OS X: IMAGEmini gerade kostenlos, komprimiert und skaliert Bilder

9. April 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:

imagemini

Das Programm IMAGEmini für OS X ist keines, für welches man den normalen Preis ausgeben sollte. Schlägt es sonst mit 19,99 Euro zu Buche, ist es in regelmäßigen Abständen kostenlos zu haben. Was macht die App? Bilder skalieren und komprimieren. Eigentlich kein Hexenwerk, alles Sachen, die man mittels Automator, Vorschau oder ImageOptim am Mac schnell erledigen kann Aber – IMAGEmini bietet den ganzen Kram unter einer Oberfläche, sodass viele vielleicht zu dieser Lösung greifen wollen. So lassen sich diverse Formate komprimieren, auch das verlustfreie Komprimieren ist Teil des Programms. Das Skalieren von Bildern ist in vorgegebenen Größen möglich, allerdings lässt sich natürlich auch eine eigene Bildgröße als Ausgangsformat wählen.

LG G4: Kameras vorgestellt, lösen mit 16 und 8 Megapixeln auf

9. April 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Das LG G4 wird am 28. April vorgestellt, das bestätigte LG bereits. Wir wissen auch, dass es ein 5,5 Zoll QHD-Display beherbergen wird, mit der LG UX 4.0 kommt und eine starke Kamera mitbringen soll. Genau genommen sind es zwei starke Kameras, diese wurden nun nämlich schon von LG Innotek vorgestellt. Die rückseitige Kamera löst 16 Megapixel auf, kommt allerdings mit einer F1.8 Blende, eine Besonderheit im mobilen Bereich. Dadurch wird die Lichtaufnahme im Vergleich zur Kamera des LG G3 um 80 Prozent gesteigert, was nicht nur für bessere Bilder bei Dunkelheit, sondern auch bei schnellen Bewegungen sorgt.

LG_G4_Cam

Google baut Android Wear Abteilung aus

9. April 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von:

aw_mosaic_1500px

Nachdem gestern die ersten Testberichte zur Apple Watch veröffentlicht wurden, hat man auch bei Google etwas zu Smartwatches zu erzählen. So teilt man mit, dass man derzeit die Abteilung mit den Watchfaces noch einmal ausgebaut hat. Hier findet ihr also noch einen Schwung mehrerer digitaler Zifferblätter, die vom Google-Team für gut befunden wurden. Ebenfalls will man die Anpassungsmöglichkeiten in Sachen Armbänder in den Fokus rücken. Nutzer in den USA haben nun die Möglichkeit, bei ausgewählten Partnern (E3 Supply Co., Worn & Wound und Clockwork Synergy) passende Armbänder in einer dedizierten Abteilung zu betrachten. Die meisten Smartwatches auf Basis Android Wear verfügen über die Möglichkeit, Standard-Bänder mit 22 mm zu nutzen, sodass man diese sich eigentlich fast überall kaufen kann.

Skype Translator übersetzt nun auch live in Italienisch und Mandarin

9. April 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

Mitte des Jahres 2014 stellte Skype auf der Re/code Code Conference erstmals der breiten Masse den Skype Translator vor, der Gespräche live in andere Sprachen übersetzen soll. Damals wirkte die Übersetzung vom Deutschen ins Englische zwar noch etwas holprig, doch hieran wird sicherlich noch gefeilt. Zu der bereits recht großen Auswahl an übersetzbaren Sprachen gesellen sich ab sofort Italienisch und Mandarin.

2

Messenger: Entwickler bauen Wrapper für Facebooks Seite

9. April 2015 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von:

messengermac

Gestern verpasste Facebook dem eigenen Messenger eine dedizierte Webseite, über die man nichts zu sehen bekommt, ausser den Messenger selber. Unter dieser Adresse können sich Nutzer einloggen und den Spaß ausprobieren. Logischerweise machten sich im Anschluss Entwickler daran, einen Wrapper um die Seite zu bauen, sodass man den Facebook Messenger fast wie eine native App nutzen kann. Eigentlich nichts, was wirklich neu ist – schließlich haben wir in der Vergangenheit hier schon die App Goofy vorgestellt. Zwei neue Open Source-Lösungen warten jetzt wieder auf die Neugierigen, wobei ich diese gar nicht so spannend finde, da es sich hier nur um den erwähnten Wrapper ohne Benachrichtigungen handelt. Wer sich das Ganze dennoch anschauen will, findet eine Lösung mit Messenger Native hier vor, während ich allerdings die vorkompilierte Messenger for Mac für Einsteiger empfehlen würde.

Google schließt Google Moderator zum 31. Juli 2015

9. April 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Google hat anscheinend den Frühjahrsputz begonnen und räumt ein wenig das Portfolio auf. Google Moderator, eine Frage-Antwort-Lösung für das Web, wird nach knapp sieben Jahren eingestellt.

google_moderator_android

YouTube bestätigt werbefreies Bezahlmodell

9. April 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

youtubelogo

Viele Menschen, die einen eigenen YouTube Partner-Account ihr Eigen nennen, haben gestern E-Mail bekommen. In dieser E-Mail bestätigt das zu Google gehörende Videoportal noch einmal die Pläne für ein werbefreies Bezahlmodell, welches auch die YouTube-Partner betrifft. Wie der Service heißt, wann er startet und vor allem was er kostet, ist bislang nicht klar. Die E-Mail teilt wie folgt mit:

