PowerSwitch: mit dem Android-Smartphone oder -Tablet die Steckdosen steuern

17. April 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Heute möchte ich auf ein Projekt von Max Rosin hinweisen, welches ich ganz spannend finde. Ich bin ja absoluter Fan von “irgendwie alles” vom Smartphone oder Tablet aus steuern und hatte ja seinerzeit mal Funksteckdosen mit der Steckerchecker-App vorgestellt. Funksteckdosen gibt es ja schon für relativ kleines Geld in jedem Baumarkt und mit Befehlsumwandlern wie zum Beispiel ConnAir lassen sich die Befehle via WLAN ja auch auf die Funksteckdosen übertragen. Wir haben also: günstige Funksteckdosen, günstige Umwandler aber eher maue Apps.

Power

Diese Lücke will Max Rosin schließen, der mit seiner Open Source-App PowerSwitch möchte, dass wir alle unsere Funksteckdosen vom Android-Smartphone oder -Tablet aus steuern können. Wer will, kann die Funksteckdosen auch aus der Ferne über das Internet kontrollieren und Automatisierungen lassen sich bereits durch eine Schnittstelle zu Apps wie Tasker und Llama realisieren. Weitere Features wie Widgets, NFC-Unterstützung, Speichern von Szenen und viele mehr sind in Planung und Entwicklung. Wer sich den Spaß anschauen will, der ist eingeladen, bei Max vorbeizuschauen. (danke Anton!)

Windows 8: Musikdienst Deezer veröffentlicht App

17. April 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Siehste, geht doch. Der Musikdienst Deezer hat heute seine Windows 8-App veröffentlicht. Damit können Nutzer des Dienstes nicht nur per Browser ihre Musik genießen, sondern auch mittels klassischer App. Musikfans, die Windows 8-Geräte (und natürlich Windows RT!)  benutzen, können ab sofort in mehr als 180 Ländern unbegrenzt den 20 Millionen Songs starken Katalog von Deezer nutzen –  und dies bis zu einem Jahr gratis (werbeunterstützt), wie man seitens Deezer mitteilt.

Gmail & Google Drive von Störungen betroffen

17. April 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Hallo liebe Leser! Nein, ihr seid nicht alleine von den Google-Störungen betroffen. Google hat heute Störungen im Bereich Google Mail, Google Drive, Google Docs, Google Tabellen und den Google Präsentationen bekannt gegeben. Seit circa 15.00 Uhr deutscher Zeit arbeiten Mitarbeiter von Google an der Störung. Betroffen sind zum Beispiel 0.007% aller Gmail-Nutzer. Im Bereich Gmail will man gegen 16:00 Uhr ein Status-Update geben, bei anderen Diensten gibt es derzeit keine Informationen. Informationen finden betroffene Benutzer wie immer im App Status Dashboard, welches man immer im Auge haben sollte, wenn Störungen auftreten. Bereits letzten Monat war der Google Drive von einem Ausfall betroffen.

Google Status Dashboard

Tipp: Microsoft Office 2013 und Microsoft Office 2010 als Backup bei Microsoft herunterladen

17. April 2013 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Der kleine Tipp für euch: Während sich Microsoft Windows 7-ISOs bei Digitalriver legal herunterladen lassen, sieht es mit Windows 8 ja sehr betrüblich aus. Hier bietet Microsoft dem Benutzer leider keine Möglichkeit an, direkt eine ISO aus dem Internet zu laden. Stattdessen muss man sich Windows 8 über einen speziellen Installer auf die Platte beamen. Alternativ sollte man, sofern man das Update gekauft hat, einen Blick in unseren Beitrag Windows 8 Clean Install werfen. Aber: es geht hier nicht um Windows 7 oder um Windows 8 als ISO-Download, sondern um Microsoft Office.

Office

Hier bietet Microsoft seinen Kunden nämlich einen flotten Download-Service an. Wer sein Office entweder als Office 2013 Download-Version benötigt – oder wer seine Office 2010-DVD verloren hat – sie alle können Microsoft Office als ISO direkt bei Microsoft herunterladen. Einfach auf der Download-Seite den Anweisungen folgen und den Produkt-Key bereit halten.

Google Nexus 5 als Konzept

17. April 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Meine Freunde von Giga haben sich einmal ein hübsches Konzept ausgedacht und dieses visuell realisiert. Das Konzept zeigt ein Google Nexus 5 und ist natürlich nur eine Idee, die mich persönlich irgendwie an das HTC One erinnert. Das Google Nexus 5 – oder wie auch immer ein Nachfolger des Google Nexus 4 heißen wird, wird immer wieder in Zusammenhang mit Googles Entwicklerkonferenz I/O genannt.

screen3-NEU-500x333

Nicht nur für Ingenieure: Bridge Constructor Playground für Android derzeit kostenlos

17. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ein kniffliges Spiel, welches auf jeden Fall Spaß macht, ist Bridge Constructor Playground. Den gab es in diversen Promotion-Aktionen für Android und iOS schon ab und an reduziert oder kostenlos. Heute ist es wieder soweit und jeder darf wieder kostenlos Brücken bauen, sofern er / sie den Amazon App Store für Android auf dem Smartphone einsetzen. Denn dann findet man in der kostenlosen App des Tages heute eben jenen Bridge Constructor Playground. In diesem Sinne, viel Spaß – das Spiel lohnt sich – und momentan spart ihr halt noch 1,79 Euro. (danke und via)

unnamed

Diverse Mac-Apps für einen Preis eurer Wahl

17. April 2013 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: caschy

Das Konzept “freiwillige Summe” gegen einen Schwung Apps dürfte durch das Humble Bundle richtig groß geworden sein. Viele Anbieter starten solche Aktionen und uns, die Anwender, kann dies ja nur freuen – schließlich bekommen wir ja für kleines Geld einen ganzen Schwung Apps. Momentan findet eine Aktion bei Stacksocial statt, bei der ihr 10 Mac-Apps für den Preis eurer Wahl bekommt. Wobei: ganz richtig ist dies nicht: wer einen Igel in der Tasche hat, der bekommt weniger Apps, wer mehr als der Durchschnitt zahlt, der bekommt das volle Programm.

Mac Bundle

Der Durchschnitt liegt momentan bei unter 5 Dollar und dafür würde man folgendes bekommen: Disk Tools Pro, CrossOver 12, SnapZ Pro X, Paperless, Mac Blu-ray Player, Gemini, Musictube, HoudahSpot, Elmedia Player Pro und Photo Bulk. Was die Programme können, seht ihr auf der Aktionsseite, das Highlight dürfte sicherlich CrossOver 12 sein. Ich für meinen Teil habe zugeschlagen, gespendet werden kann an Creative Commons, den World Wildlife Fund oder Childs Play. Bezahlt werden kann mit Kreditkarte oder PayPal. Und ganz ehrlich: ich kaufe auch gerne mal eine Software bei solchen Aktionen, die ich vielleicht nicht als essentiell betrachte – aber es tut einfach gut, wenn man weiss, dass das Geld einem guten Zweck zukommt.

Google Glass: die ersten Unboxing-Videos und -Bilder landen im Netz

17. April 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Es ist noch nicht lange her, da rief Google zu einer Aktion auf, bei der sich Interessierte um eine Google Glass-Datenbrille bewerben konnten. Hinterher kam Google noch in die Kritik, da man anscheinend auffällig viele Influencer ausgewählt hatte, die mit einer Brille bedacht wurden – hierzulande zum Beispiel Bild-Chefredakteur Kai Diekmann. Die ersten Datenbrillen sind ausgeliefert worden und die ersten Bilder und Videos sind im Netz. Wer sich für diese Art der Videos interessiert, der darf gerne reinschauen.

PDF, DOC, XLS, PPT, TXT Reader 5 Pro gerade kostenlos

17. April 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Momentan bekommt ihr eine App für euer iPhone und euer iPad kostenlos, deren Name wohl kaum sperriger hätte sein können. Nun gut, dafür sagt er so ziemlich alles aus, was die App so kann. PDF, DOC, XLS, PPT, TXT Reader 5 Pro ist ein ansonsten kostenpflichtiger Betrachter für allerlei Formate, die man sich so auf dem iPhone oder iPad so anschauen kann. Neben den erwähnten Dateien lassen sich auch Bild- und Videoformate öffnen.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Die Dokumente kommen entweder per iTunes oder WiFi-Sharing in die App, in der App enthaltene Dokumente können per E-Mail weitergeleitet werden. Die App hat ein modernes Interface, wird mich sicherlich aber nicht von meiner absoluten Top-App in Sachen Dateiverwaltung wegbringen: Documents. Falls noch nicht geschehen, solltet ihr auch ein Auge auf diese werfen, die ist nämlich dauerhaft kostenlos.

Google Play Store: Screenshots basierend auf Tablet-Größe werden zukünftig angezeigt

16. April 2013 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Google hat am heutigen Abend bekannt gegeben, dass es neue Richtlinien für Tablet-Apps im Play Store gäbe. Man betont, dass immer mehr Entwickler die Chancen sehen, die Tablet-Apps bieten – auch im monetären Sinne. Ab heute soll es noch einfacher sein, den Benutzern zu zeigen, wie großartig eine Tablet-App ist. Entwickler können nun Screenshots via Google Play Developer Console hochladen, die die App auf 7 Zoll und 10 Zoll großen Geräten zeigen. Benutzer sehen dann die Screenshots, die zu ihrem Gerät passen. Finde ich gut, denn man will ja unter Umständen vorher schon sehen, was man kauft. Das Auge isst bekanntlich mit.

screenshots-example



Seite 1.093 von 2.303« Erste...1.0911.0921.0931.0941.0951.096...Letzte »