Nokia erwirkt vor Gericht ein Verkaufsverbot für das HTC One mini in UK

3. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nokia hat schon länger Streitigkeiten mit HTC. Im Frühjahr dieses Jahres konnte Nokia in den Niederlanden bereits erfolgreich eine einstweilige Verfügung gegen HTC erstreiten, da das HTC One eine Mikrofontechnik nutzte, auf die Nokia Patente hält. Nun trifft es das HTC One mini in Großbritannien. Ab dem 6. Dezember darf das Gerät nicht mehr verkauft werden, da Nokias Patente verletzt wurden. Auch das HTC One ist dort auf dem Prüfstand, da Mikrochips verwendet werden, auf die Nokia Patente hält. Ein Vorgehen dagegen wurde von Richter Richard Arnold allerdings vertagt, da ein Verkaufsverbot HTC großen Schaden zufügen würde.

HTCOnemini_001

Außerdem hätte Nokia gerne noch eine Entschädigung von HTC, darüber wurde aber ebenfalls noch nicht entschieden. Zwischen Januar und September hat HTC 750.000 Smartphone in Großbritannien verkauft, wie aus dem Urteil hervorgeht. HTC zeigt sich damit einverstanden, keine Produkte mehr zu importieren, die die besagten Patente verletzen.

Apple kauft Twitter Analyse-Tool Topsy

3. Dezember 2013 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Apple soll auf Einkaufstour gegangen sein. Gekauft wurde eine Firma, die garantiert viele Blogger und Netzbewohner kennen: Topsy. Topsy hat sich schon vor Jahren die Analyse von Twitter auf die Fahnen geschrieben, das Tool saugte alles auf, was es bei Twitter finden konnte und leitete aus diesen Twitter-Analysen Trends automatisiert ab. Topsy ist eines von wenigen Unternehmen, welche sich die Daten von Twitter so schnappen, auswerten und verkaufen darf.

Bildschirmfoto 2013-12-03 um 12.19.35

Diese seit 2006 analysierten Tweets nutzt man nicht nur für Toplisten bei interessanten Beiträgen, seinerzeit hatte man die Analyse-Ergebnisse auch an Firmen verkauft. Firmen konnten so zum Beispiel den guten oder schlechten Impact bestimmter Nachrichten oder Public Relations im Netz messen und visualisieren. Neben diesen Social Analytics gibt es natürlich dann auch noch die Voraussage von Trends, die vielleicht für schnell agierende Firmen auch nicht ganz unwichtig sind. Was Apple mit dem Topsy-Kauf, der mit über 200 Millionen Dollar zu Buche schlug, nun anfangen will, darüber lässt sich nur spekulieren. Vielleicht will man seinen Nutzern angesagte Musik oder Apps anbieten, vielleicht auch das iTunes Radio mit trendigen Sounds ausstatten – wer weiß?

CyanogenMod konzentriert sich ab sofort auf CM 11 mit Android 4.4 (KitKat)

3. Dezember 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit dem Release von CyanogenMod 10.2.0 endet gleichzeitig die Hauptarbeit an dieser Version. Es werden künftig zwar noch Hotfixes und Sicherheits-Patches in die Version einfließen, das Team konzentriert sich jedoch auf CyanogenMod 11, dem Android 4.4 (KitKat) zu Grunde liegt. CyanogenMod 10.2 erhalten alle Geräte, die auch den ersten Release Candidate erhalten haben.

CyanogenMod

Amazon reduziert das neue Kindle Fire HDX 7-Tablet um 30 Euro

3. Dezember 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Amazon reduziert wohl gerade die eigenen Tablets. Erst am 23.11.2013 hatte man den Preis des Kindle Fire HD von 129 Euro auf nur 99 Euro gesenkt. Dieses Tablet kostet nun wieder 129 Euro, dafür hat man ein neueres Tablet von Amazon im Preis gesenkt. Das neue Kindle Fire HDX 7-Tablet (*Partnerlink) kostet so momentan nur noch 199 Euro, während es vorher mit 229 Euro zu Buche schlug. Das Kindle Fire HDX wurde erst Ende September vorgestellt.

Kindle Fire HDX

Amazon Cloud Player ab jetzt verfügbar in BMW und MINI

3. Dezember 2013 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

Der Amazon Player kommt in die Autos. Nun ja, in einige wenige Modelle. Amazon hat heute per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass ab sofort der Amazon Cloud Player für iOS in allen BMW und MINI Fahrzeugen ab Baujahr 2011 mit Apps- bzw. Connected-Ausstattung kostenlos zur Verfügung steht. Amazon Cloud Player-Nutzer, die iPhone oder iPod touch nutzen, können so ganz einfach ihre digitale Musik-Bibliothek über den Controller und die Anzeige im Armaturenbrett steuern.

cloud-player-bmw-amazon-de-4b

Carcassonne kostenlos im Amazon App Shop

3. Dezember 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ganz heißer Tipp für alle Android-Nutzer, die auch den Amazon App Shop installiert haben. Dieser bringt täglich eine kostenlose App oder ein Spiel mit sich und heute ist ein echtes Must Have dabei: Carcassonne. Im Google Play Store kostet das Spiel ansonsten 3,99 Euro und man bekommt einen echten Klassiker, der unter anderem Spiel des Jahres 2001 war.

