Können Smartphones bald Emotionen erkennen?

5. Dezember 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Smartphones können inzwischen eine ganze Menge und erleichtern den Alltag enorm. Dennoch sind sie bisher trotz aller Sensoren ganz normale Technik, die emotionslos alle Befehle ausführt. Es gibt aber durchaus Anwendungsgebiete, in denen die aktuelle Gefühlslage des Anwenders für verschiedene Apps durchaus interessant wäre.

Emotionen erkennen durch Smartphone

Spielt das Smartphone eher traurige Musik, wenn man gerade schlecht drauf ist, wählt den passenden Klingelton oder ergänzt Kurznachrichten mit verschiedenen Symbolen?

All dies wird jedoch nur mit Erkennung der Emotionen möglich sein. Forscher der University of Rochester haben nun einen Algorithmus entwickelt, der gefühlserkennende Smartphones ermöglichen könnte.

Ski Safari für iOS gerade kostenlos

5. Dezember 2012 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Vom Daki kommt der gleich folgende Tipp, wenn euch das Spiel nicht gefällt, könnt ihr ihn via Twitter teeren und federn. Momentan bekommt ihr nämlich Ski Safari für iPad und iPhone kostenlos. Ich habe mit den Spaß natürlich selber installiert und was soll ich sagen? Einfaches Casual Game im Stil von Temple Run und Pitfall.

Download @
App Store
Preis: 0,89 €

Ingress: Hat Google schamlos bei Shadow Cities geklaut?

5. Dezember 2012 Kategorie: Google, Software & Co, geschrieben von: Casi

Frage in die Runde: Hat jemand von euch schon von Ingress gehört? Das Android-Spiel wurde von Niantic Labs programmiert, die wiederum zu Google gehören. Wenn ihr die Frage mit “ja” beantwortet habt, dann leg ich nochmal zwei Fragen nach: a) habt ihr es denn auch schon gezockt? b) habt ihr begriffen, was ihr da tut? Also ich hab mich daran versucht und steh noch ziemlich ratlos vor der Geschichte, bin aber bemüht, mich da noch reinzuarbeiten ;) Es handelt sich um ein location-based Game, welches zwingend voraussetzt, dass ihr ein GPS-taugliches Smartphone habt. Über die normale Google Maps-Ansicht eures Standortes wird dabei eine andere Karte gelegt, die dabei euer Spielfeld darstellt. Im Spiel selbst könnt ihr nun agieren, indem ihr euch an bestimmten Punkten einloggt – ähnlich wie bei Foursquare und Co, nur dass hier natürlich das spielerische Element weitaus stärker zum Tragen kommt.

Im Grunde will ich euch hier aber eigentlich kein Spiel vorstellen, welches ich selbst eher maximal halb begriffen habe, sondern möchte euch erzählen, wieso Google wegen Ingress möglicherweise Ärger ins Haus steht.

Western Digital bringt My Book Live Duo mit 8 TB

5. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

Es ist noch gar nicht so lange her, da las man von den mittlerweile 4 Terabyte großen Festplatten.  Zwei davon hat man sich bei Western Digital geschnappt und stopft diese ein Gehäuse und levelt damit das Vormodell von 4 / 6 TB auf satte 8 TB hoch. Der Vorgänger erschien im Januar 2012 und kostete damals 519, beziehungsweise 629 Euro.


Dabei ist die Western Digital My Book Live Duo nicht nur einfach eine externe Festplatte, Western Digital mach mit Apps für Smartphone und Tablet daraus auch noch eine eigene Private Cloud in den eigenen vier Wänden. Neben der Möglichkeit, mobil auf das Gerät zuzugreifen, lässt sich dieses natürlich auch via LAN oder USB am Rechner nutzen.

Instagram deaktiviert Twitter Cards Integration

5. Dezember 2012 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Die Zeiten für Twitter könnten langsam härter werden. Einige Nutzer beschweren sich, dass die Foto-Integration, bei Twitter wird diese Funktion Twitter Cards genannt, nicht mehr richtig funktioniert. So gab man vor einer Stunde die Meldung heraus, dass Bilder abgeschnitten aussehen können, da Instagram die Integration deaktiviert  hat.

Twitter Instagram

Die ehemals gute Partnerschaft scheint mehr und mehr zu bröckeln, nachdem Twitter allerdings auch viel dafür getan hat. So plant man wohl einen Fotofilter, aber auch die Entfernung des Freunde-Finders hat sich negativ auf die Beziehungen ausgewirkt. Von daher ist es kein Wunder, warum Instagram nun reagiert und ihrerseits die Integration zurückfahren.

