Windows 8 / RT und die fehlgeschlagenen Updates: Microsoft will helfen

2. Juli 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Ein gelegentlich von unseren Lesern genanntes Problem: Sie wollen ihre Windows 8-Installation auf Windows 8.1 aktualisieren, scheitern aber aus unerfindlichen Gründen daran. Anscheinend keine Einzelschicksale, sondern ein etwas breiteres Problem, unter welchem mehrere Nutzer leiden. Microsoft will diesen Fehler nun mit einem speziellen Update auf den Leib rücken, sodass gewillte Nutzer auf die neuste Version des Redmond’schen Betriebssystems wechseln können. Der Patch, der in ausgewählten Märkten bereits ausgerollt wird, ist manuell schon als Version für Windows RT ladbar. Allerdings dürfte Windows RT und der entsprechende Patch wohl kaum einen Nutzer interessieren, die Lösung für Windows 8 lässt als Direkt-Download allerdings leider noch auf sich warten. Alternativ: werft einen Blick in das Windows Update (nicht im Windows Store) und schaut, ob ihr das unterstützende Update angeboten bekommt – ebenfalls ist dieses Update Voraussetzung.Microsoft Surface - Windows 8 RT

AppleCare+ jetzt bis zu 60 Tage nach Kauf des Gerätes erwerbbar

2. Juli 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Mit AppleCare+ bietet Apple einen zusätzlichen Schutz gegen bare Münze an – im Falle eines iPad oder iPhone kann man AppleCare+ für 99 Euro erwerben, hier bekommt man dann telefonischen Support durch Experten und bis zu zwei Jahre zusätzlichen Hardwareschutz, der bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung abdeckt. Für diese fällt jeweils eine Servicegebühr von 49 Euro an.

iPad

Dieser Schutz gilt getrennt von in Deutschland gemäß BGB gewährten Recht, innerhalb von zwei Jahren ab Übergang der Ware eine kostenlose Reparatur, einen kostenlosen Austausch, einen Rabatt oder eine Rückzahlung durch den Händler zu erhalten, wenn das gekaufte Produkt zum Zeitpunkt des Übergangs nicht dem Kaufvertrag entspricht. Musste man bislang innerhalb der ersten 30 nach Kauf des Apple-Gerätes den AppleCare+ Schutz abschließen, so hat Apple nun noch eine Schippe draufgepackt: 60 Tage darf der Kunde nun überlegen, ob sein Gerät den zusätzlichen Schutz benötigen könnte. Welche Unterschiede es gibt und was AppleCare abdeckt, ist hier beschrieben. Ich klopfe dann mal auf Holz – noch nie habe ich derartiges benötigt.

AVM FRITZ!Box 7490: Labor 06.10-28247 erschienen

2. Juli 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Die Gefahrensucher unter euch können sich heute wieder mit ihrem Router beschäftigen, denn ganz aktuell ist eine neue Labor-Version für die AVM FRITZ!Box 7490 erscheinen. Sie trägt die Versionsnummer 06.10-28247. Hier wurde zum Beispiel die Missbrauchserkennung in der Kindersicherung überarbeitet und die VPN-Verbindung PPTP sollte wieder funktionieren. In Sachen WLAN wurde der Fehler behoben, dass sich der MAC-Filter nicht deaktivieren ließ und auch die Autokanal / IPTV Option sollte wieder wie erwartet funktionieren. Weiterhin wird im Changelog, welches ihr in der Update-Datei oder im Backend eurer Box findet, von einer generellen Verbesserung der Systemstabilität gesprochen. Ich bin dann mal aktualisieren…AVM_FRITZBox_7490_Heimnetz

Age of Offline: Microsoft stellt AOE Online ein

2. Juli 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Wolololo – so begann ich 2011 einen euphorischen Blogpost, da ich erfahren hatte, dass Microsoft das Spiel Age of Empires online auferstehen lässt. Knapp drei Jahre konnten sich die Spieler auf den Servern tummeln und das Spiel spielen. Bis heute, denn Microsoft hat den Stecker gezogen, sodass Age of Empires der Vergangenheit angehört – dürfte wohl nie profitabel gearbeitet haben. Nette Statistik: 524.247.423 Einzel-Quests, 13.792.410 Multiplayer-Quests und 2.034.795 Arena Matches wurden gespielt. Eigentlich schade, das Spielprinzip war toll, musste in Sachen Ausführung allerdings einiges an Kritik einstecken. Mir fehlen diese Art Spiele, die Aufbau und Strategie mitbringen, aber eben nicht nur auf Smartphone und / oder Tablet spielbar sind und mit In-App-Nepp daherkommen. Goodnight sweet prince.aoe

Pushbullet: Windows Phone Beta-Registrierung, Update für Windows, Erweiterung für Safari

2. Juli 2014 Kategorie: Apple, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Pushbullet für Windows Phone wird über einen externen Entwickler realisiert, das berichteten wir bereits. Nun kann man sich, wenn man die App selbst ausprobieren möchte, für einen Beta-Test registrieren. Die App lässt sich dann über den Windows Phone Store herunterladen und nutzen. Angeben müsst Ihr Euren Namen und Eure E-Mail-Adresse. Ich selbst habe mich heute Vormittag direkt registriert und kurz vor Mittag bereits die E-Mail erhalten, dass ich die App jetzt nutzen kann. Landete leider im Spam-Ordner, schaut also da lieber einmal nach, falls Ihr auf die Mail wartet.

