Yahoo-Chefin mit Spendierhosen: Gratis iPhone 5 für jeden Mitarbeiter

16. September 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Casi

Als sich Marissa Mayer auf den Weg gemacht hat, um von Google zu Yahoo überzuwandern, war vermutlich nicht nur ich überrascht. Jetzt macht sie mit einem Mitarbeiter-Angebot von sich reden, welches wohl so ziemlich jeden Yahoo-Angestellten jubeln lässt. Wie man einem internen Memo entnehmen kann, löst sich Yahoo von BlackBerry als dem intern verwendeten Smartphone. Stattdessen will man nun jedem Mitarbeiter ein iPhone 5 – oder einen Android- bzw Windows Phone-Vertreter zukommen lassen. Gratis!

Wer nicht wirklich Interesse hat an einem iPhone 5 hat, kann sich auch für ein Galaxy S3, ein HTC One X, HTC EVO 4G LTE oder Nokia Lumia 920 entscheiden – alles also großartige Geräte, die der Yahoo-CEO da für umme raushaut. Die Telefonrechnung übernimmt übrigens auch das Unternehmen – eine ganz feine Geschichte also für die Mitarbeiter.

Immer wieder sonntags KW 37

16. September 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Was für eine Woche. Vier Tage davon unterwegs. Zwei Tage in Berlin zu Qualcomms IC, auf der es allerlei in Sachen Mobility zu sehen gab. Spannend und klasse, welch komplexe Dinge mittlerweile auf mobilen Geräten möglich sind – die notwendige Power vorausgesetzt. Danach ging es dann gleich nach London, um ein wenig am iPhone 5 herumzufummeln.

Immer wieder ein kontroverses Thema – manchmal muss ich ein wenig schmunzeln, wie leidenschaftlich sich die jeweiligen Lager versuchen zu toppen, manche Menschen sind allerdings schon mit erschreckendem Extremismus dabei. Da muss ich mich immer fragen: was läuft bei den Menschen im Leben schief, dass sie sich über ein Gerät mit System A oder System B definieren oder über andere stellen müssen?

MacHeist: eine neue Runde beginnt, günstige oder kostenlose Apps

16. September 2012 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Mac-User werden eventuell MacHeist kennen. Kurzer Anriss: Man verscheuert Software im Bundle zu einem echt guten Preis. Vorab kann man Rätsel lösen um weitere Vergünstigungen zu erhalten. Ab und an gibt es auch einen kostenloses Software-Geschenk. Wie eben bei der jetzigen Aktion, denn MacHeist 4 ist gestartet. 25 Prozent der Summe, die durch die Apps eingenommen werden, werden gespendet.

Die ersten beiden kostenlosen Apps sind die erste Staffel des Spiels Zurück in die Zukunft (macht Laune, bin bekannterweise großer BTTF-Fan) und das Programm Paint It. Ich selber bin nicht so der Rätselfuchs, weiss aber, dass viele von euch bei MacHeist mitmachen werden. Wer den einen oder anderen Tipp hat, kann ihn ja mit den Lesern hier in den Kommentaren teilen. Fröhliches Rätseln allerseits.

Warum ich nicht mehr Evernote nutze, Cloud einschränke und Minimalist bin

15. September 2012 Kategorie: Backup & Security, Internet, Privates, geschrieben von: caschy

Ich schrieb es schon einmal vor einiger Zeit, ich bin ein Minimalist in manchen Dingen. Ok, nicht in Sachen Gadgets und Co, eher in Sachen Onlinediensten, Apps, Erweiterungen und Co. Im normalen Onlineleben komme ich mit schlappen 5 Erweiterungen in meiner Chrome-Installation aus. Ich bin auch mal seinerzeit dazu übergegangen, sämtliche Dokumente bei Evernote zu speichern.

Alles, was man so behalten muss und eben nicht in Papierform vorrätig haben muss. Aber ich habe alles aus Evernote abgezogen und bin wieder auf meine gute, alte “Letztes-Jahrtausend”-Strategie umgestiegen.

Hewlett-Packard kehrt auf das Smartphone zurück

15. September 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Casi

Wenn wir in den letzten Monaten und Jahren über HP berichtet haben, dann kam das Unternehmen dabei meist nicht gut weg. Nach der Übernahme von Palm sind da einige Dinge komplett gelaufen – Freund und Kollege Caschy kann euch da sicher auch Einiges erzählen, HP Touchpad ist das Stichwort. Nach dem Aus für webOS war es nicht nur mit dem TouchPad vorbei, auch webOS-Smartphones waren ab da Geschichte.

Jetzt hat sich Meg Whitman – HP-CEP – gegenüber Fox zu Wort gemeldet und auch zugegeben, dass da Einiges verkehrt gelaufen ist im Unternehmen. In diesem Gespräch hat sie auch klipp und klar erklärt, dass es wieder ein Smartphone von Hewlett-Packard geben wird. Das wird jedoch kein Schnellschuss, sondern wird gründlich vorbereitet – HP möchte sich dabei alle Zeit nehmen, die notwendig ist.

