iOS: Google Notizen mit brauchbarem Update

6. November 2015 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

keep-512Es ist nicht lange her, da veröffentlichte Google sein Notiz-Tool Keep – hierzulande Google Notizen – auch für die iOS-Plattform. Ein App-Release, welches fast ausschließlich positiv aufgenommen wurde, wenn ich so die Kommentare dazu im Netz gelesen habe. Es ist zwar rudimentär, aber auf eine angenehme Weise – und für viele eben ausreichend. Nun hat man seitens Google ein Update nachgeschoben, welches die kostenlose Notiz-App mit Cloud-Anbindung ein wenig besser auf der iOS-Plattform machen möchte. So kann man nach vollzogenem Update Notizen in Google Docs kopieren, aber auch Google Notizen über ein Widget im Sperrbildschirm öffnen. Des Weiteren – und das finde ich besonders praktisch – kann man nun Keep-Notizen direkt über das iOS-eigene Sharing teilen.

SwiftKey 6.0: neue Version der Android-Tastatur befindet sich im Rollout

6. November 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_swiftkeyVor zwei Wochen veröffentlichte SwiftKey eine neue Beta-Version der beliebten Alternativ-Tastatur für Android. Diese brachte einige Neuerungen, unter anderem sollen die neuen „Zwei-Wort-Vorschläge“ die Texteingabe noch einmal beschleunigen. Nun scheint SwiftKey das Update auch über den Stable-Release zu verteilen. Es handelt sich dabei aber offensichtlich um einen Staged Rollout, das heißt, Ihr bekommt das Update noch nicht unbedingt über den Google Play Store angezeigt. Bei APKMirror könnt Ihr Version 6.0.0.153 aber bereits laden, falls Ihr keine Lust auf warten habt. Was verständlich wäre, den die neue Version bringt doch einige nützliche Änderungen.

Humble Weekly Bundle mit „Overlord“ und anderen

6. November 2015 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: André Westphal

artikel_humblebundleAb sofort steht ein neues Humble Weekly Bundle in Kooperation mit Extra Life bereit. Letztere veranstalten regelmäßig Gaming-Marathons und sammeln über die Teilnehmer und ihren Bekanntenkreis bzw. die Community Geld für Kinderkrankenhäuser. Da morgen, am 7. November 2015, der nächste 24-Stunden-Marathon beginnt, hat man, um Aufmerksamkeit zu erregen, dieses Mal mit den Machern des Humble-Bundles kooperiert. Wie immer könnt ihr so viel zahlen, wie ihr für richtig erachtet. Enthalten sind dieses Mal Spiele wie „Overlord“, „Jazzpunk“ und „How to Survive“.

Flickr für iOS: Update bringt iOS 9-Funktionen und Unterstützung für 3D Touch

6. November 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_flickrEs hat eine Weile gedauert, aber nun ist auch die Flickr-App für iOS mit neuen Funktionen ausgestattet worden, die erst durch iOS 9 und die neuen iPhones möglich wurden. Die neuen Funktionen beziehen sich aber nicht nur auf 3D Touch, sodass auch Nutzer eines älteren iOS-Gerätes einen Nutzen aus der neuen App ziehen können. So zum Beispiel die Integration in die Spotlight-Suche. Alben, zuletzt angesehene Fotos oder Gruppen können direkt über Spotlight geöffnet werden, dazu muss nicht erst die App geöffnet werden. Universal-Links sorgen dafür, dass Flickr-Links direkt in der App geöffnet werden, anstatt erst den Umweg über den Safari Browser zu gehen.

Android-Verteilung: 74,1 Prozent aller Nutzer haben kein Lollipop oder Marshmallow

6. November 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

marshmallow small android googleDer November ist da. Er bringt nicht nur nass-kaltes Wetter, sondern auch die neuen Zahlen in Sachen Android-Verteilung – von bösen Zungen Android-Fragmentierung genannt. Jeden Monat stellt Google Entwicklern neue Zahlen zur Verfügung, die die Verteilung der einzelnen Android-Versionen auf den Smartphones und Tablets darstellen, die den Google Play Store besuchen. Erfasst werden diese Zahlen über einen 7-Tages-Zeitraum, der aktuelle endete am 2. November.

