Warner Music Group: mehr Umsatz durch Streaming als durch Downloads

12. Mai 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Musikstreaming ist die neue Form des Hörens musikalischer Klänge. Noch relativ jung, verbreitet sich Streaming immer schneller und löst andere Vertriebsformen ab. So wie es die CD seinerzeit mit Schallplatten gemacht hat und so wie es Downloads mit den CDs angestellt haben. Dass Streaming auch Einnahmen bringen kann, zeigt nun die Warner Music Group. Im aktuellen Quartal konnte der Publisher erstmals mehr Umsatz durch Streaming als durch digitale Downloads erreichen.

Spotify all offline

iOS-Benachrichtigungen auf Android Wear anzeigen

12. Mai 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: caschy

Ich behaupte, dass es nicht mehr allzu lange dauert bis Google etwas aus dem Hut zaubert, um Smartwatches mit Android Wear in irgendeiner Form mit iPhones und damit iOS kompatibel zu machen. Inwieweit das Ganze später mal nutzbar sein wird, steht natürlich in den Sternen. Fakt ist, dass es jede Menge Entwickler gibt, die an eigenen Lösungen herumfrickeln.

2015-05-12 08.41.41

Periscope-Update bringt Anmeldung ohne Twitter-Account, weiterhin nur für iOS verfügbar

12. Mai 2015 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Den Livestreamingdienst Periscope kennt Ihr vermutlich. Von Twitter relativ zügig als Konkurrent zu Meerkat auf den Weg gebracht und eng mit Twitter verknüpft, gibt es jetzt ein Update der App, das diese enge Verknüpfung etwas aufweicht. Periscope ist weiterhin nur für iOS verfügbar, Meerkat gibt es mittlerweile auch für Android. Die größte Neuerung des Updates ist, dass man keinen Twitter-Account mehr benötigt, um sich bei Periscope anzumelden.

Periscope_logo

HTC Nexus 9: Factory Image und OTA-Dateien für Android 5.1.1 stehen bereit

12. Mai 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ihr seid Nutzer des HTC Nexus 9? Dann habt ihr ja schon vor ein paar Tagen mitbekommen, dass Google die Verfügbarkeit von Android 5.1.1 ankündigte. Erst vor einer knappen Woche wurde zur Verwunderung vieler Nutzer das Update auf Android 5.0.2 verteilt, zwischenzeitlich hat man offenbar alle Probleme behoben zu haben und es gibt endlich Android 5.1.1 für das Nexus 9. Sollte das Update bei euch noch nicht angekommen sein, dann stehen ab sofort Link zum OTA-Update und zum Factory Image zur Verfügung. Soll ja immer welche geben, die nicht warten können (ja ja – ich auch). (danke Jan!)

Nexus 9

Humble Mobile Bundle 12: Zwei neue Spiele zum Bundle hinzugefügt

12. Mai 2015 Kategorie: Android, Games, geschrieben von: Pascal Wuttke

tumblr_inline_nnwh18Isrs1r09qkf_500

Kurz notiert: In der vergangenen Woche berichtete Caschy an dieser Stelle über das aktuelle Humble Mobile Bundle 12, welches für kleines Geld sechs mobile Games für Android mitbringt – unter anderem das mehrfach ausgezeichnete Strategie-Spiel Monument Valley. Nun legt man noch mal zwei Spiele, namentlich Highrise Word Heroes und Groundskeeper 2, nach. Doch diese Spiele erhaltet Ihr nur, sofern Ihr den Mindesteinsatz von 3,86 Dollar hingelegt habt, andernfalls schaut Ihr hier leider in die Röhre.

GIF-Suchmaschine Giphy veröffentlicht Chrome-Erweiterung für Gmail

11. Mai 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

IMG_2015-05-11 20:00:57

Kurz notiert: Freunde der gepflegten GIF-Kultur, vereinigt Euch. Giphy, eine der ersten Anlaufstellen, um das perfekte Meme-GIF zu finden, um es Eure Nachrichten optisch aufzupeppen, hat eine Chrome-Erweiterung für das schnelle Einfügen von GIFs in Gmail Nachrichten veröffentlicht. Einmal installiert, erhaltet Ihr im Verfassen-Fenster bei Gmail in Chrome ein kleines Giphy Icon direkt neben dem Senden-Knopf, über das sich schnell das passende GIF für Eure Mail suchen lässt. Auch die aktuellen Trends werden beim Öffnen des kleinen Popup-Fensters direkt angezeigt. Und keine Angst, der kleine Schriftzug „via giphy.com“ unter dem Bild ist reiner Text und kann gelöscht werden. Frohes GIFen!

