Google Kalender mit Windows 8 synchronisieren

19. April 2013 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: caschy

Na liebe Windows 8-Nutzer, wisst ihr, was standardmäßig nicht geht? Richtig, die in der Überschrift beschriebene Sache. Lief eigentlich immer klasse, bis sich Google dazu entschloss, die Unterstützung wegfallen zu lassen und Microsoft ebenfalls die Unterstützung nach einem Update entfernte. Lösung in Sicht? Ich bitte euch – mittlerweile sollte es jeder begriffen haben, dass die einzelnen Firmen uns im jeweiligen Ökosystem sehen wollen. Google steht für Android und das Web, Apple hat iOS und Microsoft eben Windows Phone und Windows 8. Jeder bietet eigene Lösungen an.

gmail calendar 1

Outlook.com: Neue Alias-Adressen stehen bereit, so sicherst du dir deine

19. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ich hatte hier neulich darüber berichtet, dass Microsoft für seinen Maildienst Outlook.com neue Alias-Adressen anbieten wird, denn das Unternehmen aus Redmond hat 32 Länder-Domains für seine Benutzer besorgt, damit wir hierzulande zum Beispiel Outlook.de statt Outlook.com nutzen können. Mittlerweile stehen die neuen Adressen zur Verfügung und ich zeige euch kurz, wo es diese zu holen gibt.

Outlook

In eurer Microsoft-Kontoübersicht findet ihr eine Übersicht zu euren Aliasen und die Möglichkeit, neue hinzuzufügen. Hier findet ihr nun neben outlook.com, hotmail.com, hotmail.de und live.de auch die deutsche Top-Level-Domain Outlook.de vor. Jedes Konto kann bis zu 10 Aliase besitzen, wobei man sich mit jedem Alias an allen Geräten und bei allen Diensten anmelden kann, die das Microsoft-Konto verwenden. Eure Aliase verwenden dasselbe Kennwort, und du kannst mit jedem Alias E-Mails senden und empfangen.

FtpCafe FTP Client Pro gerade gratis

19. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Solltet ihr der Meinung sein, euch via FTP zu irgendwelchen Servern verbinden zu müssen – und dies via Android, dann könnt ihr dies mit etlichen File-Explorern machen, die ich hier gestern im Blog erwähnt hatte. Alternativ stehen euch unzählige FTP-Clienten für Android zur Verfügung, zum Beispiel FtpCafe FTP Client Pro. Die App unterstützt FTP, FTPS, SFTP und die Wiederaufnahme von unterbrochenen Übertragungen. Im Google Play Store kostet die App normalerweise 2,99 Euro, wer den Amazon App Store auf seinem Smartphone hat, der kann sich diese Summe sparen, denn der FtpCafe FTP Client Pro ist als heutige App des Tages gratis.

Google+ Communitys: Beiträge lassen sich verschieben

19. April 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Da sag noch einmal einer, dass Foren tot sind. Denn nichts anderes sind Communitys bei Google+. Tausende Menschen treffen sich dort mittlerweile täglich, um sich über ihre speziellen Themen auszutauschen. Für Leiter dieser Communitys war es bislang störend, dass versehentlich in falsche Bereiche eingestellte Beiträge nicht verschoben werden konnten. Dies hat nun ein Ende, nun lassen sich Beiträge direkt verschieben. Einfach den falsch eingestellten Beitrag über das im Bild zu sehende Menü in die richtige Kategorie schieben – fertig! Eigentlich unverständlich, dass solch banale Dinge nicht von Anfang an drin sind. (via)

Moving posts image

BitTorrent: 20 Millionen mobile Downloads

18. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Filesharing per BitTorrent ist sowas von 2002? Von wegen! Man muss Torrents ja nicht immer in Verbindung mit illegalen Downloads sehen, wobei man dennoch sagen kann: vieles, was da durch die Leitung geht, ist kein legaler Download. Anyway. BiTorrent gab heute 20.000.000 Downloads von mobiler Software wie zum Beispiel µTorrent und der BitTorrent-App bekannt.

torrent

BitTorrent teilte mit, dass diese beiden Apps in den USA unter den Top 20 Media-Apps sind. Grund für den Erfolg? Sicherlich die Tatsache, dass man über Nacht nicht den dicken Rechner mehr laufen lassen muss, um sich Software oder Serie XYZ zu ziehen – sondern das Smartphone reicht ja für viele Aufgaben, die früher ein Rechner erledigte.

