Absage an Microsoft: keine weiteren Google Apps für Windows 8 und Windows Phone 8

13. Dezember 2012 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: Casi

Caschy hat euch eben davon erzählt, dass Google Maps nun auch für iOS verfügbar ist. Damit beweist Google wieder mal, dass man durchaus gewillt ist, ansprechende Umsetzungen seiner Apps für iOS umzusetzen. Nicht selten liefert man hier sogar schneller oder ansprechender ab als für Android, Beispiel ist die YouTube-App fürs iPad. Wer nun die Sache aus dem Windows-Lager beobachtet, könnte durchaus neidisch werden. Für die neuen Systeme gibt es den Browser Chrome und die Google Suche als App – dann ist Schluss.

google windows 8

Jetzt könnte man sagen, dass Rom ja bekanntlich auch nicht an einem Tag erbaut wurde, sowohl Windows 8 als auch Windows Phone 8 noch sehr frisch im Rennen der Betriebssysteme sind und man somit noch ein wenig Geduld mit Google haben müsse. Doch leider sieht es nicht so aus, als stehen uns da in nächster Zeit Umsetzungen von Gmail, Google Maps und Co ins Haus.

Google Maps für iOS: kurzes Video

13. Dezember 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

So, mittlerweile haben wir ja mitbekommen, dass Google Maps für iOS erschienen ist. Hab da mal ein bisschen mit rumgespielt. Ich persönlich finde es, von fehlender Offline-Funktionalität mal abgesehen, ganz gut gelungen. Ich kann Bewertungen sehen, die bei Google+ eingestellt wurden, ebenfalls Bilder von Lokalitäten und mehr.

Witzig fand ich allerdings, dass Google im offiziellen Blog ein Video hat, welches aber nur kurz geht und absolut nichts zeigt – nur den Ladebalken, nothing more. Also habe ich mal eben quick’n’dirty ein schnelles Video gemacht, dass die Grundfunktionalität von Google Maps für iOS zeigt. Vielleicht interessiert es ja einen von euch, der gerade kein iOS-Gerät zur Hand hat. Und wenn ich 50 bin, dann will ich Armin bei der Sendung mit der Maus als Erklärbär ersetzen :)

Sound Search von Google macht Shazam Druck

13. Dezember 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Zumindest in den USA können Benutzer das neue Sound Search Widget für Google Play bereits nutzen. Dabei handelt es sich um Googles Umsetzung einer Art Shazam. Über eine App, beziehungsweise ein Widget kann gehörte Musik identifiziert werden. Läuft ein Song der euch gefällt, dann tippt ihr das Widget an und Google versucht euch den Titel und Interpreten zu nennen.

Google-Sound

 

Dropbox kauft Audiogalaxy

13. Dezember 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Hach, denke ich an Audiogalaxy, dann denke ich an problemlosen Tausch von Musik. Es muss irgendwann Anfang 2000 gewesen sein, als ich auf die Software aufmerksam wurde. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere ja auch noch. Natürlich währte der Spaß nicht lange und Audiogalaxy musste schließen. Danach wurde man doch noch zur nützlichen Software, bis heute ist Audiogalaxy eine Lösung, die das Streamen von Musik auf Smartphones und Tablets ermöglicht. Nun gibt man im Hausblog bekannt, dass man aufgekauft wurde. Von Dropbox.

Dropbox

Nun kann man nur vermuten, was Dropbox mit einem Streaming-Dienst will. Videos und Musik lassen sich bereits jetzt streamen, aber eine wirkliche Oberfläche mittels bequemer Funktion fehlt. Hier könnte man vermuten, dass Dropbox die eierlegende Wollmilchsau in Sachen Datenspeicher werden will. Nicht nur Dokumente speichern, sondern auch Musik und Co. Und die Titel? Die kann man unter Umständen mit schicker Software und dem Know How des Audiogalaxy-Teams streamen. Mal schauen, was da noch so kommt.

Google Maps für iOS veröffentlicht

13. Dezember 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Vorweihnachtsgeschenk von Google. Google Maps für iOS ist erschienen. Die Software bringt kostenlose, sprachgestützte Navigation auf euer Smartphone. Neben der reinen Routenplanung findet ihr Informationen über Verkehrslage, Öffentliche Verkehrsmittel und die Satellitenansicht vor. Das Ganze ist an euer Google-Konto gekoppelt und so lassen sich auch frühere Orte einsehen, die ihr vielleicht am PC hinterlegt habt – oder für die ihr Bewertungen bei Google + geschrieben habt.

Download @
App Store
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos

Newsreader Google Currents mit großem Update

12. Dezember 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Currents nutzt ihr noch? Googles eigenen Newsreader hatte ich seinerzeit mal ausführlich vorgestellt und zudem findet ihr hier eine Anleitung, wie ihr eure eigene Currents-Ausgabe eures Blogs erstellt. Nun gibt es ein frisches Update auf die Version 2.0 des Current-Readers, welches die komplette bisherige Optik über den Haufen wirft.

