Samsung Galaxy S4: Teaser-Video veröffentlicht

4. März 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Bereits im letzten Jahr, zur Vorstellung des Samsung Galaxy S3, wusste Samsung den Spannungsbogen gut zu spannen. Hier ein Hinweis, dort ein Video. In diesem Jahr nicht anders. Gerade eben veröffentlichte man ein Video, welches das Samsung Galaxy S4 in seiner ganzen Pracht…..nicht zeigt. Logisch. Stattdessen spricht man mit dem Video bestimmte Gehirnbereiche bei Bloggern an, damit diese dieses Video bloggen. Chapeau Samsung – hat mal wieder geklappt.

Synology DiskStation Manager 4.2 veröffentlicht

4. März 2013 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Kleine Nachricht für die Fans der Network Attached Storages von Synology. Man munkelt, dass ein ganzer Schwung Leser ein solches Gerät bei sich zuhause stehen hat. Ich selber habe meine Synology 710+ seit nun drei Jahren und kann behaupten, dass es eine der besten Anschaffungen im Tech-Bereich war.

synologyds710+

Das Gerät läuft ruhig und zufriedenstellend, das einzige Upgrade war in den Jahren mal größere Festplatten von Western Digital. In den Jahren ist vieles besser geworden, wenn man sich die Software – also den DiskStation Manager – mal anschaut, dann weiss man, wovon ich rede.

Deutsche Telekom gibt Partnerschaft mit FON bekannt, größtes WLAN-Netzwerk Deutschlands geplant

4. März 2013 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Deutsche Telekom hat heute eine Partnerschaft mit Fon bekannt gegeben. Diese Partnerschaft realisiert das größte WLAN-Netzwerk in Deutschland, welches auf den Namen WLAN TO GO Go hört. Diese Partnerschaft wurde im Rahmen einer Pressekonferenz auf der CeBIT 2013 bekannt gegeben.

Deutsche Telekom

Spensa Pro: mächtiger Finanz-Tracker für Android derzeit kostenlos im Amazon App Store

4. März 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Während im Google Play Store die Finanz-Tracker-App Spensa Pro derzeit 6,80 Euro kostet, bekommt ihr sie im Android App Store von Amazon als App des Tages kostenlos. Spensa Pro ist keine Banking-App, sondern ein Finanz-Tracker, mit dem man halt seine Ein- und Ausgaben in verschiedene Kategorien und Unterkategorien einordnen kann. Solltet ihr in verschiedenen Ländern unterwegs sein, dann könnt ihr den Spaß selbstverständlich auch in verschiedenen Währungen tracken, wird bei den meisten von uns aber sicherlich wenig bis gar nicht vorkommen.

Spensa

Ebenfalls lassen sich eingegebene Daten exportieren oder importieren, so könnt ihr eventuell an zwei Android-Geräten den aktuellen Datenbestand nutzen. Für Leute, die ihre Finanzen im Blick haben wollen oder müssen, sicherlich eine gute App, die man sich mal ruhig anschauen kann. Sieht zwar aus wie Windows 95, kann wahrscheinlich aber mehr ;) Wie erwähnt: nicht bei Google Play, sondern im Android App Store von Amazon als App des Tages kostenlos. Falls noch nicht geschehen, müsst ihr euch diesen installieren.

Google gewährt Einblicke in die Suchfunktion

4. März 2013 Kategorie: Google, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Die Suche ist bei Google nach wie vor das Produkt, welches fast jeder von uns täglich nutzt. Google hat nun mal wieder unter ihrem Themenschwerpunkt „Alles über die Suche“ eine neue, interaktive Übersichtsseite erstellt. In den drei Themengebieten „Crawling und Indexierung“, „Algorithmen“ und „Kampf gegen den Spam“ gibt uns Google interessante Einblicke, sowie Zahlen und Fakten zu ihrer Suche.

So erfährt man zum Beispiel, dass Google bereits 30 Billionen Webseiten indexiert hat. Der Index soll dabei inzwischen über 100 Millionen GB groß sein. Im zweiten Teil beschreibt Google ein wenig, wie die riesigen Datenmengen gefiltert und in eine Reihenfolge gebracht werden. Im letzten Teil wird das Thema Spam aufgegriffen und wie Google sich automatisiert, aber auch manuell gegen den zunehmenden Spam zur Wehr setzt. Hier kann man sich sogar direkt live anschauen, welche Ergebnisse Google gerade herausgefiltert hat. 

