Twitter bringt Profilvorschau ins Web

30. Juli 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Der Kurznachrichtendienst Twitter bringt ab sofort eine Profilvorschau ins Web. Hierbei können Nutzer in der Web-Variante der Timeline mit der Maus über ein Profil hovern und bekommen so direkt eine Vorschau des Nutzers zu sehen. Hier sieht man die Profilbeschreibung und man bekommt zudem die Möglichkeit, dem Nutzer zu folgen.

RSS: Reeder 3 für den Mac als öffentliche Beta

30. Juli 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

reeder

Feedreader – für viele Menschen immer noch der beliebteste Weg, um an Nachrichten diverser Seiten zu kommen. Auf dem iPhone und dem iPad meine Wahl: Reeder. Doch hier gibt es auch eine Desktop-App, die kurz vor ihrer Fertigstellung in Version 3 steht. Hier kann man nun die öffentliche Beta von Reeder 3 herunterladen und testen. Einbinden lassen sich eine Vielzahl von Diensten, aber auch das Betreiben ohne RSS-Dienst ist möglich, einzelne Feeds lassen sich lose abonnieren. Persönliche Meinung dazu? Gerade auf dem Desktop vermisse ich Apps wie Reeder oder Pocket in keiner Weise, greife hier lieber direkt auf das Web-Interface – in meinem Falle Feedly – zu. Reeder 3 für den Mac steht Nutzern der Version 2 später als kostenfreies Upgrade zur Verfügung. (danke Daniel!)

Groove: Microsoft aktualisiert Musikdienst im Web

30. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

groove

Microsoft hat seinen Dienst Groove (ehemals Xbox Music) heute aktualisiert im Web gestartet. Nutzer haben hier – wie bisher – zwei Möglichkeiten einzusteigen. Zum einen kann man den Musikdienst von Microsoft abonnieren (30 Tage kostenlos testbar), der ähnlich Spotify, Deezer oder Apple Music ist, alternativ kann man hier auch seine eigene, im OneDrive gespeicherte Musik hören. Habt ihr beispielsweise ein Office-Abo, so könntet ihr eure Sammlung auslagern (da unbegrenzter Platz) und hättet im Web und via der mobilen Apps direkten Zugriff von überall. Playlisten lassen sich erstellen und auch direkt für das Hören mobil offline nutzen. Randtipp: Wer ein NAS mit OneDrive-Anbindung hat (beispielsweise Synology), der kann die auf dem NAS gelagerte Musik dauerhaft mit der Cloud synchronisieren, sodass neue Musik, die aufs NAS geschoben wird, automatisch in die Cloud geschoben wird. (danke Thomas!)

Testbericht: Meizu MX4 – Ubuntu Edition

30. Juli 2015 Kategorie: Linux, Mobile, geschrieben von: Gastautor

meizumx4_vorderseite

Seit Ende Juni ist das Meizu MX4 in der EU über ein Invite-System bestellbar, nach knapp einem Monat wurde das Invite-System aufgehoben und man kann es nun normal erwerben. Zeit also, sich das Gerät näher anzuschauen. Das Meizu MX4 ist das dritte verfügbare Smartphone, welches mit Ubuntu als Betriebssystem ausgeliefert wird. Die ersten beiden Smartphones sind vom spanischen Hersteller bq erwerbbar, dabei handelt es sich um das bq Aquaris E4.5 (hier zum Testbericht) für einen Preis von 170€ und das bq Aquaris E5, welches für 200€ zu haben ist. Alle drei Geräte erschienen im Vorfeld bereits in einer Variante mit Android.

Synology DSM 5.2-5592 Update 2 erschienen

30. Juli 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Es gibt wieder ein frisches Update an der Network Attached Storage-Front. Synology hat heute die Version 5.2-5592 Update 2 des DiskStation Managers (DSM) veröffentlicht. Konkret behoben wurde hier ein Fehler, der verhindern konnte, dass die DS1515 korrekt herunterfuhr. Andere Geräte dürfen sich über verbesserte Stabilität beim LUN Backup freuen, des Weiteren wurde die Kompatibilität mit unterbrechungsfreien Stromversorgungen verbessert. Weiterhin findet sich eine verbesserte Speichernutzung beim Btrfs-Dateisystem und eine verbesserte Zuverlässigkeit bei der Reparatur von RAID-Volumes im Changelog. Das Update kann sofort über die Systemsteuerung eures Synlogy NAS angeworfen werden. (danke Bünyamin!)

