Xbox One: März-Update bringt Screenshot-Funktion und Spam-Reports

19. Februar 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mitglieder des Xbox One Preview Programms erhalten ab sofort eine neue Version der System Software, die wieder zahlreiche größere und kleinere Neuerungen bringt. Ein lange erwartetes Feature dürfte sicher die Screenshot-Funktion sein, die endlich Einzug erhält. Mit Ihr könnt Ihr per Doppel-Tap auf den Xbox-Button ein Bild des aktuellen Geschehens aufzeichnen. Solltet Ihr Kinect nutzen, könnt Ihr den Screenshot auch per Sprachbefehl auslösen. Die Funktion wird auch im folgenden Video noch einmal erklärt.

Motorola Moto G 2014 erhält Lollipop-Update

19. Februar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

MotoG_Lollipop

Nun aber wirklich. Selten gab es so viel Verwirrung um ein System-Update wie bei den aktuellen Motorola-Smartphones. Nun scheint es auf dem Moto G der 2. Generation (2014) in Deutschland großflächiger via OTA-Update anzukommen, wie uns Leser berichten. Das Update trägt die Nummer 22.26.1.en.DE und beinhaltet natürlich Android Lollipop. Der Rollout in Deutschland begann bereits am 10. Februar, zu dem Zeitpunkt traf es aber offensichtlich nur vereinzelte Nutzer. Solltet Ihr ein Moto G 2014 nutzen und das Update noch nicht haben, überprüft einmal, ob es nun zur Verfügung steht. Am 26. Februar gibt es das Einsteiger-Motorola übrigens für schmale 139 Euro bei Aldi Nord. Mit Android Lollipop sicher gleich noch einmal eine Ecke attraktiver. (Danke Rainer!)

Tablescape: Google soll Community-App für Foodographer entwickeln

19. Februar 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Fotografieren kulinarischer Köstlichkeiten gehört für viele Menschen mittlerweile zum Alltag. Andere in sozialen Netzwerken teilhaben lassen, mit was man sich gerade den Bauch vollschlägt. Je schicker die Mahlzeit angerichtet ist, desto besser wird auch das Bild. Evernote erkannte diesen Trend recht früh und bot eine darauf spezialisierte App bereits Ende 2011 an. Nun soll Google ebenfalls an einer solchen App für Foodographs arbeiten. Tablescape ist der Name der App, beziehungsweise der Community, die eine Erweiterung des Google+-Netzwerks darstellt.

Tablescape_01

Lenovo Statement zur vorinstallierten Superfish-Adware

19. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heute Morgen berichteten wir über Superfish, einer Adware, die bei manchen Lenovo-Laptops vorinstalliert ist und dank eigenem Zertifikat auch HTTPS-Verbindungen „abhören“ kann. Den Artikel dazu findet Ihr hier. Nun erreichte uns ein Statement von Lenovo, welches wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Viel Neues geht aus diesem aber auch nicht hervor. Im Statement (unten in voller Länge) heißt es, dass seit Anfang 2015 nicht mehr auf Rechnern vorinstalliert ist und seit diesem Zeitpunkt auch keine Aktivierung von Superfish bei bereits auf dem Markt befindlichen Geräten stattfindet. Lenovo untersucht zudem alle Bedenken, die Superfish aufwirft.

lenovo logo

Google Science Fair 2015 sucht wieder die Erfinder unter den Jugendlichen

19. Februar 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Googles eigener „Jugend forscht“-Wettbewerb geht dieses Jahr in die fünfte Runde. Ab sofort und bis zum 18. Mai sind 13- bis 18-jährige Schüler dazu eingeladen, ihre eigenen Ideen bei dem Wettbewerb einzureichen. Die Projekte können aus allen wissenschaftlichen Bereichen stammen. Beispiele aus den vergangenen Jahren zeigen, wie kreativ Jugendliche mit bestehenden Problemen umgehen. Taschenlampen, die mit der Wärme der Hände leuchten, Sensoren, die Schlafwandler vom Schlafwandeln abhalten, Regulatoren, die eine schwankende Stromversorgung ausgleichen.