Ob der ganze Weg von Twitter sich immer mehr abzuschotten und dadurch viele vor den Kopf zu stoßen scheint sehr fraglich. Viele Twitter-Clients bekommen Finanzierungsprobleme, IFTTT hat die kompletten Twitter-Trigger aus dem Programm genommen. [via]

Microsoft Surface RT anscheinend wenig erfolgreich

5. Dezember 2012 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Normalerweise gebe ich relativ wenig auf Aussagen so genannter Analysten, sondern verlasse mich auf halbwegs offizielle Zahlen, aber selbst diese sind heutzutage ja oft nur schwer zu bekommen. Spricht ein Unternehmen von 1 Million verkauften Geräten, dann können trotzdem 500.000 noch im Laden rumstehen und werden nachher für kleines Geld an Rudis Resterampe vertickt.

Analysten haben nun das Verkaufsvolumen des Microsoft Surface RT unter die Lupe genommen. Dass es nicht ganz so gut läuft wie gedacht  -das ist nichts Neues für den geneigten Leser. Konkrete Zahlen? Fehlen – und auch Analysten-Schätzungen sind schwierig zu bewerten, liegt ja noch das Weihnachtsgeschäft vor uns.

Hike überträgt unverschlüsselt Klartext

5. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Mobile, geschrieben von: caschy

Bei all der Euphorie um den Messenger Hike, der sich aus Indien aufgemacht hat, sollte man die Sicherheit nicht vergessen. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Messengern überträgt Hike derzeit unverschlüsselt. Heißt: wenn ihr in meinem WLAN seid, dann kann ich eure Nachrichten mitlesen, inklusive Telefonnummer. Und mein WLAN ist natürlich nur ein schlechtes Beispiel, bei Langeweile treibt man sich halt mit einem Sniffer in offenen Netzwerken bei McDonalds, Starbucks und Co rum.

Ich weise noch einmal auf einen älteren Beitrag von mir hin, der auf die Verschlüsselung von Hike eingeht. Dort heißt es, dass man an einer 128 Bit starken SSL-Verschlüsselung arbeitet. Aber verschlüsselt wird bis dato nichts. Da ist bis jetzt der Bindfaden zwischen zwei Blechdosen sicherer. (danke an Klaus für Test und Screenshot!)

Preisabsprachen: LG, Samsung, Philips, Panasonic, Toshiba und Co verurteilt

5. Dezember 2012 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Insgesamt sieben Unternehmen haben im Zeitraum von 1996 bis 2006 mal lecker Preisabsprachen getroffen, damit sie uns Konsumenten die damals gängigen Röhren in TV-Geräten und Computer-Bildschirmen noch teurer verkaufen konnten. Aber irgendwann kommt doch alles raus und nun gab es von der Europäische Kommission auf die Mütze.

Insgesamt dürfen sich die Unternehmen über eine Strafe von 1.470.515.000 Freuen, knapp 1.5 Milliarden also.  Fast zehn Jahre lang trafen diese Unternehmen Preisabsprachen, teilten Märkte und Kunden untereinander auf und beschränkten ihre Produktion. Ein Kartell agierte im Sektor Bildröhren für Fernsehgeräte und ein weiteres im Sektor Bildröhren für Computerbildschirme, heißt es in der Bekanntgabe.

Dropbox kündigt Windows 8 App mit Touch-Unterstützung an

5. Dezember 2012 Kategorie: Software & Co, Windows, geschrieben von: Casi

Im Rahmen der gerade in Frankreich stattfindenen LeWeb lassen sich prima neue Dienste, Hardware etc verkünden. Dachte sich auch Dropbox und ließ verlauten, dass man die Dropbox-Anwendung für Windows 8 fertig hat und sie unverzüglich Microsoft reingereicht hat – somit wird sie hoffentlich auch sehr flott zur Verfügung stehen für uns Windows 8-Nutzer.

Aditya Agarwal, Vizepräsident Engineering bei Dropbox, kündigte bei der Veranstaltung an, dass Dropbox logischerweise im alten Desktop-Modus funktioniert, aber natürlich auch für Touchscreens optimiert sein wird. Ist natürlich keine Überraschung, dass die Jungs eine Windows 8-optimierte Version raus hauen, aber man habe sich die LeWeb ausgesucht, um hier Vollzug melden zu können.

Nexus 4 wird ausgeliefert, pünktlich zum neuen Spot

5. Dezember 2012 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Pünktlich zum neuen Spot von LG, der das Nexus 4 mit all seinen Facetten zeigen soll, werden auch schon die ersten Geräte ausgeliefert, die gestern bestellt werden konnten. Die erste Leser teilten mir eben mit, dass sie schon eine Versandbestätigung bekommen haben, mit Glück dürfen die Freunde darauf hoffen, dass morgen etwas im Nikolausstiefel steckt. Dies betrifft übrigens bislang nur die, die 1 bis 2 Wochen Lieferzeit in der Bestätigung hatten.

 



Seite 1.026 von 2.066« Erste...1.0241.0251.0261.0271.0281.029...Letzte »