Rdio zieht nach: kostenloses Musik-Streaming

17. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Für viele führt derzeit kein Weg mehr um Spotify herum. Die bieten massig Musik an und das Ganze kann man mittlerweile sogar werbefinanziert und damit kostenlos am Rechner nutzen. Die Zahler, die den Dienst werbefrei und auch offline nutzen wollen, finanzieren die Nicht-Zahler. Ähnliches Modell wie bei Dropbox eben. Man fragt sich dabei immer, wie lange wohl so etwas gut geht.

rdio

Große Dienste dieser Art können sich so sicherlich querfinanzieren, kleinere Dienste haben das Nachsehen. Der auch in Deutschland nutzbare Streamingdienst Rdio legt jetzt auch erst einmal nach – nicht weil er es kann, sondern weil er es muss – kostenloses Streaming geht derzeit erst einmal in den USA los. Auch hierbei wird zwischen den Tracks ab und an mal Werbung eingespielt. Ob und wann das kostenlose Streaming durch Rdio auch in Deutschland losgeht – dazu gibt es derzeit keine Information.

Smarte Kontaktlinsen von Google sollen den Blutzuckerspiegel überwachen

17. Januar 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: caschy

Google. Suchmaschine, Social-Network-Inhaber, Vorantreiber des meist verbreiteten mobilen Betriebssystems, Besitzer von Motorola, einer Roboter-Fabrik, Neu-Thermostat-Besitzer und ich könnte wahrscheinlich noch 500 weitere Dinge schreiben, die auf das wohl derzeit innovativste Unternehmen der Welt zutreffen. Jetzt hat man smarte Kontaktlinsen angekündigt. Diese smarten Kontaktlinsen sollen den Blutzuckerspiegel überwachen.

Hand holding - zoomed in

Humble Weekly Sale von Bohemia Interactive

16. Januar 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Jede Menge Spiele gibt es derzeit wieder für ein freiwilliges Entgelt beim Humble Weekly Sale. Dieses Mal hat man Spiele von Bohemia Interactive dabei, die sich auf der Windows-Plattform spielen lassen. Das Bundle ist in seiner Gesamtheit mehr als ein fairer Deal, jede Menge Action ist dabei. Wer Bohemia Interactive schon einmal in der letzten Zeit vernommen hat: die stehen hinter dem DayZ-Spiel (Stand-Alone-Version des ARMA II-Mod), welches momentan so richtig durch die Decke geht. Zombies gehen halt immer.

Bildschirmfoto 2014-01-16 um 21.06.15

Im Bundle für den Preis eurer Wahl ARMA II, Take On Helicopters, UFO: Afterlight, Alpha Prime, ARMA: Gold Edition und ARMA Tactics. Für mehr als 6 Dollar bekommt man außerdem ARMA II: Operation Arrowhead, ARMA II: DayZ Mod und Carrier Command: Gaea Mission. Bis auf Arma Tactics (Linux, Mac und Windows) sind alle Spiele für Windows. Viel Spaß!

Chromecast und Google Play Movies & TV: ein Blick hinein

16. Januar 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Gestern Abend erschien die iOS-App für Google Play-Filme. So ist es möglich, gekaufte oder geliehene Film-Inhalte nicht nur im Web oder auf einem Android-Gerät zu konsumieren, sondern auch auf einem iOS-Gerät, alternativ auf dem TV, sofern man einen Chromecast-Stick besitzt. Da ich seit Jahren das Thema Streaming verfolge und diverse Lösungen kenne, habe ich mir auch mal das iPhone, einen Kauffilm von Google Play und den Streamingstick Chromecast gegriffen.

2014-01-16 18.02.46

Outlook.com mit verbesserten Aufräum- und Such-Features für eine saubere Inbox

16. Januar 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsofts Email-Service Outlook hat eine Reihe an Verbesserungen erhalten, die die Organisation des eigenen Postfachs vereinfachen. Der durchschnittliche Outlook.com-Nutzer erhält in 12 Monaten 10.000 Emails, die einen Posteingang natürlich recht schnell verstopfen. Ein Großteil dieser Mails sind Newsletter, Angebote oder sonstige Werbung, die man eigentlich gar nicht benötigt. Mit den folgenden Hinweisen kann man dafür Sorge tragen, dass das Email-Postfach stets aufgeräumt bleibt.

