Windows 8: Aus Metro wird Modern UI

10. August 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: Casi

Windows 8 UI oder Windows 8-style UI – das waren die Alternativen, die diskutiert wurden, als bekannt wurde, dass der Begriff “Metro” vor dem Aus steht bei den kommenden Windows-Versionen. Wie The Verge nun berichtet, nutzen Microsoft-Mitarbeiter nun aber der Begriff Modern UI bzw Modern UI-Style verwendet und es scheint so, als ob sich Microsoft nach dem aus für Metro in der Tat für Modern UI als neuen Namen entschieden hätte.

Auch, wenn man einen Blick auf kommende Microsoft-Veranstaltungen wirft, finden wir diese Begrifflichkeit – freundet euch also schon mal damit an ;)

Sipgate: Tote Nummern durch Zulieferer-Insolvenz

10. August 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an Sipgate One? Oder ihr nutzt den Dienst sogar? Ich hole euch mal wacker ins Boot: Inhalt des kostenlosen Angebotes ist eine Mobilfunkrufnummer, die eingehende Anrufe gebührenfrei an beliebige andere Rufnummern weiterleitet und Zusatzfeatures wie einen Anrufbeantworter mit Abschriften bereitstellt. Fanden viele Leser damals spannend und haben deshalb das Angebot auch fleißig genutzt. Allerdings kamen diese Nummern nicht vollständig aus dem eigenem Hause, man musste sich auf “Nummern-Zulieferer” verlassen: “Die Mobilfunkrufnummern aus der Gasse 01570 konnten wir zunächst nur in Zusammenarbeit mit einem Zulieferer anbieten.”

In dieser Abhängigkeit von einem einzelnen Zulieferer lag ein gewisses Risiko, weshalb das Produkt “sipgate one” nie aus dem Beta-Stadium herauskam und eine Anmeldung nur auf Einladung als Testkunde möglich war. Nun bekam ich eben – und viele Nutzer wahrscheinlich auch, die folgende Mail: “leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihre sipgate one Rufnummer seit heute Morgen 6:15h nicht mehr erreichbar ist. Der Grund hierfür ist die Eröffnung eines vorläufigen Insolvenzverfahrens über unseren Rufnummernzulieferer.” Solltet ihr betroffen sein und die Nummer bereits nutzen, dann lest hier nach was zu tun ist. Und deswegen nutzte ich den Dienst nicht (professionell), sondern maximal nur den kostenlosen Anrufbeantworter im Netz. (Bildquelle: No Answer von int2k unter CC2.0 auf Flickr)

Datenschutzverstoß bei Safari-Browser: Google zahlt Rekordstrafe

10. August 2012 Kategorie: Apple, Google, geschrieben von: Casi

Auch ein Unternehmen wie Google darf sich nicht über Bestimmungen von Behörden hinwegsetzen. Das musste Google nun schmerzhaft zur Kenntnis nehmen. Wie ihr vermutlich mitbekommen habt, hat Google dem Browser Safari Cookies untergejubelt. Cookies von Dritten blockt Apple bei Safari von Haus aus und war logischerweise nicht sonderlich davon angetan, dass Google einen Weg gefunden – und genutzt – hat, das zu umgehen.

Die zuständige Behörde FTC sah das ähnlich wie Apple, was dazu führte, dass gegen den Suchmaschinen-Giganten nun die Rekordstrafe von 18.2 Millionen Euro verhängt wurde. Wie es heißt, verständigten sich FTC und Google auf diesen Betrag, wobei wir davon ausgehen dürfen, dass das Unternehmen sich hier nur zähneknirschend in sein Schicksal gefügt hat.

Simfy und Sonos machen gemeinsame Sache

10. August 2012 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Kurze Meldung für alle Musik-Liebhaber. Ich habe hier ja schon Deezer, Spotify, Rdio, Google Music, Amazon Cloud Play und Co besprochen. Alle durch die Bank. Außerdem bin ich bekanntlich Fan von Sonos, dem Multiroom-System. Nun reiht sich nach rdio, Spotify, Deezer und Amazon ein weiterer Musikdienst in die unterstützten Sonos-Dienste ein: Simfy. Jau, das sind die Jungs aus Berlin Köln, die mit ihrem Premiumangebot nun auch für knapp 10 Euro auf eure Sonos-Boxen streamen.

Weiterhin findet man für diese 10 Euro natürlich auch das Hören am Rechner und mobil – sowohl on- als auch offline vor. Mein momentaner Favorit ist (immer noch) Spotify, weil es Simfy immer noch nicht hinbekommen hat, ne knorke Software hinzubekommen, mit der ich zufrieden bin. Eigentlich schade – Simfy war für mich hier in Deutschland das erste auf mich passende System, nun würde man in der Tat hinter Spotify, rdio und Deezer den vierten Platz in meiner Gunst machen….

Google bohrt mobile Suche auf

10. August 2012 Kategorie: Android, Google, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Google baut und optimiert in der letzten Zeit relativ viel, was daran erkennbar ist, dass man seinen Kunden eine besser aufbereitete Optik in den Suchergebnissen präsentiert. In der englischsprachigen Suche ist man nun dazu übergegangen die “damals” eingeführten ortsabhängigen, visuellen Suchergebnisse weiter auszubauen.

