Microsoft präsentiert neue Hardware: Sculpt Comfort Mouse mit separater Windows-Taste

23. Mai 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Microsoft stellt schon seit geraumer Zeit Peripheriegeräte wie Tastaturen und Mäuse her. Soweit also nichts besonderes, wenn man im hauseigenen Blog zwei neue Geräte dieser Klasse ankündigt. Eine neue und charakteristische Eigenschaft fällt allerdings sofort auf und das ist die schon von Tastaturen bereits gewohnte Windows-Taste, die man jetzt erstmals in der Sculpt Comfort Mouse verbaut.

Microsoft Sculpt Comfort Mouse

Shazam in neuer Version für das iPad: Auto-Tagging, Mapping und mehr

23. Mai 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Musikerkennungsdienst Shazam hat seiner iPad App ein großes Update verpasst. Neues Layout, neue Funktionen und soziale Komponenten sollen die Musikerkennung noch einfacher machen.

300 Millionen Nutzer verwenden Shazam in 200 Ländern, um Musik zu erkennen. Seit einiger Zeit gibt es auch die Möglichkeit, weiterführende Informationen aus Fernsehwerbung zu erhalten. Die Neuerungen betreffen alle drei Versionen der App (Free, Encore und Red). Anstatt Shazam extra anstoßen zu müssen, um ein Lied zu erkennen, kann man mit der Auto-Tagging-Funktion Shazam nun im Hintergrund laufen lassen und erhält alle erkannten Titel (oder erkannte Werbungen) sauber aufgelistet.

Remote-Software Splashtop 2 für Windows Phone 8 erschienen, für kurze Zeit kostenlos

23. Mai 2013 Kategorie: Backup & Security, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Die Software Splashtop dürften einige kennen. Sie ist mittlerweile auf fast jeder Plattform zu finden und dient der Fernwartung. So könnt ihr direkt ab jetzt Filme, Audio, gar den kompletten Desktop eures Rechners (PC /Mac) auf euer Windows Phone streamen. Neben den Streaming-Funktionalitäten gibt es natürlich auch die Möglichkeit, Dateien zu editieren.

Die App ist bis zum 31. August kostenlos, die Server-Software für Mac und Windows ist generell kostenlos. Im Netzwerk ist der Zugriff kostenlos, wer von ausserhalb des Netzes zugreifen will, also All Access nutzen möchte, der kann den Dienst für 1,99 Dollar im Monat In-App freischalten. Ich denke, die kostenlose Variante wird vielen reichen.

Amazon App Store mit Web-Oberfläche

23. Mai 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Zeitgleich mit der Information, dass der Amazon App-Shop für Android-Apps nun fast weltweit verfügbar ist, hat Amazon auch die Möglichkeit für die Benutzer realisiert, Apps über die Webseite zu beziehen. Bislang war dies nur innerhalb der App möglich. So ist es zum Beispiel auch möglich, die jeweils kostenlose App des Tages via Web einzusehen. Bezieht man eine App über den App-Shop, so wird diese nicht automatisch installiert, sondern ist als Cloud-Download in der App Store-App von Amazon zu finden, wie man in meinem Screenshot sicherlich erkennen kann. Den Amazon App-Shop findet ihr hier.

Amazon-App-Shop

Google gibt neues Benachrichtigungssystem für Chrome frei

23. Mai 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat heute den Start des neuen Benachrichtigungssystems für Google Chrome bekannt gegeben, über welches wir in der Vergangenheit ja schon berichtet haben. Dabei handelt es sich um die bekannten Benachrichtigungen, die Chrome im System einblenden kann, allerdings optisch aufgebohrt und mit mehreren Funktionen. Bei eingehender Mail kann direkt geantwortet werden oder ein Kontakt telefonisch kontaktiert werden (setzt Google Voice voraus).

