Microsoft: Surface-Bestellungen halbiert & Windows Phone läuft besser

29. November 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Dann machen wir doch mal hier eben de großen Microsoft-Roundup für heute. Gibt ja immer wieder Positives, als auch nicht so Schönes aus Redmond zu berichten. Womit fange ich mal ab? Mit dem Surface? Das soll sich wohl nicht ganz so gut verkaufen, wie gedacht. Zumindest berichtet man dies in Zuliefererkreisen.

“Nicht ganz so gut” könnte noch positiv klingen, konkret soll man wohl die Bestellungen auf die Hälfte des zuerst geplanten Volumens runtergefahren haben. In Zahlen? Von vier auf zwei Millionen Einheiten. Aber nicht nur die Surface-Geräte mit Windows RT sollen schlecht laufen, ASUS, Samsung und DELL sollen ähnlich berichten.

Spotify gibt die Songs des Jahres bekannt

29. November 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Fast Jahresende und damit Zeit, die Songs des Jahres auszuwerten. Spotify ist dabei meines Wissens ganz vorne mit dabei, noch vor dusseligen Chart-Shows die im Bildungsfern sehen laufen. Der größte Spotify-Hit des Jahres war „Somebody That I Used To Know“ von Gotye. Er wurde weltweit häufiger gestreamt als jeder andere Titel und verwies Carly Rae Jepsens „Call Me Maybe“ auf Platz 2. Zugleich war „Somebody That I Used To Know“ der Song, den die Spotify-Fans 2012 am häufigsten über soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter geteilt haben.

Die Problematik bei der ganzen Sache ist natürlich: Songs kommen nur in Toplisten, wenn sie beim Anbieter auch vertreten sind. Ich habe euch mal unten die Top-Spotify-Songs und Alben angehangen, inklusive dem Link zur Playlist – vielleicht seid ihr musikalisch ja so wie die Masse unterwegs. Meine Top-Musik des Jahres bei Spotify? Alter Kram. Der Tron-Soundtrack, Pet Shop Boys live in London, Genesis live und meine Liste des schlechten Geschmacks. Das dudelte bei mir häufig, wenn ich Spotify anhatte. In den Kommentaren freue ich mich natürlich auf eure Empfehlungen.

Neue Samsung-Schlappe: Apple erwirkt Verkaufsverbot in den Niederlanden

29. November 2012 Kategorie: Android, Apple, iOS, geschrieben von: Casi

Samsung, Apple und ein Gerichtssaal  – in dieser Kombination zucke ich da erst einmal immer zusammen, wenn ich die Worte höre. In Den Haag in den Niederlanden gab es wieder so ein lustiges Stelldichein und unterm Strich steht ein neues Verkaufsverbot für Smartphones und Tablets aus dem Hause Samsung.

Es geht dabei – logischerweise – um ein verletztes Apple-Patent, welches in diesem Fall mit der Foto-Galerie zu tun hat und damit, wie ihr durch die Bilder scrollt. Samsung hat schon längst einen Weg gefunden, dieses Patent zu umgehen. Kommt ihr am Ende eines groß-gezoomten Bildes an, erscheint am Rand eine Art blaues Glimmen, danach erscheint dann das nächste Bild.

Chrome für Android und iOS mit Updates

29. November 2012 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: caschy

Zu meinem Glück ist Chrome auf allen von mir aktiv genutzten Plattformen vorhanden. Das Synchronisieren von Lesezeichen ist einfach eine klasse Sache. Nun gibt es ein Update für iOS und für Android, das Changelog gibt sich allerdings wenig auskunftsfreudig. “Dieses Versionsupdate enthält eine Reihe von Stabilitätskorrekturen und Leistungsverbesserungen.” heißt es lapidar.

iTunes 11 soll heute erscheinen

29. November 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Techies bezeichnen iTunes 11 schon scherzhaft als das Duke Nukem unter den Mediaplayern, doch das Wall Street Journal will erfahren haben, dass iTunes 11 heute auf den Markt kommen soll. Heute heißt dann bei uns eher später Abend oder Nacht, da es sich im US-Zeiten handelt. iTunes 11 wird, aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen, erwartet wie nichts Gutes. Der Player sollte längst erschienen sein, verzögerte sich dann aber. Andere Optionen als eine baldige Veröffentlichung bleiben Apple auch nicht, ohne eine zweite Verschiebung eingestehen zu müssen – denn bereits im Oktober hieß es:

“The new iTunes is taking longer than expected and we wanted to take a little extra time to get it right. We look forward to releasing this new version of iTunes with its dramatically simpler and cleaner interface, and seamless integration with iCloud before the end of November.” iTunes 11 erhält neben stärkerer Cloud-Anbindung noch ein besseres Design, bessere Performance, die Möglichkeit, Playlisten einfacher zu erstellen, eine verbesserte Suche in der Library und einen neuen Mini-Player. Und ich? Lehne mich entspannt zurück, denn bislang läuft hier alles zufriedenstellend, sodass ich keinen Druck habe, iTunes 11 nutzen zu müssen.

