Microsoft veröffentlicht Windows 10 Insider Preview Build 10586

6. November 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_windowsWindows Insider können seit gestern auf Preview Build 10586 zugreifen. Mit dieser Version gibt es zwar keine neuen Funktionen, es wurden aber viele Fehler beseitigt, Gabe Aul geht sogar so weit zu schreiben, dass Build 10589 einen guten Daily Driver darstellt. Habe ich in dieser Form noch bei keinem Preview Build Post von ihm gelesen. Schnell und geschmeidig soll Build 10586 daherkommen. Ebenso gibt es diesmal nur zwei bekannte Fehler, wer die langen Listen der letzten Updates kennt, sieht auch, dass dies durchaus ein Fortschritt ist. Die bekannten Fehler sind auch nicht weiter schlimm, lassen sich relativ simpel beheben.

Sky startet mit HTML5

6. November 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Artikel_SkyKurz notiert für alle, die auch gerne mal am Rechner das Angebot von Sky Go nutzen und Filme und Serien konsumieren. Nutzte der Dienst bislang Microsoft Silverlight, so ist nun eine Nutzung von HTML5 möglich – zumindest in Teilen. Bereits seit Monaten eruiere man diesen Schritt, wie man auch im eigenen Forum kommunizierte. Gestern, mit dem Verteilen von Sky on Demand auf die Receiver, wurde auch der Schalter für die initiale HTML5-Unterstützung umgelegt. Nutzer von Google Chrome in seiner aktuellen Version sollten feststellen, dass Videos in HTML5 ausgeliefert werden, während bei anderen Browsern zur Stunde noch auf Silverlight gesetzt wird.

Google Kalender erhält Papierkorb zur Wiederherstellung gelöschter Termine

6. November 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_Google KalenderIch war doch recht enttäuscht und traurig, als ich letzte Woche erfuhr, dass Microsoft nach der Übernahme des Sunrise Calendars die Entwicklung einstellt. Für mich persönlich eine der besten Lösungen mit einer Menge sinnvoller Erweiterungen wie Wunderlist, Evernote, Songkick und Co. Daher fiel meine Wahl nun zurück zu den Wurzeln, nämlich dem Google Kalender. Dieser hat nun glücklicherweise ein lange herbeigesehntes Feature erhalten, welches dem Nutzer ermöglicht, gelöschte Termine wiederherzustellen.

Ampya ist ab sofort für Android TV verfügbar

6. November 2015 Kategorie: Android, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

AMPYA Logo auf Smart-TV

Ende September sind die Plattformen Ampya und Putpat.tv miteinander verschmolzen. Das zusammengeführte Ampya bietet neben über 100.000 Musikvideos auch Live-Konzerte und eigens produzierte Musiksendungen an. Um seine Reichweite zu erhöhen, bietet man Ampya jetzt nicht nur als App für mobile Endgeräte sowie Smart TVs an, sondern auch für Android TV. Damit bringe man sein Musikfernsehen dorthin, „wo es hingehört“, erklärt der Ableger der ProSiebenSat.1 Media AG.

Von Amazon vertriebene USB Type-C Kabel teilweise nicht nach USB-C-Spezifikationen gefertigt

5. November 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_usbcUSB Type-C kommt so langsam auf dem Markt an, immer mehr Geräte sind mit dem neuen Stecker-Typ ausgestattet. Google hat neben den neuen Nexus-Geräten auch das Chromebook Pixel mit USB Type-C ausgestattet. Klar, dass sich hier schnell ein Markt für Kabelanbieter gebildet hat, immerhin sollte der neue Standard dafür sorgen, dass sich etliche Nutzer mit zusätzlichen Kabeln eindecken. Eine beliebte Anlaufstelle für günstige Kabel ist bekanntlich Amazon. Allerdings scheint hier das Motto „wer billig kauft, kauft zweimal“ perfekt zu passen, wenn es mit den Kabeln nicht sogar dümmer ausgehen kann, wie Benson Leung. Ingenieur des Chromebook Pixel und Pixel C Teams, zu berichten weiß.