PB_WP

„OK Google“ auf jedem Bildschirm kommt nicht auf das Motorola Moto G und ältere Android-Geräte

2. Juli 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

In den USA ist mittlerweile eine neue Version der Google Such-App auf Android-Geräten verteilt worden, die ein tolles Feature mit sich bringt, sofern man dieses nutzen will. Der Sprachbefehl OK Google, zum Initiieren einer Sprachsuche, ist auf jedem Bildschirm des Smartphones nutzbar. Mittlerweile ist auch hier in Deutschland bei vielen das Update angekommen, die Funktion aber bislang nicht nutzbar, da zuerst die englische Sprache unterstützt wird – wie so oft bei Google.

motog

Interessant zu wissen: die Google Hilfe weist bereits jetzt darauf hin, dass diese Funktion angeblich nicht auf das Motorola Moto G und ältere Android-Geräte kommen wird. Warum dies beim Motorola Moto G nicht funktionieren sollte, erschließt sich mir gerade nicht – zumal ich Nutzer kennen, bei denen es wohl in der englischen Version funktioniert.. Am Rande noch ein kleiner Hinweis: OK Google auf jedem Bildschirm kann mit Sprachprofilen arbeiten, die bei Google gespeichert werden – hier habt ihr den vollen Zugriff und die Kontrolle über eure Aufnahmen. (danke Marvin!)

Angry Birds Go! für iOS ab sofort mit buggy Multiplayer-Modus

2. Juli 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Angry Birds Go, das Seifenkisten-Rennspiel mit den Vögeln und Schweinen, hat heute endlich das Multiplayer-Update erhalten, das bereits für Frühling angekündigt war. Angeblich soll man gegen Facebook-Freunde und Zufalls-Menschen Rennen fahren können. Das klappt aber nur teilweise. Was funktioniert, sind die Zufallsrennen, in denen Ihr gegen drei Gegner auf unterschiedlichen, zufällig ausgewählten Strecken antreten müsst. Erreicht Ihr 5 Siege, erhaltet Ihr eine Glückskiste. In meinem Fall waren 14 Kristalle enthalten, die der schwerer erspielbaren In-App-Währung entsprechen.

ABGO_multi

Microsoft sucht Tester für die Android Version der Office-Apps

2. Juli 2014 Kategorie: Android, Google, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat seine neuen Office-Apps bisher nur für das iPad veröffentlicht. Die Apps für Android und auch Windows sind in Arbeit, gut möglich, dass auch Android vor Windows mit ihnen beliefert wird. Aktuell sucht Microsoft nämlich Tester für die Android-Version der Office-Apps. Auf der Registrierungsseite muss man wählen, ob man diese privat oder geschäftlich nutzt. Leider lassen sich beide Formulare im Moment nicht ausfüllen, man soll es später noch einmal probieren, wie man der Meldung entnehmen kann.

microsoft_logo

Threema für iOS und Android erhält größeres Update

2. Juli 2014 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Threema, der vermeintlich sichere Schweizer Messenger, hat ein Update erhalten, das neue Funktionen im Gepäck hat. So lassen sich jetzt über Threema auch Sprachnachrichten verschicken. In der Android-Version ist hierzu ein Plugin nötig, die iOS-Version hat es logischerweise direkt verbaut. Zudem können Gruppenersteller nun auch nachträglich Personen zu Gruppen hinzufügen. Außerdem wurden beide Versionen dahingehend verbessert, dass sie sich schlichtweg besser nutzen lassen (Links kopieren, Chat-Wechsel innerhalb der App und mehr).

Threema_Icon

Android L: ein Drittel mehr Akkulaufzeit möglich

2. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auf der Google I/O wurde für Android L eine verbesserte Akkulaufzeit angekündigt. „Project Volta“ soll dafür sorgen, dass die Energie besser genutzt wird, es betrifft mehrere Bereiche von Android. Ars Technica hat nun einen Vergleich zwischen Android 4.4.4 und Android L auf einem Nexus 5 gemacht, um zu sehen, ob es Project Volta tatsächlich zu einer längeren Laufzeit führt. Das Ergebnis: ja, und das nicht zu knapp.

Android_l_battery



Seite 1.046 von 3.022« Erste...1.0441.0451.0461.0471.0481.049...Letzte »