NEC präsentiert Dual-Screen-Smartphone

24. Januar 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Der japanische Mobilfunkbetreiber NTT Docomo präsentierte kürzlich ein neues Android-Smartphone Medias W N-05E, welches etwas verschieden zu den sonstigen Smartphones ist. Es besitzt nämlich zwei Bildschirme. Wenn das Gerät zugeklappt ist, habt ihr ein gewöhnliches 4,3 Zoll großes Smartphone, welches mit eher schwachen  960x540Pixel auflöst. Klappt man das Gerät aber auseinander, hat man plötzlich 2 Bildschirme die sich zu einem großen zusammensetzen.

nec_medias_wn-05E

Anschließend hat man dann plötzlich ein 5,6 Zoll großes Display, welches eine Auflösung von 1920×1080 besitzt und sich schon eher sehen lassen kann. Technisch ist das Gerät auch ansonsten recht ordentlich ausgestattet.

So hat es unter anderem einen Dual-Core-Prozessor Snapdragon S4 Pro von Qualcomm, einen 1 GB großen Arbeitsspeicher, 16 GB interne Speicherkapazität, eine 8-Megapixel-Kamera, sowie einen 2.100 mAh starken Akku und LTE-Unterstützung.

Twitter stellt Video-App Vine vor

24. Januar 2013 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Twitter hatte seinerzeit den Dienst Vine gekauft. Vine stand für das Einstellen kurzer Videoclips in das Internet. Heute dann gab man den Start bekannt. Vine bedeutet für euch, dass ihr lässig kurze Videos erstellen und teilen könnt. Diese Videos sind 6 Sekunden oder weniger lang, die entsprechende App ist erst einmal nur für iOS zu haben und es dürfte nicht verwunderlich sein, dass geteilte Videos direkt via Twitter eingebunden werden können.

Apple: bunte iPhones und ein Schuh-Zustand-Erkennungs-Patent

24. Januar 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Gleich zwei Fliegen mit einer Klatsche kann ich mit diesem Beitrag erledigen. Ich hatte mich heute morgen noch mit jemandem unterhalten, der ebenfalls in der Welt der Technik zuhause ist. Wir sprachen über Samsung und Apple. Fakt ist: beide Firmen geben Gas und bei Apple sind die Erwartungen erfahrungsgemäß hoch. Ob da nun irgendwann mal ein Fingerabdruckleser unter dem Home-Button eingebaut wird, das wissen wir heute natürlich noch nicht.

iphone6-iphone5s-couleurs

Auch weiss ich nicht, ob es mal bunte iPhones geben wird. Ganz ehrlich? Ich hoffe es aber. Der aktuelle iPod touch ist auch in vielen Farben zu haben – und so müsste das nächste iPhone auch sein! Hier im Blog habe ich euch mal ein paar Studien eingebunden, wie so ein zukünftiges und vor allem buntes Apple iPhone aussehen könnte. Ich würde ja sicherlich zu einem gelben greifen – sofern es dies geben würde. Die Problematik hier ist natürlich: die Technik bekommen die Hersteller schon recht gut klein und dünn hin – allerdings sieht das beim Akku anders aus.

Telekom verschiebt Start von Joyn

24. Januar 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Kennt ihr diese Zeitungen, in denen es auf der letzten Seite die Kategorie “Was macht eigentlich….?” gibt? Diese Zeitung schlage ich jetzt einfach mal auf. Was macht eigentlich Joyn? Habt ihr diesen Messenger noch auf dem Schirm? Nö? Ich hole euch ins Boot: Telekom, Vodafone und O2 haben sich hingesetzt und wollten einen sicheren Messenger entwickeln – quasi als Alternative zu WhatsApp und Co. In vielen Verträgen sollte die Nutzung kostenlos sein, andere hätten dann pro Nachricht zahlen müssen. Man muss ja die weniger verschickten SMS irgendwie kompensieren, beziehungsweise einen Mehrwert anbieten.

joyn

Samsung Galaxy Note 8.0 in freier Wildbahn

24. Januar 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

In fast einem Monat geht es mal wieder nach Barcelona, dort findet nämlich der Mobile World Congress statt. Auf diesem wird auch eine Vorstellung von Samsungs neuem Tablet erwartet. Dieses scheint jetzt schon in der Öffentlichkeit gesichtet worden zu sein, alternativ war da ein ganz guter Photoshopper am Werk. Anscheinend ist da einer mit einem Vorabgerät in Italien unterwegs gewesen und ist fotografiert worden. Ob es sich tatsächlich um das Samsung Galaxy Note 8.0 handelt, werden wir bald sehen. Neben der reinen Optik zählen natürlich die Innereien und letzten Endes auch das Anpackgefühl und der Preis.

Der Firefox bekommt eine neue Optik

24. Januar 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von: caschy

Der Browser Firefox wird eine Frischzellenkur in Sachen Optik bekommen. Bereits jetzt sind die Arbeiten in Gange und wenn alles fertig ist, dann könnte dies durchaus so aussehen, wie in den Mockups, die ich hier im Blog habe. Konkret geht es um das Menü im Firefox und die Anpassungen, die man im Browser vornehmen kann.

