Apple veröffentlicht iOS 9 Public Beta 2 und OS X 10.11 El Capitan Public Beta 2

22. Juli 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Pascal Wuttke

iPhone frau

Kurz notiert: Gestern Abend erst veröffentlichte Apple die iOS 9 Beta 4, was bedeutet, dass die iOS 9 Public Beta 2 nicht lange auf sich warten lassen würde. Soeben wurde der Download seitens Apple für Teilnehmer des Public Beta-Programms bereitgestellt. Wie auch zuletzt haut Apple gleich noch die aktuelle OS X 10.11 El Capitan Public Beta 2 an entsprechende Personen raus. Wer also noch nicht dabei ist, sollte seinen Download-Bereich checken. Ein Changelog liegt uns zur Zeit nicht vor. Sollten Informationen bekannt werden, reichen wir entsprechend nach.

Sid Meyer’s Civilization V: Campaign Edition kostenlos für OS X zu haben

22. Juli 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Coole Aktion, die Macrumors aktuell am Start hat. Über eine Promocode-Aktion könnt Ihr so nämlich geschmeidige 30 Euro sparen und Euch über Civilization V: Campaign Edition freuen. Das Ganze läuft so ab, wie bei den kostenlosen Games von IGN, die es jeden Monat für iOS gibt. Ihr besucht die Aktionsseite bei Macrumors, fordert den Code an und löst diesen anschließend im Mac App Store ein. Das Game wird geladen, Ihr seid glücklich und könnt spielen. Falls Ihr mit dem Genre etwas anfangen könnt. Das Spiel bietet sowohl eine Einzelspieler-Kampagne als auch einen LAN-Multiplayer-Modus. Defintiv ein starkes Angebot, dass man sich bei Interesse nicht entgehen lassen sollte. Die Aktion läuft noch bis Ende Juli, kann aber auch vorher beendet werden, wenn keine Codes mehr vorhanden sind. (Danke @Terael!)

YouTube für Android unterstützt nun Uploader, die am Vertical Video Syndrome leiden

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Früher (technisch, nicht zeitlich) wurde Menschen, die Videos hochkant mit dem Smartphone filmen, eine gewisse Unfähigkeit in der Nutzung ihres mobilen Endgerätes nachgesagt. Das änderte sich allerdings, Apps wie Snapchat, Meerkat oder Periscope machten Hochkant-Videos plötzlich salonfähig. Diesem Umstand nimmt sich nun auch Google an, beginnend mit der YouTube-App für Android.

VVS_YouTube

IFTTT nun auch mit Microsoft Office 365 Channel

22. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

IFTTT_Office

Der beliebte Automatisierungs-Dienst IFTTT hat wieder einen neuen Kooperationspartner zu vermelden: Microsoft. So lassen sich über die Office 365 Channels diverse Aufgaben automatisieren. Enthalten sind OneDrive for Business, Mail, Kalender und Kontakte. Fertige Rezepte gibt es natürlich auch schon, so könnt Ihr zum Beispiel automatisch einen Kalendereintrag erstellen lassen, der Euch daran erinnert, einen Regenschirm einzupacken, falls für den nächsten Tag Regen gemeldet ist. Oder Fotos, die zu einer Facebook Seite hochgeladen werden, automatisch in einem OneDrive for Business Ordner archivieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Office 365 in die täglichen Abläufe zu integrieren. Die Übersicht über die bereits vorhandenen Rezepte findet Ihr in diesem IFTTT Blog-Post. Oder Ihr taucht direkt in die einzelnen Channels ein: Kontakte, Kalender, Mail und OneDrive for Business

WhatsApp: neue Benachrichtigungs-Optionen und mehr in Version 2.12.194

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die neue WhatsApp-Version hatten wir dank des (für viele nicht funktionierenden) Google Drive Backups heute schon in der Zerre, die anderen neuen Funktionen fanden dort aber noch keine Erwähnung. Holen wir hiermit nach, denn es hat sich einiges getan. Einen Großteil der Änderungen findet man in den Chat-Einstellungen, also direkt in den Chats. Hier lassen sich nicht nur die Benachrichtigungen benutzerdefiniert einrichten, sondern man kann einzelne Chats auch als ungelesen markieren oder für einen bestimmten Zeitraum stumm schalten.

