Sonos: Version 5.4 geht in die öffentliche Beta, bringt Verbesserungen

12. Mai 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Sonos Playbar

Viele Leser dieses Blogs nutzen einen oder mehrere Lautsprecher von Sonos. Da hier auch Menschen mitlesen, die die Nutzung einer Beta-Software nicht scheuen, hier einmal das Aktuellste aus der Sonos-Ecke. Die Version 5.4 ist da, nun auch als öffentliche Beta. Das Update beinhaltet neben einer Soundverbesserung bei der Nutzung der Play:1 ein einfacheres Setup des Home Theaters sowie eine verbesserte Funktionalität bei der Plattformnutzung der diversen Streaming Services. Bei der Play:1 soll sich die Klarheit verbessert haben, auch in höheren Lautstärke-Ebenen. Zudem wurde die Bassleistung in Verbund mit dem Sonos Sub verbessert. Nutzer eines Home Theater-Systems (gekoppelte Lautsprecher für den Surround-Sound) nutzen nun die vereinfachte und kabellose Einrichtung – es muss kein Gerät mehr an den LAN-Anschluss zur Bridge oder zur Playbar. Das Update bekommt ihr, wenn ihr euch mit eurem Account für den Betatest angemeldet habt, direkt über eure Controller-Software.

Duet Display: iPad nun auch unter Windows als zusätzliches Display nutzbar

12. Mai 2015 Kategorie: Apple, iOS, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bisher war Duet Display nur in Verbindung mit einem Mac nutzbar, ab sofort können auch Windows-Nutzer ihr iPad zum zweiten Bildschirm machen. An der von ehemaligen Apple-Mitarbeitern erstellten App (hier genauer angeschaut) ändert sich nichts, nur ist nun eben auch eine Windows Companion-App verfügbar. Das heißt, diesen könnt Ihr kostenlos herunterladen, die Zahlung erfolgt über den Download von Duet Display über den App Store. Mindestens Windows 7 ist Voraussetzung für die Nutzung, auf dem iPad (oder iPhone) muss mindestens iOS 7.0 vorhanden sein. Vielleicht auch eine gute Gelegenheit, ältere iOS-Geräte noch einmal wiederzubeleben, mehr Display beim Arbeiten am Desktop ist sicher bei vielen willkommen. Den Client für Windows oder OS X findet Ihr auf der Entwickler-Webseite.

Duet Display
Duet Display: iPad nun auch unter Windows als zusätzliches Display nutzbar
Entwickler: Duet, Inc.
Preis: 9,99 €+
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot
  • Duet Display Screenshot

Skype Translator Preview: Turmbau zu Babel nun für alle

12. Mai 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an das nicht uninteressante Projekt von Skype, welches versucht Sprachbarrieren einzureissen? Es hört auf den Namen Skype Translator Preview und will in Echtheit das gesprochene Wort für euer Gegenüber übersetzen und vice versa. Eine Liste der übersetzbaren Sprachen hat Microsoft mittlerweile auch schon veröffentlicht. Nun geht das Projekt in die nächste Runde. Musste man sich bisher eintragen und auf Zugang hoffen, so ist die Skype Translator Preview nun für alle nutzbar. So heißt es im Skype-Blog: „Simply download the Skype Translator preview application from the Windows Store for your Windows 8.1 or Windows 10 preview PC or tablet – no waiting or sign-up needed – use it as soon as you download it!“ Momentan übersetzt die Skype Translator Preview vier gesprochene Sprachen: Englisch, Spanisch, Mandarin und Italienisch. 50 Sprachen werden Text zu Text übersetzt – darunter auch Klingonisch.

Bilanz nach 1,7 Millionen Meilen: auch selbstfahrende Fahrzeuge sind in Unfälle verwickelt

12. Mai 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Autonom fahrende Straßenkreuzer, so sieht unsere Zukunft aus. Nicht mehr selbst ans Steuer müssen, sondern Dinge erledigen, während man von A nach B gebracht wird. Gleichzeitig sollen diese Fahrzeuge für weniger Unfälle sorgen, da der Risikofaktor Mensch (94 Prozent der Unfälle werden durch den Fahrer verursacht) außen vor gelassen wird. Dennoch, so ganz können sich auch die selbstfahrendes Autos von Google nicht den Unfällen entziehen, auch wenn sie selbst in keinem der Fälle Schuld haben.