Outlook.com_1

Facebook führt Trending Topics ein

16. Januar 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook macht es ähnlich wie Twitter: man nutzt Trending Topics. Diese Trending Topics zeigen, was im Social Network angesagt ist – der Klick auf eines der Themen zeigt euch einen angepassten Stream, der sich nur mit diesem Thema befasst. Hierbei bleiben natürlich die von euch vorgenommenen Privatsphäre-Einstellungen unberührt – wer nur für seine Freunde postet, ist auch nur für diese sichtbar, auch wenn es sich um ein Trending Topic handelt.

Trending 1

ENDGAME: Ingress-Macher arbeiten an neuem Augmented Reality Spiel

16. Januar 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Niantic Labs, die Google-Tochter mit dem Augmented Reality Spiel Ingress, haben ein neues Spiel für 2014 angekündigt. Endgame wird sich an der gleichnamigen Buchreihe des Bestseller-Autors James Frey. Viele Details werden noch nicht verraten, eigentlich nur, dass es ein Game wird, das ebenfalls wieder in der echten Welt stattfinden wird. Wie The Verge berichtet, wird das Spiel so aufgebaut, dass die Spieler Rätsel lösen müssen, um in der Story voranzukommen und um an den Hauptpreis zu gelangen. Neben dem Game und den Büchern wird es auch eine Filmserie von 20th Century Fox dazu geben. Wird sicher eine spannende Geschichte, die uns hier 2014 erwartet.

Niantic

Scribe ermöglicht Copy & Paste zwischen Mac und iOS

16. Januar 2014 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Scribe gibt es eine weitere Möglichkeit, Text aus der Zwischenablage vom Mac auf ein iOS-Gerät zu bringen. Dazu wird die Mac-App und die iOS-App benötigt. Für die permanente Kommunikation wird auf Bluetooth LE gesetzt. Kopiert man auf dem Mac einen Text mit cmd-shift-x, erscheint dieser sofort als Benachrichtigung auf dem iOS-Gerät. Außerdem kann der Text automatisch in die Zwischenablage des iPhones gelegt werden. Das heißt, man muss nicht extra eine App öffnen oder den Text noch einmal aus der Benachrichtigung heraus kopieren, um ihn weiter verwenden zu können.

Scribe

Google verleibt sich Impermium ein – für mehr Sicherheit im Netz

16. Januar 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google hat erneut zugeschlagen und sich Impermium geschnappt. Das vor 3 Jahren gegründete Unternehmen hat sich dem Kampf gegen Spam, Betrug und Missbrauch im Netz stark gemacht. Das Team von Impermium wird nun mit Googles Spam & Abuse Team zusammenarbeiten. Bisher bot Impermium einen Service an, der vor betrügerischen Logins oder Transaktionen schützen sollte. Nach Informationen von TechCrunch wurden Kunden informiert, dass der Service nicht länger angeboten wird.

Impermium

Unklar ist auch, ob Google Impermium gekauft hat oder nur die Mitarbeiter zu Google gewechselt sind. Eine Stellungnahme seitens Google (oder Impermium) liegt hierzu nicht vor. Klar ist, dass das Impermium Team an den gleichen Aufgaben arbeiten wird wie bisher, nur eben unter Googles Dach.

Social Analytics: Interaktionswerte für Webseiten anzeigen

16. Januar 2014 Kategorie: Google, Internet, Social Network, geschrieben von: caschy

Kleiner Google Chrome Erweiterungs-Tipp für Menschen, die gerne wissen wollen, welche Webseiten, beziehungsweise Beiträge wie geteilt werden. Social Analytics liest aus, welche Seite man gerade betrachtet und erfasst für diese Seite Facebook-Kommentare oder -Shares, weiterhin findet man Twitter, Google+, Pinterest, LinkedIn, StumbleUpon, Delicious oder Bit.ly vor. Welche Dienste getrackt werden, ist einstellbar. Denkt dran: das Abfragen kann Bandbreite und Surfzeit kosten.

social

Social Analytics
Social Analytics: Interaktionswerte für Webseiten anzeigen
Entwickler: Unbekannt
Preis:


Seite 1.073 von 2.744« Erste...1.0711.0721.0731.0741.0751.076...Letzte »