WA_Notif

Zeitachse: Google Maps erhält neues Zeitreise-Tool im Web und der Android-App

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps erhält ab sofort ein nettes Feature-Update, das Euch persönliche Zeitreisen ermöglicht. Zeitachse nennt sich das Ganze, Ihr könnt auf diese Weise in die Vergangenheit blicken und Euch noch einmal ins Gedächtnis rufen, wo Ihr die Zeit so verbracht habt. Für die Nutzung der Funktion ist es allerdings erforderlich, dass Ihr den Standortverlauf bei Google aktiviert habt. Solltet Ihr Google Now nutzen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dies der Fall ist.

GMaps_Zeitachse

OnePlus 2 dank chinesischer Zulassungsbehörde auf Bild zu sehen

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Nachfolger des OnePlus One steht kurz vor seiner öffentlichen Präsentation. Während es OnePlus bisher gelang das Gerät trotz einiger Vorab-Tester vor der Öffentlichkeit zu verstecken, ist es einmal mehr die chinesische Zulassungsbehörde Tenaa, die uns einen Blick auf das Gerät ermöglicht. Zu sehen ist das Gerät von allen Seiten, die Bilder bestätigen allerdings auch nur, was wir bereits über das Gerät wissen.

OnePlus2_Tenaa

Google Glass soll als Enterprise Edition in verbesserter Form kommen

22. Juli 2015 Kategorie: Google, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Explorer Edition von Google Glass wurde Anfang des Jahres eingestellt. Seither warteten Interessierte, wie es mit Google Glass weitergehen wird. Google teilte seinerzeit mit, dass Google Glass deswegen noch lange nicht tot sei, sondern man an einer verbesserten Version arbeitet. Nun hat es den Anschein als würde Google Glass in der Tat weiterleben, aber sicher nicht so, wie es sich einige vorgestellt haben. Immerhin können von der Google Glass Kamera verängstigte Menschen ein bisschen aufatmen, eine Consumer Edition von Google Glass soll es nämlich erst einmal nicht geben.

glass11

iOS 9 Beta 4 bringt die Privatfreigabe für Musik zurück

22. Juli 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iPhone frau

Als Apple iOS 8.4 veröffentlichte, stellte sich schnell durch verärgerte Nutzer heraus, dass das Feature der Privatfreigabe nicht mehr vorhanden war. So war es also nicht mehr möglich, mit einem iOS-Gerät auf freigegebene Musikbibliotheken eines Macs zuzugreifen. Betroffen hat dies nur Musik, auf freigegebene Videos konnte weiterhin zugegriffen werden. Hoffnung auf eine Änderung gab es erst einmal nicht, Apple passte die Support-Seiten entsprechend zügig an. In der gestern veröffentlichten Beta 4 von iOS 9 ist die Privatfreigabe nun wieder vorhanden. Dort wird sie auch wohl auch bleiben, Eddy Cue deutete ja bereits an, dass an der Rückkehr des Features gearbeitet wird. Bringt Nutzern der aktuellen iOS-Version 8.4 aber herzlich wenig, diese können nur auf den Herbst vertröstet werden, wenn iOS 9 final erscheint.

WhatsApp: Version 2.12.194 bringt Google Drive Backup-Option zurück

22. Juli 2015 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Google Drive Backup in WhatsApp ist nicht neu, das sahen einige Nutzer schon einmal im April, danach wurde es aber wieder aus der Beta-Version des Messengers entfernt. Mit der aktuellen Version 2.12.194 ist die Möglichkeit des Cloud-Backups nun wieder vorhanden – aber nicht bei allen Nutzern. Während uns ein Leser entsprechende Screenshot zukommen ließ, sehe ich die Möglichkeit des Google Drive Backups mit der gleichen Version zum Beispiel nicht. Komische Sache, da das Feature nicht von der Android-Version abhängig zu sein scheint. Das ergaben die Kommentare aus dem Artikel im April.

WhatsApp_GDrive