Dropbox 2-Faktor-Authentifizierung kann leicht ausgehebelt werden

5. Juli 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor rund 10 Monaten wurde bei Dropbox die 2-Faktor-Authentifizierung eingeführt. Wie nun heraus kam, lässt sich diese mit einem relativ einfachen Trick umgehen, falls man die Logindaten (Username + Passwort) zur Verfügung hat.

Dropbox
Der Trick liegt in der verwendeten Email-Adresse und den Notfallcodes, die man sich schicken lassen kann. Ist der betroffene Nutzer zum Beispiel mit xxxxxx@yyy.com registriert, kann man sich eine neue Emailadresse machen, die einen Punkt enthält, also xxx.xxx@yyy.com. Dropbox registriert den Punkt bei der Emailadresse nicht und aktiviert die 2-Faktor-Authentifizierung. Gibt man nun an, dass man sein Handy verloren hat, erhält man einen Notfallcode und hat vollen Zugriff auf den Account.

LG Hecto: Laser-Perfektion fürs Heimkino

5. Juli 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG zeigte im Computerspielemuseum in Berlin mit dem LG Hecto einen Beamer, der es in sich hat. 36 Laser Dioden um genau zu sein. Sie erzeugen ein Full HD Bild auf satten 100 Zoll in der Diagonalen. Das allein ist noch nicht weltbewegend, die Technik, die dahinter steckt schon eher. Aber alles schön der Reihe nach.

LGHecto_Fifa
Wer noch nicht im Computerspielemuseum war, sollte dies schleunigst nachholen. Allein die bespielbaren Ausstellungsstücke, inklusive der Painstation, sind eine Reise wert. Zumindest, wenn man noch ein Stück Kind im Herzen trägt. Beeindruckend, wie schnell die Technik voranschritt, da dauerte es bei Beamern schon ein bisschen länger.

Nokia Lumia 520 Testbericht

5. Juli 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für uns als Power-User ist es immer etwas schwierig, Einsteiger-Smartphones zu testen. Warum? Weil wir uns selbst solche Geräte nie kaufen würden. Zum Glück gibt es im familiären Umfeld Personen, die das übernehmen können. In diesem Fall meine Tochter, im frühpubertären Alter von 11 Jahren.

Lumia520_det
Natürlich habe ich das Gerät auch selbst ausprobiert, so dass ich mir durchaus ein Urteil über das Gerät erlauben kann. Vielmehr habe ich allerdings beobachtet, dazu eine kleine Hintergrundgeschichte, damit Ihr es auch versteht. Meine Tochter nutzte bis dato ein iPhone 5 zu Hause und ein Prepaid-Nokia-Handy für die Schule. Es sollte ein Gerät für alles werden, dessen Verlust im schlimmsten Fall aber auch leichter zu verschmerzen wäre.

Microsoft bringt PDF-Support ins Online-Office

5. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

2013 – Microsoft realisiert das Betrachten von PDF-Dateien im Browser, ganz ohne zusätzliche Software. Das hört sich erst einmal ganz weg und ganz alt an, ist aber tatsächlich eine aktuelle Meldung. Doch so einfach ist es natürlich nicht, Microsoft hat seinen Web Apps in Sachen Office natürlich nicht nur das Darstellen von PDF-Dateien spendiert, es ist auch möglich, diese umzuwandeln. So kann ein PDF in eine Word-Datei verwandelt werden, damit man diese gegebenenfalls online weiterverarbeiten kann. Auch hierfür wird keine separate Software benötigt, auch wird die Original-Datei nicht verändert.

8780.pdf1.png-600x0

Lufthansa: Windows Phone-App steht bereit

5. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Die kurze Service-Mitteilung für Viel- und Wenig-Flieger, oder solche die es werden wollen. Die App der Lufthansa steht nun, neben iOS und Android, auch für die Plattform Windows Phone zur Verfügung. Über die App lassen sich Flüge buchen, Flugpläne und -status einsehen, das Miles & More-Konto und die persönlichen Reisedaten verwalten. Erst im Februar hatte die Lufthansa ihre Apps für Android und iOS renoviert, gut möglich, dass man zu diesem Zeitpunkt auch die Windows Phone-App entwickeln ließ. In diesem Sinne: guten Flug – vielleicht ja schon bald mit dem kabellosen Entertainment-System.

Lufthansa: Windows Phone-App steht bereit Download @
WP8 Store
Entwickler: Deutsche Lufthansa Aktiengesellschaft
Preis: Kostenlos

Wenn Apple den C64 vorgestellt hätte

5. Juli 2013 Kategorie: Hardware, Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Das Wochenende steht vor der Tür. Oder wie ich es nenne: die nächsten Werktage. Ich habe vorhin in meinen YouTube-Favoriten noch einen Klassiker entdeckt, den sicherlich viele von euch kennen, einige aber sicher nicht. Es handelt sich dabei um ein Video, welches eine Präsentation zeigt.

