Txtr Beagle: kleiner E-Book-Reader wird für jetzt 19,99 Euro verkauft

9. Juli 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Einst als ambitioniertes Projekt gestartet, erlebt der Txtr Beagle anscheinend gerade seinen Ausverkauf, als einmalige Sommeraktion kann ich mir den Preis von 19,99 Euro nicht vorstellen. Zu hart wird die Konkurrenz aus dem Hause Amazon mit dem Kindle gewesen sein, welcher neulich erst für 49 Euro zu kaufen war.

txtr beagle

Der Txtr Beagle beschränkt sich auf das, was ein solcher Reader mindestens können sollte – uns lesen lassen. Mit 112 Gramm ist er gerade mal ein bisschen schwerer als eine Tafel Schokolade und dank der Wölbung im unteren Bereich liegt er auch ganz gut in der Hand. Die Wölbung gibt es aber nicht nur aus ergonomischen Gründen, dort packt ihr nämlich die beiden benötigten AAA-Batterien rein, die das Teil für etwa 1 Jahr mit Strom versorgen sollen.

Google Chrome mit besserer Integration von Packaged Apps

9. Juli 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Chrome Dev Channel Release ermöglicht Packaged Apps einen besseren Zugriff auf Google Services (zum Beispiel Google Analytics, Google APIs und Google Wallet) und kann Zugriff auf Hardware und Systemschnittstellen ermöglichen. Durch letzteres ist eine Kommunikation zwischen den Apps und diverser Hardware möglich.

Screen Shot 2013-07-08 at 2.21.58 PM
Ob nun Bluetooth oder die lokale Musikbibliothek, bisher war es nicht möglich, diese über die Apps anzusprechen. Das ändert sich nun, zumindest in der Dev Channel Version von Google Chrome. Insgesamt stehen sechs neue APIs zur Verfügung, die von den Entwicklern eingesetzt werden können.

1700 Chromebooks für die Bildung

9. Juli 2013 Kategorie: Google, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Während Microsoft in diversen Ländern extrem gute Angebote für Bildungseinrichtungen in Sachen Surface anbietet, will man im amerikanischen Manchester wohl doch eher zu Chromebooks greifen. Highschool-Direktor Matthew Geary präsentierte dem Board of Education seine Pläne. Er würde gerne die Schüler mit einem Chromebook ausgestattet sehen. Laut Geary sei es sein erklärtes Ziel, mit dem Chromebooks die Art des Lehrens und des Lernens an der High School zu revolutionieren. Die Chromebooks würden allen Studierenden Zugang zum Internet für die Hausaufgaben, die Forschung und die Kommunikation mit Lehrkräften in die Hand geben.

google-chromebook-chrome-book-samsung-cr-48-samsung-series-5-acer-wi-fi-chrombook-3g-small

“Wir wollen, dass diese interaktive Arbeit jeden Tag in den Klassenzimmern stattfindet”, sagte der Geary Schulbehörde. Geary kommt mit der doch komisch wirkenden Aussage daher, dass das iPad für diese Zwecke nicht geeignet wäre. Er sieht die Problematik, dass das iPad wohl zuviel ablenken und Spiele und andere nicht-relevante Anwendungen dominieren würden. Laut Geary beträgt der Aufwand 270 Dollar pro Gerät, inklusive Anschaffung und Einrichtung. 1700 Geräte sind geplant, die dann die Studierenden vier Jahre begleiten sollen. In Ermangelung eines schulpflichtigen Kindes im näheren Umfeld: wie sieht das eigentlich heutzutage in den Schulen in Sachen digitales Arbeiten aus? Sind wir in Deutschland schon soweit, oder humpeln wir noch hinterher?

Electronic Arts verschenkt einige iOS-Spiele

9. Juli 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Electronic Arts verschenkt derzeit mal wieder einige Spiele, alle haben schon einige App Store-Laufzeit auf dem Buckel, doch vielleicht hat der eine oder andere von euch noch nicht zugeschlagen – und Gratis-Spiele und -Apps sind ja immer gerne gesehen.

App Store

Vier Spiele gibt es, jeweils in der iPhone- und in der HD-Version für euer iPad. Ich verlinke hier nur die iPhone-Variante, iPad-Nutzer werden sicherlich selber den Weg in den App Store und zur kostenlosen App finden. Viel Spaß damit!

Google verteilt Fix für Android-Sicherheitslücke an Hersteller

9. Juli 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor wenigen Tagen machte die Meldung die Runde, dass 99% aller Android-Smartphones von einer gravierenden Sicherheitslücke betroffen sein könnten. Sie erlaubt das Umgehen von Sicherheitsmechanismen, und in der Folge eine vollständige Kontrolle über das Smartphone.

android-robot-peek
Google hat nun einen Fix an die Hersteller verteilt, Nutzer müssen nun darauf hoffen, dass dieser auch auf dem eigenen Smartphone ankommt. Laut Aussage einer Google-Sprecherin hat Samsung sogar bereits damit begonnen, den Fix an die Geräte auszuliefern. Es scheint also so, dass es nicht zwingend nötig ist, auf ein komplettes Software-Update warten zu müssen.

