Amazon bietet Besichtigungstouren an

3. März 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Amazon

Per Pressemitteilung hat Amazon verlauten lassen, dass man zukünftig auch in deutschen Logistikzentren Führungen anbietet. Den Auftakt hat vor einigen Tagen das Logistikzentrum in Graben bei Augsburg mit Führungen für Angehörige und Freunde der Amazon Mitarbeiter gemacht. Nicht nur Gruppen sollen einen Blick hinter die Kulissen wagen können, sondern auch Einzelpersonen will man durch die Hallen führen. Den Start macht der Standort Graben, hier kann man sich bereits jetzt für erste Besichtigungstouren anmelden. Sicher eine Charme-Offensive des Anbieters, der dort natürlich einen perfekten Betrieb präsentieren will, nachdem man mehr als einmal negative Schlagzeilen in den Medien machte.

Blackphone präsentiert Blackphone 2 und Blackphone+ Tablet

3. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Ziemlich lange war es ruhig um Blackphone, welches das erste abhörsicher Smartphone der Welt werden wollte. Nachdem das erste Smartphone im letzten Jahr mithilfe des spanischen Anbieters Geeksphone veröffentlicht wurde, blieben Zukunftspläne für das Security-Smartphone zunächst aus. Jetzt, im Rahmen des MWC in Barcelona, schießt Blackphone das erste eigene Smartphone, das Blackphone 2 sowie das Tablet Blackphone+ aus der Hüfte.

blackphone2

MWC 2015: Google will Mobilfunkanbieter werden und bestätigt Android Pay

2. März 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Pascal Wuttke

Apple Pay, Samsung Pay, Android Pay. Die großen Drei der Technik-Welt versuchen mit allen Mitteln das bislang schleppende Feld „mobile payment“ ins Rollen zu bringen. Mit der Veröffentlichung des iPhone 6 und iPhone 6 Plus wagt sich Apple auf den Markt und seit gestern ist auch Samsung mit „Samsung Pay“ im Spiel. Nun wurden durch Sundar Pichai Googles Pläne zu „Android Pay“ nochmals offiziell bestätigt. Damit nicht genug, Google will künftig auch als Mobilfunkanbieter agieren.

986eb549-fe4b-4d54-85f8-ee204d7b6f22_800

Project Spartan wird in nächster Windows 10 Preview verfügbar sein

2. März 2015 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ende Januar hat Microsoft Project Spartan, den neuen Browser in Windows 10, offiziell vorgestellt. Der Browser wird nicht nur auf eine neue Rendering Engine setzen, sondern kommt auch mit neuen Funktionen, wie zum Beispiel das Annotieren von Webseiten, die dann auch komplett mit anderen geteilt werden können. Allerdings blieb es erst einmal bei der Vorstellung, wann man Project Spartan in der Preview von Windows 10 vorfinden würde, wurde nicht gesagt.

Spartan_WP

Open Whisper Systems: Signal 2.0 für iOS erschienen

2. März 2015 Kategorie: Backup & Security, iOS, geschrieben von: caschy

signal-new

Open Whisper Systems, vielen vielleicht durch die Open Source-Lösung Redphone und TextSecure bekannt, hat heute die Verfügbarkeit von Signal 2.0 für iOS bekannt gegeben. Zu den großen Neuerungen des Messengers, der sich besonders sichere Kommunikation auf die Fahnen geschrieben hat, gehört nun die Kompatibilität der Ende-zu-Ende verschlüsselten Kommunikation von Signal auf iOS zu Textsecure auf Android – egal, ob es sich um Text, Bilder oder Videos handelt. Auch die Kommunikation in der Gruppe soll so nun sicher möglich sein. Signal 2.0 hat zudem ein verbessertes Interface spendiert bekommen, welches Anrufe und Nachrichten übersichtlich anzeigt. Signal ist kostenlos und Open Source – wer den Messenger ausprobieren will, der kann die App kostenlos im App Store laden. (danke Frederik, via Open Whisper Systems)

