Motorola mit Neuvorstellung am “Nokia-Tag”

20. August 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Eine Stadt – zwei Termine. Normalerweise ist es so, dass sich Firmen Termine suchen, von denen sie sich den größten Buzz erhoffen. Es wäre albern, wenn Firma XYZ etwas auf den Markt bringt, wenn Apple oder Google etwas vorzustellen haben. Ist man der Meinung, dass das eigene Produkt das Produkt des Mitbewerbers toppen kann – ja dann kann man so etwas bringen.

Und so wird Motorola am 05. September in New York etwas vorstellen, denn die Einladungen gingen schon als “Save the date” an mehrere Journalisten raus. Motorola Mobility, welche erst vor kurzem bekannt gegeben haben, dass sie 4.000 Stellen streichen werden, wird mit aller Voraussicht das Droid Razr HD vorstellen. Man glaubt nicht, dass Motorola Mobility in der Kürze der Zeit etwas so Spannendes wie ein völlig neues Tablet erschaffen hat – so bleibt es mit dem Droid Razr HD wahrscheinlich bei irgendeinem weiteren Android-Smartphone.

Samsung YP-GP1: Werkelt Samsung an einem 5.8 Zoll großen iPod-Kontrahenten?

20. August 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Casi

Die Kollegen von SamMobile haben geleakte Daten aufgetrieben, die darauf hinweisen, dass der nächste Galaxy Player – quasi Samsungs Gegenstück zu Apples iPods – mit einem 5.8 Zoll großen qHD-Display kommen wird. Das wäre nochmal klar größer als das Galaxy Note und auch ein wenig größer als das bald zu erwartende Note 2 der Koreaner.

Wie wir das aus der Galaxy Player-Reihe gewohnt sind, wird es natürlich auch hier kein 3G-Modul an Bord geben und auch die anderen Spezifikationen lassen uns nun nicht gerade vor Glück jauchzen: 1 GB Dual Core, 1 GB RAM, 3 MP Cam und als Betriebssystem gibt es Android Ice Cream Sandwich inVersion 4.0.4 mit TouchWiz-Oberfläche.

Facebook: Abmahnung durch fehlendes Impressum (und so legt man schnell eines an)

20. August 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Eigentlich ein alter Hut, predigt man doch seit gefühlten 100 Jahren, dass es auch für diverse Facebook-Seiten eines Impressums bedarf. Das gilt vielleicht nicht für Tante Ritas Fanpage, in der sie uns Bilder ihres tollen Gartens zeigt, wohl aber unter Umständen für Blogger und Co, die ihre Inhalte auch auf Facebook zum Besten geben. Mittlerweile sind auch Leser dieses Blogs mit ihrer Facebook-Seite abgemahnt worden (Schreiben liegt mir vor). Abmahnungsgrund, fehlendes Impressum und damit eventueller  Wettbewerbsrechtsverstoß. Kostennote, knapp 300 Euro, bei 3000 Euro Gegenstandswert.

Bevor ich den ganzen Kram hier aufklamüsere und hier schreibe, wer hinter den Abmahnungen steckt, empfehle ich euch eher, dies bei heise zu lesen. Die meisten Firmen sind sicherlich in der Lage, in aller Schnelle eine Facebook-Seite mit Impressum aus dem Boden zu stampfen, wer es schnell erledigen will, der kann sich sicherlich eine eigene Seite erstellen, oder einen der vielen Generatoren nutzen, die es mittlerweile als Facebook-App gibt.

Instagram 3.0: Photo Map mit Privacy Bug

19. August 2012 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Casi

Erst wenige Tage ist das jüngste und umfassende Instagram-Update alt und schon hat es ersten Ärger mit der neuen Version gegeben. Es geht dabei um die Foto-Karten, die euch die Bilder eurer Kontakte auf einer Karte nach Location anzeigt. Grundsätzlich ein schönes Feature – nicht ganz so schön, wenn dabei für alle Welt die Bilder zu sehen sind, die ihr eigentlich auf “private” gestellt habt.

Instagram rühmt sich eigentlich der Tatsache, dass die privaten Bilder trotz Geo-Tags nirgends öffentlich einsehbar sind, was hier leider gründlich in die Hose gegangen ist. Normalerweise werdet ihr vorher gefragt, welche eurer Bilder ihr öffentlich auf der Karte preisgeben wollt, einzusehen waren aber scheinbar alle Bilder. Glücklich kann sich dabei schätzen, wer ein iPhone sein eigen nennt – der Privacy-Bug unterläuft Instagram nämlich nur bei der Android-Version.

iTunes Festival London 2012

19. August 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

iPhone oder iPad am Start? Lust auf Musik? Seit 2007 bringt das iTunes Festival jedes Jahr einen ganzen Monat Live-Musik. Zahlreiche Weltstars und Nachwuchskünstler waren bereits auf der Festivalbühne zu hören und zu sehen. Dieses Jahr werden unter anderem Jack White, One Direction und Norah Jones auftreten. Das Festival wird im September 2012 im Roundhouse in London stattfinden. Die Shows kann man live oder nach den Konzerten für kurze Zeit mit iTunes auf dem Rechner hören und sehen. Alternativ nutzt man halt die App.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Wer also gerne Live Musik sehen möchte, der kann gerne zuschlagen, neben den genannten Künstlern lassen sich auch Andrea Bocelli, Band Of Horses, Bastille, Bat For Lashes, Biffy Clyro, David Guetta, Deadmau5, DJ Fresh, Ed Sheeran, Elbow, Emeli Sandé, Example, Frightened Rabbit, Hadouken!, Hot Chip, Jessie J., JLS, Josh Kumra, Labrinth, Lonsdale Boys Club, Mumford & Sons, Noel Gallaghers High Flying Birds, Norah Jones, Olly Murs, Plan B, Rebecca Ferguson, The Milk, The Soundtrack Of Our Lives & Usher hören und sehen.

