Twitter ermöglicht ab sofort Foto-Filter für iOS und Android

11. Dezember 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Vor wenigen Tagen haben wir euch erst berichtet, dass Twitter einen Foto-Filter plant und dieser wohl noch vor Weihnachten online geht. Es ging noch schneller, denn heute verkündete man im hauseigenen Blog ein Update der offiziellen Twitter App für iOS und Android mit einigen neuen Funktionen.

Twitter Foto Filter

Dafür hat sich Twitter den Partner Aviary ins Haus geholt um diese Funktion zu ermöglichen. Die App steht bereits bei Google Play bereit (Im App Store habe ich aktuell noch die alte Version gefunden). Die Entwickler haben folgende Funktionen hinzugefügt.

Instagram aktualisiert App, bringt neuen Filter mit

10. Dezember 2012 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Zur späten Abendstunde deutscher Zeit gibt es noch ein Update bei der beliebten App für “unwichtige Dinge knipsen und ins Internet stellen”. Instagram für iOS hat das größte Upgrade seit Erscheinen bekommen, so teilt man im Hausblog des von Facebook gekauften Unternehmens mit. Vor allem in Sachen Optik hat man geschraubt, die Kamera hat nun unter anderem einen auf Instagram angepassten Shutter spendiert bekommen.

Ebenfalls wird nun direkt das letzte Fotos aus der Camera Roll angezeigt. Weitere Änderungen betreffen nicht nur die iOS-, sondern auch die Android-App. So hat Instagram einen neuen Filter spendiert bekommen, der auf den Namen Willow hört. Willow ist ein Monochrom-Filter, der dem Bild das Flair vergangener Zeiten überbügelt.

THQ Humble Bundle: Warhammer 40.000 nachgelegt

10. Dezember 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

In der Summe der Verkäufe dürfte das aktuelle Humble Bundle wohl zu den erfolgreichsten Bundles der vergangenen und nächsten Zeit gehören. Kein Wunder, hat man doch einen ganzen Batzen hochkarätiger Spiele auf den Tisch geworfen und lässt den Kunden zahlen, was dieser will. Mittlerweile hat man über 764.000 Bundles verkauft und dabei über 4.3 Millionen US-Dollar eingenommen.

Microsoft Office für iOS auf Supportseite erwähnt

10. Dezember 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Eigentlich wissen wir ja alle schon irgendwie, dass Microsoft Office für iOS in irgendeiner Form Anfang 2013 erscheinen soll. Man hat ja genug Gerüchte aus angeblich vertrauenswürdigen Quellen gehört, ebenfalls gab es schon Screenshots zu sehen.

Microsoft Office für iOS soll Vermutungen nach in verschiedenen Varianten auf die iPhones und iPads der Nation kommen, von kostenlosen Viewern bis hin zu den komplexen Werkzeugen, die es dann im Office 365-Paket geben soll.

Twitter: neue Profile ab 12.12.12 für alle

10. Dezember 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bereits im September fing Twitter damit an, neue Profilseiten für Benutzer auszurollen. Mehr Social Network-Flair wollte man haben, weshalb man sich dafür entschied, allen Nutzern eine Headergrafik zu spendieren. Während viele aktive Twitterer sofort ihre Profile angepasst haben, war es einigen schlicht egal. Doch auch die dürfen sich freuen, denn Twitter wird ohne Nachfrage ab dem 12.12.12 alle Benutzer auf die neue Ansicht umstellen.

Wer dann kein Headerbild hochlädt, der landet aber keineswegs in der Twitter-Hölle, die von Heilsteine-Verkäufern und ehemaligen Astro TV-Wahrsagern beheimatet ist – sondern man bekommt schlicht und ergreifend ein graues Bild zu sehen. Mich findet ihr übrigens hier. Auch mit neuem Twitter-Profil. Nervt nur, dass Twitter die Bilder so stark komprimiert. Wobei – bei manchen isses auch besser so ;)

OpenPGP für Gmail, Yahoo, GMX und Outlook.com

10. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Viele Menschen, die Wert auf verschlüsselte Übertragung von E-Mails legen, können sich nicht Webmailern wie Gmail, Yahoo, GMX und Outlook.com anfreunden. Während es bei Software wie Thunderbird, TheBat und Outlook problemlos möglich ist, Mails mit PGP (Enigmail & Co) zu verschlüsseln, ist dies im Browser nicht so einfach möglich. In die Bresche springt hier Mailvelope, die mit ihrer Erweiterung OpenPGP in die Browser Chrome und Firefox bringen.

