Samsung gibt Statement zur SwiftKey-Sicherheitslücke ab

17. Juni 2015 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von:

Ihr habt sicher die Sicherheitslücke mitbekommen, die in einigen Modellen der Galaxy-Reihe vorhanden ist. Durch einen Updater der von Samsung genutzten SwiftKey-Tastatur kann Schadcode auf die Geräte gelangen, der wiederum in der Lage ist, private Daten von den Geräten zu entwenden. Nun erreichte uns eine offizielle Stellungnahme von Samsung zu dem Thema. Die Lücke ist bekannt und ein entsprechender Patch wird in den nächsten Tagen ausgeliefert. Außerdem verweist Samsung darauf, dass Geräte ab dem Galaxy S4 mit Knox ausgestattet sind und der Kernel dieser Geräte deshalb nicht betroffen sei. Hier das komplette Statement:

Samsung_Statement_SwiftKey

Google Inbox erklärt die neuen Möglichkeiten für Erinnerungen

17. Juni 2015 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google Inbox ist offen für alle und hat in der vergangenen Zeit ein paar neue Funktionen spendiert bekommen. Nun hat man seitens Google erklärt, wie die Erkennung der Mails funktioniert, die als Erinnerung vorgeschlagen werden. Googles Maschinen versuchen hier den Kontext aus der Mail zu ziehen, quasi eure Sprache zu verstehen. Das machen viele Kalender-Apps wie Fantastical ja mittlerweile auch und erleichtern so das Anlegen eines Termins. Das sieht wie folgt bei Google aus:

image02

Dropbox: nun könnt ihr Dateien anfordern

17. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Bildschirmfoto 2015-06-17 um 17.14.26

Dropbox macht es euch in Zukunft einfacher, Dateien von anderen Nutzern „einzufordern“. Angenommen der Kollege hat noch Dokumente oder die Freundin ein paar Fotos von euch, dann können diese Inhalte schnell in eure Dropbox zu euch gelangen, auch wenn die, die euch die Dateien senden wollen, keine Dropbox nutzen. Wie das geht? Nutzer können ab heute Dateianfragen stellen. Über diese spezielle Seite können Nutzer anfragen stellen.

Honi soit qui mal y pense: Stephen Elop verlässt Microsoft

17. Juni 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von:

Nokia1-590x392

Randnotiz: 2014 und 2015 sind die Jahre der Veränderungen und Wechsel bei Microsoft. Unvergessen bleibt der Wechsel von StephenElop zu Nokia, der dann nach der Übernahme durch Microsoft wieder zurRedmonder Firma zurückkam (in einer Rolle alsExecutive Vice President, Devices & Services) und nun Microsoft erneut verlässt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. In einem Beitrag richtete man sich an Mitarbeiter und alle Interessierten. Hier kommunizierte man die Wechsel, welches neuen Drive in die Firma bringen soll.

Apple: Sicherheitslücken in iOS und OS X erlauben Auslesen von App-Passwörtern und Schlüsselbund

17. Juni 2015 Kategorie: Apple, Backup & Security, iOS, geschrieben von:

Es gibt eine gravierende Sicherheitslücke in iOS und OS X, die heute veröffentlicht wurde. Dass es noch keinen Patch gibt, dürfte am Umfang der Lücke liegen, Apple wusste seit Oktober 2014 von der Lücke und bat die Entdecker um sechs Monate Zeit, bevor man die Lücke publik macht. Dies geschah nun, einen Fix für die Systeme fehlt allerdings noch.

Apple

Motorola reduziert Nexus 6 und Moto X 2014

17. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von:

Motorola Moto X

Preisaktion bei Motorola. Nachdem bereits in den USA und UK die Geräte im Motorola Online Store vergünstigt wurden, zieht man auch in Deutschland nach. Hier hat man nicht nur das Motorola Nexus 6 reduziert, sondern auch das Moto X 2014 im Motomaker, welches bald mit Android 5.1 ausgestattet wird. Kostenpunkt der Geräte? Das Motorola Nexus 6 wird 100 Euro günstiger und kostet bis zum 30. Juni 489 Euro (dafür bekommt man es auch bei Amazon), während man das Moto X 2014 für derzeit ab 309 Euro bekommt – vorher standen hier bei Motorola 429 Euro auf der Uhr. Im Falle des Nexus 6 liegt die Version mit 32 GB bei 489 Euro, für die 64 GB-Ausgabe schlagen 549 Euro zu Buche. Das Motorola Moto X 2014 kostet 309 Euro, hierfür bekommt der Nutzer 16 GB, will er 32 GB, so muss er 359 Euro berappen. Beide Geräte hatten wir auch im Test: Motorola Moto X 2014 / Motorola Nexus 6.

