ZTE Open mit Firefox OS im 12-Minuten-Video

29. Juli 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Mobile, geschrieben von: caschy

Der Lutz von Mobiwatch hat das ZTE Open in die Finger bekommen und gleich ein nettes Video darüber veröffentlicht. Das ZTE Open ist das Smartphone, welches mittlerweile in Spanien an den Start gegangen ist und mit Firefox OS ausgeliefert wird. Das Gerät kostet derzeit in Spanien schlappe 69 Euro, von denen derzeit auch noch 30 Euro Startguthaben sind. Natürlich muss sich Firefox OS derzeit fragen lassen, ob HTML5-Apps das Maß aller Dinge sind, dennoch bleibt festzuhalten, dass diese günstigen Einsteiger-Smartphones vielen Menschen erst den Start in das Internet ermöglichen.

Hierzulande werden sicherlich einige Menschen zu so einem Gerät greifen, auch wenn es nur ein Zweitgerät ist. Für den Preis kann man definitiv günstig ins Netz einsteigen, wenn auch die Hardware natürlich dem Preis Tribut zollen muss: 3,5 Zoll, Single-Core-Prozessor, 256 MB RAM und 512 MB Hauptspeicher, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann (4 GB-Karte im Lieferumfang), ferner noch eine 3,2 Megapixel-Cam. Firefox OS, beziehungsweise Smartphones mit diesem Betriebssystem werden in naher Zukunft auch hier in Deutschland erhältlich sein. Für euch eine Alternative, beziehungsweise ein Zweitgerät?

Das neue Nexus 7: Interessierte können sich zum Start informieren lassen

29. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Solltet ihr Interesse am neuen Nexus 7-Tablet von Google und ASUS haben, welches mit Android 4.3 ausgestattet ist, dann könnt ihr euch über den baldigen Start informieren lassen, Google hat eine entsprechende Seite geschaltet, auf der man sich eintragen kann. Dort prangt in großen Lettern: “In Kürze verfügbar”. Zur Vorstellung des Nexus 7 hatte man seitens Google Deutschland verkündet, dass man versuchen wolle, das Tablet in “wenigen Wochen” nach Deutschland zu holen.

Nexus 7 2013

Durch Meldungen einiger Händler in Großbritannien geht man mittlerweile auch hier in Deutschland davon aus, dass das Nexus 7-Tablet der zweiten Generation hier in Deutschland spätestens Mitte September aufschlagen wird. Übrigens: auf der Informationsseite geht Google einen unschönen Weg; man kann sich anscheinend nur eintragen, wenn man folgenden Passus ebenfalls bestätigt: “Ich möchte über die neusten Produkt-Updates, Funktionen, Newsletter, Werbeangebote und Marktforschung informiert werden”.  Solltet ihr bei einem Händler arbeiten, der das Nexus 7 in sein Portfolio aufnimmt, so freuen wir uns über Infos, wann und wo wir mit dem Gerät rechnen können, alle Einsendungen werden vertraulich behandelt.

China Labor Watch: So verstößt Apple-Zulieferer Pegatron gegen Arbeitsrecht

29. Juli 2013 Kategorie: Apple, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Arbeitsbedingungen in Chinas Elektrofabriken sorgen immer wieder für Schlagzeilen. Apple musste gestern bereits wieder Kritik einstecken, es geht um Zulieferer Pegatron. China Labor Watch hat nun den offiziellen Bericht dazu veröffentlicht und rückt ebenfalls wieder einmal Apple in den Fokus.

pegatron_arbeiter

China Labor Watch (CWL) entdeckte 86 Verletzungen von Arbeitsrechten, darunter 36 Verstöße gegen Gesetze und 50 ethische Verletzungen, aufgeteilt in 15 Kategorien. Die Fabriken von Pegatron verletzen eine große Anzahl internationaler und chinesischer Gesetze und Standards ebenso wie Apples eigens festgelegte Standards zur sozialen Verantwortung.

Google experimentiert mit neuer Suchergebnisseite

29. Juli 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google experimentiert derzeit mal wieder mit einer neuen Suchergebnisseite. Suchen, die über die Omnibar ausgeführt werden, zeigen nicht mehr die Ergebnisseite mit der Black Bar, sondern ein neues Design. Die Leiste fehlt, dafür lassen sich Googles Dienste direkt über eine Art App Launcher ausführen, den man ja auch schon unter Windows vorfindet.

Google

Ferner wurde die Visualisierung der Google+-Benachrichtigungen geändert. Es fehlt das Glöckchen, auch als Mr. Jingle bekannt, dafür ist die Infobox einfach rot eingefärbt. Es ist nicht das erste Mal, dass Design- oder Anzeige-Änderungen für einige Benutzer temporär benutzbar sind, ich persönlich finde den direkten Zugriff ohne den App Launcher irgendwie praktischer.

Audi rüstet Autos mit LTE-Hotspot aus

29. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Noch ist der Mobilfunkstandard LTE für viele von uns kein akutes Thema, doch zum Glück wird immer weiter ausgebaut. In Fahrzeugen ist LTE keine Neuigkeit, schon im März machten sich die Deutsche Telekom, Sixt und BMW auf, LTE-Hotspots in Mietwagen zu bringen. Nun kann der Käufer eines Audi optional zum LTE-Hotspot greifen. Ab Juli ist er auf Wunsch für den Audi S3 Sportback bestellbar, ab Anfang November für alle anderen Modellvarianten des Premium-Kompakten.

