Huawei: Hotspot im SD-Format

3. Oktober 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Dieses Gadget hat es in sich und würde bei Markteinführung garantiert viele Käufer finden. Huawei schraubt gerade an einem MiFi im SD-Karten-Format. Bei einem MiFi handelt es sich um einen mobilen Hotspot, an Notebooks normalerweise immer in Stickform oder als externes Gerät zu finden. Diese Basteleien könnten  mit dem UltraStick von Huawei der Vergangenheit angehören. Im SD-Kartenformat befindet sich die nötige Technik und der Platz für die Nano-SIM. Da würde ich mal Huawei raten: rockt raus das Ding, wird sich gut verkaufen!

ku-bigpic

Google Nexus 10: ASUS ist der nächste Hersteller

3. Oktober 2013 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Der wohl schlechteste Leak (im Sinne der Optik) der letzten Zeit soll ASUS als Hersteller des Nexus 10 2013 bestätigen. Das Vorjahresmodell erntete eher mehr Kritik als Lob und vom Tablet bekam ich in meinem Dunstkreis wenig bis gar nichts mit. War anscheinend nicht so gefragt, wobei ich persönlich der Meinung bin, dass 10 Zoll eh nicht so die Klasse ist, die besonders gut durch die Ladentür geht, sondern der Bereich 7 bis 8,9 Zoll.

Bildschirmfoto 2013-10-03 um 15.31.37

Nun zum schlechtesten Leak aller Zeiten. @Eveaks versorgt seine Fans bei Google+, Facebook und Twitter immer mit den aktuellsten Informationen, sodass wir ihm auch mal seinen letzten Tweet bezüglich des Herstellers des Nexus 10 abnehmen wollen. Nexus 10. Planning Group. Nicht mehr, nicht weniger – kein Bild, sondern ein bedrucktes Stück Papier. Und auch nicht neu, sondern lediglich “wahrscheinlicher”.

Fingerabdruck-Scanner für Logins kommen in Android-Geräte, aber erst 2014

3. Oktober 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple führte mit dem iPhone 5S einen Fingerabdruck-Scanner ein. Nicht als Erster, aber wohl als am besten funktionierender. Die Nutzungsmöglichkeiten sind noch sehr beschränkt, im Prinzip ersetzt der Fingerabdruck nur die Passcode-Abfrage auf dem Sperrbildschirm und er kann für Einkäufe in iTunes genutzt werden. Es kommt natürlich die Frage auf, wann man Fingerabdruck-Scanner auch in Android-Geräten vorfindet.

Satire und brachiale Gewalt: Samsung Galaxy Note 3, iPhone 5C und das iPhone 5s

3. Oktober 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Mehrere interessante Geräte befinden sich gerade auf dem Markt, sei es das Z1 von Sony, das G2 von LG, das Lumia 1020 von Nokia, das iPhone 5C, das iPhone 5s oder das Samsung Galaxy Note 3. Zu den Geräten von Apple und Samsung gibt es jetzt gerade einmal neue Videos, im konkreten Falle aber nicht vom Hersteller selber, sondern von Dritten.

Bildschirmfoto 2013-10-03 um 13.24.43

Call of Duty Bundle für Mac (in Teilen auch für PC)

3. Oktober 2013 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer schon immer einmal Call of Duty spielen wollte, sich bisher aber gescheut hat, kann mit diesem neuen Stacksocial Bundle ein paar Euro sparen. Es beinhaltet neben Call of Duty: Black Ops, Call of Duty 2 und Call of Duty 4: Modern Warfare auch die beiden Zusatzinhalte Call of Duty: Black Ops – Annihilation & Escalation Content Pack und Call of Duty: Black Ops – Rezurrection Content Pack.

redesign_COD4_screen4

1Password 4 erschienen: Passwort- und Identitätsverwaltung für OS X (plus Spartipp)

3. Oktober 2013 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Das neue 1Password ist als Version 4 heute im Mac App Store aufgeschlagen. Dass bei Mac-Benutzern sehr beliebte Tool wurde laut den Entwicklern von Grund auf neu geschrieben, Altnutzer können natürlich weiterhin die Version 3 nutzen – ist für Sparfüchse vielleicht sogar interessanter, da das Update unter Umständen kostenpflichtig ist. 1Password für OS X hat in der Version 4 eine komplett neue Oberfläche spendiert bekommen, die laut den Aussagen der Macher noch einmal vereinfacht wurde.

