OS X: Tweetbot 2.0 ist da

4. Juni 2015 Kategorie: Apple, Social Network, geschrieben von: caschy

Tweetbot 2.0 ist. Was ist Tweetbot? Die Twitter-App, die man auf dem iPhone und dem iPad kennt, ist bekanntlich auch für den Mac zu haben. Ich habe für die App damals echt nen Zwanni investiert, weil ich beruflich und privat sehr aktiv bei Twitter bin und die Optik und die Funktionen einfach mag. Das war mir die Ausgabe wert, obwohl es natürlich auch noch Twitters Tweetdeck als kostenlose Alternative gibt (nutzt beispielsweise meine Frau).

Bildschirmfoto 2015-06-04 um 18.26.14

Sony verkündet frische Lollipop-Updates

4. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

lolli

Während viele Menschen heute den Biergarten beehren, ist man woanders fleißig. Bei Sony zum Beispiel. Die haben nun wieder etwas zu Aktualisierungen bezüglich Android veröffentlicht. Für diverse Geräte hatte man in der Vergangenheit schon Android 5.0 Lollipop veröffentlicht, nun kommt der nächste Schwung. Angegangen wird hier Android 5.1 Lollipop, welches für gleich folgende Geräte ab Juli verteilt wird. Zu bedenken ist hier immer: Zeitpunkt und Verfügbarkeit können mit Zielmarkt und Provider unterschiedlich sein. Aber wenigstens wissen die Kunden, woran sie sind – und vor allem, worauf sie sich freuen können. Die nächste Update-Runde ist bestimmt für: Xperia T2 Ultra und das Xperia C3. Diese Geräte bekommen also Android 5.1 Lollipop, während Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia Tablet Z, Xperia Z, Z1, Z2 und Z3 schon mit Android 5.0 Lollipop bedacht wurden. Ebenfalls mit Android 5.1 werden ausgestattet: Xperia M2 und Xperia M2 Aqua, dieses Update erfolgt etwas später als das Update für die Xperia Z-Serie.

Fotos für Mac: alle Bilder bei Google Fotos sichern

4. Juni 2015 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Es gibt viele Wege, seine Fotos irgendwie wegzusichern. Gebrannt, gesichert, gespiegelt oder in der Cloud. Und auch dort hat man zig Möglichkeiten. Library bei einem Clouddienst gesichert, Einzelalben oder -Fotos, schier unendliche Möglichkeiten. Für Office 365-Abonnenten sicher interessant: unbegrenzter Cloudspeicher – und auch Prime-Mitglieder haben bei Amazon massig Speicher.

googlemacfotos-494x329

 

Wo wird gestreamt? Periscope mit zoombarer Weltkarte

4. Juni 2015 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-06-04 um 16.14.23

Na, seid ihr auch schon am schauen, was für Menschen auf Periscope ihre Livestreams ins Web stellen, oder ist das Thema voll an euch vorbei gegangen? Wie dem auch sei – mit dem frischen Update wird Periscope für angehende und frequente Nutzer vielleicht eine Ecke interessanter, denn das Team hat den Bereich „Karte“ zur App hinzugefügt. Mit dieser zoombaren Karte lassen sich so Live-Videos aus aller Welt entdecken. Wollt ihr also schauen, was gerade bei euch in der Ecke gestreamt wird, dann ist die Karte das Mittel zum Zweck. Ferner sind nach dem Update Aufzeichnungen sofort verfügbar, man muss nicht mehr auf das Hochladen der Aufzeichnung warten. Zuschauer können mit der neuen Version der App auch die Streams, die sie schauen, via Twitter teilen. Das Update betrifft erst einmal nur die iOS-Nutzer, das zu Twitter gehörende Unternehmen wird aber sicherlich schon die Schrauben an der Android-App dahingehend justieren.

