Microsoft: Office 2016-Rollout startet am 22. September

11. September 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_microsoftIm März erschien bereits die IT Pro- und Developer Preview von Office 2016 und ließ uns einen ersten Blick auf die kommende Office-Version werfen. Dank Feedbackfunktion – ähnlich wie bei den Windows 10-Previews – hat Microsoft offenbar nun genug Zeit und Userstimmen gesammelt, um anhand der Reaktionen Office 2016 zu verfeinern und auf die Bedürfnisse der Endanwender abzustimmen. Nachdem die Gerüchteküche die finale Version der neuesten Office Suite bereits für Ende September auf dem Plan hatte, wurde dies seitens Microsoft nun bestätigt: Der Rollout für Office 2016 beginnt ab dem 22. September 2015 für die breite Masse. Mitglieder des Volumenlizenzprogramms können die finale Version dann ab dem 01. Oktober herunterladen.

eBay Plus: Käufer und Verkäufer genießen Premium-Vorteile für 19,90 Euro pro Jahr

11. September 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_ebayeBay feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag. Zu diesem Anlass gab es bereits neu aufgelegte mobile Apps, nun will das Händler-Portal die Beziehung zu seinen Nutzern ausbauen. Mit eBay Plus gibt es eine Reihe Vorteile, die sich eBay mit einer Jahresgebühr bezahlen lässt. Wer jetzt an Amazon Prime denkt, denkt vollkommen richtig, allerdings ist eBays Premium-Angebot sehr überschaubar. Dafür kostet das Angebot auch nur 19,90 Euro pro Jahr, das kann sich selbst bei geringer Nutzung schnell rechnen. Die Vorteile liegen vor allem im Versandbereich.

Android: Ransomware ändert Lockscreen PIN; Stagefright Exploit veröffentlicht

11. September 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_androidMalware ist immer eine Seuche, egal auf welchem Betriebssystem. Die modernen App Stores versuchen zwischenzeitlich, die Gefahren einzudämmen, indem alle Angebote geprüft werden, offene Systeme bedeuten aber auch, dass Apps von überall kommen können und nicht den Weg über einen offiziellen Store gehen müssen. Vor ein paar Tagen hatten wir schon eine Ransomware, die Selfies vom Nutzer macht, um diesen dann zu erpressen, nun gibt es mit Android/Lockerpin.A eine weitere Version, die man sich besser nicht einfangen sollte. Sie ändert – nachdem der Nutzer der Malware Administratorrechte gewährt hat – einfach die Lockscreen PIN des Nutzers.

Camera+ für das iPhone ab sofort auch als kostenlose Version erhältlich

11. September 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

App Store Artikel AppsKamera-Apps gibt es für iOS wie Sand am Meer. Kein Wunder, ersetzt das iPhone bei vielen Menschen mittlerweile die Kompaktkamera. So sehr, dass es bei Flickr zu einer der beliebtesten Kameras gehört. Die Standard-Kamera-App von Apple macht zwar ihren Job recht ordentlich, bietet aber nicht allzu viele Möglichkeiten. Tap Tap Tap, die Macher von Camera+ haben dies frühzeitig erkannt und seitdem eine der besten Kamera-Apps, die man auf seinem iPhone nutzen kann. Sie bietet einen manuellen Modus, kann aber ebenso einfach von Laien benutzt werden, zahlreiche Presets holen mehr aus den Bildern.

Kostenlose iOS-App der Woche: Infinity Blade III

11. September 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

App Store Artikel AppsBei Apples kostenloser App der Woche handelt es sich diesmal um ein Game, das auf keinem iOS-Gerät fehlen sollte. Egal, ob man es spielt oder nicht. Infinity Blade III gibt es aktuell kostenlos, den aktuellsten Teil der Infinity Blade-Reihe. Apple nutzte die Infinity Blade Games immer gerne als Demo, wie leistungsfähig die Grafikeinheit der neu vorgestellten iPhones ist, angefangen damals mit dem iPhone 3GS. Spielerisch hat sich Infinity Blade auch weiter entwickelt, der dritte Teil bietet dem Spieler mehr Möglichkeiten als die vorherigen Teile.

