Soundcloud Downloader für Mac OS X

25. Januar 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Ich wurde gerade auf den Soundcloud Downloader hingewiesen. Dieses Mal ist der Soundcloud Downloader allerdings nicht, wie die bisher von mir vorgestellten Lösungen, für Windows – sondern für die Leute, die mit Mac OS X unterwegs sind. Die Bedienung ist simpel: starten, URL des Songs rein und fertig. Der Soundcloud Downloader erkennt, ob es sich um Einzeltitel oder Sammlungen handelt und bietet an, komplett oder getrennt zu laden. Freeware.

Kommentar: Apples Quartalszahlen – gibt der Erfolg Recht?

25. Januar 2012 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Gestern Abend gab Apple die Quartalszahlen bekannt. Zahlen? Wie langweilig. Richtig, finde ich auch. Allerdings findet man neben den reinen harten Dollarzahlen auch Abverkaufszahlen vor. iPads, iPhones, iMac und Co. Sicherlich: an reine Betriebssystemzahlen wie Microsoft wird man nicht herankommen, ich meine gelesen zu haben, dass 525 Millionen Windows 7-Lizenzen im Umlauf sind. Legale. Apples Umsatz betrug 46,33 Milliarden US-Dollar und damit verzeichnet man ein neues Rekordergebnis. Gewinn? Über 13 Milliarden Dollar.

Microsofts Rekordergebnis? Nicht einmal die Hälfte.  Das sind natürlich schreckliche Zahlen für die Analysten und Experten, die in den Kommentaren dieses Blogs dauerhaft den Untergang Apples prognostizieren. Denn hier zeigt sich eins: die, die immer ihr Gerät verteidigen, sich auf ihrem Besitz – sei es Apple, Samsung, iOS, Sony, Windows, webOS, Nokia, Windows & Co (um nur ein paar Marken zu nennen) – etwas einbilden, sind immer subjektiv und nicht über den Tellerrand schauend unterwegs. Der, der ein wenig Ahnung hat, der kauft sich das Gerät, welches am besten seine Bedürfnisse und Leidenschaft unterstützt. Unabhängig von der Marke. Und wenn im Mobile Sector der Allgemeinheit momentan besser Apple passt – so what?

Google Takeout: jetzt auch mit Sicherung von Google Docs

24. Januar 2012 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google Takeout. Kennt ihr? Sicherlich, wenn ihr hier regelmäßig mitlest. Google Takeout lässt euch die Daten auf die heimische Festplatte sichern, die ihr so bei Google gelagert habt. Google+. Kontakte. Bilder. Und mehr. Seit heute ist auch das Herunterladen von Daten möglich die ihr so zu Google Docs geladen habt. Diese lassen sich auf Wunsch auch vor dem Download noch konvertieren – in PDF zum Beispiel.

Finde ich sehr praktisch, gerade bei Bildern, die ich gerne auf Google+ auslagere – zumindest die, die ich öffentlich teile. Als Alternative kann man mit Cyberduck auch seine Google Docs sichern. (via)

Speccy 1.15: Systeminformationen deines Computers anzeigen

24. Januar 2012 Kategorie: Portable Programme, Windows, geschrieben von: caschy

Nach langer Zeit bin ich mal wieder mit einem Windows-Notebook unterwegs, was sich sicherlich als nicht so schwierig erweisen wuerde, haette ich eine deutsche Tastatur zur Verfuegung. So muss ich halt umdenken und alles laeuft ein wenig langsamer in Sachen Tipperei und Workflow. Ich habe ein Ultrabook Lenovo U300s, das meiner Meinung nach bisher beste Ultrabook auf dem Markt, welches ich mir gerade gemuetlich einrichte. Aus Informationsgruenden kam es mir gerade recht, dass heute eine neue Version von Sepccy erschienen ist.

Speccy hatte ich vor einiger Zeit bereits vorgestellt, es handelt sich um ein kostenloses Systeminfo-Tool von Piriform, den Machern des bekannten CCleaners. Mit dieser Software koennt ihr alles Moegliche ueber euer Geraet erfahren. Von der CPU ueber den RAM bis hin zu Grafikkarte und Co. Sicherlich, es gibt AIDA, Everest und Co, doch Speccy ist eine gelungene, da auch kostenlose Alternative (auch portabel zu haben). Die aktuelle Version kommt uebrigens mit Verbesserungen in Sachen Netzlaufwerken und OCZ  SSDs daher.

Sanyo Mobile Booster KBC-L2B: mobiles Ladegerät (ja, auch 5 für euch!)

24. Januar 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Kennt ihr das Feature, welches ich mir von Smartphone oder Tablet am meisten wünsche? Ich verrate es euch. Es nennt sich Akkulaufzeit. Die hat man grundsätzlich immer nötig. Es sei denn, man hat sein Büro zuhause, so wie ich. Unterwegs aber bin ich ein Strom-Junkie. Der Zombie jagt den Hirnen nach und ich den Steckdosen. Irgendwann jedenfalls.

