Clueful spürt riskante Apps auf Android-Smartphones auf

22. Mai 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Thema Datenschutz und Privatsphäre wird umso größer, je mehr man Smartphone und Tablet in das Leben integriert. Auf der Jagd nach günstigen Apps, sieht man sich oft nicht alle Berechtigungen dieser an. Das kann fatale Folgen haben, vor allem wenn sich auf dem Smartphone auch sensible Daten befinden. Einen schnellen Überblick über gefährliche Apps kann man sich mit Clueful von Bitdefender verschaffen.

clueful
Die App scannt – nach dem Akzeptieren der umfangreichen Datenschutzerklärung – alle auf dem Smartphone befindlichen Apps und stuft diese ein. Die Abstufung erfolgt in Hochriskante Apps, Moderate Risiko-Apps und Geringe Risiko-Apps. Alle Apps zusammen ergeben einen Privacy Score, je höher dieser ist, desto besser.

Einsatzbereich von Konsolen

22. Mai 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Momentan besitze ich eine PlayStation. Die Xbox 360 wurde nach einem kurzen Gastspiel wieder verkauft. Grund war unter anderem auch die fehlende Blu ray-Unterstützung, obwohl die Xbox 360 nicht einmal die schlechtere Plattform ist. Spielen? Nur selten – und wenn, dann FIFA. Dies meistens offline, da ich der wohl schlechteste Spieler der Welt bin und online immer eine Schlappe nach der anderen kassiere. Ansonsten eben Blu ray-Player oder Client für Streams aus dem Netzwerk. Multimedial eben. Und damit bin ich anscheinend nicht alleine:

infografik_1118_Aktivitaeten_auf_Videospiel_Konsolen_in_den_USA_n

Eine Anfang März von Nielsen veröffentlichte Befragung von Spielern aus den USA zeigt, dass der Anteil von Spielen an der Nutzungsdauer im Falle der Xbox 360 bei 66 Prozent liegt, die Playstation 3 wird sogar nur zu 46 Prozent für Off- und Online-Spiele verwendet. Der Befragung zufolge werden Konsolen zusätzlich vor allem zum Ansehen von Videos (Stream, DVD/Blu-Ray, Downloads) verwendet. Ein Trend, der sich sicherlich mit den nächsten Konsolengenerationen Xbox One und PlayStation 4 fortsetzen wird. Die Kisten sind einfach für mehr gemacht.

Googles Sprachsuche und die Sprachausgabe anhand von vielen Beispielen

22. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Endlich ist wieder die Sprachausgabe  der Google Suche in Deutschland verfügbar. Gestern Abend begann der Rollout und heute dürften alle versorgt sein – dies bedeutet, dass ihr Google diverse Dinge fragen könnt und auch ein Audio-Feedback folgt. Ich habe mal ein kleines, rund 11 Minuten langes Video gemacht, welches die Sprachsuche und die Sprachausgabe von Google anhand von einigen Beispielen zeigt. Sofern ihr noch Suchbegriffe habt, auf die eine Sprachausgabe des Ergebnisses folgt, dann bitte einfach rein damit in die Kommentare! Übrigens: das Problem mit den Satzzeichen scheint in Deutschland immer noch zu bestehen.

Xbox One: Fragen und Antworten

22. Mai 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Gestern Abend hat Microsoft die neue Konsolengeneration Xbox One vorgestellt. Die Informationen nebst technischen Daten findet ihr in diesem Beitrag. Natürlich bleibt abzuwarten, inwiefern Microsoft das neue TV-Erlebnis mittels Xbox One in Deutschland umsetzen will. Mittlerweile wurde eine FAQ-Seite in das Netz gestellt, in der es sich um auftretende Fragen rund um die Xbox One dreht.

