NetUSB: Sicherheitslücke bedroht Router, AVM nicht betroffen

20. Mai 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Eine Sicherheitslücke bedroht Router. Entdeckt wurde sie von der Firma SEC Consult. Viele Router bieten mittlerweile USB over IP an, damit man Drucker und andere Geräte im Netzwerk mit mehreren Rechnern teilen kann. Hierfür greifen viele Hersteller auf die Treiber der Firma KCodes zurück, wie es seitens SEC Consult heißt.

figure1

Android 5.1.1: Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 9 LTE werden versorgt

20. Mai 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Nexus 9

Kurz notiert: Weiter geht es im Update-Reigen für Nexus-Geräte. Solltet ihr eines der Genannten besitzen, dann schmeißt es doch einmal an und besorgt euch das frische Update auf die Version 5.1.1 Lollipop von Android. Frisch dazugekommen ist das Nexus 5, welches OTA Android 5.1.1 anbieten sollte, zudem finden auch Nexus 4-Besitzer das Update vor. Nicht vergessen wurde die LTE-Variante des Nexus 9, auch dieses bekommt nun Android 5.1.1 mit allen Verbesserungen. Falls ihr aktualisiert: teilt mir doch einmal mit, wie es um eure Akkulaufzeit bestellt ist – die ist bekanntlich bei vielen in den Keller gegangen. (danke Bernd, danke Jan!)

Spotify für iOS wird zur eierlegenden Streaming-Wollmilchsau: Podcasts, Radio, Video, Fitness-Trainer

20. Mai 2015 Kategorie: iOS, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In New York City hatte Spotify heute Neuigkeiten zu verkünden. Da die Vorstellung größer angekündigt war, sollte es natürlich auch etwas Größeres geben. Das hat Spotify auch geliefert. Den Anfang machen durchaus beeindruckende Zahlen. 25 Milliarden Stunden Musik wurden über Spotify bereits gehört. Und die Nutzer entdecken pro Monat 2 Milliarden Inhalte, die sie erstmalig über Spotify wahrnehmen. Power-User nutzen Spotify bis zu 16 Stunden pro Tag, wie Daniel Ek, CEO von Spotify, erklärte.

LG Display zeigt „Wallpaper TV“ mit Modelmaßen: 55 Zoll, 1 Millimeter, 1,9 Kilogramm

20. Mai 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG Display ist bei der Entwicklung von Displays jeglicher Art ganz vorne mit dabei. Egal, ob es sich um hochauflösende Bildschirme für Smartphones handelt oder um gebogene Riesenpanels für TV-Geräte. In den Bereich TV-Geräte fällt LG Displays neuestes Vorzeigestück. Ein 55 Zoll OLED-Display, das gerade einmal 1,9 kg wiegt und magnetisch an der Wand befestigt werden kann. Mit einer Dicke von unter einem Millimeter bezeichnet LG Display das technische Meisterstück zu Recht als „Wallpaper TV“.

LGDisplay

BitTorrent Sync 2.0.120 mit Verbesserungen

20. Mai 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

BitTorrent Sync

BitTorrent Sync ist eine, auf Wunsch dezentral laufende Synchronisationssoftware, die wir hier im Blog seit ihrer Vorstellung begleiten. Mittlerweile ist viel geschehen, man hat viele Neuerungen eingebaut, die Software allgemein zugänglich gemacht, zudem offenbar ein Geschäftsmodell gefunden. Die kostenlose Version ist allerdings gut nutzbar und dürfte mit ihren Beschränkungen dennoch vielen ausreichen. Durch die Fehler, die Cloud Sync auf der Synology DiskStation hervorbringt, synchronisiere ich gerade zwei Ordner meines NAS mit Ordnern auf meinen Rechnern (hier die Anleitung). Nun ist die neue Version des BitTorrent Sync-Client erschienen, den ihr auf eurem Rechner nutzen könnt. Die Neuerungen betreffen die Leute, die BitTorrent Sync wirklich nutzen und Filtermöglichkeiten wollen. So kann man beispielsweise nach Ordnern, Nutzern und Geräten in der Ordner-, Peer- und Lizenz-Ansicht suchen. Zudem gibt es zwei optionale Spalten, über die ihr Besitzer und den letzten Transfer anzeigen könnt. Das komplette Changelog findet ihr hier. Nützliche Neuerungen, von denen auch viele unter der Haube, in der Core Engine zu finden sind.

