Remote Desktop für Windows Phone erhält Update

6. Oktober 2014 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Remote Desktop Preview für Windows Phone hat ein Update erhalten. Neben den üblichen Bugfixes und Performance-Verbesserungen, gibt es auch neue Funktionen, die zwar marginal erscheinen, aber sicher eine erleichterte Bedienung ermöglichen. Die Mauszeiger-Steuerung ist nun die Standard-Eingabemethode für alle Verbindungen zu Desktops. Wer noch Verbindungen gespeichert hat, kann diese dort ebenfalls als Standard einstellen oder eben auch auf den Touch-Modus wechseln.

RD_WP

AbschleppStopp: Deutsches Projekt will sich via Indiegogo finanzieren

6. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Ein digitales Gadget richtet sich an potentielle Falschparker: AbschleppStopp. Ein kleines Stück Technik, welches von innen an die Scheibe eures Autos angebracht wird. Bei Druck auf die Scheibe sorgt das Display nicht nur für eine Information, dass man bald wieder da ist, die von euch installierte SIM im AbschleppStopp sendet euch einen Anruf.

windschutzscheibe

Gmail für iOS nun mit Unterstützung für iPhone 6 und iPhone 6 Plus

6. Oktober 2014 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

iPhone 6 Plus

Kurz notiert: Google hat seiner Mail-App Gmail für iOS endlich die erwarteten Verbesserungen für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus angedeihen lassen. Dies bedeutet, dass die App nicht mehr unter den Problemen leidet, unter denen beispielsweise auch das iPhone 5 oder das iPad der ersten Generation litt. Statt schlechter Skalierung sitzt nun wieder alles. Obwohl ich mal versucht habe, die Mail-App von Apple zu nutzen, musste ich bislang immer wieder zurück. Während Apples Mail-App jede Mail ungelesen reindrückt, unabhängig in welchem IMAP-Label, so ist bei Gmail einstellbar, dass man nur bei Mails informiert wird, wenn diese in der Inbox landen, nicht aber vorher in ein Label einsortiert wurden. Bei vielen Mails ein Muss. Das Gmail-Update ist ab sofort im App Store zu haben.

TapToShare: iOS 8 Widget bringt schnelles Posten zu Twitter und Facebook

6. Oktober 2014 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In früheren iOS-Versionen war es einmal möglich, direkt aus der Mitteilungszentrale heraus Status-Updates für Twitter und Facebook zu verfassen. Das Feature wurde wieder gestrichen, sodass man nun wieder den Weg über Apps gehen muss. TapToShare bietet nun ein iOS 8-Widget an, das genau diese Funktion wieder zurückbringt. Nach dem Download der kostenlosen App müsst Ihr diese nur noch in der Mitteilungszentrale sichtbar machen, dann habt Ihr die Buttons für Twitter und Facebook wieder da, wo Ihr sie haben wolltet. Ihr könnt auch die App direkt aufrufen, um so schnell Euer Mitteilungsbedürfnis zu stillen.

TapToShare
TapToShare: iOS 8 Widget bringt schnelles Posten zu Twitter und Facebook
Entwickler: Nonthawat Srichad
Preis: Kostenlos*
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot
  • TapToShare Screenshot

Plex für die Xbox One und die Xbox 360

6. Oktober 2014 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Besitzer einer Xbox One und einer Xbox 360 bekommen bald ein neues Spielzeug Software-technischer Art in die Hand gedrückt: Plex. Die Media Center-Software ist schon auf diversen Plattformen zu finden und wird nun ihren Weg auf die Xbox 360 und die Xbox One nehmen.

Bildschirmfoto 2014-10-06 um 17.31.29

Adobe erneuert Apps für iOS, bringt Creative Cloud-App auf Android

6. Oktober 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Adobe hat seinen iOS-Anwendungen einen Neuanstrich verpasst, damit diese besser mit den Desktop-Programmen zusammenarbeiten. Seit Juni 2013 bietet Adobe mit der Creative Cloud ein Abo-Modell an. Ein solches Abo ist auch nötig, um die Apps in vollem Umfang nutzen zu können. Aber auch Android-Nutzer können eine neue App nutzen, die es zumindest ermöglicht, Photoshop- und Adobe Illustrator-Dateien mobil zu betrachten. Von den Bearbeitungs-Apps ist im Google Play Store nichts zu sehen und auch die Adobe Webseite spricht nur von den iOS-Apps.

CC_Apps

D-Link DCH-M225: Range Extender, DLNA- und AirPlay-Empfänger

6. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Im Juni 2014 wurde der D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 vorgestellt. Mittlerweile ist das kleine Gerät auch bei uns in Deutschland angekommen und seit circa zwei Wochen beschäftige ich mich ein wenig damit. Interessant ist der D-LINK Wi-Fi Audio Extender DCH-M225 dahingehend, dass er nicht nur als Range Extender dient, sondern auch empfänglich für Streaming via DLNA und AirPlay ist.

Bildschirmfoto 2014-10-06 um 15.24.32

Aus 1 mach 2 ist offiziell: HP wird zu Hewlett-Packard Enterprise und HP Inc.

6. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es deutete sich bereits an, nun ist es offiziell: Aus HP werden zwei Firmen, die getrennt voneinander geführt werden. Die Business-Sparte wird zu Hewlett-Packard Enterprise, HP Inc. übernimmt den PC- und Druckerbereich. Wenn aus einer Firma plötzlich zwei werden, benötigt man auch eine neue Leitung. Meg Whitman, bisher CEO von HP, wird Hewlett-Packard Enterprise leiten und auch Vorsitzende des Verwaltungsrates von HP Inc. werden. CEO von HP Inc. wird Dion Weisler.

HP_Logo

Nexus 9: Auch ein schöner Rücken kann entzücken

6. Oktober 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Glaubt man alles, was über das vermeintliche Nexus 9 im Netz zu lesen ist, dann fehlt eigentlich nur als letztes Puzzleteil das Datum der Vorstellung. 8,9 Zoll soll das Nexus 9 groß sein, welches aus der HTC-Schmiede kommen soll und dem Hersteller sicher etwas Balsam für die geschundene Seele bieten wird. 2 GB RAM soll das HTC Nexus 9 haben, dazu in Ausführungen zu 16 und 32 GB daher kommen.

BzP756oCYAAFN7D

Die Display-Auflösung wird derzeit mit 2048×1440 (281ppi) angegeben, bekannt wurden viele Details, als Nvidia Spezifikationen ins Netz entließ. @Upleaks hat nun etwas bei Twitter gepostet, welches das vermeintliche Android-Tablet zeigen soll. Allerdings sieht man hier nur eine Rückseite und die Beschreibung, dass es sic wohl um eine ähnliche Oberfläche handeln soll, wie sie auch beim Nexus 5 zum Einsatz kommt. Ferner teilte @Upleaks noch mit, dass das Bild einen Prototypen zeigen soll. Persönliche Meinung? Endlich 4:3 Format beim Nexus, bin  gespannt auf dieses Gerät.

Renderings zeigen Samsung Galaxy A5

6. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Mit dem Samsung Galaxy Alpha und dem Samsung Galaxy Note 4 hat sich Samsung in eine etwas andere Richtung bezüglich Materialien bewegt, weitere Geräte mit Aluminiumrahmen sollen nun offenbar folgen. Erst am 05. Oktober 2014 gelangten Bilder ins Netz, die das neuen Samsung Galaxy A5, Galaxy A7 und das Galaxy A3 zeigen sollen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.