Google_Auto

Windows 10: keine kostenlose Lizenz für Insider

12. Mai 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Windows 10

Windows 10 kostenlos! Das vermeldeten in den letzten Tagen einige Onlinemedien. Schuld daran war eine missverständliche Deutung eines Tweets von Microsoft-Mitarbeiter Gabriel Aul. Dieser antwortete auf die Frage „Will you be able to upgrade to the #Win10 RTM version for free with #insiders preview?“ mit einem knappen „Yes“. Doch mittlerweile hat Gabriel Aul noch einmal klargestellt, dass es – entgegen der Berichte – kein kostenloses Upgrade auf Windows 10 für die Windows 10 Insider geben soll. Nach der Bitte einer Klarstellung gab er an, dass man natürlich upgraden kann, hierfür wird aber eine gültige Lizenz für Windows 7 oder Windows 8.1 benötigt.

Noki: smarter Türöffner ist eines der ersten Kickstarter-Projekte aus Deutschland

12. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ab heute können auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter auch Projekte aus Deutschland stammen, die Plattform öffnete sich nach einiger Verzögerung für diese. Eines der ersten Projekte aus deutschen Landen ist Noki, ein Smart Home-Gadget, von dem Ihr eventuell sogar schon einmal gehört habt. Wir verfolgen das Projekt schon eine ganze Weile, entschieden uns aber erst darüber zu berichten, wenn die Kickstarter-Kampagne gestartet ist. Noki will Euch das Entsperren der Haustür abnehmen, sodass Ihr nur noch das Smartphone zücken und nicht mehr lästig nach einem Schlüssel suchen müsst.

Noki_01

Synology DiskStation Manager 5.2-5565 final veröffentlicht

12. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

logo

Synology hat die finale Version des DiskStation Manager 5.2 veröffentlicht. Das Update trägt die Releasenummer 5.2-5565 und bringt viele Neuerungen mit. Zu den großen Neuerungen gehört beispielsweise der optimierte Betrieb mehrerer Docker-Container, eine verbesserte Sicherheit mit AppArmor und SMB3-Verschlüsselung, Synchronisierung und Sicherung von Cloud-Daten mit flexibler Versionsverwaltung und Verschlüsselung, Link Aggregation und Failover durch ALB-Unterstützung.

Anleitung Foto-Backup: Synology DiskStation Manager integriert Amazon Cloud Drive

12. Mai 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Gute Nachrichten für Nutzer, die ein Synology NAS ihr Eigen nennen und zugleich Nutzer von Amazon Prime sind. Ich fasse kurz zusammen: Der DiskStation Manager ist heute in der finalen Version 5.2 erschienen. Dieser bietet seit Version 5.0 Cloud Sync an, bis dato waren unter anderem Dropbox und der Google Drive integriert.
logo

Warner Music Group: mehr Umsatz durch Streaming als durch Downloads

12. Mai 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Musikstreaming ist die neue Form des Hörens musikalischer Klänge. Noch relativ jung, verbreitet sich Streaming immer schneller und löst andere Vertriebsformen ab. So wie es die CD seinerzeit mit Schallplatten gemacht hat und so wie es Downloads mit den CDs angestellt haben. Dass Streaming auch Einnahmen bringen kann, zeigt nun die Warner Music Group. Im aktuellen Quartal konnte der Publisher erstmals mehr Umsatz durch Streaming als durch digitale Downloads erreichen.

Spotify all offline

iOS-Benachrichtigungen auf Android Wear anzeigen

12. Mai 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

Ich behaupte, dass es nicht mehr allzu lange dauert bis Google etwas aus dem Hut zaubert, um Smartwatches mit Android Wear in irgendeiner Form mit iPhones und damit iOS kompatibel zu machen. Inwieweit das Ganze später mal nutzbar sein wird, steht natürlich in den Sternen. Fakt ist, dass es jede Menge Entwickler gibt, die an eigenen Lösungen herumfrickeln.

2015-05-12 08.41.41