Immer wieder sonntags KW 51

21. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Ende der 51. Kalenderwoche ist erreicht, gleichzeitig ist es die vorletzte „immer wieder sonntags“-Ausgabe des Jahres 2014. Während heute die vierte Kerze auf dem Adventskranz angezündet wird, könnt Ihr Euch noch einmal durch die Highlights der Woche wühlen. Im hektischen Jahresendspurt geht vielleicht doch einmal die ein oder andere interessante Story unter. Nicht verpassen solltet Ihr auch unser aktuelles Gewinnspiel, durch das Ihr an einen Teufel Boomster kommen könnt. Und falls Ihr etwas zum Schmunzeln sucht, empfehle ich das vorläufige Ende der Linshof-Story.

sonntags

DJ Apps: Pacemaker erhält AutoPilot-Funktion und Algoriddim launcht Mac-App djay Pro

20. Dezember 2014 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Pascal Wuttke

Keine Party ohne Musik! Diese selbstverständliche Faustregel kennt ja jeder. Eine richtig gute Party macht jedoch meist nur ein guter DJ. Dabei braucht man nicht mal zwingend ein hunderte Euro teures Equipment, sondern nur ein iPad und einen Spotify Account. Dazu helfen DJ Apps wie djay Pro und Pacemaker, um die Party erst so richtig gut zu machen. Pacemaker hat nun ein Update erhalten, das eine AutoPilot-DJ-Funktion mitbringt und Algoriddim launcht eine Desktop-Variante für Mac OS X.

Autopilot for Pacemaker

Business Calendar 2 für Android veröffentlicht

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Business Calendar ist eine relativ beliebte Kalender-App für Android, die wir auch schon einmal im Blog hatten. Vor gut einem halben Jahr wurden 5 Millionen Downloads der kostenlosen Version verkündet. Jetzt gibt es Business Calendar 2, einen neu gestalteten Nachfolger. Dieser befindet sich laut den Kommentaren in der Google+-Community allerdings noch in einer sehr frühen Phase und ist auch noch nicht fehlerfrei. Sollte man bedenken, falls man vielleicht den Vorgänger nutzt und umsteigen möchte. Dafür gibt es für Pro-Nutzer der alten Version kostenlos die Pro-Features der neuen Version.

Bizcal2_01

Motorola startet anscheinend neuen Android 5.0.1 Rollout für das Moto G (1. und 2. Gen)

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Moto_G_2014

Anfang November startete Motorola schon einmal den Rollout von Android 5.0 Lollipop, seither gab es aber viele Nutzer, die sich wunderten, wo das Update bleibt. Eine offizielle Stellungnahme von Motorola gibt es dazu nicht, dafür aber einen Rollout von Android 5.0.1 auf die erste und zweite Generation des Moto G, wie Droid Life berichtet. Wie man auf den Screenshots erkennen kann, handelt es sich hier um die US-Variante des Moto G (2. Generation), bei den von Google+ stammenden Screenshots des Moto G der ersten Generation handelt es sich um ein Gerät für den asiatischen Markt (in diesem Fall ein Nutzer aus Indien). Uns erreichten bisher auch keine E-Mails von Lesern, die das Update vielleicht schon bekommen haben. Motorola hatte zeitnahe Updates versprochen und bisher auch abgeliefert, es sollte demnach nicht mehr lange dauern, bis alle Moto G mit Android 5 ausgestattet sind.

Google legt sich mit der Motion Picture Association of America an

20. Dezember 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Motion Picture Association of America (MPAA) ist ein Verband der sechs großen Filmstudios, vertritt deren Interessen und betreibt Lobby-Arbeit. Vor knapp drei Jahren wollte die MPAA ein Gesetz verwirklichen, das den Mantel der Verhinderung von Raubkopien für eine Internet-Zensur genutzt hätte. Viele große Internetdienste protestierten gegen SOPA (Stop Online Piracy Act), vielleicht erinnert Ihr Euch noch an die schwarzen Webseiten, die an diesem Tag aus Protest angezeigt wurden.

Google Office

Project Ara: modulare Smartphones werden Prozessoren von Nvidia, Marvell und Rockchip erhalten

20. Dezember 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat neue Details zu Project Ara veröffentlicht. Project Ara soll dafür sorgen, dass Smartphones modular werden, man sich für die Module entscheiden kann, die am besten zum persönlichen Nutzungsprofil passen. Ursprünglich wurde bereits Anfang 2015 mit Project Ara gerechnet, das wird allerdings nichts. Das Project Ara-Team hat bisher nur Prototypen zur Verfügung, Anfang 2015 soll es die nächste Rund neuer Teile geben, auch wird es im Januar eine Entwickler-Konferenz geben.

ProjectAra

Deutsche Telekom soll Interesse an T-Online Verkauf an Axel Springer haben

20. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nach einem Bericht der Wirtschafts Woche will die Telekom das Nachrichtenportal T-Online an den Axel Springer Verlag verkaufen. Die Gespräche sollen sich noch im Anfangsstadium befinden, wie es aus Unternehmerkreisen tönt. Bei T-Online handelt es sich um das größte deutsche Nachrichtenportal, im November gab es 374 Millionen Besucher. Zum Vergleich dazu, Bild.de hatte im November 295 Millionen Besucher. Unklar ist, ob das gesamte T-Online Portal abgestoßen werden soll.

Telekom

Retro-Klänge: ZX Spectrum 1986-1990 AY Chip Music bei Google Music kostenlos

20. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

ZX_Spectrum

Bei Google gibt es wieder kostenlose Musik. Keine Angst, diesmal werdet Ihr von Last Christmas verschont bleiben, auch wenn die Musik sicher für festliche Stimmung beim ein oder anderen Retro-Fan sorgen wird. Das Album nennt sich ZX Spectrum 1986-1990 AY Chip Music und bietet 32 Titel mit fast 90 Minuten Laufzeit. Zu hören gibt es die Klänge der ZX Spectrum Konsole, beziehungsweise deren Soundchip, der in den neueren Modellen der Konsole seinen Einsatz fand. An dieser Stelle findet Ihr das kostenlose Album, mein Favorit nachdem ich kurz in alle Titel reingehört habe: Tetris 2. Und Eurer? (Danke Daniel!)

Bildquelle: Wikimedia Commons: Bill Bertram

Google+ nun auch mit automatischer Verbesserung für hochgeladene Videos

20. Dezember 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google nutzt Google+ auch als automatischen Backup-Dienst für Fotos und Videos, wenn der Nutzer dies möchte. Für Bilder gibt es schon lange eine automatische Verbesserung, die in verschiedenen Stufen aktiviert werden kann. Diese Optimierung ist ab sofort auch für Videos verfügbar. Mit einem Klick lassen sich so das Licht, die Farben, die Stabilität (weniger Verwackeln) und bald auch die Sprache verbessern. Voraussetzung zur Nutzung ist das automatische Medien-Backup bei Google+.

Neuland Podcast #52: Der spontane Jahresrückblick

20. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Und schon wieder gibt es den Neuand Podcast auf einem Samstag. Wie immer völlig ungeplant und spontan aus der Hüfte geschossen. Sascha Pallenberg schrieb mich heute morgen um 06:50 Uhr deutscher Zeit an und fragte, ob ich nun bald loslegen könnte. Konnte ich.

neuland Kopie