Nokia 108: das 29 Dollar-Handy mit Kamera

16. September 2013 Kategorie: Mobile, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Nach dem 15 Euro-Handy Nokia 105 kommt Nokia mit dem 29 Dollar-Handy Nokia 108 ums Eck. Hierbei handelt es sich um ein einfaches Handy, welches auch in einer Variante mit Dual SIM zu haben sein wird. Beide Geräte sollen laut Nokia den Menschen die Möglichkeit geben, Bilder zu schießen, zu teilen und zu spielen. Für 29 Dollar bekommt man eine Kamera im Nokia 108, im doch recht erfolgreichen Nokia 105 war dies nicht der Fall.

WinRAR: Kunden bekommen Update auf Version 5.0 unter bestimmten Umständen kostenlos

16. September 2013 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Vor ziemlich genau einem Jahr wies ich hier auf die extrem kostengünstige Version von WinRAR 4.20 hin. Diese kostete nur 3,57 Euro und brachte viele Menschen dazu, sich nach Jahren der Kostenlos-Nutzung endlich mal dem Entwickler etwas in den virtuellen Hut zu werfen. Mittlerweile ist Version 5 von WinRAR erschienen und der alte Key ist logischerweise nicht für die Version 5.0 gültig.

WinRAR

Einer unserer Leser hat aber einmal beim Support angefragt und ihm wurde etwas mitgeteilt: “we are sorry, but your key is only valid for WinRAR 4.20. Because you have bought 1 year maintenance, you can update to WinRAR 5.00 as far as WinRAR 5.00 Final is released. Please inform us and we will send you a new key for WinRAR 5.00″. Interessierte Nutzer müssen sich also flott an den WinRAR-Support wenden, wenn sie denn ihren Key für die Version 5.00 von WinRAR kostenlos bekommen wollen. Alternativ? 7Zip benutzen und dem Entwickler einfach irgendwann mal etwas spenden.

Google Earth im Einsatz beim Minenräumdienst

16. September 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für uns normale Leute ist Google Earth ein nettes Tool, um Weltreisen vom Schreibtisch aus zu erledigen. Aber auch in wichtigeren gebieten findet Google Earth seinen Einsatz, so zum Beispiel bei einem Minenräumdienst HALO Trust im Kosovo. HALO Trust setzt Google Earth ein, um Gebiete zu markieren, die bereits sicher sind, und auch solche, die eine Gefahr darstellen.

Mit Google Earth erreicht man so auf einfache Weise Gebiete, die man eben nicht einfach so abstecken kann. Auch Hinweise von Dritten werden so festgehalten. Google Earth vereinfacht so die Arbeit der Minenräumer und macht die Erde ein Stück sicherer. Das Video zeigt die Vorgehensweise von HALO Trust und gibt auch einen interessanten Einblick in die tägliche Arbeit der Menschen, die ihr Leben riskieren, um das der anderen sicherer zu machen.

Facebook: Erstmals Nennung der täglichen und mobilen Nutzerzahlen für Deutschland

16. September 2013 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook veröffentlicht zum ersten Mal tägliche und tägliche mobile Nutzerzahlen für Deutschland und gibt damit einen besseren Einblick in die Reichweite der des sozialen Netzwerks. Mobil sind in Deutschland mehr als 13 Millionen Nutzer jeden Tag auf Facebook aktiv – das sind mehr Menschen als beispielsweise die Zahl der Zuschauer, die das diesjährige DFB Pokalfinale FC Bayern gegen den VfB Stuttgart live im TV verfolgt haben (12,6 Mio), wie man es seitens Facebook mitteilt.

Facebook_Grafik_MAUDAU_Sept.13

 

Final: Sprachassistent Siri für iOS

16. September 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Fast zwei Jahre ist es her, als das Apple iPhone 4S auf den Markt kam. Damals eine der großen Neuerungen: Sprachassistent Siri (Speech Interpretation and Recognition Interface). Diesen Assistenten kann man bekanntlich allerlei fragen, sein es die Fußballergebnisse des letzten Wochenendes oder man erhält Antwort auf die Frage, ob man einen Regenschirm benötigt.

siri

Neben diesen reinen Antworten auf Fragen lassen sich natürlich per Sprache Termine, Erinnerungen und auch Notizen erstellen. Ganz Faule können auch ihren Status bei Facebook per Spracheingabe aktualisieren, die Möglichkeiten sind vielseitig. Mit Erscheinen von iOS 7 hat man den schlauen Assistenten nun auch aus seiner Betaphase geholt, auf den Seiten von Apple wird nun nicht mehr davon gesprochen, dass es sich um eine Betaversion handelt. Ich selber nutze eigentlich kaum die Möglichkeiten einer Spracheingabe am Rechner, ihr?

