Sparkasse-Apps für iOS erhalten Update mit Touch ID-Unterstützung und mehr

4. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die beiden Sparkase-Apps für iOS haben heute ein Update erhalten. Dieses bringt ein paar Neuerungen mit sich, die durchaus praktisch sind. Die App lässt sich nun mittels Touch ID entsperren, so spart man sich die Eingabe einer PIN. Außerdem lassen sich Kontodaten (SEPA) nun als QR-Code darstellen, der sich auch weitergeben lässt, zum Beispiel per E-Mail. Einfacher wird es auch beim Tätigen von Überweisungen, die App bietet nun eine Autovervollständigung von Empfänger-Daten basierend auf den Umsätzen an.

Sparkasse_Logo

Neuer Anlauf: Intel mit Atom-Prozessor für Smartphones

4. März 2015 Kategorie: Android, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Intel hat in den letzten beiden Jahren eine sehr große Aufholjagd an den Tag gelegt, wenn es um die Präsenz der Prozessoren in Tablets geht. Gerade in günstigen Windows-Tablets findet man die Prozessoren sehr häufig vor, aber auch in Android-Hardware hat sich der Hersteller seinen Platz erkämpft. Diese Vorgehensweise will man nun anscheinend in Smartphones wiederholen. Wer sich erinnert, es gab mit dem Motorola Razr-i bereits einmal ein Android-Smartphone mit Intel-Prozessor. Dieses war seinerzeit auch richtig gut, führte aber nicht zum großen Erfolg.

Intel_Atom_X3

Apple Watch hat vor Veröffentlichung bereits Design-Preis abgeräumt

4. März 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Apple Watch ist bereits vor ihrem offiziellen Verkaufsstart erfolgreich. Zumindest in Sachen Design. Sie konnte den iF Design Gold Award einheimsen, ein Design-Preis, der vom Stellenwert her mit dem Oscar in der Filmindustrie vergleichbar ist. Allerdings ist es keine große Überraschung (auch hier sind durchaus Parallelen zum Oscar erkennbar), denn Apple-Produkte erhalten so gut wie immer einen Award vom iF International Forum Design, selbst die meisten Schutzhüllen, die Apple anbietet, wurden mit einem solchen ausgezeichnet.

Apple_Watch

MWC 2015: Huawei Y3, Y625 und Y635 Einsteiger-Smartphones ab 79 Euro vorgestellt

4. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gleich drei neue Einsteiger-Smartphones gibt es mit den Geräten Y3, Y625 und Y635 in Huaweis Y-Reihe. Diese richten sich nicht nur preislich an Smartphone-Neunutzer, sondern sind auch technisch entsprechend ausgestattet. Als erstes Smartphone oder als „Ersatzgerät“ durchaus vorstellbar, versucht Huawei dennoch mit diversen Features aufzutrumpfen.

Huawei_Y3

Deutsche Bahn: IC-Flotte soll ebenfalls WLAN-fähig werden

4. März 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Bahn will nach Informationen von RP Online nicht nur ihre ICEs komplett mit WLAN ausstatten (und dieses bis 2016 kostenlos für alle anbieten), sondern auch die IC-Flotte entsprechend ausrüsten. Das betrifft aber nicht die aktuelle Flotte, sondern die neuen Züge, die diese ersetzen werden. Die ICx-Flotte wird bis zu 300 Züge umfassen, die mit mehr Steckdosen versehen sind und bereits für Sprachtelefonie und mobiles Internet vorgerüstet sind.

ICE

Xiaomi bringt Store nach Europa, aber ohne Smartphones

4. März 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine gute und eine schlechte Nachricht gleichzeitig, das schaffen nicht viele in der Techbranche. Auf dem Mobile World Congress kündigte Hugo Barra nicht nur einen US-Store an, sondern auch einen für Europa. Auf die günstigen und gleichzeitig hochwertigen Smartphones des Herstellers dürfen sich Europäer trotzdem nicht freuen, diese wird es in Europa erst einmal nicht geben.

Xiaomi

Telegram+ von Google aus dem Play Store entfernt

4. März 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

unnamed

Wir berichteten bereits über Telegram+, einem alternativen Telegram-Client für Android. Zwei Tage später verschwand Telegram+ wieder aus dem Play Store. Die Begründung kann man in der Telegram+-Community nachlesen: Google wirft dem Entwickler vor, nicht die Rechte für die Veröffentlichung zu besitzen. Er müsse Google beweisen, dass die App von Telegram autorisiert ist. Ich hatte den Entwickler direkt am 2. März kontaktiert, um mehr darüber zu erfahren. Entweder wollte oder konnte er nicht mehr dazu sagen, er verwies jedenfalls nur auf die Community. Er ist aber bereits bemüht, das Ganze auch mit Telegram zu klären (Telegram ist offenbar auch an einer Lösung interessiert), nachdem er bei Google direkt nicht weiter kommt. Bis die App wieder im Google Play Store auftaucht, verweist er auf die aktuelle Beta, die man außerhalb des Play Stores herunterladen kann (Mediafire-Direktlink).

O2 und E-Plus: Mitte April werden 3G-Netze zusammengelegt, Nationales Roaming für alle

4. März 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mitte Januar startete O2 eine Testphase für nationales Roaming im E-Plus-Netz in ausgewählten Orten. Kunden konnten sich für diesen Test bewerben. Unklar war, wann die Netze von O2 und E-Plus letztendlich zusammengelegt werden würden. Das wird nun Mitte April bundesweit der Fall sein, wie Telefónica nun mitteilt. Realisiert wird dies ebenfalls über das National Roaming.

telefonica_deutschland

The March Mac Bundle: 10 Apps für 8 Dollar

4. März 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Creatable hat das March Mac Bundle veröffentlicht, in dem es wieder 10 Apps für den Mac für 8 Dollar gibt. Die Apps kommen aus unterschiedlichen Bereichen, ob sie für Euch nützlich sind, müsst Ihr selbst entscheiden. Bei einem Kaufpreis von 8 Dollar ist es allerdings nicht so, dass sich der Kauf des Bundles nur lohnt, wenn man wirklich alle Apps nutzt, vielleicht ist ja die ein oder andere dabei, die Euer Interesse weckt.

March_Mac_Bundle

Nvidia SHIELD: 4K Android TV-Konsole mit GRID Game-Streaming vorgestellt

4. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nvidia hat auf der Game Developer Conference (GDC) ein neues Device vorgestellt. SHIELD ist eine Konsole für das Wohnzimmer, die Games via GRID auf den TV streamt. SHIELD basiert auf Android TV und ist in der Lage 4K-Inhalte an das angeschlossene TV-Gerät abzugeben. Die Box basiert auf Nvidias Tegra X1 SoC mit 256-Core Maxwell GPU. Neben den normalen Android TV-Eigenschaften wird die Box auch Nvidia-exklusive Tricks beherrschen, wie zum Beispiel Nvidia GRID Game-Streaming, mit dem man FullHD-Content mit 60 FPS auf den TV-Bildschirm bringen kann. Die Latenz beträgt in diesem Fall laut Nvidia 150 ms.