Microsoft und Asus schließen beachtenswerten Tauschhandel ab

3. Oktober 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

artikel_microsoftMicrosoft hat gerade erst Frieden mit Google geschlossen, da erzielen die Redmonder bereits die nächste Einigung: Man hat mit dem taiwanesischen Hersteller Asus einen ziemlich beachtenswerten Tauschhandel abgeschlossen. Während Microsoft selbst in einem Blog-Post relativ vage nur davon spricht, dass man die Lizenzierungsabkommen für Patente ausgeweitet habe, läuft die Einigung im Kern auf ein amüsanteres Ergebnis hinaus: Microsoft stellt die Klagen gegen Asus ein, wenn letztere Microsofts Office-Apps auf ihren Android-Gadgets, wie den ZenFone, vorinstallieren.

Nova Launcher: Update erlaubt Größe von App-Icons anzupassen

3. Oktober 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Nova LauncherDer beliebte Nova Launcher für Android hat erst gestern ein Update auf die Version 4.1.0 erfahren. Zum einen bereitet das Update den Launcher auf das Betriebssystem Android 6.0 vor. Zum anderen sind einige neue Funktionen an Bord. Am wichtigsten ist die Möglichkeit die Größe von App-Icons anzupassen, so dass sie alle die gleiche Größe aufweisen. Dadurch erhält man auf dem Homescreen bzw. in Ordnern ein einheitliches Look and Feel. Bekannt war die Einführung der neuen Funktion bereits seit Mitte September.

LG G3 / G4 erhalten wohl bald Android 6.0

3. Oktober 2015 Kategorie: Android, Hardware, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

lgg4Kaum hat Google das neue Betriebssystem Android 6.0 offiziell vorgestellt, da ziehen auch die ersten Hersteller mit Update-Ankündigungen nach. Offenbar sollen auch die beiden Smartphone-Flaggschiffe des südkoreanischen Herstellers LG aus den Jahren 2014 und 2015, die LG G3 bzw. G4, schon bald mit Android 6.0 aufwarten. Das geht zumindest aus den Support-Sites in Südkorea hervor. Denn dort hat LG bereits bei beiden genannten Geräten extra Unterbereiche für Android 6.0 eingerichtet. Damit dürfte bestätigt sein, dass zumindest ein Update für die G3 und G4 geplant ist.

OS X El Capitan-Upgrade kann Probleme mit Office 2016 für Mac verursachen

3. Oktober 2015 Kategorie: Apple, Software & Co, geschrieben von: Oliver Pifferi

Office_2016_MacUser, die Office 2016 auf ihrer Apple-Hardware nutzen und nach dem Upgrade auf OS X 10.11 El Capitan diverse Probleme wie sporadische Crashs innerhalb der Anwendungen haben, sind nicht allein. Gemäß eines langen Threads in Microsofts Supportforen sind speziell Outlook sowie Excel und Word betroffen, die teilweise aus dem Nichts auf die Nase fallen, teilweise auch beim Aufwecken des Macs aus dem Ruhezustand. Verabschiedet sich eine App aus der Office Suite, gehen Benutzerberichten zufolge auch die anderen Apps nicht mehr, während einige User speziell das Verhalten beobachtet haben wollen, dass der Effekt erst bei mindestens zwei geöffnete Office-Apps auf einmal auftritt. Der Fehler ist indes nicht neu und wurde bereits bei den Previews von OS X 10.11 und früheren Versionen des Betriebssystems berichtet. Aktueller und banaler Lösungsvorschlag: Reboot tut gut, während Microsoft und Apple mit entsprechendem Hochdruck an dem Problem arbeiten, aber aktuell noch keinen Zeitpunkt für einen Fix nennen können.

via ZDNet

beeter: Kostenloser Twitter-Client für Android möchte bei den Großen im Google Play Store mitspielen

3. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Pascal Wuttke

Artikel_beeterSucht man unter Android nach einem alternativen Twitter Client, so gibt es eine um längen größere Auswahl, als unter iOS, wo sich gerade alles um Tweetbot 4 dreht. Sucht man unter Android nach einer eleganten Lösung, führt der Weg an Carbon nicht vorbei. Plume ist ebenfalls eine gut aussehende Alternative für Power-User und wer tatsächlich Geld locker sitzen hat, wird sicherlich bereits über Talon gestolpert sein. Ein Twitter-Client, der sich nun in die Reihen der großen Anbieter setzen möchte, ist beeter.

