Smartplane ausprobiert – die traurige Geschichte eines Flugzeugabsturzes

19. Januar 2014 Kategorie: Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Bereits kurz vor Weihnachten erhielt ich ein vielversprechendes Gadget, das Smartplane (na, wer erinnert sich an das Kickstarter-Projekt PowerUp?). Ein kleines Flugzeug aus Styropor, das sich per Smartphone App fliegen lässt. Da es sehr leicht ist (9 Gramm werden angegeben, die Küchenwaage zeigt 13 Gramm an), kommt das Flugzeug schwer mit Wind klar, ist ja logisch. Um es in den eigenen vier Wänden fliegen zu lassen, reicht allerdings der Platz nicht aus. Also harrte ich der Dinge und hoffte auf windstille Tage, um das Smartplane richtig ausprobieren zu können. Gestern war es dann so weit.

Smartplane_01

Fotostream plattformübergreifend mit mehreren Personen nutzen

19. Januar 2014 Kategorie: Apple, Internet, iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Fotos kann man heute auf ungefähr 1000 verschiedene Arten mit anderen teilen. Zig Dienste buhlen um unsere Aufmerksamkeit, entweder hängen sich die Dienste spezielle Foto-Sharing-Specials ans Revert, oder es ist der schnöde Cloud-Dienst a la SkyDrive oder Dropbox – mit denen ist das Verteilen von Fotos ja auch möglich.

photo

Smart Meter bringen nicht den erhofften Spareffekt

19. Januar 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

3,5 Jahre lief das Pilotprojekt des schweizerischen Energieversorgers CKW. 1.000 intelligente Stromzähler wurden in Haushalten untergebracht, 600 davon in Haushalten, die kein Interesse daran bekundeten. Die Ergebnisse sind ernüchternd, zeigen aber auch, dass ein intelligentes Messgerät eben nicht ausreicht, um Energie zu sparen. Denn selbst, wenn es Potential gibt, den Energieverbrauch zu senken, muss immer noch der Nutzer aktiv werden, um die Maßnahme einzusetzen. Diese Hürde scheint selbst für interessierte Nutzer zu hoch.

Stromzaehler

Feedly: neues iPad- und Nacht-Theme in der iOS-App

19. Januar 2014 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: caschy

Ich selber nutze zum Lesen von RSS-Feeds immer noch den Dienst Feedly – wobei ich allerdings andere Apps zum Lesen nutze und nicht die Feedly-Apps. Letztere haben in der letzten Zeit Updates erfahren, nach der Android-App hat nun die iOS-App neue Funktionen. In der iOS-App gibt es nun ebenfalls die irreführende Bezeichnung „Speed Reading“. Hierbei wird allerdings nicht das schnelle Lesen praktiziert, hier kann lediglich per Tap an den Bildschirmrand zum nächsten oder zum letzten Beitrag gesprungen werden. Neben dieser Neuerung gibt es ein neues iPad-Design, ein neues Theme für das Lesen bei Nacht (immer wichtig!) und eine neue Lesestatistik, wenn ihr alle Beiträge als gelesen markiert.

Feedly - your personal news reader
Feedly: neues iPad- und Nacht-Theme in der iOS-App
Entwickler: DevHD
Preis: Kostenlos

Immer wieder sonntags KW 3

19. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Das Wochenende liegt fast hinter uns. Schade eigentlich. Die letzte Woche war weniger spannend als gedacht. Nach der CES gibt es nicht wirklich viel, was in Sachen Hardware passiert, des Weiteren arbeiten alle Hersteller schon auf den Mobile World Congress in Barcelona hin. Dieser beginnt am 24. Februar, was bedeutet, dass ich meinen Geburtstag am Tag davor damit verbringe anzureisen.

immerwiedersonntags1111 (1)