Android Gerätemanager: Googles Sicherheitsfunktion lässt Erstellen oder Ändern von Passwörtern zu

16. September 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Das Betriebssystem Android bietet seit einiger Zeit eine Sicherheitsfunktion, die das Orten und Fernlöschen eines verloren gegangenen Smartphones auslösen kann. Wie man den Android Gerätemanager einrichtet und benutzt, beschrieben wir hier. Dieser Sicherheitsmechanismus bot bislang einige rudimentäre, aber ausreichende Funktionen. So ist es bislang möglich, das Gerät zu orten, es klingeln zu lassen – und als letzten großen Schritt findet man eine Fernlöschung vor.

nexusae0_wm_9-15-2013-5-20-16-PM_thumb

Ein bald kommendes Update wird aber weitere Neuerungen mit sich bringen, so wird man das Gerät auch via der Webseite des Android Gerätemanagers sperren können, alternativ kann man das Android-Smartphone mit einem anderen Passwort versehen. Diese Tatsache dürfte den Android Gerätemanager um einiges nützlicher machen. Viele Menschen nutzen gar keine Displaysperre, sodass diese nun aus der Ferner ihr Gerät noch einmal vor neugierigen Augen schützen können.

Thunderbird mit Outlook.com und IMAP nutzen

15. September 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Seit kurzer Zeit bietet Outlook.com die Möglichkeit an, Mails über IMAP zu empfangen. Hierbei können Clients auf die Mails auf dem Server zugreifen und dessen Ordnerstruktur nutzen. Durch die Freischaltung von IMAP auf Outlook.com haben nun auch Dritt-Programme wie Thunderbird Zugriff.

tb1

Irre: Tool lässt Windows Startbutton verschwinden

15. September 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Es gibt für alles eine App – beziehungsweise ein Programm. Als Windows 8 erschien, entfernte Microsoft das Startmenü aus dem Betriebssystem. Ein großer Aufschrei ging durch das Internet, ich selber bin der Meinung, dass das Startmenü nicht fehlt. Bei Microsoft musste man aber eingestehen, dass es wohl doch Menschen gibt, die dieses Menü unbedingt wollen. Und was machen die Experten aus Redmond?

startisgone

Richtig – sie geben den Nutzern mit Windows 8.1 das “Startmenü” zurück, welches aber gar keines ist. Stattdessen hat man einen Startbutton, der kaum anderes macht, als die Modern UI des Systems Windows aufzurufen. Nicht Fisch, nicht Fleisch. Von daher ist es kein Wunder, dass es nun ein Tool gibt, welches diesen Blinddarm des Systems Windows 8.1 entfernt. Verrückt, oder? StartIsGone for Windows 8.1 ist kostenlos und hier zu bekommen. Und so gibt es nun ein Dutzend Tools, welche das alte Startmenü emulieren und eben eines, welches den halbgaren Button entfernt.

Google Street View: Fahrer begeht Fahrerflucht

15. September 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Die französische Agence France-Presse (AFP) vermeldet gerade die Geschichte über eine Fahrerflucht eines Google Street View Autofahrers. Besagter Fahrer war in Indonesien unterwegs, um für Internetgigant Google Street View-Daten zu sammeln. Dabei verursachte er einen Unfall. Er begleitete den Fahrer des beschädigten Fahrzeugs zu einer Werkstatt, soll dann aber mitgeteilt haben, dass er vor hohen Reparaturkosten Angst habe und floh deshalb mit seinem Google Street View-Fahrzeug. Der andere Fahrer nahm daraufhin die Verfolgung auf.

5493791_20130912021438

Im Verlauf der Verfolgung rammte der Google Street View-Fahrer zwei weitere Automobile und verursachte dabei weitere Schäden. Menschen sollen zum Glück nicht verletzt worden sein. Die Kosten des ersten Unfalls? Umgerechnet 14 Euro. Meine Meinung: Menschen machen Fehler, ist einfach so. Problematik: machen Menschen Fehler, die bei Firmen arbeiten, die im Rampenlicht stehen, dann wird dieser Fehler natürlich immer anders betrachtet. Fahrerflucht ist allerdings kein Fehler, sondern einfach Angst oder Dummheit.

IFA-Gewinnspiel: jede Menge Notebooks, Tablets, Gaming-PC und Fonepads zu gewinnen

15. September 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Gewinne, Gewinne, Gewinne! Im Rahmen unseres Techlounge-Livestreams gibt es heute wieder einige Gewinne für euch. Es gibt jede Menge Preise für die Teilnehmer, zum Beispiel einen Gaming-PC mit Intel Core i7-4770K, GTX780 mit 3 GB VRAM, 32 GB RAM, 256 GB SSD und 2 x 2 TB Festplatte. Weiterhin gibt es 3 Lenovo Yoga 11S! (Pro-Tipp: ein separates Lenovo Yoga 11S können IFA-Besucher hier gewinnen).

CAM00015

 



Seite 1.071 von 2.523« Erste...1.0691.0701.0711.0721.0731.074...Letzte »