Google Docs für Android mit neuen Funktionen

19. Februar 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Google Docs-App für Android ist in einer neuen Version verfügbar. Diese bringt neue Funktionen mit sich, die die Arbeit mit Dokumenten im Office Kompatibilitäts-Modus verbessern. In diesem Modus kann man nun Text, Bilder, Tabellen und Diagramme auswählen, ausschneiden, kopieren und einfügen. Außerdem lassen sich nun Links in Google Dokumente einfügen. Ein scheinbar kleines Update, das Vielnutzern von Google Docs aber doch sehr entgegenkommen dürfte. Wer Google Docs nicht auf dem Android-Gerät installiert hat, findet die aktuelle Version im Google Play Store, alle anderen führen einfach das Update durch.

Google Docs
Google Docs
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google Docs Screenshot
  • Google Docs Screenshot
  • Google Docs Screenshot
  • Google Docs Screenshot
  • Google Docs Screenshot
  • Google Docs Screenshot

Microsoft OneDrive mit neuer Optik auf der Android-Plattform

19. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Microsoft ist eine Firma, die derzeit vieles richtig macht. Man bietet die eigenen Apps und Dienste auf allen Plattformen an und gibt sich kommunikativ. Nicht nur, dass man Office und Outlook auf Android und iOS gebracht hat, auch der Cloudspeicher OneDrive ist seit längerem auf der Android-Plattform zu Gast.

onedrive

Lenovo installiert Adware auf neuen Rechnern und macht sichere Verbindungen irrelevant

19. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dass Laptop-Hersteller ihre Geräte mit Bloatware ausstatten, ist hinlänglich bekannt und verärgert viele Kunden seit Jahren. Was aktuell allerdings über Lenovo ans Tageslicht kommt, hat nichts mehr mit Bloatware zu tun und bringt Nutzer betroffener Geräte in Gefahr, HTTPS auf diesen irrelevant zu machen. Anscheinend werden (manche) Lenovo-Laptops seit Mitte 2014 mit einer Adware namens Superfish ausgeliefert. Über diese Adware werden Nutzern auf Webseiten Produkte als Werbung gezeigt, die durch eine Bilderkennung auf der Webseite selbst ermittelt werden. Das ist schon ein starkes Stück, aber nur die Spitze des Eisbergs. Es kommt nämlich noch schlimmer.

Superfish_01

Google Inbox: ab sofort auch für das iPad

19. Februar 2015 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

iPad Google Inbox

Kurz notiert für alle, die wie ich auf Google Inbox umgestiegen sind: Google hat in den letzten vier Monaten seit der Vorstellung des Dienstes nach außen nicht viel getan, wobei ich mir sicher bin, dass man hinter den Kulissen fleißig geschraubt hat. Als erstes Ergebnis des Schraubens hinter den Kulissen ist nun mit einem Update die iPad-Kompatibilität hergestellt worden. Google Inbox lief zwar vorher schon auf dem iPad, allerdings in einer iPhone-Ansicht mit grotesk großen Buchstaben und Skalierungen. Nach einem nun erschienenen Update kann man Google Inbox auch bequem auf dem iPad nutzen, was viele Anwender sicherlich freuen dürfte. Wer der Meinung ist, jetzt auf Google Inbox umsteigen zu wollen, der kann sich ja mal meinen Erfahrungsbericht zu Google Inbox durchlesen, der so ziemlich alles beinhaltet, was man derzeit wissen muss.

Smartwatch: Motorola Moto 360 bekommt Android 5.0.2, Build LWX49L

19. Februar 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Motouhr4

Kurz notiert für die Nutzer der Smartwatch Motorola Moto 360 (hier unser Testbericht): das Gerät bekommt derzeit ein Update auf Android 5.0.2 , Build LWX49L verpasst. Laut Motorola handelt es sich um ein Update, welches lediglich diverse Systemoptimierungen vornimmt, die Google Play Services aktualisiert und für verbesserte Stabilität und Performance sorgt. Ob es sich hierbei um ein generelles Update für Smartwatches auf Basis Andrid Wear handelt, kann ich derzeit nicht sagen, meine LG G Watch R hat bislang noch kein Update erhalten. Sofern ihr bei eurer Smartwatch also etwas feststellt – sendet uns ruhig einen Tipp ein! (danke Christian!)

