Google Messenger 1.3 bringt Quick Replies und Homescreen Widget

30. April 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nicht nur Facebook hat eine App namens Messenger, auch Google bietet eine solche als SMS-App an. Diese hat nun ein Update auf Version 1.3 erhalten, welches zwei Neuerungen bringt. Nutzer haben nun die Möglichkeit, per Quick Reply auf eine Nachricht zu antworten. Erhält man eine Benachrichtigung, kann man direkt aus dieser auf Antworten gehen und bekommt einen Text-Editor präsentiert. Anstatt Text kann man auch Emojis verschicken oder direkt in die App wechseln.

Google_Messenger

Windows 10: Insider Preview Build 10074 verfügbar, bringt viele Neuerungen

30. April 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat gestern zum Auftakt der BUILD 2015 bereits ordentlich abgeliefert. Einen kleinen Roundup findet Ihr in diesem Beitrag, außerdem gab es noch Visual Studio Code, den Code-Editor für Windows, OS X und Linux. Das war noch nicht alles, in diesem Beitrag soll es aber um die neue Version der Technical Insider Preview gehen. Build 10074 wurde veröffentlicht und bringt zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Und die Preview wird nun nicht mehr Technical Preview, sondern Insider Preview genannt.

Windows 10

Google Meine Tracks: Update bringt mit Earth View die dritte Dimension in Karten

30. April 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

MyTracks

Update-Mittwoch bei Google. Die Meine Tracks App für Android bringt in ihrer neuen Version ein nettes neues Feature bei der Darstellung der Karten. Man kann nun zusätzlich zu Karte, Satellit, Satellit mit Straßen und Terrain auch Earth View auswählen. Dies bringt eine Ansicht hervor, die die Umgebung dreidimensional anzeigt, ähnlich der Tilt-Ansicht in Maps. Sieht gut aus und ist vielleicht für den ein oder anderen Nutzer der App interessant. Staged Rollout des Updates bedeutet, dass Ihr im Zweifelsfall noch ein Weilchen warten müsst, bis Ihr das Update erhaltet. Oder Ihr nehmt die Abkürzung über APKMirror. Die aktuelle Versionsnummer ist 2.0.10. (Quelle: Android Police)

Datenschutz plötzlich egal? Jeder Dritte würde Gesundheitsdaten an die Krankenkasse weitergeben

30. April 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Schöne neue Gadget-Welt. Fitnesstracker boomen, Smartwatches kommen mit Fintess-Funktionen und selbst Smartphones können heute Aktivitätsdaten erfassen. Daten, an denen Krankenversicherer großes Interesse zeigen könnten. Dass so etwas für den Versicherten auch schnell nach hinten losgehen kann, sehen die Befragten einer Umfrage, die im Auftrag des Branchenverbandes BITKOM durchgeführt wurde. Datenschutz scheint in diesem Fall out zu sein, auch wenn sich einige der Befragten natürlich eine Gegenleistung erhoffen.

Gesundheit

Google Play Musik lockt mit Tagesangeboten

30. April 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Google will „mit täglich wechselndem“ Angebot die Musikfreunde locken. Google Play Musik wartet immer wieder mal mit neuen Aktionen auf, dieses Mal scheint man die Leute täglich in den Store locken zu wollen. Täglich hat man nun für 24 Stunden drei Alben im Angebot, jedes schlägt mit vertretbaren 1,99 Euro zu Buche. Wie lange Google diese 24 Stunden Deals plant, ist bislang nicht bekannt, auch weiss man nicht, wie oft sich Alben wiederholen – oder ob diese schon durch andere Promotions zu diesem Preis zu haben waren. Menschen, die Musik bei Google Play Musik kaufen, haben nun aber einen weiteren Grund, ab und an mal reinzuschauen.

google play music

Visual Studio Code: Microsoft veröffentlicht Code-Editor für OS X, Linux und Windows

30. April 2015 Kategorie: Apple, Linux, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die BUILD 2015 Entwicklerkonferenz von Microsoft hat begonnen und Microsoft hat schon für den ersten Oha-Moment gesorgt. Es wurde eine Version des Visual Studio für OS X und Linux angekündigt. Visual Studio Code genannt, ist es dafür gedacht, .NET und andere Programmiersprachen auf Linux-Systemen zu erstellen. Microsoft hält also an seinem Cross-Platform-Ansatz fest, was sehr zu begrüßen ist. Es ist das erste Mal, dass Microsoft eine Version des Visual Studios abseits von Windows veröffentlicht.

VSC

Pocket Casts: Podcast-Client nun auch für Windows Phone

29. April 2015 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: caschy

Über Pocket Casts haben wir hier in der Vergangenheit schon einmal berichtet. Hierbei handelt es sich um einen Podcast-Client, der nicht nur unter iOS Anhänger hat, sondern auch unter Android und im Web. Gerade die Bedienung sorgt bei vielen Nutzern für gute Kritik, ferner hat man Synchronisation und ein umfangreiches Podcast-Verzeichnis im Angebot.

pcasts

Tag Heuer: Smartwatch kommt im November für 1.400 Dollar

29. April 2015 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dass Tag Heuer und Intel zusammen eine Android Wear-Smartwatch auf den Markt bringen werden, ist seit März bekannt. Unbekannt war bisher noch die technische Ausstattung, ein Verkaufstermin und der Preis. Während man sich zur technischen Ausstattung weiterhin ausschweigt, beziehungsweise nur Angaben zum Akku macht, gibt es nun immerhin einen Zeitrahmen und einen Preis.

TH_Intel_Google

Microsoft Build: Android-Apps, neue Funktionen im Store, Continuum und Edge

29. April 2015 Kategorie: Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Vermischtes aus der Welt von Microsoft bezüglich Windows. Hier hat man auf der gerade stattfindenden Entwicklerkonferenz Build interessante Sachen verlauten lassen, die sicher nicht nur für Entwickler interessant sein dürften. Da wäre beispielsweise das Bezahlen von Programmen über die Mobilfunkrechnung.

microsoft_logo

In den USA kein großes Ding, da hat jeder eine Kreditkarte – aber bei uns könnte das eine gute Option sein, um Apps im Windows Store zu kaufen. Dieser Store hat bald auch eine interessantere Auswahl – nicht nur die Apps, die wir als Modern Apps kennen, werden zu erwerben sein, sondern auch klassische „Win 32“-Programme.

Twitter: Partnerschaft mit Apple soll Tweets in die Spotlight-Ergebnisse bringen

29. April 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

In Zukunft könnten Nutzer von Apples iOS oder Mac OS X auch Suchergebnisse von Suchen vorfinden, die das Social Network Twitter ausspuckt. Entsprechende Äußerungen gab Twitters CEO Dick Costolo von sich, als er im turnusmäßigen Analystenegespräch zu den aktuellen Quartalszahlen Stellung bezog:

twitter