Streaming auf Vormarsch – Die bröckelnde Dominanz der TV-Sender

19. Oktober 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Oliver Pifferi

App_Annie_iphone_Video_Streaming_2015Streaming ist in. Streaming ist modern. Streaming liefert uns den Content, den wir brauchen, wann wir ihn brauchen, ob gratis oder kostenpflichtig. Im Zeitalter immer größerer Breitbandanbindungen ist es für viele User heutzutage selbstverständlich, sich rein auf die gewünschten Inhalte zu beschränken und die klassischen Wege, bewegte Bilder zu betrachten – sprich: TV-Sender oder Mediatheken – langsam aber sicher auf das Abstellgleis zu schieben. Doch auch der Weg weg vom klassischen Satelliten- oder Kabelanschluss bzw. DVB-T hin zum Content, der rein aus dem Netz kommt, ist vorgezeichnet. Heisst es also bald – leicht abgewandelt – „Streaming killed the TV star“?

Paste: Clipboard Manager für OS X ist wieder im Angebot

19. Oktober 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-10-19 um 08.22.56Kleiner Helfer-Apps, die im Hintergrund die Zwischenablage überwachen, gibt es wie Sand am Meer. Ob unter Windows oder OS X – zahlreiche Clipboard Manager habe ich hier im Blog schon vorgestellt, von rudimentär bis mächtig, von spartanisch bis schick war wohl alles dabei. Die OS X-App Paste kam Anfang des Jahres für knapp 10 Euro auf den Markt, machte hier von sich reden, da sie mal einen anderen Weg der Optik einschlägt.

iFixit zerlegt neuen iMac 21,5 Zoll mit Retina 4K Display – Reparatur und Upgrade nicht möglich

19. Oktober 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_ifixit iMacWährend die einen mit ihren Smartphones, Tablets oder Desktop-Computern äußerst pflegsam umgehen, sehen andere in ihnen lediglich Nutzungsgeräte, was man den Geräten dann auch häufig ansieht. Doch egal, wie sehr man nun bemüht ist, sein Gerät in Schuss zu halten, irgendwann kommt einmal der Tag, an dem irgendein Teil dem Zahn der Zeit erliegt und kaputt geht. Hier scheiden sich wieder die Geister, denn die einen kaufen sich direkt ein neues Gerät, die anderen legen selbst Hand an und reparieren es. Für letztere, die sich als Bastler und Tüftler bezeichnen, haben sich iFixit den kürzlich vorgestellten neuen iMac 21,5 Zoll mit Retina 4K Display vorgenommen.

Devolo Home Control: Sensoren benachrichtigen endlich per Push

19. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Smart Home, geschrieben von: caschy

Devolo-iOS-600x337Gute Nachrichten für alle, die Devolo Home Control einsetzen. Das modulare System mit seinen ganzen Funktionen wie Kamera und Sensoren stellte ich in der Vergangenheit ja schon einmal hier im Blog vor. So gibt es beispielsweise Bewegungsmelder oder Sensoren, die an Türen und Fenstern befestigt werden können. Über die Zentrale namens Home Control lassen sich dann die Statusmeldungen der einzelnen Module erfragen, aber auch das Erstellen von Regeln ist möglich.

Angeschaut: Synology RT1900ac

18. Oktober 2015 Kategorie: Hardware, Smart Home, geschrieben von: caschy

syno 1900acRT1900ac – so lautet der sperrige Name des Routers, den Synology vor kurzem auf einem Event vorgestellt hat. Ein Router von Synology? Richtig – und wer bereits mit dem DiskStation Manager vertraut ist, der wird sich sofort im Menü wohlfühlen. Ich hatte die Möglichkeit, den Router ein wenig auszuprobieren – und an den Erkenntnissen möchte ich euch teilhaben lassen. Bislang ist die Software zweckmäßig, man verliert sich nicht in vielen Funktionen und den drei Betriebsmodi, die der Synology RT1900ac bietet.