Enpass: Neue Version des Passwort Managers inklusive Linux-Client

19. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Den Passwort Manager Enpass hatte ich in der Vergangenheit schon einmal vorgestellt. Das Wichtigste dazu in Kürze: Enpass läuft mittlerweile auf OS X, Windows, Android, Blackberry, Windows Phone und iOS. Nun ganz frisch mit dem Update auf Version 4.5 von Enpass: ein Linux-Client und ein optischer Refresh aller Plattformen. In Sachen Sicherheit setzt man mittlerweile auf SQLCipher AES-256 Bit und hat beispielsweise unter iOS Dinge wie einen Autolock oder die Unterstützung für einen Pincode oder TouchID einfließen lassen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Samsung schnappt sich LoopPay, einen Anbieter für Mobile Payment

18. Februar 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Man munkelt ja, dass mobiles Zahlen das nächste große Ding ist. Diverse Hersteller und Anbieter haben es immer wieder versucht – der Erfolg ist aber anscheinend oftmals ausgeblieben. Man munkelt aber auch, dass Apple derzeit mit Apple Pay nicht ganz unerfolgreich ist. Hier müssen die Marktbegleiter natürlich gegensteuern, um nicht ganz den Anschluss zu verlieren. Samsung rüstet derzeit auch das Payment-Portfolio auf und hat sich aktuell den Anbieter LoopPay geschnappt. Dieser lässt das Bezahlen von Gütern via Smartphone zu. Per Leser werden eure Kreditkarten in der App gespeichert und so lässt sich dann an Terminals bezahlen. Interne Untersuchungen von Samsung sollen ergeben haben, dass die Lösung direkt an 90 Prozent der Terminals funktionieren soll, ohne dass man eine neue Infrastruktur aufbauen muss. Spannende Sache, denn wie das Video zeigt: die Technik kommt auch für ganz kleines Geld in Wearables.

Qualcomm stellt neue Snapdragon-Prozessoren für Smartphones vor

18. Februar 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Qualcomm hat heute neue Prozessoren für Smartphones vorgestellt. Während der Snapdragon 415 noch in der ersten Jahreshälfte in Geräten anzutreffen sein soll, werden Snapdragon 620, Snapdragon 618 und Snapdragon 425 erst in der zweiten Jahreshälfte ihren Weg zum Kunden finden, sofern sie denn von den Herstellern eingesetzt werden. Erstmalig gibt es in den Snapdragons der 400er-Serie Octa-Core-Power, der Snapdragon 425 ist zudem mit dem X8 LTE-Modem (LTE Cat 7) ausgestattet, das ebenfalls erstmals in der 400er-Serie zum Einsatz kommt.

Qualcomm_Snapdragon

OneNote für Mac erhält Update mit Texterkennung (OCR)

18. Februar 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

OneNote_Mac_02

Microsoft hat der OneNote-App für den Mac neue Funktionen spendiert. Ab sofort ist OCR (Optical Character Recognition) an Bord, sodass Bilder nach Text durchsucht werden können. Erkannte texte kann man dann auch kopieren und in andere Notizen einfügen. Aktuell gibt es die Texterkennung nur für neu zu Notizbüchern hinzugefügte Bilder, Microsoft verspricht aber die Möglichkeit, in Kürze auch bereits vorhandene Bilder durchsuchen zu können. Zwei weitere Neuerungen sind Umsetzungen von Kundenwünschen. Autorennamen lassen sich nun über das Menü Ansicht ausblenden und man kann das OneNote-Fenster schließen, ohne dass die App beendet wird. OneNote ist kostenlos im Mac App Store verfügbar.

Action Launcher 3.2 erschienen

18. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

actionlaucnher3

Momentan gibt es auf der Android-Plattform drei Launcher, die ich auf meinem persönlichen Zettel habe: den Nova Launcher, immer noch den Apex Launcher und den Action Launcher.  Der Action Launcher ist in seiner Version alles andere als galant gestartet und enttäuschte viele Nutzer. Im Laufe der letzten Wochen wurde allerdings nachgearbeitet, sodass für Interessierte der erneute Blick nicht schadet.