Google-Currents

 

Duke Nukem 3D für die nächsten 48h gratis

12. Dezember 2012 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Ein Spieleklassiker von 1996 wird gerade gratis unters Volk gebracht: Duke Nukem 3D. Ein Ego-Shooter, dessen Name vermutlich fast jeder von euch schon mal gehört hat, vielleicht noch eher  durch den 14 Jahre in Entwicklung befindlichen Nachfolger Duke Nukem Forever. Aktuell verschenkt man die Atomic Edition mit den drei Originalepisoden und einer zusätzlichen Episode, sowie mehr Waffen bei GOG.com.

Duke Nukem 3D

 

Geniale Grafik braucht ihr selbstverständlich nicht zu erwarten, aber darum geht es bei dem Spiel heutzutage auch nicht mehr vordergründig. Es gibt allerdings auch ein Fanpaket mit hochauflösenden Grafiken, was ihr euch bei Bedarf einmal anschauen könnt. Zudem bekommt ihr noch einiges an Bonusmaterial wie Wallpaper und Klingeltöne. Ihr braucht keine Zahlungsdetails, es reichen E-Mail Adresse und Passwort für die Registrierung.

Das Spiel soll unter XP, Vista, Windows 7 und Windows 8 laufen, sowie auf Mac OS X. Dann mal fleißiges spielen und in Erinnerung schwelgen, den Download findet ihr hier. [via]

Bundle: 2x Giana Sisters und SteelSeries Free-Controller abstauben

12. Dezember 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Ich habe etwas für euch. Die alten Säcke bekommen vielleicht leicht glasige Augen, wenn sie an Giana Sisters denken und ich möchte nicht wissen, wie viel Mark ich in die Spielautomaten geballert habe, nur um dieses Spiel zu spielen. Ein absoluter Klassiker. Im August schrieben wir hier ja noch, dass die Giana Sisters zurückkommen sollen – das Spiel wurde seinerzeit über Kickstarter finanziert.

Poster

Long story short: Das Spiel hat die Finanzierung geschafft und steht seitdem bei Steam für knapp 15 Dollar für jedermann zum Download bereit. Das Ganze so knapp 25 Jahre nach dem Erscheinen des Originals. Das wäre mal Part 1 dessen was zwei von euch hier bekommen. Dazu bekommt ihr noch den passenden Controller, damit ihr das Jump’n’Run auch ordnungsgemäß zocken könnt. Der SteelSeries Free Mobile Gaming Controller ist ein Wireless Bluetooth Controller für PC, Mac, Android Smartphones und Tablets, iPod touch, iPhone sowie das iPad.

 

Facebook gibt Ergebnis der Abstimmung über Regeländerungen bekannt

12. Dezember 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Vor etwa einer Woche hat Facebook eine Umfrage gestartet, bei dem Facebook seine Nutzer über eine Umfrage zu den Neuregelungen verschiedener Rechte und Pflichten befragt hat. Unter anderem wollte man auch die seit 2009 eingeführte Praxis der Benutzerbefragung zu Änderungen bei der Privatsphäre wieder abschaffen.

Facebook

Inzwischen hat Facebook auch die offiziellen Endergebnisse bekannt gegeben. 668.872 Personen haben lediglich an der Abstimmung teilgenommen, dabei waren 589.141 für die Beibehaltung der bisherigen Regelungen.

BoxCryptor verschlüsselt nun auch Daten im Browser für Dropbox und Google Drive

12. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Gute Nachricht für die Freunde der gepflegten Verschlüsselung. Ich durfte in den letzten Tagen schon die BoxCryptor-Version für Chrome benutzen. BoxCryptor ist ein kostenloses Programm zur Verschlüsselung von Daten auf allen möglichen Plattformen, liegt aber nun als Browser-Erweiterung vor. Dabei muss man kein separates Programm haben, sondern eine Erweiterung für Google Chrome langt. Die Erweiterung wird installiert und erkennt automatisch, ob ihr in einem Ordner seid, den ihr für die Verschlüsselung festgelegt habt. Im Browser wird dann das Passwort abgefragt und erst danach der Blick auf die unverschlüsselten Dateien freigegeben. Soweit klar? Nicht? Dann hier einmal Schritt für Schritt:

BC1

Die Erweiterung herunterladen und installieren. Ist noch nicht im Store von Google und muss daher manuell installiert werden. In Chrome die Erweiterungsseite aufrufen und die CRX-Datei per Drag & Drop in den Browser ziehen und installieren. Danach könnt ihr die ersten Einstellungen per Klick auf das BoxCryptor-Icon im Browser vornehmen. Hier müsst ihr halt schauen, ob ihr Dropbox oder Google Drive nutzt, ich gehe das Beispiel mal anhand von Google Drive durch.



Seite 1.138 von 2.190« Erste...1.1361.1371.1381.1391.1401.141...Letzte »