Sunrise Calendar mit Office 365-Anbindung

10. Juli 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

sunrise

Neulich schon in der Beta für den Mac verfügbar, nun global auf allen Plattformen nutzbar: Office 365- und Outlook-Einbindung in den Sunrise Calendar. Nun ja – nicht gerade verwunderlich, hatte Microsoft den eierlegenden Wollmilchsau-Kalender damals kurzerhand aufgekauft.  Wer möchte, der kann also Office 365- und Outlook-Accounts in den Einstellungen des Kalenders hinzufügen. Heißt im Endeffekt für euch, dass ihr bei der Nutzung des Sunrise Calendars auch alle Events direkt einsehen könnt – und nicht nur das, auch die neue Terminfindungsmöglichkeit Meet lässt sich direkt nutzen, gefundene Termine also direkt in euren Office 365 Kalender übertragen. Und auch die Outlook.com-Einbindung soll nun problemlos möglich sein, dies sorgt für die korrekte Kalendereinbindung in Sunrise für die Outlook.com-Nutzer. Könnt ihr ja mal ausprobieren, ob das was für euch ist. Sunrise Calendar ist derzeit Nummer 1 – und warum dies so ist, erfahrt ihr in diesem Beitrag. (Bonus: Android-Nutzer sehen neue Material Design-Elemente mit einem frischen Update).

Gmail: Postmaster Tools für Sender und verbesserter Spam-Filter für Empfänger

10. Juli 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Spam-Filter sind ein wahrer Segen, das weiß wohl jeder Nutzer von E-Mail-Diensten. Diese funktionieren aber nicht immer korrekt. Bei Gmail sieht es zum Beispiel so aus, dass rund 0,05 Prozent gewünschter Mails durch den Spam-Filter falsch sortiert werden und somit im Spam-Ordner landen. Um auch diese letzten paar Mails korrekt filtern zu können, hat das Gmail-Team die Gmail Postmaster Tools veröffentlicht.

Gmail

Samsung Galaxy Note 5 soll bereits Mitte August vorgestellt werden

10. Juli 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heiße News für Phablet-Fans! War es bisher immer so, dass Samsung seine neuen Geräte der Note-Reihe im Rahmen der IFA (findet im September statt) vorgestellt hat, soll es diesmal früher zur Sache gehen. Reuters berichtet unter Berufung auf eine anonyme Quelle, dass die neue Version des Samsung Phablet mit Stylus bereits Mitte August vorgestellt werden soll. So soll sich Samsung einen Vorsprung gegenüber Apple im High-End-Bereich holen, die neuen iPhones werden ja ebenfalls im September das Licht der Welt erblicken.

Samsung_02

Telegram: Weltweite Störung durch DDoS

10. Juli 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-07-10 um 16.43.12

Kurz notiert: Solltet ihr euch wundern, dass der Messaging-Service Telegram für euch momentan nicht funktional ist, dann liegt dies an einer Attacke, wie man seitens Telegram mitteilt. Schon im Laufe des Mittags sprach man von DDoS-Attacken auf den Dienst, bis dato war aber nur Indien und Co betroffen. Seit ca. 16 Uhr deutscher Zeit sollen die Ausfälle aber weltweit sein, wie man via Twitter bekannt gab. Wir im Team können die Ausfälle seit 16:25 Uhr bestätigen.

Entdecke neue Autoren: Apple verschenkt 4 Bücher im iBooks Store

10. Juli 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iBooks_kostenlos

Unter dem Motto „Entdecke neue Autoren“ bietet Apple ab heute bis einschließlich 13. Juli kostenlose Bücher über den iBooks Store an. Insgesamt gibt es vier Bücher von vier verschiedenen Autoren. Bei den Autoren handelt es sich um solche, die bereits zunehmend Anerkennung in ihrem Bereich finden. Bei den vier aktuell kostenlos erhältlichen Büchern handelt es sich um Final Cut von Veit Etzold, Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover, Die guten Frauen von Christianssur von Anna Grue und Herrentag von Hans-Henner Hess. Die kostenlosen Bücher findet Ihr auf dieser iBooks Store Übersichtsseite. Falls Ihr bereits wisst, dass Ihr sie laden möchtet, könnt Ihr auch die Links hinter den Buchtiteln verwenden. Viel Spaß beim Lesen!

Humble Weekly Bundle mit zahlreichen Games von Bohemia Interactive

10. Juli 2015 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das neue Humble Weekly Bundle ist verfügbar und bringt Euch diesmal nicht nur ein paar Games, sondern bei entsprechender Bezahlung den gesamten Katalog von Bohemia Interactive. Das wird zwar bei einem Preis von 100 Dollar nicht für jeden in Frage kommen, die günstigeren Pakete sorgen aber auch für jede Menge Spielspaß. Bereits zum Preis Eurer Wahl (mindestens 1 Dollar) erhaltet Ihr sechs Games, ein weiteres wird im Laufe der Woche noch hinzukommen.