RedReader Beta: Open Source Reddit-Reader

18. Januar 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kleiner App-Tipp für die Nutzer der Online-Community Reddit. RedReader Beta ist eine Open Source-App ohne Tracking oder Werbung, mit welcher ihr eure abonnierten Sub-Reddits in Ruhe durchlesen könnt. Auf- und abwerten ist natürlich ebenso möglich, wie auch das Sharen von Postings, Speichern von Bildern, Kommentieren und Co. Eben alles, was ihr euch von einem Reader auf der Plattform in Sachen Funktionen vorstellen könnt. RedReader Beta hat zudem noch ein vernünftiges Design, ein Nachtmodus ist einstellbar und auch eine Tablet-Oberfläche liegt vor. Für mich persönlich das beste Tool auf der Android-Plattform in Sachen Reddit.

RedReader Beta
RedReader Beta: Open Source Reddit-Reader
Entwickler: QuantumBadger
Preis: Kostenlos

Google Alerts in neuem Design

18. Januar 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Alerts ist ein Dienst, mit dem Ihr zu beliebigen Themen auf dem Laufendem bleibt. Richtet man sich die Alerts ein, erhält man Emails von Google mit den neuesten Webinhalten zu diesen Themen. Kann gut organisiert sehr praktisch sein, vor allem wenn man sich über einen längeren Zeitraum damit beschäftigt. Diese Google Alerts haben nun ein Redesign erhalten.

Google_Alerts_new

CarTunes Music Player für iOS gerade kostenlos

18. Januar 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

(Update: Aktion beendet) Wir reden immer alle von Connected Car und schlauen Systemen – wenn ich dann allerdings mit dem KIA Sportage durch die Botanik muss (ja, das ist unser Auto), dann heißt es klassisch: Smartphone per Klinkenstecker an das Radio anschließen. Dies heißt auch, dass ich Musik über das Smartphone steuern muss, andere Elemente bietet mir das Fahrzeug nicht.

CarTunes Music Player
CarTunes Music Player für iOS gerade kostenlos
Entwickler: Ryan Oksenhorn
Preis: 4,99 €

Aufgrund Straßenverkehr und Aufmerksamkeit heißt es dann meist für mich: Shuffle-Modus. Wer das Problem kennt, es aber beheben möchte, der sollte sich den derzeit kostenlosen CarTunes Music Player anschauen. Er besitzt auf Touch ausgelegte Bedienelemente. Wischen für das Überspringen von Songs oder zur Regelung der Lautstärke. Funktioniert sehr gut und eine Tour zeigt initial die eingängige Steuerung des CarTunes Music Players. Wer sein iPhone also in einem Handyhalter im Auto befestigt, der bekommt so einen Player, der sich leicht und ablenkungsfrei bedienen lässt.

Lesertipp: Dokumentenverwaltung mit ecoDMS

18. Januar 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Ich selber bin bekanntlich kein Freund klassischer Aktenordner oder großartiger Papier-Sammeleien. Was weg kann kommt in den Müll – aufbewahrt wird nur der digitale Abzug. Ob Scannen per Dokumentenscanner oder per Smartphone: eure Sache, Hauptsache ihr könnt mit den Resultaten leben. Ich selber habe nicht so viel Papierkram, weshalb ich auf eine klassische Ordnerverwaltung setze.

paperlessoffice-550x412

Telegram Messenger mit inoffiziellen Desktop-Apps für Mac und Windows

18. Januar 2014 Kategorie: Apple, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Telegram Messenger soll eine sichere Alternative zu anderen Messengern darstellen. Deshalb läuft auch eine Aufforderung der Entwickler, die Verschlüsselung zu knacken. Zudem soll noch eine offizielle Webversion des Messengers folgen, ein von diversen anderen Messengern schmerzlich vermisstes Feature. Man kann aber bereits jetzt Telegram auf dem Desktop nutzen, hierfür gibt es inoffizielle Apps für Mac und Windows.

Telegram



Seite 1.072 von 2.746« Erste...1.0701.0711.0721.0731.0741.075...Letzte »