Songbird: Firma hinter dem Mediaplayer ist pleite

14. Juni 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Erinnert ihr euch noch an Songbird? War vor vielen Jahren in der Anfangszeit dieses Blogs ein Thema. Songbird war ein auf Mozilla-Technologie basierender Mediplayer. Dieser wurde zum Beispiel später als Schnittstelle für MP3-Player von Philips genutzt. Irgendwann sollte das Produkt hinter Songbird größer und umfassender werden. Wenn man schon einen Mediaplayer anbietet, warum nicht gleich einen ganzen Musikdienst?

sunsetthebird

Das Konzept ging anscheinend nicht auf, die Firma ist zahlungsunfähig und stellt den Betrieb ein. Dieses wird sie sicherlich nicht machen, weil sie so erfolgreich ist, sodass die meisten hier wohl den Verlust verschmerzen können. Was aber wird aus dem Mediaplayer Songbird? Neben der Pleite teilte man auch dessen Zukunft mit. So kann sich jeder am Quellcode bedienen, alternativ sogar einen Blick auf Nightingale werfen, einen Mediaplayer auf Basis des Songbird-Codes. Nischenlösungen haben es heute schwer. Musikdienste fluten für kleines Geld das Land, dementsprechend braucht man deren Player-Lösungen oder man setzt gleich auf große Lösungen wie Google Music, iTunes und Co.

Windows 8: weniger reden, mehr erledigen

14. Juni 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Mit so einem Video startet es sich doch gleich besser in das Wochenende. Microsoft versucht weiterhin die Vorzüge eines Windows 8-Tablets aufzuzeigen und verwendet als Gegner das iPad. Eingeschränkte Funktionalität und der Preis sind Argumente, während das Windows 8-Tablet logischerweise immer die Nase vorn hat – logisch, ist ja Werbung.

Inwiefern jetzt die Machtverhältnisse kippen, darf abgewartet werden – das iPad verkauft sich seit knapp dreieinhalb Jahren wie geschnitten Brot, Windows 8 auf Tablets ist eine relativ neue Geschichte, die man erst seit einem Dreiviertel Jahr vorfindet. Plot des Spots? das iPad ist nicht erweiterbar, beschränkt und zudem noch um einiges teurer, als das Dell-Gerät. Der Spot trägt den Namen “Less talking, more doing” und wird von Apples Sprach-Assistenten Siri kommentiert. Na dann – guten Start in das Wochenende!

Stop Watching Us: Mehr als 120.000 Mitzeichner gegen Daten-Spionage in 3 Tagen

14. Juni 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es ist Tag drei der von Mozilla STiftung und der EFF initiierten Aktion gegen die Datenspionage der NSA in den USA. In einem offenen Brief wird gefordert, dass alle druchgeführten Spionage-Methoden und deren Ausmaß offen dargelegt werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt gibt es bereits 121.000 Mitzeichner. Die Zahl dürfte rasant steigen, da auch bekannte Internetgrößen wie Reddit und AdBlock Plus sich mittlerweile angeschlossen haben.

1984
Gefordert wird eine Einstellung der Daten-Sammelei und eine Offenlegung aller Programme, die Daten sammeln. Diese verstoße nämlich massiv gegen die Grundrechte. Der gesamte Brief im Wortlaut:

Microsoft veröffentlicht Office Mobile für iOS

14. Juni 2013 Kategorie: Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Microsoft hat am heutigen Freitag Office Mobile für Office 365-Nutzer veröffentlicht. Diese App für iPad und iPhone ist die App für alle, die ihre Office 365-Dokumente auch mobil unter iOS bearbeiten wollen. Die App, die derzeit nur im US-Store zu haben ist, setzt ein Office 365 Abo voraus. Mit der App lassen sich sämtliche Cloud-Dokumente auch am iPhone oder iPad (kompatibel, nicht angepasst) betrachten und bearbeiten.

Bildschirmfoto 2013-06-14 um 11.52.58

Nokia: Zoom Reinvented, Vorstellung des neuen Smartphones mit neuer Kameratechnik am 11. Juli

14. Juni 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Das Smartphone als solches ist schon ein cleveres kleines Ding, doch momentan sucht man neue Technologien vergebens, stattdessen stürzen sich die Hersteller darauf, bestehende Funktionen zu verbessern. Im Fokus: die Kamera. Alle Hersteller versuchen das Smartphone zur Kamera zu machen, den einbrechenden Markt der Kompaktkameras zu ihren Gunsten zu nutzen. Samsung hat mit dem Samsung Galaxy S4 Zoom die Messlatte schon hochgelegt, dafür aber meines Erachtens eine absolut unbrauchbare Form gewählt. Anders will es wohl Nokia machen, deren EOS-Projekt ja anscheinend schon ins Netz geleakt ist.