Microsoft: Neues Futter für Xbox-Freunde an diesem Wochenende

3. Oktober 2015 Kategorie: Games, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_xboxoneMicrosoft zieht in Sachen Neuigkeiten bei der Xbox One an diesem Wochenende wieder ein wenig die Zügel an und lässt nicht nur mehr Xbox Live-Mitglieder an dem Preview-Programm zur „New Xbox Experience“ teilhaben, sondern aktualisiert parallel noch die Beta-Version der Windows 10 Xbox-App. Im Rahmen dessen hat man dann noch eben verkündet, dass die Sprachassistentin Cortana, die wir ja bereits kennen, ab 2016 auch auf die Xbox One wandern wird und hat versprochen, dieses Feature im weiteren Verlauf des restlichen Jahres ebenfalls noch in die Preview-Version mit aufzunehmen. Was die Änderungen an der Windows 10 Beta-App angeht, lesen sich diese übrigens wie folgt:

DB Mitfahrer App: Android-Nutzer können Bayern Ticket-Sharing betreiben

3. Oktober 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_dbmitfahrerEine regional doch recht begrenzte App hat die Deutsche Bahn diese Woche veröffentlicht. Die DB Mitfahrer App richtet sich an Nutzer eines Bayern-Tickets, die mit der App auf die Suche nach Mitfahrern gehen können, um so den Preis einer Reise zu drücken. Quasi wie Mitfahrgelegenheit, nur mit Bahntickets statt Autos. In der App gibt man einfach ein, wann man von wo nach wo fahren möchte und bekommt daraufhin alle verfügbaren Gruppen angezeigt, denen man sich anschließen könnte. Sollte es keine passende Gruppe geben, kann man auch selbst eine erstellen und dann bis zu vier Mitfahrer hinzufügen. Ebenso steht eine Chat-Funktion für die schnelle und unkomplizierte Kommunikation unter den Gruppenmitgliedern zur Verfügung. Während die App aktuell nur für Android angeboten wird, soll die iOS-Version bald folgen. Sicher eine gute Möglichkeit, um solche Gruppentickets besser auszulasten, schade halt, dass es nur für das Bayern-Ticket angeboten wird. Falls Ihr die App schon genutzt habt, lasst mal hören, ob sie taugt, von uns hält sich aktuell keiner in Bayern auf.

Rewe: Bei Kauf von Google Play-Guthabenkarten gibt es Rabatt auf den Einkauf

3. Oktober 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

google play storeBei Apple ist es so, dass man eigentlich Geld verschenkt, wenn man Guthaben ohne Rabatte kauft. In regelmäßigen Abständen gibt es bei diversen Discountern iTunes-Guthabenkarten, die weniger kosten als das inkludierte Guthaben. Ich selber kaufe meist via PayPal Gifts, da gibt es dann gelegentlich 100 Euro Guthaben für 80 Euro. Was aber extrem selten ist, dass ist die reduzierte Guthabenkarte für den Google Play Store.

Oculus Rift: Virtual Reality-Headset wird mehr als 350 Dollar kosten

3. Oktober 2015 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_oculusriftVirtual Reality, man liest viel davon, so richtig auf dem Markt angekommen ist das Ganze aber noch nicht. Zwar gibt es vielversprechende Ansätze wie Samsungs Gear VR, diese Lösung erfordert jedoch ein Smartphone als Kernkomponente. Oculus Rift wird direkt mit verbautem Display (und vielen weiteren technischen Bestandteilen) kommen, logisch, dass da der Preis höher ausfällt. Wie hoch dieser sein wird, ist weiterhin nicht bekannt, aber es ist nun bekannt, dass Oculus Rift mehr als 350 Dollar kosten wird. Das erzählte Palmer Luckey, seines Zeichens Oculus-Gründer, in einem Interview mit RoadToVR.

Telegram Messenger aktuell mit Problemen

3. Oktober 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Artikel_TelegramNutzer des Telegram Messengers haben es vielleicht schon bemerkt, der Dienst ist aktuell nicht erreichbar. Der Grund dafür ist noch nicht bekannt, Telegram hat sich noch nicht geäußert. Möglich, dass es sich wieder einmal um eine DDOS-Attacke handelt, wie es schon im Juli mehrmals der Fall war. Aber sicher ist das natürlich nicht. Gegen eine DDOS-Attacke spricht, dass diesmal sehr viele Nutzer gleichzeitig abgetrennt wurden, bei den Attacken im Juli war es meist so, dass es bei manchen funktionierte und bei manchen nicht. So einen abrupten Abbruch gab es damals nicht. In solchen Fällen ist es immer recht günstig, den Dienst via Twitter zu beobachten, dort wird sich telegram hoffentlich bald zu der Störung äußern. Die Störung besteht seit ca. 12:15 Uhr.
telegram