Twitter für Android: wieder ein bisschen besser

18. Juli 2013 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Man mag von Twitter und deren Umspringen mit den Entwicklern von Dritt-Apps halten was man will – doch die hauseigene App ist für viele Benutzer definitiv ausreichend. Die Twitter-App für Android hat ein Update bekommen, welches es möglich macht, noch schneller zu agieren. Das Sharing-Menü von Android kann zum Beispiel direkt in eine Direct Message teilen, während sich Tweets nun auch in der Detailansicht über das neue Antwortfenster direkt beantworten lassen.

Twitter für Android: wieder ein bisschen besser Download @
Google Play
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

OUYA-Macher unterstützen Spiele-Entwickler, die via Kickstarter ihre Idee verwirklichen wollen

18. Juli 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die Macher der über Kickstarter finanzierten Spielkonsole OUYA gehen einen interessanten Weg, um Spiele auf  die eigene Plattform zu bekommen. So stellt das Team rund um die OUYA für Entwicklungszwecke 1 Million Dollar zur Verfügung, damit Entwickler ihre Träume verwirklichen können.

OUYA

Wie Entwickler vorgehen müssen? Sie sollen eine eigene Kickstarter-Kampagne starten, welche mindestens 50.000 Dollar einspielt. Wird das Projekt erfolgreich beendet, wird OUYA die gleiche Summe noch einmal on top packen. Voraussetzung? Das Spiel muss dann für mindestens 6 Monate exklusiv für die OUYA zu haben sein.

4 Tage-Countdown auf der Ubuntu-Webseite: “The line where two surfaces meet”

18. Juli 2013 Kategorie: Linux, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Canonical versteht es inzwischen eine gewisse Spannung zu erzeugen, bevor sie größere Neuerungen bei ihrem Betriebssystem Ubuntu offenbaren. So geschehen bei den Ankündigungen zu Ubuntu für Phones und ebenso für Ubuntu für Tablets. Heute sieht man auf der offiziellen Webseite nur einen mysteriösen 4-Tage Countdown und einem Teaser: “The line where two surfaces meet”

Ubuntu Ankündigung

Google Play Music wird steuerbar – mit Google Chrome

18. Juli 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Google Music-Liebhaber können ihre Google Music-Session nun per Zweitrechner remote steuern. Dieses vielleicht auf den ersten Blick nicht allzu nützliche Feature soll die Funktionen des Chrome API demonstrieren. Der praktische Einsatz wird vielleicht irgendwann einmal in der Remote-Steuerung von Chrome-Elementen via Chrome am Rechner oder Chrome mobil liegen. Rechner 1 spielt dabei ganz normal Musik via Google Play Music ab und der Zweitrechner übernimmt dabei die Steuerungsfunktionen, die via API den Player auf dem Erstrechner steuert. Benötigt wird mindestens Chrome 29.

Eine iPad-App kostet im Schnitt ein Vielfaches einer Android-App

18. Juli 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Fast 350.000 Apps für iOS und Android nutzen Flurry Analytics, um das Nutzerverhalten zu tracken. Vielleicht erinnert sich noch jemand an den “Skandal” damals, als herauskam, dass Flurry im nicht gerade unbeliebten Spiel Paper Toss integriert war und fleißig Nutzerdaten gesammelt hat. Selbst Steve Jobs äußerte sich abfällig, aber wohl mehr aus dem Grund, dass Flurry bereits vom ersten iPad wusste, als es eigentlich noch keiner erfahren sollte. Der Skandal scheint vergessen, so dass Flurry heute die Nummer Eins in Sachen App-Tracking ist und uns immer wieder interessante Einblicke in die Nutzung von Apps gibt.

chart_21-flurry-600

VLC Media Player für iOS kehrt zurück

18. Juli 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Nach fast zweijähriger Abstinenz kehrt ein alter Bekannter auf die iPhones und iPads dieser Welt zurück. Die Rede ist vom VLC Media Player, den wohl jeder kennen dürfte. Unter Mac und Windows eines der ersten Programme zum Abspielen von Musik- und Video-Dateien, welches ich installiere. VLC für iOS bringt Airplay-Support mit und diverse Möglichkeiten, die App mit Medien zu betanken.

vlcipad

Evernote 5 Beta für Windows erschienen

18. Juli 2013 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

“Über 100 Neuerungen” sollen es sein, die Evernote seinem Windows-Tool hat angedeihen lassen. Offensichtlich hat man auch etwas am Design geändert, denn Evernote 5 für Windows sieht wirklich modern aus. Weiterhin hat man an der Smart Search, den Shortcuts und der Zusammenarbeit mit anderen gearbeitet. Welche Neuerungen genau in die Version 5 von Evernote für Windows eingeflossen sind, lässt sich hier nachlesen. Evernote-Benutzer kommen nun in den Genuss von Funktionen, die in der Mac-Version schon enthalten sind, wobei mir optisch die Windows-Version besser gefällt. Wie immer: denkt dran, es handelt sich um eine Beta, die ihr hier herunterladen könnt.

Leisure Suit Larry kehrt zurück

18. Juli 2013 Kategorie: Android, Apple, iOS, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Einige von euch werden sicherlich einen Flashback erleben, wenn sie Leisure Suit Larry lesen. Der Schwerenöter ist die Hauptfigur in einigen Spieleklassikern. Leisure Suit Larry ist eine Adventure-Reihe von (damals) Sierra On-Line. Das erste Spiel der Reihe wurde 1987 veröffentlicht. Sinn des Spiels? Mit viel Witz und Adventure-Geschick die Frauen ins Bett zu bekommen.

51a65404efa2a

Das oft Lustige: Larry ist eine Jungfrau um die 40, die wirklich oft scheitert und trotz der tumb erscheinenden Aufgabenstellung ist Leisure Suit Larry wirklich großes Damentennis. In den Jahren gab es immer wieder neue Versionen des hinterher als Point & Click Adventures umgesetzten Spiels und nun ist es für diverse Plattformen zurück. Die Android-Version ist kostenlos (IAP, In App Purchase), scheint aber auch den meisten Stress zu machen, wenn man den Bewertungen im Google Play Store glauben will.

Wunderlist kommt als Packaged App für Chrome

18. Juli 2013 Kategorie: Google, Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Über Packaged Apps für Google Chrome haben wir hier in der Vergangenheit schon berichtet. Sie nutzen nicht nur bestehende Online-Verbindungen, sondern funktionieren auch offline, da sie einen lokalen Zwischenspeicher anlegen. Ferner können sie bei Bedarf auch auf Systemelemente zugreifen, auf die normale Erweiterungen nicht zugreifen können.

Wunderlist

Google Analytics 2.0 für Android bekommt ein neues Interface

18. Juli 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Die kommende Version 2.0 der Analytics-App von Google für Android wird mit einigen Verbesserungen – auch im optischen Bereich daherkommen. Das Tool, mit dem Webmaster ihre Besucherzahlen und viel mehr im Auge behalten können, befindet sich derzeit im Rollout, hier kann es – je nach Land und Benutzer – noch etwas dauern, bis die aktualisierte App auf eurem Android-Smartphone einschlägt.

Bildschirmfoto 2013-07-18 um 17.25.26



Seite 1.082 von 2.435« Erste...1.0801.0811.0821.0831.0841.085...Letzte »