Vodafone führt neues Tarifsystem „Red One“ ein

18. Oktober 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

Artikel Vodafone Logo

Vodafone hat angekündigt ab November sein Tarifsystem einer Frischzellenkur zu unterziehen: Umgetauft wurde die Struktur auf „Red One“. Das Unternehmen selbst spricht in der offiziellen Mitteilung von einem modularen Baukasten, der es Kunden erlaube für sich selbst den idealen Tarif mit facettenreichen Features zu basteln. Je mehr Leistungen man in diesem Zuge bei Vodafone bucht, desto mehr Rabatt soll man erhalten. Auf diese Weise will der Kommunikationsanbieter Kunden verlocken, möglichst Telefon, Internet, Mobilfunk und Co. aus einer Hand zu beziehen.

SonoAir: v1.0 (Beta 4.0) soll Sonos-Lautsprecher zuverlässiger finden

18. Oktober 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

SOnos Play5Stammlesern unseres Blogs ist die Software SonoAir sicherlich ein Begriff: sie sorgt dafür, dass man ohne viel Bastelei oder Zusatz-Hardware die Sonos-Lautsprecher AirPlay-kompatibel bekommt. Quasi Software ausführen, Sonos-Lautsprecher als AirPlay-Ziel auswählen – fertig. Freunde fand die Software durch ihre Einfachheit, denn der Nutzer muss hier nichts großartig machen, anders als bei AirSonos, wo man sich noch etwas durch die Kommandozeile bewegen muss. Einen Zulauf dürfte SonoAir auch erlebt haben, als Apple Music an den Start ging, denn der Musikdienst aus dem Hause Apple arbeitet derzeit noch nicht mit den Lautsprechern von Sonos zusammen, dies soll aber noch in diesem Jahr folgen.

Chrome: Google parkt auch „OK Google“ auf dem Abstellgleis

18. Oktober 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_chromeKaum hat man die Nachricht verdaut, dass das Notification Center nach der aktuellen Version 46.0.2490.71 aus Chrome segeln wird (wir berichteten), hat Google nun auch das berühmte „OK Google“ auf dem Desktop über die Klinge springen lassen: Wie die Kollegen von VentureBeat gemeldet haben, ist das Feature, welches seit Mai 2014 ab Chrome 35 im Browser integriert war, bereits mit der aktuellen Version in der Desktop-Version verschwunden, nicht aber bei der Mobil- und Chromebook-Fassung von Chrome. Die Funktion kann nach wie vor über einen Klick auf das Mikrofon neben dem Suchfeld angestoßen werden, wurde aber wohl aus designtechnischen Gründen entfernt – schliesslich sei es logischer, dass Menschen mit ihren Telefonen als mit ihrem Computer sprechen.

Today Calendar Pro für Android reduziert zu haben

18. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

KalenderToday Calendar Pro war hier schon einige Male Thema im Blog, allerdings nicht nur wegen der App selbst, sondern wegen des hohen Anteils an Raubkopien und der entsprechenden Gegenmaßnahme durch den Entwickler. Kalender-Apps gibt es wie das sprichwörtliche Sand am Meer, aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen, dass der Today Calendar Pro für Android zu den besseren Lösungen gehört, wenngleich ich auch mittlerweile auf allen Plattformen auf die von Microsoft aufgekaufte Lösung Sunrise Calendar umgestiegen bin.

YouTube vermutlich bald mit Paid-Content

18. Oktober 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal

artikel_youtube

YouTube plant laut aktuellen Meldungen bald auf Paid-Content zu setzen, der den potentiellen Zuschauern vor dem Ansehen erstmal Geld aus der Tasche zieht. Man nimmt derzeit an, dass die konkreten Inhalte von einigen prominenteren Mitgliedern der YouTube-Community stammen sollen. Jene würden auf diese Weise eine neue Monetarisierungsoption erhalten. So hatte YouTube 2014 erklärt, „Inhalte von einigen unserer Top-Videomacher“ zu finanzieren. Nun möchte man offenbar die Investitionen wieder reinholen.