Xbox_Consle_Sensr_controllr_F_BlackBG_RGB_2013

Spotify mit eigenen Charts

22. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Reine Verkaufszahlen von CDs und Downloads machten bisher das aus, was wir als Charts bezeichneten. Auch kennen wir alle Geschichten, wie bei den Charts hier und da getrickst wird, nur damit eine Top-Platzierung erreicht wird. Diverse Streaming-Portale bieten mittlerweile eigene Charts und auch Spotify hat via Pressemitteilung den Start einer eigenen Ausgabe bekannt gegeben.

intalldevices

Chrome: Portable Chrome 27, ein Mac-Launcher und neue Funktionen in der mobilen Version

22. Mai 2013 Kategorie: Android, Apple, Google, geschrieben von: caschy

Gestern ist Chrome 27 erschienen. In dieser Version dürfte nun für euch alle die letztens von uns vorgestellte Sprachsuche funktionieren. In der Google.com-Suche funktioniert sogar die Ausgabe von Sprache, so wie sie seit heute auch wieder in der mobilen Suche funktioniert. Weitreichende Änderungen oberhalb der Haube sucht man ansonsten vergebens in der Desktop-Variante von Chrome 27. Verbesserungen an der Omnibox und mal wieder bessere Performance – 5 Prozent, um genau zu sein.

Chrome

WP Write: WordPress-Erweiterung für Google Chrome

22. Mai 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Das WordPress Backend und der integrierte Editor ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Es ist je nach Auslastung etwas träge und macht nicht jedem Spaß, darin seine Artikel zu verfassen. Zum Glück gibt es wie immer Alternativen, Windows Live Writer oder die ganz neue erschienene, inoffizielle Chrome Erweiterung WP Write.

WP Write für WordPress

Google+-Redesign auch ohne App

21. Mai 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Google hat heute ein neues Aussehen für Google+ vorgestellt, welches alle betrifft, die die mobile Webseite und nicht die App nutzen. Die Beiträge werden nun in Kartenform visualisiert, so wie man es auch innerhalb der Desktop-Variante vorfindet. Ebenfalls wurde die Profilseite aktualisiert, sodass Cover-Bilder sichtbar sind. Wer genau hinschaut, der wird entdecken, dass auch die Schaltflächen für +1 und Co größer geworden sind.

IMG_7494

Microsoft mit SkyDrive-Bonus für Studenten

21. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Ihr seid Studenten, aber habt keine Mailadresse mit der Top-Level-Domain .edu? Ist in Deutschland kaum verbreitet, allerdings durchaus ärgerlich, schließlich bekommt man damit gewisse Vorzüge. Gerade bei Cloudspeichern, wie früher Dropbox, oder jetzt SkyDrive gibt es immer wieder Aktionen, die reibungslos oft nur mit .edu-Adressen funktionieren. Schaut einfach mal bei den Aktionen von Microsoft für 3 Monate Office 365 (inkl. der Vorteile von zusätzlichem Speicher und 60 Minuten Skype-Guthaben) oder 3 GB extra SkyDrive – Speicher an.

SkyDrive .edu Adresse

 

Google Now spricht wieder in Deutschland

21. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Anfang April klagten viele Google Now-Benutzer darüber, dass es dem schlauen Assistenten die Sprache verschlagen hätte. Google Now gab bei Suchanfragen kein Audio-Feedback mehr, doch dieses Feature ist nun auf dem Weg zurück. Bereits jetzt ist die Sprach-Aktivierung bei Google Now, beziehungsweise der Google Sprachsuche  im Rollout, viele Benutzer berichten mir bereits, dass Google Now wieder antwortet. Hierbei geht es nicht im Bestätigungen der Such-App, wie zum Beispiel Notizen oder Alarme entgegen nehmen, sondern um gesprochene Antworten auf Fragen, die gestellt wurden. IMG_7493 So könntet ihr zum Beispiel fragen: “Wie hat Borussia Dortmund gespielt?”. Hier sollte Google Now jetzt oder in einigen Stunden mit dem richtigen Ergebnis antworten können. Wie gesagt: probiert das mal aus, bei vielen funktioniert es schon, ansonsten schaut mal später auf euer Telefon. Übrigens: in den Google Now-Einstellungen könnt ihr festlegen, wie oft ihr Audio-Feedback erhaltet – nur bei wichtigen Dingen, oder generell.



Seite 1.102 von 2.366« Erste...1.1001.1011.1021.1031.1041.105...Letzte »