HWBBI

Google Docs, Tabellen und Präsentationen für Android mit kleinen Neuerungen

10. Juli 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Googles Office Apps – Docs, Tabellen und Präsentationen – haben ein Update erhalten. Dieses Update ermöglicht ein einfacheres Bearbeiten von Dokumenten über die Apps, egal ob es Office-Dateien von Google oder anderen sind. Alle drei Apps betrifft die neue Möglichkeit, Dateinamen schnell zu ändern. Dafür ruft man lediglich das Menü über die rechte obere Ecke auf und kann dann direkt den Dateinamen bearbeiten, ohne noch einmal ein weiteres Menü aufsuchen zu müssen.

Google_Docs

Google Play Store: Betrügerische Apps griffen Facebook-Logins ab

10. Juli 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

ESET, Anbieter von Sicherheitslösungen, warnt derzeit vor schädlichen Android-Apps, die es in den Play Store von Google geschafft haben. Hunderttausende Nutzer könnten demnach ihre Facebook-Logindaten in die Hände von Angreifern gegeben haben. Betroffen sind die Apps „Cowboy Adventure“ und „Jump Chess“ des Entwicklers Tinker Studio, beide Apps wurden bereits entfernt.

Android

Darauf freuen wir uns in Android M: Neuerungen der zweiten Preview

10. Juli 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Nicht nur die öffentliche Beta von iOS 9 ist gestern erschienen, sondern auch Android M als zweite Entwicklervorschau – für alle Entwickler oder Testfahrer, die ein unterstütztes Nexus-Gerät ihr Eigen nennen. Nicht nur Fehler sind glattgebügelt worden, auch neue Funktionen wurden innerhalb der zweiten Preview von Android M entdeckt. Ein paar davon möchten wir hier auflisten, dann seid ihr nicht ganz so unvorbereitet, wenn euer Gerät dann irgendwann mal Android M spendiert bekommt.

app-drawer-980x957So lässt sich beispielsweise der neue App Drawer in der M Preview Nummer 2 betrachten. Die seitlichen Buchstaben aus der ersten Preview sind verschwunden, was mehr Platz zur Anzeige von Apps lässt, zudem wurde das Suchfeld stärker herausgestellt.

Yahoo Mail: neuer Mail-Composer erleichtert das Einfügen von Anhängen

10. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nutzer von Yahoo Mail können sich über neue Funktionen freuen, die das Erstellen von Mails vereinfachen, vor allem, wenn man viel mit Dateianhängen arbeitet. Im Mail-Composer gibt es nun einen „+“-Button. Betätigt man diesen erhält man mehrere Möglichkeiten, um Bilder, Dateien, GIFs oder Links unkompliziert in eine E-Mail einfügen zu können. Zugreifen kann man dabei nicht nur auf Inhalte, die in den eigenen Mails vorhanden sind (diese werden an erster Stelle angezeigt), sondern man kann auch nach passenden Bildern, GIFs, etc. suchen und diese dann direkt in die Mail einfügen.

Folgende Möglichkeiten bietet der neue Mail-Composer von Yahoo:

Bilder: Bilder, die man per Mail empfangen oder gesendet hat werden chronologisch angezeigt, die neuen zuerst. Alternativ kann man auch via Flickr oder im gesamten Netz nach Bildern suchen.

Dateien: Gleiches Spiel bei den Dateien, minus der Websuche. Man bekommt alle gesendeten und empfangenen Dateien und Dokumente angezeigt, diese lassen sich auch durchsuchen.

GIFs: Die animierten Bildchen verleihen einer Mail den letzten Schliff (oder nerven den Empfänger). Man kann nach GIFs suchen, im gesamten Netz oder auf Tumblr beschränkt. Zusätzlich gibt es eine Preview, wenn man über die Vorschaubilder hovert.

Links: Weblinks lassen sich direkt im Mail-Composer suchen, zum Beispiel um einen Link zu einem Restaurant einzufügen. Innerhalb der Mail wird ein eingefügter Link dann mit Vorschau angezeigt. Viel einfacher geht es wirklich nicht.

Coole Features, oder? Wie es der Teufel aber so will, werden diese Funktionen erst einmal nur für Nutzer in den USA zur Verfügung stehen. Ob der neue Mail-Composer auch in andere teile der Welt kommt? Yahoo verrät es nicht.