Todoist mit Integration von Evernote, Pocket, Google Kalender & Co

4. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

todoist

Die Macher hinter dem ToDo-Tool Todoist haben heute eine neue Entwicklerplattform mit Programierschnittstelle vorgestellt. Bedeutet für den Endanwender: zukünftig werden Apps, beziehungsweise deren Inhalte auf Wunsch in Todoist integriert werden können. So lassen sich beispielsweise direkt zum Start Todoist-Aufgaben mit Evernote-Erinnerungen synchronisieren, alternativ schiebt man sich das Ganze in den Google Kalender, denn auch dieser ist anzapfbar. Zu den weiteren Start-Apps gehört Pocket, Cat Comments, Hacker News Reader und Github. Die Entwicklerplattform besteht aus drei verschiedenen Komponenten: Der Todoist-API, Webhooks und PowerApp, eine Django-Anwendung, welche es Dritten erlaubt, Todoist mit ihren Lieblingsapps zu erweitern anstatt von Grund auf neue Todoist-Integrationen erstellen zu müssen.

Chrome: Unicodes im Blick

4. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-06-04 um 10.11.51

Kleiner Hinweis 🎨 für alle, die auf Chrome setzen und alle Unicodes im Blick haben wollen. Unicode ist eine Chrome-Erweiterung von Google-Mitarbeiter François Beaufort, die euch alles an Symbolen und Emojis in die Hand drückt, was ihr so benötigt. 🐻 Wer irgendeine System- oder Dritt-App für den schnellen Zugriff auf Unicodes verwendet, 🏀 der braucht diese Erweiterung 👍👍 freilich nicht, wobei ich die 🎹 Suchfunktion und die Tatsache, dass angeklickte Unicodes direkt in der Zwischenablage finde, gar nicht mal so schlecht finde. Wer viel 🐊 mit Sonderzeichen, Smilies und Co hantiert, der ist jedenfalls bestens bedient. 🚀 (danke Alex👌)

Unicode
Chrome: Unicodes im Blick
Entwickler: François Beaufort
Preis: Kostenlos
  • Unicode Screenshot

Google Inbox: Erinnerungen und Google Notizen

4. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google Inbox hat eine Integration von Google Notizen (ehemals Google Keep) spendiert bekommen. Ich habe mir mal das Ganze kurz angeschaut, inwiefern das rund umgesetzt und nutzbar ist. Das Ergebnis ist durchwachsen, persönlich hätte ich eine bidirektionale Lösung besser gefunden, aber eben jenes bietet Google momentan (noch?) nicht an.

Keep

2Do: professionelle ToDo-App für iOS gerade kostenlos

4. Juni 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Es gibt wieder etwas gratis – und zwar die iOS-App 2Do. Wie der Name verrät, handelt es sich um eine App zum Verwalten von Aufgaben. Wer jetzt die Augen verdreht: 2Do konnte bis dato knapp 3400 Bewertungen im deutschen App Store einsammeln und kommt insgesamt auf vier Sterne – anscheinend nicht die schlechteste App.

2015-06-04 12.34.16

HTC One ME für China vorgestellt: Quad HD-Display, 20 Megapixel-Kamera, Mediatek SoC

4. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

HTC hat in China ein weiteres Modell der One-Reihe vorgestellt. Wie der Name des HTC One ME bereits andeutet, handelt es sich bei dem Gerät um eine Mischung aus HTC One M9+ und HTC One E9+. So kommt das One ME mit einem Fingerabdruckscanner auf der Vorderseite und einer 20 Megapixel-Kamera auf der Rückseite. Das Display misst 5,2 Zoll in der Diagonalen und bietet Quad HD-Auflösung. Nicht fehlen dürfen natürlich auch HTCs BoomSound-Lautsprecher auf der Vorderseite des Gerätes.

HTCOneME

Google Inbox: Hangouts kann als Sidebar genutzt werden

4. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-06-04 um 08.24.15

Google schraubt wieder ein wenig an Google Inbox. Man hat die Möglichkeit aktiviert, dass gelöscht statt archiviert wird – und Signaturen und Erinnerungen aus Keep sind nun auch mit drin. Zwar fehlen immer noch viele Sachen, wie beispielsweise das Leeren des Spam-Ordners oder ähnliches, aber zumindest in Sachen Optik hat man wieder ein bisschen gefeilt. Dies dürften vor allem die klasse finden, die über den Messenger Hangouts kommunizieren.