Google mit offizieller Fußball Community

16. Juli 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Google will die Fußball-Begeisterten wohl etwas mehr an das eigene Netzwerk Google+ anbinden. Zu diesem Zweck hat man heute eine Fußball Community ins Leben gerufen, beziehungsweise öffentlich gemacht, in der es in der kommenden Saison einige Aktionen geben soll. So heißt es: “Wir haben diese Saison einige große Aktionen für euch geplant und möchten heute den ersten kleinen Schritt in eine fantastische Saison machen:

gplusfussek

Ab sofort könnt ihr euch in der offiziellen Fußball-Community mit anderen Fans austauschen, fachsimpeln und gerne auch frötzeln. Jeder Fan ist willkommen, ganz egal, für welches Team euer Herz schlägt.” Wer keinen Stress damit hat, gefühlte 100 Nachrichten pro Tag von irgendwelchen Fußball-Freaks zu bekommen, der darf sicherlich mal reinschauen. Ich bleibe mal draußen, das Thema Fußball wird ja von manchen fast religiös behandelt und solche Menschen sind mir zu anstrengend. Und wer wird denn nun eigentlich Meister?

Google Street View: Den Eiffelturm besteigen und die Aussicht genießen

16. Juli 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Street View eignet sich ja schon lange nicht nur zum Betrachten von Straßenzügen. Der neueste Streich ist ein Special zum Eiffelturm, den man nicht nur virtuell besteigen kann, sondern gleich auch noch etwas über seine Geschichte erfährt. Hierzu stehen zahlreiche Bilder, Skizzen und Videos zur Verfügung.

streetvieweiffelturm
Den Ausblick vom Eiffelturm selbst kann man von drei verschiedenen Ebenen aus genießen. Das Erklimmen der 1.710 Stufen kann man sich also ersparen, Höhenangst sollte auch kein Problem sein. Auf der Webseite des Google Cultural Institutes bekommt Ihr sogar eine ganze Führung über die Entstehung des Eiffelturms geboten. Sowohl die historischen Dokumente, als auch die Aussicht auf Google Street View sind sehr interessant. Natürlich ist ein echter Besuch des französischen Markenzeichens aber dennoch eine Reise wert.

Microsoft zeigt Surface-Teststrecke

16. Juli 2013 Kategorie: Hardware, Windows, geschrieben von: caschy

Mit einem Video gibt Microsoft Einblicke in die Tests, die man dem Surface angedeihen lässt. Hier geht es um diverse Testeinblicke, die diverse Hersteller ja ganz gerne geben. Falltests, generelle Strapazen und vieles mehr. Microsoft und andere Hersteller versuchen bekanntlich, in wenigen Wochen Stresstest Situationen nachzubilden, die beim normalen Benutzer in einer Nutzungszeit von vier bis fünf Jahren auftreten (können).

Bildschirmfoto 2013-07-16 um 14.53.40

Apple stellt Logic Pro X vor

16. Juli 2013 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple hat heute Logic Pro X vorgestellt, die laut Apple “bisher fortschrittlichste Version von Logic Pro” mit einem neuem Interface und  neuen Kreativ-Werkzeugen für Musiker und einer erweiterten Sammlung an Instrumenten und Effekten.

logicprox

Logic Pro X beinhaltet Drummer, eine neue Funktion die einen virtuellen Session Player bietet, der automatisch Songs des Nutzers mit einer breiten Vielfalt an Schlagzeug-Stilen begleitet, und Flex Pitch, das integrierte Tonhöhenbearbeitung für Audioaufnahmen bietet. Apple hat außerdem Logic Remote vorgestellt, eine neue Möglichkeit Logic Pro X vom iPad aus abzuspielen und zu bedienen, was Musikern die Flexibilität eröffnen soll, ihre Musik von überall aus im Raum zu erstellen und abzumischen.

Apples TV Service soll Werbung gegen Bezahlung überspringen lassen können

16. Juli 2013 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple und das Fernsehen, eine lange Geschichte. Wie jedes Jahr gibt es auch 2013 wieder Spekulationen über Apple Bemühungen ins TV Geschäft einzusteigen. Allerdings nicht mehr ganz so spekulativ und auch gar nicht mal so weltfremd. Ein Apple TV Service, der in eine Set-Top-Box integriert ist, soll es Nutzern ermöglichen, Werbung zu überspringen. Gegen Bezahlung versteht sich.

apple_tv_favorite_tv_shows-500x336
So ein System soll Apple schon einmal 2012 vorgeschlagen haben und ist damit auf große Ablehnung seitens der Broadcaster gestoßen. Apple soll dieses Feature nun als Premium-Service vorbereiten. Es könnte also durchaus sein, dass Apple demnächst mit einer aufgebohrten Apple TV-Box kommt. Voraussetzung für einen solchen Service wäre jedoch die Einigung mit Kabelanbietern und Sendeanstalten. Würdet Ihr eine Summe X ausgeben, um von Werbung im TV verschont zu bleiben?

Apple selbst gibt sich, wie gewohnt, sehr bedeckt. Auf die Frage von Reportern beim Treffen in Sun Valley, ob man sich mit Kabel-Anbietern unterhält, gab es ein einfaches “There are cable companies here?” als Antwort.

