Thunderbird 38.0.1 mit integriertem Lightning-Kalender und weiteren Neuerungen

11. Juni 2015 Kategorie: Firefox & Thunderbird, geschrieben von:

Mozillas E-Mail Client Thunderbird hat heute ein dickes Update auf Version 38.0.1 erhalten, welches eine ellenlange Reihe an neuen Features mit sich bringt. Am erwähnenswertesten hierbei dürfte wohl die native Integration des Lightning-Kalenders sein, der bislang separat über ein Plugin installiert werden musste.

thunderbird

Google stellt Keep-my-Opt-Outs ein

11. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google Office

Kurz notiert: Google wird die Erweiterung Keep-my-Opt-Outs einstellen. Stattdessen verweist der Anbieter nun auf die Erweiterung Protect My Choices. Die von fast 500.000 Nutzern genutzte Chrome-Erweiterung Keep-my-Opt-Outs gehörte zum Selbstregulierungsprogramm der Digital Advertising Alliance (DAA). Nutzer der Erweiterung werden automatisch von interessenbezogener Werbung und dem dazugehörigen Tracking verschont, sofern der Werber sich an die Regularien der Digital Advertising Alliance hält. Google selber hat mit der Digital Advertising Alliance zusammen gearbeitet und hat die Funktionen von Keep-my-Opt-Outs in Protect My Choices einnfließen lassen. Um die Deaktivierungseinstellungen für interessenbezogene Werbung beizubehalten, müssten Nutzer also nun zur neuen Erweiterung greifen. Alternativ gibt es noch die Web-Variante von Your Online Choices – aber mal ehrlich, wie viele User verirren sich dorthin – geschweige denn wissen sie, dass es so eine Institution gibt? (danke Nik!)

Skype für Windows: Modern-App wird zum 7. Juli eingestellt, Desktop-App tritt an ihre Stelle

11. Juni 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Aktuell bietet Skype zwei Versionen des Skype-Clients für Windows-Geräte. Es gibt eine Desktop-Version und eine für Touch optimierte Modern-Version. Letztere wird ab 7. Juli nicht mehr zur Verfügung stehen, die Desktop-Version tritt an ihre Stelle. Wer ab dem 7. Juli versucht, die Modern-App von Skype herunterzuladen, wird automatisch zur Desktop-Version geleitet. Wird die Modern-App unter Windows RT genutzt, ändert sich für diese Nutzer nichts. Ebenso wenig ändert sich für Skype-Nutzer etwas, die bereits die Desktop-Version des Clients nutzen.

Skype_Desktop

Die Skype-App wird unter Windows 10 sowohl für die Eingabe per Maus und Tastatur zur Verfügung stehen, als auch für Touch ausgelegt sein. Da Windows 10 für alle Geräte kommt, ergibt das zweigleisige Fahren für Skype keinen Sinn. Wer aktuell noch die Modern-App nutzt, aber bereits umsteigen möchte, findet die Desktop-Version von Skype an dieser Stelle. Alternativ lässt sich Skype natürlich auch über den Browser nutzen. Das Feature ist noch recht frisch und auch noch als Beta betitelt, funktioniert aber so weit ganz gut. Wer übrigens an der Modern-Version festhalten möchte, sollte etwaige automatische Updates auf seinem Gerät deaktivieren, ab dem 7. Juli wird dann nämlich als Update die Desktop-Version kommen.

Humble Weekly Bundle mit Spielen von Sid Meier

11. Juni 2015 Kategorie: Games, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 20.31.55

Beim aktuellen Steam Sale bislang nicht fündig geworden? Warum dann nicht mal wieder einen Klassiker spielen? Passend dazu gibt es das aktuelle Humble Weekly Bundle, welches ein echtes Schätzchen an Bord hat, welches die Jäger und Sammler unter euch aber sicherlich schon in Besitz haben. So gibt es für den Preis eurer Wahl NAM, F-117A Nighthawk Stealth Fighter 2.0, Command H.Q. und das besagte Schätzchen: Sid Meier’s Pirates! Gold Plus (Classic). Ab 5 Dollar bekommt ihr noch Sid Meier’s Colonization (Classic), Darklands, Sid Meier’s Covert Action (Classic) und Sword of the Samurai. Euch ist das Gebotene einen kleinen Obolus wert? Hier lang 🙂