Google macht den Santa Tracker für Android und das Web Open Source

9. April 2015 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von:

Heute kommt der Google-Mann, kommt mit seinen Gaben. Ok, schlechte Wortspiele beiseite: Wir haben vielerorts noch nicht mal richtig den Frühling erlebt, da kommt Google mit einer doch recht unorthodoxen Meldung zu dieser Jahreszeit um die Ecke, dass man den beliebten Santa Tracker ab sofort zu Open Source macht.

image05

Android-Verteilung: Lollipop bei 5,4 Prozent

8. April 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Einmal im Monat veröffentlicht Google Statistiken zur Android-Verteilung. Welche Versionen werkeln da draußen auf den Geräten und sind aktiv im Google Play Store? Schauen wir uns einmal die Zahlen an, die in einem Zeitraum von einer Woche vor dem 02. März 2015 ermittelt wurden. Zu bedenken ist immer: Hier werden nur Geräte gezählt, die im Erhebungszeitraum den Play Store nutzten.

android april Android hat in seiner Lollipop-Version einen kleinen Schub gemacht, im letzten Monat kam die Version 5.0 auf 3,3 Prozent, nun liegt man mit der zwischenzeitlich veröffentlichten Version 5.1 von Lollipop bei insgesamt 5, 4 Prozent – fünf Monate hat dies gedauert, damit man auf jedem zwanzigsten Smartphone ist, welches in den letzten sieben Tagen im Google Play Store aktiv war.

Google App für Android bringt Nicknames und gibt Ausblick auf Trusted Voice-Feature

8. April 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Die Google App für Android hat wieder ein Update erhalten. Dieses bringt zwar keine großen neuen Funktionen, das Update verrät aber auch bereits kommende Funktionen. Das Einzige, das Nutzer zu sehen bekommen, sind Nicknames in den Account-Einstellungen. Das ist an sich kein neues Feature, nur sehen es nach dem Update viel mehr Nutzer. Gut möglich, dass Nicknames nun komplett verteilt werden. Interessanter sind aber die Funktionen, die erst kommen werden, ihre Ankunft aber bereits in den Tiefen des App-Codes verraten.

Google_App_Android_Nicknames

Facebook Messenger als Stand-Alone-Version im Web verfügbar

8. April 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von:

facebook_messenger_web

Überraschender Schritt von Facebook. Die haben nämlich ihren Messenger auf eine dedizierte Webseite ausgelagert. Heißt: der Messenger ist nicht nur mobil oder über die Facebook-Webseite erreichbar, sondern auch über messenger.com – etwas losgelöst vom Social Network, zumindest optisch – sicher nicht in Sachen eurer Daten. US-Nutzer haben derzeit die Möglichkeit, den Messenger so schlicht und einfach ohne den Newsfeed, die Timelines und alles drum herum zu nutzen. Inwiefern Facebook das Ganze später mal zu Geld machen will, ist bislang nicht bekannt. (via venturebeat) Update: auch in Deutschland: www.messenger.com/login/

Dashlane mit kostenlosem Sicherheitscheck

8. April 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Dashlane ist sicherlich einigen unserer Leser ein Begriff. Hierbei handelt es sich um einen kostenpflichtigen Dienst zum Verwalten von Passwörtern. Die Apps sind auf diversen Plattformen nutzbar, die Passwörter werden dabei in der Cloud gespeichert, wie bei LastPass beispielsweise auch. Nun hat man bei Dahslane einen kostenlosen Sicherheitscheck ins Leben gerufen, der auf Wunsch E-Mails auf Accounts und Passwörter scannt.

scan

Samsung: Curved TVs mit UHD und Tizen kosten bis 7500 Euro

8. April 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Auf der CES 2105 in Las Vegas wurden sie gezeigt: die neuen TV-Geräte von Samsung, die als SUHD- und UHD-Modelle auf den Markt kommen. Eine große Neuerung? Tizen als Betriebssystem. Ziemlich schicke und flexible Sache, die ich hier ja bereits im Blog beschrieb. Wer seinen alten TV aufrüsten möchte, der muss ein Evolution Kit erwerben – so kann man auch Tizen auf ältere Samsung TV-Geräte bringen.

Samsung UHD

Apple iOS 8.3 veröffentlicht

8. April 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

iPhone_tech

Nicht nur das Desktop-System OS X Yosemite hat heute bei Apple ein Update erlebt, sondern auch die mobile Plattform iOS bekommt ein großes Update spendiert. iOS 8.3 ist da und steht für eure iPod touch, iPhones und iPads zum Download bereit. Die Version 8.3 soll über eine verbesserte WLAN- und Bluetooth-Leistung verfügen, zudem Korrekturen bei der Ausrichtung und der Rotation beinhalten. Auch die Nachrichten-App wurde verbessert, hier behebt man diverse Dinge, die in der Vergangenheit Probleme gemacht haben könnten – beispielsweise die Tatsache dass sich manche Nachrichten gelegentlich nicht löschen ließen.

Popcorn Time: nun ohne Jailbreak auf dem iPhone nutzbar

8. April 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von:

Über die umstrittene Software Popcorn Time berichteten wir hier in der Vergangenheit schon einige Male. Nett gestaltetes Mediacenter, für Laien einfach zu bedienen und eine große Auswahl an Serien und Filmen. Klingt alles nach einem Erfolg – der aber ganz und gar nicht der Medien-Industrie schmeckt, da es sich um ein Angebot handelt, welches Inhalte via BitTorrent bezieht. Ich habe es in vergangenen Beiträgen getan und werde es wieder tun: ich warne vor dem Einsatz der Software.

popvorn