Google Play-Geschenkkarten jetzt auch in Deutschland

9. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Jetzt offiziell: Google Play-Geschenkkarten sind jetzt auch in Deutschland zu haben. Kam eben per Pressemitteilung rein. Damit wird es für Android-Nutzer einfacher, auf Google Play Apps, Spiele, Filme, Bücher oder Musik zu kaufen. In den kommenden Wochen werden die Gutscheinkarten, die im Wert von 15, 25 und 50 Euro erhältlich sind, in allen deutschen Filialen von Penny in den Verkauf gehen. Weitere Verkaufsstellen wird Google in Kürze bekannt geben.

play-card_coupons_DE

Nokia verschenkt MAN OF STEEL-Cover für das Nokia Lumia 920

9. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Na, Fan des Superhelden Superman? Dann könntest du jetzt ein kostenloses MAN OF STEEL-Cover abstauben, sofern du ein Nokia Lumia 920 dein Eigen nennst oder noch kaufen wirst. Nokia ließ es auf der eigenen Facebook-Seite verlauten, dass alle, die ein Nokia Lumia zwischen dem 20.06.2013 und dem 31.07.2013 kaufen, sich dieses Cover schnappen können.

MAN OF STEEL-Cover

Was zu beachten ist, teilt Nokia gleich mit: “Das Angebot gilt nur beim Kauf dieses Nokia Lumia Modells bei autorisierten Fachhändlern in Deutschland zwischen dem 20.06.2013 und dem 31.07.2013 („qualifizierter Kauf“). Das Zubehör ist für dieses Angebot nur verfügbar, solange der Vorrat reicht”. Du bist dabei? Dann lies dir den Spaß auf der Seite von Nokia durch und vielleicht bist du ja bald mit einem MAN OF STEEL-Cover und einem Nokia Lumia 920 unterwegs. Böse Zungen behaupten übrigens, dass das System Windows Phone Kryptonit für Nokia ist ;)

Nokia Lumia 1020 Renderbild zeigt das Gerät und bringt neue Details ans Licht

9. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Am Donnerstag wird das Nokia Lumia 1020 offiziell vorgestellt. Während Caschy vor Ort ist und hoffentlich die letzten kleinen Details erfährt, könnt Ihr heute schon einmal das Gerät in seiner vollen Pracht sehen. Zusammen mit ein paar Spezifikationen, die so noch nicht bekannt waren.

EOS
Das Renderbild zeigt das Gerät in gelb, weiß und schwarz und bestätigt eigentlich nur das, was frühere Leaks zeigten. Interessant wird es bei den technischen Details, es wurde ja länger spekuliert, ob nun OIS (Optical Image Stabilization) an Bord ist oder nicht. Die neuen bekannten Details sind folgende:

Android-App Krome schlägt Brücke zwischen Benachrichtigungen in Google Chrome und Android

9. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

In der Vergangenheit hatten wir schon einmal über ein Tool berichtet, welches Benachrichtigungen vom Android-Smartphone oder -Tablet in den Browser bringt, ähnlich arbeitet auch Krome des polnischen Entwicklers Damian Piwowarski. Damians Tool setzt dabei auf die “Rich Notifications”, die in der Betaversion von Chrome 27 bereits nutzbar sind und wohl in Version 28 für alle freigeschaltet werden.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Android-Versionen: aktuelle Verteilung im Juni

9. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Einmal im Monat veröffentlicht Google Statistiken zur Android-Verteilung. Welche Versionen laufen da draußen noch rum und sind aktiv im Google Play Store? Ich kann euch verraten: die aktuellste Version Jelly Bean 4.2 hat einen ordentlichen Satz nach vorne gemacht, von 4,0 Prozent im Vormonat ging es ratz fatz auf satte 5,6 Prozent. Auch 4.1 Jelly Bean verzeichnet Zuwachs – von 29,0 geht es auf aktuell 32,3 Prozent.

Android Verteilung Juni

Android Jelly Bean führt damit zum ersten Mal die Rangliste als meistverbreitetes Android-Betriebssystem an, bislang führte Android Gingerbread diese Liste an. Ist doch auch mal was. Zu bedenken ist, diese Zahlen zeigen seit ein paar Monaten nur eines: es werden die Geräte gezählt, die den Google Play Store besucht haben. Wer seine Apps also nicht aus dem Google Play Store bezieht – oder vielleicht mit seinem alten Gerät nicht auf der Jagd nach neuen Apps ist, der wird nicht mitgezählt. Ein Umstand, der seit April dafür sorgt, dass Google bei aktuellen Android-Versionen etwas besser dasteht, als bisher.



Seite 1.095 von 2.432« Erste...1.0931.0941.0951.0961.0971.098...Letzte »