Amazon stellt neuen Kindle Paperwhite vor

17. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Kindle_Paperwhite_2015_7

Für die Leseratten hat Amazon wieder Neues in petto, nämlich einen neuen Kindle Paperwhite. Der neue Kindle Paperwhite kommt mit neuem Display daher, welches mit 300 ppi (pixel per inch) aufwarten kann. Der Vorgänger, der Kindle Paperwhite, der für 99 Euro abverkauft wurde, bringt es hingegen auf 212 ppi. Weiterhin setzt Amazon beim Kindle Paperwhite auf die Kindle-Schriftart Bookerly und ein überarbeitetes Schriftsatzsystem, das Seiten noch schöner erscheinen lassen soll.

Square Enix kündigt Final Fantasy VII für iOS und ein Remake für Konsolen an

17. Juni 2015 Kategorie: Games, iOS, geschrieben von:

FFVII

Square Enix hat anlässlich der Spielemesse E3 einen meiner absoluten Lieblingstitel im Bereich der Rollenspiele für iOS angekündigt. Final Fantasy VII ist bereits für iOS in der Mache. Dabei handelt es sich um einen Port des Originals für die PlayStation aus dem Jahr 1997. Gerade ältere Spieler sehen den siebten Teil der Final Fantasy-Reihe als den besten an, dem kann ich nur zustimmen. Aber auch Besitzer einer aktuellen Konsole können sich auf Final Fantasy VII freuen, allerdings in einer Neuauflage, einen simplen Port wird es nicht geben. Wann die beiden Versionen erscheinen werden, ist aktuell noch nicht bekannt. Die Konsolen-Version wurde bereits auf Winter verschoben, wie weit die iOS-Version schon ist, weiß wohl nur Square Enix. Final Fantasy I bis VI sind bereits für iOS verfügbar.

Casio pausiert Europa-Geschäft mit Digitalkameras

17. Juni 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Es ist schon kurios, heute wird so viel digital fotografiert wie nie, dennoch sterben die normalen Digitalkameras für den nicht professionellen Anwender immer mehr aus. Das Smartphone hat deren Funktion übernommen. Wem die Qualität mit dem Smartphone nicht ausreicht, der greift zur hochwertigen DSLR, für Kompaktkameras ist da nicht mehr viel Platz. Das hat auch Casio erkannt und gibt nun den Rückzug aus dem Europa-Geschäft mit Digitalkameras bekannt. Angebahnt hatte sich das schon, das aktuelle Modell der Exilim-Kamera war schon nicht mehr in Europa erhältlich.

Exilim

Netflix erhält englische Audiodeskription für ausgewählte Inhalte

17. Juni 2015 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von:

Netflix hat eine neue Funktion erhalten, die allen Nutzern zugutekommt, die mit einer Sehbehinderung zu kämpfen haben, Serien und Filme aber dennoch im Original konsumieren. Audiodeskription heißt das Zauberwort, das ab sofort für ausgewählte Serien zur Verfügung steht. Einziger Haken an der Sache: das Ganze ist vorerst nur auf Englisch verfügbar. Ist dies für den Einzelnen kein Hindernis, kann man in einem Film oder in einer Serie nicht mehr nur die Dialoge hören, sondern erhält auch eine Beschreibung der Szene oder besonderer Vorkommnisse.

Netflix_Audiodeskription

Für welche Serien und Filme Audiodeskription verfügbar ist, zeigt Netflix auf dieser Seite. Weitere Inhalte sollen mit dem Feature versehen werden und später soll auch eine erste Audiodeskription auf Spanisch verfügbar sein, Deutsch wird in der Ankündigung allerdings nicht erwähnt. (Danke Matze!)

