Medion Life X5001: Dual-SIM Full HD-Smartphone mit Octa-Core-Prozessor für 219 Euro

9. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Ein interessantes Angebot hält Medion aktuell parat. Das Medion Life X5001-Smartphone besitzt ein 5 Zoll IPS-Full HD-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, einen Octa-Core-Prozessor, ist Dual-SIM-fähig und für 219 Euro ab sofort im Online-Shop von Medion zu erstehen.

Bildschirmfoto 2015-02-09 um 19.50.16

Skype für Android erhält Offline-Foto-Sharing und Bild-in-Bild-Funktion

9. Februar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Während das heutige Skype-Update für iOS mit dem erneutem URI-Support lediglich ein verschwundenes Feature wieder einführte, bringt Skype 5.2 für Android ein paar mehr Änderungen in Bezug auf Foto-Sharing mit Kontakten mit sich.

skype moto x

VR for G3: Google Cardboard wird zusammen mit LG G3 verkauft

9. Februar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Virtual Reality ist – wenn es nach den Herstellern geht – der große Trend. Oculus Rift war das Projekt, dass den Virtual Reality-Stein ins Rollen brachte, seitdem sind mehrere Hersteller, darunter Samsung, Sony und Google auf den Zug aufgesprungen. Die bisher günstigste Lösung stammt von Google, die mit Cardboard Virtual Reality im Eigenbau ermöglichen. Das VR-Headset wird aus Karton zusammengefaltet, mit Linsen und Magneten versehen, schon ist die Halterung für das Smartphone oder kleine Tablet fertig. Die Kosten sind deshalb so gering, weil das Smartphone alle Aufgaben übernimmt, Display und Recheneinheit für die virtuelle Realität liefert.

LG_Cardboard

Apple veröffentlicht iOS 8.3 Beta 1, bringt Wireless CarPlay und verbesserte Google 2-Faktor-Anmeldung

9. Februar 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS813_WCP

Apple hat die erste Beta-Verison von iOS 8.3 für Entwickler veröffentlicht. Während die Allgemeinheit noch auf den Release von iOS 8.2 wartet (wird wohl im März der Fall sein, kurz bevor die Apple Watch im April auf den Markt kommt), können Entwickler sich schon mit der nächsten Version beschäftigen. Diese beinhaltet unter anderem einen Wireless CarPlay-Modus, der das angepasste iPhone-Menü auch ohne USB-Kabel auf die Anzeige des Fahrzeugs bringt. Außerdem gibt es in der Beta auch die neue Google 2-Faktor-Authentifizierung in iOS, diese wurde diese Woche auch schon in der Beta von OS X gesichtet. Wann iOS 8.3 veröffentlicht werden soll, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar. Im Herbst soll bereits iOS 9 mit vielen Bugfixes erscheinen.

Apple soll bei iOS 9 Fokus auf Fehlerbeseitigungen und weniger Speicherbedarf legen

9. Februar 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

In gut vier Monaten wird Apple aller Voraussicht nach seine neue Version des iOS-Betriebssystems präsentieren, bevor dieses dann im Herbst auf die neuen (und alten) Geräte gebracht wird. Während die letzten Versionen zahlreiche Änderungen brachten, nicht nur im Bereich Design, sondern auch bei den gebotenen Features, könnte es Apple dieses Jahr etwas entspannter angehen lassen. 9to5Mac berichtet, dass sich Apple vor allem auf die Beseitigung von Fehlern und die Verbesserung der Performance konzentriert.

iPhone 6 Plus

DxO Optics Pro 8: Bildbearbeitung für Windows und OS X kostenlos zu haben

9. Februar 2015 Kategorie: Apple, Software & Co, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Schnäppchenjäger können wieder einmal eine ältere Version von DxO Optics Pro für Windows und OS X kostenlos erhalten. Das Programm ist mittlerweile bei Version 10 angekommen, verschenkt wird Version 8. Das Programm bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Verbesserung der eigenen Aufnahmen, lässt sich aber dennoch einfach bedienen. Zwar bietet die aktuelle Version mehr Features als DxO Optics Pro 8, aber auch mit dieser lässt sich gut arbeiten. Eine Liste der mit DxO Optics Pro 8 unterstützten Kameras findet Ihr an dieser Stelle, falls dies für Euch von Bedeutung ist.

DxOOpticsPro8

ownCloud Server 8 mit einigen Neuerungen veröffentlicht

9. Februar 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die eigene Cloud klingt in Zeiten der Quasi-Komplettüberwachung verlockend, mit ownCloud lässt sich diese auch relativ einfach realisieren, einer der Gründe, warum wir ownCloud schon sehr häufig im Blog hatten. Jetzt gibt es Version 8 der ownCloud Server-Software und diese kommt mit einigen Neuerungen und Verbesserungen. Von den Änderungen profitieren Endnutzer ebenso wie Admins, auch wird die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen ownCloud-Installationen verbessert.

F-Secure verkauft Cloud-Sparte

9. Februar 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Manchmal habe ich das Gefühl, als werden viele Firmen nur noch mit einem Hintergedanken gegründet. Dem Hintergedanken, die Firma an einen größeren Player zu verkaufen. Man will nicht mehr selbst groß werden und wachsen, sondern möglichst flott an die Großen wie Amazon, Google, Microsoft, Dropbox und Co verticken. Subjektive Aussage meinerseits wohlgemerkt.

fsecure logo

Skype 5.10 für iOS: Update bringt alte Funktion

9. Februar 2015 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch das ist eine Möglichkeit, ein App-Update auszuliefern. Man nimmt einfach wieder eine Funktion auf, die es früher bereits gab, die zwischenzeitlich aber wieder entfernt wurde. Im Fall der iOS-App von Skype heißt dieses Feature URI-Support. So lassen sich in der neuen Version der App wieder Skype-Chats oder -Anrufe von Webseiten oder anderen Apps heraus starten, da die Skype-App entsprechend angesprochen wird, wenn man einen Skype-Namen oder eine Nummer auswählt. Verbessert wurde auch das Kontaktemanagement über den Dialer. Hier lassen sich nun Nummern aus der Anrufliste oder eingetippte Nummern abspeichern. Auf diese Weise lassen sich auch neue Kontakte anlegen.

Skype für iPhone
Skype 5.10 für iOS: Update bringt alte FunktionSkype für iPhone
Preis: Kostenlos+
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot
  • Skype für iPhone Screenshot

Microsoft lässt „Windows 365“ schützen, kommt das Betriebssystem-Abo?

9. Februar 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit Office 365 machte Microsoft den Schwenk von einmalig bezahlter Software hin zu Software-Abonnements, die für einen kontinuierlichen Geldfluss sorgen. Nicht jeder ist Fan von gemieteter Software, auch Adobe wurde seinerzeit stark für den Umstieg auf ein Abo-Modell kritisiert. Ich muss gestehen, ich mag dieses Modell, vor allem bei Produktiv-Anwendungen. Monatlich einen kleinen Betrag bezahlen, benötige ich eine Software nicht mehr, wird das Abo gekündigt. Ich kenne aber auch die Meinung der Menschen, die Software besitzen statt mieten wollen und diese sind in meiner Filterblase stärker vertreten als die Abo-Möger.

Windows365_TM