Das neue iPad: Erster Unboxing-Clip, Gerät kommt mit 1 GB RAM

13. März 2012 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Casi

Die vietnamesischen Kollegen von tinhte.vn waren wirklich flott und haben bereits ein Unboxing vom neuen iPad online. Da mein vietnamesisch echt mäßig ist, lass ich euch mit dem Clip erst einmal alleine und hoffe, ihr versteht mehr ;)

Für mich persönlich ist das nie wirklich spannend, wenn ein neues Device – selbst, wenn es ein iPad ist – ausgepackt wird – aber viele scheint es nun mal zu interessieren. Für mich persönlich spannender: Wir haben jetzt erste Benchmarks und die Information, dass das neue iPad mit 1 GB RAM daher kommt und der Prozessor genau so schnell arbeitet wie bereits im iPad 2 – das verrät der Geekbench-Test, wie ihr auf dem Bild sehen könnt:

Camera+: geniale Foto-App für iOS, momentan 79 Cent, Update kostenlos

13. März 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Toller Beitrag, denn mit der Überschrift ist ja so ziemlich alles gesagt. Ich mache das mal kurz. Ich habe keine Ahnung vom Fotografieren. Und ja, ich mag diese albernen Filter und Schnellbearbeitungs-Dinger, die die diversen Apps für Android und iOS so bieten. Und Camera+ dürfte so das Sahneding unter iOS sein, so jedenfalls meine Meinung. Die beste Kamera in einem Smartphone (iPhone 4S) gepaart mit Camera+ macht schon was her (Achtung, Meinung!).

TuneIn Radio Pro für Android: Radio hören und aufnehmen für 20 Cent

13. März 2012 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

TuneIn Radio hatte ich in den Tiefen dieses Blogs bereits einmal vorgestellt. Es bietet Zugriff auf über 50.000 Sender aus aller Welt und zudem noch die Möglichkeit, das Gehörte in digitaler Form aufzuzeichnen. Ist vielleicht nicht nur unterwegs ganz nützlich, sondern für die Menschen, die mittlerweile den Sound zuhause mittels Smartphone regeln – und glaubt mir, das sind nicht wenige, Tendenz stark steigend. Momentan bekommt ihr TuneIn Radio pro für lächerliche 20 Cent, ich sage da einfach mal: Kaufempfehlung.

iTunes 10.6: Platz sparen auf euren iDevices

13. März 2012 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Mikhail

Ein kleines Gimmick, welches bislang vielleicht unerkannt blieb, ist die automatische Komprimierungsfunktion von iTunes. Solltet ihr viel Musik in eurer Mediathek haben, kann es praktisch sein, wenn iTunes eure Titel automatisch auf euren iPods, iPads und iPhones komprimiert. Dies ging jedoch bislang nur mit 128kb/s, was für einige Nutzer der Grund blieb, diese Funktion nicht zu nutzen. Nun sind zwei weitere Komprimierungsstufen (siehe Grafik) anwählbar, was die Jungs von AppleInsider herausfanden.

iTunes Komprimierung

Gerade wenn man viele CDs in seine iTunes Bibliothek importiert hat, sind die Daten gigantisch groß und nehmen viel Platz auf euren iDevices ein – dies ändert sich nun mit Bitraten von 192kb/s (mein persönlicher Favorit, da kaum Qualitätsverlust und trotzdem relativ kleine Files) und 256kb/s.

Samsung: Android 4.0 wird ausgerollt, beginnend mit dem Galaxy S2

13. März 2012 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Casi

Na endlich, möchte man rufen – Samsung hat einen wahren Eiertanz hingelegt, was seine Update-Politik in Sachen Galaxy S2 und Android Ice Cream Sandwich angeht. Generell bekleckern sich die Unternehmen nicht gerade mit Ruhm, was diese Updates angeht, aber zumindest Big Sammy hat nun angekündigt, dass man – beginnend heute mit dem Galaxy S2 – in Bälde eine ganze Horde Samsung-Devices mit Ice Cream Sandwich ausstatten wird:

Spotify in Deutschland verfügbar: Infos und ein paar Worte dazu

13. März 2012 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Da ist es nun also. Spotify. Mitbewerber zu Napster, simfy und rdio. Angebot der verschiedenen Dienste? Spotify hat 16 Millionen Songs, simfy 16 Millionen und Napster 15 Millionen. Nicht alles ist verfügbar. Kennt man (leider) ja. Software für die einzelnen Dienste? Spotify bietet Windows, Mac OS X, Linux, iOS und sogar Blackberry und Windows Phone 7. Die iOS-App ist keine iPad-App. simfy? Windows, Mac OS X, iOS und Android. Rdio reiht sich ein: Windows, Mac OS, Android, iOS und BlackBerry. rdio hat sogar eine richtig schicke iPad-App.

