Chrome für iOS: Update bringt Social Sharing

23. August 2012 Kategorie: Google, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Kurze News für alle Benutzer von Google Chrome auf dem iPhone oder dem iPad. Es ist ein neues Update vorhanden, welches dem Browser einen neuen Menüpunkt bringt. Der Menüpunkt “Teilen” ermöglicht es euch dann, eine Webseite schnell per Mail, zu Twitter, Facebook aber auch zu Google+ zu teilen. Weiterhin gab es Verbesserungen im Bereich Stabilität und Sicherheit, Einzelheiten dazu gab das Changelog leider nicht her.

Facebook für Android: Update bringt besseren Foto-Upload und erleichtert Erstellen von Veranstaltungen

23. August 2012 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Heute morgen schon euer Android-Gerät in die Hand genommen und das soziale Netzwerk mittels der Facebook-App besucht? Diese sollte bei euch eigentlich ein kleines Update bekommen haben, was ganz schick ist für Leute, die oft Fotos hochladen. Denn dieser Upload wurde noch einmal vereinfacht. Man bekommt eine Übersicht mit auszuwählenden Fotos präsentiert, die man dann komplett zu Facebook schieben kann.

Weiterhin wurde das Erstellen von Veranstaltungen noch einmal simplifiziert, sofern ihr eure Facebook-Partys also mobil anlegen wollt, dann könnt ihr dies nun schnell erledigen. Außerdem kann man in Chats noch “besonders tolle” Emoticons benutzen. Welche Funktionen Facebook mittlerweile hat, hängt mit der von euch verwendeten Android-Version ab, so steht es auch im Market. Benutzer von neueren Android-Versionen wie Jelly Bean bekommen anscheinend fast die komplette App ausgetauscht, zumindest bei mir kamen 11 MB auf das Smartphone, definitiv kein einfaches Delta Update, so wie es eigentlich sein sollte. (Danke HG)

Facebook mit neuer Nachrichten-Ansicht

22. August 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Bald dürft ihr euch wieder an eine optische Änderung bei Facebook gewöhnen, diese gehört meiner Meinung nach zu einer angenehmen Sache. Die Inbox – quasi eure Nachrichtenzentrale, bekommt einen Hauch von Mail-Client.

Statt der jetzigen einen Spalte werden wir in Bälde bald eine zweite Spalte zur Verfügung haben, was den Wechsel zwischen den einzelnen Nachrichten immens vereinfachen dürfte. Außerdem gibt es, wie bei anderen Webdiensten auch, Tastatur-Shortcuts. Um die bei Facebook nutzbaren zu erfahren, sollte man Alt + Q am PC, beziehungsweise Control + Q am Mac drücken. (via)

Google+ mit drei Neuerungen

22. August 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Google+ wird in den nächsten Tagen neue Features für euch ausrollen. Der Schieberegeler, der damals eingeführt wurde, um besondere Dinge aus- oder einzublenden, wurde noch einmal verfeinert.

Hat man viele Eingekreiste und möchte von einer speziellen Gruppe (Kreis) absolut nichts verpassen, dann kann man nun den Schieberegler soweit aufreissen, dass man zusätzlich sogar Benachrichtigungen bekommt, wenn eine dieser Personen aus dem Kreis etwas teilt. Für enge Freunde und Familienmitglieder lässt sich so etwas sicherlich gut nutzen, dann geht nichts unter.

Google speichert eure Sucheinstellungen

22. August 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Tjoa – da war ich gestern schon ein bisschen baff. als ich die Ankündigung von Google las, dass man es jetzt erst realisiert hat, dass man die Sucheinstellungen auf Account-Basis speichert, womit diese überall abrufbar wären – sofern ihr mit eurem Konto eingeloggt seid. Ich hätte jetzt so aus dem Stehgreif behauptet, dass dies immer schon der Fall war, aber anscheinend basierten die Sucheinstellungen bislang auf Cookies am besagten Rechner.

Sofern ihr jetzt also zum Beispiel festlegt, dass euch jeglicher Content, wie sexuell expliziter Inhalt (Webseiten, Bilder und Videos) bei der Suche angezeigt werden soll, dann passiert das mittels Google-Konto an jedem Rechner. Einstellen könnt ihr dies hier, sofern ihr in euer Google-Konto eingeloggt seid. Neben dem expliziten Inhalten findet ihr dort auch Dinge wie die Einstellungen für Google Instant und das Webprotokoll vor.

Nexus 7 Toolkit für Mac OS X erschienen

22. August 2012 Kategorie: Android, Apple, Mobile, geschrieben von: caschy

Großartig! Ich schrieb hier ja schon einige Male über das Nexus Toolkit. Dieses Toolkit, welches es nicht nur für das Galaxy Nexus gibt, sondern auch für das Nexus 7 Tablet, nimmt einem viele, viele Dinge ab wie zum Beispiel das Rooten, Einspielen von Systemen oder auch das Backup. Wirklich tolle Sache, die ich im Bedarfsfalle jedem Galaxy Nexus- und Nexus 7 Tablet-Besitzer ans Herz lege.

