WhatsApp: neue Benachrichtigungs-Optionen und mehr in Version 2.12.194

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die neue WhatsApp-Version hatten wir dank des (für viele nicht funktionierenden) Google Drive Backups heute schon in der Zerre, die anderen neuen Funktionen fanden dort aber noch keine Erwähnung. Holen wir hiermit nach, denn es hat sich einiges getan. Einen Großteil der Änderungen findet man in den Chat-Einstellungen, also direkt in den Chats. Hier lassen sich nicht nur die Benachrichtigungen benutzerdefiniert einrichten, sondern man kann einzelne Chats auch als ungelesen markieren oder für einen bestimmten Zeitraum stumm schalten.

WA_Notif

Zeitachse: Google Maps erhält neues Zeitreise-Tool im Web und der Android-App

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps erhält ab sofort ein nettes Feature-Update, das Euch persönliche Zeitreisen ermöglicht. Zeitachse nennt sich das Ganze, Ihr könnt auf diese Weise in die Vergangenheit blicken und Euch noch einmal ins Gedächtnis rufen, wo Ihr die Zeit so verbracht habt. Für die Nutzung der Funktion ist es allerdings erforderlich, dass Ihr den Standortverlauf bei Google aktiviert habt. Solltet Ihr Google Now nutzen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dies der Fall ist.

GMaps_Zeitachse

OnePlus 2 dank chinesischer Zulassungsbehörde auf Bild zu sehen

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Nachfolger des OnePlus One steht kurz vor seiner öffentlichen Präsentation. Während es OnePlus bisher gelang das Gerät trotz einiger Vorab-Tester vor der Öffentlichkeit zu verstecken, ist es einmal mehr die chinesische Zulassungsbehörde Tenaa, die uns einen Blick auf das Gerät ermöglicht. Zu sehen ist das Gerät von allen Seiten, die Bilder bestätigen allerdings auch nur, was wir bereits über das Gerät wissen.

OnePlus2_Tenaa

Google Glass soll als Enterprise Edition in verbesserter Form kommen

22. Juli 2015 Kategorie: Google, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Explorer Edition von Google Glass wurde Anfang des Jahres eingestellt. Seither warteten Interessierte, wie es mit Google Glass weitergehen wird. Google teilte seinerzeit mit, dass Google Glass deswegen noch lange nicht tot sei, sondern man an einer verbesserten Version arbeitet. Nun hat es den Anschein als würde Google Glass in der Tat weiterleben, aber sicher nicht so, wie es sich einige vorgestellt haben. Immerhin können von der Google Glass Kamera verängstigte Menschen ein bisschen aufatmen, eine Consumer Edition von Google Glass soll es nämlich erst einmal nicht geben.

glass11

iOS 9 Beta 4 bringt die Privatfreigabe für Musik zurück

22. Juli 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iPhone frau

Als Apple iOS 8.4 veröffentlichte, stellte sich schnell durch verärgerte Nutzer heraus, dass das Feature der Privatfreigabe nicht mehr vorhanden war. So war es also nicht mehr möglich, mit einem iOS-Gerät auf freigegebene Musikbibliotheken eines Macs zuzugreifen. Betroffen hat dies nur Musik, auf freigegebene Videos konnte weiterhin zugegriffen werden. Hoffnung auf eine Änderung gab es erst einmal nicht, Apple passte die Support-Seiten entsprechend zügig an. In der gestern veröffentlichten Beta 4 von iOS 9 ist die Privatfreigabe nun wieder vorhanden. Dort wird sie auch wohl auch bleiben, Eddy Cue deutete ja bereits an, dass an der Rückkehr des Features gearbeitet wird. Bringt Nutzern der aktuellen iOS-Version 8.4 aber herzlich wenig, diese können nur auf den Herbst vertröstet werden, wenn iOS 9 final erscheint.

WhatsApp: Version 2.12.194 bringt Google Drive Backup-Option zurück

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Google Drive Backup in WhatsApp ist nicht neu, das sahen einige Nutzer schon einmal im April, danach wurde es aber wieder aus der Beta-Version des Messengers entfernt. Mit der aktuellen Version 2.12.194 ist die Möglichkeit des Cloud-Backups nun wieder vorhanden – aber nicht bei allen Nutzern. Während uns ein Leser entsprechende Screenshot zukommen ließ, sehe ich die Möglichkeit des Google Drive Backups mit der gleichen Version zum Beispiel nicht. Komische Sache, da das Feature nicht von der Android-Version abhängig zu sein scheint. Das ergaben die Kommentare aus dem Artikel im April.

WhatsApp_GDrive

Mediacenter Kodi 15.0 Isengard in finaler Version verfügbar

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Apple, Linux, Streaming, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Anfang Mai gab es die erste Beta von Kodi 15.0, nun ist man bei der finalen Version angekommen. Für viele ist Kodi die Mediacenter-Software der Wahl, was wohl nicht zuletzt an der Verfügbarkeit auf nahezu allen Plattformen geschuldet ist. Auch Nutzer eines Fire TV (Stick) werten ihr Streaming-Device gerne auf diese Weise noch einmal auf. Ebenso ist die im Google Play Store erhältliche Android Version von Kodi bereits mit einem entsprechenden Update versehen.

Kodi

Visual Studio 2015 veröffentlicht, bringt unter anderem Android-, iOS- und Apple Watch-Support mit

22. Juli 2015 Kategorie: Android, iOS, Windows, geschrieben von: Pascal Wuttke

Wenige Tage vor dem offiziellen Start von Windows 10 erhalten Entwickler eine neue Version von Microsofts Visual Studio-Tool für die Cross-Platform Entwicklung an die Hand. Dabei kommt Visual 2015 Enterprise mit voller Unterstützung für C#, C++, Visual Basic, Java, F#, Python, JavaScript, PowerShell, Microsoft’s JavaScript-based TypeScript und SQL daher.

vs-2015-640x387

Kleine Techie-Gruppe startet legale Musikstreaming-Plattform auf Basis der Grooveshark-Datenbank

22. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Gestern erreichte die Netzgemeinde die Meldung, dass Grooveshark-Gründer Josh Greenberg mit gerade einmal 28 Jahren unter bislang ungeklärten Gründen verstarb. Die Nachricht ist – selbst für Nicht-Fans der Plattform – sehr erschütternd, insbesondere hinsichtlich des jungen Alters des Gründers.

Bildschirmfoto 2015-07-21 um 20.59.46

Humble Jumbo Bundle 4: 7 große Spiele für kleines Geld

22. Juli 2015 Kategorie: Games, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt ein neues Humble Bundle. Im Humble Jumbo Bundle 4 gibt es aktuell sieben Games, die Ihr in unterschiedlichen Preisstufen auf den Weg zu Euch machen. Mindestens ein weiterer Titel wird nächste Woche noch hinzukommen, dazu genügt es, die zweite Stufe (mehr als der Durchschnitt) zu bezahlen. Außerdem gibt es zu vier der Games noch den Soundtrack und Ihr unterstützt mit dem Erwerb des Bundles die beiden wohltätigen Organisationen charity: water und Save the Children.

HJB4