Cydia Tweak macht PS3 Controller zum iOS Gamepad

20. Januar 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Zwar gibt es mit dem Moga Ace Power und dem Logitech PowerShell bereits MFi-zertifizierte Controller für iPhone und Co, aber es geht auch anders. Wer sein iDevice mit einem Jailbreak versehen hat, kann auch wesentlich günstiger mit einem Controller daddeln. Controllers for All heißt der benötigte Tweak und ist für 1,99 Dollar im Cydia Store zu haben. Einmal installiert, kann man einen PS3-Controller verwenden, nachdem man diesen über Sixpair einmalig verbunden hat.

Controllerforall

LTE-Flatrate: Verbraucherzentrale Sachsen strebt Klage gegen Vodafone an

20. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Während die Deutsche Telekom in Sachen Begrifflichkeit „Flatrate“ Einsicht gezeigt hat und entsprechende Nicht-Flatrates auch nicht mehr Flatrates nennt, sieht das Ganze bei Vodafone etwas anders aus. Wie auch bei der Telekom hat die Verbraucherzentrale Sachsen einen erhobenen Zeigefinger in Form einer Abmahnung gezeigt, doch Vodafone zeigt sich uneinsichtig.

08_VF-Shop-590x403

WhatsApp: 430 Millionen Benutzer aktuell

20. Januar 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Derzeit findet in München die DLD (Digital-Life-Design) statt. Einer der Sprecher auf der Konferenz ist Jan Koum, seines Zeichens WhatsApp-Mitbegründer. Sein Talk fand heute statt und er hatte interessante Zahlen mit im Gepäck. 430 Millionen Benutzer hat WhatsApp mittlerweile. Im Dezember gab man 400 Millionen aktive Nutzer bekannt, dies würde ein Wachstum von mehr als einer Million neuer Benutzer pro Tag bedeuten.

WhatsApp

Allerdings wurde nicht genau definiert, ob diese aktuellen 430 Millionen Benutzer auch die wirklich aktiven Benutzer sind, oder irgendwelche Karteileichen. Interessante Aussagen gab es weiterhin zum Unternehmen. Lediglich 25 Entwickler sind bei WhatsApp beschäftigt, um die Nutzermassen zu administrieren. Lediglich 50 Mitarbeiter hat das Unternehmen. Jüngst gab Jan Koum bekannt, dass auch in Deutschland WhatsApp sehr beliebt sein soll – 30 Millionen Nutzer sollen den Messenger hierzulande nutzen. WhatsApp nimmt derzeit 18 Milliarden Nachrichten täglich entgegen und sendet 36 Milliarden aus.

Screenshots sollen neuen Samsung Homescreen zeigen

20. Januar 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Es gibt wieder neue Screenshots eines Android-Aufsatzes zu sehen. Bereits Anfang Januar wurden Screenshots ins Netz geschwemmt, die Samsungs Versuch zeigen sollen, eine neue UI auf die Smartphones dieser Welt bringen. Seit der Consumer Electronics Show 2104 wissen wir, dass Samsung tatsächlich etwas im Bereich UI gearbeitet hat, so hat man mit den neuen Tablets die Magazine UX eingeführt, die ähnlich aussieht, wie die hier eingebunden Screenshots. Auf dem Tablet lassen sich die Karten (oder Kacheln) nebeneinander anordnen oder auch in der Größe verändern.

sammyui2

Vodafone entfernt Netlock bei iPhones

20. Januar 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Service-Nachricht: Als man bei Vodafone seinerzeit mit dem Verkauf der neues iPhones begann, hatten diese einen Netlock, waren also nur im Netz von Vodafone nutzbar. Ab Januar 2014 hat Vodafone damit begonnen, alle iPhone-Modelle ohne Netlock zu verkaufen, selbst bestehende Netlocks werden automatisch entfernt. Wer also ein iPhone des roten Mobilfunkers sein Eigen nennt, der kann dieses nun auch in anderen Netzen verwenden. Der Kunde muss dafür nicht gesondert eingreifen.

iPhone 5s Gold

Schlechte Passwörter: „123456“ stößt „password“ vom Thron

20. Januar 2014 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Passwort ist nicht gleich Passwort. Was als Schlüssel zum Eintritt in diverse Dienste dient, wird von Nutzern oftmals nicht ernst genommen. SplashData ermittelt Jahr für Jahr die schlechtesten Passwörter. Die Daten werden aus im Internet veröffentlichten Listen gesammelt, die millionenfach gestohlene Passwörter beinhalten. Über das ganze Jahr 2013 gesammelte Daten werden dann zur Top 25 Liste der unsichersten Passwörter zusammengestellt. Erschreckend ist hierbei, wie einfach die Passwortgestaltung tatsächlich ist. Egal ob „1234“ oder „qwerty“, kein aktiv genutztes Passwort sollte so einfach zu erraten sein.