Carcassonne
Carcassonne kostenlos im Amazon App Shop
Entwickler: exozet games
Preis:

Aus Karten muss man sich eine Landschaft mit Klöstern, Straßen und Co anlegen. Die rund um die südfranzösische Stadt Carcassonne entstehende Landschaft sieht dabei jedes mal völlig anders aus, je größer bestimmte Burgen, je länger bestimmte Straßen, desto mehr Punkte. Spielen kann man gegen intelligente Computergegner oder gegen bis zu vier Mitspieler im lokalen Mehrspielermodus. Macht schon offline große Laune und ist definitiv einen Download wert.

PayPal ermöglicht den Kauf und das Verschenken von iTunes Guthabenkarten

3. Dezember 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In den USA ist der PayPal Giftshop bereits aktiv, auf der deutschen Seite konnte man heute Vormittag beobachten, wie dieser mit den Guthabenkarten für iTunes bestückt wurde. Noch warnt ein **** For employee Test ONLY **** auf der Seite, dass die Guthabenkarten nur für Mitarbeiter-Tests verfügbar sind, es ist aber gut möglich, dass wir auch in Deutschland eher früher als später offiziell Guthabenkarten über PayPal beziehen können.

PayPal_Giftshop

BlackBerry Interim CEO John Chen wendet sich an Geschäftskunden: We are here to stay.

3. Dezember 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Übergangs-CEO von BlackBerry, John Chen, hat sich in einem offenen Brief an die Geschäftskunden des Unternehmens gewendet. Er möchte damit klarstellen, dass BlackBerry weiterhin besteht und Investitionen, die Kunden in BlackBerry Enterprise Services stecken, ebenfalls sicher sind. Man selbst glaubt an die Plattform und die Technologien, die Kunden sollten dies auch tun.

Blackberry-Logo

Android: die aktuelle Verteilung der Versionen

3. Dezember 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Einmal im Monat veröffentlicht Google Statistiken zur Android-Verteilung. Welche Versionen laufen da draußen noch rum und sind aktiv im Google Play Store? Ich kann euch verraten. Vorab ist eines interessant zu beobachten: Google veröffentlichte ansonsten immer die Daten aus den letzten 14 Tagen Erhebung, seit letztem Monat hat man lediglich eine Woche erfasst. Warum dies so ist, hat Google nicht kommuniziert. Wie Google zählt, beschrieb ich hier.

Android DezemberWir sehen: Geräte, die mit Android KitKat ausgestattet sind, sind mittlerweile zu 1,1 Prozent vertreten. Die ältere Version Jelly Bean, die Android 4.1,x, 4.2.x und 4.3 umfasst, belegt gesamt gesehen satte 54,5 Prozent. Hier ist ein Anstieg bei Geräten mit Android 4.3 zu beobachten – von 2,3 Prozent im Vormonat auf beachtliche 4.2 Prozent. Ob die Updates der Geräte-Hersteller so stark reingehauen haben – oder ist es vielleicht das Motorola Moto G, welches ein Zünglein an der Waage ist? Wahrscheinlich ein Mix aus beidem. Aber schön zu sehen, dass die Verteilung aktuellerer Versionen wächst – da haben alle was davon.

Star Wars: ab sofort auf Instagram

3. Dezember 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Die kleine Randgruppen-Information für Nutzer von Instagram, die sich gleichzeitig für alles aus dem Star Wars-Imperium interessieren. Mit einem Selfie hat sich gestern Star Wars in Form von Darth Vader bei Instagram angemeldet. Diesen Schritt gab man auf der offiziellen Seite bekannt. Das zu Facebook gehörende Instagram bietet logischerweise nicht nur die schlechten Fotos eurer Freunde, sondern mittlerweile tummeln sich viele Institutionen dort und zeigen fantastisches Material – wie zum Beispiel die NASA. Mal schauen, womit uns der Star Wars-Account beglückt, mittlerweile hat man drei Fotos gepostet, sodass Interessierte vielleicht bessere Einsichten in die Hintergründe bekommen. Ende 2015 soll ein neuer Star Wars-Film ins Kino kommen, gut möglich, dass man den Instagram-Account auch zu Werbezwecken nutzt.



Seite 1.103 von 2.695« Erste...1.1011.1021.1031.1041.1051.106...Letzte »