LG bestreitet Beteiligung an Nexus 6 – weil Android Silver kommt?

18. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

LG ist bekanntlich der Hersteller der letzten beiden Nexus-Smartphones. Mit dem LG G3 hat der Hersteller ein Smartphone vorgestellt, das den Titel Flaggschiff verdient. Logisch, dass da der Ruf nach einem weiteren Nexus-Gerät von LG bei den Nexus-Fans laut wird. Diesen erteilt ein Sprecher von LG nun aber eine Absage. In einem Interview äußerte der humorvolle Sprecher, dass er zumindest bis jetzt noch nichts von einem neuen Nexus von LG weiß. Normalerweise würde er über so etwas informiert. Er wurde also entweder übergangen oder LG baut kein Nexus 6.

Nexus 5

Skype 4.3 für Linux ist da

18. Juni 2014 Kategorie: Linux, geschrieben von: caschy

Ja, es gibt Skype für Linux – viele Benutzer berichteten in der Vergangenheit aber davon, dass die Nutzung von Skype für Linux kein wirkliches Geschenk ist. Nun dürfen die Linux-Nutzer unter unseren Lesern wieder einmal Hoffnung schöpfen und sich sogleich an die Microsoft-Software begeben, die seit heute in Version 4.3 zu haben ist. Laut Skype-Blog findet man eine aktualisierte Benutzeroberfläche, Cloud-basierte Gruppenchats, verbesserte Datei-Transfers und die Unterstützung für PulseAudio 3.0 und 4.0 vor. Bitte beachtet: diese Version unterstützt kein Alsa mehr, ab jetzt wird auf mindestens PulseAudio 4.0 gesetzt. skypelogo

MagiCam: neue Foto-App der Camera+-Macher

18. Juni 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Daniel hat uns geschrieben und auf die neue App der Camera+-Macher hingewiesen. Camera+ ist eine ziemlich gute App für die iOS-Plattform, die einiges an Filtern mitbringt, um ein Bild „schön“ zu machen. Ich denke, dass wir uns nicht darüber streiten müssen, ob Filter ein Bild zwingend schöner machen, zumindest kann man mit einem netten Filter das Bild halt aufpeppen.

magicam

Apple reduziert Preise von Apple TV und Mac mini

18. Juni 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Apple hat nicht nur einen neuen iMac mit 21,5 Zoll Bildschirmdiagonale auf den Markt gebracht, unserem Leser Thomas sind weitere Neuerungen aufgefallen. So teilt Thomas mit, dass der Apple TV nun 99 Euro kostet und damit auf das Niveau externer Shops gleichgezogen hat. Im Falle des Apple TV hat es sich bislang eh empfohlen, diesen bei Amazon oder anderen Händlern zu kaufen, da die kleine TV Box dort schon immer unter 100 Euro zu haben war, teilweise waren Angebote zu finden, bei dem das Gerät 77 Euro kostete. Auch den Mac mini hat man vergünstigt, dieser liegt nun bei 599 Euro, hierfür bekommt man das Einstiegsmodell, von dem ich hoffte, dass wir da einen Refresh erleben. Nicht nur hierzulande wurden die Preise gesenkt, auch andere Apple Stores (Niederlande & UK habe ich geschaut) weisen günstigere Preise auf. Falls ihr Tipps für uns habt – immer her damit.

mac mini

BlackBerry 10.3 wird Android-Apps von Amazon erhalten

18. Juni 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nutzer von BlackBerry 10 Geräten werden bald wesentlich mehr Apps nutzen können. Wie BlackBerry heute bekannt gab, werden auf den Geräten Android-Apps über den Amazon App-Shop verfügbar gemacht. Falls Ihr Euch erinnert, erst kürzlich verkündete Amazon 240.000 verfügbare Apps. Verfügbar wird der Amazon App-Shop dann mit BlackBerry 10.3 und wie es scheint, wird er die einzige Quelle für Apps sein.