Bildschirmfoto 2013-07-05 um 15.39.41

SecureGmail: Gmail verschlüsseln

5. Juli 2013 Kategorie: Backup & Security, Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: caschy

Möglichkeiten zum Verschlüsseln von E-Mails gibt es natürlich einige, relativ bekannt dürften da PGP, OpenPGP und GnuPG sein. Wie man OpenPGP im Browser für GMX, Yahoo, Gmail und Outlook.com nutzt, beschrieb ich ja bereits. Etwas anders und speziell für Gmail arbeitet SecureMail. Das Prinzip der Verschlüsselung läuft dabei im Browser ab, hierbei werden leider ausschließlich Gmail und Chrome unterstützt, andere bleiben außen vor.

Gmail_verschlüssseln

Das Open Source-System nistet sich in Gmail ein und gibt euch die Möglichkeit, Mails zu verschlüsseln. Euer Gegenüber muss das korrekte Passwort kennen, damit die Mail gelesen werden kann. Hierbei ist natürlich zu beachten: die Mail ist nur so gut abgesichert, wie euer Passwort komplex ist.

Xbox 360: Microsoft bittet zum öffentlichen Betatest

5. Juli 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

99 Euro – das ist der Preis, den man momentan für Microsofts Spielekonsole Xbox 360 ausgeben muss. Seit heute ist es möglich, an einem öffentlichen Betatest teilzunehmen, der unter anderem für bessere Performance sorgen soll. Im Xbox Live-Dashboard können Transaktionen nun auch in der jeweiligen Landeswährung durchgeführt werden, die Microsoft Points verschwinden ja dieses Jahr noch von der Bildfläche.

microsoft-xbox-360-close

Im Gegensatz zu früheren Betatests ist es nun möglich, direkt über die Konsole teilzunehmen. Der Platz ist begrenzt, sodass die öffentliche Beta zu einer geschlossenen wird, wenn alle Slots belegt sind. Für die Beta gibt es mittlerweile auch eine Seite mit häufigen Fragen und deren Antworten.

Sonys “my Xperia” Ortungsdienst und Remote-Löschung wird weltweit verteilt

5. Juli 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung nennt es “Find my mobile”, bei Apple heißt es “Mein iPhone suchen”, bei Sony heißt es ab sofort “my Xperia”. Gemeint ist der Smartphone Location Finder mit Zusatzfunktionen. Smartphone verloren oder gestohlen? Android bietet von Haus aus keine Möglichkeit, dieses per Remote-Zugriff zu finden oder gar zu sperren. Deshalb gehen die Hersteller eigene Wege.

my_xperia
Sony verteilt dieses neue Sicherheits-Feature nun über die kommenden Wochen. Als Login wird die Google-ID verwendet. Folgende Features werden an Bord sein, die dann über die Webseite myxperia.sonymobile.com gesteuert werden können, falls das Smartphone abhanden kommt.

Kabel Deutschland mit neuen Tarifen, aus 16 werden 20 MBit

5. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kabel Deutschland, der Betreiber, an dem Vodafone interessiert ist, wird ab Sonntag neue Tarife einführen. So wird es die alten 16 MBit-Tarife nicht mehr geben, an dessen Stelle treten die 20 MBit. Momentan gibt es die Klassen 8, 16, 32 und 100 MBit, die zum Sonntag für Neukunden umgestellt werden. Ob die Bestandskunden hochgelevelt werden, entzieht sich meiner Kenntnis, ich habe aber mal für euch nachgefragt und würde gegebenenfalls den Beitrag aktualisieren. Die Preise sind auch gestiegen, hier muss man bei Kabel Deutschland immer beachten, dass ein Vertrag über 24 Monate eingegangen wird, der im ersten Jahr günstiger ist.

Kabel Deutschland

Hier als Vergleich einmal die nackte Rechnung von Internet und Telefonie, so wie sie jetzt aktuell ist: 16 MBit in den ersten 6 Monaten für 17,90 Euro, danach 24,90 Euro. Macht 555,60 in 2 Jahren – oder eben 23,15 Euro im Monat. Der neue Tarif zu 20 MBit kostet 24 Monate 19,90 Euro und danach 24 Monate 29,90Euro. Hier spart der Kunde nur im ersten Tarifstep. Bei der 32er Leitung zahlt man hingegen in den ersten 12 Monaten 19,90 Euro und danach für weitere 12 Monate 29,90 – macht im Schnitt pro Monat 24,90. Welche Tarife es genau ab Sonntag gibt, habe ich hier einmal für euch hinterlegt. Kurzfassung: es wird schneller, aber auch teurer.



Seite 1.099 von 2.432« Erste...1.0971.0981.0991.1001.1011.102...Letzte »