Amazon Instant Video: Keine Inhalte verfügbar

12. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

amazon instant cideo

Schlechte Karten hatten viele, die am Freitag Abend einen entspannten Abend vor der Mattscheibe mit Amazon Instant Video haben wollten. Der Dienst machte die sprichwörtliche Grätsche, quittierte auf der kleinen Media Box namens Fire TV den Dienst mit „Inhalte nicht verfügbar“. Web-Version und iOS-App sind zur Stunde nicht betroffen, sodass man mobil oder im Web Filme und Serien schauen kann. Was die Hotline zum Problem sagt? Man sei dran, im Laufe des Samstag Vormittag soll der Dienst für die Nutzer wieder funktionieren. Es liegt also nicht an euch, sondern es handelt sich um ein größeres Problem. (danke an alle Einsender!)

Weihnachten feiert man mit dem Tablet, oder nicht? Hier kannst du eines von zweien gewinnen

12. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Weihnachten steht vor der Tür. Ihr fürchtet euch vor Krawatten, Gutscheinen, Socken oder Parfüm? Zwei von euch werden aber definitiv noch etwas anderes unter dem Weihnachtsbaum vorfinden, denn wir haben etwas für euch. Laut diverser Erhebungen kühlt die Tablet-Liebe durch großformatige Smartphones ab, aber es gibt auch Umfragen, die das Gegenteil beweisen sollen.

Trekstor_Volkstablet

WhatsApp für Android enthält Hinweise auf Webversion des Messengers

12. Dezember 2014 Kategorie: Internet, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Messenger WhatsApp ist ein voller Erfolg, dran hat auch die Übernahme durch Facebook nichts geändert. Trotz der großen Anzahl der Nutzer, oder vielleicht genau deswegen, fordern viele Nutzer eine Möglichkeit, WhatsApp auch auf anderen Geräten als Smartphones nutzen zu können. Gibt es bisher nicht, könnte sich aber bald ändern. In der Beta-Version von WhatsApp (also der Version der Webseite, 2.11.471 vom 9.12.14) tauchen nun Hinweise auf eine Webversion auf.

WhatsApp_Web_01

TwelveSouth bringt BookBook für die neuen iPhones

12. Dezember 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

unnamed

TwelveSouth, Hersteller von diversen Zubehör-Artikeln rund um iPhone, MacBook, iPad und iMac hat heute den neusten Streich vom Fließband gelassen. Wie auch schon damals bei MacBook hat man eine Hülle auf den Markt gebracht, die im Stil eines alten Buches daher kommt. Hässlich ist definitiv anders, ich mag diesen Look. BookBook, so der Name des Ganzen, ist für das neue iPhone 6 und das iPhone 6 Plus zu haben. BookBook ist aus Leder und bietet noch die Möglichkeit, als Ständer zu fungieren, zudem sind Kreditkarten und Papiergeld verstaubar.

SwiftKey 5.1.2 für Android: verbesserte Reaktion auf Eingaben, 5 weihnachtliche Tastatur-Skins

12. Dezember 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

SwiftKey_Holidays

Wer sein Smartphone ein weihnachtliches Outfit verpassen möchte, kann dies zumindest im kommunikativen Bereich dank SwiftKey tun. Das Update 5.1.2 für Android bringt nicht nur Bugfixes und eine verbesserte Reaktion auf Eingaben in die Alternativ-Tastatur für Android, sondern auch 5 weihnachtlich gestaltete Tastatur-Skins. Diese können einzeln oder als Paket über den integrierten Theme-Shop erworben werden. Die Gift Wrap-Themes kosten einzeln 1,99 Dollar, das Gesamtpaket kommt für 4,99 Dollar. Die Farben der Themes sind Rot, Grün, Gold, Blau und Lila, die Hintergrundmuster unterschieden sich ebenfalls, sind aber alle weihnachtlich. Wer SwiftKey noch nicht nutzt, kann die Tastatur kostenlos im Google Play Store herunterladen. Ich gehe in der Zwischenzeit meine Weihnachtsmütze mit Blinke-LEDs suchen.