Blackberry-Logo

Bitkom: Tablet-Absatz in Deutschland steigt 2014 um 15%

18. Juni 2014 Kategorie: Android, Hardware, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In Deutschland werden dieses Jahr mehr Tablets verkauft als jemals zuvor. Mit einem Absatzwachstum von 15% wird gerechnet, das ergibt 9,2 Millionen Tablets für 2014, die in Deutschland über die Ladentheke wandern. In Sachen Umsatz müssen sich die Hersteller aber mit einem Plus von 5% begnügen, was vor allem dem sinkenden Preisniveau und der größeren Konkurrenz zuzuschreiben ist. Vor drei Jahren lag der durchschnittliche Tablet-Preis bei über 400 Euro, heute sind es 275 Euro.

iPad 03

Apple iMac 21,5 Zoll 2014 vorgestellt

18. Juni 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Viele Stunden war der Apple Online Store heute offline – am Ende kam dabei ein neuer iMac heraus. 21,5 Zoll ist der neue Einsteiger-iMac groß. Apple verbaut hier einen 1,4 GHz starken Intel Core i5 (Dual-Core, Turbo Boost bis zu 2,7 GHz), eine 500 GB große Festplatte und 8 GB RAM. Das Display des kleinen iMac Modell 2014 löst mit 1920x 1080 Pixeln auf, weiterhin sind Thunderbolt, USB 3.0, Bluetooth 4.0 und WiFi 802.11ac an Bord. Für das neue Modell verlangt man bei Apple 1099 Euro, auf Wunsch kann der iMac noch mit zusätzlichem Speicher aufgerüstet werden.Bildschirmfoto 2014-06-18 um 14.14.04

Google baut Chromecast-Abteilung für Apps aus

18. Juni 2014 Kategorie: Google, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

Google wird bald Chromecast-Apps stärker in den Vordergrund rücken. Dies teilte man in der Entwicklergruppe der Chromecast-Community mit. Entwickler müssen, sofern ihre App im speziellen Bereich von Google gefeatured werden soll, genauere Beschreibungen einreichen und zusätzlich den neuen Google Cast SDK Additional Developer Terms of Service zustimmen. Das Thema Chromecast ist bei Google anscheinend eine wichtige Sache, möchte man doch die diversen Screens mit den eigenen Diensten verbunden wissen. Ich denke, dass es nicht mehr lange hin ist, bis weitere Hardware mit neuen Möglichkeiten auf den Markt kommt.tabcast-hero

YEZZ Andy AZ4.5: Android-Smartphone mit Notruf-Button für Senioren ab sofort verfügbar

18. Juni 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für Senioren sind Smartphones oft ein zweischneidiges Schwert. Zum einen schrecken sie durch ihre „komplizierte“ Bedienung ab, zum anderen bieten sie aber eine hervorragende Möglichkeit, um mit anderen in Kontakt zu treten, wenn es sein muss, auch im Notfall. Für diese Zielgruppe hat der US-Hersteller YEZZ nun ein auf Senioren zugeschnittenes Smartphone veröffentlicht. Das Andy AZ4.5 ist auch in Deutschland via Amazon erhältlich (Partnerlink), kostet dort 179,99 Euro (+5,22 Euro Versand).

YEZZ_Andy_AZ45

HP Chromebook 11 startet im Sommer in Deutschland

18. Juni 2014 Kategorie: Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Das auf der Computex vorgestellte HP Chromebook 11 wird zum Ende des Sommers auch in Deutschland verfügbar sein. HP stellte das Gerät Anfang Juni in Taiwan vor, hierbei handelt es sich um eine Neuauflage des bereits im letzten Jahr erhältlichen HP Chromebook 11. Das Gerät verfügt über ein 11,6 Zoll großes Display mit 1366 x 768 Pixeln, einen Dual-Core-Prozessor mit 1,7 GHz (Samsung Exynos 5250), 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 GB Flashspeicher. HP setzt auf WLAN nach 802.11 n, Bluetooth 4.0 und USB 2.0.

hp chromebook

Käufer bekommen zudem 100 GB Cloudspeicher bei Google für die Dauer von zwei Jahren gutgeschrieben. Einen Kartenleser findet man anscheinend leider ebenso wenig, wie die Schnittstelle HDMI. Die Akkulaufzeit ist mit bis zu sechs Stunden angegeben. Für das HP Chromebook 11 wird man laut HP 279 Euro zahlen müssen, zu haben ist es in türkis und in weißer Farbe. Persönliche Meinung: es gibt viele, auch wirklich interessante Chromebooks – dieses würde ich persönlich nicht dazu zählen. Akkulaufzeit, Display und Erweiterbarkeit ist hier eher unspannend, aber wie HP CEO Meg Whitman mal sagte: „das Potential der Geräte liegt im Bildungsbereich“. Richtig – das sollte da langen.



Seite 1.075 von 3.023« Erste...1.0731.0741.0751.0761.0771.078...Letzte »