Kabel Deutschland mit bundesweiten Störungen

30. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-06-12 um 12.09.56

Bei Kabel Deutschland laufen die Telefonleitungen heiß, im kompletten Bundesgebiet gibt es Ausfälle, die nicht nur das Internet betreffen, zahlreiche Kunden beschweren sich auch über den Ausfall von TV und Telefon. Bei mir persönlich ist nur die Internetleitung betroffen, der Rest funktioniert. Die Störungs-Hotline gibt bei Anrufen schon automatisiert bekannt, dass ein erhöhtes Aufkommen von Anrufen gemessen wird und die Störungen bekannt sind. Was genau für den Fehler am 30.7.2015 ausgelöst hat und wie lange das nervige Problem anhält, ist nicht bekannt. Das Störungstool von Kabel Deutschland ist übrigens auch völliger Nonsense, obwohl bei uns im Bereich in der Nachbarschaft alles ausgefallen ist, meldet das Tool: alles störungsfrei. Solltet ihr betroffen sein, so wünsche ich euch viel Geduld.

Messenger: Line mit dedizierter Chrome-App

30. Juli 2015 Kategorie: Google, Social Network, geschrieben von: caschy

line

Solltet ihr zu den Nutzern des Messengers Line gehören, dann gibt es unter Umständen gute Nachrichten. Seitens Line hat man nämlich eine neue Chrome-Erweiterung veröffentlicht, die unter Windows, OS X und Linux genutzt werden kann. Das ist unter Umständen für die interessant, die die normale App nicht nutzen wollen oder können, aber Zugang zu Chrome-Erweiterungen haben. Nutzt man als Nutzer zudem Line über die Google Konto-Integration, dann ist man auf jedem Rechner mit verbundenem Google Konto in Chrome automatisch auch bei Line registriert. Die Chrome-Erweiterung verfügt zudem über eine Möglichkeit, Screenshots zu erstellen und diese zu verschicken, ferner wird der Dateiversand bis zu einem GB Dateigröße möglich gemacht.

LINE
LINE
Entwickler: LINE Corporation
Preis: Kostenlos
  • LINE Screenshot

Trend Micro: Präparierte MKV-Dateien können Android in die Knie zwingen

30. Juli 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

mobile-shutdown-1

Fast täglich hören wir von irgendwelchen Sicherheitslücken in Systemen – ob Flash, iOS, Windows oder OS X, jeder ist irgendwie betroffen. Nach Stagefright wird nun über eine weitere „Lücke“, beziehungsweise einen Fehler berichtet, der das beliebte System Android betreffen soll. Betroffen sind laut Aussage von Trend Micro die Android-Versionen 4.3 Jelly Bean bis hin zu Android 5.1.1 Lollipop.

Rovio veröffentlicht Angry Birds 2

30. Juli 2015 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: caschy

Das heutige Release wurde bereits vor knapp zwei Wochen angekündigt, nun ist Angry Birds 2 initial im Google Play Store aufgeschlagen. Seit Jahren verfolgen uns die Vögel, unzählige Spiele wurden in der Vergangenheit veröffentlicht – und nun soll ein Sequel der Reihe noch einmal neuen Schwung geben.

 

Facebook: So viele Menschen nutzen die Dienste

30. Juli 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Frische Quartalszahlen von Facebook, die ich kurz anreißen möchte.Das Social Network hat an Umsatz anständige 4,042 Milliarden US-Dollar eingefahren – eine satte Steigerung um 39 Prozent. Dumm nur, dass man diesen Erfolg nicht auch im Bereich des Gewinns verzeichnen konnte, denn dieser fiel auf 1,273 Milliarden US-Dollar (Reingewinn: 719 Millionen Dollar) – knapp minus 9 Prozent.