Gspam: Microsoft kritisiert Werbung in Gmails neuem Posteingang

9. August 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Microsoft hat ganz aktuell die Scroogled-Webseite aktualisiert. Auf dieser Seite attackiert Microsoft diverse Geschäftsgebaren von Google. In der Vergangenheit warf man Google vor, Mail-Inhalte werbetechnisch zu verwerten oder bezahlte Suchergebnisse aus dem Bereich Shopping für den Surfer prominenter zu platzieren. Auch die Weitergabe von Android-App-Käufern wurde bereits thematisiert.

gspam

Kostenlose iOS-App der Woche: Rise Alarm Clock

9. August 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Gut, ein Wecker muss in erster Linie funktional sein, da ist es in der Regel egal, wie dieser aussieht. Rise Alarm Clock beeindruckt durch seine schlichte Eleganz. Sowohl die Optik, als auch die Bedienung der Wecker-App ist sehr durchdacht. Die FUnktionen erinnern an einen alten Elektrowecker. Weckzeit einstellen, scharf stellen und am nächsten Morgen geweckt werden. Ganz so schlicht ist es bei Rise Alarm Clock dann aber doch nicht.

RiseAlarmClock

Es können diverse Einstellungen getroffen werden. Auch mit iTunes Playlisten kommt die App klar und kann diese als Einschlaf-Musik nutzen. Zum wach werden kann man ebenfalls auf iTunes zugreifen oder einen der vorgegebenen Wecktöne verwenden. Der Hintergrund kann auch auf das aktuelle Kamerabild geändert werden. Ergibt nachts vielleicht wenig Sinn, wirkt tagsüber aber fast wie eine transparente Uhr.

Vodafone MobileTV-App bringt Sky Bundesliga mobil für 12,95 Euro pro Monat

9. August 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ab heute können Kunden von Vodafone die Fußball-Bundesliga live via Mobilfunk oder WLAN auf Tablet oder Smartphone empfangen. Zu diesem Zweck bietet Vodafone das Sky Bundesliga Paket an, mit dem alle Spiele der Bundesliga und der 2. Bundesliga live auf Sky geschaut werden können.

tv

Kim Dotcom: sicherer E-Mail-Dienst kommt 2014

9. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Kim Dotcom reitet die Verschlüsselungswelle und teilte via Twitter mit, dass er seinen sicheren E-Mail-Dienst im Jahr 2014 realisieren werde. Dieser Dienst soll sich in Gefilden befinden, die ausserhalb des Einflussbereiches irgendwelcher Späh-Dienste liegen . Doch dieser Dienst könnte auch außerhalb Kims Wahlheimat Neuseeland liegen, vielleicht in Island.

dotcom

Auch in Neuseeland könnte es zu Gesetzesänderungen kommen, sodass Anbieter, die sichere Dienste anbieten wollen, vielleicht umziehen müssen. Auch Dotcom bestätigte dies via Twitter “Mega plans to move privacy operations away from New Zealand to Iceland if the new #GCSB & #TICS spy laws are becoming reality”. Der Mail-Dienst soll eine gesicherte Kommunikation zwischen den Nutzern gewährleisten und Dritten keinen Zugriff geben. Wie das Ganze genau realisiert wird, werden wir dann ja mal bald sehen.

Gerüchteküche: 10 Zoll Nexus-Tablet von ASUS, Nexus-Smartphone von Motorola

9. August 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Neues aus der Gerüchteküche: nicht Samsung soll das neue Nexus 10-Tablet fertigen, sondern ASUS, die sich auch für die letzten zwei 7 Zoll-Ausgaben verantwortlich zeigten. Erst Ende Juli teilte ein Reporter des Wall Street Street Journals mit, dass Googles Sundar Pichai ihm gesagt hätte, dass das nächste Nexus 10-Tablet von Samsung kommt.

Nexus-10-1

Die 10 Zoll-Klasse bei Android ist bei weitem nicht so erfolgreich wie die kleineren Geräte, was natürlich nicht gegen eine potentere Neuauflage des Nexus 10 spricht.

Sicherer E-Mail-Anbieter Lavabit schließt

9. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

“I have been forced to make a difficult decision: to become complicit in crimes against the American people or walk away from nearly ten years of hard work by shutting down Lavabit.” Da sag doch noch jemand, dass es keine Menschen mehr gibt, die über ein Rückgrat verfügen. Lavabit war ein Anbieter eines E-Mail-Dienstes mit circa 350.000 Benutzern.

nsa

Ein Dienst, der die Privatsphäre seiner Benutzer respektierte, auf dessen Agenda die Sicherheit ganz oben stand. Whistleblower Edward Snowden nutzte angeblich auch diesen Dienst. Wohl auch ein Grund, warum der Dienst Anfragen von US-Behörden bekam. Und so liest sich der Text über die Schließung wie eine Entscheidung – aufrecht bleiben oder die eigenen Benutzer durch Behörden bespitzeln lassen. Ladar Levison ist der Gründer von Lavabit, der die oben zu lesenden Zeilen schrieb. Ich verneige mich und hoffe, dass dieser Schlag Mensch nicht ausstirbt.

