Google veröffentlicht Kalender-App für Android

18. Oktober 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Bislang nur auf ausgewählten Geräten wie dem Nexus S und dem Galaxy Nexus zu haben, ist nun die offizielle Google Kalender-App für alle mit Android zu haben, deren System mittlerweile Android 4.0.3 aufweist. Mit der App lassen sich die Kalender einfach verwalten. Habt ihr mehrere Kalender im Einsatz, so lässt sich einstellen, welche angezeigt werden.

Ich selber nutze nur noch diese App, bin damit bislang immer klargekommen, da mein Terminleben nicht sooooo aufregend ist. Es lassen sich halt Termine erstellen, über die man in einem frei einstellbaren Intervall benachrichtigt wird – das Ganze natürlich in Synchronisation mit dem Google Kalender online.

Echofon wird eingestellt

17. Oktober 2012 Kategorie: Social Network, Software & Co, geschrieben von: caschy

Kurze News zu  späten Abend: Echofon verlässt den Desktop und will stärker in den mobilen Sektor, dies gab man im Blog bekannt. Echofon, das ist ein Twitter-Client, den ihr für Windows und Mac bekommen konntet, viele die ich kenne, schätzten auch die Firefox-Erweiterung, die das Programm in den Browser brachten.

Die Programme werden zwar weiterhin funktionieren, der Support wird aber eingestellt. Stattdessen will man sich auf mobile Twitter-Apps fokussieren – zum Beispiel die Android-Version von Echofon, die ich neulich vorgestellt hatte und natürlich die iOS-Versionen.

Totgesagte leben länger: Pokki holt das Startmenü zurück und bringt Web-Apps mit

17. Oktober 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Na, wer liest hier schon länger mit? Dann dürftet ihr euch an Pokki erinnern. Anfang 2011 kündigte man die Software an, die dann Mitte 2011 live ging. Die Software? Eine Ansammlung von Web-Apps – die jeweiligen Apps werden dann mittels HTML5, CSS3 und JavaScript realisiert, sodass sich zu Beispiel Gmail oder Angry Birds wie ein lokales Programm anfühlt.

Danach ist es still um Pokki geworden, Web-Apps sind zwar Normalität geworden, finden aber größtenteils im Browser statt und nicht in extra angefertigten Gebilden. Nun versucht man es noch einmal auf eine andere Art. Man bietet die Apps weiterhin an, bringt aber etwas mit, was vielleicht viele vermissen, die nicht umlernen wollen: ein Startmenü für Windows 8.

Internet Explorer 10: Windows 7 ist im November dran

17. Oktober 2012 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Wer mit Windows 8 unterwegs ist, der kennt den Internet Explorer 10 unter Umständen. Microsofts eigener Browser, der in Version 10 noch einmal runderneuert wurde. Aus einem Blogpost bei Microsoft geht hervor, dass der Browser in dieser neuen Version auch im November für Windows 7 zu haben sein wird.

Es handelt sich hierbei allerdings erst einmal um eine Preview-Version, die kurioserweise anscheinend nur für Windows 7 gedacht ist, denn das alte System Windows Vista wird nicht genannt, ebenso wenig das alte und betagte Windows XP. Hier im Blog belegt der Internet Explorer mit 8.27 Prozent (gemessen auf 2012) Rang 4 hinter Safari, Chrome und dem Firefox.

Spiele: Carmageddon, Real Football 2013 für Android und der BVB Fantasy Manager

17. Oktober 2012 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

So, kurze Nachricht in Sachen mobiles Spielen. Gleich drei kurze Tipps habe ich für euch, passend für iOS- und Android-Benutzer. Womit fangen wir den mal an? Mit dem Klassiker Carmageddon, der momentan kostenlos im App Store von Apple für iPhone und iPad zu haben ist? Carmageddon ist aus einem Kickstarter-Projekt entstanden und zum Start kostenlos, danach wird der Spaß kostenpflichtig, Sparfüchse sollten sich also beeilen.

Download @
App Store
Preis: 0,89 €

Plot? In spröder Grafik (das Original ist von 97) muss man mit dem Auto möglichst schnell Checkpoints abfahren. Das kann man normal machen, alternativ fährt man andere Autos zu Schrott oder nietet alles um, was da so kreucht und fleucht. Dafür gibt es dann Zeitpunkte. Bescheuert, aber Mitte der 90er ein Heidenspaß – kurioserweise ab 12 im App Store.

