Umfrage: Welches der hier genannten Smartphones würdest du wählen?

18. März 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Mal eine kleine Umfrage zum Wochenstart, weil mich eure Sicht wieder interessiert. Wir haben mittlerweile wieder einiges an Auswahl, wenn es um Flaggschiffe diverser Smartphone-Hersteller geht. Alles mehr oder weniger aktuelle Modelle mit jeder Menge Leistung für kommende Aufgaben.

Smartphones

Ich habe die meiner Meinung nach wichtigsten Smartphones im High End-Bereich einmal kurz technisch in der Übersicht angerissen und frage euch, welches der Geräte eurer Favorit ist. Welches Gerät würdet ihr wählen, wenn der Anschaffungspreis keine Rolle spielen würde? Unten findet ihr die Umfrage, alternativ könnt ihr natürlich noch ergänzende Kommentare verfassen.

Prime Guide: TV-Programmzeitschrift mit Erinnerungsfunktion für Android

18. März 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Ich hatte hier in der Vergangenheit schon einige Programme vorgestellt, die das TV-Programm unter Android anzeigen. Ich persönlich brauche nicht viel: definierbare Sender, Erinnerungsfunktion – vielleicht noch eine kurze Info über die Sendung. Prime Guide ist derzeit die App, die mir am besten gefällt, da sie wirklich performant und ohne Geruckel läuft. Die eben angesprochenen Mindestanforderungen erfüllt die App mit dem minimalistischem Design aber locker.

Prime Time

Google Keep: Plant Google einen Notizdienst?

17. März 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Codes und Symbole in Googles Quelltext lassen die Vermutung aufkeimen, dass Google einen Dienst für Notizen plant. Kurioserweise hatte man mit Google Notebook bis 2009 einen Dienst, der dafür gemacht wurde – das Projekt wurde allerdings eingestellt. Keep könnte – so die Vermutung – ein Notizdienst sein, der seine Daten direkt mit dem Google Drive abgleicht, quasi wie Scratchpad.

googlelogo

Vielleicht plant Google nicht nur einen Notizdienst im Stile von Evernote oder OneNote, sondern eine Art Pocket – Notizen speichern und Inhalte später lesen. Ist natürlich nur alles eine Vermutung auf den basierenden Codes. Erste Infos zu Keep gab es ja schon Ende 2012. Bin gespannt, was Google plant, hatte man mit dem Google Notebook und den Google Bookmarks schon funktionierende Lösungen für diese Probleme zur Hand. (via)

Tierheimhelden: Startup will Tierheime und Tiersuchende besser vernetzen

17. März 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Kurzer Hinweis auf das nicht kommerzielle Startup (social Entrepreneurship), welches gestern in eine offene Beta gestartet ist: Tierheimhelden. Noch ist wenig los, doch ich drücke dem Projekt die Daumen. Kurzform: was macht Tierheimhelden? Tiere vermitteln, beziehungsweise Tiere aus Tierheimen vorstellen. Ich persönlich bin ja der Meinung, dass bei der Anschaffung eines Tieres immer der este Gang in das Tierheim sein sollte. Dort warten jede Menge der tierischen Freunde, die ein neues Zuhause suchen.

Tierheimhelden

Hier setzt Tierheimhelden an: das Projekt agiert nicht lokal, sondern lässt eine Suche national zu. So kann man Hund, Katze und Kleintiere filtern und vielleicht den nächsten Begleiter finden. Seit der ersten Stunde ist das Tierheim Nürnberg an der Entwicklung beteiligt danach hat man
 Schritt für Schritt den Kreis der testenden Tierheime erweitert. Über zehn Tierheime, unter anderem München, Jena, Mönchengladbach, Ludwigshafen 
und Würzburg sind mittlerweile dabei.

Windows Phone 8: Interaktive Web-Demo

17. März 2013 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Windows Phone hat bisher bei vielen nicht unbedingt den besten Stand. Die Gründe sind sicherlich vielfältiger Natur und Microsoft versucht derzeit viel, damit sich mehr für ihr System begeistern. Da längst nicht jeder im Bekanntenkreis ein Windows Phone vorfindet, um sich die Funktionen einmal vorzuführen, hat Microsoft eine interaktive Web-Demo geschaltet, bei der man das System ganz einfach im Browser austesten kann, um einen ersten Eindruck zu bekommen.

