LG Nexus 4: Saturn unterbietet Google Play Store-Preis, 16 GB-Variante für 329 Euro

28. April 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Das LG / Google Nexus 4 ist momentan so etwas wie der Heilige Android-Gral für viele unserer Leser. Platz 1 in der “Wenn ich mir jetzt ein Smartphone aussuchen dürfte”-Liste. Bislang lag die 16 GB-Variante bei 349 Euro im Play Store von Google, Media Markt und Co nahmen noch etwas mehr. Und nun? Ist das LG Nexus 4 bei Saturn für 329 Euro zu haben. Damit zieht man nun mit dem Media Markt gleich, der das Angebot bereits Anfang April hatte. Zu den 20 gesparten Euro gesellen sich noch einmal 10 Euro Versandkosten, die man bei Google Play hätte zahlen müssen.

Saturn

Ihr spart so bei Selbstabholung beim örtlichen Kistenschieber satte 30 Euro – und immerhin noch 25 Euro, wenn ihr euch das Gerät zuschicken lasst. Dafür bekommt ihr immer noch eines der beliebtesten Android-Smartphones mit ausreichender Leistung und der Sicherheit, dass ihr auch zeitnah die aktuellen Android-Updates bekommt. (Danke an alle Einsender).

Jiffy: Zeiterfassung mit dem Smartphone

28. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Es soll Menschen geben, die messen die Zeit, die sie in verschiedene Projekte investieren – sei es für die eigenen Aufgaben oder durch Auftraggeber erteilte. Für Windows, Linux und Mac OS X stellte ich damals das kostenlose timeEdition vor – für viele sicherlich ausreichend. Und für iOS? Da findet man zum Beispiel Apps wie TimeStamps vor. Und wie schaut es bei Android aus? Das wohl kompletteste Tool dafür hatten wir im Blog schon vorgestellt, welches auf den Namen Timesheet hört.

Jiffy

Immer wieder sonntags KW 17

28. April 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Schon wieder eine Woche rum – der Mai steht vor der Tür. Was war los in der Welt der Technik? Das größte Thema gab es gleich am Montag. Die Telekom ändert ihre Tarifstruktur und führt für besonders aktive Accounts eine Drosselung ein. Mehr Volumen muss dan gekauft werden. Der Grund laut Telekom? Überlastete Netze. So überlastet, dass man hinterher in Interviews erwähnt, dass eine Drosselung nur 3 Prozent der Kunden betreffen würde. Klingt arg unlogisch für mich. Wer sich in das Thema einlesen will, wirft einfach mal die Suche hier im Blog nach “Drosselung Telekom” an.

immerwiedersonntags1111 (1)

Rechnungshof kritisiert BSI für fehlende Zertifizierung der AusweisApp

27. April 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Sicherlich haben einige von euch schon den neuen Personalausweis. Groß beworbene Funktion war die sichere Authentisierung, bei der die Daten verschlüsselt in elektronischer Form zum Beispiel zu Behörden übermittelt werden können. Kritik von unabhängiger Stelle kam schnell auf, befürchtete Sicherheitslücken ließen nicht lange auf sich warten.

Inzwischen bekommt das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) aber auch von offizieller Stelle Kritik, der Rechnungshof mahnt eine immer noch fehlende Zertifizierung der AusweisApp an, die nach gut 2,5 Jahren immer noch nicht erfolgt ist.

AusweisApp
Ich kann mir ganz gut vorstellen, warum das BSI die Sicherheit ihrer in Auftrag gegebenen Software nicht freiwillig zertifizieren möchte. Die AusweisApp ist in Java geschrieben, nicht umsonst warnt das BSI ja inzwischen in regelmäßigen Abständen vor Java, da mal wieder eine kritische Sicherheitslücke aufgetreten ist.

Android: versehentliche Käufe verhindern

27. April 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Wir stellen hier im Blog dauernd Apps und Co für Android und iOS vor und manche dieser Apps bieten In-App-Käufe an. Oft liest man Horrorgeschichten von versehentlichen Käufen irgendwelcher Kiddies, die viele Euros für App- oder In-App-Geschichten ausgeben.

