TV Pro für Android erschienen

18. Dezember 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Gedruckte TV-Zeitschriften werden sicherlich bei vielen Lesern nur noch Erinnerung sein, man greift zum EPG auf dem TV oder der Set-Top-Box, alternativ buhlen unfassbar viele Webseiten und Apps um die Gunst der Kunden. equinux, die auch Hardware zum mobilen Schauen des TV-Programms anbieten, haben schon einige Monate die App TV Pro im App Store für iOS, heute legte man die optisch gut gelungene Android-Variante nach.

TV Pro

Electronic Frontier Foundation: So verschlüsseln Webdienste (oder auch nicht)

18. Dezember 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Encrypt the Web Report der Electronic Frontier Foundation gibt Auskunft darüber, welche Internetdienste auf welche Weise Daten verschlüsseln. Dazu wurden die Unternehmen befragt und einige haben bereits die wichtigsten Maßnhamen getroffen, um die Daten der Nutzer so gut wie möglich zu schützen. Allen voran Dropbox, Google, SpiderOak und Sonic.net, die die 5 wichtigsten Verschlüsselungstechniken einsetzen.

EFF_Encryption_01

Neuer Mac Pro ab morgen verfügbar

18. Dezember 2013 Kategorie: Apple, Hardware, geschrieben von: caschy

Na glaubt man denn an Zufälle, dass so kurz der Weihnachten der neue Mac Pro von Apple erscheint und um die Gunst der Professionals buhlt? Lediglich 25,1 Zentimeter ist das Gerät hoch, bringt dafür aber große Leistung mit. Der Mac Pro ist mit 4-Kern, 6-Kern, 8-Kern oder 12-Kern-Intel Xeon Prozessoren ausgestattet, die Turbo Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,9 GHz bieten.

Apple Mac Pro

Kindle-App mit Sammlungen

18. Dezember 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Es muss nicht zwingend ein Kindle von Amazon sein, viele Benutzer lesen auch so auf ihrem iOS- oder Android-Gerät Bücher, die bei Amazon gekauft wurden. Je nach Umfang der Sammlung kann dies natürlich etwas unübersichtlich werden. Abhilfe schafft das frisch erschienene Update, welches es erlaubt, eure eBooks in Sammlungen zu sortieren. Diese Funktion, die iOS-Nutzer schätzen, kann nun auch von der Android-Fraktion genutzt werden. Übrigens: ein Buch kann in mehreren Sammlungen existieren, die Sammlungen werden ferner Geräte-übergreifend synchronisiert.

Kindle
Kindle-App mit Sammlungen
Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Eltern-Ratgeber-Apps gerade kostenlos: Erste Hilfe bei Vergiftung und Hausmittel gegen Kinderkrankheiten

18. Dezember 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Für die Eltern unter Euch gibt es gerade zwei Apps kostenlos für Android und iOS, die hoffentlich nicht zu häufig zum Einsatz kommen müssen. Beide Apps sind von den gleichen Entwicklern. Die erste Hilfe bei Vergiftungen hilft beim richtigen Vorgehen, wenn Kinder sich mit Haushaltsmitteln, Pflanzen oder Tieren eine Vergiftung zugezogen haben. Alles ist detailliert beschrieben, die Aufmachung ist sehr übersichtlich.

Eltern_Apps

Google Zeitgeist Quiz 2013: neue Unterhaltungsseite von Google

18. Dezember 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Noch nicht öffentlich angekündigt und doch schon von Benutzern im Internet entdeckt worden: das Google Zeitgeist Quiz. Hierbei handelt es sich um ein Quiz, basierend auf den Top-Suchen der Menschen im Jahr 2013. Diese Suchanfragen hat Google gestern öffentlich gemacht, Experten des Zeitgeschehens können sich nun bei Google ein wenig die Zeit vertreiben. Hierbei gibt es aus diversen Bereich Fragen zu beantworten – zum Beispiel, welches Viralvideo im Jahr 2013 das erste war, oder welche Ereignisse nicht in das Jahr 2013 fallen. Vier Kategorien mit sechzehn Fragen gibt es, der Spaß ist deutschsprachig und hier zu finden, viel Spaß!