Amazon Cloud Drive mit eigenem IFTTT-Channel

11. September 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_amazon_undergroundAmazons Cloud Drive ist ein weiterer Dienst, der um unsere digitalen Medien buhlt: Auch hier können wir (wie bei den Cloud-Mitbewerbern auch) Bilder aller Art und Videos über Smartphone oder PC/Mac in die Wolke laden, um sie anschließend auf den geeigneten Endgeräten betrachten zu können. Nun erweitert Amazon den Dienst durch die Implementierung einer neuen Funktion, die Amazon Cloud Drive näher und intelligenter an andere Apps koppeln soll und möchte dies über einen eigenen Channel bei IFTTT tun: „IFTTT“ steht für „If This Then That“ und automatisiert den Weg von und zu Amazon Cloud Drive sowie anderen Apps – der ein oder andere wird IFTTT bereits aus anderen Szenarien kennen.

Tinder führt neue „Super Like“-Funktion ein – zunächst nur in Australien

11. September 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_TinderTinder ist mittlerweile der wohl bekannteste Weg des Online-Datings. Kein Wunder, ist die App doch auch eine der bequemsten Wege, den Einstieg in ein Gespräch zu finden. Das Prinzip ist simpel: Man sieht ein Bild mitsamt Namen und Alter einer zufälligen Person des bevorzugten Geschlechts aus der Nähe und kann per Wischgeste nach links sagen, dass die Person einem optisch nicht zusagt und mit einem Wisch nach rechts Interesse bekunden. Findet die Person einen ebenfalls interessant, ist dies ein „Match“ und man kann mit der Person chatten.

Gerüchteküche: Amazon stampft angeblich Fire Phone ein, soll Anfang 2016 Prime Now in München anbieten

10. September 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_amazon_undergroundEs gibt Neuigkeiten aus dem Hause Amazon. Und diese sind mehr gemischter Natur. Während zuletzt Gerüchte aufkeimten, dass Amazon bald Fire Tablets für einen Preispunkt um die 50 Euro anbieten wolle, fragte zuletzt keiner mehr wirklich nach einem Nachfolger des Fire Phones nach. Dass Amazons Smartphone-Versuch als Flop bezeichnet werden kann, dürfte unbestreitbar sein und nun hat dies offenbar auch Amazon selbst eingesehen. Etwas über einem Jahr nach dem Verkaufsstart des Fire Phones stehen sämtliche Zeichen auf eine Einstellung des Smartphones.

Alienware: Notebook-Käufer erhalten unter Umständen Hardware-Upgrade

10. September 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_AlienwareEinige unserer Leser dürften das Gefühl kennen: Man möchte sich neue Hardware kaufen, weil das Geld aktuell so präsent ist, wie das Interesse. Oder man braucht einfach neue Hardware, weil die alte den Geist aufgibt. Doch, oh schreck, man weiß genau, dass man sich aktuell genau zwischen zwei Produktzyklen befindet. Soll man sich also die Hardware nun kaufen oder doch lieber warten, bis es die brandneue Technik gibt? Alienware kennt die Probleme seiner Kunden offenbar genau.

Xiaomi Mi4C: Preisknaller wohl mit USB Typ C und Infrarot

10. September 2015 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: André Westphal

Xiaomi-LogoXiaomi ist ein chinesischer Hersteller, der in seinem Heimatland zu den Marktführern im mobilen Segment zählt. Mittlerweile locken Modelle wie das Mi4i allerdings auch in Deutschland Käufer bzw. Importeure. Nun steht die Veröffentlichung des neuen Smartphones Mi4c an. Jenes Modell soll neben einem Anschluss für USB Typ C auch eine Infrarot-Schnittstelle mit sich bringen. Allerdings werde letztere Gerüchten zufolge vor allem für Security-Features herhalten.