Google Analytics: nun auch Export als PDF und automatische Benachrichtigung per E-Mail möglich

3. April 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Kurze News: Berichte aus euren Google Analytics lassen sich nun auch als PDF exportieren. Unter dem Punkt Export findet ihr jetzt die dafür zuständige Funktion, die euch den aktuell angezeigten Bericht als PDF auf die heimische Festplatte zaubert.

Bastelt Apple an einem physikalischen Controller für das iPad?

3. April 2012 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: Casi

Gestern schrieb ich hier über eine eher merkwürdige Möglichkeit, ein Spiel auf dem Touchscreen eines Smartphones auf eine “physikalische” Art zu spielen. Bei Apple vertritt man hingegen eigentlich die Philosophie, dass es zum Bedienen der iDevices nichts anderes benötigt, als unsere Finger. Weder einen Stylus noch einen Game Controller findet ihr im Produkt-Portfolio des Unternehmens. Klar, die 3rd Parties haben sich auf diesen Markt gestürzt, mit Apple-Logo gab es bislang nichts in der Art.

Google+ wird zum Adressbuch

3. April 2012 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Ganz aktuell beginnt man damit, Google+ zum Adressbuch zu machen – sofern man dies will. Hat man jemanden in seinem Google-Adressbuch, welches man unter contacts.google.com findet, dann bekommt man auch diese  Daten auf der About-Seite des verknüpften Google-Profils zu sehen. Wohlgemerkt sieht man die Information nur dann, wenn man denjenigen tatsächlich im Adressbuch hat.

Den umgekehrten Weg gibt es schon etwas länger, wer sich Kontakte im Adressbuch anschaut, oder E-Mail-Absenderadressen, der sieht das verknüpfte Profil bei Google+ auch. In Deutschland scheint die Funktion bisher noch nicht flächendeckend ausgerollt worden zu sein. (via)

Burn the Rope Worlds für das iPhone kostenlos

3. April 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Das ist übrigens der Grund, warum ich letztens Programme wie Appdiscounter empfohlen habe: man sieht, wenn nette Spiele und Anwendungen kostenlos oder reduziert zu haben sind. Und ganz aktuell gibt es ein Casual Game, welches ich auch schon auf meinem iPad habe, kostenlos: Burn the Rope Worlds. Spielprinzip? Man muss eine Flamme am brennen halten. Hört sich einfach an, ist es aber nicht. Ihr müsst pro Runde eine gewisse Anzahl (in Prozent) des Seils (oder Docht) verbrennen und auch Ameisen und Co mit einberechnen.

Damit die Flamme brennen kann, muss das iPhone immer so gedreht werden, dass die Flamme nach oben brennt. Ziemlich netter Zeitvertreib (allerdings nicht so schlimm wie: “Wo ist mein Wasser?“), für das iPhone momentan kostenlos und für das iPad auf 79 Cent reduziert. Kann man machen :) Burn the Rope World für das iPhoneBurn the Rope World HD für das iPad

Facebook: iPad-Update mit neuen Features

2. April 2012 Kategorie: iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: caschy

Neue Version der Facebook-App für das iPhone und das iPad. Neue Features? Ja, zum Beispiel eine angepasste Oberfläche für das Retina-Display des neuen iPad. Außerdem kann man nun im Chat offline gehen. Hattet ihr mal das Problem, dass falsche Profilbilder angezeigt wurden? Soll behoben sein. Auch sollen die Listen nun alle Freunde enthalten und in Bilderserien der eigene Name korrekt angezeigt werden.

Weiterhin  werden die Fotos der Personen, denen Facebook-Seiten gefallen, richtig hochgeladen und es erscheint die Benachrichtigung über Freundschaftsanfragen nur dann, wenn du eine Anfrage erhalten hast. Kurioserweise kann die iPhone-App mittlerweile die neue Timeline von Facebook anzeigen, die iPad-Variante allerdings nicht. Hey Google: was Facebook kann, könnt ihr sicherlich auch, oder? Spendiert und Google+-Nutzern doch einmal eine vernünftige Tablet-App.