WhatsApp unsicher? Ja, immer noch

29. November 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

WhatsApp kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen heraus. Berichte über Sicherheitslücken kommen im Monatstakt heraus und wenn man denkt, dass die Jungs die Kurve bekommen, gibt es die nächste Klatsche. Was jetzt wieder (oder immer noch) akut ist? Es lassen sich weiterhin Accounts kapern, sofern IMEI und Telefonnummer des Opfers bekannt ist. Beides Daten, die nicht soooo schwer herauszubekommen sind.

Hier greift die Lücke, über die ich schon im September berichtet habe. WhatsApp basiert auf einer umgewandelten Form des Protokolls XMPP (Extensible Messaging and Presence Protocol), was kein Problem ist – nur setzt WhatsApp auf  eine nicht so gute Form der Authentifikation.

Splashtop unterstützt jetzt auch Ubuntu

29. November 2012 Kategorie: Android, Linux, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Die meisten von euch werden Splashtop kennen. Einfache Möglichkeit von überall mit euren verschiedenen mobilen Geräten auf den PC zugreifen, egal ob ihr mit einem iPad oder auf Android unterwegs seid. Der Vorteil ist offensichtlich: Zugriff auf alle Programme, Dokumente & Co von unterwegs, ohne diese erst zu synchronisieren, selbst Videos werden in Full HD – Auflösung mit Ton flüssig wiedergegeben und übertragen.

Nachteil bisher: Ihr müsst den Splashtop Streamer lokal installieren, den es aber nur für Windows oder Mac gab. Dies hat sich jetzt glücklicherweise geändert, es gibt nun auch einen Client für Ubuntu 12.04.

Splashtop

Auf der Webseite stehen 32- und 64-bit Pakete zur Auswahl, allerdings offiziell nicht für Ubuntu 12.10 als die derzeit aktuelle Version.

Microsoft gibt Infos zu Windows Phone 7.8 bekannt

28. November 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an den Aufschrei, als bekannt wurde, dass Windows Phone 8 nicht auf “alten” Geräten läuft? Windows Phone 8 ist Ende letzten Monats gestartet, alle davor gekauften Geräte werden nicht auf Windows Phone 8 aktualisiert. Aber man versuchte zu beruhigen, ein Update sollte kommen, welches viele der Funktionen nachbilden soll. Was dies im Falle der Nokia Lumia-Geräte bedeutet, beschrieb ich ja hier. Nun gibt es im Windows Teamblog weitere Informationen für Besitzer eines “Alt-Gerätes”

Terry Myerson, Corporate Vice President im Bereich Windows Phone, beschreibt sogar, dass sich sein Lumia 900 wie ein komplett neues Windows Phone anfühlt. In der Größe änderbare Live Tiles sollen nun doch kommen, wenn ich das richtig verstehe: “During the development process, I used builds of 7.8 on my Lumia 900 and it felt like a completely new phone: resizable Live Tiles totally change the way I do things, providing faster access to more of my favorite people, photos, and apps.”. Ebenfalls arbeitet man mit Partnern und Providern zusammen, damit Anfang 2013 möglichst viele Geräte das Upgrade erhalten. Allerdings wird bereits jetzt damit begonnen, Geräte mit Windows Phone 7.8 zu verkaufen.

Entwürfe: die Outlook-App, so wie sie sein sollte

28. November 2012 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ich hab ja hier gestern Abend ordentlich meine Meinung kundgetan, als es um die neue Outlook.com-App für Android ging. Eine hastig zusammengefrickelte Hotmail-Klon-App mit dem Charme meiner ersten Homepage, die ich vor gefühlten 1000 Jahren bei Tripod hatte. Dabei wissen wir ja, dass Microsoft das besser kann.

Google Drive: Bearbeiten von Tabellen mobil möglich

28. November 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Ganz frisch für die mobilen Arbeiter ist die Funktion in der Google Drive-App, die jetzt auch das Erstellen und Bearbeiten von Tabellen erlaubt. Ebenfalls können, sofern das Dokument geteilt wurde, die Bearbeiter live eingesehen werden. Weiterhin hat man kleine Verbesserungen realisiert, die sich auf das komplette Drive-Paket auswirken. So sind Texte besser formatiert, wenn man von einen in das andere Dokument kopiert. Wer mag, der kann nun auch Shortcuts zu spezifischen Drive-Dokumenten auf dem Homescreen ablegen.



Seite 1.093 von 2.122« Erste...1.0911.0921.0931.0941.0951.096...Letzte »