WordPress für iOS mit Update

10. August 2012 Kategorie: iOS, WordPress, geschrieben von: caschy

Na endlich! Bislang war die iOS-App von WordPress eher unter der Kategorie “kann man im Notfall nutzen” einzusortieren, das gestrige Update ist aber schon ein gewaltiger Sprung nach vorne. Sofern jemand irgendwann einmal Ambitionen hat, mit dem iPad mobil zu bloggen, dann führt im Bereich der kostenlosen Editoren kein Weg mehr um WordPress für iOS herum.

Download @
App Store
Entwickler: Automattic
Preis: Kostenlos

Die aktuelle Version bringt massig Änderungen mit, die gravierendste dürfte wohl optischer Natur sein – die App hat nun ein ansehnliches Design. Wir sehen ein schnell erreichbares Sidebar-Menü für flotte Navigation und eine neue Artikelvorschau – die Seite kann nun auch innerhalb der App aufgerufen werden. Ein rundes Update wie ich finde – solltet ihr bei Interesse mal ausprobieren :) Update hin oder her: Mobiles Bloggen mit Tablet oder Smartphone ist für mich bislang weiterhin ganz seltene Ausnahme…

YouTube-Editor: Vorschau und schlankes Design

9. August 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

YouTube hat heute nicht nur Neuerungen an der deutschen Movie-Seite vorgenommen, man hat heute auch für alle den Editor mit Live-Vorschau scharf geschaltet. Diverse Effekte sind nun direkt in der Live-Vorschau ersichtlich, quasi während der Film läuft. Die Effekte als solches sind sicherlich nicht für den Blogger mit seinen amateurhaften Unboxing-Videos zu gebrauchen, auch nicht für Leute, die Filmschnipsel und Co hochladen.

Schaue ich mir so die Effekte an, dann sehe ich da Potential für HD-Kunst und Naturaufnahmen im pompösen Stil. Was allerdings jeder gebrauchen kann, ist das Stabilisieren und die Bildkorrektur – die Funktionen sind wirklich klasse. YouTube betont, dass man jederzeit auf das Original zurück switchen könne – zumindest, solange man im magischen Bereich unter 10.000 Views bleibt. Dann müsste man das nicht editierte Video als Original noch einmal unter einem anderem Namen abspeichern. Mal schauen, da wird bestimmt noch Anwenden von Filtern auf frei definierbare Bereiche kommen, das Ganze ist bislang ja recht rudimentär. (via, via)

YouTube schaltet Filmfunktion in Deutschland frei

9. August 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Freunde, die schnelle Nachricht zum Feierabend. Ich war gerade mal wieder bei YouTube. Da taucht auf einmal die Funktion Käufe & Co bei mir auf. Klicke ich natürlich drauf. Dahinter verbergen sich meine Einkäufe. Und Filme. In Deutschland! Anschaubar und kostenlos! Darunter auch FSK 16 und FSK 18 Dinger. Klassiker wie Dune, Running Man und Co! War mir total neu..

Windows: Vollbackup mit Redo Backup erstellen

9. August 2012 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Windows 8 steht vor der Tür und viele wollen den Spaß vielleicht auf ihrem Rechner ausprobieren. Sicherlich werden viele bis alle vorher ein Backup ihrer Daten, ja vielleicht sogar ihres gesamten Systems machen wollen. Ich selber sichere meine Daten in regelmäßigen Intervallen als lose Datensammlung, ab und an sichere ich aber auch das komplette Betriebssystem – falls mal eine Platte die Grätsche macht.

Unter Windows 8 gibt es verschiedene Bordmöglichkeiten, ein Backup zu erstellen, die gar nicht sooooo schwierig sind, sich für Einsteiger nicht unbedingt anbieten. Denen kann man noch immer Acronis und Co auf die Platte werfen und einmal einrichten. Ich selber nutze mittlerweile für mein Backup das auf Ubuntu* basierende Redo Backup, welches super einfach zu bedienen ist. (*CD basiert auf Ubuntu, der Rest ist eine GUI für partclone).

Samsung GT-P8110: “Endlich” mal wieder ein neues Tablet von Samsung

9. August 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Casi

Tja – jetzt ist die Verwirrung komplett. Wie ihr vermutlich wisst, schielen ganz viele Tech-Freunde immer auf die Gerätschaften, die in den Vereinigten Staaten bei der FCC eintrudeln. Das ist die US-Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte und zeigt uns somit an, welches Gadget sich bereit macht, den amerikanischen Markt zu erobern.

Manchmal lassen sich dort Tablets oder Smartphones blicken, die wir hier vorher schon durch Leaks oder offizielle Ankündigungen der Unternehmen auf dem Schirm hatten. Manchmal jedoch tauche einige Gerätschaften dort wie aus heiterem Himmel auf und um so eins geht es hier heute auch.

Die Skizze auf dem Bild zeigt uns das GT-P8110 von Samsung, welches zeitgleich mit dem Galaxy Note 10.1 bei der FCC vorstellig wurde. Sowohl das rundere Design als auch der Name des Geräts lassen darauf schließen, dass es sich hier nicht lediglich um eine Variante des Note handelt, sondern um ein ganz anderes Gerät. Kritiker werden vermutlich anmerken, dass das dringendste, was der Markt benötigt, noch ein weiteres Samsung-Tablet ist.



Seite 1.102 von 2.018« Erste...1.1001.1011.1021.1031.1041.105...Letzte »