iPad Pro: Adobe bescheinigt dem Riesentablet 4 GB RAM

10. September 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_iPadProWenn es um technische Details geht, ist Apple bei seinen Produktpräsentationen mindestens so sparsam wie bei manchen verbauten Komponenten selbst. Während man bei Android-Geräten direkt ein ausführliches Datenblatt an die Hand bekommt – schließlich soll jeder sehen, wie viel Power in einem Gerät steckt – hält sich Apple oftmals bedeckt. Auch diesmal geht die RAM-Spekulation wieder los, so ist zum Beispiel noch nicht bekannt, ob Apple in den neuen iPhones nun endlich 2 GB RAM verbaut (wie im neuen Apple TV oder iPad Air) oder nicht. Dafür kommt von ganz anderer Stelle die Information, wie die RAM-Ausstattung beim iPad Pro aussieht.

HERE Maps für Android: Neue Beta erlaubt das Teilen von Routen

10. September 2015 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: André Westphal

here logoAktuell läuft für Android die Beta zu einer neuen Version von HERE (formerly known as Smart2Go, formerly known as Ovi Maps, formerly known as Nokia Maps). In die App des Online-Kartendienstes bzw. des Navigationsprogrammes hält nämlich ein neues Feature Einzug: die Option seine geplanten Routen mit anderen Usern zu teilen. Damit findet das Verlaufen im Großstadt-Dschungel, weil einem der Kumpel wieder mal eine wahnwitzige Wegbeschreibung hat zukommen lassen, vielleicht ein Ende.

Apple TV: nur 8 von 80 Ländern bekommen Siri, App-Größen auf 200 MB beschränkt

10. September 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appletvEine der Hauptfunktionen des neuen Apple TV ist Siri. Über die Sprachsuche soll man das ganze System bedienen, sich für Filme und Serien entscheiden und währenddessen auch noch weitere Informationen via Siri aufrufen. Das sah bei der Präsentation toll aus – allerdings werden dieses Feature nicht alle Käufer eines neuen Apple TV nutzen können. Statt Siri in allen Ländern verfügbar zu machen, in denen das neue Apple TV angeboten wird, gibt es das Kernfeature nur in den acht Ländern Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, Spanien, Großbritannien and den USA.

Pokémon Go: Ingress-Macher Niantic kündigt Real World AR-Game für Android und iOS an

10. September 2015 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_pokemongoMit Ingress brachte Niantic Labs die Nerds auf die Straße, nun wurde ein weiteres Real World Game von den Entwicklern angekündigt. Dabei handelt es sich um Pokémon Go, das ab 2016 für Android und iOS verfügbar sein wird. Pokémon kennen sicher die meisten von Euch. Ursprünglich gab es einmal 150 (151, wenn man einen Tauschpartner hatte) Pokémons zu sammeln, damals auf dem GameBoy. Mittlerweile ist Pokémon riesig und Nintendo gehen auch schon fast die Farbnennungen für neue Titel aus. Vielleicht erinnert Ihr Euch auch noch an den Google Maps Aprilscherz, bei dem Ihr Pokémon bei Google Maps sammeln musstet. Der Trailer damals zeigte ein AR-Game, das die Leute sofort gespielt hätten. Nun sieht es so aus, als bekommen sie nächstes Jahr Gelegenheit dazu.

Microsoft Office: Diese Änderungen kommen für das iPad Pro und watchOS 2.0

10. September 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_microsoftGestern hat Apple – Ihr habt es sicherlich mitbekommen – endlich das iPad Pro vorgestellt. Das Tablet richtet sich an den Pro-Nutzer, dieser soll von der großen Bildschirmfläche und den Multitasking-Fähigkeiten des Tablets profitieren. Zur Überraschung aller war auch Microsoft auf dem Apple Event vertreten, zeigte dort Office in Verbindung mit dem iPad Pro. Welche Änderungen auf den Nutzer warten und was es neues in Sachen Office und watchOS 2.0 gibt, erklärt Microsoft nun. Slide Over und Split View von iOS 9 sorgen dafür, dass man mit den Office-Apps noch produktiver arbeiten kann.

