Kostenlos zur IFA 2012 nach Berlin

11. Januar 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ich hatte letztens ja schon darüber gebloggt, wie man kostenlos zur CeBit 2012 kommt. Viele Blogger sind leider abgelehnt worden, die Dame von der CeBit liest anscheinend auch hier mit, denn als ich meine Akkreditierung bekam, wurde mir noch mitgeteilt, dass man eben nicht jedes Blog annimmt, also doch schon siebt. Im letzten Jahr hatte man nicht so eine “harte Tür”, aber vielleicht verdient es die CeBit auch nicht anders. Ist ja eher auf Business ausgerichtet. Ich bin übrigens der Meinung, dass die Kosten für den Eintritt wesentlich günstiger sein sollten, denn schließlich wollen die Hersteller mir etwas von ihren Produkten zeigen. Diese könnten sich pauschal beteiligen, sodass die Eintrittskarten günstiger zu haben sind.

Sobald irgendwelche Codes im großen Stil rausgehauen werden, werde ich noch einmal ein Update schreiben. Aber um die Cebit soll es hier nicht gehen, sondern um die IFA 2012 in Berlin, welche vom 31.08.2012 – 05.09.2012 stattfindet. Der Akkreditierungsreigen kann beginnen, auch Blogger dürfen sich ganz normal anmelden und auf ein kostenloses Ticket hoffen. Einfach Fragebogen ausfüllen und unten beim verlangten Presseausweis einfach einen Screenshot des Impressum eures Blogs anhängen. Kann klappen, muss aber nicht: “Die Messe Berlin behält sich vor, aktuelle Veröffentlichungen einzufordern. Werden diese nicht beigebracht oder entsprechen nicht den Akkreditierungsrichtlinien, kann die Messe Berlin die Akkreditierung verweigern. Ein Recht auf Akkreditierung besteht nicht. Die Messe Berlin GmbH behält sich bei allen Akkreditierungen vor, ihr Hausrecht auszuüben. Sollte Ihre Akkreditierung nicht ausreichend sein, werden Sie von uns benachrichtigt.” (via)

Mobile Hersteller werden stationär, stationäre Hersteller mobil

11. Januar 2012 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Es ist schon erstaunlich mit anzusehen, wie sich der Markt so ändert. War Anfang des neuen Jahrtausends noch AMD eine echte Gefahr für Intel, so scheint sich das schon lange erledigt zu haben. Doch neben den beiden Großen AMD und Intel gibt es noch andere Hersteller, die auch etwas mehr vorhaben. Mit dem Wachsen im mobilen Markt haben sich Konkurrenten wie Qualcomm groß gemacht und diese expandieren weiter. Während Intel und Co in den mobilen Markt (Smartphone und Tablet meine ich damit) einsteigen, gehen mobile Hersteller den umgekehrten Weg und wollen in zukünftige PCs.

Der PC der Zukunft wird ein gerät, der immer an, immer erreichbar, immer online ist. Und genau da setzt Qualcomm an, ließ man zumindest mal wieder auf der CES verlauten. Während der CES wurden hier Tablets mit Windows 8 gezeigt, die mit dem S4 liefen, über den ich hier schon einmal berichtet hatte. Ich selber kann mir nicht vorstellen, dass die Kisten so schnell eine Gefahr für die Großen werden, aber wir alle dürften schon merken, dass sich Gewichte in der Nutzung von Geräteklassen verschieben.

Shazam Player für iOS veröffentlicht

11. Januar 2012 Kategorie: iOS, Software & Co, geschrieben von: Lars

Shazam kennen wahrscheinlich die meisten von euch, steht inzwischen ja fast synonym für Musikerkennungs-Apps. Gibt es schon etwas länger, Zeit für etwas neues und so wurde heute der “Shazam Player” für iOS veröffentlicht:

Der Shazam Player ist ein eigener Musikplayer mit ein paar netten Features, ihr könnt euch die Lyrics live auf das iPhone oder iPad holen, die YouTube-Videos dazu anschauen oder Wiedergabelisten erstellen. Natürlich könnt ihr auch sämtliche soziale Kontakte “begeistern” indem ihr alle drei Minuten per Facebook oder Twitter raushaut, was euch grade im Ohr liegt.

Google+ bohrt Hangouts auf

11. Januar 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Ich habe bis jetzt Hangouts kaum benutzt. Gestern war ich wirklich dankbar, dass ich aber ohne Nerv mal eben einen Videochat nach Deutschland initiieren konnte, um mal mit meinem Lieblingsmenschen von Angesicht zu Angesicht zu plaudern. In Zukunft werden die Hangouts von mir sicherlich mal häufiger genutzt werden, um mit lieben Menschen in Kontakt zu bleiben. Google selber hat heute angekündigt, dass die Hangouts aufgebohrt werden. Dabei kommt zum Beispiel die Möglichkeit des Screensharing zum Einsatz, welche bisher nur in den Extras zu finden war. Außerdem werden nun die Videos größer dargestellt, die für mich beste Änderung.