Google plant anscheinend mobile Gaming-Plattform im Game Center-Stil

18. April 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Die Freunde bei Google versuchen anscheinend, ihre Spieleplattform bei Google+ auf die mobile Sparte von Android zu übertragen. Zumindest lassen Code-Fragmente, die in der Android-App von Google Glass gefunden wurden, darauf schließen. So wie ich das herauslese, könnte es sich dabei um eine Art Game Center handeln, welches Apple auf seiner iOS-Plattform einsetzt. Hier können sich Spieler vernetzen, gegeneinander antreten oder auch um Plätze in Bestenlisten kämpfen. Auch sollen Chats und Spiele-Lobbys zu finden sein. Ob und wann es kommt? Kann man nur raten.

googleplay

Fakt ist: Googles Entwicklerkonferenz ist im Mai und viele erwarten neue Dienste – wie den Chat Google Babel, ein Nexus 5, einen Nexus 7-Nachfolger und neue Android-Funktionen. Ich tippe mal: es wird ein ganz  heißer Sommer, in dem Google richtig abliefert. Übrigens: dass diese Bauteile in der Google Glass-App zu finden waren, soll ein Versehen sein, denn wir können uns sicherlich vorstellen, dass diese Komponenten momentan in einer Datenbrille, beziehungsweise der App wenig Sinn machen.

Google Keep Erweiterung: Notizdienst besser in Google Chrome integrieren

18. April 2013 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Knapp einen Monat ist es her seit Google seinen neuen Notizdienst Google Keep vorgestellt hat. Während die Android-App sehr komfortabel zu nutzen ist, muss man am Desktop ständig die URL in einem Tab öffnen um Änderungen vorzunehmen. Wer oft mit Google Keep arbeitet und einen schnellen Zugriff auf die Notizen bekommen möchte, sollte sich daher einmal die folgende Chrome Erweiterung ansehen.

Google Keep Erweiterung

Google Keep Extension richtet sich bei den übrigen Erweiterungssymbolen in Chrome ein. Von dort könnt ihr zu jeder Zeit die Ansicht der einzelnen Notizen aufrufen ohne die URL in einem extra Tab öffnen zu müssen.  Die normale Synchronisation mit eurem Android-Gerät bleibt natürlich erhalten.

ES Explorer 3 mit neuer Optik erschienen

18. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Der ES Explorer gehört trotz seiner nur rudimentären Fähigkeiten zur Standard-Ausstattung auf meinem Android-Smartphone. Bis auf die Tatsache, dass sich Dateien verschieben, kopieren, löschen und Co lassen, beherrscht der ES Explorer auch die Fähigkeit, mit der Cloud zu kommunizieren. Sowohl Box, SugarSync, Dropbox, Google Drive, Amazon S3, Yandex und Ubuntu One lassen sich einbinden.

ES-Explorer

Google bringt Google+ Kommentare in Blogger-Blogs

18. April 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Als Google+ damals aufmachte, sagte ich spaßeshalber: das System müsste man mit Twitter oder Facebook verknüpfen können und als das ultimative Tool für Blog-Kommentare realisieren. Und genau dies macht Google nun, man realisiert in Blogger-Blogs die Möglichkeit, das Google+-Kommentarsystem zu nutzen. Ich behaupte jetzt einfach mal, dass sich viele Blogger dies auch für WordPress-Blogs wünschen. Und ich? Ich finde das klasse, würde dies aber nur einbauen, wenn das anonyme Kommentieren weiterhin möglich wäre – ein Grund, warum viele Blogs auch nicht auf Facebooks Kommentarsystem setzen.

Fountain-screenshot-EN

Om Nom auf Zeitreise – Cut the Rope: Time Travel für Android und iOS erschienen

18. April 2013 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zeptolabs konnte bereits mit Cut the Rope und Cut the Rope Experiments beachtliche Erfolge erzielen. Im neusten Teil verschlägt es Om Nom auf der Suche nach Leckereien in die Vergangenheit. Es gilt nunmehr nicht mehr nur eine Spielfigur zu füttern, Om Noms Vorfahren hatten nämlich ebenfalls schon großen Appetit auf Süßigkeiten.

CutTheRopeTimeTravel



Seite 1.091 von 2.304« Erste...1.0891.0901.0911.0921.0931.094...Letzte »