So viele Handys, Smartphones, Tablets und Notebooks kaufte Deutschland im ersten Quartal

7. Juni 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zur späten Stunde (oder zu frühen, falls es bei Euch schon Sonntag ist) gibt es noch zwei Statistiken, die sich – wie gewohnt – recht unterschiedlich interpretieren lassen. Los geht es mit den Handy- und Smartphone-Verkäufen in Deutschland im ersten Quartal des Jahres. Der Absatz von normalen Handys, also solche mit extrem langen Laufzeiten, aber wenigen Funktionen und noch weniger Display, sinkt weiter. Nicht überraschend, bewegen sich die Preise von Smartphones mittlerweile auf einem Niveau, das sich fast jeder leisten kann.

Statista_Phone_Absatz

Google Übersetzer zeigt jetzt auch Wortdefinitionen und Beispielsätze

7. Juni 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Google Übersetzer ist für viele die Anlaufstelle Nummer Eins, wenn es darum geht, Dinge zu übersetzen. Die Resultate sind bei ganzen Sätzen zwar nicht immer perfekt, in der Regel reicht es jedoch, um zumindest zu verstehen, was gemeint war. Bei der Übersetzung einzelner Wörter wurden Anwendungsfälle und Synonyme, sowie alternative Übersetzungen angezeigt. Seit Neuestem werden auch Wordefinitionen und Beispielsätze angezeigt. Für denjenigen, der nur mal eben ein Wort nachschlagen will, vermutlich nicht so interessant, für Lernende jedoch schon.

Google_Translate

Nicht sehr sozial: Diese Erweiterung gratuliert Facebook-Freunden automatisch

7. Juni 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: es gibt fast nichts, was es nichts gibt. Viele sammeln Facebook-Kontakte, obwohl man diese Menschen wenig bis gar nicht kennt. Beim täglichen Facebook-Besuch sehen wir dann unter Umständen, dass diese Person Geburtstag hat. Sollte man im Lauf der Jahre einige Kontakte angehäuft haben, so könnte das Gratulieren täglich Zeit verschlingen. Dafür gibt es jetzt mit Birthday Buddy tatsächlich eine Chrome-Erweiterung, die täglich euren Freunden gratuliert, zufällig wird hier aus drei Phrasen ausgewählt – diese sind allerdings in englischer Sprache gehalten – aber das macht ja nichts, ihr geht dann ja sicherlich als gewandter Kosmopolit durch 😉 Habe das Ganze mal getestet, funktioniert wirklich, dennoch sollte man natürlich für sich selber beantworten, ob man diese Erweiterung einsetzen mag – ich werde es nicht, da ich Menschen eher persönlich gratulieren würde.

Birthday Buddy
Nicht sehr sozial: Diese Erweiterung gratuliert Facebook-Freunden automatisch
Preis: Kostenlos
  • Birthday Buddy Screenshot

Kostenlos für iOS: Deus Ex: The Fall, Republique und Figure

7. Juni 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt wieder neue kostenlose Apps für iOS-Nutzer. Da Wochenende ist und Ihr sicher mehr Zeit habt, werden die drei Apps auf unterschiedliche Weise heruntergeladen. Fangen wir mit der einfachsten Methode an, dem simplen Besuch des AppStores. Hier gibt es als aktuelle App der Woche Republique kostenlos. In dem Spiel findet Ihr Stealth-Action vom Feinsten vor. Es gibt mehrere Episoden, die in sich aber abgeschlossen sind. Kostenlos gibt es in diesem Fall Episode 1, Episode 2 kann per In-App-Kauf für 4,49 Euro erworben werden.

Republique
Kostenlos für iOS: Deus Ex: The Fall, Republique und Figure
Entwickler: Camouflaj LLC
Preis: 4,99 €*
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot
  • Republique Screenshot

OnePlus One: Erfahrungsbericht

7. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Gastbeitrag von Tobi. Ich habe, dank eines der diversen Gewinnspiele, relativ früh einen Invite zur Bestellung eines OnePlus One-Smartphones bekommen. Somit konnte ich mir das Gerät vor etwa drei Wochen bestellen und nutze es seitdem als mein Hauptgerät. Der Bestellprozess ist für einen chinesischen Hersteller butterweich. Der Onlineshop akzeptiert PayPal und alle gängigen Kreditkarten.Foto 04.06.14 16 40 54

Versendet wird aus einem deutschen Zentrallager per DHL – das Gerät war am nächsten Tag da. Zusätzliche Zollgebühren fallen also nicht an. Da gibt es europäische Hersteller, die das nicht so gut im Griff haben. Ein wenig ist das natürlich auch dem umstrittenen Invite-System zu schulden, denn bestellen kann nur derjenige, der eine explizite Einladung dazu bekommen hat. Entweder über eines der Gewinnspiele oder von jemandem der bereits ein OnePlus One hat.