1password

Google kauft Flutter, Anbieter der gleichnamigen App für Gestensteuerung via Webcam

3. Oktober 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch an Flutter? Das Tool habe ich im letzten Jahr hier vorgestellt. Bei Flutter handelt es sich um eine Gestensteuerung, die mittels Webcam funktioniert. Kinect für Arme quasi. Mit Flutter konnte man zum Beispiel mit Gesten vor der Webcam iTunes oder Spotify steuern – Hand hoch heißt Pause, erneutes Hand heben startet den Track.

Bildschirmfoto 2013-10-03 um 09.30.03

Nun hat man bei Flutter bekanntgegeben, dass man von Google gekauft wurde. Hier scheint sich Google wieder einmal externes Know How zu sichern, denn auch andere Hersteller sind stark im Geschäft mit Gestensteuerung, nicht nur Microsoft mit Kinect, sondern auch Leap Motion oder diverse andere. Inwiefern Google die aufgekaufte Technologie verwenden will, ist nicht mitgeteilt worden. Aber die Gebiete sind vielfältig: Android ist denkbar, denn Anbieter wie Samsung kochen da ja auch ihr eigenes Süppchen, aber auch ChromeOS oder Google Glass könnten mit Kinect-Fähigkeiten ausgestattet werden.

Techlounge IFA Gewinnspiel: die Gewinner

3. Oktober 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Zusammen mit den Mobilegeeks haben wir auf der IFA ordentlich gerockt und auch ein kleines Gewinnspiel am Start gehabt. Knapp 37.000 Teilnahmen hatten wir auf die Preise im Gesamtwert von knapp 10.000 Euro, zu gewinnen gab es Laptops, Smartphones und einige Tablets. In Taiwan ist der Sascha nun fleißig gewesen und hat die Gewinner ausgelost – wobei das mit der von uns eingesetzten Lösung Rafflecopter einfach ist – ein Knopfdruck und der Gewinner purzelt aus der Box.

CAM00015

Wikipedia-Betreiber Wikimedia ließ monatelang Zugriff auf 37.000 Konten zu

3. Oktober 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Die Wikimedia Foundation ist eine nichtstaatliche Non-Profit-Organisation, die unter anderem das Enzyklopädieprojekt Wikipedia betreibt. Einer der wohl großartigsten Sachen im Netz. Nun teilte man eine eher unschöne Sache per Mail mit.

Wikimedia_Foundation_RGB_logo_with_text.svg

Am 1. Oktober 2013 wurde ein Fehler entdeckt, durch den geschützte Daten von ungefähr 37.000 Benutzern von Wikimedia-Projekten für die ehrenamtlichen Entwickler der Wikimedia-Labs-Infrastruktur zugänglich waren. Insbesondere betroffen waren E-Mail-Adressen, verschlüsselte Passwörter (Hashes), Sitzungstokens und das Datum des letzten Logins.

Neue Google Suche für Android rollt aus

3. Oktober 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google rollt derzeit die neue Google Suche für Android aus. Hier setzt man konsequent auf Kartenoptik, die man seinerzeit eingeführt hat. Ob man nun in der Google Suche oder in Google Now unterwegs ist, ist kaum noch zu unterscheiden, zumal Google Now im oberen Bereich der App ja eh das Suchfeld ist.

Google
Neue Google Suche für Android rollt aus
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos

Was hierzulande schade ist: das eingeführte Sprachkommando “OK Google” zum Suchen ist in Deutschland erst einmal nicht nutzbar und nur US-only. Eine weitere Neuerung betrifft prominente Personen, diese bekommen in den Suchergebnissen eine Schaltfläche zum Abonnieren. Ändert sich etwas in deren Lebenslauf, dann könnte man zum Beispiel eine Google Now-Karte angezeigt bekommen, die über diese Änderung informiert. Was Google in der Google Suche noch so vorstellen wird, das hat man bereits erraten.



Seite 1.090 von 2.574« Erste...1.0881.0891.0901.0911.0921.093...Letzte »