Copy: ein weiterer Cloud-Dienst lockt mit jeder Menge Bonus-Speicher zum Start

2. April 2013 Kategorie: Android, Apple, Internet, iOS, Linux, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Interessant, wer heute alles einen Cloud-Dienst startet. Hinter Copy.com steht Barracuda – ein Hersteller von Sicherheitslösungen für Netzwerke. Die machen jetzt also auch einen auf  Cloud. Software für Linux, Windows, Mac OS X, Android und iOS hat man am Start und diese lief in meinem Kurztest erstaunlich gut.

Copy

Neue Spiele beim Humble Bundle

2. April 2013 Kategorie: Android, Windows, geschrieben von: caschy

Neue Spiele beim Humble Bundle – ihr wisst schon: Spiele gegen Spende. Vor kurzem hatte man erst ein wöchentliches Bundle angekündigt, den Humble Weekly Sale. Dieser kommt nun mit Multiplayer-Spielen von Tripwire Interactive! daher. Ab einem Dollar ist man wieder dabei: Spiele für Windows + Soundtracks via Steam. Mit im Paket: Red Orchestra: Ostfront 41-45 und Red Orchestra 2: Heroes of Stalingrad – GOTY. Wer mehr als der Durchschnitt zahlt, der bekommt das komplette Killing Floor-Paket, welches Waffen und weitere Charaktere enthält.

Ostfront

Auch das neulich gestartete Humble Mobile Bundle für Android ist erweitert worden. Wer das Bundle bereits gekauft hat, der bekommt kostenlos Funky Smugglers, Raiden Legacy und Another World dazu, dies bekommen andere jetzt nur, die mehr als der Durchschnitt bezahlen. Ebenfalls im Paket: Plants vs. Zombies, Contre Jour, Anomaly Korea & Bladeslinger, Metal Slug 3 und The Room.

So sieht der neue Outlook.com-Kalender aus

2. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Endlich! Microsoft  – das wurde Zeit! Ich schrieb bereits Samstag darüber, dass Microsoft Kalender-Erinnerungen in einem neuen Design verschickt und mutmaßte, dass es wohl nicht mehr lange dauern werde, bis der neue Kalender kommt. Richtig geraten, heute gab Microsoft den neuen Kalender bekannt. Keine Optik wie 1997 mehr – sondern modern wie der Online-Mailer Outlook.com.

month

Google Drive bekommt verbesserte Ordneransicht

2. April 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Die Ansicht geteilter Ordner innerhalb des Google Drives soll erheblich verbessert werden. Dies teilte das Unternehmen über Google+ mit. Im Laufe der nächsten Woche werden Besucher, die auf einen freigegebenen Ordner zugreifen, eine verbesserte Ansicht des Ordnerinhaltes bekommen. Neben der verbesserten Ansicht befindet sich oben rechts zusätzlich eine Schaltfläche, über die der geteilte Inhalt in den eigenen Google Drive kopiert werden kann.

Folder Landing Page screenshot (1)

Firefox 20 und Portable Firefox 20 veröffentlicht

2. April 2013 Kategorie: Android, Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Heute veröffentlichte Mozilla den Browser Firefox in Version 20. Zu den Neuerungen gehört das private Browsen auf Fenster-Basis. Bislang war es bei Firefox nicht möglich, wie bei Chrome eine normale und eine private Browser-Session gleichzeitig zu nutzen. Der private Modus (oder auch Porn-Modus) verhindert das Speichern von Daten auf dem Rechner. Er macht aber niemanden im Internet anonym gegenüber Internetanbieter oder Betreiber einer Webseite. Ebenfalls wurde der Download-Dialog verändert. Wie im Screenshot zu sehen, ist dieser nun neben der Adressleiste zu finden.

