Sony zeigt Xperia U und Xperia P

27. Februar 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Es war zwar schon einige Zeit bekannt, doch heute hat Sony auf dem Mobile World Congress zwei solide Smartphones offiziell vorgestellt. Das Event begann mit einer glatten Stunde Verspätung und Sony, die ja nicht mehr Sony Ericsson heißen, zeigte das Xperia P und das Xperia U. Bahnbrechend ist die verbaute Technik sicherlich nicht, man hat aber dennoch gute Geräte mit eigenem Design auf den Markt gebracht.

Samsung zeigt zum MWC das Galaxy Note 10.1 – 10 Zoll Display und S-Pen an Bord

27. Februar 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Lars

Samsung haut derzeit einiges an Geräten raus, was auch durchaus ein kritikfähiger Punkt ist. Heute gibt es aber auf dem MWC ein Gerät zu sehen, was es so noch nicht gibt: das Samsung Galaxy Note 10.1

Wie beim “kleinen” Samsung Galaxy Note gibt es auch hier die Möglichkeit mit einem Stift (S-Pen) sehr genau zu zeichnen. Generell ist das Galaxy Note 10.1 ein großes Galaxy Note, sogar die Spezifikationen sind teilweise gleich:

- 1.4 GHz Exynos Dual-Core SoC
- 10.1″ Display mit 1280×800 Pixeln
- Android 4.0
- 3 MP Kamera
- 7.000 mAh Akku
- 256.7 x 175.3 x 8.9 mm, 583g
- 16GB/32GB/64GB Speicher

Cerberus für Android: kostenlose Lizenz des Anti-Diebstahl-Tools

26. Februar 2012 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

100.000 Benutzer hat die App Cerberus und die Macher feiern dies, indem man jedem bis zum 29.2 eine Lizenz schenkt. Cerberus ist eine Anti-Diebstahl-App für Android-Smartphones und -Tablets. Mit der Software kann man unter Umständen sein verloren gegangenes oder gestohlenes Gerät wiederfinden. Normalerweise kostet die App, mit der man bis zu 5 Geräte managen kann, 2,99 Euro, dies entfällt aber jetzt.

uTorrent: bald per Android-Tablet oder -Smartphone saugen

26. Februar 2012 Kategorie: Android, Internet, geschrieben von: caschy

Ja, die Zeiten ändern sich. Es geht in riesigen Schritten immer mehr auf die mobilen Plattformen. Ich selber merke das immer daran, dass im Bereich der Desktop-Software wenig Neues kommt, dafür aber die mobilen Apps explodieren. Den nächsten Schritt wagen die Jungs vom uTorrent. Die Software dürfte vielen von euch als kleiner, schlanker Client für das Torrent-Netzwerk bekannt sein.

Laut TorrentFreak bastelt man im Hause uTorrent an einer Umsetzung des Clients für die Android-Plattform. In Zukunft könnte man seinen PC auslassen und dicke Downloads direkt auf dem Tablet durchführen. 140 Millionen Benutzer hat uTorrent mittlerweile – und vielleicht noch bald viele mehr. Denn wann man über Nacht sein Smartphone oder Tablet an der Steckdose hat, dann kann man auch mal wacker einen Download durchführen. Einen Termin für die Software gibt es bisher allerdings nicht.

Dropbox: und noch einmal 3 GB Extraspeicher

26. Februar 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Immer wieder tauchen neue Möglichkeiten auf, um an Dropbox-Speicher zu kommen. Nachdem zum Start bereits 2 GB bereit stehen, gab es ja neulich noch einiges an Gigabyte Speicherplatz, wenn man die Upload-Funktion der Kamera nutzt. Ein weiterer Trick kann euch zusätzliche 3 GB Dropbox-Speicher bringen. Es ist dazu die Installation einer modifizierten Dropbox-App vonnöten.

Nach der Installation dieser gibt sich euer Smartphone als Gerät mit HTC Sense aus, was von Dropbox mit freundlichen 3 GB Speicherplatz belohnt wird. Danach könnt ihr die App wieder deinstallieren und die ganz normale App aus dem Market nutzen. Nachteil: diese 3 GB sind nur für 12 Monate. (Danke Chris!)

Galaxy Tab 2 (10.1): Samsung präsentiert zum MWC sein neues 10.1 Zoll Tablet mit Ice Cream Sandwich

26. Februar 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Casi

Und hier ist sie wieder – die wöchentliche Tablet-Neuheit von Samsung. Ja, irgendwie wird es langsam voll auf dem Tablet-Markt und Samsung ist daran nicht ganz unschuldig, wenn man sich die Frequenz anschaut, in der das Unternehmen seine neuen Devices raushaut. Heute gab man schon mal per Pressemitteilung bekannt, was uns zum MWC in Barcelona ins Haus steht – das Galaxy Tab 2 (10.1).

Hierbei handelt es sich natürlich um den Nachfolger des ersten Galaxy Tab 10.1, wobei man technisch kaum davon reden dürfte, dass man hier große Fortschritte gemacht hätte. 1 GHz Dual Core, 1 GB RAM, 16 bzw 32 GB interner Speicher und ‘ne 3MP-Cam auf der Rückseite sowie VGA-Cam vorne lassen Technik-Freunde nicht gerade mit der Zunge schnalzen.

