Chrome für Android kann bei fehlender Online-Verbindung Webseiten aus dem Cache anzeigen

22. Mai 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Chrome-Browser für Android hat ein neues altes Feature erhalten. In der Desktop-Version wurde dieses Feature schon in der Vergangenheit von Google gezeigt, mobil scheint es nun aber bei einigen Nutzern automatisch anzukommen, aber man kann es auch manuell in den Stable-, Beta-, und Dev-Versionen des Browser aktivieren. Aber um was geht es eigentlich? Die Anzeige von Internetseiten bei nicht bestehender Datenverbindung. Anstatt nur den Offline-Dino durch die Gegend hüpfen zu lassen, kann man sich nun gecachete Seiten anzeigen lassen, die Aktivierung unterscheidet sich aber bei den unterschiedlichen Versionen.

Chrome_offline

Shazam für Android Wear ist da

22. Mai 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy
shazam

Man darf da ruhig ehrlich sein:  wer nur gelegentlich Musik erkennen will, der braucht die App des Musikerkennungsdienstes Shazam nicht wirklich – schließlich erkennt auch Google Now auf Wunsch auch die Musik, die gerade aus den Boxen tönt. Doch Shazam bringt ja auch ein bisschen mehr mit, Kauf- und Höroptionen sind da ja auch am Start. Nun macht man sich auf die Wear-Plattform auf, ihr müsst also nicht mehr das Smartphone aus der Tasche ziehen, sondern reckt einfach das Handgelenk lässig dem Lautsprecher entgegen. Wer zudem noch bei Spotify oder Rdio angemeldet ist, der bekommt die erkannten Songs direkt in die My Shazam-Tracklist gebeamt, sodass ihr mehrere erkannte Songs später noch hören könnt. Das Update wird ab sofort über den Google Play Store verteilt. Übrigens: Songtexte werden auf Wunsch auch auf der Smartwatch angezeigt.

Shazam – Musik
Shazam für Android Wear ist da
Preis: Kostenlos
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot
  • Shazam – Musik Screenshot

Adobe stampft Photoshop Touch ein

22. Mai 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Adobe steht vor einem kleinen Umbruch. Auch für das Unternehmen steht das große Thema Mobility auf dem Programm, hier tummeln sich zahlreiche Kunden, die es noch zu erreichen gilt. Erst einmal wird etwas eingestampft, damit Neues wachsen kann. Im konkreten Fall kündigt Adobe die mobilen Photoshop Touch-Apps für Android und iOS ab.

adobe

Til Morning’s Light: Amazon veröffentlicht Premium-Game für iOS und Android

22. Mai 2015 Kategorie: Android, Games, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Aus den Amazon Game Studios gibt es ein neues Game. Nicht das Erste, das auch für iOS veröffentlicht wurde, da gab es vorher schon Lost Within. Til Morning’s Light ist der neueste Wurf der Spieleschmiede von Amazon – und dazu noch sehr gut gemacht. Ihr stürzt Euch mit Erica Page in ein Abenteuer, das aus Rätseln und Monstern besteht.

Outlook.com erhält neuen Anstrich und neue Features

22. Mai 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Oliver Pifferi

Outlook.com, Microsofts E-Mail-Dienst, ist mittlerweile seit 2013 auf dem Markt und hat sich über die alten Hotmail-Zeiten zu einem mächtigen Mailservice entwickelt, der wie auch Gmail & Co. noch mit Kontakt- und Kalenderfunktionen sowie Anbindung an das Instant Messaging (Skype) oder einem Onlinespeicher (OneDrive) daherkommt. In den zwei Jahren ist viel passiert und bereits 2013 gab es trotz optischer Ähnlichkeit zum Personal Information Manager Outlook die seinerzeit als „Metro“ bekannte Kacheloptik, an der sich bis heute die Geister scheiden. Nun denn.

Amazon verkauft Fire TV Stick aktuell für 29 Euro

22. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

fire tv stick

Freunde des Videostreamings können sich gerade den Amazon Fire TV Stick 10 Euro günstiger schnappen. Bei Amazon werden normalerweise 39 Euro für den Stick fällig, nun kostet er 29 Euro. Das Angebot wird von Amazon zwar auf der Startseite beworben, dort ist jedoch kein Hinweis zu finden, wie lange dieser Preis gilt. Eine fast 25-prozentige Ersparnis gegenüber des Normalpreises ist auf jeden Fall super, zumal der Stick ordentlich etwas bietet. Ihr könnt nicht nur auf Amazon-Inhalte zugreifen, sondern auch viele andere Quellen nutzen oder den Stick mit Kodi aufmotzen. In Verbindung mit Amazon Prime erhaltet Ihr auch Amazon Prime Instant Video, dem inkludierten Streaming-Angebot von Amazon. Super Preis für gute Hardware, wer bisher noch zögerte, wird vielleicht durch die Ersparnis überzeugt. Direkt zum Stick geht es hier entlang.

Vodafone startet neues Roaming-Angebot

22. Mai 2015 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: caschy
Vodafone_VoLTE

Nachdem die Deutsche Telekom jüngst ihr Angebot für Roaming im Ausland bekannt gegeben hat, zieht auch nun Vodafone nach. Das Angebot hört auf den Namen EasyTravel Flat und schlägt mit monatlich 4,99 Euro zu Buche. Dumm nur, dass das Ganze wie bei der Telekom an einen Vertrag gebunden ist, der 12 Monate dauert. Heißt: ihr latzt 60 Euro im Jahr dafür, dass ihr im Ausland Telefonie, SMS und Internet so nutzen könnt, wie auch im Inland.

Yandex Browser wechselt vom Alpha- in den Beta-Status mit mehr Sicherheitsfeatures

22. Mai 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Pascal Wuttke

Den redesigneten Yandex-Browser hatten wir bereits im vergangenen Jahr zum Thema gehabt. Damals hatte er mich optisch bereits vollkommen überzeugen können und der Fakt, dass der Browser auf Chromium-Basis läuft und somit Chrome-Extensions installiert werden können, war ein Extra-Sternchen wert. Doch leider war der Browser bislang noch im Alpha-Stadium und zickte an einigen Ecken doch etwas herum.

f6364a

QuizUp: Ratespaß kommt in Version 2.0 mit neuen Social-Features und Webversion

22. Mai 2015 Kategorie: Android, Games, Internet, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

QuizUp ist ein sehr beliebtes Quiz-Game, das weltweit mehr als 33 Millionen Spieler vorweisen kann. In Deutschland sind es nicht ganz so viele, aber mit über 670.000 Nutzern immer noch eine ganze Menge. QuizUp hat nun ein sehr umfangreiches Update auf Version 2.0 erhalten. Diese gibt dem Spiel nicht nur ein neues Aussehen, sondern erweitert es auch gleich um Community-Features. Außerdem kann man QuizUp ab sofort auch im Browser spielen.

Noki: Smartphone-Türöffner erweitert Kickstarter-Kampagne nach perfektem Start um neue Ziele

22. Mai 2015 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der aufmerksame Leser hat von Noki bei uns schon einmal gelesen, zum Start der Crowdfunding-Kampagne bei Kickstarter. Bei Noki handelt es sich um einen Aufsatz für Türschlösser, der im Prinzip nichts anderes macht, als den Schlüssel herumzudrehen. Man muss kein Schloss wechseln und man muss auch keine Angst haben, dass einem geklaut oder zerstört wird, das Gerät wird an der Innenseite der Haustür angebracht. In den Kommentaren zum letzten Artikel gab es diesbezüglich ja Unklarheiten.

Noki_01