worst_passwords_2013

Kim Dotcoms Spotify-Konkurrent Baboom soll heute starten, zumindest so halbwegs

20. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kim Dotcom, Megaupload-Gründer und Neuseeland-Auswanderer, will heute mit Baboom.com einen Service starten, der bereits letztes Jahr im Juni an den Start gehen sollte. Allerdings hat auch der heutige Start nichts mit einem wirklichen Start zu tun. Aber der Reihe nach. Nachdem Megaupload geschlossen wurde, errichtete Kim Dotcom einen neuen Clouddienst, Mega. Zum Start wurde verkündet, dass es später auch einen Service für Künstler geben würde, damals noch Megabox genannt. Im November hieß es dann, dass es noch ein paar Monate dauern würde. Baboom soll nun gegen Ende 2014 komplett verfügbar sein.

Baboom

Diese Chrome-Erweiterung braucht jeder Google+-Nutzer

20. Januar 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Vor einiger Zeit berichtete ich hier über eine Erweiterung, die Google+ zumindest für mich etwas nutzbarer machte. Sie entfernte das Anzeigen von +1-Beiträgen, die Kontakte in den eigenen Kreisen gegeben haben – vergleichbar mit dem Facebook-Like eurer Freunde auf irgendwelchen Seiten – nur, dass das im Stream auftaucht.. Nun das Update auf die Version 2.0, die das Netzwerk noch erträglicher machen kann. Google+ Filter hat ein paar Zusatzoptionen verpasst bekommen, die es in sich haben. Es ist zum Beispiel in den Einstellungen möglich, Hashtags auszublenden.

Bildschirmfoto 2014-01-20 um 09.23.49

Google entfernt zwei Erweiterungen, die Werbung auf Webseiten manipulierten

20. Januar 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Bereits vorgestern berichteten wir darüber, was mit verkauften Chrome-Erweiterungen passieren kann. Der Entwickler einer Chrome-Erweiterung wurde von Unbekannten gefragt, ob er denn seine Erweiterung verkaufen würde. Da der Entwickler nur eine Stunde Arbeit investierte, nahm er den vierstelligen Beitrag gerne an. Problem an der Sache: die Käufer der Erweiterung sorgten dafür, dass Nutzer der eigentlich praktischen Erweiterung Werbung untergejubelt bekamen.

Bildschirmfoto-2014-01-18-um-09.24.38-590x423

So bekamen sie auf Seiten Werbung zu sehen, wo eigentlich keine sein sollte und sie tauschten Werbung auf anderen Seiten aus, schädigten also nicht nur Kunden, sondern auch Seitenbetreiber. „Add to Feedly“ und „Tweet this Page“ wurden nun von Google aus dem Web Store entfernt. Hier stellt sich natürlich die Frage, ob diese Erweiterungen nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein sind, ich behaupte einmal, dass im Web Store eine große Anzahl von Erweiterungen nach diesem Prinzip arbeiten. Mein Tipp deshalb: geht sparsam mit Erweiterungens-Installationen um und habt die Dinger im Blick, mit dem Extensions Update Notifier eines Google-Mitarbeiters werdet ihr informiert, wenn Updates eurer Erweiterungen eintreffen.

Portable Google Chrome 32

19. Januar 2014 Kategorie: Portable Programme, Software & Co, Windows, geschrieben von: caschy

Ganz vergessen, die Leser verlangen ja immer nach der aktuellsten Version von Google Chrome als portable Software, zum Beispiel für den USB-Stick oder ähnliches. Lege ich hiermit nach – Portable Google Chrome 32 für Windows. Chrome 32 kommt mit vielen Neuerungen daher, besonders interessant für Nutzer sind sicherlich die besser visualisierten Tabs in Sachen Wiedergabe von Audio und Co. Tabs zeigen es nun an, wenn sie „den Ton angeben“. Alle Neuerungen von Chrome 32 findet ihr hier. Download Portable Chrome 32 für Windows.

Chrome



Seite 1.068 von 2.743« Erste...1.0661.0671.0681.0691.0701.071...Letzte »