Appdates: Skype, Evernote, Tumblr, Kindle und Adsense

19. September 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Bevor ich hier für jedes einzelne Update einer App einen separaten Beitrag mache, packe ich doch einmal ausnahmsweise alles in einen Beitrag. Skype für das iPad und das iPhone ist auf die Version 4.12 aktualisiert worden. Hier ist die größte Neuerung, dass man nun bereits bestehenden Gruppen-Telefonaten vom iPad oder iPhone aus beitreten kann. Die Android-App des Microblogging-Dienstes Tumblr hat ebenfalls ein Update erhalten. Hier sind nun Push Notifications möglich, frequente Nutzer, die sich von den Benachrichtigungen gestört fühlen, können diese selbstverständlich deaktivieren.

Bildschirmfoto 2013-09-19 um 11.11.11

Die Kindle-App für iOS hat auch ein Update erfahren. Version 4.0 hat nicht nur ein deutlich besseres Design, Nutzer können nun auch Sammlungen anlegen, ideal bei großem Buchbestand. Google Adsense für Android hat nun ein in der Größe anpassbares Widget, das die Übersicht der geschätzten Einnahmen anzeigt, auch gibt es Zeitzonen für AdSense-Berichte. Evernote für iOS hat ebenfalls ein großes iOS-Update erfahren, welches nicht nur auf die neue Optik ausgelegt ist. So gibt es einen neuen Homescreen, der die Arbeit mit dem Produktivitäts-Tool noch effizienter macht. Auch gibt es ein neues Quicknote-Feature, über welches ihr schnell und einfach neue Notizen erstellen könnt. Die jeweiligen Updates findet ihr bei Google Play oder im iTunes App Store – alternativ über die Update-Funktion eures Smartphones.

iOS 7-Verbreitung in der Übersicht und größere Downloads via Mobilfunknetz

19. September 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: In der Vergangenheit wies Apple im Mobilfunknetz darauf hin, wenn eine App größer als 50 MB war und verlangte das Herunterladen via WLAN. In Zeiten von wachsendem LTE-Ausbau und schnelleren Netzen (je nach Wohnort und Land) hat man diese Einschränkung aber abgeändert, so findet man derzeit ein Limit von bis zu 100 MB aus dem mobilen Netz vor.

Bildschirmfoto 2013-09-19 um 09.38.31

Zweite Notiz: die Analytics-Firma Mixpanel hat 1,5 Milliarden Datensätze ausgewertet, um die iOS 7-Verbreitung zu visualisieren. Hier sieht man schön, wie viele Menschen gleich auf das neue System wechseln. Hier nützt auch keine Pro-Apple-Diskussion etwas: kann man nicht mit Android vergleichen, da es Unmengen Firmen, Geräte und Netzbetreiber gibt, die ihre Finger im Spiel haben. Vielleicht ändert der CyanogenMod in Zukunft mehr daran – oder Google mit der Ausweitung der Google Services.

Chromium: Passwort speichern-Dialog vor Veränderung

19. September 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Solltet ihr Google Chrome nutzen und euch in einiger Zukunft ein neues Dialogfeld zum Speichern eurer Passwörter begegnen, dann ist der heutige Tag die Initialzündung gewesen. Das Chromium-Team experimentiert mit einer alternativen Darstellung des Passwort speichern-Dialogs, so sieht die jetzige Testform aus:

9YhmIBKJa, das geht hoffentlich noch um einiges schicker, ist aber als Funktion gerade erst eingeflossen. Sofern ihr Chromium ausprobiert und ihr das Ganze selber in Aktion sehen wollt:  –enable-save-password-bubble als Parameter an Chromium bringt den neuen Dialog.

 

BlackBerry Messenger für Android und iOS erscheint am Wochenende

19. September 2013 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Ein für viele nicht verständlicher Hype umgibt den ominösen BlackBerry Messenger. Denn dieser soll nicht nur für die eigene Plattform erscheinen, sondern auch für Android und iOS. Der Messenger wird einige schicke Funktionen beinhalten, wie beispielsweise BlackBerry Groups. Hier kann man eine Gruppe von bis zu 30 Personen auswählen, mit denen man dann Kalender-Einträge, Fotos und Dateien austauschen kann.

BBM

Google Calico: Googles neue Firma will uns jung und gesund halten

19. September 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Google weitet sein Geschäftsfeld aus und hat aus diesem Grunde die Firma Calico gegründet. Diese auf Gesundheit spezialisierte Firma will zum Beispiel Mittel gegen Altersgebrechen erforschen. Larry Page von Google äußerte sich, dass Krankheiten und Alterung alle Familien beeinflussen. Denkt man ein bisschen weiter und fügt Gesundheits- und Biotechnologie hinzu, dann könne man das Leben von Millionen Menschen verbessern. Führen wird die Firma  Art Levinson, Vorstand und früherer CEO von Genentech und ehemaliges Vorstandsmitglied von Apple.

larry page

In einem Brief teilte Larry Page den Aktieninhabern mit, dass man ein enormes Potential in Technologie sehe, die das Leben eines Menschen verbessere. Aktieninhaber sollen sich nicht wundern, wenn man in Unternehmen investiere, welches seltsame oder spekulative Dinge ausprobiere, die von der jetzigen Form der Geschäfte abweicht. Im Vergleich zum Kerngeschäft sind die getätigten Investitionen auch vergleichsweise gering, wie man mitteilt. Da bin ich mal gespannt, welche Science Fiction uns aus dem Hause Google in den nächsten Jahren begegnen wird.

