Vodafone: eigene Smartphones Smart 4 Power und Smart 4 Turbo haben gratis LTE im Gepäck

11. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vodafone versucht es mal wieder mit eigenen Geräten. Heißt nichts anderes als umgebrandete Smartphones, die für den Kunden zu einem sehr attraktiven Preis kommen. In diesem Fall gibt es für gewillte Käufer sogar noch einen LTE-Leckerbissen oben drauf. Wer sich für eines der beiden neuen Geräte entscheidet, erhält einen Zugang zum LTE-Netz kostenfrei dazu. Bisher musste LTE in den meisten Tarifen bei Vodafone zusätzlich kostenpflichtig gebucht werden.

Vodafone Logo

Neues mobiles Design von Google News ab sofort verfügbar

11. Juli 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Kurz notiert: Bereits im Dezember 2013 kündigte sich ein Redesign der mobilen Ansicht von Google News an. Heute schickte uns Leser Farid (Danke!) einen Screenshot, der genau dieses Design zeigt. Kurz ausprobiert zeigt sich, dass tatsächlich das neue Design eingesetzt wird, aber noch nicht komplett konsequent. Ruft man weitere Artikel zu einem Thema auf, wird man wieder in das alte Design geworfen, was wiederum aber auch gleich sehr deutlich zeigt, wie viel übersichtlicher die Neugestaltung ist. Könnt Ihr Euch selbst unter news.google.de anschauen. Ich finde es sehr übersichtlich, nutze Google News allerdings auch kaum.

GNews_mobil_neu

Motorola: Android 4.4.4 für Moto G und Moto E werden verteilt, neue Version der Connect-App verfügbar

11. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Motorola Produktmanager Mark Rose wird am 17.07. ein AMA (Aske Me Anything) bei Google+ abhalten. Zu diesem Zeitpunkt könnt Ihr Fragen stellen, die dann hoffentlich auch beantwortet werden. Mark Rose ist verantwortlich für Dinge wie Quick Capture oder Motorola Assist. Aber darum soll es eigentlich nicht gehen. In dem Blog-Post, der das Event ankündigt sind nämlich auch weitere Neuigkeiten zu finden.

IMG_8328

Samsung S9W: Curved TV für 120.000 Euro

11. Juli 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Jüngst erst verkündete Samsung, dass man den Samsung S9 auch in Deutschland kaufen kann. Der Samsung S9 ist ein TV, der sicherlich nicht in die kleinste Bude passt, satte 110 Zoll hat das UHD-Gerät zu bieten. Selbst wenn der Platz vorhanden ist, auch andere Dinge müssen stimmen – die Reibung zwischen Daumen und Zeigefinger zum Beispiel. Der Samsung S9 kostet schlappe 150.000 Euro.

UE105S9W_06

Adobe Flash wieder mit Sicherheitslücke

11. Juli 2014 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-07-11 um 07.25.03

Adobe hat aktuell eine Warnmeldung herausgegeben, wieder einmal hat Flash eine schwere Sicherheitslücke und sollte dringend von euch aktualisiert werden. Durch die Sicherheitslücke könnten – so Adobe – Angreifer im schlimmsten Falle ein System übernehmen. Betroffen sind alle Systeme, die den Adobe Flash Player 14.0.0.125 (Windows und OS X) oder den Adobe Flash Player 11.2.202.378 (Linux), beziehungsweise Adobe AIR 14.0.0.110 unter Android einsetzen. Apple hat für das System OS X schon einmal eingegriffen und hat bei Nutzern, die das System noch nicht aktualisiert haben, den Flash Player aus Sicherheitsgründen blockiert. In diesem Sinne – fröhliches Aktualisieren!

LG G3 Testbericht: Bist du das Schärfste im ganzen Land?

10. Juli 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Am 27. Mai stellte LG den Nachfolger des hochgelobten LG G2 vor. Auf dem LG G3 lastete demnach der Druck, noch eine Schippe draufzulegen. Kann das LG G3 die verdammt gute Akkulaufzeit mitgehen, die das LG G2 bietet? Das Display mit dem verdammt schmalen Rahmen toppen? Noch eine Prise mehr Verarbeitungsqualität vorweisen?IMG_0074

Neue Indie Games im Humble Weekly Bundle

10. Juli 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: noch läuft das Kracher Bundle im Humble Bundle, bei dem es unter anderem die Bioshock-Reihe gibt. Doch schon ist ein neues Bundle an den Start gegangen, welches wieder – ganz traditionell – mit etwas Indie-Kost daherkommt. Für den Preis eurer Wahl gibt es Windforge, Stacking, ReignMaker und frühzeitigen Zugang zu Paranautical Activity. Auch dabei: Tower of Elements und ein Beta-Key für Strife. Für 6 Dollar oder mehr bekommt man noch frühen Zugang zu Signs of Life und 30 Tage für Curse Premium. Ab 10m Dollar bekommt man noch Lifeless Planet und frühen Zugang zu Edge of Space.

