Skype für Desktop wird touchfähig, Videoanrufe von Skype-Kontakten via Lync möglich

6. Dezember 2014 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Vor rund einem Monat gab Skype bekannt, dass man Lync zur ersten Jahreshälfte zu Skype for Business umbenennen will und quasi das Beste beider Welten zusammenführen möchte. Nun scheint es, als ob Skype, bzw. Microsoft nicht abwarten wollte und so können bereits heute alle Skype-Nutzer ihre Skype-Kontakte über Lync per Videoanruf erreichen. Auch Skype 7.0 für Windows-Desktop erhält ein paar neue Features.

skyplync

Video: Cortana unter Windows 10

6. Dezember 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Dass Microsofts Sprachassistent Cortana nicht nur auf Windows Phone festgetackert bleibt, dies ist mittlerweile klar. Cortana wird in Zukunft auch Fragen auf dem Windows PC beantworten können, dazu smarte Informationen abgeben. Der Assistent, der seit heute auch für Windows Phone-Nutzer in Deutschland freigegeben ist, wird so sicherlich zum echten Mehrwert. So wird Cortana zum Beispiel, wenn der Nutzer täglich vor dem Aufbruch zur Arbeit nach Wetter- und Verkehrsbedingungen fragt, die Informationen nach einigen Wiederholungen selbständig anbieten, der Nutzer muss nicht mehr aktiv werden. Bei WinBeta hat man nun einen Blick auf Cortana für Windows 10 werfen können, man merkt aber an, dass es sich hierbei um eine sehr frühe Version handelt, die optisch sicherlich noch nicht final ist.

Feedly für Android unterstützt nun höher auflösende Artikelbilder

5. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Kurz notiert: Mein Go-to-Dienst für RSS-Feeds ist seit der Schließung von Googles Feedreader „Feedly“ – sowohl mobil als auch im Web. Und eben dieser hat ein Update für Android erhalten, bei dem an vielen Ecken an der Optik geschraubt wurde. So unterstützt Feedly nun höher auflösende Artikelbilder und erhält ein neues Theme für die Einstellungen. Diese waren bislang ausschließlich in Schwarz gehalten und erstrahlen nun im Holo Light, bzw. Material Light-Design, also heller. Zudem wurden einige Bugs gefixt und ein neues Twitter-Sharing eingeführt. Das alte System inklusive URL-Shortening wird ab sofort eingestampft. (Quelle: Feedly)

feedly: your work newsfeed
Feedly für Android unterstützt nun höher auflösende Artikelbilder
Entwickler: Feedly Team
Preis: Kostenlos
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot
  • feedly: your work newsfeed Screenshot

Twist & Talk: Torque von Microsoft nun auch für Android-Smartphones verfügbar

5. Dezember 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Aus der Microsoft Garage entsprang im Oktober eine App für Android Wear Smartwatches. Torque kann man sich in etwa so vorstellen wie Google Now, nach Aktivierung der App kann man munter seine Fragen stellen und erhält Antworten von Microsofts Suchmaschine Bing. Die Aktivierung der App erfolgt weder mit Android Wear, noch auf Android Smartphones per Hotword ab, sondern durch Bewegung. Man muss sein Smartphone also schütteln und kann dann seine Fragen stellen.

Windows Phone: Cortana ab sofort in Deutschland nutzbar & ein kurzes Video dazu

5. Dezember 2014 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: caschy

Heute Mittag angekündigt – nun live: Windows Phone 8.1 Update 1 Preview Version 8.10.14219.341 inklusive der Alpha von Microsofts Sprachassistent Cortana in Deutschland. Die Alpha-Version läuft auf Smartphones mit Windows Phone 8.1 und richtet sich primär an Entwickler und technisch versierte Anwender, welche die Vorabversion der Software testen wollen. Wir haben bereits in einem separaten Artikel beschrieben, wie ihr die Developer-Version von Windows Phone auf euer Smartphone bekommt. Ist kein Hexenwerk, sollte aber dennoch nur vollzogen werden, wenn ihr mit etwaig auftretenden Fehlern leben könnt.

