Geodatendienstekodex erleichtert Widersprüche gegen Street View-Fotos

25. Oktober 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der gute Deutsche (der dich beim Einparken beobachtet) darf innovativen und neuen Diensten nun noch einfacher einen Knüppel zwischen die Beine werfen. Ich mache keinen Hehl daraus, dass ich Google Street View und Dienste, wie sie Microsoft und Nokia bereitstellen, sehr mag.

Als Google Street View hierzulande an den Start ging, gab es Medienrummel, viele falsche Informationen und den Kleingärtner von nebenan, der bei Street View sein Haus verpixeln ließ, aber in Immobilienportalen und Co sein Haus in voller Pracht präsentiert.

Skype verschenkt Guthaben für Bestandskunden: einen Monat kostenlos telefonieren

25. Oktober 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für Skype-Nutzer: 10.49 Euro Gesprächsguthaben gibt es gerade bei Skype kostenlos. Bestandskunden, die bereits mehr als 29 Tage bei Skype angemeldet sind, bekommen dieses Guthaben auf dieser Seite. Das Guthaben ist einen Monat lang ab Abschlusstag gültig und kann für unendlich viele Gespräche genutzt werden.

Sondernummern sowie gebührenpflichtige und nicht ortsgebundene Nummern sind davon ausgeschlossen, zudem ist es in Deutschland nicht möglich, mit diesem Guthaben auf Handys anzurufen, nur Festnetznummern sind möglich, wenn ich das richtig gelesen habe.

9 Gigapixel-Bild zeigt die Milchstraße – und 84 Millionen Sterne

24. Oktober 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: Casi

Heute habe ich hier schon mal einen Artikel geschrieben, der mich an einen bestimmten Blick auf die Welt erinnerte und mir ins Gedächtnis rief, wie winzig man als Mensch eigentlich ist. Vorhin ging es um die Grand Canyon-Tour der Google Street View-Mannschaft. Da musste ich mich an das Gefühl erinnern, als wir den Canyon mit dem Hubschrauber durchflogen haben und man sich vorkam wie ein Staubkorn im Universum. Als ich eben ein Bild von der Milchstraße sah, war dieses Gefühl wieder da und erinnerte mich an eine Nacht in Schleswig-Holstein, in der ich erstmals in meinem Leben wirklich mit bloßem Auge die Milchstraße sehen konnte. Lichtsmog sei Dank ist sowas tatsächlich ein Erlebnis für den Jungen aus der großen Stadt. Aber genug Gefühlsduselei – ich wollte euch eigentlich lediglich auf ein sagenhaftes Bild hinweisen, aus welchem mein Screenshot nur einen winzigen Teil darstellt:

Auf der Seite des ESO (European Southern Observatory) könnt ihr das gesamte Werk bestaunen oder ihr folgt direkt diesem Link und erhaltet dann das ganze Bild inklusive Zoom-Funktion. Es handelt sich hier um ein – sage und schreibe – 9 Gigapixel-Bild, welches über 84 Millionen Sterne der Milchstraße abbildet. Dabei müsst ihr evtl ein wenig Geduld mitbringen, bis sich das Werk komplett aufgebaut hat und aufgrund von Flash funktioniert es auch nicht auf jedem mobilen Gerät.

Skype 6.0 für Windows und Mac erschienen

24. Oktober 2012 Kategorie: Apple, Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Freunde der seichten Videotelefonie. Schmeißt das Update an, Skype 6.0 ist für Windows und den Mac erschienen. Hier handelt es sich um die Desktop-Varianten, die “Kachel-Variante” für Windows 8 erscheint offiziell erst morgen, auch wenn sie schon im Windows Store gelistet ist (Update: ist schon live).

Was ihr erwarten dürft, beschrieb ich ja hier. Von daher können Windows 8-Nutzer auf zwei Versionen zurückgreifen, die hier im Beitrag erwähnte taucht dann als “Skype für den Desktop” als Kachel auf.

Mission Street View: Mit Sack und Pack in den Grand Canyon

24. Oktober 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: Casi

Manchmal führt Google Street View ein wenig ad absurdum. Wenn man nämlich den Amazonas betrachtet oder die Schweizer Alpen, dann hat das mit Straßen zumeist herzlich wenig zu tun. Das hängt aber nicht etwa damit zusammen, dass Google den Überblick über seinen eigenen Dienst verloren hat, sondern dass man Street View innerhalb von Google Maps halt als die bestmögliche Karte ausbauen möchte. Aus dieser Motivation heraus ist es dann auch wenig verwunderlich, wenn sich ein paar Google-Mitarbeiter nun mit einem Rucksack ausgestattet auf den Weg zum Grand Canyon machen.

Wie ihr dem Bild entnehmen könnt, sind die Jungs natürlich nicht mit normalen Rucksäcken unterwegs, sondern mit speziell bestückten, die jeden Millimeter dieses großartigen Areals im Bild festhalten. Die werden uns dann ermöglichen, bei Street View auf virtuelle Reise durch den riesigen Canyon zu gehen.