Windows 10 Mobile Insider Preview Build 10136 erschienen

17. Juni 2015 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von:

Windows 10 Mobile Phones

Microsoft hat gestern Abend damit begonnen, das Windows 10 Mobile Insider Preview in der nun aktuellen Build 10136 zu verteilen. Bevor Ihr Euch allerdings an das wilde Updaten macht, gibt es diesmal einige Besonderheiten, die Gabe Aul von Microsoft explizit verlauten lässt:

Telltale Games kündigt mit Michonne neue The Walking Dead Mini-Spiele-Serie an

17. Juni 2015 Kategorie: Games, geschrieben von:

Telltale Games kennt Ihr sicher, mit ihren Spielen, die mehr wie Geschichten aufgebaut sind, begeistert die Spieleschmiede seit Jahren Spieler auf zahlreichen Plattformen. Die Games orientieren sich meist an Filmen, Büchern oder Serien, sind aber keine direkte Übernahme der Handlung, sondern bringen ihre eigene Story mit. So auch eine neue Mini-Serie, die Telltale für The Walking Dead angekündigt hat.

TWD_Michonne

Apple Watch: ab heute mit Reservierung und Abholung im Store

17. Juni 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von:
BERLIN, GERMANY - JUNE 17: Customers experience their new Apple Watch at the Apple Store Kurfuerstendamm Berlin on June 17, 2015 in Berlin, Germany. The Apple Watch is available to reserve online and pick up in store in UK, Germany, France, US, Australia, Canada, China, Hong Kong and Japan from today June 17th. (Photo by Clemens Bilan/Getty Images for Apple)

BERLIN, GERMANY – JUNE 17: Customers experience their new Apple Watch at the Apple Store Kurfuerstendamm Berlin on June 17, 2015 in Berlin, Germany. The Apple Watch is available to reserve online and pick up in store in UK, Germany, France, US, Australia, Canada, China, Hong Kong and Japan from today June 17th. (Photo by Clemens Bilan/Getty Images for Apple)

Kurz notiert: Bei Apple hat man offenbar in Sachen Verfügbarkeit der Apple Watch etwas nachgearbeitet. Seit heute (Mittwoch, 17. Juni) können Käufer in Deutschland eine Apple Watch online reservieren und anschließend in einem Apple Store abholen – was natürlich nur sinnvoll ist, wenn keine Weltreise unternommen werden muss. Dass nun auch in Deutschland online reserviert und im Store abgeholt werden kann, bedeutet beispielsweise, dass man sich die Apple Watch Sport theoretisch online reservieren lassen kann und dann diese im Anschluss in Hamburg abholen kann.

Android Wear: Google bestätigt Akku-Probleme

17. Juni 2015 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von:

Es ist schon eine Weile her, als Google die neuste Version von Android Wear mit vielen neuen Funktionen ankündigte. Dies geschah noch vor der Entwicklerkonferenz Google I/O, sodass man auf dieser kein Feuerwerk abbrennen konnte, stattdessen mit bereits vorhandenen Informationen ums Eck kommen musste. Die meisten Smartwatches auf Basis Android Wear haben bereits ihr Update auf Android 5.1.1 verpasst bekommen, lediglich Motorola bastelt zusammen mit Google noch an der Moto 360, da es offenbar einige Probleme gab.

Motouhr4

Samsung: Smartphones mit vorinstalliertem SwiftKey Keyboard sind angreifbar

17. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Samsung setzt in seinen Android-Smartphones auf eine Tastatur von SwiftKey. Dabei handelt es sich nicht um die Variante, die im Play Store zu holen ist, sondern um eine spezielle Version für Samsung. Warum das wichtig ist? Weil Samsungs Version offensichtlich eine Sicherheitslücke hat, über die Angreifer unter Umständen private Daten von den Geräten abgreifen können. Das betrifft nicht nur ältere Modelle, auch das aktuelle Galaxy S6 ist betroffen, obwohl Samsung von der Lücke bereits vorher wusste.

2015-04-13 13.57.28