Android Samsung Galaxy S4

Zeit für die Basics. Ich persönlich bin der Meinung, dass Aufklärung mehr hilft als Sperren, aber manchmal ist sicher eben doch sicher. Und so verfügt sowohl der Google Play Store als auch Apples iOS über die Möglichkeit, Käufe einzuschränken.

Nie mehr ungeschützt: Kondome für Smartphones

27. April 2013 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ich weiß nicht so recht, in welche Kategorie diese Schutzhüllen für Smartphones passen sollen. Der erste Gedanke war “WTF?!”, dann aber wiederum kann ich mir durchaus Szenarien vorstellen, in denen so ein Smartphone Kondom seinen Einsatz finden könnte. Dass es sich nicht einfach um eine normale Schutzhülle handelt, sieht man auf den ersten Blick.

iPhoneKondom

Firefox Australis: Neues Design bringt Einschränkungen in der Anpassbarkeit

27. April 2013 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Internet, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Über das kommende Redesign des Firefox mit dem Namen Australis haben wir schon einige Male berichtet. In den aktuellen Design-Studien Firefox UX könnt ihr bereits erste Vorstellungen des neuen Firefox bekommen. Oft wird Australis hauptsächlich mit runden Tabs in Verbindung gebracht, es geht aber um deutlich mehr, wie man auch an diesem Beipiel für den neuen Einstellungen-Dialog erkennen kann.

Vor neun Tagen postete Mike Conley auf der Mailing-Liste einen ersten Vorschlag, der einige Einschränkungen in der Anpassbarkeit für die Nutzer bringen wird. Firefox ist bei vielen Nutzern deshalb so beliebt, weil er sich nahezu beliebig an die persönlichen Ansprüche anpassen lässt. Allerdings hat diese große Anpassbarkeit auch gewisse Risiken, wenn Benutzer beispielsweise die URL-Leiste entfernen und nicht mehr wissen, wie sie sie zurückbringen, dann ist der Browser für sie unbenutzbar. Daher will man einige Punkte zukünftig einschränken, die aktuell zu kontroversen Diskussionen geführt hat.

RSS-App Reeder unterstützt Feedbin

27. April 2013 Kategorie: Internet, iOS, geschrieben von: caschy

Wir wissen, dass der Google Reader schließen wird. Alternativen bislang? Ganz klar Feedly – aber auch Feedbin, den wir hier mehr als ausführlich vorstellten. Solltet ihr Feedbin und die meiner Meinung nach beste RSS-App auf dem iPhone, nämlich Reeder, nutzen, dann dürft ihr euch freuen. Die Macher von Reeder müssen nun natürlich andere Dienste unterstützen, nachdem der Google Reader schließt – logo, sonst verkauft man die App nicht mehr. Das heutige Update ist der erste Schritt: Neben dem Google Reader unterstützt Reeder nun auch Feedbin.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Windows: das verbrauchte Datenvolumen überwachen

27. April 2013 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Im Zuge der Drosselung durch die Telekom kam immer wieder die Frage auf: Wie messe ich eigentlich meinen Verbrauch? Ist natürlich schwierig zu sagen, denn heutzutage hängt ja irgendwie alles im Netz und verbraucht Datenvolumen. Hier mal ein Update der PlayStation, da mal Internet-Radio. Hier wird das genaueste Ergebnis wohl aus dem heimischen Router auslesbar sein, wie ich bereits hier schon beschrieb. Und für Einzelrechner? Für Windows 8 und Windows RT gibt es die kostenlose App Network Usage.

Download @
Windows Store
Entwickler: Robert Durfee
Preis: Kostenlos

FX Photo Studio für das iPhone gerade kostenlos

27. April 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Bildbearbeiter am iPhone sollten zuschlagen, denn momentan bekommt man das FX Photo Studio für das iPhone kostenlos. Die Funktionen sind vielfältig, lassen sich aber mit wenigen Worten beschreiben: 190 Filter und Effekte warten darauf, auf euer Foto angewendet zu werden, zusätzlich gibt es rudimentäre Bearbeitungsmöglichkeiten. Die so bearbeiteten Bilder können dann gespeichert oder in ein Netzwerk eurer Wahl (Twitter, Facebook oder Instagram) geteilt werden. Kann man ruhig zuschlagen, Effektmäßig bekommt man einiges geboten.



Seite 1.035 von 2.261« Erste...1.0331.0341.0351.0361.0371.038...Letzte »