Nexus 9: 16 GB für 249 Euro, 32 GB für 279 Euro

11. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Ein nettes Angebot gibt es für alle, die sich für ein Nexus 9 von HTC interessieren. Das 8,9 Zoll Android-Tablet wird bei Media Markt im Rahmen der Tiefpreisspätschicht in der 16 GB WLAN-Version für 249 Euro angeboten, die 32 GB-Ausgabe kostet lediglich 279 Euro. Erhältlich ist es in weißer Farbe. Das Tablet ist ansprechend ausgestattet, das Display löst 2.048 x 1.536 Pixel auf, außerdem kommt Nvidias K1 SoC zum Einsatz. Da es sich um ein Nexus-Tablet handelt, gibt es auch immer relativ zeitnah die neueste Android-Version, auch wenn sich dies bei den letzten paar Updates nicht mehr als so zeitnah herausstellte. Unseren Testbericht findet ihr hier.

Nexus 9

Oculus Rift: Endkunden-Version vorgestellt, kommt mit drahtlosem Xbox One Controller und Tracking-Kamera

11. Juni 2015 Kategorie: Games, geschrieben von:

Aktuell veranstaltet Oculus ein Special Event in San Francisco und kaum ist das Event gestartet, gibt es die erste fertige Endkunden-Version der Virtual Realtiy-Brille Rift zu sehen. Die Überraschung hierbei: Oculus ist offenbar eine Partnerschaft mit Microsoft eingegangen und so wird die Oculus Rift zum Marktstart mit drahtlosen Xbox One Controllern als Gamepad ausgeliefert.

oculus-rift-pre-e30029

Sidewalk Labs: Google stampft Unternehmen für besseres Leben in Städten aus dem Boden

11. Juni 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Google möchte die Welt verbessern. Bisher hat man dafür auf Projekte zurückgegriffen, die direkt bei Google entstanden sind (zum Beispiel bei Google X), geht man jetzt einen Schritt weiter. Mit Sidewalk Labs wurde ein Unternehmen gegründet, das unabhängig von Google arbeitet, als eigenständiges Unternehmen die Lebenssituation in Ballungszentren und Städten für eine bessere Lebenssituation sorgen will. Die Bevölkerung wächst, in Städten konzentrieren sich immer mehr Menschen auf engem Raum. Hier setzt Sidewalk Labs an.

SidewalkLabs

Steam Sale ist gestartet

11. Juni 2015 Kategorie: Games, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-06-11 um 19.08.40

Kurz notiert: Sofern ihr Spieler seid, hoffe ich, dass ihr ein paar Euro gespart habt. Ab sofort gibt es wieder bei Steam den Steam Sale, bei dem es wieder massig Spiele vergünstigt gibt. Vom 11. bis zum 21. Juni geht die Aktion dieses Mal, wie immer gibt es täglich wechselnde Angebote, bei denen ihr zuschlagen könnt. Durch diese Tatsache ist der geneigte Zocker fast gezwungen, täglich bei Steam reinzuschauen und zu hoffen, dass ein erhofftes Spiel mal reduziert zu haben ist. Teilweise finden sich Reduzierungen vor, die typischerweise im Bereich 20 – 33 Prozent liegen –  ab und an gibt es aber Schnapper, die um bis zu 75 Prozent reduziert wurden. In diesem Sinne: viel Spaß beim Stöbern, vielleicht ist ja etwas für euch dabei.

iOS 9 Beta liefert Hinweise zu Selfie-Panoramas und Blitz für die Frontkamera

11. Juni 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

Die Beta-Versionen vom künftigen iOS-Betriebssystem, die Apple regelmäßig für Entwickler veröffentlicht, geben oftmals auch Hinweise auf zukünftige Hardware. So auch die erste Beta von iOS 9. Diese liefert Hinweise zu Kamerafunktionen, die teilweise nur mit neuer Hardware zu realisieren sind. Bei den von @hamzasood entdeckten Strings im Code von iOS 9 geht es hauptsächlich um die Frontkamera, die selbst in aktuellen iPhones keine gute Figur macht.

iOS9_frontcam

Rovio veröffentlicht Match-3-Game Angry Birds Fight für Android und iOS

11. Juni 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Ja, Rovio hat es getan und ein weiteres Spiel aus dem Angry Birds-Universum veröffentlicht. Auch in diesem Teil heißt es Schweine besiegen, der Weg zu diesen führt allerdings über das Besiegen anderer Vögel. In einem recht nett gemachten Match-3-Game muss man gegen Spieler aus aller Welt antreten und diese im Kampf besiegen. Ausrüstungsgegenstände und Boni helfen beim weiterkommen, indem sie die Angriffs- und Verteidigungswerte verstärken.