Signal - Private Messenger
Signal - Private Messenger
Preis: Kostenlos
  • Signal - Private Messenger Screenshot
  • Signal - Private Messenger Screenshot
  • Signal - Private Messenger Screenshot
  • Signal - Private Messenger Screenshot
  • Signal - Private Messenger Screenshot

Strato HiDrive: 100 GB für 1 Euro

2. März 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

strato

Ab und an gibt der Dienstleister Strato seinen Onlinespeicher HiDrive für den schmalen Euro an interessierte Menschen. 100 GB Online-Speicherplatz für 1 Euro – dafür kann man den Dienst ein ganzes Jahr nutzen – sonst kostet der Spaß 4,99 Euro im Monat. Der Grund des Angebots ist das fünfjährige Bestehen des Dienstes. Ich selber konnte bislang keine Erfahrungen mit dem HiDrive von Strato machen, da ich zahlender Dropbox-Kunde bin, aber zur letzten Aktion im März 2014 gab es Kommentatoren, die aussagten, dass der Dienst wohl nicht zu den schnellsten gehören würde. Der Strato HiDrive lässt sich auf Geräten von Synology als Backup-Speicher für das NAS automatisieren, ferner gibt es Anleitungen, damit man den HiDrive von Strato als WebDAV-Laufwerk in der FRITZ!Box hinterlegen kann. Weiterhin gibt es auch eine App. Zu bedenken ist: nur das erste Jahr ist so günstig, danach werden 4,99 Euro monatlich fällig, rechtzeitig kündigen bei Nichtgefallen ist dann logischerweise Pflicht. Zuschlagen kann man bis zum 06. April, bis dann gilt das Angebot. (danke Marcel!)

MWC 2015: Lenovo mit drei neuen Android- und Windows-Tablets

2. März 2015 Kategorie: Android, Hardware, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lenovo stellt während des Mobile World Congress ebenfalls neue Geräte vor. Drei neue Tablets wird es für den deutschen Markt geben, zwei davon mit Android und eines mit Windows Betriebssystem. Die Tablets werden laut Lenovo günstig angeboten werden, einen Preis will man allerdings erst nennen, wenn diese dann verfügbar sind. Wann dies der Fall sein wird, lässt Lenovo allerdings auch nicht verlauten.

Lenovo_A10-70

OS X 10.10.3 Public Beta wird mit neuer Foto-App verteilt

2. März 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple verteilt derzeit eine neue Public Beta von OS X 10.10.3 für alle registrierten Betatester. Apple lässt hier Neuerungen einfließen, die in den Vorabversionen für Entwickler schon zu finden waren. Zu den wohl größten Neuerungen gehört die Foto-App, die iPhoto ablösen soll (eine Beschreibung nebst Screenshots findet ihr hier), zudem findet ihr Unterstützung für Googles Zwei-Faktor-Authentifizierung vor. In diesem Sinne, fröhliches Aktualisieren, sind knapp 1,4 Gigabyte. (danke Ronnie!)

OSX Mac Update

MWC 2015: Microsoft Universal Foldable Keyboard angekündigt – eins für alle

2. März 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Microsoft hat am heutigen Morgen in Barcelona nicht nur zwei neue Smartphones vorgestellt, man kam auch mit neuem Zubehör um die Ecke. Hierbei handelt es sich um das „Universal Foldable Keyboard“, eine faltbare Tastatur. Diese ist nicht nur mit Windows kompatibel, sondern auch mit Android und iOS – sowohl mit Tablets als auch mit Smartphones lässt sich die faltbare Tastatur via Bluetooth verbinden. Rand-Fakt: Microsoft erwähnt auch, dass die Tastatur mit Windows Phone 8.1 Update 2 kompatibel ist – hier kommt dann wohl die Keyboard-Unterstützung.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Streetview nimmt Euch mit auf eine Reise durch den Amazonas-Regenwald

2. März 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google lädt Euch wieder zu einer neuen Reise per Streetview ein. Diesmal geht es an Orte, an denen es normale Streetview-Fahrzeuge sehr schwer hätten, weshalb auch Googles Trekker Streetview Rucksack zum Einsatz kam, der sogar an eine Seilbahn geschnallt wurde, um für die beeindruckenden Aufnahmen zu sorgen. Besucht wurde der Amazonas-Regenwald, zu sehen gibt es alles, von den Baumwipfeln bis zum Waldboden.

