Origin führt “Great Game”-Garantie ein, Spiele können zurückgegeben werden

20. August 2013 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ihr habt ein Spiel gekauft und es ist so gar nicht Euer Fall? Kann passieren, sagt Origin und bietet deshalb im Rahmen der Great Game Guarantee ein 24-stündiges Rückgaberecht an. Kauft Ihr also ein Spiel für PC oder Mac, könnt Ihr dieses innerhalb von 7 Tagen bis zu 24 Stunden nach dem ersten Start zurückgeben und erhaltet den vollen Kaufpreis erstattet.

Origin_Blog_580x201

Einen kleinen Haken gibt es an der Sache allerdings trotzdem. Es können nur Spiele von EA zurückgegeben werden. Dennoch sehr interessant, vor allem bei Titeln, die neu sind und man noch nicht weiß, ob sie einem gefallen oder nicht. Einfach ausprobieren und bei Gefallen behalten. Fast wie früher, als man beim Teleshopping alles ganz unverbindlich zur Ansicht bestellen konnte.

Portable Google Chrome 29

20. August 2013 Kategorie: Google, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Google hat heute die Version 29 von Chrome freigegeben. Die Version 29 von Google Chrome bringt bessere Vorschläge bei der Texteingabe in die Omnibox, basierend auf den Seiten, die ihr bereits besucht habt.

Chrome

Ferner gibt es nun eine Möglichkeit in den Einstellungen, das Benutzerprofil in Chrome auf den Ursprungszustand zu versetzen. Google schließt mit Chrome 29 auch 25 Sicherheitslücken. Wie immer habe ich euch die portable Version von Google Chrome für Windows in unseren Downloadbereich hochgeladen. Download Portable Google Chrome 29.

Sony PlayStation 4: Erscheinungstermin in Europa steht

20. August 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Sony hat heute im Zuge einer Pressekonferenz weitere Details zum Erscheinungstermin der PlayStation 4 bekannt gegeben. Die neue Konsole, die wie hier schon etwas näher beleuchtet haben, kommt pünktlich zur Vorweihnachtszeit am 29. November in Europa an. In den USA ist die Konsole bereits am 15. November zu haben. Die PlayStation 4 kostet 399 Euro. Laut Sony wurden bereits über 1 Millionen Einheiten vorbestellt. Und nun stellt sich für weniger eingefleischte Gamer die Frage: PS4 oder Xbox One. Kein Witz, ich überlege wirklich schwer…

Sony Playstation 4

Google Play Services 3.2 rollt aus: mehr Performance und weniger Akkuverbrauch

20. August 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google rollt gerade final die Google Play Services 3.2 auf die Geräte dieser Welt aus, die mindestens über Android 2.2 oder höher verfügen. Laut Google sorgen die neuen Google Play Services 3.2 für bessere Performance und verbesserten Umgang mit unseren Akkus. Die Verbesserungen sind unter anderem im Bereich Location Based Services, Maps, Instant Buy, Google+ und Photo Sphere zu finden.

Bildschirmfoto 2013-08-20 um 20.08.29

Gerade im Bereich von Google Maps und anderen Location Based Services soll das Ganze etwas performanter werden, hierfür hat Google einen neuen Fused Location Provider realisiert, der die Auswahl des Low-Power-Modus bei Ortsaktualisierungen erlaubt. Freunde von Photo Sphere finden nun auch einen Kompass-Modus im Betrachter vor, der es erlaubt, Photo Spheren mittels Smartphone-Bewegung zu erleben. Welche Möglichkeiten die Google Play Services 3.2 noch bieten, können Entwickler hier sehen.

YouTube enthüllt neue App für Android und iOS

20. August 2013 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Die neue Android-App für YouTube haben wir bereits heute morgen ausführlich mit ihren Funktionen vorgestellt. Kurzform: besseres Multitasking und Card-Design.

Bildschirmfoto 2013-08-20 um 19.38.29

Am interessantesten ist dabei sicherlich die Möglichkeit der neuen Multitasking-Funktion, öffnet ihr ein Video, so könnt ihr dieses nun verkleinern und es läuft einfach im Hintergrund weiter, während ihr nach neuen Videos in der App in Ruhe suchen könnt.

Kontaktverwaltung Contacts+ jetzt auch für das iPhone zu haben

20. August 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Großartig! Contacts+, die beliebte App für das Verwalten eurer Kontakte ist jetzt auch für das iPhone zu haben. Bislang war Contacts+ nur für euer Android-Smartphone zu haben, nun startet man auch auf der iOS-Plattform durch. Ein weiterer Dialer, der eure Kontakte auf Wunsch mit Facebook-Avataren synchronisiert, LinkedIn-, Facebook- und Twitter-Integration anbietet und zudem innerhalb der App eine Google Maps-Suche nach im Kontakt hinterlegten  Adressen möglich macht.