S3 Sportsback Audi

Audi liefert nur die Schnittstelle für den Hotspot, die entsprechende SIM-Karte muss logischerweise von euch bestellt werden. Für den Fahrer holt die MMI Navigation plus via LTE die Dienste von Audi connect an Bord – von der Navigation mit Google Earth und Google Street View über das Webradio Audi music stream bis zu Verkehrsinformationen online. Die Dienste Facebook und Twitter sind ebenfalls fahrzeuggerecht aufbereitet; neben einer Vorlesefunktion steht eine Textfunktion mit vorgefertigten Bausteinen bereit. Zudem existieren bereits mehr als ein Dutzend Dienste von Audi connect, darunter auch eine Vorlesefunktion für E-Mails und eine Diktierfunktion für Mitteilungen (SMS). Ab knapp 40.000 Euro hat man damit den sicherlich edelsten LTE-Hotspot in der Nachbarschaft, interessanter würde ich eher Lösungen finden, die sich mit einem in der Nähe befindlichen Hotspot – zum Beispiel im Smartphone – verbinden können.

Google liefert Android 4.3 mit neuer Version der Magazines-App aus, noch kein Start in Deutschland

29. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Hierzulande müssen sich die Menschen noch etwas gedulden, wenn sie auf ihren Android-Smartphones oder -Tablets Magazine lesen wollen. Nicht dass wir uns falsch verstehen, natürlich ist es möglich, Magazine zu lesen, schließlich unterstützt die Google Book-Apps ja PDF-Dateien. Was in Deutschland halt noch fehlt ist die Möglichkeit, Zeitschriften einzeln oder im Abo zu erwerben, wie es zum Beispiel bei Apple möglich ist.

Magazines

Nun wurde bei Google+ spekuliert, dass Google die Magazine hier in Deutschland auch unmittelbar starten könnte, da unter Android 4.3 im Ordner System/Apps die Magazines-APK zu finden ist. Ich habe das Ganze mal auf meinen Geräten nachvollzogen und kann bestätigen: ja, die Magazines-APK ist auf jeden Fall zu finden, aber dies ist nicht neu, sondern schon seit längerer Zeit so.

Lapse It: Zeitraffer- und Stop Motion-App für Android und iOS gerade kostenlos

29. Juli 2013 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

An dieser Stelle wünsche ich euch erst einmal einen guten Start in die neue Woche! Zur Stunde bekommt ihr noch die Zeitraffer-App Lapse It für Android und iOS kostenlos. Einfach die App herunterladen und in den Einstellungen den Promo-Code “appoftheday” eingeben, um von der Lite- in die Pro-Version zu wechseln. Neben den Zeitraffer-Effekten gibt es für eure Videos auch diverse Filter, die ihr direkt anwenden könnt, zum Beispiel Tilt Shift.

Droid Finder: verlorenes Smartphone orten, sperren oder die Daten löschen

28. Juli 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Achtung, derzeit nicht benutzen! Mittlerweile gibt es einige Apps auf dem Markt, die ein verloren gegangenes oder gestohlenes Smartphone orten können. Ich persönlich bin der Meinung, dass Google da mal ruhig etwas in Android implementieren kann, so wie es Apple mit Find my iPhone realisiert. Ich selber habe hier seinerzeit auf das Tool Cerberus hingewiesen, welches zuverlässig das Android-Smartphone ortet und diverse Aufgaben erledigen kann – alternativ gibt es noch Lockout und Co.

Droid Finder

Apple: wieder Kritik an Arbeitsbedingungen bei Zulieferern

28. Juli 2013 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: caschy

Wohl kein Unternehmen der Tech-Branche wird so beäugt, wie Apple. Egal was es ist, Apple ist immer für eine Schlagzeile gut. In der Vergangenheit war Apple oft im Fokus der Medien, da der Zulieferer Foxconn seine Arbeiter wohl nicht so behandelte, wie es hätte sein sollen. Kinderarbeit, massig Überstunden und Co, Leser dieses Blogs kennen die Geschichte.

5thAveHero_5x5_78_300dpi_111105

Chromecast mehr Android-Stick als ChromeOS-Device

28. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Caschys Meinung zu Chromecast kennt Ihr bestimmt schon,aber selten hat ein 35-Dollar-Gadget für so viel Aufsehen gesorgt, wie in diesem Fall. iFixIt hat den Stick bereits zerlegt und die genaueren Spezifikationen herausgefunden. 2 GB Flashspeicher, 512 MB RAM, ein Marvell DE3005-A1 SoC und ein AzureWave AW-NH387 802.11 b/g/n WLAN, Bluetooth und FM Modul befinden sich in der schlanken Hülle des Streaming-Sticks.

chromecastifixit

GTVHacker ist es gelungen, einen Secure Boot Exploit so zu verwenden, dass es die Möglichkeit gibt, ein neues System-Image einzuspielen. Software-Entwickler könnten auf diese Weise ihre eigene Software auf Chromecast ausprobieren. Das von Google verwendete System entpuppt sich dabei als ausgedünntes Google TV-System.



Seite 1.142 von 2.511« Erste...1.1401.1411.1421.1431.1441.145...Letzte »