Bildschirmfoto 2013-05-23 um 19.11.29

Gmail zeigt relevante Daten bei Suche an

23. Mai 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Die Gmail-Suche zeigt Benutzern aus den US of A zukünftig relevante Daten bei der Suche an. Sucht jemand zum Beispiel nach Peter, dann könnte er nicht nur Mails von Peter finden, sondern zusätzlich auch im Google Drive vorhandene Dokumente oder Kalender-Einträge. Diese Funktion war seit Oktober letzten Jahres für einige Benutzer in einem Testlauf nutzbar und wird nun für alle US-Nutzer ausgerollt. Ein Datum für den Deutschlandstart hat Google nicht bekannt gegeben.

searchimprovements

Windows Phone zeigt Low-Light-Qualitäten der Lumias im Vergleich zu anderen Smartphones

23. Mai 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nokia ist bekannt für sehr starke Kameras in seinen Smartphones, wenn es um Fotografie bei Dunkelheit. Schon öfter gab es Vergleichstests mit anderen Smartphones wie iPhone 5, Samsung Galaxy S III und HTC One.

Das Video zeigt das Lumia 920 im Vergleich mit dem Samsung Galaxy S 4 und dem iPhone 5. Natürlich kann keiner der Konkurrenten mit dem Lumia 920 mithalten. Auf dem Windows Phone Tumblr gibt es noch weitere Vergleiche zu entdecken. Unter anderem einen mit Lumia 928, Galaxy S 4 und iPhone 5.

tumblr_lumia928

Google Maps: Fahrradrouten in Deutschland mobil verfügbar

23. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google wird später die Verfügbarkeit von mobilen Fahrradrouten bekannt geben. Ein Blogpost wurde veröffentlicht, dieser ist aber mittlerweile gelöscht worden. Ich habe aber eine Sicherung machen können. 2012 hat Google Fahrradrouten in mehreren europäischen Ländern in den Karten verfügbar gemacht. Viele Radfahrer zeigten sich von dieser neuen Funktion begeistert. Daher hat man sich nun entschlossen, Fahrradrouten in Google Maps ab sofort auch in Deutschland zur Verfügung zu stellen.

Bildschirmfoto 2013-05-23 um 17.30.44

Google teilte mit, dass man so viele Daten zu Fahrradstrecken aufnehmen wollte, wie möglich. Dafür hat man eine Partnerschaft mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) geschlossen und umfangreiche Daten zu Fahrradrouten für Google Maps erhalten. Diese und andere Informationen verwende Google, um Radfahrern in Deutschland optimale Routen zu empfehlen.

Evernote ab sofort mit Erinnerungen

23. Mai 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Vor kurzem noch in der Betaversion der Android-App zu haben, nun schon final in der iOS-, Mac- und Web-Variante zu finden: Erinnerungen in Evernote. So kann man zum Beispiel Notizen anlegen und sich zu einem bestimmten Datum wieder an diese erinnern lassen. Wer innerhalb von Evernote mit Checkboxen und Listen arbeitet, kann sich so sein eigenes ToDo-Tool basteln, denn die Erinnerungen erscheinen In-App oder erscheinen als E-Mail-Alarm.

Erinnerungen sind einfach zu nutzen, einfach den kleinen Wecker innerhalb der Notizen anklicken und eine Erinnerung hinzufügen. Damit man weiterhin organisiert bleibt, kann man die Erinnerungen sortiert nach Notebook darstellen lassen – so hat man einzelne Projekte unter Umständen besser im Auge. Interessant wird die Sache bei geteilten Notizbüchern, denn hier werden auch die Erinnerungen dargestellt. Was meint ihr, wird Evernote nun auch noch zum ToDo-Tool für einige Menschen? Ich würde sagen, dass diese Erinnerungen vielen langen könnten.

Gmail: Chats nicht im Gesendet-Ordner anzeigen

23. Mai 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Wie viele von euch auch, bin ich ein Nutzer von Gmail. Ich bin damals umgestiegen und habe es nie bereut, ein paar Tipps und Tricks hatte ich seinerzeit auch festgehalten. Durch den Einsatz der Hangouts haben nun viele Leute “das Problem”, dass alle Chats via Hangouts im Ordner “Gesendet” zu finden sind. Von diesem Umstand fühlen sich einige gestört und deshalb mal kurz die Info, dass man diesen Umstand durch einen schnellen Filter beheben kann.

Screenshot_23.05.13_13_39



Seite 1.105 von 2.372« Erste...1.1031.1041.1051.1061.1071.108...Letzte »