Video: iMac, iPad Mini und MacBook

24. Oktober 2012 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

So, eigentlich haben wir mittlerweile alles von Apple abgefrühstückt, oder? Neues iPad und den Mac Mini, den neuen iMac, das MacBook mit Retina-Display und letztlich auch das iPad Mini. Meinen Kommentar zu den Gerätschaften habe ich bei den Mobilegeeks schon veröffentlicht, nun schaue ich mal, was folgt. Ein neuer iMac wird langsam fällig und das iPad Mini muss ich mir auf jeden Fall zumindest mal anschauen.

Vielleicht springt ja auch ein kleiner Test in Text- und Videoform raus – mal schauen :) Die Jungs von The Verge hatten die Chance, vor Ort zu sein und haben die neuen Gerätschaften schon in kurzen Videos festgehalten. Visualisiert die neuen Geräte ganz gut, wie ich finde. Wer Zeit und Muße findet, der schaltet kurz ein :)

Kommentar: Windows RT wird anfangs floppen

24. Oktober 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Gestern noch darüber gewitzelt, dass man Windows 8 doch nicht mit Windows RT und vice versa verwechseln kann. Ein kleiner Kommentar zu Windows 8, Windows RT und die Tatsache, dass letzteres nur ganz schwer in die Gänge kommen wird.

Windows 8 kommt. Windows RT kommt. Windows Phone 8 kommt. Drei verschiedene Systeme. Das mittlere wird anfangs floppen, so mein Gefühl – lachende Sieger sind iOS und Android. Während ich unter Android und iOS jeweils am Smartphone und dem Tablet die gleichen Apps problemlos nutzen kann, sieht es bei Windows schon ganz anders aus – denn der Anwender kommt vom normalen Windows und bekommt bislang weniger geboten.

Teamviewer Touch: Fernwartung per Windows 8

24. Oktober 2012 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Aloha – Freunde der gepflegten Fernwartung. Wer mal eben bei Oma oder Opa den Rechner fernwarten will, der greift wohl zum für Privatanwender kostenlosen TeamViewer. Die Fernwartungs-Lösung finde ich persönlich ganz klasse, den Spaß bekommt ihr ja mittlerweile für alle gängigen Systeme wie Windows, Mac OS X, Linux, Android und iOS. Nun ist es so, dass Windows 8 auch mit einer Touch-Oberfläche daher kommt.

Zwar konnte man Vorgängerversionen auch per Touch nutzen, aber so wirklich produktiv wird das keiner ohne spezielle Oberfläche gemacht haben. Aus diesem Grunde gibt es jetzt schon vorab eine Preview-Version von TeamViewer Touch. Funktioniert übrigens auch auf der von mir gescholtenen ARM-Plattform mit Windows RT. Zu bedenken ist bei dieser Preview allerdings, dass ihr erst einmal nur steuern könnt, andere RT-Tables lassen sich nicht steuern, andere Plattformen müssen zur Desktop-App greifen.

Übernahme: Yelp schnappt sich Qype

24. Oktober 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Casi

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, aber es scheint so, als sieht das deutsche Business-Modell für Internet-Startups vor, dass man eine erfolgreiche Idee aus den Staaten importiert und für den deutschen/europäischen Markt umsetzt. Mit Alando ging das damals los, die bereits im Internet-Steinzeitalter für einen zweistelligen Millionen-Betrag an eBay verhökert wurden und eigentlich hätte sich auch Holtzbrinck eine goldene Nase verdienen können, hätte man studiVZ rechtzeitig an Facebook verschachert (die damals wirklich Interesse hatten). Diese Vorgehensweise hat sich seitdem zigfach wiederholt und so ist es vermutlich keine Sensation, dass das Hamburger Startup Qype nun in den Besitz von Yelp überwechselt, wie man in einem Blog-Beitrag verkündet.

Zu ähnlich sind die Angebote, die beide Dienste anbieten können, als dass darüber nicht schon vorher spekuliert worden wäre. Jetzt also soll Qype, die sich hierzulande sogar recht ordentlich gegen die Konkurrenz aus Übersee behaupten konnte, für 50 Millionen Dollar in Yelp aufgehen, wie TechCrunch berichtet.

Xbox Music: Music Pass in Deutschland verfügbar (und das sind die Einschränkungen der Kostenlos-Variante)

24. Oktober 2012 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Gestern schrieb ich hier, dass Xbox Music mittlerweile in Deutschland verfügbar ist. Xbox Music wird von Microsoft als All-in-one-Musikdienst bezeichnet, der Songs per Stream oder als Offlinedatei anbietet. 30 Millionen Songs hat Microsoft im globalen Portfolio, die dann auf dem PC, dem Tablet, dem Smartphone oder dem TV mittels Xbox abgespielt werden können.Microsoft spricht bislang nur von Windows 8, Windows RT, Xbox 360 und Windows Phone 8 die Rede – andere Plattformen sollen allerdings folgen.

Wie iTunes Match wird im Jahr 2013 auch Xbox Music arbeiten. Es wird ein Scan to Match-System eingeführt. Ein System scannt eure auf dem Rechner befindlichen Songs und macht diese, sofern bereits in der Xbox Music Cloud verfügbar, über diese zugänglich – kein erneuter Upload möglich. Weiterhin wird nicht bei Xbox Music befindliche Musik dann hochgeladen und ist so von euch im eigenen Katalog nutzbar.



Seite 1.097 von 2.086« Erste...1.0951.0961.0971.0981.0991.100...Letzte »