Sunrise Calendar mit Wunderlist-Integration auf allen Plattformen

20. Mai 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Neulich erst stellte ich den von mir momentan bevorzugten Kalender namens Sunrise Calendar ausführlich vor. Der gehört mittlerweile zu Microsoft und bietet die Integration vieler Dienste an, darunter auch das ToDO-Tool Wunderlist. Viele Nutzer fragten mich daraufhin, wie man Wunderlist integriert, da sie nicht die Möglichkeit hatten. Dies lag daran, dass zum Zeitpunkt meiner Vorstellung die Integration von Wunderlist auf allen Plattformen noch nicht abgeschlossen war. Ist nun offenbar der Fall, das Sunrise Calendar-Team hat die Integration von Wunderlist in der Android-, iOS- und Web-App eben noch einmal bestätigt. Wer nun loslegen will, kann dies direkt tun.

Chrome 43 erschienen & Portable Google Chrome 43 Download

20. Mai 2015 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von: caschy

Chrome

Google hat eine neue Version des Browsers Chrome veröffentlicht. Chrome 43 schließt insgesamt 37 Sicherheitslücken. Einige Sicherheitslücken wiegen dabei schwer, ein Angreifer könnte im schlimmsten Fall schädlichen Code einschleusen und diesen ausführen. Der Fehler, dass ein Entkommen aus der Chrome-Sandbox möglich war, ist Google die Summe von 16337 Dollar wert, die der Finder nun einstreichen kann. Wichtig, dass ihr da ein Auge auf eure automatischen Chrome-Updates habt, die aktuelle Release-Version trägt die Versionsnummer „Chrome 43.0.2357.65“. Zu den großen Neuerungen in Chrome 43 dürfte die Unterstützung für Midi gehören. Die Schnittstelle erlaubt es, Midi-Hardware mit Web-Apps zu nutzen. Dieses Video zeigt die Funktion. Wie immer habe ich euch die aktuelle Version von Chrome für Windows in ein portables Paket gepackt, sodass ihr dies vom USB-Stick starten könnt, oder einfach mal nebenher auf irgendeinem Rechner. Download Portable Google Chrome 43.

Microsoft Store: Surface Pro 3-Preise deutlich erhöht

20. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

Üblicherweise geht man ja davon aus, dass der Preis eines Produktes fällt, wenn es schon länger auf dem Markt ist. Wer heute mal in den Microsoft Store geschaut hatte, um sich vielleicht ein Surface Pro 3 zuzulegen, wird indes große Augen bekommen haben, sind die Preise doch um satte 50 EUR (Intel i3 7 4 GB RAM / 64 GB Flashspeicher) bis 200 EUR (Intel i7 / 8 GB / 512 GB Flashspeicher) gestiegen.

surface pro 3

Oppo R7 und Oppo R7 Plus vorgestellt

20. Mai 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ihr seid interessiert an den Android-Smartphones der Firma Oppo? Dann ist ja heute ein interessanter Tag für euch, denn heute wurden zwei neue Geräte der Chinesen von Oppo enthüllt. Oppo setzt beim R7 auf ein 5 Zoll großes Display, welches in einem 143×71×6,3 mm messenden und 147 Gramm schweren Gehäuse Unterschlupf findet. Unter der Haube setzt man auf einen Qualcomm Snapdragon 615, 3 GB RAM und 16 GB internen Speicher, den ihr mittels microSD-Karte noch erweitern könnt.

Bildschirmfoto 2015-05-20 um 13.49.04

Finanzblick wagt den Sprung auf OS X

20. Mai 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

finanzblick

Finanzblick ist eine nicht unbeliebte App auf der Windows-, Android- und iOS-Plattform. Zahlreiche Leser unseres Blogs nutzen die App, wenn ich die Kommentare zu Banking-Apps in den letzten Monaten richtig gedeutet habe. Das Angebot der Buhl Data ist grundsätzlich kostenlos, wohl aber mit der Prämisse verbunden, dass die Daten des Kunden verschlüsselt auf deren Servern gelagert werden. Die mobile Plattform soll nun aber nicht das Ende der Fahnenstange sein, entgegen dem Trend, nur auf Mobile und Windows zu setzen, wird Finanzblick nun bald den Sprung auf die OS X-Plattform wagen und auch dort einen Banking-Client anbieten. Vielen Nutzern wird dies recht sein, bekommen sie doch einen Client in die Hand gedrückt, der sich mit ihrem Mobilgerät synchronisiert. Interessant dürfte der eventuelle Preis werden, sofern überhaupt einer erhoben wird. Bislang ist es so, dass immer mehr Apps nicht auf Einmalzahlung setzen, sondern auf Abos. Neustes Beispiel ist StarMoney 10, mit der neuen Version hat man nun auch das Abo-Modell eingeführt. (via finanzblick)