Silent Circle mit neuen Tarifen für Gespräche außerhalb des Verschlüsselungs-Kreises

10. Juli 2014 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Silent Circle verspricht verschlüsselte Gespräche per App, kann sowohl mit iOS, als auch mit Android genutzt werden. Gespräche und Nachrichten innerhalb des Silent Circle Nutzerkreises sind in den neuen Tarifen kostenfrei. Dafür kann man Gesprächsminuten für Gespräche an „normale“ Nummern erwerben. 100 Minuten kosten 12,95 US-Dollar pro Monat, das größte Paket mit 1000 Minuten kostet 39,95 US-Dollar. Gespräche werden über die Silent Phone App geführt, für SMS steht die Silent Text App zur Verfügung. Da diese Tarife weltweit gelten, sind sie gar nicht so uninteressant, vor allem für Reisende, man denke nur an Geschäftsleute, die durchaus von einer Abhörsicherheit profitieren.

SilentCircle

YouTube Creator Studio für iOS veröffentlicht

10. Juli 2014 Kategorie: iOS, Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Inhaber eines YouTube-Kanals können diesen ab sofort auch von einem iPhone aus unterwegs managen. Nachdem Google die YouTube Creator Studio App kürzlich für Android veröffentlichte, ist sie nun auch in Apple App Store zu finden. Der Nutzer erhält in der App ein einfaches Analytics-Tool und kann Kommentare filtern und beantworten. Außerdem können für bestimmte Ereignisse Push-Benachrichtigungen aktiviert werden. Auch lassen sich mit der App Video-Details und Einstellungen vornehmen. Sicher mehr für den Power-Uploader bei YouTube interessant, der normale YouTube-Nutzer hat relativ wenig von der App.

YouTube Studio
YouTube Creator Studio für iOS veröffentlicht
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot
  • YouTube Studio Screenshot

Moto G mit LTE ab 21. Juli 2014 in Deutschland erhältlich

10. Juli 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Motorola hat heute bekannt gegeben, dass man ab dem 21. Juli das Moto G mit LTE in Deutschland kaufen kann, das Gerät soll online, als auch bei diversen Retail-Partnern stationär verfügbar sein. Preislich liegt das Motorola Moto G mit LTE bei 199 Euro in Variante mit 8 GB. Außer der LTE-Konnektivität kann das LTE-Modell des Moto G noch mit einem Slot für eine microSD-Karte aufwarten, über der ihr euren Speicher noch erweitern könnt.
DVX_LTE_BLK_Pack_Combo_DE_RGB
Erst gestern hatte Motorola vor dem Gericht in Mannheim eine Patentschlappe erlitten, hier war nach Äußerungen seitens Motorola gegenüber uns das Motorola Moto G als betreffendes Smartphone genannt worden – ein Verkaufsstopp oder gar ein Rückruf stehe nach aktuellem Stand nicht im Raum. Also: Ihr erhaltet ab dem 21.07.2014 für 199 Euro ein LTE-Smartphone mit 4,5 Zoll HD-Display, einem Qualcomm Snapdragon 400 (Quad-Core, 1,2 GHz) und 1 GB RAM. Für die Speicherung von Daten stehen 8 GB zur Verfügung, die allerdings – im Gegensatz zum bisherigen Moto G – mittels microSD-Karten erweitert werden können. Des Weiteren befindet sich auf der Rückseite eine 5 Megapixel-Kamera, vorne stehen 1,3 Megapixel zur Verfügung. Ab Juli ist das Gerät dann laut Motorola unter anderem bei Amazon verfügbar. Einen Kurztest zum Motorola Moto G könnt ihr auch bei uns lesen.



Seite 1.027 von 3.017« Erste...1.0251.0261.0271.0281.0291.030...Letzte »