Wann spielt Deutschland? Google Suche ab sofort mit Spielinformationen zur Fußball-Weltmeisterschaft

7. Juni 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Vor wenigen Tagen gab es das neue Google-Feature erst einmal in den USA, nun können auch deutsche Nutzer per Sprachsuche erfahren, wann die Spiele der Nationalmannschaft losgehen. Eine mittels „Wann spielt Deutschland?“ initiierte Suchanfrage beantwortet Google mit der korrekten Antwort, inklusive der Uhrzeit. Auch das nächste Spiel wird inklusive Datum und Uhrzeit genannt, selbstverständlich werden nicht nur die Fragen nach der deutschen Nationalelf beantwortet, ihr könnt nach sämtlichen Spielen der teilnehmenden Mannschaften fragen.nowwm

FRITZ!Box: FRITZ!OS aktualisiert sich zukünftig selbst

7. Juni 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Es gibt eine neue Labor-Version für die FRITZ!Box 7490. Änderungen dieser Laborversion zeigen immer sehr schön, welche Neuerungen AVM in das System der FRITZ!Box namens FRITZ!OS einfließen lassen will. Die jüngst erschienene Version wartet mit durchaus interessanten Neuerungen auf, so verweist das Changelog zum Beispiel auf die Änderung, dass von euch in der Box geblockte Seiten nicht mehr durch Nutzung des Gastzuganges umgangen werden können. Auch ein weiterer Punkt ist interessant zu beobachten, hier muss jeder für sich selbst abwägen, ob dieser in Zukunft in der Voreinstellung bestehen bleibt.

AVM_FRITZBox_7490_Heimnetz

So weist das Changelog darauf hin, dass zukünftige Versionen des FRITZ!OS automatisch aktualisiert werden, dieses ist sogar die Voreinstellung. Wer die Laborversion nutzt und nicht möchte, dass die zukünftigen Versionen automatisiert eingespielt werden, der sollte dies deaktivieren. Diese Funktion wird sicherlich auch in den Finalversionen Einzug halten, sodass ihr bei einem Update darauf ein Auge haben solltet. Ich habe das Ganze nur in der Laborversion für die AVM FRITZ!Box 7490 gesehen, sofern ihr andere aktuelle Boxen einsetzt, müsst ihr schauen, inwiefern der Punkt auf euch zutrifft. Wie immer ist zu erwähnen: Laborversionen sollten nur von Testwilligen eingesetzt werden, die damit leben können, wenn etwas nicht wie gewünscht läuft.

VLC Media Player bekommt Chromecast-Unterstützung

7. Juni 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Der VLC Media Player gehört zu meiner Standardausstattung, zumindest, wenn es um Mac- und Windows-Systeme geht, auf Android oder iOS finde ich ihn bislang nicht so spannend, als dass ich meine bestehenden Player ersetzen wollen würde. Nutzer eines Chromecast werden in naher Zukunft die Möglichkeit bekommen, direkt aus dem Player an den Streamingstick zu senden, sofern die Entwickler diese Funktion eingebaut bekommen. Zuerst will man die iOS-Variante ausstatten, dann OS X, Windows und Linux, wie man im Forum des VLC Media Players mitteilte. Wer nicht zwingend VLC nutzen muss, aber lokale Medien vom Rechner streamen will, der könnte auch Videostream nutzen.chromecast

Nearby: Google wird neue standortbasierte Funktion einführen

7. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google wird mit Nearby demnächst ein Feature einführen, das sicher bei Datenschützern die Glocke läuten lässt. Dazu gleich noch mehr, erst einmal die Erklärung, was Nearby überhaupt ist. Mit der Nearby-Funktion kann man sich mit „Menschen, Orten und Dingen“ verbinden, die in der Nähe sind. Sprich: Google weiß wo Du bist und kann Dir so entsprechend Mitteilungen von anderen zustellen. Das geht weit über Geofencing hinaus, da man nicht einen bestimmten Ort begrenzt.

Google_Nearby

Google Now liest Informationen selbstständig vor

7. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Now kann seit einiger Zeit aus eingehenden Mails diverse Informationen auslesen und diese darstellen. Das können diverse Dinge sein, zum Beispiel der bald abhebende Flieger an Terminal 5, in dem ihr eigentlich sitzen solltet. Aber auch über den Paketversand informiert Google Now mittlerweile, teilweise sieht man noch in Bildform, was man so bei Amazon bestellt hat. Unser Leser Anton hat uns eine Mail geschrieben und mitgeteilt, dass er gerade im Fernbus nach Berlin sitzt und über Kopfhörer Podcasts hört. Ohne sein Zutun meldete sich nun der Sprachassistent und teilte mit, dass seine Amazon-Bestellung versandt sei und eine Stornierung nicht mehr möglich sein. Anton betont, dass sein Smartphone neben ihm lag und er keine Knöpfe gedrückt hätte, die Sprachmeldung kam also selbstständig – Voraussetzung ist hier anscheinend der Kopfhörer. Ist euch schon einmal ähnliches passiert?google now



Seite 1.093 von 3.020« Erste...1.0911.0921.0931.0941.0951.096...Letzte »