LG G4: Microsite verrät die meisten Details

12. April 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

(Bitte Update im letzten Satz beachten, es scheinen wohl ausschließlich die Bilder akkurat zu sein).In Korea rollen derzeit sicherlich ein paar Köpfe. Eigentlich sollte das LG G4 erst am 28. April 2015 vorgestellt werden. Ein paar Hinweise hatte LG in der Zwischenzeit selber gegeben, so hat man verlauten lassen, wie es in Sachen Rückseite, Kamera und Display im LG G4 aussieht. Und nun? Ist das Gerät mit den meisten Details ins Internet geleakt, zumindest optisch. Konkret befand sich eine  – mittlerweile gelöschte – Microsite im Netz, die via Twitter dann die Runde machte.

lg-g4-leak36

Immer wieder sonntags KW 15

12. April 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wir haben bereits den 15. Sonntag des Jahres 2015, viele von Euch haben hoffentlich das schöne Wetter gestern genossen. Was Ihr im Laufe der Woche verpasst haben könntet, findet Ihr in diesem Beitrag, der wie immer die meist gelesenen Artikel beinhaltet. Außerdem gibt es gute Nachrichten für Freunde des Neuland Podcast. Caschy und Palle haben eine Samstags-Schicht eingeschoben und endlich eine neue Folge erstellt. Neuland #57 findet Ihr an dieser Stelle.

sonntags

Amazon Fire-Tage: Fire HD 7 ab 79 Euro

12. April 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

FireTage15

Wer schon immer einmal ein Fire-Tablet von Amazon ausprobieren wollte, bekommt nun wieder günstiger die Möglichkeit dazu. Bis Montag Abend (13. April, 23:59 Uhr) gibt es das Fire HD 7 Tablet für 79 Euro. Normalerweise werden 119 Euro fällig, Ihr spart also 40 Euro. Ausgestattet ist das Tablet mit einem Quad-Core-Prozessor und einem 1.280 x 800 Pixel auflösenden 7 Zoll Display. 8 GB Speicher gibt es bei der Variante für 79 Euro. Aber auch die 16 GB Version des HD 7 ist um 40 Euro reduziert, kostet nun 109 Euro. Zudem gelten die Preise für die Version mit Spezialangeboten (Werbung auf dem Sperrbildschirm), die Werbefreiheit kann man sich durch Zahlung von 15 Euro erkaufen. In Verbindung mit Prime sicher eine gute Möglichkeit, um unkompliziert auf die inkludierten Inhalte zuzugreifen. Für 79 Euro bekommt man auf jeden Fall ordentliche Hardware geboten. Direkt zum Fire HD 7 gelangt Ihr hier entlang.

Apple Watch bestellt? Hier sind die passenden Crowdfunding-Projekte für Armbänder und Zubehör

11. April 2015 Kategorie: Apple, Internet, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Apple Watch kann seit gestern vorbestellt werden, die Lieferzeiten sind bereits sehr weit nach hinten gerückt, sodass man sich bei jetziger Bestellung auf längere Wartezeiten einstellen muss. Und wie bei jedem Apple-Produkt wächst in kurzer Zeit ein enormer Zubehörmarkt heran, das zeigt sich bereits auf den einschlägigen Crowdfunding-Plattformen. Einige der Projekte sind bereits kurz vor Ende, sodass eine Auslieferung im Prinzip relativ zügig erfolgen sollte.

apple watch

PC-Auslieferungen im ersten Quartal 2015 weltweit rückläufig

11. April 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Pascal Wuttke

Das Marktforschungsunternehmen Gartner vermeldet, dass die weltweite Auslieferung von PCs im ersten Quartal 2015 gegenüber dem Vorjahr um 5,2 Prozent zurückgegangen seien. Dies sei aber nicht sehr verwunderlich, da viele Firmen im vergangenen Jahr Ihre Hardware aufgrund des Endes des Windows XP Supports ausgetauscht haben. Dieser Austausch-Zyklus sei nun schließlich im ersten Quartal diesen Jahres zum Erliegen gekommen.

Bildschirmfoto 2015-04-11 um 17.59.09

US-Patentamt revidiert Patentansprüche für Unternehmen bezüglich Podcasting

11. April 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Gute Nachrichten für Podcaster. Das US-Patentamt hatte im Jahr 2013 dem amerikanischen Unternehmen Personal Audio, LLC aus irgendeinem Grund das Patent für das Podcasting zugesprochen, was dazu führte, dass die Firma immer mehr Podcastern Lizenzgebühren abknüpfen wollte. Eine Petition der Electronic Frontier Foundation (EFF) hat das Patentamt dazu bewegt, den Patentzuspruch erneut zu überdenken – mit Erfolg.

podcast

Discount-Kette Lidl veröffentlicht App für Windows Phone

11. April 2015 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: Pascal Wuttke

Während die einen jedes Wochenende die Zeitungsprospekte wild durchwühlen, um die Angebote der Discounter in der Nähe zu vergleichen, gehöre ich, wie wohl auch die meisten hier, zur digitalen Angebotsvergleichs-Fraktion. Wenn ich unter Windows Phone unterwegs bin, habe ich zumeist Apps wie MeinProspekt genutzt, um Filialen zu finden und Angebote zu vergleichen. Doch eine eigene App des Discounters hat häufig mehr Vorteile, da man hierüber oft besondere Coupons oder ähnliches erhält, wenn man die App des Anbieters nutzt. Doch die Apps von Discountern sind leider etwas dünn gesät im Windows Phone Store. Das ändert sich nun ein Stück weit, dank der Lidl-App.

Google arbeitet in den X Labs an neuen Akkus für große und kleine Geräte

11. April 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Heutige elektronische Gadgets benötigen Strom. Mehr als ihnen von Akkus häufig zur Verfügung gestellt wird. Akkus sind aktuell das schwächste Glied in der Technik, sei es bei Smartphones, Wearables oder auch Elektrofahrzeugen. Es gibt zwar immer wieder vielversprechende Ansätze, die meist auch kurz durch die Medien geistern, dennoch kommt es nicht wirklich zu großen Sprüngen in der Stromversorgung für mobile Geräte. Nun versucht auch Google dieser Tatsache entgegenzuwirken, aber nicht ohne Eigennutz.

Google Office

Kindle-App für Android mit großem Update

11. April 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wer auf seine Amazon Kindle-Inhalte von einem Gerät abseits der Kindle-Familie nutzen möchte, muss auf die entsprechende App zurückgreifen. Die Android-Version der App hat nun ein großes Update erhalten, das auch neue Funktionen im Gepäck hat, bringt aber natürlich auch die obligatorischen Fehlerbehebungen mit sich.

Kindle_Android_Icon

StackSocial verschenkt sechs Apps für OS X, inklusive DreamShot, X-Mirage und ClipBuddy

11. April 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein paar kostenlose Mac-Apps kann man aktuell bei StackSocial erhalten. Einmal gbt es ein einzelnes Programm, einmal direkt ein ganzes Bundle. Ihr müsst für die Apps zwar kein Geld bezahlen, dafür aber den Newsletter abonnieren und das Angebot bei Twitter, Facebook oder Google+ teilen, um es wahrnehmen zu können. Abgesehen davon gibt es bei den beiden Angeboten aber keinen Haken.

StackSocial_DreamShot