HERE für Android nun mit Routen-Sharing und Surfer Dude-Sprachausgabe

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_heremapsSeit September bereits in der Beta-Version von HERE für Android verfügbar, gibt es das Teilen von Routen nun auch in der „normalen“ App für Android. Mit der Funktion lassen sich Routen über verschiedene Wege mit anderen teilen. Dabei wird aber nicht nur die Route oder die geschätzte Ankunftszeit geteilt (war schon immer möglich), sondern Empfänger eines solchen Shares können jedes Detail einer Route einsehen.

Google Photos: Hunde, Babys, Selfies, Essen – so wird der Dienst genutzt

22. Oktober 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_googlephotosIm Mai wurde Google Photos veröffentlicht. Unbegrenzter Speicherplatz für Bilder und Videos, eine automatische Sortierung und ein paar Gimmicks wie das semiautomatische Erstellen von Animationen, sollten dafür sorgen, dass die Nutzer Google auch noch ihre Schnappschüsse anvertrauen. 5 Monate später blickt Google auf den DIenst und gibt ein paar interessante Einblicke in die Nutzung des noch jungen Dienstes. Dieser wird offensichtlich ganz gut angenommen, Google vermeldet bereits mehr als 100 Millionen aktive Nutzer.

Clip Stack: Open Source verwaltet die Android-Zwischenablage

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

clipstackEs gibt mal wieder ein paar Worte zu einem Werkzeug zu verlieren. Vorab: Kostenlos, Open Source, schick realisiert und für Android. Die App hört auf den Namen Clip Stack und hierbei handelt es sich um einen Clipboard Manager für euer Android-Smartphone oder euer Tablet. Das Thema trifft sich ganz gut, hat man vielleicht noch eine weitere Alternative zu den bereits genannten hier im Blog – so stellte ich letztens Texpand vor. Clip Stack machte sofort einen guten Eindruck, da die App leicht und übersichtlich wirkt. Sie kann von euch als Systemdienst gestartet werden, sodass sie automatisch alles speichert, was ihr so in die Zwischenablage werft.

YouTube Red: Mitmachen oder unter den Tisch fallen

22. Oktober 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: André Westphal

artikel_youtubeYouTube hat (zunächst nur für die USA) sein Premiummodell Red vorgestellt: Video-Konsumenten zahlen optional 9,99 US-Dollar im Monat, um die Werbung auf der Plattform zu entfernen. Auch die potentielle Offline-Verfügbarkeit von Videos wird auf diese Weise hergestellt, wenn man mit seinem Google-Konto eingeloggt ist. Später sollen auch exklusive Inhalte für Abonnenten folgen. Im gleichen Atemzug hat YouTube offenbar auch Top-Videomachern ein Angebot gemacht, dass sie im wahrsten Sinne des Wortes nicht ablehnen können.

Sony Xperia M2 und Xperia M2 Aqua erhalten Android 5.1 Lollipop-Update

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_sonym2Kurz notiert: Erfreuliche News für Besitzer eines Xperia M2 oder Xperia M2 Aqua von Sony. Im Juni wurde das Android 5.1-Update bereits angekündigt, nun wird es laut Sony auch tatsächlich verteilt. Das heißt aber nicht zwingend, dass Ihr das Update auch sofort erhaltet, zu den genauen Verteilungen in den verschiedenen Regionen macht Sony nämlich keine Angaben. Neben Neuerungen wie dem Material Design, erhalten Nutzer auch eine bessere Kontrolle über Alarme, Ruhemodus und Lautstärke. Außerdem gibt es die Integration von LinkedIn und man kann seine Sony SmartWatch 3 als Auslöser für die Kamera verwenden.
sonyM2

Misfit stellt neuen Fitness-Tracker Shine 2 vor

22. Oktober 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: André Westphal

shine 2 thumbMisfit hat endlich seinen neuen Fitness-Tracker Shine 2 zur offiziellen Preisempfehlung von 99 US-Dollar vorgestellt. Laut Hersteller ist das Überwachen bzw. Auswerten der Fitness-Aktivitäten noch genauer als bei der Vorgängergeneration und bietet daher mehr Möglichkeiten das eigene Training zu verbessern. Misfit verbaut einen Beschleunigungssensor mit drei Achsen sowie ein Magnetometer. Anders als bei anderen Trackern und Smartwatches fehlt ein Display. Stattdessen setzt man auf eine minimalistische Oberfläche mit LEDs.

Week Calendar für das iPad kostenlos

22. Oktober 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

week calendarOrganisationstalente (oder solche die es werden wollen) bekommen gefühlte 1000 Kalender- und ToDo-Apps in den App Stores dieser Welt. Gerade unter iOS und Android ist man hier sehr gut bedient, man hat die sprichwörtliche Qual der Wahl. Ich selber habe auch viel ausprobiert, würde notfalls auf allen Plattformen wahrscheinlich auch mit Bordmitteln klarkommen – aber warum nicht einmal andere Lösungen anschauen? Eine dieser Lösungen für das iPad ist derzeit (mal wieder) kostenlos zu haben: der Week Calendar.

WhatsApp: iOS 9.1 bringt Quick Replies für iPhone und Beantworten per Apple Watch

22. Oktober 2015 Kategorie: Apple, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

Artikel-WhatsApp-LogoWer eine Apple Watch und ein iPhone nutzt, zudem gerne via WhatsApp kommuniziert, der bekommt seit gestern neue Kommunikationsoptionen. Bereits am gestrigen Abend veröffentlichte Apple iOS 9.1 und das watchOS 2.0.1 mit diversen Verbesserungen. Diese Aktualisierung sorgt aber auch bei WhatsApp für zusätzliche Funktionen. So lassen sich WhatsApp nunmehr nicht nur auf der Apple Watch anzeigen, sondern auch beantworten.

Number26 ermöglicht mit Cash26 Ein- und Auszahlungen bei 3000 Händlern in Deutschland

22. Oktober 2015 Kategorie: Android, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_number26Im Januar schickte Number26 sich an, das Thema digitale Kontoführung in Deutschland und Österreich zu revolutionieren. Banken sollen überflüssig sein, das eigentliche Konto wird über eine Smartphone-App verwaltet. Bezahlungen erfolgen via Kreditkarte, eine EC-Karte, wie sie gerade hierzulande noch sehr üblich ist, gibt es nicht. Fand ich damals interessant, durch eine Art Invite-System hielt das Interesse aber nicht allzu lange. Als meine Einladung endlich einmal kam, war das Thema bei diesem Anbieter bereits für mich erledigt. Aber Number26 ist in meiner Filterblase durchaus groß, und größtenteils sind die Nutzer auch zufrieden. Die Zufriedenheit könnte sich mit Cash26 nun noch einmal steigern, auf diese Weise werden nämlich Ein- und Auszahlungen unabhängig von einer Bank ermöglicht.

Sky: Viele Neuerungen beim Anbieter

22. Oktober 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Sky on Demand

Sofern ihr Nutzer von Sky seid, kommt bald Neues auf euch zu. Der Anbieter hat heute Neuerungen vorgestellt, die nicht nur Neukunden betreffen, sondern eben auch „uns“ Bestandskunden. Im Laufe des Novembers sorgt Sky im Satelliten- und Kabelnetz mit dem neuen Sky Entertainment Paket, der Einführung einer neuen Benutzeroberfläche auf dem Sky+ Receiver sowie dem Ausbau des Abrufangebots mit Sky On Demand und Sky Box Sets für ein – nach eigenen Angaben – „noch komfortableres und umfangreicheres Fernseherlebnis“.