Falcon Pro bekommt Update auf Version 1.6

17. Januar 2013 Kategorie: Android, Mobile, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Gestern Abend gab es wieder mal ein weiteres Update für den, meiner Meinung nach, besten Twitter Client für Android: Falcon Pro. Dieser liegt jetzt in der Version 1.6 vor und bringt einige sinnvolle Neuerungen mit.

Falcon ProNeu hinzugekommen ist folgendes:

  • die Möglichkeit Benutzer anzupinnen, in dem man einfach zur rechten Seite wischt
  • Bestimmte Wörter in den Einstellungen filtern
  • Neues Design für die Benutzerprofile
  • Neuer Bildbetrachter
  • DM-Nachrichten haben jetzt auch eine integrierte Benutzersuche
  • Listen können erstellt werden
  • Unterstützung weiterer Bilder-Dienste, u.a. TwitPic und YFrog

RSS-Feeds, wie zum Beispiel Blog-Beiträge, automatisiert zu Google+ bringen

17. Januar 2013 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

RSS-Feeds, wie zum Beispiel Blog-Beiträge, kann man relativ einfach auf die eigene Facebook-Seite oder in das eigene Twitter-Profil bringen. Diese Funktion beherrscht zum Beispiel das Jetpack-Plugin von WordPress. Wer nicht auf WordPress setzt, der kann auch Dlvr.it nutzen, einen Dienst den ich auch hier schon einmal im Blog vorgestellt habe. Dabei werden RSS-Feeds abgeholt und dann via Facebook und / oder Twitter geteilt. Nur bei Google+ geht dies bislang nicht wirklich, die Jungs haben noch kein API dafür freigegeben.

Hootsuite3

Dlvr.it hat einen Weg gefunden, Beiträge automatisiert auf Google+ zu teilen, verlangt dafür aber auch die Premiummitgliedschaft, die man sich mit 10 Dollar pro Monat vergolden lässt. Es geht aber auch kostenlos. Das Zauberwort heißt Hootsuite, den Dienst hatte ich ja bereits vorgestellt. Mit Hootsuite ist es möglich, Twitter, Facebook und Google+ im Auge zu behalten, beziehungsweise alle Kanäle mit den gleichen Informationen zu füllen. Ein Status-Update to rule them all.

Outbank 2 für iOS und OS X veröffentlicht

17. Januar 2013 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Stöger IT hat mitgeteilt, dass nun das Banking-Programm Outbank 2 sowohl für iOS, als auch für Mac OS X im App Store zu finden ist. Outbank 2 ist mittlerweile zur Universal-App mutiert, eine App langt also für iPad und iPhone. Neu ist unter anderem die verschlüsselte Synchronisation via iCloud unter den verschiedenen Installationen und die Möglichkeit,Rechnungen per Foto-Überweisung oder Bezahl-Code überweisen.

OutBank2iOS-590x460

Während Besitzer der Mac OS X-Version das Update kostenlos bekommen, müssen iOS-Benutzer bei Interesse die neue Version käuflich erwerben. 1.79 Euro werden für die Banking-App fällig. Wer die Mac OS X-Variante erwerben möchte: diese kostet derzeit 7.99 Euro, wird dann später (ab dem 31.01. 2013) für 18.99 Euro verkauft.

Google+: Community-Beiträge im Profil zu- / abschaltbar

17. Januar 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Die kurze Google+-News. Google+ hat bekanntlich mittlerweile Communitys, in denen man sich unter Umständen thematisch austauschen kann. Standardmäßig werden Postings in Communitys auf eurer Profilseite angezeigt, sofern ihr den entsprechenden Punkt, der ganz frisch ist, nicht deaktiviert. Zu finden ist der Punkt in euren Google+-Einstellungen im Bereich der Communitys.

CommunitysEure Beiträge in privaten Communitys sind übrigens nicht standardmäßig sichtbar, sondern nur für Menschen, die sich auch in den Communitys rumtreiben. (Danke Heiko!)

Temple Run 2 erschienen: kostenloser Endlos-Runner

17. Januar 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

So Freunde des gepflegten Endlos-Spiels, ihr dürft wieder eure Zeit verbrennen. Nach über 170 Millionen Downloads des ersten Teils darf man Temple Run wohl als sehr erfolgreich titulieren. Das kostenlose Casual Game erinnert an Klassiker wie Canabalt. Man läuft in Indiana Jones-Manier durch verschiedene Szenarien und muss eigentlich nicht viel tun. Über Baumstämme springen, Klippen überwinden und unter Feuersperren durchrutschen. Ab und an mal links oder rechts laufen.

Dem zweiten Teil hat man erst einmal frische Grafiken verpasst, die im ersten Teil ja noch sehr angestaubt wirkten, ebenfalls sind neue Powerups und Hindernisse dazu gekommen, Temple Run 2 ist ein Spiel, welches für das Totschlagen von Zeit prädestiniert ist – definitiver Downloadtipp!

