Google TV bekommt nicht nur Apps, sondern auch Filme, Bücher & Co

29. Juni 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Das Thema Smart TV haben wir hier ja im Blog auch schon gehabt. Ich bin ehrlich: für mich ist TV immer noch TV. Ja, ist klasse, dass ich da direkt mein NAS ansteuern kann zum Filme, Audio und Fotos streamen, aber sonst nutze zumindest ich die Apps relativ wenig – obwohl sich da Samsung echt ins Zeug gelegt hat und nen ganzen Schwung guter Apps präsentiert. Aber: vielleicht ändert sich das für Leute, die einen Google TV haben. Denn eben jener kommt nun auch nach Deutschland, Sony bringt was auf den Markt und sicherlich werden andere nachziehen.

Hier dürfte es interessant zu wissen sein, dass die Dinger nicht nur Streamer aus Web & Co sind, bei Google hat man sogar angekündigt, dass Google TV nicht nur Apps aus dem Google Play Store nutzen kann, sondern auch die auf dem Smartphone gekauften Filme, Serien und die Musik – klingt logisch. Na da sehe ich doch schon Zubehör wie Tastaturen und Controller auf uns zukommen, damit wir in Zukunft Angry Birds, Twitter, Facebook & Co direkt am TV nutzen können. Vielleicht gar nicht so unsexy für Menschen, die einen TV im Schlafzimmer an der Wand haben. Schön im Bett liegen und auf der großen Kiste die Android-Apps durchzaubern, Filme schauen, Musik hören. Zukunft, ick hör dir trapsen!

RIM: BlackBerry 10 erst 2013 – Gehen hier langsam die Lichter aus?

29. Juni 2012 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: Casi

BlackBerry- und Nokia-Smartphones haben den Markt bestimmt, als die breite Masse noch gar nicht wusste, dass es Smartphones gibt. Heute ist es anders und jeder möchte ein solches Smartphone mit schrecklich vielen Apps besitzen. Dumm nur für Nokia und RIM, dass die Käufer auf iOS- und Android-Devices setzen. Während Nokia einen wichtigen Deal mit Microsoft eingestielt hat und darauf hoffen darf, mit Windows Phone 8 wieder ein wenig durchzustarten, ist RIM komplett auf sich allein gestellt. Wie sich das äußert, kann man an den aktuellen Quartalszahlen des Unternehmens ablesen.

RIM hat auch einen Strohhalm, an den es sich klammert: das neue Betriebssystem BlackBerry 10 soll die User Experience so signifikant verbessern, dass die Käufer förmlich auf RIM-Smartphones fliegen werden  - so die Hoffnung. Die Realität sieht allerdings eher aus wie ein regnerischer grauer Tag an der Küste Kanadas. Faktisch werden wir nämlich dieses Betriebssystem nicht mehr im Handel vorfinden. Erst im ersten Quartal 2013 werden die ersten Smartphones vorliegen, wie RIM jetzt einräumen musste. Das wird eine Zeit sein, in der Galaxy S3 und iPhone 5 absolute Millionen-Seller sind und ein Galaxy S4 bereits einigermaßen nah vor einem Release stehen könnte.

Windows 8: Upgrade oder Neuinstallation?

29. Juni 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Der Herbst wird für viele von uns etwas bringen: Windows 8. Und ich behaupte hier jetzt einfach mal, dass diejenigen, die sich Windows 8 kaufen, auch mal wieder die Gunst der Stunde nutzen, um mal reinen Tisch zu machen. Mach platt die Kiste und zaubere das frische System drauf. Ich bin nie anders verfahren. Und dennoch gibt es in Firmen, Behörden, bei Privatpersonen und C0 oft die Notwendigkeit, ein Windows Upgrade durchzuführen.

Ist für manche Menschen auch besser oder einfacher. Die Frage ist nur: kann ich überhaupt auf Windows 8 aktualisieren? Was passiert mit meinen installierten Anwendungen und den Daten?

Android 4.1 Jelly Bean: Neuerungen, Änderungen und Video des neuen Systems

29. Juni 2012 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Android 4.1 Jelly Bean. Es war klar: da kommt vorab eine Version raus. Die lieben Leute der XDA-Developers haben bestimmt etwas in petto.Und so war es auch.