41 Megapixel stehen im Raum, natürlich mit einer Optik von Carl Zeiss. Das Video zeigt den mechanischen Shutter der Kamera in Aktion. Außerdem soll die Kamera einen optischen Fokus und einen optischen Bildstabilisator (OIS) an Bord haben. Xenon Blitz, OLED Display, Polycarboant-Gehäuse (evtl. Aluminium nach aktuellstem Leak) und 32 GB Speicher runden das Paket ab. Wenn das Gerät einmal auf dem Markt ist, wird es sicher wieder seine treuen Fans finden, so wie das damals das 808 PureView auch.

Dropbox bekommt schnelleres Sharing

14. Juni 2013 Kategorie: Apple, Internet, geschrieben von: caschy

Wer hier im Blog mitliest, der sollte eigentlich gut über alle neuen Funktionen des Cloudspeichers Dropbox im Bilde sein. Neulich kündigte man an, dass man das Sharing vom Desktop aus vereinfachen wolle und dieses hat man nun getan. Nun lässt sich mittels Mac-Kontextmenü innerhalb der Dropbox jede Datei schnell teilen. Einfach beliebige Datei rechtsklicken und aus dem Menü den Punkt “Dropbox-Link freigeben” auswählen. Dieser landet dann direkt in eurer Zwischenablage und kann an eure Kontakte weitergegeben werden. Kleiner Tipp am Rande von mir: behaltet im Auge, was ihr so freigebt. Eine Übersicht bekommt ihr hier angezeigt.

DropboxKontext

Google Sicherheit: Letzte Aktivität wird angezeigt

14. Juni 2013 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google hat einen neuen Punkt in den Kontoeinstellungen hinzugefügt, der sich mit dem Aspekt Aktivität auseinandersetzt. Hinter ihm verstecken sich Dinge wie das Einloggen in euer Google-Konto, der Ort, ja auch das Generieren eines neuen App-Passwortes wird angezeigt. Z beachten ist, dass diese Informationen für euer gesamtes Google-Konto gelten. Wenn man sich also in einem der Google-Produkte wie Blogger, Gmail oder YouTube anmeldet, wird dies in diesem Abschnitt vermerkt.

Aktivität

Kommt Google Glass für die Massen für 200 Dollar?

14. Juni 2013 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nachdem Google Glass nun zerlegt wurde und die Komponenten bekannt sind, stellte man sich bei Android Authority die Frage, wie hoch die Produktionskosten für die Datenbrille sind. Ein interessanter Ansatz, schließlich soll Google Glass die Zukunft der wearable Gadgets sein.

Twitter-Google-Glass
Die verbauten Teile entsprechen denen eines Einsteiger-Smarphones. Kleiner Akku, relativ schwacher Prozessor und die übrigen Teile lassen den Komponentenpreis zusammen mit der unaufwändigen Verpackung keinesfalls an die 1500 Dollar des Explorer-Edition Preises kommen.

Google Music: Schneller und mit weniger Datenhunger

13. Juni 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google hat gerade das Ausrollen von Google Music für Android mit einigen Verbesserungen gestartet. Besonders interessant für Menschen, die den Dienst auch unterwegs im nicht heimischen Netz nutzen. Eure Songs sollen sich nach dem Update noch schneller auf das Gerät laden lassen, ebenfalls gibt es neue Einstellungsmöglichkeiten für die Nutzung der Bandbreite in mobilen Netzwerken. Auch soll die Suche verbessert worden sein und der Datenhunger generell reduzierter. Wer nicht warten will, der findet hier die APK.

Google Play Music

Samsung Galaxy Camera NX: austauschbare Objektive und Android

13. Juni 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nur einen Tag nach der Vorstellung des Samsung Galaxy S 4 Zoom gibt es bereits weitere Kamera-Neuigkeiten der Koreaner zu bestaunen. Es sind Presse-Bilder der Galaxy Camera NX aufgetaucht. Von einem Nachfolger der letztjährigen Galaxy Camera kann man wohl aber kaum sprechen.

tinhte_Samsung_Galaxy_NX_3-580x397
Die Galaxy Camera NX ist vielmehr eine NX System-Kamera, die halt auch Android an Bord hat. Auf den Bildern sind drei verschiedene Objektive zu sehen, die anscheinend von 18 – 55 OIS bis 18 – 200 OIS reichen. Android auf einer solchen Kamera einzusetzen ergibt durchaus Sinn. Anbindungen an Fotoplattformen, Bildbearbeitung und andere Foto-Apps gibt es zu Genüge.



Seite 1.074 von 2.374« Erste...1.0721.0731.0741.0751.0761.077...Letzte »