GTA V mit Verkaufsrekord

19. September 2013 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

In meiner Wahrnehmung war GTA V schon einer der heißesten Titel seit Ewigkeiten. In meinen Netzwerken flippten die Menschen aus, als sie das Spiel in die Hände bekamen. Verständlich, Publisher Take-Two Interactive hatte viel versprochen. Nun gab man Zahlen bekannt, welche wohl einen Verkaufsrekord bedeuten. 800 Millionen Dollar hat das Spiel bereits am ersten Tag in die Kassen gespült – und hierbei muss man bedenken, dass das Spiel erst einmal nur für die Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 erschienen ist, weiterhin fehlen die Märkte Brasilien und Japan. Zu gönnen ist es dem Spiel, ist man doch mit der Summe von knapp 200 Millionen Euro in Vorleistung gegangen, um den Kracher zu realisieren. Und ihr? Auch schon in Los Santos unterwegs?

Feedly öffnet API für externe Entwickler

19. September 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Dass RSS keinesfalls auf das Abstellgleis gehört, beweist zum Beispiel der Dienst Feedly. Er war einer der ersten, der nach der Einstellung des Google Readers eine Expansion ankündigte. In der Zwischenzeit dürften Hunderttausende, wenn nicht mehr Menschen, dort ihr virtuelles RSS-Zuhause gefunden haben. Feedly hat in der näheren Vergangenheit mit vielen Entwicklern zusammengearbeitet, die dann entsprechende Apps zum Lesen der RSS-Feeds bereitstellen konnten.

developerlaunch

Nun teilt man mit, dass man die Schnittstelle für alle Entwickler zugänglich macht. Dies bedeutet, dass Entwickler nun ihre Apps mit Feedly-Support ausstatten können, um das Leseerlebnis noch zu verbessern. Im Bereich iOS kann man sich das schön am Feedreader Reeder anschauen, unter Android macht Press einen hervorragenden Job. Zwei Apps, die Feedly nutzen und zudem auch noch etwas auf die Optik geachtet haben. Mal schauen, welche mutigen Entwickler sich nun auf Apps mit Feedly-Support stürzen. Eine Übersicht der momentan unterstützten Apps findet ihr hier.

Bridge Constructor kostenlos im Amazon App Shop

19. September 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für alle, die mal wieder ein bisschen am Android-Smartphone spielen wollen. Im Amazon App-Shop bekommt ihr mal wieder das Spiel Bridge Constructor als App des Tages kostenlos. Lohnt sich definitiv, hatte ich mir damals im Play Store von Google gekauft, ein klasse Zeitvertreib.


      
        Bridge Constructor
Bridge Constructor kostenlos im Amazon App Shop
Entwickler: ClockStone STUDIO
Preis: 1,79 €

Altes Spielprinzip auf neuen Geräten: mit bestimmten zur Verfügung stehenden Mitteln möglichst stabile Brücken bauen, über die die Fahrzeuge fahren können. Definitiver Casual-Gamespaß, der hinterher immer kniffeliger wird.

iCloud für Windows synchronisiert Lesezeichen aus Firefox, Chrome und Internet Explorer

18. September 2013 Kategorie: iOS, Mobile, Windows, geschrieben von: caschy

Kurzer Tipp für die Nutzer der iCloud-Software unter Windows. Diese synchronisiert mittlerweile Lesezeichen mit eurem mobilen iOS-Gerät, sofern diese Lesezeichen aus Internet Explorer, Firefox oder Chrome kommen. Wenigstens etwas.

icloud windows

Facebook für iOS mit vielen Neuerungen

18. September 2013 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Facebook hat heute die Verfügbarkeit einer stark erneuerten App für iOS bekanntgegeben. Hier findet man nun ein komplett neues Menü im unteren Bereich der App, welches die Navigation innerhalb der App erleichtern soll. Hier könnt ihr zwischen Freundschaftsanfragen, Nachrichten oder Benachrichtigungen schnell wechseln. Ebenfalls unten findet ihr auf der rechten Seite die Möglichkeit, zwischen Timeline, Gruppen, Events und mehr zu wechseln. Rein optisch dürftet ihr sehen, dass Facebook für iOS auf die neue Optik von iOS 7 angepasst ist. Das Update sollte in den nächsten Stunden automatisch bei euch eintreffen. Ein Video findet ihr hier, welches die App in Aktion zeigt.

Facebook-iOS7



Seite 1.065 von 2.524« Erste...1.0631.0641.0651.0661.0671.068...Letzte »