 Nach der Installation kann man sich direkt die eigenen Keys generieren und in der Erweiterung hinterlegen. Hat man den Vorlauf erledigt, dann bekommt man im Editor des jeweiligen Mail-Anbieters ein Schloss zu sehen, über welches sich die Mails verschlüsselt werden. Ebenso funktioniert dies beim Entschlüsseln einer E-Mail. Wer noch nicht mit PGP und Co gearbeitet hat, der findet auf der Homepage von Mailvelope auch einen kleinen Kurs, wie die Verschlüsselung funktioniert. Wer also auf seinen Webmailer nicht verzichten will, aber dennoch verschlüsselte Kommunikation vorzieht, der kann ja mal einen Blick auf die Lösung werfen.(via)

Google Maps: Earth at Night 2012

10. Dezember 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Wie sieht  es eigentlich aus, wenn es dunkel ist auf der Erden? Also dunkel im Sinne von Sonneneinstrahlung? Neue Fotos der NASA zeigen dies. Da es natürlich nicht überall gleichzeitig dunkel ist, wurden die aktuellen Bilder so beschnitten und bearbeitet, dass die Dunkelheit durchgängig zu sehen ist.

Daraus ergibt sich ein ziemlich spektakuläres Bild, welches nun in de Google Maps eingebunden wurde. 312 Bahnen musste der Suomi NPP Satellite drehen um die Bilder zu schießen. Sie entstanden über einen Zeitraum von neun Tagen im April 2012 und 13 Tagen im Oktober 2012. Heute habe ich das Gefühl, dass die Erde immer schöner wird, je weiter man sich von ihr wegbewegt, ein Bild, welches früher sicherlich genau umgekehrt war. (via)

Google-Dienste auf Störung überprüfen

10. Dezember 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Ich wurde gerade zigmal angeschrieben und konnte es in allen Netzwerken lesen. Gmail und der Google Talk ist bei vielen Nutzern nicht erreichbar, beziehungsweise war nicht erreichbar. An dieser Stelle gleich einmal ein Linktipp, wie ihr selber überprüfen könnt, ob ein Google-Service gestört ist. Auf der Seite Apps Status Dashboard kann man nachschauen, wann ein Dienst gestört ist.

Momentan ist man sich bei Google der Störung wohl nicht bewusst, oder irgendjemand hat ein Unterwasserkabel durchgebissen, sodass der Fehler nicht bei Google liegt. Neben Mail werden auch Dienste wie Google Drive, Kalender und Co angezeigt. Nicht nur die Dienste scheinen nachweislich gestört, wie mittlerweile von Googles Pressesprecher in Deutschland bestätigt wurde – durch die starke Anbindung der Dienste an den Browser Google Chrome bringt es diesen auch bei vielen Nutzern zum Absturz.

Facebook: deutscher Verbraucherschutz klagt wegen App-Zentrum

10. Dezember 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Casi

Tja, da droht dem blauen Riesen wieder mal Ungemach aus deutschen Landen und wieder mal sind es die Datenschützer, die sich wenig begeistert von der Vorgehensweise des größten Social Networks zeigen. Stein des Anstoßes ist das App-Zentrum bei Facebook. Die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) stört sich daran, dass Daten der Nutzer an die App-Anbieter weitergegeben werden, ohne dass eine ausdrückliche Einwilligung des jeweiligen Nutzers vorliegt. Das hat sich seit der Einführung dieses App-Zentrums vor einigen Monaten geändert, bis dahin hatte man jeweils ein Hinweis-Fenster angezeigt bekommen, bevor man sich für eine Anwendung entschieden hat.

Jetzt möchte der Bundesverband aber nicht nur kritisieren, sondern geht gleich in die Vollen und klagt gegen Facebook vor dem Landgericht Berlin. Nach Ansicht der Verbraucherschützer hat Facebook hier sowohl gegen das Telemediengesetz als auch gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb verstoßen.

Android: Apps verifizieren als Feature bringt nur 15 Prozent Sicherheitszuwachs

10. Dezember 2012 Kategorie: Android, Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Mit Android 4.2 ist ein neues Feature auf unseren Android-Smartphones eingeschlagen. Das neue Sicherheits-Feature findet ihr unter dem Punkt “Sicherheit > Apps verifizieren” in den Einstellungen und dient dazu, dass Apps, die von euch per Sideload (unter Umgehung des Play Stores) installiert werden, überprüft werden. Bekannte Malware wird dabei geblockt, Benutzer informiert, dass man potentiell gefährliche Software installiert.

Funktioniert in aller Kürze so: App wird installiert, über den App Verification Client verifiziert und von Googles App Verification Server überprüft. Dieser gibt dann den Alarm oder die Sperre an eurem Smartphone aus.



Seite 1.081 von 2.129« Erste...1.0791.0801.0811.0821.0831.084...Letzte »