Für den echten Fan: Gasofen von Apple

26. Februar 2012 Kategorie: Apple, iOS, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Es gibt ja nichts, was nicht kopiert wird in China. Aber das man einen Gasofen nimmt, diesem mit einem Apple-Logo und dem Schriftzug iPhone versieht? Ich weiss ja nicht. Nein, natürlich handelt es sich bei den beschlagnahmten 681 Öfen nicht um Produkte aus dem Hause Apple, da war natürlich eine Fälscherbande am Werk, die es fast geschafft hätte, mit täuschend ähnlichen iPhone-Gasöfen den geneigten Apple-Fan zu überrumpeln.

Smartphone mit Beamer von Samsung

26. Februar 2012 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

“Das braucht kein Mensch.” Diesen Satz habe ich mir irgendwann einmal abgewöhnt. Weil es für jedes Produkt einen Markt gibt. Auch das Samsung Galaxy Beam wird seinen Markt haben. Und da ich mir ja den Satz “Das braucht kein Mensch.” ja abgewöhnt habe, sag ich einfach (weil ich es mir so denke): der Markt für das Samsung Beam ist sicherlich nicht groß. Das Smartphone mit Beamer kommt mit unspektakulärer Ausstattung (4 Zoll (800 x 480), 1 GHz Dual Core-Prozessor, Android 2.3, 2 Cams (1,3 & 5 MP)) dafür mit Projektor huckepack.

15 knackige Lumen und eine Auflösung von 360 x 240 hat  das gute Stück und Samsung spricht davon, dass man ein bis zu 50 Zoll großes Bild an die Wand werfen kann. Naja, dann mal zu. Nachdem für viele Besitzer eines Smartphones dieses ja in der Öffentlichkeit zum Ghettoblaster mutierte, könnte das Beam zum Freilichtkino des kleinen Mannes werden ;) Preis und Verfügbarkeit bislang nicht bekannt.

Immer wieder sonntags 7/2012

26. Februar 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Einen wunderschönen Sonntag euch allen! Wie immer eure Top 10 der Beiträge, die in der abgelaufenen Woche am häufigsten aufgerufen worden sind. Momentan weile ich in Barcelona, werde morgen und übermorgen den Mobile World Congress besuchen. Ich frage mich mittlerweile echt, wieso man diese Messen besucht, wenn die Firmen schon im Vorfeld alles selber veröffentlichen…. nun ja, ist halt so. Mal sehen, was ich an Themen so mitbringen kann.

1. Dropbox: 5 GB Extraspeicher im Schnelldurchlauf
2. Windows 7: das Passwort knacken
3. Microsoft verschenkt eBooks zu vielen Themen
4. Dropbox: neues Design und 3 GB extra für die Nutzung des Foto-Imports
5. Passwort vergessen? Einfach auslesen!
6. Canonical präsentiert Ubuntu für Android
7. Windows 7 DVD als ISO downloaden
8. DataLocker: verschlüsselt Dateien in der Dropbox (und auch so!)
9. Microsoft: Kostenlose CeBIT-Tickets für Windows 8-Entwickler und -Interessierte
10. Grooveshark in Deutschland nutzen: so geht es

Neues vom Nexus-Tablet: Kommt es im dritten Quartal?

25. Februar 2012 Kategorie: Android, Google, Hardware, Mobile, geschrieben von: Casi

Ja ja, das legendäre Tablet von Google. Das geistert schon lange durch die Gerüchteküchen der Tech-Welt und wurde erst im letzten Monat durch eine Meldung aus Asien befeuert, dass es für 200 Dollar und mit Android 4.0 kommen wird – zumindest berichten das die vielzitierten “Zuliefererkreise”. Ist natürlich ne sensationelle Neuigkeit, dass auf einem Google-eigenen Gerät Ice Cream Sandwich läuft und nicht Froyo :D

Jetzt gibt es wieder Neues zu dem Teil, welches angeblich 7 Zoll groß sein soll und somit eher mit dem Kindle Fire konkurrieren wird als mit dem iPad. Analyst Richard Shim von DisplaySearch hat gegenüber CNET erklärt, dass er damit rechnet, dass die Produktion von zunächst 1.5 bis 2 Millionen Nexus Tablets bereits im April beginnt.

Würde das zeitlich hinkommen, käme das Tablet mit der Auflösung von 1280 x 800 Pixeln vielleicht schon im dritten Quartal des Jahres in den Handel. Vermutlich erfahren wir aber wesentlich früher schon, wie Google das Gerät am Markt positionieren möchte – denkbar ist, dass es ein Highend-Tablet wird, welches zu angemessenem Preis sowas wie die neue Android-Referenz werden könnte, aber ebenso kann sich das Gerücht aus dem Januar bewahrheiten und Google präsentiert einen Billig-Hobel als direkten Kindle Fire-Konkurrenten. Was meint ihr, was Google da für uns zusammenschraubt?

Quelle: CNET via Netbooknews.de und Tabletcommunity



Seite 1.072 von 1.839« Erste...1.0701.0711.0721.0731.0741.075...Letzte »