Apple stellt neuen iPod touch vor

15. Juli 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

iPodFamily-NewColors-PR-PRINT

Erst nur Gerücht, nun harte Wahrheit. Neue iPods von Apple. Hätte man gedacht, dass der iPod vielleicht keine große Chance mehr hat, so gibt es nun ein verbessertes Modelle Apple setzt hier nicht nur auf einen aktualisierten iPod touch, sondern zeigt auch einen neuen iPod shuffle und einen neuen iPod Nano. Neue Funktionen findet man allerdings weder beim nano, noch beim shuffle – hier gibt es nur Kosmetik in Sachen Farbe.

Pushbullet für Android: Update bringt SMS im Messenger-Stil auf PC und Mac

15. Juli 2015 Kategorie: Android, Apple, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pushbullet für Android ist der iOS-Version im Umfang schon immer ein Stück voraus, was vor allem an den Begrenzungen liegt, die iOS naturgemäß bietet. So konnte man schon eine ganze Weile via Pushbullet auf empfangene SMS antworten, wenn man ein Android-Gerät nutzt. Dieses Feature wurde nun noch einmal erweitert. Es ist nun nicht mehr nur möglich, auf SMS zu antworten, sondern man bekommt via Pushbullet quasi einen SMS-Messenger auf dem Computer präsentiert.

Pushbullet_SMS_PC

Huawei Nexus: Kommt angeblich in Q4 mit Snapdragon 820

15. Juli 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Dass Huawei und LG jeweils an neuen Nexus-Geräten arbeiten sollen, dies ist eigentlich ein offenes Geheimnis. Das LG ist hierbei seit Mai 2015 unter dem Codenamen Angler bekannt, während es sich bei dem Huawei-Gerät um den Bullhead handeln soll. Kleiner Check der bisherigen Gerüchte: bislang sprach man davon, dass es sich beim Huawei Nexus um ein 5,7 Zoll großes Gerät handeln soll – alte Gerüchte sprachen hier von einem Snapdragon 810-Prozessor und einem 3.500 mAh starkem Akku.

Huawei_Logo

Im Angebot für iOS: 10 Spiele auf je 99 Cent reduziert

15. Juli 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer sich aktuell mit iOS-Games eindecken möchte, hat gute Chancen, recht günstig davonzukommen. Es gibt zahlreiche hochkarätige Spiele von verschiedenen Entwicklern aktuell für 99 Cent. Nicht alle sind das erste Mal im Angebot, wohl aber sind alle spielenswert. Falls man in Sachen Mobile Gaming über das Flappy Bird-Stadium hinaus möchte. Wie lange die jeweiligen Games reduziert angeboten werden, ist nicht bekannt, da sie aber erst heute reduziert wurden, stehen die Chancen gut, dass ihr von den Angeboten noch profitieren könnt.

Apps_iPad

OnePlus Two: 13 Megapixel-Kamera mit f/2.0 Blende und 4K Videoaufnahme

15. Juli 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Marques Brownlee, vielen vielleicht besser bekannt als MKBHD, ist in der glücklichen Lage, bereits ein OnePlus Two ausprobieren zu können. Das neue Smartphone von OnePlus wird erst am 28. Juli vorgestellt. OnePlus selbst hat bereits einige Hinweise gegeben, was wir im nächsten Smartphone des Herstellers erwarten können. Was die Kamera können wird, wissen wir dank eines kleinen Reviews von Marques bereits jetzt. Hier gilt allerdings zu beachten, dass es sich nicht zwangsläufig um die finale Software handeln muss, die hier zum Einsatz kommt. gerade im Bereich Kamera lässt sich noch einmal viel über Software anstellen.

Open Mobile Ticketing Alliance: HERE und andere möchten Ticket-Verkaufszentrale werden

15. Juli 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Firma hinter HERE Maps hat zusammen mit anderen Firmen im Bereich Ticket-Verkauf für öffentliche Verkehrsmittel die Open Mobile Ticketing Alliance (OMTA) gegründet. Ziel ist es, eine für den Nutzer bequeme Bezahlung von Tickets für öffentliche Verkehrsmittel zu ermöglichen. Unabhängig davon, wo die öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden. Idealerweise direkt in die Fahrplan-Auskunft integriert. Einmal registrieren, überall nutzen, das klingt nach einem guten Plan.

HERE_OMTA

Motorola Moto G 2015: Alte neue Spezifikationen und ein Preis

15. Juli 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Neues zum Motorola Moto G. Erst gestern kam das Gerücht auf, dass Motorola auch bei der kostengünstigen Mittelklasse dem Kunden das Anpassen des Gerätes über den Moto Maker möglich macht – nun gibt es weitere Meldungen vom Zuckerhut. Das brasilianische Blog Tecmundo will in Erfahrung gebracht habe, dass das Motorola Moto G 2015 schon in zwei Wochen erscheinen könnte. Auch Spezifikationen will man schon kennen, so soll das Motorola Moto G 2015 in zwei verschiedenen Konstellationen auf den Markt kommen – beispielsweise mit 1 GB und 2 GB Arbeitsspeicher und 8 oder 16 GB Speicher, der aber durch den Einsatz einer microSD-Karte erweiterbar ist.

Rendering, kein Produktbild

Rendering, kein Produktbild

Synology: 5.2-5592 Update 1 schließt OpenSSL-Lücke

15. Juli 2015 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Ungeachtet dessen, ob ihr ein Synology NAS oder das eines anderen Herstellers habt: schaut da mal nach, ob Updates vorhanden sind. Ich selber setze ein Synology NAS ein, weshalb ich die Updates hier natürlich immer auf dem Schirm habe und die Nutzer zeitnah informieren kann. Im konkreten Falle wurde letztens eine kritische OpenSSL-Lücke bekannt – und eben jenes Modul wird von zahlreichen Herstellern eingesetzt. Solltet ihr also euer NAS dahingehend einsetzen, dass OpenSSL genutzt wird, dann ist es unter Umständen angreifbar, ein Update daher Pflicht. Dieses dürfte für euer Synology NAS nun über die Systemsteuerung zu haben sein. Das Update trägt die Versionsnummer 5.2-5592 Update 1 und aktualisiert OpenSSL auf 1.0.1p. (danke Matthias!)

Pixelmator: umfangreiche Bildbearbeitungs-App für iOS gerade auf 99 Cent reduziert

15. Juli 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es mangelt auf der iOS-Plattform wahrlich nicht an Apps, die der Bildbearbeitung dienen. Es gibt unzählige Apps, mal besser, mal schlechter. So kann sich jeder Nutzer relativ unproblematisch die Bildbearbeitungs-Apps aussuchen, die am besten zu ihm passen. Pixelmator hat sich bereits auf dem Mac als Photoshop-Alternative einen Namen gemacht, ist nun schon etwas länger auch als iOS-App verfügbar. Normalerweise werden für die App, je nach Windrichtung, zwischen 5 und 10 Euro fällig, jetzt gibt es sie erstmalig für 0,99 Euro.

Pixelmator

Google Drive: Dateien können mit Download-, Druck-, und Kopierschutz versehen werden

15. Juli 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dateien, die Nutzer in Google Drive gespeichert haben, können beim Teilen besser geschützt werden. Möglich machen dies neue Optionen, die ein herunterladen, Kopieren oder Drucken einer Datei auf Wunsch verhindern. Dazu zählen logischerweise auch die mit den Google Office-Apps erstellten Dokumente.

Drive_nocopy