Providerpreise: Samsung Galaxy S6 und Samsung Galaxy S6 Edge

3. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Vorstellungen der neuen Samsung-Smartphones liegen hinter uns. Ab Mitte April kann jeder der will eines der Geräte käuflich erwerben. Ob mit oder ohne Vertrag – die Provider bieten ja mittlerweile mehrere Möglichkeiten an. Ich habe mal einen Blick auf die Provider geworfen und geschaut, was diese so für Preise ohne Vertrag ausrufen. Zu bedenken ist natürlich, dass beide Geräte sicherlich nach zwei Monaten im freien Handel günstiger werden – wer etwas wartet, der kann hier also bestimmt ein paar Euro sparen.

Samsung-Galaxy-S6-und-S6-Edge

Google Inbox: neue Version bringt Möglichkeit für eigene Töne und einen Blick in die Zukunft

3. März 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Google hat gestern ein Update für die Google Inbox-App unter iOS und Android veröffentlicht. Während unter iOS offenbar nur unter der Haube nachgearbeitet wurde, hat man unter Android eine neue Option einfließen lassen. Hatte man in der Vergangenheit bislang nur die Auswahl zwischen dem Standardton oder keinem, so kann man nun seinen Wunschton für die Benachrichtigung bei eingehender Mail auswählen. Ich habe euch mal einen Screenshot gemacht, dann seht ihr die Option:

Inbox_Sound

MWC 2015: PayPal stellt neues NFC-Lesegerät für Mobile Payments vor

3. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

PayPal will versuchen, sein Geschäft mit dem Offline-Bezahlen zu erweitern. Aus diesem Grund wurde ein neues PayPal Here Chip & PIN Kartenlesegerät vorgestellt, das zudem mit NFC ausgestattet ist. Mit diesem neuen Reader ergeben sich neue Möglichkeiten zur Bezahlung per PayPal. Man kann kontaktlos mit Karten oder dem Smartphone bezahlen, aber auch über die PayPal-Check-In-Methode können Zahlungen vorgenommen werden und selbst Zahlungen per Scheck oder Bargeld lassen sich tracken.

PayPal_Here_NFC

o2-Kunden bekommen VoD-Dienst Watchever für ab 3,99 Euro im Monat

3. März 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Im letzten Jahr ging Base mit einem Watchever-Angebot auf die Kunden zu – 24 Monate Watchever buchen und so nur 3,99 Euro im Monat bezahlen – eine satte Ersparnis von 5 Euro im Monat, wenn man den Dienst eh nutzt. Auch das Bezahlen über die Mobilfunkrechnung war möglich, ebenfalls das Buchen auf Monatsbasis – was außer der Zahlung via Mobilfunkrechnung so gar keine Vorteile brachte – 8,99 Euro kostete Watchever dann.

watchever-iphone-breaking-bad

Google Play Geburtstag: Google lockt mit Angeboten

3. März 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy
Play Store Logo Google

Google Play ist nun drei Jahre alt. Wie auch im letzten Jahr hat Google ein Paket geschnürt, aus dem sich interessierte Nutzer bedienen dürfen. Google konnte einige Entwickler ins Boot holen, sodass diese ihre Apps und Spiele reduziert anbieten, aber auch aus den Bereichen Film, Buch und Musik will man Inhalte an den Mann / die Frau bringen. Hier findet man beispielsweise einige Best of-Titel für 3,99 Euro oder aber auch Bücher für unter drei Euro. Ob etwas für euch dabei ist? Da müsst ihr schon selber schauen: Google Play App-Angebote, Google Play Musik-Angebote, Google Play Buch-Angebote und Google Play Film-Angebote.

