Surface-Konkurrenz: Lenovo Ideapad MIIX 700

2. September 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-09-02 um 10.33.36Ob das Microsoft Surface ein Kassenschlager ist, dies kann ich nicht beurteilen. Dennoch gibt es auch unter unseren Lesern viele Fans und Anwender des Gerätes. Die Fans, die noch kein Microsoft Surface haben, die Produktkategorie aber grundsätzlich mögen, können nun ein Auge auf das in der Überschrift erwähnte Lenovo Ideapad MIIX 700 werfen. Erinnert optisch und funktionell an ein Microsoft Surface und bringt auch den bekannten Kickstand mit, der das platzsparende Aufrichten des Gerätes erlaubt.

Deutsche Telekom: One Number – Festnetznummer-Anzeige für unterwegs

2. September 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-09-02 um 10.10.33Welche Nummer unterwegs angezeigt wird, das soll nun der Kunde entscheiden – zumindest, wenn es nach der Deutschen Telekom geht: One Number heißt der heute vorgestellte Service. Mit dem neuen Service One Number entscheiden Kunden der Deutschen Telekom künftig selbst, welche Rufnummer – Handy oder Festnetz – bei einem Telefonat angezeigt wird. Das kann die Durchwahl im Büro oder die Rufnummer der Zentrale sein. Die persönliche Mobilfunk-Nummer bleibt dabei vertraulich. Unternehmen buchen die Option zu aktuellen Geschäftskunden-Mobilfunk­verträgen hinzu.

Chromebook: Lenovo S100 vorgestellt

2. September 2015 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

lenovo s100Hand aufs Herz Wer von euch nutzt wirklich ein Google Chromebook für seine Arbeiten? Falls ihr dabei seid, dann könntet ihr jetzt im Lenovo Chromebook 100S eventuell ein Gerät finden, welches euch interessiert. Vorab die Euphoriebremse: meines Wissens ist beim Lenovo Chromebook S100 nicht klar, ob es überhaupt in Deutschland vertrieben wird. Jüngst erst hat Lenovo neue Windows 10-Notebooks vorgestellt, nun folgt zumindest eine Chrome OS-Option. Zu haben ist das Gerät ab 179 US-Dollar, bietet dabei eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden.

Lenovo mit fünf neuen Windows 10-Notebooks

2. September 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Ideapad-300s_Red_021Auch Lenovo lässt auf der IFA 2015 in Berlin die Puppen tanzen. Viele Informationen hat man parat – bereits gestern stellte man neue Geräte vor und auch am heutigen Abend soll es weiterhin neues Futter geben. Doch bereits jetzt gibt es wieder Neues, zahlreiche Geräte sind vorgestellt worden, welche davon letzten Endes in Deutschland landen, ist bislang nicht zu 100 Prozent bekannt. Wie immer gibt es diverse Konfigurationen, sodass Preis und Marktstart variieren können.

Intel Skylake: Neue Prozessoren versprechen mehr Leistung und Akkulaufzeit

2. September 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

intelDie Presse-Veranstaltungen auf der IFA beginnen und da bekommt man auch einige Notebooks, Ultrabooks, Convertibles und Co zu sehen. Was liegt also näher, als ein Start von Intel, die noch einen ganzen Schwung mehr Prozessoren der sechsten Generation aus dem Hut zaubern? Im Vergleich zu einem durchschnittlichen, fünf Jahre alten PC liefert die 6. Generation der Intel Core-Prozessoren bis zu zweieinhalbfache Leistung, die dreifache Akkulaufzeit und eine 30 Mal bessere Grafik für Gaming und Video, wie man seitens Intel mitteilt.

Medion Akoya S3401 – Alu-Notebook mit 13,3 QHD+ Display vorgestellt

2. September 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: André Westphal

MEDION AKOYA S3401_04Auf der IFA 2015 hat Medion mit dem Akoya S3401 ein schlankes Notebook mit 13,3 Zoll und einer stattlichen Auflösung von 3.200 x 1.080 Bildpunkten vorgestellt. Zu den weiteren Vorzügen zählen ein Intel Core der sechsten Generation (Skylake), SSDs mit bis zu 512 GByte Speicherplatz und ein Gehäuse aus Aluminium. Im Handel wird das Medion Akoya S3401 optional auch als 1080p-Variante zu haben sein. Auch was die Prozessoren und die verbauten Festplatten betrifft, bietet der Hersteller unterschiedliche Versionen des Notebooks feil. 

LG G4: Update V10d-AUG-17-2015 wird verteilt

2. September 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

lg-g4-600x450Das LG G4 ist derzeit das Android-Smartphone meiner Wahl. Nach dem LG G2 und dem LG G3 konnte ich mich auch zum LG G4 hinreissen lassen – ganz schwer war es nicht: die Kamera ist klasse, zudem mag ich die Möglichkeit der austauschbaren Rückseiten, ich habe hier eine Leder-Variante. In den letzten Wochen und Monaten gab es in allen Betriebssystembereichen immer Horrormeldungen bezüglich Sicherheit, auch Android hat es unter anderem mit Stagefright heftig getroffen.

Kein Messenger: Line veröffentlicht Launcher für Android

2. September 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_linlauncherDie Android-Oberfläche lässt sich sehr leicht anpassen, es genügt bereits, einfach einen alternativen Launcher zu installieren, schon sieht das System neu aus. Und fühlt sich auch neu an. Die Auswahl an Launchern ist riesig, es gibt welche, die einfach nur Launcher sind und es gibt solche von namhaften Firmen wie Microsoft mit dem Arrow Launcher oder selbst Google mit dem eigenen Launcher. Nun gesellt sich auch Line hinzu. Der Line Launcher kommt dabei im vom Line Messenger bekannten Design und auch die beliebten Figuren der Sticker Packs finden ihren Auftritt in der App.

KeyRaider: Malware kaperte iPhones mit Jailbreak und stahl Kontodaten

2. September 2015 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_appleEin Jailbreak ist ja bekanntlich ein beliebter Weg, um auf einem iPhone Apps zu platzieren, die die regulären Apple-Richtlinien umgehen und die Funktionsfähigkeit des Gerätes weiter aufbohren. Doch wer sein Gerät mit einem Jailbreak versieht, geht auch das Risiko ein, sein Gerät offener als von Apple vorgesehen zu betreiben, was wiederum eine Angriffsfläche für Dritte bieten kann. Aktuell taucht eine iOS Malware namens KeyRaider auf, die über 225.000 Apple-IDs von Geräten mit Jailbreak gestohlen haben und diverse chinesische Cydia-Quellen als App-Repositories eingerichtet haben soll.

Codecs für alle: Google, Netflix, Amazon, Intel, Microsoft, Cisco und Mozilla gründen Alliance for Open Media

2. September 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_aomediaGoogle hat nicht nur ein neues Logo, sondern auch neue Partner. Zusammen mit Netflix, Amazon, Microsoft, Intel, Cisco und Mozilla hat man die Alliance for Open Media gegründet. Diese hat es sich zum Ziel gesetzt, einen neuen, offenen Standard für Videos zu schaffen, der sich hochflexibel zeigen soll. Optimiert für das Web soll er sein, sich an jede Displaygröße und verfügbare Bandbreite anpassen. Außerdem soll jede Hardware damit zurechtkommen, während die bestmögliche Qualität geliefert werden soll. Auch soll das neue Format sowohl für den kommerziellen Einsatz als auch für den Einsatz bei nutzergenerierten Inhalten geeignet sein.