CES 2015: Razer mit Android TV, Virtual Reality und Fitness-Tracker

6. Januar 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Hersteller Razer hat anlässlich der CES 2015 neue Produkte vorgestellt, die nicht unbedingt nur etwas für Gamer sind. Unter den Produkten befindet sich auch eine Android TV-Box, für die Zubehör in Form eines Controllers und eines Keyboards mit Touchpad verfügbar ist. Außerdem wurde von Razer und anderen Teilnehmern das Open-Source Virtual Reality Ökosystem (OSVR) ins leben gerufen. Der offene Standard soll Virtual Reality Im Gaming-Bereich vorantreiben. Und zu guter Letzt gibt es mit dem Nabu X auch noch einen günstigen Fintenss-Tracker, der auch Benachrichtigungen anzeigen kann.

Microsoft Office Preview für Android-Tablets ab sofort für alle verfügbar

6. Januar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

office android

Bisher gibt es die neuen Microsoft Office-Apps nur für iOS. Nun wurde die Preview der Android-Beta für Word, Excel und PowerPoint erweitert, sodass jeder interessierte Nutzer mit einem ARM-Android-Tablet zwischen 7 und 10 Zoll die Apps ausprobieren kann. Eine Warteliste gibt es nicht mehr, auch muss man sich nicht mehr für die Preview anmelden, die Apps stehen normal über den Google Play Store zum Download bereit. Die Apps unterscheiden sich wenig von den iOS-Apps. Für den vollen Funktionsumfang ist ein Office 365-Abo nötig (in der Preview wohl noch nicht, obwohl diese bereits In-App-Käufe anbietet). Microsoft möchte auf diesem Weg der erweiterten Preview für mehr Feedback sorgen, anscheinend möchte man zum offiziellen Release nicht mit verbuggten Apps dastehen, auf die Android-Nutzer so lange gewartet haben. Word findet Ihr hier, Excel gibt es hier und PowerPoint hier. Falls Ihr ausprobiert, hinterlasst gerne einen Kommentar, ob das schon taugt, Fehler könnt Ihr in der Google+-Community melden.

Microsofts Spartan Browser auf erstem Screenshot zu sehen (Update: Fake)

6. Januar 2015 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft will in Windows 10 neben dem Internet Explorer auch einen neuen Browser mit dem Codenamen „Spartan“ anbieten. Jetzt ist BGR an einen Screenshot gekommen, der diesen Browser zeigen soll. Dieser sieht tatsächlich sehr anders aus als der Internet Explorer. Allerdings handelt es sich bei dem Screenhsot um das zweite Design des Spartan-Browsers, ein drittes Design wurde im Dezember fertiggestellt. Seit September soll ein Team an dem Browser arbeiten.

Spartan_MS

Intel stellt Core-Prozessoren der 5. Generation vor

6. Januar 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Intel_Core

Insgesamt heißt Intel 14 neue Prozessoren der 5. Generation in der Core-Familie willkommen. Die Prozessoren basieren alle auf der „Broadwell“-Mikroarchitektur und werden im 14 nm-Verfahren gefertigt. Im Vergleich zum Vorgänger liefern die neuen Prozessoren eine verbesserte Rechen- und Grafikleistung, während sie gleichzeitig sparsamer im Stromverbrauch sind. 10 der Prozessoren kommen mit einer 15 Watt Leistungsaufnahme, diese sind mit Intel HD Graphics ausgestattet. Die vier Modelle mit 28 Watt Leistungsaufnahme bieten eine Intel Iris Grafikeinheit. Neben den Neuzugängen bei den Core-i3, Core-i5 und Core-i7 Prozessoren, die ab sofort eingesetzt werden, geht es auch langsam mit den neuen Atom-Prozessoren, basierend auf „Cherry Trail“, los. Erste Produkte, die mit diesen Prozessoren ausgestattet sind, werden noch in der ersten Jahreshälfte erwartet.