Pebble Time: Firmware 3.4 bringt deutsche Sprache und mehr

10. September 2015 Kategorie: Android, iOS, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_pebbletimeFür Nutzer einer Pebble Time Smartwatch steht ab sofort eine neue Firmware zur Verfügung. Diese bringt der Smartwatch mit der langen Akkulaufzeit neue Tricks bei und macht sie dank drei neuer Sprachen im System auch gleich noch ein Stück internationaler. Das System spricht jetzt zusätzlich auch deutsch, französisch und spanisch. Mit dem Firmware-Update auf 3.4 gehen auch Updates der Smartphone-Apps einher, diese wurden allerdings schon letzte Woche veröffentlicht. Die Apps werden auch benötigt, um das neue System auf die Smartwatch zu bringen.

Instagram gibt neue Werbemöglichkeiten bekannt, globaler Launch am 30. September

10. September 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel Instagram-LogoKleine und mittlere Unternehmen sind bereits seit einiger Zeit in der Lage via Instagram Bildwerbung für ihre Marke zu schalten. Bislang hielten sich die Werbeanzeigen meines Erachtens auch noch soweit in annehmbaren Grenzen. Bis jetzt war es jedoch nur bestimmten Unternehmen vorbehalten, Werbung über das soziale Netzwerk zu schalten, die bereits einen erfolgreichen Auftritt vorzuweisen hatten. Diese Voraussetzung entfällt nun und Instagram steht ab dem 30. September für alle Werbetreibenden offen – egal, ob Klein- oder Großunternehmen.

iPad Pro, iPhone 6s & 6s Plus und Apple TV: Das gab es bei Apple zu sehen

10. September 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Apple2015_iPad_iPhone7Das war es also – das Event der Firma, die mit positiv beschreibenden Adjektiven wohl so gut umgehen kann, wie keine zweite. Das Event in San Francisco war groß – das machte im Vorfeld bereits klar, dass auch Großes kommen würde. Welches der Produkte groß ist, muss der Leser für sich selbst entscheiden, ich versuche es mal mit einem subjektiven Roundup und meiner Meinung, mit der man nicht zwingend konform gehen muss, denn bekanntlich sind diverse Nutzungsszenarien möglich.

Apple TV: neu und alt im Vergleich

9. September 2015 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_appletvVon Apple einfach das neue Apple TV genannt, bringt die vierte Generation nicht nur technisch das lang ersehnte Upgrade. Mit dem App Store soll der Box Leben eingehaucht werden, ob Games, Shopping oder Social Network, mit dem Apple TV soll man das erledigen können, wofür man sonst verschiedene Geräte benötigt. Weg von der reinen Videostreaming-Box, hin zur Wohnzimmerzentrale. Die dritte Generation wird auch weiterhin verkauft, die neuen Features gibt es auf der alten Box – sie wurde im März 2012 vorgestellt – allerdings nicht. Wie sich die beiden Kisten sonst unterscheiden, zeigt Apple gleich selbst auf der Apple TV Vergleichsseite.

Apple: Preise für iPad Pro, iPad mini 4, iPhone 6s und iPhone 6s Plus in der Übersicht

9. September 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_iphone 6sHeute gab es eine Menge für das Auge zu sehen beim Apple Live Event in San Francisco. Nahezu jede Produktlinie – außer Mac – hat heute in irgendeiner Form ein Upgrade erhalten. Das iPhone 6s und iPhone 6s Plus haben eine neue 3D Touch Oberfläche, mit der sich neue Eingabemöglichkeiten auftun, das iPad Pro ist nicht nur mit 12,9 Zoll groß, sondern bringt den von Steve Jobs verhassten Stylus wieder in den Fokus. Doch in der Hektik sind leider größtenteils auch die Preise der einzelnen Geräte untergegangen.