2013-03-13-22-24-02-13abf7

Dropbox kooperiert mit Yahoo: Anhänge via Dropbox versenden oder empfangen

2. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Dropbox hat soeben eine Kooperation mit Yahoo im Bereich E-Mail bekannt gegeben. Der Anbieter von Onlinespeicher Dropbox agiert dabei als Datenspeicher für Anhänge, die von Yahoo Mail-Nutzern angehangen und empfangen werden können.

saver-blog-post-02

Wer einen Yahoo-Account sein Eigen nennt und diesen in englischer, deutscher, spanischer oder italienischer Sprache nutzt, der kann direkt aus Yahoo Mail auf seine Dropbox zugreifen und Anhänge aus dieser verschicken. Dies spart Zeit beim Verschicken und schont die Mailbox des Empfängers, da die Daten innerhalb der Dropbox bleiben. (via)

TV-Tipp: Google und die Macht des Wissens

2. April 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

89 Minuten ist die Dokumentation lang, die heute Abend auf Arte gezeigt wird. Das ist der Sender, von dem immer viele Menschen denken, dass da schwarz-weiße Filme aus Frankreich mit rumänischen Untertiteln laufen – oder solche “Kunst”. Ist aber nicht so – sieht man ja an der Google-Dokumentation, die um 20:15 Uhr startet. Diese hat nicht Google in seiner Gesamtheit im Fokus, sondern “nur” die Google-Buch-Affäre. Hier einmal der Trailer:

Flurry Studie zu Displaygrößen: „Phablets“ nur mit geringer Verbreitung

2. April 2013 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Das Marktforschungsunternehmen Flurry hat eine neue Studie herausgegeben, die mich auf den ersten Blick wenig überrascht. Dabei hat das Unternehmen die einzelnen mobilen Geräte in fünf verschiedene Kategorien nach der jeweiligen Displaygröße eingeteilt. Bei den Smartphones mit Displaygrößen von 5 bis 6,9 Zoll, oft als „Phablets“ bezeichnet, (wie z.B. das Samsung Galaxy Note) konnte man lediglich eine Verbreitung von 2% am Gesamtmarkt ausmachen.

Phablet Studie

Das Argument, dass solche Smartphones mit großen Displaygrößen besonders intensiv genutzt werden, konnte die Studie ebenfalls nicht belegen. In der App-Nutzung und bei den Zahlen der aktiven Benutzer steigen sie lediglich um ein Prozent.

Für Entwickler: Windows 8 und Parallels für Mac OS X gegen eine Spende

2. April 2013 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Gegen eine Spende von 25 Dollar bietet Microsoft derzeit Entwicklern ein nettes Angebot an. So bekommt man Windows 8 Pro und eine Lizenz des Virtualisierungs-Programmes Parallels für Mac OS X für 25 Dollar. Der normale Kaufpreis ist um einiges höher. Gilt wie erwähnt nur für Entwickler. Neben dieser Spende werden noch einmal 16 Dollar für den Versand ausserhalb der USA fällig, sodass der geneigte Entwickler bei 41 Dollar (circa 32 Euro) Endsumme liegt. Wie das Entwicklerkonto abgefragt wird? Harte Nuss! ;) Entwickler sollten schnell sein – das Paket soll es nur in einer gewissen Stückzahl geben. Die Lieferung soll bereits Ende April geschehen. (via)

Parallels

AVM MyFRITZ!-App für iOS erschienen

2. April 2013 Kategorie: Hardware, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Nachdem bereits im Dezember die Variante für Android erschienen ist, legt AVM mit der Veröffentlichung der MyFRITZ!-App für iOS nach. Mit der MyFRITZ!App und dem MyFRITZ!-Dienst von AVM kann man sich von überall auf seine FRITZ!Box einloggen. Die Ersteinrichtung erweist sich als ein einfaches Ding: die MyFRITZ!App liest die MyFRITZ!-Adresse im Heimnetz automatisch aus und speichert diese Zugangsdaten. Über die App erreicht ihr dann Daten,  die Liste der letzten Anrufe, Sprachnachrichten des Anrufbeantworters und außerdem lassen sich die FRITZ!DECT-Steckdosen schalten. Die App wurde für das iPhone und das iPad angepasst.



Seite 1.115 von 2.306« Erste...1.1131.1141.1151.1161.1171.118...Letzte »