PC-Markt: Lenovo weiter die Nummer 1, Apple stößt ASUS aus den Top 5

9. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Das international tätige Marktforschungs- und Beratungsunternehmen International Data Corporation hat einmal wieder neue Zahlenspiele veröffentlicht. Die meisten werden die International Data Corporation sicherlich unter ihrem Kürzel IDC kennen, mehrmals jährlich bekommen wir Marktforschungsergebnisse aus der Welt der Technik von dieser Firma kredenzt.

Bildschirmfoto 2014-10-09 um 08.53.18

Apple: Anwendungsspezifische Passwörter für zweistufige Bestätigung erforderlich

9. Oktober 2014 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung war schon häufig zu Besuch in diesem Blog. Eine zusätzliche Sicherheitsschicht über einem Account, welche dafür sorgt, dass man nicht einfach so mit Nutzernamen und Passwort in einen Account kommt, sondern noch ein Zahlencode verlangt wird.

Bildschirmfoto 2014-10-09 um 08.16.03

Google bringt Material Design und neue Features in neues Play Game Services SDK

9. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Pascal Wuttke

Google hat ein Herz für Entwickler und stellt seine Game Services UI und die dazugehörigen SDKs auf das neue Material Design um. Doch damit nicht genug, denn Google hat einige Verbesserungen an bestehenden Entwickler Tools vorgenommen sowie neue hinzugefügt.

gpgs-leaders

Chrome 38 für Android: Mehr Performance und Material Design-Verbesserungen

9. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Chrome ist in der finalen Version 38 auch für Android erschienen. Die neue Version behebt Bugs und flickt Sicherheitslücken, insgesamt schüttete Google 1500 Dollar an die Finder aus. Auch unter der Haube wurde geschraubt, so gibt es Support für Battery Status APIs, Performance-Verbesserungen – aber auch noch etwas Feinschliff in Sachen Material Design. Ich selber setze übrigens die Betaversion von Chrome ein, seit diese zu haben ist und bisher immer problemlos damit gefahren. Chrome 38 ist ab sofort im Play Store zu haben, dürfte aber auch via automatischem Update bei euch eingeschlagen sein.

iphone chrome

Dragon Age: Origins derzeit gratis bei Origin zu haben

9. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Deniz Kökden
origin_aufshaus_dragonage

Kurz notiert: das Rollenspiel Dragon Age: Origins könnt ihr euch derzeit im Rahmen der „Aufs Haus“-Aktion gratis herunterladen. Das Angebot ist laut EA allerdings nur „für begrenzte Zeit“ verfügbar, solltet ihr also Interesse an Dragon Age: Origins haben, dann fügt den Artikel am besten direkt in eure Sammlung bei Origin ein. Dazu benötigt ihr noch nicht einmal den Origin Client, sondern lediglich eure Zugangsdaten, mit welchen ihr euch dann bei Origin einloggt. Das Spiel könnt ihr auch zu einem späteren Zeitpunkt noch herunterladen. In letzter Zeit verschenkt EA des Öfteren Spiele, um den hauseigenen Steam-Konkurrenten Origin zu pushen.

Zoe: HTCs Kreativ-Werkzeug bald für iOS

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

HTC war fleißig heute. Nicht nur das neue Smartphone HTC Desire Eye gab es zu sehen, sondern auch die RE Camera. Doch auch in Sachen bereits bekannter Software hat man etwas verlauten lassen, so wird die bisher als Betaversion beziehbare Software Zoe bald den finalen Status 1.0 erreichen und wie gewohnt im Google Play Store zu haben sein.

Zoe
Zoe: HTCs Kreativ-Werkzeug bald für iOS
Entwickler: HTC Creative Labs
Preis: Kostenlos
  • Zoe Screenshot
  • Zoe Screenshot
  • Zoe Screenshot
  • Zoe Screenshot
  • Zoe Screenshot
  • Zoe Screenshot

Mit Zoe könnt ihr – vereinfacht gesagt – Videos und Bilder zu einem Gesamtkunstwerk klöppeln und dieses mit einem Soundtrack unterlegen. Zoe ist voll in das RE integrierbar. Es erstellt automatisch Video-Highlights, die man sofort teilen kann, indem man sie ganz ohne Bearbeitung oder Synchronisierung mit dem PC einfach per Knopfdruck hochlädt. Zoe 1.0 wird kostenlos für Android und iOS (Ende diesen Jahres) erhältlich sein.

HTC RE Camera offiziell vorgestellt

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Apple, Hardware, geschrieben von: Deniz Kökden

Neben dem HTC Desire Eye hat HTC in New York auch eine Kamera vorgestellt, sie hört auf den Namen „RE Camera“. Bereits im Vorfeld sind Informationen zu einer Action-Kamera von HTC nach außen gedrungen, mit der RE Camera möchte HTC der GoPro allerdings keine Konkurrenz machen, vielmehr ist die Kamera eine Ergänzung zur normalen Smartphone-Kamera.

HTC_reCam

HTC Desire Eye offiziell vorgestellt

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Deniz Kökden

Soeben hat HTC in New York das HTC Desire Eye vorgestellt, ein Smartphone für junge Leute, die der Generation Selfie angehören. Herausragend: die besonders starke Frontcam.

HTC_Desire_Eye_Montage

Humble Mobile Bundle für Android bringt unter anderem Leo’s Fortune

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ein tolles Humble Mobile Bundle gibt es aktuell wieder. Auf jeden Fall ist es erwähnenswert, weil Leo’s Fortune dabei ist. In einer perfekt inszenierten Umgebung begebt ihr euch auf die Suche nach Leos Vermögen, welches in Einzelteilen in den verschiedenen Welten verteilt ist.

Bildschirmfoto 2014-10-08 um 22.09.29

Ach was? Samsung Galaxy Note 4 im Biegetest

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Ein neuer Volkssport hat sich entwickelt: das Biegen von Smartphones. Große Bekanntheit erlangte diese Disziplin vor allem durch das Verbiegen des iPhone 6 Plus, über verborgene Smartphones wurde vorher nur in kleinem Kreise diskutiert. Und siehe da – auch Samsung muss dieses Test durchlaufen. Erst in diesem Video zeigte man, was das Gerät eigentlich alles abkann, doch es wird sich immer ein Klappspaten finden, der das Gerät unter Gewalt verbiegt.

Ja, auch das Samsung Galaxy Note 4 lässt sich unter Krafteinwirkung verbiegen, gefühlt muss ich sagen, dass der Tester mehr Kraft auf das Gerät einwirken lassen muss, als beim iPhone 6 Plus, des Weiteren biegt sich das Note 4 weniger stark. Diese Videos sagen einen Scheiss aus. Sie sagen aus: Schau mich an, ich kann ein Smartphone mit Alurahmen und bloßen Händen verbiegen. Hiermit werden keine Real Life Situationen geschaffen. Problematisch wird es dann, wenn Geräte tatsächlich in Hosentaschen oder extrem einfach verbiegen. Dann muss ein Hersteller definitiv nachsteuern, egal welcher dies ist.