Google TV: Europastart im September?

2. April 2012 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Hierzulande wartet man mehr oder weniger gespannt auf den Start von Google TV. Bereits letztes Jahr auf der IFA konnte man sich bei Sony TV-Geräte anschauen, von denen man sage, dass sie bald auch auf dem deutschen Markt zu finden wären. Nun soll es tatsächlich soweit sein – wobei das “nun” für September 2012 steht, quasi nach der nächsten IFA. Ein französischer Marketing-Mensch bei Sony soll diesbezüglich Äußerungen getroffen haben: so will man nicht nur mit einem TV-Gerät auf den Markt starten, sondern auch mit einer Settop Box und einem Blu-ray Player.

Sonys Box für Google TV soll mit 199 Euro zu Buche schlagen, der Blu-ray Player hingegen soll ganze 299 Euro kosten. Teures Geld für eine Box oder einen Player mit Google TV – schließlich wurde in den Staaten Google TV eben deshalb nicht so gut angenommen, da die Boxen zu teuer waren. Man darf also gespannt sein, was im September passiert – ob Google TV in Frankreich, Deutschland, England und Spanien startet. (via, via)

Mozilla mit Firefox-Prototypen für Windows 8 Metro UI

2. April 2012 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Ich beschrieb hier vor einiger Zeit im Blog schon einmal die Tatsache, dass auch Mozilla mit dem Firefox den “Weg der Metro UI” gehen will. Nun hat man einen Prototypen gebaut, der momentan so aussieht, wie der mobile Firefox unter Android. Dies liegt daran, dass er auf Basis des Fennec XUL Code gebaut wurde. Die Oberfläche wird noch geändert und bereits im zweiten Quartal könnte man den Firefox unter der Metro UI nutzen. Sieht momentan rein optisch nicht sooooo klasse aus – aber das wird schon, ganz schlecht kann man im Hause Mozilla bekanntlich nicht designen. (via)

Genial oder überflüssig? Japaner erfinden Frontcam-Joystick für Smartphones

2. April 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Casi

Mein Kollege Paul drüben bei den netbooknews hat eine ziemlich schräge japanische Erfindung verbloggt: Einen Joystick, der die Frontcam eines Smartphones verwendet, um euch Spiele steuern zu lassen. Schon mal vorab: es handelt sich hier um eine Bastelei, die meilenweit von Marktreife entfernt ist – hängt auch damit zusammen, dass Qualität und Reaktionszeit der Cam beeinflusst, wie gut das Teil reagiert.

Classic Shell: neue Version bringt Startmenü in Windows 8

2. April 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Das Open Source Projekt Classic Shell hatte ich schon vor Jahren vorgestellt. Eine Möglichkeit, ein klassisches Startmenü in Windows zu integrieren. Die jetzt erschienene Version 3.5.0 legt noch einmal einen nach und rüstet das Startmenü-lose Windows 8 mit einem anpassbaren Menü nach. So könnt ihr nicht nur das Aussehen des Startmenüs bestimmen, sondern auch zwischen verschiedenen Themes für das Windows 8 Startmenü wählen. Das Programm läuft nicht nur unter Windows 8, auch Vorgängerversionen lassen sich mit dem klassischen Startmenü beglücken.

Maps TD: Tower Defense in Deiner Stadt zocken

2. April 2012 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Casi

Ein Glück, es ist der 2. April. Es ist nämlich nicht witzig, am 1. April Tech-News zu lesen: Nie weiß man auf Anhieb, ob man es mit einer authentischen News oder einem Gag zu tun hat, denn nicht alle Meldungen sind so verblödet, dass man es auf den ersten Blick als Aprilscherz ausmachen kann. So war ich auch erst nicht sicher, was hinter der Idee steckte, dass man ein Tower Defense-Spiel programmiert hat, welches man via Google Maps zocken kann. Ich hab ein paar Runden gespielt und weiß daher, dass es “echt” ist ;)



Seite 1.046 von 1.841« Erste...1.0441.0451.0461.0471.0481.049...Letzte »