Synology DSM 5.1-5022 Update 3 veröffentlicht

2. März 2015 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: solltet ihr ein Synology-NAS im Einsatz haben, so empfiehlt sich baldmöglichst ein Update auf die Version 5.1-5022 Update 3 des DiskStation Managers. DSM 5.1-5022 Update 3 schließt eine Sicherheitslücke im Samba-Modul (CVE-2015-0240), die jüngst bekannt wurde. Ein speziell konfigurierter Samba-Client kann spezielle netlogon-Pakete senden, die dazu führen könnten, dass der Angreifer beliebigen Code ausführen kann.

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Cyanogen: Redesign bekräftigt Slogan „Es ist Zeit für ein offenes OS“

2. März 2015 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Cyanogen wurde durch die Android Custom ROM CyanogenMod bekannt. Seit dem ersten CyanogenMod-Release 2009 hat sich sehr viel getan, die langjährige Arbeit sorgte 2013 dann schließlich dafür, dass Cyanogen Inc. gegründet wurde. Das war auch der Start für Cyanogen OS, einer kommerziellen Version von CyanogenMod, die erstmals auf dem Oppo N1 vorinstalliert an die Kunden ausgeliefert wurde. CyanogenMod, das System von Nutzern für Nutzer, blieb dabei aber nicht auf der Strecke, im Gegenteil, die Entwicklung läuft sehr aktiv, eben auch durch die starke Community.

Cyanogen

MWC 2015: Oral-B mit neuer Generation personalisierter Zahnpflege

2. März 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Aus der Reihe: „Was es nicht alles gibt“. Oral-B präsentierte auf dem Mobile World Congress 2015 in Barcelona ein umfangreiches Update seiner Oral-B App. Das Update soll einen weiteren Schritt in Richtung Personalisierung der Zahnpflege darstellen und beinhaltet die Einführung von „Zahnpflege-Anleitungen“ sowie eine noch bessere Einbindung des eigenen Zahnarztes bei der täglichen Zahnpflege.

TN_A06_0101501_PRO_6000_SmartSeries_WOW_Edition_Verpackung

Schräges Video: So stellt sich Microsoft die Zukunft vor

2. März 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Ich mag Visionen, die viele Firmen haben. Seit Jahren begeistern uns viele große Unternehmen mit ihren Zukunftsvisionen. Wie wird in Zukunft gelebt und gearbeitet in Bezug auf die Technik? Meistens – und da muss man ehrlich sein – mag man nicht glauben, dass diese Filme eine nahe Zukunft abbilden, zu futuristisch und fremd scheint das Ganze, was dort präsentiert wird.

Xiaomi bringt Yi Action Cam für 64 Dollar

2. März 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Xiaomi ist bekannt für seine preislich sehr niedrig gehaltenen Geräte, darunter nicht mehr nur Smartphones, sondern auch andere Geräte, die in eine vernetzte Welt passen. Der neuste Streich: eine Action-Cam im GoPro-Stil, zum typischen Xiaomi-Preis. Yi Action Cam ist der Name der Kamera, die bis 40 Meter wasserdicht ist und HD-Videaufnahmen (1080p) mit 60 Frames pro Sekunde ermöglicht. Fotos können mit 16 Megapixeln aufgenommen werden, das ist deutlich mehr als die 5 Megapixel der GoPro Hero, dem Einsteigermodell, das mit 130 Dollar doppelt so teuer ist wie die Kamera von Xiaomi.

Xiaomi_YiActionCam