Congstar veröffentlicht Service-App für Android

12. Dezember 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Per Pressemitteilung hat heute der Mobilfunkanbieter Congstar über eine neue App für Android informiert. Sie hört auf den Namen meincongstar, läuft initial erst einmal auf Smartphones ab Version 4.0 von Android und wird später auch für iOS zu haben sein.

meincongstar
Congstar veröffentlicht Service-App für Android
Entwickler: congstar GmbH
Preis: Kostenlos
  • meincongstar Screenshot
  • meincongstar Screenshot
  • meincongstar Screenshot
  • meincongstar Screenshot
  • meincongstar Screenshot
  • meincongstar Screenshot
  • meincongstar Screenshot
  • meincongstar Screenshot

Plex für Android mit Unterstützung für Playlisten

12. Dezember 2014 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

plex

Es gibt Neues aus der Welt von Plex zu berichten. Die App für das Streamen der eigenen Medien auf Android hat zum Wochenende ein nettes Update erhalten. So findet man nun den Support für Playlisten vor – einfach Film, Serie oder Song auswählen und diesen einer Playlist hinzufügen. Sind keine vorhanden, so wird die Erstellung einer Playlist abgefragt, im Navigationsbereich habt ihr direkt Zugriff. Zudem gibt es nun eine verbesserte Visualisierung der Benachrichtigung, die über die aktuell abgespielte Datei informiert. Wie immer gibt es das Update via Google Play Store, für Plex Pass-Nutzer ist die App kostenlos, während Menschen, die nicht in einer der zahllosen Promos zugeschlagen haben, derzeit 4 Euro bezahlen.

Plex for Android
Plex für Android mit Unterstützung für Playlisten
Entwickler: Plex, Inc.
Preis: Kostenlos*
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot
  • Plex for Android Screenshot

Google schließt nach neuen Datenschutzgesetzen Technisches Büro in Russland

12. Dezember 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google wird sein Technisches Büro in Russland auflösen. Das berichtet das Wall Street Journal. Grund für den Rückzug aus Russland ist ein im Juli erlassenes Gesetz, das Daten speichernde Firmen dazu verpflichtet, diese auf russischem Boden zu speichern. Begründet wird dies durch Datenschutz. Eine vollständige Auflösung wird es allerdings nicht geben. Ein Google-Sprecher sagt, dass weiterhin ein Team im Land sein wird, welches für die Nutzer da sein wird. Wie groß das Team allerdings genau sein soll, wollte er nicht verraten.

Google Office

Android Wear: ein Blick in die neue Version

12. Dezember 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Vor ein paar Tagen gab es gute Kunde für alle Besitzer einer auf Android Wear basierenden Smartwatch: eine aktualisierte App und auch ein frisches Update für Android Wear ist im Anrollen. Auch hier gilt: Staged Rollout, nicht bei jedem ist bislang das OTA-Update für die Smartwatch angekommen, einige eiern noch auf Android 4.4 rum, während andere Nutzer schon von den Neuerungen von Android 5.0 partizipieren.

Android-Wear-App

Apple veröffentlicht Safari 8.0.2

12. Dezember 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von: caschy

Safari

Apple hat wieder einmal Safari 8.0.2 für OS X Yosemite veröffentlicht. Wieder einmal? Richtig – denn neulich veröffentlichte man das Update bereits, zog es dann aufgrund von Fehlern wieder flott zurück. Apple behebt hier einige Fehler, so wird zum Beispiel das Problem behoben, dass unter Umständen verhinderte, dass ein gesichertes Passwort automatisch ausgefüllt wurde, wenn dem iCloud-Schlüsselbund zwei Geräte hinzugefügt wurden. Ebenfalls lassen sich nun Nutzernamen und Passwörter aus dem Browser Firefox importieren, zudem wurde die Leistung bei WebGL-Grafiken bei Retina-Displays verbessert. Was Apple nicht so gut in Changelogs hinbekommt, ist die transparente Kommunikation über behobene Sicherheitslücken, hier verweist man derzeit noch aus dem App Store heraus auf eine Supportseite, die noch nicht mit Safari 8.0.2 versehen ist.