Amazon: Spiele werden auch für iOS entwickelt

6. März 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy
Amazon

Amazon – schon lange nicht mehr nur der Versandhändler, sondern auch dick im Geschäft mit Filmen, Serien, Musik – und Spielen. Jene Spiele sollen nicht nur für die eigene Fire- oder gar die Android-Plattform erscheinen, auch die Millionen iOS-Nutzer sind Ziel von Amazons Spieleschmiede. Insgesamt vier Spiele sind es, die Amazon veröffentlichen will, hierbei handelt es sich um Lost Within, Til Morning’s Light, Tales From Deep Space und To-Fu Fury. Hier setzt man auf diverse Genres, von Horror, Adventure, Plattformer und Puzzle ist alles dabei. Wer sich ein wenig über die Spiele informieren will, der findet in den Amazon Game Studios die passende Info. Mal schauen, was Amazon zukünftig noch so veranstaltet und wie erfolgreich das Thema iOS-Gaming bei Amazon wird. Potentielle Kunden hat man ja genug.

WhatsApp Telefoniefunktion: Freigeschaltete können andere Nutzer anrufen und damit freischalten

6. März 2015 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Die WhatsApp-Telefoniefunktion ist seit einiger Zeit in Ländern wie Indien aktiv, zudem gab es diverse Tricks, die die Funktion bei Nutzern freischalten sollte, meistens aber nicht klappten. Nun hat WhatsApp gestern eine neue Betaversion veröffentlicht, die die Telefonie für fast alle möglich machen sollte.

whatsapp-600x355

Google Play Music: Mini-Player nun ohne Music-Tab möglich

6. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Im Februar kurzzeitig verfügbar, dann aber aufgrund von Server-Problemen zurückgezogen: die Möglichkeit, Google Play Music über den Mini Player nutzen zu können, ohne dass der Google Play Music-Tab dafür im Browser geöffnet sein muss. Der Player sollte zudem nun auch die Multimediatasten eures Keyboard nutzen können. Wer zukünftig also zufällige Musik aus seiner Google Play Music-Sammlung hören möchte, startet die App aus dem Chrome-Launcher direkt und dreht auf. Wäre nun noch klasse, wenn ein Anklicken des Mini Players nicht immer eine Chrome-Instanz mit in den Vordergrund rückt. In diesem Sinne: schönes Wochenende! (danke Norbert!)

Google Music Miniplayer

 

10 Jahre Blog – und da war ja noch etwas für euch

6. März 2015 Kategorie: Hardware, Internet, Privates, geschrieben von: caschy

10 Jahre blogge ich schon – und das haben sicherlich viele mitbekommen, denn mein gestriger Beitrag wird unfassbar oft gelesen und kommentiert. In allen Netzwerken und per Mail erreichen mich Kommentare, dafür danke ich euch sehr. Was ich gestern nicht mehr geschafft habe, das ist eine kleine aber feine Verlosung, die ich zum Start ins Wochenende gerne noch einmal mit euch teilen möchte.

much lg

Motorola Moto G (2013): Finale Update-Welle auf Lollipop im Anmarsch

6. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

In der letzten Februarwoche hatte Motorola mit der Auslieferung von Android 5.0.2 Lollipop für das Motorola Moto G (2013) begonnen (hier unser Testbericht). Das Update wurde wie immer in Schüben verteilt, sodass bei eventuell auftretenden Fehlern nicht gleich alle Nutzer betroffen sind. Nun hat man bei Motorola heute den finalen Schalter umgelegt, wie ein Mitarbeiter des Konzerns kommunizierte. Somit sollten heute alle Besitzer eines Motorola Moto G (2013) ein Update auf Android 5.0.x Lollipop auf ihrem Gerät vorfinden.

motog

Apple verlängert Batterieaustauschprogramm für iPhone 5 und informiert nochmals über Aperture-Ende

6. März 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Ende September 2012 kam das iPhone 5 auf den Markt. Es war ein gelungener Start, den ich mir erstmals in einer Schlange vor dem Apple Store in Hamburg anschaute. Knapp zwei Jahre später kommunizierte Apple ein Batterieaustauschprogramm für das iPhone 5. Eine – nach den Aussagen des Unternehmens – kleine Anzahl an Geräten könnte mit verkürzter Akkulaufzeit zu kämpfen haben.

iPhone-590x393

Samsung zu Smartwatches: Es ist Zeit für eine Pause

6. März 2015 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung war einer der ersten Hersteller, der den Markt der Smartwatches betrat. Zuerst mit einem Android-Abklatsch, später mit Tizen for Wearables und Android Wear. Smartwatches, die mehr Fitness-Tracker sind, eine Smartwatch, die ohne Smartphone genutzt werden kann, mit Kameras, ohne, Samsung hat bereits ziemlich viel experimentiert. Kein anderes Unternehmen hat sich in diesem Maße im Bereich der Wearables ausgetobt. Der große Erfolg blieb bisher jedoch aus.

Samsung_watch_11

Metro: Motorola Moto G (zweite Generation) für 99,99 Euro + Steuern

6. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Wochenend- und Nischentipp für alle, die neulich bei Aldi keine Chance mehr hatten. Der Discounter verkaufte das Motorola Moto G der zweiten Generation für lediglich 139 Euro, ein durchaus spannender Preis. Aufgrund der von mir gelesenen Kommentare schien es so gewesen zu sein, dass nur wenige Geräte verfügbar waren, viele Kunden wurden enttäuscht.

Screenshot 2015-03-06 um 13.52.24

Telekom Entertain: Mediathek von ARTE ab sofort verfügbar

6. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy
MR303-w_595a
Die Telekom baut ihr Angebot von Inhalten auf Abruf bei Entertain weiter aus: Ab sofort steht allen Kunden auch die Mediathek des Kultursenders ARTE zur Verfügung. In der ARTE+7 Mediathek kann ein großer Teil des TV-Programms sieben Tage nach der Ausstrahlung im TV angeschaut werden, wie man seitens der Deutschen Telekom mitteilt. Das Angebot umfasst Spielfilme, Serien, Nachrichten, Magazine und Dokumentarfilme. Ein Highlight im März ist zum Beispiel die erste Staffel der BBC-Serie Peaky Blinders – Gangs of Birmingham. ARTE+7 kann über den Entertain-Menüpunkt TV-Mediatheken ausgewählt werden. Zudem sind die Inhalte auch direkt über die rote Farbtaste auf den TV-Kanälen arte und arte HD erreichbar.

Google integriert neue Kontaktverwaltung in Google Inbox

6. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
Kontakte

Vor ein paar Tagen stellte Google seine neue Kontaktverwaltung vor. Optisch und technisch verbessert, wenn allerdings noch mit Ausbaumöglichkeiten. Die Preview, die über diesen Link erreichbar ist, wird auch testweise bald für Gmail-Nutzer direkt erreichbar sein, wie das Unternehmen bei der Vorstellung kommunizierte. Nutzer von Googles „Mailing-Revolution“ Inbox haben allerdings jetzt schon direkt Zugriff auf die neue Kontaktverwaltung. Sie hat in der seitlichen Leiste von Google Inbox Platz genommen und befindet sich direkt unter den Standardpunkten Spam, Papierkorb, Erinnerungen und Co. Allerdings ist das Ganze lediglich eine Verknüpfung und keine tiefergehende Integration, die sich nahtlos anfühlt. (danke @icedempire!)