Amazon bietet Besichtigungstouren an

3. März 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy
Amazon

Per Pressemitteilung hat Amazon verlauten lassen, dass man zukünftig auch in deutschen Logistikzentren Führungen anbietet. Den Auftakt hat vor einigen Tagen das Logistikzentrum in Graben bei Augsburg mit Führungen für Angehörige und Freunde der Amazon Mitarbeiter gemacht. Nicht nur Gruppen sollen einen Blick hinter die Kulissen wagen können, sondern auch Einzelpersonen will man durch die Hallen führen. Den Start macht der Standort Graben, hier kann man sich bereits jetzt für erste Besichtigungstouren anmelden. Sicher eine Charme-Offensive des Anbieters, der dort natürlich einen perfekten Betrieb präsentieren will, nachdem man mehr als einmal negative Schlagzeilen in den Medien machte.

Blackphone präsentiert Blackphone 2 und Blackphone+ Tablet

3. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Ziemlich lange war es ruhig um Blackphone, welches das erste abhörsicher Smartphone der Welt werden wollte. Nachdem das erste Smartphone im letzten Jahr mithilfe des spanischen Anbieters Geeksphone veröffentlicht wurde, blieben Zukunftspläne für das Security-Smartphone zunächst aus. Jetzt, im Rahmen des MWC in Barcelona, schießt Blackphone das erste eigene Smartphone, das Blackphone 2 sowie das Tablet Blackphone+ aus der Hüfte.

blackphone2

MWC 2015: Google will Mobilfunkanbieter werden und bestätigt Android Pay

2. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Pascal Wuttke

Apple Pay, Samsung Pay, Android Pay. Die großen Drei der Technik-Welt versuchen mit allen Mitteln das bislang schleppende Feld „mobile payment“ ins Rollen zu bringen. Mit der Veröffentlichung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus wagt sich Apple auf den Markt und seit gestern ist auch Samsung mit „Samsung Pay“ im Spiel. Nun wurden durch Sundar Pichai Googles Pläne zu „Android Pay“ nochmals offiziell bestätigt. Damit nicht genug, Google will künftig auch als Mobilfunkanbieter agieren.

986eb549-fe4b-4d54-85f8-ee204d7b6f22_800

Project Spartan wird in nächster Windows 10 Preview verfügbar sein

2. März 2015 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ende Januar hat Microsoft Project Spartan, den neuen Browser in Windows 10, offiziell vorgestellt. Der Browser wird nicht nur auf eine neue Rendering Engine setzen, sondern kommt auch mit neuen Funktionen, wie zum Beispiel das Annotieren von Webseiten, die dann auch komplett mit anderen geteilt werden können. Allerdings blieb es erst einmal bei der Vorstellung, wann man Project Spartan in der Preview von Windows 10 vorfinden würde, wurde nicht gesagt.

Spartan_WP

Open Whisper Systems: Signal 2.0 für iOS erschienen

2. März 2015 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy
signal-new

Open Whisper Systems, vielen vielleicht durch die Open Source-Lösung Redphone und TextSecure bekannt, hat heute die Verfügbarkeit von Signal 2.0 für iOS bekannt gegeben. Zu den großen Neuerungen des Messengers, der sich besonders sichere Kommunikation auf die Fahnen geschrieben hat, gehört nun die Kompatibilität der Ende-zu-Ende verschlüsselten Kommunikation von Signal auf iOS zu Textsecure auf Android – egal, ob es sich um Text, Bilder oder Videos handelt. Auch die Kommunikation in der Gruppe soll so nun sicher möglich sein. Signal 2.0 hat zudem ein verbessertes Interface spendiert bekommen, welches Anrufe und Nachrichten übersichtlich anzeigt. Signal ist kostenlos und Open Source – wer den Messenger ausprobieren will, der kann die App kostenlos im App Store laden. (danke Frederik, via Open Whisper Systems)

Signal - Private Messenger
Open Whisper Systems: Signal 2.0 für iOS erschienen
Preis: Kostenlos
  • Signal - Private Messenger Screenshot
  • Signal - Private Messenger Screenshot
  • Signal - Private Messenger Screenshot
  • Signal - Private Messenger Screenshot