FRITZ!Box: Labor-Software für 7390 und 7490 mit Verbesserungen bei Twitter- und SSH-Problemen

5. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Fritz!Box 7490

Solltet ihr zu den Menschen gehören, die eine FRITZ!Box 7390 oder die FRITZ!Box 7490 ihr Eigen nennen, dann könnt ihr an diesem Wochenende wieder ein bisschen Firmware-Frickelei machen. Es steht neue Labor-Software für die beiden genannten Boxen zur Verfügung und in das Labor-Changelog sollten vielleicht all diejenigen ein Auge werfen, die mit ihrer Box ein paar Probleme haben. Eines dieser Probleme betraf zum Beispiel die FRITZ!Box 7390, hier gab es unter Umständen Darstellungsschwierigkeiten der Twitter-Webseiten oder SSH-Verbindungen machten Ärger. Dieses Problem will man mit der aktuellen Labor-Software angegangen sein. Die FRITZ!Box 7490 soll nach dem Update über stabilere SmartHome-Verbindungen verfügen, zudem gab es eine Umstellung des Anmeldeverfahrens für Google-Telefonbücher auf OAuth2. In diesem Sinne: Viel Spaß beim Flashen, Backup nicht vergessen.

webOS Cloud Services werden am 15. Januar 2015 geschlossen

5. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Der Beitrag aus der Nische: die webOS Cloud Services werden am 15. Januar 2015 geschlossen. Ganz logisch, denn Hewlett Packard hat den ganzen Kram mittlerweile abgestoßen und LG hat sich einiges an webOS für die TV-Geräte gesichert. Wer damals im Firesale eines der HP-Tablets mit webOS schießen konnte und dieses nicht mit dem CyanogenMod ausgestattet hat, der ist unter Umständen betroffen. Nach der Schließung des HP App Katalogs wird mit dem 15. Januar 2015 auch die Möglichkeit wegfallen, Apps oder Updates herunterzuladen. Ebenfalls ist kein Backup oder Restore mehr aus oder in die Cloud möglich. Auch das Wiederherstellen von Passwörtern oder da Einrichten von neuen webOS-Geräten soll nicht mehr möglich sein. (danke Jens!)

hp-touchpad-630x4841-550x422

Google schenkt Euch zwei Alben mit Weihnachtsmusik

5. Dezember 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google verschenkt aktuell neben dem aktuellen Album der Fantastischen Vier auch etwas festlichere Musik. Zwei Alben mit diversen Weihnachtsliedern gibt es bei Google Play Music gerade kostenlos, weitere werden für 4,99 Euro angeboten. Ob man diese braucht, muss man selbst wissen, so als musikalische Untermalung in der Weihnachtszeit sicher nicht die schlechteste Musik, die man laufen lassen kann. Einmal gibt es Play Classical: Christmas und einmal Play Classical: Christmas Favourites. Die Übersichtsseite mit den weiteren Weihnachtsalben für je 4,99 Euro findet Ihr hier. Übrigens könnt Ihr auch jederzeit nach kostenlosen Inhalten bei Google Play Music suchen. Hierfür müsst ihr lediglich „free music“ in die Suche eingeben, oder Ihr speichert Euch diesen Such-Link. (Danke Stephan!)

Play_Christmas

Apple Maps: Patentantrag beschreibt Implementierung öffentlicher Verkehrsmittel

5. Dezember 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit Apple Google Maps nicht mehr als System-App einsetzt und stattdessen auf das eigene Karten-Produkt setzt, bemängeln Nutzer das Fehlen von öffentlichen Verkehrsmitteln bei der Routen-Planung. Eine jetzt aufgetauchte Patentbeschreibung zeigt, wie Apple das Ganze in die eigene Maps-App integrieren könnte. Die Beschreibung zeigt sich sehr ausführlich in zwei Dokumenten. Neben öffentlichen Verkehrsmitteln werden auch Boote, Helikopter und Flugzeuge in die Liste aufgenommen. Ob Apple tatsächlich jede Form von Transportmöglichkeit in Maps einbauen wird oder dies nur als Absicherung im Patent dient, ist natürlich nicht bekannt.

Apple_Maps_Patent

The Inner World stark reduziert: wunderschönes und kniffeliges 2D-Point’n’Click-Adventure

5. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

The Inner World ist meiner Meinung nach eines der Spiele, welches einen Kauf absolut rechtfertigt. Das 2D-Point’n’Click-Adventure erinnert ein wenig an Machinarium und gewann den Deutschen Computerspielepreis 2014 in der Kategorie Bestes deutsches Spiel.

TheInnner World