Bislang musste der geneigte Toolkit-Benutzer allerdings zum Windows-Rechner oder zur virtuellen Maschine greifen, nun gibt es das Nexus 7 Toolkit auch für die Freunde des Rechners mit dem angebissenen Apfel. Mit diesem Nexus 7 Toolkit für den Mac ist dann das Rooten, restoren, das Installieren des ClockworkMod & Co auch kein Problem mehr. (via)

Von Veganern und Android-Nutzern

22. August 2012 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Ich habe massige Kontakte in diesem Ding, welches sich Internet schimpft. Auch in der echten Welt habe ich natürlich Kontakte, allerdings bei weitem nicht so viele, wie im Netz – aber das ist auch gut so. Im echten Leben könnte ich viele der Internet-Menschen nicht ertragen. Ich arbeite online. Ich lebe online. Ich lese eigentlich dauernd – News, Berichte und auch Kommentare.

Nicht nur, dass hier im Blog mittlerweile über 220.000 Kommentare stehen, die ich in größten Teilen gelesen habe, auch woanders tue ich mir Kommentare an. Und ich sage euch etwas: die Kommentarkultur ist beschissen geworden. Oft hat man das Gefühl, dass unsere Zivilisation vom Gemeinschaftsdenken abkehrt und in die absolute Egoschiene verfällt. Statt anderen zu helfen, vielleicht auch einmal eigene Schwächen und Denkfehler einzugestehen, wird lieber auf der Gegenseite nach Fehlern und Angriffspunkten gesucht.

Mozilla Firefox 17: mehr Sicherheit für Add-ons

22. August 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: Casi

Gute Nachrichten für Firefox-Fans: Mozilla schraubt wieder an den Sicherheitseinstellungen für seinen Browser, es geht hier bei um die Sicherheit der Erweiterungen. Beim aktuellen Firefox ist es ja möglich, dass Seiten im Netz den kompletten Zugriff auf bestimmte Objekte haben und Daten auslesen können. Künftig – genauer gesagt ab der Version 17 – wird das nur noch möglich sein, wenn die betreffende Seite explizit vom Entwickler auf eine Whitelist gesetzt wird.

Ab Firefox 17 wird verlangt, dass jedes Objekt-Attribut mit __exposedProps__ markiert wird. Darüber hinaus wird auch festgelegt, ob Lese- und/oder Schreibzugriffe erlaubt sind.

Android-Warez: drei Seiten dicht

22. August 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ist ja mittlerweile nichts Neues, dass die eine oder andere Seite, die Warez anbietet, geschlossen wird. Doch der aktuelle Fall ist mal wieder eine Erwähnung wert, handelt es sich doch um Webseiten, die dafür anscheinend bekannt sind (waren), die eine oder andere geknackte Android-App dem geneigten Nutzer feilzubieten. Die US-Strafverfolgunsgbehörden haben meines Wissens nach damit zum ersten Mal explizit Seiten “beschlagnahmt”, die sich gezielt mit dem Austausch von Android-Apps beschäftigten. Involviert in die Aktion war neben dem Justizministerium auch das Federal Bureau of Investigation (FBI) nebst dänischen und französischen Strafverfolgungsbehörden.

applanet.net, appbucket.net und snappzmarket.com sind demnach dicht, besonders AppPlanet war bei den Leuten sehr beliebt, bot man doch einen eigenen Market an, der die Apps zum Nulltarif aufs Smartphone brachte. Verständliche Maßnahme? Natürlich! Ob nun Film, Musik, oder Software – digitale Güter sind ein großer Teil der Volkswirtschaft und gerade im Fall von Software im App-Format trifft es oftmals kleine Entwickler, was schade ist. (via, via)

Nokia Lumia mit PureView-Cam?

22. August 2012 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Als das PureView mit seiner gigantischen Kamera-Qualität vorgestellt wurde, hörte ich einen ganzen Schwung Menschen fordern: “baut die Cam in ein Windows Phone ein und alles wird gut!”. Ist natürlich Humbug, das Vorhandesein einer Smartphone-Cam von Gottes Gnaden wird Nokia nicht aus dem Tal der Tränen führen, aber dennoch könnte es ein interessantes Puzzleteil in einer Strategie sein – oder zumindest ein nettes Gimmick.

Wir erinnern uns: irgendwann im Februar stellte Nokia das Pureview vor. 1.3 GHz Single Core CPU, 512 MB RAM, 4 Zoll Display mit einer Auflösung von 640 x 360 Pixeln und immerhin 16 GB interner Speicher. Unspektakulär. Besagte Ausnahme stellt die Cam dar, die nämlich mit unglaublichen 41(!) Megapixeln aufwarten kann. Problem war halt: Symbian. Findet man nicht viele Freunde mit.



Seite 1.100 von 2.027« Erste...1.0981.0991.1001.1011.1021.103...Letzte »