7 Jahre Caschys Blog, Verlosung Part 1

12. März 2012 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, Privates, geschrieben von: caschy

So Freunde & liebe Leser. Mein Blog hat jetzt 7 Jahre und ein paar Tage auf dem Buckel. Ich schrieb ja was dazu und viele von euch haben gratuliert. Dafür mal *Knicks* und vielen Dank. Nun ist es an mir, mich bei euch zu bedanken. Ich hab einfach mal ein paar Kontakte angeschrieben und gefragt, ob da nicht noch etwas für mich herumfliegen würde, was ich hier an die treuen Leser verlosen kann. Und ja, es lag was rum. Und zwar einiges. Deshalb habe ich mich entschlossen, die Verlosung in zwei Parts zu splitten.

Twitter kauft Posterous

12. März 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Großes WTF! Da gibt Twitter eben bekannt, dass man Posterous gekauft hat und das komplette team übernommen hat. Posterous? Der Blogging-Dienst, den ich immer so abgefeiert habe, bevor es Google+ gab. Und nun, was wird aus Posterous? Fragen sich sicherlich viele von denen, die den Dienst noch für die Blogs nutzen. Oftmals haben Käufe keinen positiven Nebeneffekt. Siehe Gowalla bei Facebook. Siehe Tweetdeck bei Twitter.

Die Frage ist auch, was will man bei Twitter mit Posterous? Mehr als 140 Zeichen für Benutzer anbieten? Blog im Microblog-Kosmos? Oder nur das Team? Liest man sich die Texte genau durch, dann kann es auch sein, dass Posterous irgendwann gar nicht mehr ist. Wirklich schade. Aber es gibt ja Alternativen. Seid ihr Nutzer von Posterous? Was werdet ihr tun? (via, via)

Path erhält Update – und will jetzt Shazam Konkurrenz machen

12. März 2012 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: Casi

Ich glaube, Caschy ist nicht so der Einlogg-König, was Foursquare, Path und Co angeht. Ich hingegen nutze die Dienste täglich und einer der ortsbasierten Angebote, die mir richtig gut gefallen und die ich regelmäßig nutze ist Path. Für diejenigen, die die Anwendung nicht kennen: Ihr könnt mit Path – ebenso wie bei Foursquare – angeben, an welchem Ort ihr euch gerade befindet. Da ist aber noch lange nicht Schluss, denn Path möchte nicht viel weniger als euer Leben abbilden. Also könnt ihr dort auch Status-Meldungen abgeben, könnt Fotos hochladen und einiges mehr. Das Ganze könnt ihr dann ausschließlich bei Path raushauen oder nach Wunsch auch bei Foursquare, Facebook, Tumblr und Twitter.

Jetzt gibt es ein Update (Version 2.1) und da kommen gleich ein paar Neuerungen, von denen eine verbesserte Cam-Funktion noch das unauffälligste ist. Mir persönlich gefällt sehr gut, dass man nun mit der Music Match-Funktion im Stile wie Shazam Songs erkennen lassen kann und natürlich dann auch direkt in den Stream einbinden. Funktioniert erfreulicherweise auch, wenn ich Musik über Kopfhörer höre und werde ich auch sicher zukünftig eifrig nutzen.

EDS Lite: TrueCrypt unter Android lesen und kompatible Container erstellen

12. März 2012 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Netter Tipp für die Sicherheits-Fanatiker unter euch, die ein Android-Gerät haben und zusätzlich TrueCrypt nutzen. EDS Lite ist ein Sicherheitsprogramm für Android, welches euch TrueCrypt -Container öffnen lässt, das Interessante ist auch: es erstellt auch TrueCrypt-kompatible Container. Handling ist relativ einfach: App starten, neuen Container anlegen, Daten hinein schubsen und fertig.



Seite 1.072 von 1.851« Erste...1.0701.0711.0721.0731.0741.075...Letzte »