Microsoft: Bis zu 5 Millionen Surface werden in diesem Quartal produziert

17. Oktober 2012 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Casi

Die Werbe-Lawine von Microsoft vor dem Start des neuen Betriebssystems ist angerollt und auch die Vorverkäufe für das Surface. Die scheinen blendend zu laufen, die kleine RT-Version ist in den Staaten jetzt schon ausverkauft. Muss natürlich nicht viel heißen, wenn man die Zahlen nicht kennt, mit denen Microsoft den Markt zum Verkaufsstart beliefert. Laut Wall Street Journal hat Microsoft aber durchaus optimistische Ziele im Blick und lässt daher bereits in diesem Quartal schätzungsweise zwischen 3 und 5 Millionen Geräte produzieren!

Don’t be evil? Google auf der dunklen Seite der Macht

17. Oktober 2012 Kategorie: Google, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Don’t be evil? Es scheint, als hätte Google sich verraten und mit dem heutigen Zeigen des Rechenzentrums ist ganz klar bewiesen, dass man doch auf der dunklen Seite der Macht steht. Wie sonst lässt es sich erklären, dass ein Stormtrooper die Server bewacht? ;)

Spaß beiseite – in den eben veröffentlichten Bildern des Rechenzentrums bei Street View findet man den hier zu sehenden Stormtrooper, seines Zeichens Elitesoldat aus dem Star Wars-Universum. Aber: wer noch genauer hinschaut, der sieht auch jemanden von der “guten” Seite – denn offensichtlich hat sich auch ein kleiner R2D2 in das Rechenzentrum verirrt. (Danke Maik!)

Google gibt Einblicke in Rechenzentren

17. Oktober 2012 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Bislang haben es nur wenige Menschen in die Rechenzentren des Internet-Giganten Google geschafft, nun gibt man sich etwas freizügiger und lüftet zumindest virtuell einige Vorhänge. Dass man sich bislang sehr bedeckt hielt, ist nachvollziehbar: Datensicherheit und Privacy. Heute gibt man uns zum ersten Mal die Möglichkeit, die Rechenzentren zumindest virtuell zu besuchen.

Zu diesem Zweck hat man eine eigene Seite geschaffen, die einen Blick hinter die Kulissen möglich macht. Nicht nur, dass man die Technik zeigt, auch die Menschen, die das Bollwerk am laufen halten, werden gezeigt und kurz vorgestellt. Übrigens: nicht nur in Bilder ist der Spaß zu erforschen, das Rechenzentrum in Lenoir ist mittels Street View zu entdecken. Hier könnt ihr eintreten. Definitiv tolle Fotos mit technischem Hintergrund! (via)

WebOS als virtuelle Maschine testen

17. Oktober 2012 Kategorie: Portable Programme, Software & Co, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an WebOS? Ein Smartphone- und Tablet-Betriebssystem, welches sich Hewlett Packard damals mit Palm einverleibt hatte. Ich selber fand das System damals auf dem HP Touchpad ganz schick, denn es sah nicht schlecht aus und man konnte es gut bedienen. Vor über einem Jahr dann das Aus für das System seitens HP – dafür aber mit einem Geschenk an die Community: das System wird Open Source. Mittlerweile hat sich ein Entwickler hingesetzt und das System als Live CD umgesetzt.

Der Spaß kann von euch zu Testzwecken ganz einfach im kostenlosen Virtualisierungsprogramm VirtualBox ausprobiert werden. Einfach eine neue Maschine anlegen und das System als Live CD booten. Ein Zugriff auf den WebOS App Catalog ist bislang nicht möglich, dennoch können Interessierte sich gerne das knapp 112 Megabyte große Paket aus dem Netz laden und die ersten Schritte in Sachen WebOS machen. (via)

RSS.app: für den Gelegenheits-Feedleser

17. Oktober 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Kurzer Tipp für die Mac-Fraktion: RSS-App. Minimalistischer Clients zum Lesen von RSS-Feeds. Feeds können bislang nur aus Apple Mail importiert, alternativ per Hand eingegeben werden. Dann benachrichtigt euch das kleine, kostenlose Tool in frei einstellbaren Intervallen über neue Feeds innerhalb der Mitteilungszentrale.

Ein Import aus eurem Google Reader (der das Werkzeug meiner Wahl am Rechner ist) soll in Version 1.1 möglich sein. Dürfte definitiv für nicht Hardcore-Benutzer ausreichen, nicht wahr?



Seite 1.100 von 2.082« Erste...1.0981.0991.1001.1011.1021.103...Letzte »