 

Immer wieder sonntags KW 33

19. August 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Abgefahrenes Wetter momentan, nicht wahr? Tja – was gab es denn so in der abgelaufenen Woche an Tech-Highlights? Sicherlich, dass Windows 8 im Microsoft-Technet erschienen ist und so von mir getestet werden konnte. Auch Google war fleißig, Hangouts on Air und die Filmleihe wurden in Deutschland freigeschaltet. Lange Rede, kurzer Sinn, hier die meistgelesenen Artikel der abgelaufenen Woche:

1. Windows 8: MSDN Download heute und Umfrage!
2. YouTube sperrt weiter aus, Proxy-Erweiterungen machtlos
3. Windows 8 deutsch MSDN / Technet Version veröffentlicht
4. Filme auf Google Play in Deutschland verfügbar!
5. Windows 8: ohne Seriennummer keine Installation möglich
6. Windows 8 Enterprise: finale Version als 90 Tage-Testversion
7. Microsoft stellt neuen SkyDrive vor
8. 200 MBit/s: Telekom startet mit Glasfaser
9. Google+ startet Hangouts on Air in Deutschland
10. Google mit neuem Favicon

SMS: Hacker entdeckt Sicherheitslücke beim Apple iPhone

19. August 2012 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Casi

Der Hacker Pod2g ist beim iPhone von Apple auf eine unerfreuliche Sicherheitslücke gestoßen, die unter iOS 5 als auch iOS 6 an Bord ist: Es handelt sich dabei um ein “Feature”, welches wir beispielsweise auch von E-Mails kennen. Das verwendete Protokoll ermöglicht es iPhone-Besitzern, eine reply-to-Nummer anzugeben. Ihr könnt also eine SMS von einer Nummer schicken und konfigurieren, dass die Antwort automatisch an eine andere Telefon-Nummer geht.

Problem dabei: dem Empfänger wird lediglich die reply-to-Nummer angezeigt. Wenn euch nun jemand nicht wohlgesonnen ist, kann er euch praktisch vorgaukeln, dass die SMS von einer Bank oder was auch immer kommt. Wohin dort inkludierte Links führen können, muss man hier ja sicher niemandem erklären.

Überraschung bei OnLive: Pleite, Übernahme und Massenentlassungen

18. August 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Casi

Das kommt nun mal plötzlich: OnLive wirft das Handtuch! Soll heißen, der Dienst für gestreamte Games ist pleite. Das bedeutet nicht generell das Ende für den Streaming-Dienst, denn ein eigens neu gegründetes Unternehmen übernimmt die ganze Klitsche. Das wurde auch offiziell von OnLive bestätigt, nachdem es gestern bereits erste Gerüchte gab.

Okay, “die ganze Klitsche” ist dabei zu dick aufgetragen, denn weiteren Gerüchten zufolge würde nur circa die Hälfte der Belegschaft ins neue Unternehmen überführt. Apropos Unternehmen: die neu gegründete Firma besteht aktuell nur aus einem einzigen Mitarbeiter, der schlicht begeistert von OnLive war.

Tests bei McDonalds in Frankreich: Paypal ermöglicht Bezahlen per Smartphone

18. August 2012 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Casi

Pulp Fiction-Fans wissen, was der Unterschied ist zwischen McDonalds in den Staaten und McDonalds in Paris: der Quarter Pounder mit Käse heißt in Frankreich Royal mit Käse – wegen des metrischen Systems ;) Zumindest in 30 McDonalds-Filialen in Frankreich gibt es aktuell einen weiteren Unterschied zu allen anderen Restaurants der Kette: ihr könnt dort testweise mit eurem Smartphone bezahlen, indem ihr euer Paypal-Konto nutzt!

In den teilnehmenden Filialen kann man dabei sowohl online bestellen oder per spezieller Paypal-App, das Essen erhält man dann in einer gesonderten Schlange.

Googles Motorola Mobility gegen Apple

18. August 2012 Kategorie: Android, Apple, Google, Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Google hatte sich seinerzeit ja die Firma Motorola Mobility geschnappt, wohl wissend, dass diese über ein beträchtliches Patent-Portfolio besitzt. Mit eben jenen wollte man sich und seine Partner schützen. Nun geht man aber auch mal zum Angriff über und stellt einfach mal Apple in Amerika an den Pranger. Um Patentverletzungen seitens Apple geht es, darunter auch Apples Spracherkennung Siri. Sie und noch andere Funktionen in Apples Geräten sollen demnach Motorolas Patente verletzen, was nun in den USA für den neuen Streit sorgt. Beschwerden über insgesamt sieben verletzte Patente wurden schon bei der U.S. International Trade Commission eingereicht.

Neben Siri sind zum Beispiel die Mail-Benachrichtigung, Location Reminder, und bestimmte Video- und Audiofunktionen betroffen. Sollte man damit durchkommen, dann könnte dies einen US-Importstopp von Apples Produkten wie iPad und iPhone bedeuten, die ja bekanntlich in Asien hergestellt werden. Laut Motorola möchte man diese Patentangelegenheit schnell regeln, doch Apple soll sich bis jetzt unwillig zeigen. Die beiden Kontrahenten liegen übrigens schon seit 2010 im Clinch, schon damals scheiterten Gespräche. Apple solle argumentiert haben, dass Motorola Mobility und Hersteller anderer Android-Smartphones ebenfalls Schlüsselpatente von Apple verletze. Tja – nimmt alles kein Ende. (via)



Seite 1.090 von 2.014« Erste...1.0881.0891.0901.0911.0921.093...Letzte »