Hangouts für iOS erhält Update mit Location-Sharing, neuen Stickern und Google Voice-Einsicht

6. Januar 2015 Kategorie: Google, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Messenger-App Hangouts schließt in Sachen Funktionen wieder zur Android-Version auf. Bereits Anfang Dezember erhielten Android-Nutzer die neue Version, die mit neuen Stickern und der einfachen Möglichkeit des Location-Sharings versehen ist. Jetzt können auch iOS-Nutzer ihre App updaten und erhalten die gleichen Neuerungen. Im Detail heißt dies: neue Sticker, Senden des Standortes, Festlegen einer Status-Nachricht, Finden von Freunden über Telefonnummer, Einsicht in SMS und Gespräche eines Google Voice-Kontos und Verbesserungen bei Videoanrufen. Sieht insgesamt schick aus, das Update und die 16 neuen Sticker-Packs sind natürlich ein großer Gewinn für die Menschheit.

Hangouts
Hangouts für iOS erhält Update mit Location-Sharing, neuen Stickern und Google Voice-Einsicht
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot
  • Hangouts Screenshot

CES 2015: Lenovo zeigt 6 neue Yoga-Familienmitglieder

6. Januar 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das neue Jahr beginnt für Lenovo nicht nur mit dem Auslieferungsmeilenstein von 100 Millionen ThinkPads, es gibt auch neue Produkte des Herstellers zu sehen. Insgesamt gibt es 6 Neuzugänge in der Yoga-Familie, ein neues 8 Zoll-Tablet, zwei neue Yoga 3-Modelle und drei neue ThinkPad Yoga-Modelle. Die ersten der neu vorgestellten Produkte werden dann ab März verfügbar sein.

Yoga_Tablet2_AnyPen

Facebook kauft Spracherkennungs-Firma Wit.ai

6. Januar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

FB_Wit

Facebook streckt seine Fühler in alle Richtungen aus, das wissen wir mittlerweile. Lange schon ist Facebook nicht mehr nur das soziale Netzwerk, sondern eine ernstzunehmende Größe in der Technik-Welt. Jetzt hat Facebook erneut zugeschlagen und die Spracherkennungs-Firma Wit.ai übernommen. Wit.ai besteht erst seit 18 Monaten und hat eine über 6.000 Entwickler umfassende Community. Das dürfte auch das Interesse von Facebook erklären. Die Plattform von Wit.ai bleibt bestehen und wird auch kostenlos bleiben. Was Facebook mit Wit.ai konkret vorhat, wird nicht verraten, vielleicht gibt es ja schon bald eine Möglichkeit, das soziale Netzwerk per Text-to-Speech zu befüllen. (via Engadget)

CES 2015: Sony mit Android TV, Edelstahl-Smartwatch und Smart Eyeglass-Erweiterung

6. Januar 2015 Kategorie: Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Sony hat auf der CES 2015 im Bereich Wearables zwei Neuigkeiten zu verkünden. DIe zur IFA eingeführte SmartWatch 3 gibt es jetzt auch in einer Edelstahl-Ausführung, außerdem gibt es neue Anwendungen für die Smartglass-Prototypen SmartEyeglass und SmartEyeglass Attach. Im Bereich TV präsentiert Sony die Bravia-Serie mit Android TV, das auf allen 12 4K-Modellen des Herstellers eingesetzt wird.

Sony_SW3_Steel

Monument Valley: nur 5 Prozent der Android-Spieler bezahlten für das Game

6. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Monument Valley kennen viele von Euch sicher. Es ist ein sehr erfolgreiches Mobile Game, trotz eines Premium-Preises. Die Entwickler des Spiels haben nun über Twitter Zahlen verkündet, was Raubkopien auf den mobilen Systemen angeht. So stellen sie fest, dass lediglich 5 Prozent der Android-Spieler für das Spiel bezahlt haben. Heißt im Umkehrschluss, dass 95 Prozent eine illegale Kopie nutzen, da die Nutzer der Amazon App des Tages-Aktion (da gab es Monument Valley kostenlos) nicht erfasst werden. Allerdings korrigieren sich die Entwickler später und teilen mit, das ein „kleiner Teil“ der 95 Prozent legal nichts bezahlt habe.


CES 2015: BoomBox wird mega – Ultimate Ears stellt Megaboom Bluetooth Speaker vor

6. Januar 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Gastautor

Auch die Logitech-Tochter Ultimate Ears (UE) erfreut uns im Rahmen der CES mit einem Upgrade seiner Produktpalette. Die neu vorgestellten UE Megaboom-Lautsprecher sind die überarbeitete Version der bereits recht etablierten UE Boom-Speaker. UE verspricht uns satten 360°-Sound, 20 Stunden Akkulaufzeit und einen Bluetooth-Bereich von knapp 30 Metern.

UE_MegaBoom