Yahoo: Inaktive Nutzernamen werden nun neu vergeben

16. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Yahoo kündigte vor einiger Zeit an, dass man nicht genutzte Nutzernamen neu vergeben wolle. Hierbei wollte man inaktive Accounts löschen und die Namen wieder zur freien Verfügung stellen. Dieser Prozess ist nun gestartet. Im Vorfeld gab es große Kritik, da eine vielleicht inaktive Adresse an neue Nutzer vergeben werden könnte und so unter Umständen E-Mails an jemanden gelangen, der nicht als Empfänger beabsichtigt ist.

Yahoo

In einer aktuellen Information versucht Yahoo aber aufzuklären. Besitzer einer neu vergebenen Adresse sollen keinen Zugang zu persönlichen Informationen des Vorbesitzers erhalten. Zur Verifizierung des Accounts will man deshalb eine datumsbezogene Kennzeichnung in E-Mails einführen. Laut Yahoo werden nur Accounts freigemacht, die seit 12 Monaten inaktiv waren, eine kleine Prozentzahl, wie man mitteilt.

Nokia Lumia 1020: Im September in Deutschland, kostet um 699 Euro

16. Juli 2013 Kategorie: Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Das Nokia Lumia 1020 wird spätestens im September 2013 in Deutschland aufschlagen. Ich habe diverse Mobilfunkanbieter angeschrieben, die mir diesen Termin nannten. In den USA ist das Nokia Lumia 1020 bereits seit heute bei AT&T vorbestellbar und soll dort ab dem 23. Juli ausgeliefert werden.

Nokia-Lumia-1020

Das Gerät kostet ohne Vertrag in den USA 659 Dollar, wird nach meinen jetzigen Informationen hierzulande 699 Euro ohne Vertrag kosten. O2 und Vodafone werden das Nokia Lumia 1020 anscheinend ziemlich zeitgleich anbieten, lediglich die Deutsche Telekom konnte noch kein konkretes Datum nennen. Videos und technische Infos zum Nokia Lumia 1020 und dem Zubehör bekommt ihr unter anderem hier und hier.

Friedrich kündigt neue Informationen zur NSA an

16. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Innenminister Friedrich hat sich bereits öffentlich zu seiner USA-Reise, die vor allem den Zweck hatte über den NSA-Skandal zu sprechen, geäußert. Auch Bundeskanzlerin Merkel hat ein längeres Statement zum Sachverhalt von sich gegeben. Friedrich, der bisher im typischen Politiker-Stil ausgedrückt hat, will aber auch tatsächlich neue Informationen zur NSA aus Amerika mitgebracht haben. Diese werden dem Parlamentarischen Kontrollgremium vorgelegt.

Bildschirmfoto 2013-07-16 um 11.07.27

Das Parlamentarische Kontrollgremium ist auch mit Vertretern der Opposition besetzt. Sowohl Hans-Christian Ströbele, als auch Thomas Oppermann (im Bild) haben natürlich einige Fragen, nicht nur an den Innenminister, sondern auch an die Kanzlerin. Es soll geklärt werden, ob sich Friedrich auch tatsächlich um ein Ende des Datenausspähens bemüht hat. Außerdem soll die Bundesregierung mitteilen, in wie weit diese tatsächlich von den Maßnahmen der NSA gewusst hat, wie der strafrechtliche Stand ist und welche Schritte als nächstes vorgenommen werden.

Urlaubsgrüße werden langsam digitaler

16. Juli 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Was macht eigentlich die gute alte Postkarte aus dem Urlaub an die liebe Verwandschaft oder Freunde? Auch sie sieht sich dem Druck des Internets ausgesetzt, statt eine Postkarte auf eine tage- oder wochenlange Reise zu schicken, greifen Urlauber auch zum digitalen Urlaubsgruß. Doch regiert hier mitnichten das gesharte Bild via sozialer Netzwerke.

urlaubsgrüße_2013

Immer noch in: Anruf und SMS. Rund zwei Drittel (62 Prozent) der Urlauber wollen Freunde und Verwandte in diesen Sommerferien mit einem Anruf, einer SMS oder über das Internet vom Reiseziel aus grüßen. Bei den Jüngeren von 14 bis 29 Jahren sind es sogar rund drei Viertel (73 Prozent). Das hat eine repräsentative Befragung von BITKOM ergeben.

Google Play Guthabenkarten: in Deutschland nur nutzbar, wenn deutsche Adresse vorhanden ist

16. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Kleine Info für euch, die einige Leser dieses Blogs sicherlich betreffen wird. Hat man ein Nexus 7-Tablet damals aus England erworben und das mitgelieferte Guthaben genutzt oder vielleicht im Ausland gewohnt und Google Play-Guthaben mit einer Auslandsadresse erworben, dann sieht es unter Umständen nicht gut aus mit den Google Play Guthabenkarten in Deutschland.

Google_Wallet

 

Denn sobald man im Ausland Guthaben genutzt hat und vielleicht eine Auslandsadresse in Google Wallet hinterlegt hat, dann ist diese bis ans Ende aller Tage festgelegt.



Seite 1.088 von 2.437« Erste...1.0861.0871.0881.0891.0901.091...Letzte »