Contacts + | Address book & Dialer
Kontaktverwaltung Contacts+ jetzt auch für das iPhone zu haben

Kontakte können von euch auch in Gruppen einsortiert werden, oder in diversen Modi dargestellt werden. Behauptung: wird bei vielen den klassischen Dialer ablösen. Wer beim Ausprobieren einer Kontakte-App übrigens Angst hat, dass etwas schief gehen könnte (kann ja immer mal passieren), kann hier nachlesen, wie man seine Google-Kontakte zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen kann.

Alle Cloud-Dienste unter einer Haube: Jolidrive nimmt Anlauf auf Android

20. August 2013 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Erinnert sich noch jemand an Jolidrive? Den Dienst Jolidrive gibt es schon seit einer Weile, haben wir damals direkt von Beginn an einmal hier vorgestellt.  Das Ziel der Entwickler ist nach wie vor gleich geblieben: Eine Oberfläche für so gut wie alle bekannten Cloud-Dienste anzubieten. Mit dabei ist alles was Rang und Namen hat. So finden wir unter anderem Dropbox, SkyDrive, Google Drive, aber auch Instagram, Picasa, Facebook oder Vimeo, YouTube und Soundcloud. Neben der Web-Variante gibt es auch eine iOS-App, die alle Cloud-Dienste bündeln will.

Jolidrive

Die relativ nischige App dürfte etwas für Cloud-Enthusiasten sein, die alle Dienste nutzen und diese unter einer Oberfläche bündeln wollen. Nun betritt auch die erste Android-Version in einer Alpha-Variante die Bühne, sodass auch bald auf dieser Plattform der Zugriff auf die verbundenen Dienste möglich sein dürfte. Erst einmal ist in der Android-Variante der Zugriff auf den Bereich Audio möglich, Soundcloud, Rdio und exfm lassen sich hier einbinden. Einmal via Web autorisierte Dienste landen dann automatisch in der App und müssen nicht erneut auf eurem Android-Gerät eingerichtet werden. Um die Version zu testen müsst ihr Mitglied der Jolicloud-Community auf Google+ werden, danach ist die Installation der Jolidrive-App für Android machbar.

iPhone-Käufer sind schlauer, reicher und jünger

20. August 2013 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Kennt ihr diese sinnlosen Umfragen, die zeigen wollen, welche Klientel was kauft und wie tickt? Gab es schon häufig und auch die aktuellen Umfrageergebnisse sind durchaus einer Diskussion wert. Was besagt die Umfrage der Consumer Intelligence Research Partners (CIRP)? Ich mache es kurz: die Käufer eines iPhones sind nicht nur besser gebildet, sie sind auch in der Regel reicher und jünger. Nicht wie Kevin-Chantalle, der anscheinend lieber zum Samsung-Smartphone greift 😉

screen-shot-2013-08-19-at-6-03-31-am

FIFA 14 wird Free to Play auf Mobilgeräten

20. August 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Die kleine Randgruppennachricht zum nahendem Feierabend – und das auch nur, weil FIFA auf der Konsole das Spiel ist, welches meine Aufmerksamkeit bekommt, wenn ich mal etwas Freizeit habe. FIFA 14, das Fußballspiel von EA Sports, wird am 10. & 11. September als Demoversion erscheinen. Zugleich wurde im Rahmen der gamescom mitgeteilt, dass die mobile Ausgabe von FIFA 14 das Modell Free to Play einführt.

fifa14

Hier werden dann Grundfunktionen des Spiels kostenlos nutzbar sein, während andere Elemente via In-App-Kauf erworben werden können. Dies dürfte vielleicht für alle ärgerlich sein, die lieber einen einmaligen Kaufpreis bezahlen, um alle Elemente des Spiels freischalten zu können, denn meistens sind In-App-Käufe in der Summe um einiges teurer, als der Kauf des Einzelspiels. Das Spiel soll am 27. September in Europa für die gängigen Plattformen erscheinen, bereits am 24. September in den USA – da hat EA Sports ja klasse die Zielgruppe erkannt.

Oppo R819: der 269 Euro-Androide aus China kommt auf Wunsch mit Stock Android

20. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Die aus China stammende Firma Oppo sorgte mit ihrem Oppo Find unter vielen Android-Fans für Furore, hatte man doch ein relativ günstiges Smartphone hergestellt, welches sich leistungstechnisch und optisch nicht verstecken musste. So bekommt man immer noch das 5 Zoll große Oppo Find mit FullHD-Display für anständige 399 Euro, im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz und 2 GB RAM unterstützen den Prozessor. Nun legt man mit dem Oppo R819 ein weiteres Gerät auf, welches sich an den preisbewussten Anwender richtet.

Oppo R819



Seite 1.115 von 2.522« Erste...1.1131.1141.1151.1161.1171.118...Letzte »