Firefox OS Ignite: Fokus auf User Experience, Unterstützung für Android Apps und mehr

23. Mai 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Firefox OS wollte Mozilla seinerzeit ein günstiges Smartphone-Betriebssystem erschaffen, das die mobilen Alleskönner auch zu Menschen bringt, die sich teurere Geräte nicht leisten können. Der Plan ging nicht ganz so auf, Android und auch Windows Phone bieten mittlerweile Geräte, die auf gleichem oder sogar niedrigerem Preisniveau liegen wie Firefox OS Smartphones. Hinzu kommt, dass Firefox OS nicht gerade für seine gute Performance bekannt ist. An Aufgeben denkt Mozilla indes aber nicht, im Gegenteil, mit Ignite will man Firefox OS nun einen Push verleihen.

FirefoxOS_Hardware

Android: Forscher kommen auch nach Factory Reset an sensible Daten

23. Mai 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Smartphones basierend auf Android haben ein Software-Reset-System, das alle Daten eines Nutzers löschen soll, Factory Reset genannt. Alle Daten sind nach Ausführung des Factory Reset verschwunden, das Smartphone kann entsorgt oder verkauft werden. So die gängige Annahme. Dass dies allerdings nicht immer der Fall ist, haben Forscher der Cambridge Universität nun herausgefunden. Ihnen war es möglich, angeblich durch ein Factory Reset gelöschte Daten wiederherzustellen.

android-beitrag

Apple Watch: starker Verkaufsstart, danach der große Einbruch?

23. Mai 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bereits kurz nach dem Start der Apple Watch-Vorbestellungen lieferte Slice Intelligence Zahlen zu diesen. Leider nur für die USA, gekauft werden kann die Apple Watch jedoch in acht weiteren Ländern. Nun hat Slice Intelligence noch einmal nachgelegt und liefert mit den neuen Zahlen Futter für alle, die Apple schon an der Uhr zerbrechen sehen. Ganz so einfach ist es allerdings nicht, zu viele Faktoren werden bei nackten Zahlen nicht berücksichtigt.

AW_Sales

Microsoft soll mit OneClip an einem Cloud-Zwischenablagetool arbeiten

22. Mai 2015 Kategorie: Android, Internet, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Pascal Wuttke

Microsoft legte eigentlich seit Unternehmensgründung den Firmenfokus auf die Produktivität. Das Ergebnis spiegelt sich heute in der Office-Suite wieder, zu denen auch OneNote gehört. Warum ich ausgerechnet diese App hervorhebe? Weil OneNote genauso wie der größte Konkurrent Evernote zum großen Teil von vielen genutzt wird, um beispielsweise Texte, Artikel oder Bilder für die spätere Verwendung zwischen zu speichern.

CFlcBtEVAAA3-39

Nokia HERE Verkauf: CEO bestätigt reges Interesse, Verkauf findet aber vielleicht nicht statt

22. Mai 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Vor einiger Zeit gab der Nokia bekannt, dass man den Kartendienst HERE veräußern möchte. Kaum war die Katze aus dem Sack, schwirrten die verschiedensten potenziellen Käufer in der Gerüchteküche herum. Unter anderem fielen hier Namen wie Amazon, Apple, Alibaba, Facebook, Baidu oder Uber also allesamt große mögliche Abnehmer.

Nokia Logo

Leo’s Fortune jetzt auch für Windows und Windows Phone erhältlich

22. Mai 2015 Kategorie: Games, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Pascal Wuttke

Screenshot.493370.100000

Kurz notiert: Ihr erinnert Euch möglicherweise an Leo’s Fortune, das mehrfach ausgezeichnete mobile Game für iOS und Android, in dem Ihr dem kleinen blauen Fusselball Leo helfen müsst, sein gestohlenes Gold wiederzufinden. Das 2D Jump-’n‘-Run-Adventure war bislang eben nur für iOS- und Android-Geräte zu haben, doch jetzt dürfen sich auch Windows 8.1-, bzw. Windows Phone 8.1-Nutzer glücklich schätzen. Ab sofort ist Leo’s Fortune für beide Plattformen für gut angelegte 4,99 Euro zu haben. Das Gute dabei ist, das es sich hierbei um ein Cross-Plattform Angebot handelt. Heißt, Ihr kauft es an Eurem Windows 8.1-Rechner und könnt es anschließend aus dem Windows Phone Store für Euer Smartphone kostenlos herunterladen oder umgekehrt.

Facebook Messenger zeigt Informationen zu Chat-Partnern an, aber noch nicht in Deutschland

22. Mai 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Facebook Messenger, immerhin mit 600 Millionen Nutzern nach WhatsApp einer der beliebteren Kommunikationsformen, erhält ein neues Feature, das sehr praktisch ist. Leider wird das Feature vorerst nur in den USA, in Großbritannien, in Indien und Frankreich verteilt, an sich spricht aber nicht viel dagegen, dass es auch bald zu uns kommen könnte. Es geht darum, dass bei erstmaligem Chat-Kontakt Informationen über die kontaktierende Person angezeigt werden. Soll heißen, man kann sich eventuell direkt ein Bild davon machen, von wem man da jetzt angequatscht wird.

FB_Messenger_ID

Poki: Pocket-Client nun auch für Windows 8.1 verfügbar

22. Mai 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nach langer Verzögerung – ursprünglich sollte die Windows-Version bereits am 5. Februar erscheinen – ist es nun endlich so weit. Poki ist für Windows 8.1 verfügbar. Bei Poki handelt es sich um einen Pocket-Client, der bereits unter Windows Phone sehr beliebt ist. Die Windows-Version wartet mit einigen Features auf, die Nutzer der mobilen Version bereits kennen. Auch optisch erinnert die Windows-Version an die mobile Version, was aber eher positiv gemeint ist, immerhin ist Poki eine der schicksten Apps für das Microsoft Betriebssystem.

Poki_Win

Inbox by Gmail erhält künftig Signaturen und lässt Mails leichter löschen

22. Mai 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Inbox ist Googles neuer Weg, um die Arbeit mit E-Mails zu vereinfachen. Diverse Optionen eignen sich hier sehr gut, wie zum Beispiel das Anpinnen von Mails oder auch die Snooze-Funktion. Power-Usern mangelt es jedoch an Möglichkeiten, so lassen sich zum Beispiel Signaturen nicht nutzen, beziehungsweise nur über Umwege. Diesen und andere Punkte sprach Artem Russakovskii von Android Police auf Google+ an – und erhielt Antwort vom Inbox by Gmail-Team.

iPad Google Inbox

iOS: kostenlose App der Woche und 24 Apps auf je 99 Cent reduziert

22. Mai 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Freitag bedeutet, dass es seit gestern Abend die neue App der Woche in Apples App Store gibt. Neben diesem kostenlosen Angebot verweist Apple diesmal aber auch auf reduzierte Apps und Spiele, die für je 99 Cent zur Verfügung stehen. Insgesamt gibt es 24 Apps und Games in diesem Angebot, vereinzelt haben wir Euch schon auf die Angebote hingewiesen. Die Übersicht findet Ihr direkt im App Store auf der „Highlights“-Seite, einfach dem Banner folgen, der da oben auftaucht.

App_Sale