Sky Online mit Unterstützung für einige Android-Geräte

11. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Sky Online Android - Tablet Serien

Sky Online heißt der Dienst, der Ende Oktober 2014 vorgestellt wurde. Ein eigenständiges Angebot, welches ohne klassisches Sky Abonnement unter skyonline.de genutzt werden kann. Der Nutzer hat hier verschiedene Pakete zur Auswahl, die ich zumindest preislich nicht wirklich spannend finde. Nun hat der Sender bekannt gegeben, dass man das Angebot etwas ausweitet und so Besitzern diverser Smartphones und Tablets die Möglichkeit gibt, das Programm auch so mobil zu nutzen.

Chrome soll bald weniger am Akku zerren

11. Juni 2015 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von:

Erst Mitte des Monats gab es auf der Online-Plattform Reddit eine „Frage und Antwort-Runde“ zwischen der Community und den Entwicklern der Android-Version von Chrome. Dabei kamen interessante Dinge zum Vorschein, die die mobile Plattform betreffen, doch nun soll es erst einmal um Chrome auf dem Desktop gehen. Chrome wird nachgesagt, dass er sehr viel Energie benötigt –  gerade im Vergleich auf dem Mac zwischen Safari und Chrome ist hier das beschriebene Phänomen wahrzunehmen (logischerweise relevant auf Notebooks, die nicht an die Stromversorgung angeschlossen sind).

Google Chrome

Facebook kappt Sync-Funktion unter Windows

11. Juni 2015 Kategorie: Social Network, Windows, geschrieben von:

Facebook-Logo

Wer bisher sein Facebook-Konto mit seinem Windows Phone oder seiner Windows 8.X-Installation verbunden hat, um Kontakte, Ereignisse und Bilder zu synchronisieren, steht seit kurzer Zeit vor quasi verschlossener Tür: Durch eine Änderung in Facebooks Graph-API funktionieren diese Dienste, die seitens Microsoft unter dem Sammelbegriff „Facebook Connect“ bezeichnet werden, nicht mehr und werden in Zukunft auch nicht mehr verfügbar sein.

iOS 9: Continuity lässt sich auch über das Mobilfunknetz nutzen

11. Juni 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von:

iOS 8 und OS X 10.10 brachten eines der besten Features überhaupt mit: Continuity. Dies ermöglicht Nutzern, SMS und Anrufe auch auf anderen Geräten anzunehmen oder SMS zu verschicken. Super praktisch. Ich telefoniere nicht viel, wenn es aber vorkommt, ist es immer häufiger via MacBook oder Apple Watch, das iPhone wird maximal noch unterwegs für Telefonie genutzt. Einen Haken hat die Sache aber, die Geräte müssen sich im gleichen Netzwerk befinden.

Continuity

Verschlüsselung: Boxcryptor mit Unterstützung für den Amazon Cloud Drive

11. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von:

box

Die kurze Nachricht für alle, die auf die Lösung Boxcryptor zum Verschlüsseln von Daten setzen, bevor diese in die Cloud wandern. Die neue Version unterstützt jetzt auch offiziell den Amazon Cloud Drive. Nutzer können so ihre Cloud Drive-Dateien mit Boxcryptor Portable auf Windows, Mac OS X und Linux schützen. Auf den Mobilgeräten wurde Amazon Cloud Drive direkt in die Boxcryptor für iOS bzw. Android-App integriert. Boxcryptor verschlüsselt die Dateien lokal auf dem Gerät, bevor diese in der Cloud des Anbieters gespeichert werden. Neben Amazon Cloud Drive unterstützt Boxcryptor diverse andere Anbieter, zum Beispiel Dropbox, Google Drive, iCloud oder OneDrive. Des Weiteren arbeitet die Firma hinter Boxcryptor nach eigenen Aussagen bereits an einer Unterstützung von Amazon S3 sowie Copy, welche im Laufe der kommenden Woche veröffentlicht wird.