Falsche Tweets: Tweetdeck mit doppeltem Boden

11. Mai 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Schon mal einen unpassenden oder fehlerhaften Tweet über den falschen Account in Tweetdeck abgesetzt? Ist ja schon den Besten passiert – und zack, ist der peinliche Tweet über den Firmen-Account in die Welt getwittert. Tweetdeck von Twitter versucht dieses Problem nun einzudämmen, denn in den eingerichteten Accounts kann man nun eine zweite Überprüfung scharf schalten. Schaltet ihr diese für ein Konto scharf, so wird euch Tweetdeck jedes Mal fragen, ob der Tweet auch so in dieser Form an die Allgemeinheit herausgehen soll.

Überhitzung: Acer tauscht Netzkabel LS-15

11. Mai 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

acer_logo

Die Firma Acer ruft Netzkabel zurück. Warum das Ganze? Es gab Berichte bezüglich einer Überhitzung bei gleichartigen Netzkabeln, die mit Notebooks anderer PC-Marken verkauft wurden. Aus Sicherheitsgründen hat man sich dazu entschieden, dieses freiwillige Ersatzprogramm für die Kunden ins Leben zu rufen. Verkauft wurden die betroffenen Notebooks zwischen September 2010 und Juni 2012. Nicht alle mit einem Acer-Notebook verkauften Netzkabel sind betroffen, Acer hat eine Webseite ins Leben gerufen, auf der Besitzer eines Acer-Notebooks anhand der Seriennummer überprüfen können, ob sie am Austauschprogramm teilnehmen können. Acer sendet, sofern ihr betroffen seid, kostenfrei ein neues Kabel zu und das alte kann entsorgt werden. Die Lieferzeit kann je nach Land variieren, beträgt aber voraussichtlich mindestens sieben Werktage.

Chrome: Erweiterung sammelt Nutzer-Feedback ein

11. Mai 2015 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: caschy
Chrome User Experience Surveys
Chrome: Erweiterung sammelt Nutzer-Feedback ein
Entwickler: chrome.google.com
Preis: Kostenlos
  • Chrome User Experience Surveys Screenshot

Jeder Hersteller will sicherlich seine Nutzer zufriedenstellen. Manche Hersteller greifen dabei auf Umfrage-Tools zurück, um die Stimmung unter den Nutzern abzufragen. Und wo würde wohl ein Hersteller wie Google ein Umfrage-Tool zu seinem Browser namens Chrome platzieren? Richtig – innerhalb von Chrome. Allerdings hat man bislang diese Möglichkeit nicht fest verzahnt, stattdessen können Nutzer eine Erweiterung installieren. Diese fragt ein paar Daten ab, beispielsweise, wie alt der Nutzer ist und über welche Kenntnisse er verfügt. Ist dies erledigt, so kann es sein, dass der Nutzer irgendwann ein kleines Popup bekommt, welches ihn über eine aktuelle Umfrage informiert. An dieser kann man dann teilnehmen und so unter Umständen seinen Teil zur Verbesserung von Chrome beitragen.

(Quelle: Google Produktforen)

Apple verteilt iOS 8.4 Beta 3 und OS X 10.10.4 Beta an Entwickler und Beta-Tester

11. Mai 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Der Countdown zur diesjährigen WWDC im Juni läuft bereits und alle iOS- und Mac-Nutzer sind gespannt darauf, was Apple für die Betriebssysteme in petto hat. Gut einen Monat vor dem Startschuss der Entwicklerkonferenz rollt Apple nun OS X 10.10.4 Beta an alle Entwickler und Public Beta-Tester sowie iOS 8.4 Beta 3 an Entwickler aus.

img_0944

 

Während Mac OS X bereits in der letzten Version 10.10.3 die Fotos-App mitbrachte, scheint man beim Update 10.10.4 eher unter der Haube geschraubt zu haben. Hier darf man so kurz vor der WWDC keine neuen Features erwarten, sondern eher Leistungsverbesserungen sowie einige Bugfixes. Die OS X 10.10.4 Beta Build 14E17e kann von Entwicklern und Public Beta-Testern ab sofort über den Update-Bereich im App Store geladen werden.

Bildschirmfoto 2015-05-11 um 19.51.04

Auch für Apples mobiles Betriebssystem iOS wird eine neue Beta an Entwickler verteilt. In der iOS 8.4 Beta 3 wurde weiter an dem im April bekannt gegebenen, neu designten Musikplayer gefeilt. Die Nutzeroberfläche von iTunes Radio wurde demnach leicht optimiert, der Schalter für das ausschließliche Anzeigen von Offline-Musik wurde prominenter platziert, die Historie der Musiksuche beinhaltet nun auch lokale Suchergebnisse und der „Now Playing“ Bildschirm öffnet sich nun beim Starten von Musik – hier wurde vorher nur eine Leiste am unteren Bildschirmrand angezeigt. Die iOS 8.4 Beta 3 Build 12H4098c kann ab sofort von Entwicklern und Public Beta-Testern über die Softwareaktualisierung in den Einstellungen heruntergeladen und installiert werden.

(Quellen: 9to5Mac / MacRumors)