Wieder einmal war ich froh, mir ein Nexus gekauft zu haben. Wenn ich mir das so anschaue, dann sollte man eigentlich nur noch Nexus kaufen. Also ich würde es empfehlen. Nacktes Android mit Updates direkt von der Quelle, keine Warterei und die hohe Wahrscheinlichkeit, in Communitys viel Kram für das geneigte Spielkind zu bekommen.

Google I/O 2012 – Keynote-Video

29. Juni 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Wenn euch das Geschriebene in den letzten Tagen nicht gereicht hat, dann schaut euch ruhig einmal die Keynote an – aber Vorsicht: über 2 Stunden! Sollte Google die anderen Videos auch noch einstellen (von Google Chrome und Co), dann binde ich diese auch noch in diesen Beitrag ein! Hier bekommt ihr den dicken Roundup über die Android 4.1 Jelly Bean-Neuerungen, Google Glass und und und. War echt sehenswert!

Instagram: Web-Ansicht wird aufgehübscht, erhält neue Features

29. Juni 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Casi

Nutzt ihr Instagram? Und wenn ja: wie gefällt euch das Web-Interface der Anwendung? Wir hatten die App für uns Möchtegern-Fotografen ja hier schon mehrfach auf dem Schirm und bis jetzt hatte ich stets das Gefühl, dass die Web-Ansicht nur ein liebloses Beiwerk zur mobilen App ist. Das soll sich ab sofort ändern.

Zunächst mal hat man am Design gebastelt. Wirkte die Instagram-Seite vorher stets irgendwie düster, hat man sich nun für ein wesentlich freundlicheres weiß-blau entschieden, welches sich auch wesentlich näher an der mobilen App orientiert.

Video: Google Chrome für iOS

29. Juni 2012 Kategorie: Google, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Aloha zusammen und nen feinen Start ins Wochenende! Gestern Abend erschien Google Chrome sowohl für iPad, als auch für das iPhone. Da gestern Abend ja noch ein wenig Fußball angesagt war, konnte ich das kurze Video erst heute morgen machen. Wer nicht auf Videos steht, hier mal als kurzer Text die Dinge, die es vielleicht zu beachten gilt.

Google Chrome für iOS ist da

28. Juni 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Da ist das Ding! Google Chrome für iOS. Schon irre: nur knapp über 7% der Android-Benutzer können den Browser benutzen, während der Spaß ab iOS 4.3 läuft und somit wohl fast alle Appleleptiker adressieren dürfte. Was bislang bekannt ist: ohne Cydia-Tweak ist es nicht möglich, Chrome als Standard unter iOS zu nutzen.

Google Docs offline nutzen: ab heute möglich

28. Juni 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Neben Google Chrome für iPad und iPhone hat es eben eine weitere Neuerung geschafft, mich zu begeistern. Google Docs offline. Also nicht nur offline Zugriff über Synchronisation über den Google Drive lesend, sondern auch schreibend.  Offline sind auch Kommentare und Co vorhanden.

Ihr könnt nun also bald offline an euren Dokumenten arbeiten und sobald ihr eine Internetverbindung aufbaut, werden die Daten unmittelbar synchronisiert – funktioniert aber zumindest zunächst mal nur, wenn Chrome der Browser eurer Wahl ist. Wann soll das Feature aktiviert werden? Heute! Dazu werde ihr auch die Möglichkeit haben, den Google Drive unter iOS zu nutzen, um so auf Dokumente zuzugreifen.

Google kündigt Chrome für iOS an

28. Juni 2012 Kategorie: Google, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Uiuiui, habe ich da gerade einen Seufzer aus Cupertino gehört? Ja, ich glaube, dass trifft es. Auf der Entwicklerkonferenz Google I/O hat man nämlich gerade bekannt gegeben, dass Google Chrome definitiv auf iPad und iPhone Einzug halten wird. Laufen wird der Spaß ab iOS 4.3.



Seite 1.143 von 2.022« Erste...1.1411.1421.1431.1441.1451.146...Letzte »