Insgesamt stecken in der Infoseite viele interessante Daten und Fakten, die man sich ruhig einmal nebenbei anschauen kann. Bisher ist die Seite noch nicht auf Deutsch übersetzt, sollte aber auch so leicht verständlich sein. [via, via]

Bridge Constructor Playground gerade kostenlos

4. März 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Moin zusammen! Wir starten in eine neue Woche und ich schmeiße hier schon einmal vorab für eure Mittagspause ein Spiel ins Rennen, dessen Grundversion schon gefühlte 100 Jahre alt ist, meiner Meinung aber nichts an Spielspaß verloren hat. Der Bridge Constructor Playground für iOS ist gerade kostenlos für iPad und iPhone zu haben und es meiner Meinung nach wert, installiert zu werden.

Das Spielprinzip dürfte aus dem Namen hervorgehen: mit gegebenen Materialen Brücken über einen Fluss bauen, damit die Brücke stabil genug ist, Fahrzeuge zu tragen. Das hört sich einfach an, ist es in den ersten Leveln auch, regt später aber durchaus zum Nachdenken an.

WhatsApp per Paypal zahlen: die schnelle Variante

3. März 2013 Kategorie: Android, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Neulich schrieb ich hier noch lang und breit, wie man das jährliche WhatsApp-Abo vom Browser aus via PayPal bezahlt. Für Kreditkarten-Verweigerer eben. Momentan ist es so, dass man WhatsApp mittels PayPal nicht zahlen kann, wenn man die App aus dem Google Play Store hat – und diese Version nutzen wohl die meisten Anwender. Ohne Kreditkarte ist es dann Essig. Deshalb beschrieb ich hier in langen Worten, was man tun muss, damit es mit WhatsApp und PayPal klappt. Geht aber auch viel schneller und ohne den komplizierten Kram :)

WhatsApp

Der Marcel hat den Spaß nämlich automatisiert. Auf seiner speziellen “WhatsApp per PayPal zahlen“-Seite muss man nur seine Nummer angeben. Die Seite errechnet euren speziellen  Link, sodass ihr euer Jahres-Salär wacker per PayPal loswerden könnt. Es werden dabei keine Nummern oder Daten bei Marcel gespeichert, seine Seite automatisiert nur die Berechnung des MD5-Hash. Übrigens: funktioniert natürlich nicht nur mit eurer Nummer, sondern auch für alle, denen ihr eine Freude machen wollt :)

Windows 8 verbreitet sich langsam – doch warum?

3. März 2013 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Monatlich schmettert uns irgendein Statistiken erhebender Dienst Zahlen um die Ohren. Betriebssystem XYZ hat eine Verbreitung von XYZ Prozent. Zu sagen, dass mir diese Zahlen völlig egal wären, wäre gelogen. Oftmals lässt sich aus Zahlen, sofern diese in Masse ausgewertet werden, etwas ableiten. Manchmal wünschte ich mir, es würde ein globales Google Analytics für alle geben.

Zahlen

Ich glaube, dass die Jungs bei Google aussagekräftige Zahlen haben. Diese werden aber nicht freigegeben, sodass man sich an anderen Diensten orientieren muss.

DriveDroid: ISOs auf dem PC direkt vom Smartphone starten (Root)

3. März 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Ab und an benötige ich für verschiedene Aufgaben verschiedene Betriebssysteme, die bisher alle auf einem USB-Stick untergebracht sind. Von nützlichen Tools, wie der Kaspersky Rescue Disk, CloneZilla bis zu Hiren’s BootCD, aber auch zu normalen Linux-Distributionen ist alles dabei. Falls man einmal den USB-Stick nicht dabei haben sollte, kann man nun auch einfach das gerootete Android-Smartphone mit der App DriveDroid dafür nutzen, welches man ja eh immer dabei hat.

DriveDroid

Die App selbst ist einfach zu benutzen und übersichtlich aufgebaut. Zunächst solltet ihr euer Smartphone per USB-Kabel mit dem PC verbinden, danach die ISO-Datei auswählen. Anschließend den PC neustarten (BIOS-Boot Priorität muss eventuell angepasst werden) und der PC startet euer gewähltes System von der SD-Karte eures Smartphones.

CameraBag 2 HD für das iPad kostenlos

3. März 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Mit Snapseed hat Google seinerzeit einen faszinierenden Dienst zum Manipulieren von Fotos aufgekauft. Wer auf dem Smartphone oder dem Tablet ab und an ein paar Bilder “bearbeiten” will, dem sei Snapseed auf jeden Fall empfohlen. Aber es gibt auch andere Apps, die mittels weniger Klicks Filter über das Ursprungsfoto legen. Eine App ist CameraBag 2 HD, die es dieses Wochenende kostenlos im App Store für euer iPad gibt. CameraBag 2 HD verfügt über diverse Filter, mit denen ihr euer Foto verändern könnt, ebenfalls könnt ihr das Endprodukt via Facebook, Twitter oder Instagram teilen.



Seite 1.035 von 2.191« Erste...1.0331.0341.0351.0361.0371.038...Letzte »