Microsoft veröffentlicht Windows 10 Insider Preview Build 10586

6. November 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_windowsWindows Insider können seit gestern auf Preview Build 10586 zugreifen. Mit dieser Version gibt es zwar keine neuen Funktionen, es wurden aber viele Fehler beseitigt, Gabe Aul geht sogar so weit zu schreiben, dass Build 10589 einen guten Daily Driver darstellt. Habe ich in dieser Form noch bei keinem Preview Build Post von ihm gelesen. Schnell und geschmeidig soll Build 10586 daherkommen. Ebenso gibt es diesmal nur zwei bekannte Fehler, wer die langen Listen der letzten Updates kennt, sieht auch, dass dies durchaus ein Fortschritt ist. Die bekannten Fehler sind auch nicht weiter schlimm, lassen sich relativ simpel beheben.

Sky startet mit HTML5

6. November 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Artikel_SkyKurz notiert für alle, die auch gerne mal am Rechner das Angebot von Sky Go nutzen und Filme und Serien konsumieren. Nutzte der Dienst bislang Microsoft Silverlight, so ist nun eine Nutzung von HTML5 möglich – zumindest in Teilen. Bereits seit Monaten eruiere man diesen Schritt, wie man auch im eigenen Forum kommunizierte. Gestern, mit dem Verteilen von Sky on Demand auf die Receiver, wurde auch der Schalter für die initiale HTML5-Unterstützung umgelegt. Nutzer von Google Chrome in seiner aktuellen Version sollten feststellen, dass Videos in HTML5 ausgeliefert werden, während bei anderen Browsern zur Stunde noch auf Silverlight gesetzt wird.

Google Kalender erhält Papierkorb zur Wiederherstellung gelöschter Termine

6. November 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_Google KalenderIch war doch recht enttäuscht und traurig, als ich letzte Woche erfuhr, dass Microsoft nach der Übernahme des Sunrise Calendars die Entwicklung einstellt. Für mich persönlich eine der besten Lösungen mit einer Menge sinnvoller Erweiterungen wie Wunderlist, Evernote, Songkick und Co. Daher fiel meine Wahl nun zurück zu den Wurzeln, nämlich dem Google Kalender. Dieser hat nun glücklicherweise ein lange herbeigesehntes Feature erhalten, welches dem Nutzer ermöglicht, gelöschte Termine wiederherzustellen.

Ampya ist ab sofort für Android TV verfügbar

6. November 2015 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

AMPYA Logo auf Smart-TV

Ende September sind die Plattformen Ampya und Putpat.tv miteinander verschmolzen. Das zusammengeführte Ampya bietet neben über 100.000 Musikvideos auch Live-Konzerte und eigens produzierte Musiksendungen an. Um seine Reichweite zu erhöhen, bietet man Ampya jetzt nicht nur als App für mobile Endgeräte sowie Smart TVs an, sondern auch für Android TV. Damit bringe man sein Musikfernsehen dorthin, „wo es hingehört“, erklärt der Ableger der ProSiebenSat.1 Media AG.

Von Amazon vertriebene USB Type-C Kabel teilweise nicht nach USB-C-Spezifikationen gefertigt

5. November 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_usbcUSB Type-C kommt so langsam auf dem Markt an, immer mehr Geräte sind mit dem neuen Stecker-Typ ausgestattet. Google hat neben den neuen Nexus-Geräten auch das Chromebook Pixel mit USB Type-C ausgestattet. Klar, dass sich hier schnell ein Markt für Kabelanbieter gebildet hat, immerhin sollte der neue Standard dafür sorgen, dass sich etliche Nutzer mit zusätzlichen Kabeln eindecken. Eine beliebte Anlaufstelle für günstige Kabel ist bekanntlich Amazon. Allerdings scheint hier das Motto „wer billig kauft, kauft zweimal“ perfekt zu passen, wenn es mit den Kabeln nicht sogar dümmer ausgehen kann, wie Benson Leung. Ingenieur des Chromebook Pixel und Pixel C Teams, zu berichten weiß.