Und so verriet ich ja, mit welcher Ausrüstung ich nach Las Vegas gereist bin, dabei auch der Sanyo Mobile Booster KBC-L2B, den ich im Vorfeld von Sanyo zugeschickt bekommen habe. Ich war guter Dinge, dass ich das mobile Ladegerät nicht brauchen würde, doch zu später Stunde auf der Lenovo-Party war der Akku des Samsung Galaxy Nexus leer – meiner allerdings noch nicht so voll, als das ich ins Hotel gefahren wäre. Zum Glück hatte ich den Notfall-Rucksack mit der Technik dabei und das Ladegerät.

Dolphin Browser mit Erweiterungen für Evernote und Skitch

24. Januar 2012 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Wow, so ein wenig schließt sich der Kreis, denn sowohl der Dolphin Browser, als auch Evernote und Skitch waren hier im Blog schon einige Male Thema. Der Dolphin Browser ist ein alternativer Browser für Android und iOS, Skitch ein Screenshot-Tool für Mac OS X, welches dann von Evernote übernommen wurde und auf de Android-Plattform portiert wurde. Und zu Evernote, dem Notizsammler muss ich ja wohl nichts mehr sagen.

Seit heute bekommen Nutzer des Dolphin Browsers auf der Android-Plattform alles aus einer Hand, denn es gibt Erweiterungen, die Evernote und Skitch in den Browser bringen. So können Bilder schnell bearbeitet und nützliche Informationen schnell gespeichert werden. (via, via)

Nissan Scratch Shield: nie mehr Lack ab

24. Januar 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Es ist eine Sache aus der Automobilindustrie: Nissan Scratch Shield. Ein Lack, welcher sich selbst repariert. Könnte ein Traum für jeden Autofahrer sein, nie mehr diese kleinen, aber nervigen Kratzer. Aber: kann natürlich auch wunderbar in der Technik eingesetzt werden, schließlich tragen wir Notebooks, Smartphones und Tablets mit uns herum, die auf jeden Fall schützenswert sind. Deshalb hat Nissan auch mal flugs eine iPhone-Hülle aus ABS-Kunststoff geklöppelt, die mit eben jenen Polyrotaxan-Lack versehen ist.

Kurzer Kommentar: Igel gegen Hase

24. Januar 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Megaupload ist eines der bestimmenden Themen dieser Tage. Viele Filehoster bekommen es mit der Angst zu tun, verkrüppeln ihre Dienste auf Dropbox-Niveau. Filesharing? Nicht mehr möglich. Warum diese Angst? Weil man natürlich die eigenen Dienste auf den gleichen Geschäftsmodell aufgebaut hat, wie Megaupload? Natürlich! Was anderes kann man mir nicht erzählen. Sicher sind die Anbieter darauf aus, maximalen Gewinn zu erzählen. Sicherlich nicht nur mit legalen Dateien. Ich kenne jemanden via Web, der einige Zeit mal bei einem Hoster in solcher Funktion gearbeitet hat. Da wissen alle, was abgeht. Kunden, die nicht zahlen, bekommen Werbung, lange Wartezeiten und Popups – der zahlende Kunde bekommt ohne Stress seine begehrten Warez.

T.E.A.M. Battery Bar: Anzeige des Akku-Status

24. Januar 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Eben bei Reddit gefunden und für verbloggenswert gefunden: T.E.A.M. Battery Bar. Kostenlose App für euer Android-Smartphone oder-Tablet, welche einmal den Akkustatus ganz anders anzeigt. Statt Batterien oder Prozentzahlen sieht man eine dünne Linie, deren Farbe und Dicke  man selbst definieren kann. Diese ist, auch bei Vollbildanwendungen, dauerhaft zu sehen. Vielleicht für den einen oder anderen von euch ganz nützlich.

Google+: Spitznamen bald möglich

23. Januar 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Ich möchte nicht tiefer eintauchen in die Klarnamendiskussion von Google+, die es seit Anbeginn des Netzwerks gab, sondern hier nur kurz mitteilen, dass Google bald damit beginnen wird, das “Spitznamen-Feature” auszurollen. Berühmtheiten oder solche, die sich dafür halten, können ihr Pseudonym eingeben, Leute wie ich vielleicht ihren Spitznamen und verheiratete Mädels, die den Namen des Mannes angenommen haben, können ihren Mädchennamen angeben.

Ändern können wird man den Spitznamen, wenn man sein Profil bearbeitet und dort den Namen ändern will. Dort wird man später die erweiterten Optionen für den Spitznamen finden. (via)



Seite 1.095 von 1.838« Erste...1.0931.0941.0951.0961.0971.098...Letzte »