Zeitgesit Quiz

WhatsApp für Windows Phone erhält Update, inklusive Rufnummerwechsel

18. Dezember 2013 Kategorie: Mobile, Social Network, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Neulich berichteten wir noch davon, dass WhatsApp für Windows Phone im nächsten Update die Möglichkeit zum Rufnummerwechsel erhalten soll. Das Update ist da, der Accountwechsel jedoch nicht der Rufnummerwechsel auch (danke Marcel!). Es gibt aber auch andere Neuerungen, die für den ein oder anderen praktisch sein könnten.

WhatsApp

25 Euro iTunes Guthaben für 21,25 Euro über Paypal

18. Dezember 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit kurzer Zeit ist es möglich, iTunes Guthabenkarten über Paypal zu beziehen. Den Code bekommt man bequem per Mail. Im Einzelhandel sind Rabatte bei den Guthabenkarten eher die Regel als die Ausnahme. Im Normalfall werden dort 20% Rabatt fällig, selten auch einmal mehr. Paypal hat nun ebenfalls seine erste Rabattaktion gestartet und verkauft 25 Euro Guthaben für 21,25 Euro.

Paypal_Rabatt_iTunes

Erhältlich ist das Angebot über den Paypal Giftshop. Zwar sind es hier nur 15% Rabatt, dafür kann man sich das Guthaben bequem online sichern. Auf die anderen Werte gibt es keinen Rabatt. Wie lange die Aktion gültig ist, teilt Paypal leider nicht mit.

Winmail.dat: so öffnet man die Datei

18. Dezember 2013 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Fast jedem Benutzer ist sie schon über den Weg gelaufen: die ominöse Datei Winmail.dat. Sie entsteht, wenn euch Outlook-Nutzer eine E-Mail mit Anhangs senden und zudem noch Rich Text verwenden. Benutzer, die ihre Mails möglichst kompatibel versenden wollen, können diesen Umstand in Outlook abstellen, doch was machen die, die nun eine E-Mail mit einer winmail.dat erhalten haben und den Anhang öffnen wollen? Für die von mir meist genutzten Systeme – OS X, Windows, Android und iOS – habe ich Lösungen parat, die in den Bereich Freeware fallen.

Gmail

Kabel Deutschland verteilt standardmäßig IPv6-Adressen

18. Dezember 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ab sofort erhalten alle Neukunden von Kabel Deutschland, die im DOCSIS 3-Ausbaugebiet wohnen (also da, wo auch 100 MBit machbar sind), standardmäßig auch öffentliche IPv6-Adressen zugewiesen. Bestandskunden mit Kabelroutern von Compal und Hitron wurden bereits automatisch auf IPv6 umgestellt. Der Rollout für Kunden mit der Homebox (Fritz!Box 6360) soll in den nächsten Wochen an Fahrt aufnehmen. Aktuell setzt Kabel Deutschland auf die gleichzeitige Verwendung von IPv4 und IPv6, da noch nicht alle Dienste und Services im Internet IPv6 nutzen. IPv6 stellt insgesamt 340,28 Sextillionen öffentliche Internet-Adressen zur Verfügung.

Kabel Deutschland

Eine Sextillion ist eine 1 mit 36 Nullen – diese Anzahl sollte dann auch auf längere Sicht trotz eines weltweiten Anstiegs der internetfähigen Geräte ausreichen. Will man das vergleichen, so muss man sich die damaligen Postleitzahlen vorn Augen halten – durch die Wiedervereinigung kamen in Deutschland Gemeinden hinzu, sodass der vierstellige Raum nicht mehr reichte. Jedes Gerät wie PC, Notebook oder Tablet braucht eine eigene Adresse, um Verbindung zum Internet herstellen zu können und von dort aus angesprochen zu werden. Von den bisher genutzten öffentlichen IPv4-Adressen sind beinahe alle der zur Verfügung stehenden vier Milliarden vergeben. Mit der Verfügbarkeit dieser Adressen ist es übrigens möglich, jedem Anschluss dauerhaft eine feste, nachvollziehbare Adresse zu geben.



Seite 1.066 von 2.688« Erste...1.0641.0651.0661.0671.0681.069...Letzte »