800px-PanelMenu-i0_-Menu

Im ersten Bild seht ihr einmal das überarbeitete Menü, welches sich hinter einer doch schon Chrome-ähnlichen Optik verbirgt. Im Gegensatz zu Chrome sind relevante Dinge wie das Öffnen eines neuen Fensters oder der Private Modus durch die Verwendung eines größeren Icons stärker in den Vordergrund gebraucht worden.

Carbon: Backup-App für Android nimmt konkrete Formen an

24. Januar 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

Ich hatte euch ja schon vor ein paar Tagen über Carbon informiert. Hinter Carbon stehen die Clockwork-Macher und sie versuchen eine Lücke zu stopfen, die Google bei Android bislang gelassen hat: eine bequeme Backup-Funktion für das Gerät. Das bekommt Apple super hin, bei Android sieht es da eher mau aus. Carbon soll in die Bresche springen, befindet sich allerdings noch in einer frühen Phase.

Carbon

Zum Zeitpunkt meines ersten Beitrages war Carbon nur für Benutzer mit Root-Rechten auf ihrem Smartphone nutzbar, nun wurde auch an die normalen Benutzer gedacht. Diese müssen zu einer Desktop-Applikation für Windows greifen und ihr Gerät mit dem Smartphone koppeln. Dann funktioniert der Backup-Vorgang in diverse Cloudspeicherdienste. Die App soll später als kostenlose Version erscheinen, diverse Funktionen werden allerdings den Premium-Nutzern vorbehalten bleiben, hiermit ist sicherlich die Auswahl der Cloudspeicher ein Kriterium.

Google bekommt eine neue Bildersuche

24. Januar 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google hat bekannt gegeben, dass man mit dem Ausrollen einer neuen Bildersuche beginnen werde. Die Änderungen wurden laut Google auf dem Feedback der Webmaster und Nutzer durchgeführt, so soll zum Beispiel die schnelle Navigation per Tastatur möglich sein. Wie ihr dem Screenshot entnehmen könnt, wird jetzt direkt mittig das Bild in größerer Form inklusive etwaiger Metadaten angezeigt.

faster-search

Interessant ist sicherlich die folgende Tatsache: es gibt ja Menschen, die ihre Seiten und Blogs auf Bilder optimieren. Bislang war es so, dass bei Aufruf des Bildes auch immer die Seite mit aufgerufen wurde und so dem Webmaster einen Besuch bescherte. Die Zeiten sind vorbei – die Seite wird nicht mehr geladen. Dürfte bei einigen Seiten sicherlich für fallende Impressionen sorgen. Google argumentiert, dass man ja nun die Domains mit ihren Links noch mehr in den Fokus gerückt habe und Tests ergeben hätten, dass die Menschen die Originalseite noch häufiger besuchen. (via)

OpenSignal 2 für Android erschienen

24. Januar 2013 Kategorie: Android, Internet, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Wenn es um das Thema (mobile) Netzwerkverbindungen geht, ist OpenSignal ein interessantes Diagnose-Tool, um mögliche Verbindungsprobleme zu entdecken und allgemeine Statusinformationen einzusehen. Auf der offiziellen Webseite tragen Mitglieder Daten über die Qualität unserer Mobilfunkprovider weltweit zusammen.

Dort könnt ihr dann für jede Stadt einsehen, wie gut bzw. schlecht EDGE, UMTS oder LTE jeweils ausgebaut sind. Um diese Daten besser aufzubereiten, gibt es seit einiger Zeit eine Android-App, die zudem einige nützliche Funktionen besitzt und ganz aktuell in Version 2 zum Download bereit steht.

opensignal 2Nachdem die App installiert ist, gelangt ihr zunächst ins Dashboard, bei dem ihr allgemeine Informationen zur Sprachqualität, Geschwindigkeit der Datenverbindung, sowie verfügbare WLAN-Netzwerke einsehen könnt. Interessant ist die Funktion, dass man jederzeit ermitteln kann, wie weit ihr von eurem derzeit verbundenen Sendemast entfernt seid und wo weitere Signalmasten sind, die eventuell ein deutlich besseres Signal bieten.

Temple Run 2 für Android erschienen

24. Januar 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Guten Morgen, werte Zocker-Gemeinde. Nehmt euch mal ein paar Minuten nichts vor, nachdem nämlich letztens erst Temple Run 2 für iOS erschienen ist, findet ihr seit wenigen Augenblicken auch die Android-Version von Temple Run 2 im Google Play Store vor. Das kostenlose Casual Game erinnert an Klassiker wie Canabalt. Man läuft in Indiana Jones-Manier durch verschiedene Szenarien und muss eigentlich nicht viel tun.

Download @
Google Play
Entwickler: Imangi Studios
Preis: Kostenlos

Über Baumstämme springen, Klippen überwinden und unter Feuersperren durchrutschen. Ab und an mal links oder rechts laufen. Der erste Teil schaffte es schon auf 170 Millionen Downloads, Temple Run 2 auf iOS brachte es schon nach vier Tagen auf 20 Millionen Downloads. Also – worauf wartet ihr? Verbrennt eure Zeit ;)



Seite 1.085 von 2.192« Erste...1.0831.0841.0851.0861.0871.088...Letzte »