Plants vs. Zombies für PC und Mac kostenlos

15. September 2012 Kategorie: Apple, Windows, geschrieben von: caschy

Wohl eines der besten Casual Games dürfte Plants vs. Zombies sein. Im Spiel geht es darum, eure Behausung gegen diverse Zombie-Typen mit Pflanzen aus eurem Garten zu verteidigen. Ein Spiel, welches ich auf meinem iPad der ersten Generation super gerne gezockt habe.

Zu Halloween gibt es das Spiel kostenlos, weil Hersteller Popcap mit den amerikanischen Zahnärzten gemeinsame Sache macht und zur Halloween-Zeit eben Zahnbürste und Co bewirbt. Ab dem 30. Oktober bis zum 10. November könnt ihr Plants vs. Zombie für den PC und den Mac auf dieser Seite herunterladen. Der Gutscheincode lautet: PEAH8R. Danke wieder einmal an Patrick!

Windows Phone 8 soll fertig sein

15. September 2012 Kategorie: Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Windows Phone 8 soll fertig sein. Bereits zum Launch-Event des Lumia 920 von Nokia liefen die Geräte mit einer Version 8.0 von Windows Phone, nun berichteten mehrere Foren, Blogs und auch cnn von der Fertigstellung des neuen, mobilen Betriebssystems aus dem Hause Microsoft. Nun könnten die Hersteller mit der finalen Version beliefert werden, die ihre Geräte dann damit ausstatten werden. Bis Windows Phone 8 offiziell erscheint, wird aber noch ein wenig Wasser den Rhein hinunter fließen, denn mit dem dicksten Marketing-Etat in der Microsoft-Geschichte lässt man erst am 26. Oktober Windows 8 raus, bevor am 29. Oktober der Windows Phone 8-Launch gefeiert wird.

In Deutschland gehen die Launchpartys nach meinen jetzigen Informationen jeweils einen Tag früher los. Wir werden ab jetzt also weitere Hersteller finden, die den Launch von Windows Phone 8-Geräten ankündigen werden. Neben Nokia, Samsung und HTC wird es sicherlich einige geben, die das beginnende Vorweihnachtsgeschäft ab November mitnehmen wollen. Ich bin gespannt, wie das System ankommt. (via)

Acer: Google unterbindet Smartphone-Launch in China

15. September 2012 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Casi

Starker Tobak, so eine Überschrift – daher muss ich sie euch erklären. Habt ihr Alibaba auf dem Schirm? Das ist eine riesige Handelsplattform in Asien – mit der Ansage, das “Google Chinas” zu werden. Mit dem Aliyun OS hat man sogar sein eigenes mobiles Betriebssystem am Start, welches allerdings auf Android basiert – und genau da liegt das Problem. Acer wollte mit dem CloudMobile A800 ein Smartphone mit Aliyun auf den fernöstlichen Markt bringen.

Dafür hat man von Google bei Acer schön auf die Finger bekommen und sich kurzerhand entschlossen, diese Produktreihe mit dem Aliyun OS lieber doch nicht zu bringen. Natürlich machten darauf die Schlagzeilen die Runde, dass Google seine Partner drangsaliert und dazu nötigt, nur noch auf Android zu setzen – das ist so natürlich aber nicht richtig.

Editorial Calendar: Beiträge im Blick behalten

15. September 2012 Kategorie: WordPress, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für Blogger, die vielleicht mit mehreren Menschen in einem Team arbeiten. Unter Umständen kann es schwierig sein, geplante und bereits veröffentlichte Beiträge im Auge zu haben, Abhilfe schafft dann der genannte Editorial Calendar, der bereits veröffentlichte und geplante Beiträge auflistet und anzeigt. Beiträge können innerhalb des Kalenders mittels Drag & Drop verschoben werden, der Screencast zeigt noch einmal die super einfache Bedienung des nützlichen Plugins für WordPress.

 

Google Apps verlangt aktuelle Browser

15. September 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Benutzer von Google Apps sollten aktuelle Browser benutzen, denn sonst kann es unter Umständen sein, dass bestimmte Funktionen nicht mehr nutzbar sind. So wird zum Beispiel der Internet Explorer 8 ab dem 15. November nicht mehr unterstützt, wenn es um Dinge wie Gmail, Kalender, Google Docs und Co innerhalb von Google Apps geht. Google unterstützt immer die letzte und die aktuelle Version eines Browsers, also wird beim Erscheinen des Internet Explorers in der finalen Version 10 die Version 8 hinfällig.

Dies könnte gerade für Benutzer von Windows XP schwierig werden, ist dort doch der Internet Explorer 8 der letzte Internet Explorer, der lauffähig ist. Benutzer eines älteren Browsers bekommen einen Warnhinweis, dass unter Umständen nicht alles wie gewünscht funktioniert und dass man einen aktuellen Browser nutzen sollte. Die Regelung seitens Google betrifft übrigens nicht nur den Internet Explorer, sondern auch Firefox, Safari & Co. Übrigens – wie man Google Apps mit der eigenen Domain nutzt, beschrieb ich schon einmal in einem Beitrag. Welche Browser 2012 hier von den Besuchern im Blog genutzt wurden zeigt diese Grafik. (via)



Seite 1.074 von 2.021« Erste...1.0721.0731.0741.0751.0761.077...Letzte »