Facebook Messenger macht kostenlose Sprachanrufe möglich

17. Januar 2013 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Als Facebook letztens bei einer Veranstaltung lediglich die Graph Search vorstellte, waren viele enttäuscht. Wo war denn nun das Facebook Phone geblieben? Ich verrate es euch: wir haben es doch schon alle längst. Facebook braucht kein eigenes Smartphone, ebenso wenig wie WhatsApp.

Facebook-Daumen-hoch

Facebook hat Software die auf den gängigen Geräten läuft und man hat einen Messenger, der die nahtlose Kommunikation zwischen Facebooks Mitgliedern ermöglicht. Facebooks Problem: obwohl die Features des Kommunizierens mit WhatsApp übereinstimmen, nutzen die Leute eher WhatsApp als den Facebook Messenger.

Chromebox: Samsung mit Core i5 und Acer testet

17. Januar 2013 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Die Samsung Chromebox hat still und heimlich ein Update erfahren. Hatte man bislang einen Intel Celeron B840 verbaut, kommt zukünftig ein stärkerer Prozessor zum Einsatz,  hier wird man weiterhin auf bewährte Intel-Technik setzen, zukünftig wird der mobile Core i5-2450M seine Arbeit in der Chromebox verrichten. Weiterhin bleiben aber die Spezifikationen identisch: 16 GB SSD, 4 GB RAM, lediglich das Gehäuse wurde mittlerweile aktualisiert.

Chromebox_1-590x380Die verbaute Hardware dürfte die neue Chromebox nicht zum Überflieger machen, dennoch war es richtig, das CPU-Upgrade in Zeiten von HD-Videos und Browser-Gaming einzuführen. Weiterhin in der Box mit Chrome OS:  4 GB RAM, 16 GB SSD, 2W Mono-Speaker, WLAN nach 802.11 a/b/g/n, 2x Display Port, DVI, LAN, Sound-out 6x USB 2.0 und Bluetooth 3.0.

Retter in der Not: Juice Pack Powerstation Duo von mophie

17. Januar 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Bevor ich das vergesse: ich wollte euch noch ein Gadget vorstellen, welches mir auf der CES in Las Vegas gute Dienste geleistet hat. Ich bin da ja oft unterwegs gewesen und Steckdosen und vor allem Zeit zum Aufladen meiner Geräte fehlten. Retter in der Not war das Juice Pack Powerstation Duo von mophie. Die Firma stellt hochwertige Akkus her, damit den Smartphones und Tablets der Welt nicht der Saft ausgeht.

Mophie Juice Pack

200 Gramm wiegt der Lithium Ionen-Akku und er kommt mit einer satten Kapazität von 6000 mAh daher. In der Juice Pack Powerstation Duo sind zwei Anschlüsse für Geräte enthalten, dabei verfügt das Pack über ein 2.1 A-Schnellladesystem.

AirDroid 2 Beta jetzt für alle verfügbar

16. Januar 2013 Kategorie: Android, Internet, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Ende Dezember versendeten die Entwickler von AirDroid erste Einladungen, um die neueste Version 2 ihrer Fernzugriffs-App auszuprobieren. Leider war dies auf einen begrenzten Teilnehmerkreis beschränkt. Jetzt ist es aber möglich, dass jeder von euch die neue Version antesten kann, einfach über diesen Downloadlink die APK installieren.

Die neuen Funktionen haben wir hier euch bereits hier vorgestellt. Neuerungen waren unter anderem die zusätzliche Nutzung auch über eine mobile Datenverbindung, statt nur über WLAN, die mögliche Fernwartung eures Gerätes mit Ortungsmöglichkeiten, sowie den Zugriff auf die Kamera eures Smartphones. Ich verwende die Beta jetzt den gesamten Zeitraum und sie lief bei mir sehr stabil. Einzig die Ortung des Telefons klappte nicht immer. [via]

Pocket Lists: ToDo-App mit Google Tasks-Synchronisation, OCR & mehr für iPad und iPhone

16. Januar 2013 Kategorie: Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Tools zum Erledigen von Dingen habe ich hier in den letzten Jahren ohne Ende vorgestellt, ich habe so ziemlich alles ausprobiert. Producteev, Wunderlist, Any.Do, Todo.ly, Astrid, Clear und wahrscheinlich noch viele mehr. Und jetzt stelle ich noch Tool vor, welches dadurch glänzt, dass es momentan kostenlos ist und sich zudem mit den Google Tasks synchronisiert – Googles ungeliebtes Kind in Sachen Diensten.

Pocket-Lists

Pocket Lists für iOS hat erst einmal eine Synchronisationsmöglichkeit mit Apples interner Erinnerungs-App und ist daher für Leute interessant, die Erinnerungen nicht nur auf dem iPhone wollen, sondern vielleicht auch innerhalb der Google Tasks. Auch ist ein Abgleich mit dem Kalender und Toodledo möglich.



Seite 1.089 von 2.188« Erste...1.0871.0881.0891.0901.0911.092...Letzte »