Windows Phone 8 Web-Demo

Dabei kann man sich zunächst Schritt für Schritt durch den integrierten Assistenten lotsen lassen und bekommt gezeigt, wie man Anwendungen auf den Startbildschirm legt, die Live-Kacheln in der Größe anpasst und das Design an seine persönlichen Wünsche anpasst. Zudem könnt ihr euch die einzelnen Apps einmal kurz anschauen, wie Kalender, Nachrichten, Galerie oder auch die neue Kinderecke, die erst in Windows Phone 8 Einzug erhielt. Die Demo läuft auf den gängigen Webbrowsern, auch auf den mobilen, damit ihr Windows Phone auch auf Android oder iOS einfach einmal austesten könnt. [via]

Google Quick Scroll: Texte in Suchergebnissen schneller finden

17. März 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Normalerweise ist die Google Suche sehr gut und zeigt einem passende Treffer zu den eingegebenen Suchbegriffen an. Ab und an landet man allerdings auf Webseiten, die sich eher allgemein mit einem Thema beschäftigen und von denen nur ein sehr geringer Teil interessant ist. Sucht man jetzt lediglich nach einer kurzen Textstelle in einem langen Artikel, kann man natürlich einfach die Suchfunktion des Browser (Strg + F) nutzen und gelangt zu den passenden Einträgen. Oder man nutzt die Erweiterung von Google namens Google Quick Scroll für Chrome.

Google Quick Scroll

Nachdem ihr auf ein Google Suchergebnis geklickt habt, bekommt ihr unter Umständen an der rechten unteren Ecke den passenden Suchtext angezeigt, der für eure Suchanfrage relevant ist. Mit einem einfachen Klick gelangt ihr an die entsprechende Stelle und der Text wird zusätzlich hervorgehoben. Google versucht diese nur dezent einzusetzen und anzuzeigen, wenn ihr voraussichtlich davon profitieren würdet. Eine Suche mit nur einem Wort, z.B. über eine Person oder einen Ort in einem Wikipedia-Artikel, aktiviert die Erweiterung nicht, da ihr sonst zu viele Treffer zurückbekommt.

Feedly: so klappt der Umstieg auf den alternativen Feedreader

17. März 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der 1. Juli 2013 ist der Stichtag: der Google Reader stellt seinen Dienst ein. Zeit in Panik zu verfallen? Nein, natürlich nicht. Bis dahin werden noch einige Dienste aufploppen, die um die Gunst der Nutzer buhlen. Doch ein unüberlegter Wechsel muss nicht sein.

Feedly

Viele Dienste werden natürlich nicht die Kapazität haben, um den Ansturm gerecht zu werden. Viele werden den schnellen Dollar wittern und hoffnungslos scheitern. Für euch heißt das: den Markt der Feedreader sondieren,  selber abwägen und bloß keine kostbare Zeit verschwenden.

Immer wieder sonntags KW 11

17. März 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Home sweet Home. Endlich wieder zuhause. New York ist zwar schön und spannend, aber auch laut und hektisch. Samsung hat das Galaxy S4 vorgestellt. Spannendes Gerät mit Modellpflege, haptisch besser als das Samsung Galaxy S3 und wenn die Software hält, was sie verspricht, dann werden einige Menschen eine für sich eierlegende Wollmilchsau vorfinden. So erschafft sich jeder sein eigenes Ökosystem, Google, Apple oder Samsung.

481253_10151510803844015_948221696_n

Feedly: 500.000 neue Benutzer und wöchentlich neue Funktionen

17. März 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Obwohl der Google Reader erst zum 1. Juli eingestellt wird, wandern die Benutzer fleißig auf der Suche nach Alternativen umher. Ich behaupte: RSS ist definitiv nicht tot, sondern eine von Millionen Menschen genutzte Möglichkeit, News zu konsumieren. Viele schicken sich jetzt an, mal eben einen Dienst aus dem Boden zu stampfen, der ähnliche Funktionen und vor allem die Kapazität bietet.

Feedly

Dürfte schwierig werden, die Masse der Benutzer einfach so zu packen. Besonders beliebt scheint Feedly. Schon zig Jahre am Markt und nun gab man bekannt, dass man innerhalb von 48 Stunden insgesamt 500.000 neue Benutzer begrüßen durfte. Die neuen Prioritäten von Feedly? Den Service stabil halten, auf die Benutzer hören und wöchentlich mit neuen Funktionen aufwarten. Ich drücke mal die Daumen!

Social Media Image Maker: Bildanpassung für alle Netzwerke

16. März 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Zig Netzwerke versuchen uns dieser Tage die Zeit zu stehlen. Der eine ist bei Facebook, der andere bei Google+ – und wiederum andere tummeln sich bei YouTube oder Instagram. Jeder, der im Netzwerk seiner Wahl etwas aktiver ist, der macht es sich kuschelig – richtet sein Profil halbwegs ansehnlich ein. Die einzelnen Netzwerke warten allerdings mit vielen verschiedenen Möglichkeiten auf, das eigene Profil anzupassen. Hier und da gibt es dann verschiedene Abmessungen der Bilder, die beachtet werden sollten. Einen Assistenten bringt der Social Media Image Maker mit.

Social Media Image Maker



Seite 1.089 von 2.259« Erste...1.0871.0881.0891.0901.0911.092...Letzte »