YouTube bekommt unter Android Virtual Reality Mode für alle Videos

5. November 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_youtubeIm März dieses Jahres führte YouTube die Möglichkeit für Videomacher ein, 360° Videos hochzuladen – entsprechend vorhandene Hardware vorausgesetzt. Natürlich konnten Nutzer am anderen Ende der Internet-Leitung die Videos ganze einfach auch im Desktop-Browser oder sogar auf dem Smartphone anschauen. Wer über eine Google Cardboard Brille verfügt, kann sich solche 360° Videos damit sogar im Virtual Reality-Modus ansehen. Soweit nichts Neues.

Google Maps für iOS spricht nun Verkehrswarnungen aus

5. November 2015 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps Icon ArtikelDie iOS-App von Google Maps ist in einer neuen Version verfügbar. Zwei Neuerungen gibt es, eine davon empfinde ich selbst als äußerst praktisch. Google Maps warnt nun vor Staus oder anderen Verkehrsstörungen per Sprache. Wer sich bei der Navigation hauptsächlich auf die Sprachausgabe verlässt und nicht immer das Smartphone im Blick hat, bekommt so die nicht gerade unwichtigen Informationen auch mit. Zudem kann man nun die Verkehrsprognose vor dem Navigationsstart abrufen. Die andere Änderung betrifft das Hinzufügen von Firmen zu Google Maps. Dies kann über die Seitenleiste erledigt werden. Nicht ganz uneigennützig für Google, können so doch fehlende Einträge recht einfach von den Nutzern ergänzt werden. Die üblichen „Fehlerkorrekturen“ sind ebenfalls ein Bestandteil des Updates.

Google Drive verbessert das Teilen von Daten

5. November 2015 Kategorie: Android, iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_Google DriveGoogle hat für seine Cloud-Plattform Drive einige Veränderungen eingeführt, die vor allem das Teilen von Daten verbessern. Etwa erhalten Nutzer des Dienstes nun nicht mehr nur E-Mail-Benachrichtigungen, wenn jemand mit ihnen Inhalte geteilt hat. Stattdessen sendet die App für Google Drive an Smartphones und Tablets mit sowohl Android als auch iOS nun direkt Benachrichtigungen. Das passiert beim Teilen einzelner Dateien genau so wie bei der Freigabe ganzer Ordner. Ein Tap auf die Benachrichtigung genügt dann, um zum Inhalt zu gelangen.

Firmware-Updates: Honor 4X erhält Android Lollipop, LG G3 einen Google Patch

5. November 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_androidZwei unterschiedliche Geräte, zwei unterschiedliche Updates, eine News. Das Honor 4X kann ab sofort auf Android 5.1.1 Lollipop gebracht werden. Das Ganze ist allerdings nicht als OTA-Update verfügbar, sondern muss auf der Honor-Webseite heruntergeladen werden. Neben Android 5.1.1 kommt so auch EMUI in Version 3.1 auf das Gerät. Das Update ist für westeuropäische Geräte (außer UK) gemacht, habt Ihr das gerät hier erworben, sollte das über die SD-Karte zu installierende Update also passen. Besitzer eines LG G3 können auf ein OTA-Update zugreifen. Der 246 MB schwere Download beinhaltet „Nutzerverbesserungen durch einen Google Patch“. Was damit gemeint ist, erklärt LG jedoch nicht. Vielleicht ist es auch nur ein Sicherheitsupdate, dafür hätte es allerdings eine stattliche Größe. Falls Euch etwas neues nach dem Update auffällt, ab in die Kommentare damit. (Danke Frank und Thomas!)
android-beitrag

Google startet mit Serien in Deutschland, verschenkt einige Folgen

5. November 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

artikel_google_play_moviesKurz notiert für alle, die sich in Googles Medien-Universum gut aufgehoben fühlen. Nachdem man in der Vergangenheit Filme kaufen und leihen konnte, zieht man nun mit dem Serien-Angebot in Deutschland nach. Hier kann man sich einzelne Folgen von Serien besorgen, aber auch komplette Staffeln in SD und HD. Zum Einstieg gibt es ein kleines Schmankerl von Google, denn so verschenkt man als Einstiegsdroge die Piloten und die Folge 2 von Breaking Bad, House of Cards, The Blacklist und Justified. Insgesamt kommt man so auf acht kostenlose Happen Serie, die vielleicht beim einen oder anderen Lust auf mehr machen. Update: 35 fette Kostenlos-Folgen sind es mittlerweile!