Bloomberg: Kein großes iPad Pro vor September

5. März 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist immer wieder witzig, wenn sich Produkte verzögern, die noch nicht einmal angekündigt sind. Von einer Verzögerung kann also keine Rede sein, weil einen Termin gab es ja noch nicht. Dennoch gibt es neue Informationen zu einem eventuellen iPad Pro, das 12,9 Zoll-Monster, welches schon so einige Male in der Gerüchteküche auftauchte. Bloomberg will wissen, dass sich die Produktion auf September 2015 verschiebt, da es Problemen mit der Displayfertigung gibt. Ursprünglich wäre die Produktion für dieses Quartal angedacht gewesen.

Apple

Google Play Store 5.3.5 bringt kleinere Änderungen

5. März 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google verteilt aktuell Version 5.3.5 des Google Play Store für Android. Dieser hat kleinere Änderungen an Bord, die hauptsächlich optischer Natur sind. Im Landscape-Modus werden Inhalte nun nicht mehr bis an den Rand gezeigt, sondern man sieht an beiden Seiten das Hintergrundbild. Zugegeben, eine sehr kleine Änderung, die optisch dennoch einfach besser aussieht. Gleiches gilt für das automatische Verschwinden der Action Bar, wenn man durch einzelne Play Store-Einträge scrollt.

PlayStore_535

Sicherheitslücke aus den 90ern macht Safari und den Stock-Android Browser anfällig für Hacker-Angriffe

4. März 2015 Kategorie: Android, Apple, Backup & Security, geschrieben von: Pascal Wuttke

Ein Kryptographen-Team hat eine Sicherheitslücke entdeckt, die Nutzer von Apples Browser Safari für Mac und iOS sowie Googles Stock-Browser für Android anfällig für Hacks macht. Der Knackpunkt bei der Sicherheitslücke ist, dass sie seit den 1990er Jahren besteht.

MacBook

Google Play Geburtstag: Ein Jahr Wunderlist Pro für unter 5 Euro

4. März 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

11006443_843191855752736_557418969209494332_n

Kurz notiert: Aktuell feiert Google Play seinen dritten Geburtstag und lockt mit vielen Sonderangeboten. Um dem Jubilar gebührend zu gratulieren, reiht sich nun auch das To-Do Tool Wunderlist ein. Das Berliner Startup bietet für kurze Zeit ein Jahr Wunderlist Pro mit 90% Rabatt an. Heißt: Ihr erhaltet ein Jahr Wunderlist für schlappe 4,49 Euro. Ist Euch zu lang und immer noch zu teuer? Dann könnt Ihr wahlweise auch einen einmonatigen Pro-Zugang für 0,49 Euro buchen. Da das Angebot zu Google Plays Geburtstag stattfindet, sollte jedem klar sein, dass das Angebot nur für Android gültig ist. Einfach Wunderlist downloaden und In-App Wunderlist Pro buchen. Nur schnell solltet Ihr sein, denn Wunderlist nennt nicht, wie lange das Angebot gilt.

Instagram führt Carousel Ads für Werber ein

4. März 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Instagram führt ab heute eine neue Methode für Werber ein, die nun mehrere Bilder in Carousel Ads präsentieren können, um Stories erzählen zu können. Nutzer können die einzelnen Bilder dann nach seitlich durchscrollen, es wird also nicht mehr Platz durch Werbung eingenommen. Unternehmen haben hingegen die Möglichkeit mehr in einem Post zu erzählen. Auch können die Werbungen Links enthalten, die dann direkt innerhalb der App aufgerufen werden können.

LG soll neues Flaggschiff-Smartphone im zweiten Halbjahr bringen, LG G4 nächsten Monat vorstellen

4. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona kein neues Flaggschiff-Smartphone vorgestellt, macht aber genau mit diesem nun auf sich aufmerksam. Cho Jun-ho, Leiter der Mobil-Sparte bei LG, erklärte, dass in der zweiten Jahreshälfte ein Produkt erscheinen wird, das über der G-Serie steht. Das LG G4 kann er damit nicht meinen, denn auch dieses erwähnt er und hofft, dass dieses an den Erfolg des G2 und G3 anknüpft und für ein 20 prozentiges Wachstum 2015 sorgt.

LG_Logo

Sparkasse-Apps für iOS erhalten Update mit Touch ID-Unterstützung und mehr

4. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die beiden Sparkase-Apps für iOS haben heute ein Update erhalten. Dieses bringt ein paar Neuerungen mit sich, die durchaus praktisch sind. Die App lässt sich nun mittels Touch ID entsperren, so spart man sich die Eingabe einer PIN. Außerdem lassen sich Kontodaten (SEPA) nun als QR-Code darstellen, der sich auch weitergeben lässt, zum Beispiel per E-Mail. Einfacher wird es auch beim Tätigen von Überweisungen, die App bietet nun eine Autovervollständigung von Empfänger-Daten basierend auf den Umsätzen an.

Sparkasse_Logo

Neuer Anlauf: Intel mit Atom-Prozessor für Smartphones

4. März 2015 Kategorie: Android, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Intel hat in den letzten beiden Jahren eine sehr große Aufholjagd an den Tag gelegt, wenn es um die Präsenz der Prozessoren in Tablets geht. Gerade in günstigen Windows-Tablets findet man die Prozessoren sehr häufig vor, aber auch in Android-Hardware hat sich der Hersteller seinen Platz erkämpft. Diese Vorgehensweise will man nun anscheinend in Smartphones wiederholen. Wer sich erinnert, es gab mit dem Motorola Razr-i bereits einmal ein Android-Smartphone mit Intel-Prozessor. Dieses war seinerzeit auch richtig gut, führte aber nicht zum großen Erfolg.

Intel_Atom_X3

Apple Watch hat vor Veröffentlichung bereits Design-Preis abgeräumt

4. März 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Apple Watch ist bereits vor ihrem offiziellen Verkaufsstart erfolgreich. Zumindest in Sachen Design. Sie konnte den iF Design Gold Award einheimsen, ein Design-Preis, der vom Stellenwert her mit dem Oscar in der Filmindustrie vergleichbar ist. Allerdings ist es keine große Überraschung (auch hier sind durchaus Parallelen zum Oscar erkennbar), denn Apple-Produkte erhalten so gut wie immer einen Award vom iF International Forum Design, selbst die meisten Schutzhüllen, die Apple anbietet, wurden mit einem solchen ausgezeichnet.

Apple_Watch

MWC 2015: Huawei Y3, Y625 und Y635 Einsteiger-Smartphones ab 79 Euro vorgestellt

4. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gleich drei neue Einsteiger-Smartphones gibt es mit den Geräten Y3, Y625 und Y635 in Huaweis Y-Reihe. Diese richten sich nicht nur preislich an Smartphone-Neunutzer, sondern sind auch technisch entsprechend ausgestattet. Als erstes Smartphone oder als „Ersatzgerät“ durchaus vorstellbar, versucht Huawei dennoch mit diversen Features aufzutrumpfen.

Huawei_Y3