Spectacle: Fenster per Shortcut andocken und mehr

11. Januar 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Spectacle ist eine kostenlose Software für euren Mac, die euch das Jonglieren mit Fenstern einfacher machen könnte. Nach Installation der App stehen zig frei definierbare Shortcuts zur Verfügung, mit der ihr das Verhalten der Fenster beeinflussen lassen könnt. So lassen sich Fenster zentriert setzen, links oder rechts andocken und noch vieles mehr. Nettes Tool, bleibt installiert. (via)

CES 2012: Sony bringt neues Xperia S – günstiges High-End Smartphone

11. Januar 2012 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Lars

Ich werde euch nicht über jedes neue Gadget von der CES schreiben, dafür ist zu viel langweiliges Zeug dabei und selbst wenn man das vom großen CES-Kuchen abzieht, bleibt es trotzdem zu viel übrig. Ein paar Rosinen kann ich mir aber rauspicken und das neue Sony Xperia S gehört für mich dazu:

Sony hat ja den “Ericsson”-Teil des Jointventures gekauft und macht damit ab jetzt komplett eigene Smartphones, daher waren viele gespannt darauf, was Sony-”ohne Ericsson” als erstes präsentieren würde. Das Ergebnis ist das Xperia S, welches ein ziemlicher Knaller ist:

- 1.5 GHz Dual-Core MSM8260 SoC von Qualcomm
- Android 2.3.7, Android 4.0 ist aber schon für das 2. Quartal angekündigt
- 4.3 Zoll HD Display mit 1280×720 Pixeln
- 32 GB interner Speicher, 1GB RAM
- NFC Chip
- 12 MP Kamera hinten, 1.3 MP vorne
- Abmessungen: 128 x 64 x 10,6 mm, 144 Gramm Gewicht

Klingt schon mal echt lecker, hier würde ich noch nicht mal über die hohe Auflösung der Kamera meckern (normalerweise Bildrauschen galore), da der Exmore R Sensor zum Einsatz kommt … lichtstarkes Ding. Ein Xenon-Blitz hätte dem Ganzen aber trotzdem gut getan ;-)

Snapseed: Bildbearbeitung kommt auf das Android-Tablet

11. Januar 2012 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Da dürft ihr euch echt freuen, liebe Besitzer eines Android-Tablets. Die extrem gute und einfach zu bedienende Software Snapseed kommt nämlich für die Android-Plattform. Ich hatte mir mal in einer Promo die iPad-Version gegriffen und bin mehr als angefixt von diesem Tool. Im Rahmen der NVIDIA Tegra3-Präsentation wurde Snapseed auf dem ASUS Eee Pad Transformer Prime gezeigt. Hooooooly shit, war das gut. Snapseed ist extrem gut geeignet für Einsteiger, die mobil Bilder bearbeiten und verbessern wollen.

London bekommt für die Olympischen Spiele ein riesiges W-LAN Netz von o2

11. Januar 2012 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Lars

Nach der ganzen “Wir sind Einzelfall”-Aktion von o2 gibt es dann mal positive Nachrichten von Telefonica o2. Diesen Monat wird in London der Aufbau eines riesigen W-LAN Netzes begonnen, welches zu den olympischen Spielen 2012 in London fertig sein soll

(Bild von _dChris auf Flickr unter  cc BY 2.0 )

Wird dann für alle kostenlos zur Verfügung stehen, soll sich allein über Werbung auf der eigenen Webseite finanzieren. Eine echt feine Sache, wer zu den Spielen fährt/fliegt, kann sich die englische Zweit-SIM sparen, wenn er nicht so viel telefonieren will.

Könnte für mich aber auch einfach gewisse praktische Gründe haben, o2 hatte sich so weit ich das weiß das Exklusivrecht für Mobilfunk im Rahmen von London 2012 gesichert. Wenn dann zig Millionen die Datenverbindung ihres Smartphones ausgereizt hätten … Netzabbrüche sind nicht wirklich gute PR.

Atari Arcade: Altes Feeling für neue Technik

11. Januar 2012 Kategorie: Hardware, iOS, geschrieben von: caschy

Kleines Fundstück, welches ich auf der CES fand. Atari Arcade. Zubehör für das iPad für Retrofans oder Menschen, die schon alles haben. Kostet knapp 60 Dollar und verwandelt das iPad in einen super 80er-Jahre Spielhallenboliden. Spiele gibt es über den AppStore zusätzlich zu beziehen, das Daddelerlebnis soll sogar für zwei Spieler ausgelegt sein. Atari Arcade soll auch nach Deutschland kommen, wie man auf Nachfrage meinte. Nun ja, ich ordne das mal als Kuriosität hier ein :)

Ubuntu TV im Hands-On

11. Januar 2012 Kategorie: Hardware, Software & Co, geschrieben von: Lars

Über die Pläne Ubuntu als Betriebssystem auf TV-Geräten einzusetzen hatte ich hier schon geschrieben. Inzwischen gibt es ein erstes Hands-On von dem System:

Läuft, besser als ich gedacht hätte. Allerdings noch auf einem Atom angetriebenen Nettop, mal schauen, ob das System sich auch nur annähernd durchsetzend wird – sehe ich noch nicht kommen. Für mich bleibt Linux erstmal eine Alternative für Leute, die sich damit auskennen, die breite Masse bleibt bei SmartTV und Co. Jedenfalls habt ihr es jetzt mal “live” gesehen, bildet euch selber eine Meinung drüber ;-)

 



Seite 1.109 von 1.843« Erste...1.1071.1081.1091.1101.1111.112...Letzte »