Mozilla Persona ermöglicht Login direkt über Gmail

9. August 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mozillas Login-Dienst Persona hat eine neue Möglichkeit der Nutzung bekommen. Was Persona genau ist, könnt Ihr an dieser Stelle noch einmal nachlesen. Die Neuerung ist, dass Signup und Signin nun auch mit einem Gmail-Konto möglich sind. So spart man es sich, ein weiteres Passwort auf der Liste zu haben und gewinnt ein Stück Bequemlichkeit.

persona_gmail

Wer Persona noch nicht nutzt, kann dies einmal auf webmaker.org ausprobieren. Einfach Gmail-Adresse eingeben, die Google-Anfragen bestätigen und schon geht es los. Im Prinzip dasselbe wie ein Login über Facebook oder Google+. Das Ganze nennt sich Gmail-Identity-Bridge. Dieses Feature ist nun automatisch auf allen Seiten verfügbar, die Persona einsetzen.

Windows Phone Store: 2 Milliarden Downloads, günstigere Entwickler-Accounts

9. August 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

2 Milliarden Downloads hat der Windows Phone Store erreicht. Angesicht der Tatsache, dass Google und Apple jeweils ein Vielfaches an Downloads vorweisen können, mag dies wenig klingen. Bedenkt man aber den mageren Marktanteil von Windows Phone (3,7%) und die noch recht junge PLattform, ist dies durchaus als Erfolg zu werten. Innerhalb von 6 Monaten wurden die Anzahl der Downloads verdoppelt.

Rdio Windows Phone 8

Microsoft scheint mit Windows Phone zwar einen langsamen, aber doch stetigen Weg nach oben zu gehen. Ab sofort ist auch eine Beta des Windows Phone App Studios verfügbar. Sie soll es Entwicklern weiter erleichtern, Apps für Windows Phone zu erstellen. Außerdem wird der Preis für einen Entwickler-Account bis 26. August von 99,- Dollar auf 19,- Dollar gesenkt.

Tabs auf dem Android-Smartphone direkt mittels Chrome öffnen

9. August 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Was man früher mit Chrome to Phone realisieren musste, nämlich das Senden von Webseiten vom Browser auf das Smartphone, wird bald integraler Bestandteil von Google Chrome. In den Chromium-Versionen ist mittlerweile ein entsprechender Eintrag aufgetaucht, der dafür sorgt, dass einem per USB angeschlossenem Smartphone direkt Seiten im Browser geschickt werden können, ohne das Gerät zu berühren.

chromium

Einfach in den neuen Chromium-Versionen chrome://inspect in der Adressleiste eingeben und auf der Folgeseite die Web-Adresse eintragen, die man auf dem angeschlossenen Android-Gerät öffnen will. Hier wird dann Chrome als Beta mit aktiviertem USB Web-Debugging benötigt.

Microsoft Surface 2 angeblich mit Nvidia-Chips

9. August 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Bei cnet wird Nvidias CEO Jen-Hsun Huang zitiert, dass man hart an der Realisierung des Microsoft Surface 2 arbeite. Die Aussage ist natürlich überraschend, wenn sie denn so gefallen ist. Da spricht ein Chip-Hersteller von einem Gerät, welches offensichtlich seitens Microsoft noch nicht einmal als irgendwann geplant gemeldet wurde. Dass das erste Surface ein Flop geworden ist, soll an der zuerst fehlenden Outlook-App gelegen haben, da diese eine Killer-Applikation darstellt, wie man Jen-Hsun Huang zitiert.

microsoft-surface-shadoe

Nun will Nvidia mit neuen Chips im Microsoft Surface 2 vertreten sein – hierbei handelt es sich dann um die RT-Variante. Diese wird meines Wissens nur von Microsoft selber verwendet, andere Hersteller haben schon lange die Reissleine gezogen, nachdem sie gemerkt haben, dass sich Windows RT wenig bis gar nicht verkauft. Eine Tatsache, die dann auch Microsoft mit Abschreibungen und Preisreduzierungen eingestehen musste. Und der neue Versuch bei einem Microsoft Surface 2? Sollte der ungefähre Preis nebst App-Angebot beibehalten werden, dann kann Microsoft direkt die nächste Abschreibung planen, so meine Meinung. Microsoft hat den Bericht von cnet nicht kommentiert.



Seite 1.093 von 2.481« Erste...1.0911.0921.0931.0941.0951.096...Letzte »