Merkelphone: Telekom zieht mit dem Samsung Galaxy S3 den Kürzeren

7. Oktober 2013 Kategorie: Hardware, Internet, Mobile, geschrieben von: caschy

Das rund 1700 Euro teure Samsung Galaxy S3 der Telekom, angepasst für die Geheimhaltungsstufe VS-NfD (Verschlusssache – Nur für den Dienstgebrauch), zieht nun anscheinend doch den Kürzeren, dies berichtet der Focus in seiner aktuellen Ausgabe unter Berufung auf eine Entscheidungsvorlage des Bundesentwicklungsministeriums. Das Security-Smartphone SiMKo 3 auf Basis des Samsung Galaxy S III der Telekom hat die Prüfung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zwar erfolgreich abgeschlossen, hat in ministeriumsinternen Tests aber eher schlecht abgeschlossen.

blackberry t10

So fiel die geringe Akkulaufzeit negativ auf, auch fehlen wichtige Funktionen wie WLAN, Kamera, Bluetooth und es bestand Speicherplatzmangel. Dies liegt mitnichten am Samsung Galaxy S3, sondern an der Umsetzung des Ganzen. Laut Focus kommt nun eine andere Firma in den Genuss von Regierungsaufträgen: BlackBerry. Deren angepasstes Z10 kostet in der speziellen Ausgabe “unwesentlich” mehr: 2500 Euro ist der ungefähre Preis für das Gerät. Der Telekom entgeht damit ein großes Geschäft. Laut Secusmart haben 23 Behörden, darunter elf Ministerien, etwa 1200 Geräte bestellt.

LG G Pad 8.3: Verkaufsstart nächste Woche in Korea, 30 weitere Länder bis zum Ende des Jahres

7. Oktober 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Offiziell hat LG das LG G Pad 8.3 bereits am 01. September 2013 vorgestellt, auf der IFA war das Gerät dann schon kurz zu sehen. Was fehlte, waren ungefähre Termine und ein Preis für das zweite Tablet von LG, nachdem es bereits zwei Jahren ein 3D-Tablet zu eher bescheidenem Erfolg brachte. Nun hat sich LG zu Terminen und Preisen geäußert. Das LG G Pad 8.3 wird demnach ab dem 14. Oktober direkt in Korea vertrieben, 30 weitere Länder sollen bis zum Jahresende folgen.

G_PAD_022

Routenplaner mittlerweile direkt auf Google.de nutzbar, inklusive Blitzerwarner

7. Oktober 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Den via Google Maps verfügbaren Routenplaner hat Google bereits seit einigen Wochen auf Google verfügbar gemacht. Wer eine Route sucht, der muss also nicht die Google Maps besuchen, sondern gibt einfach auf Google.de die Route in Form von “von Abfahrtsort nach Zielort” ein. Schon wird eine aufklappbare Route angezeigt, die euch per Klick auf das Navigationssymbol zur entsprechenden Route in den Google Maps bringt. Auch der Kauf der Verkehrs-Community Waze macht Fortschritte.

maps

Bereits Ende August bekam Google Maps für Android ein Update spendiert, sodass Autounfälle auf der Strecke innerhalb der Google Maps angezeigt wurden. Diese Funktion wurde durch Waze bereitgestellt, wie übrigens auch die Blitzerinformationen, die man jetzt vereinzelt auf diversen Strecken bei einer Streckensuche auf Google.de im Browser findet. Wer sich das anschauen möchte, der findet zum Beispiel auf der Strecke von Koblenz nach Paris einige Blitzer. Einfach bei der Streckensuche auf Google.de die angezeigte Strecke per Klick nach unten expandieren.

iPhone 5s Testbericht

6. Oktober 2013 Kategorie: Hardware, iOS, Mobile, Wearables, geschrieben von: caschy

Das iPhone 5s ist seit dem 20. September auf dem Markt. Testberichte findet man zuhauf im Internet und auch ich möchte hier meinen Senf dazugeben. Ich habe mir das Gerät, wie den Vorgänger auch, direkt zum Erscheinen im Apple Store in Hamburg besorgt.

IMG_8083

Während ich dort stand, wurde ich von einer älteren Dame angesprochen. Ob es da etwas umsonst geben würden. Nein, gab es natürlich nicht, es gab ein iPhone zu kaufen und die alte Dame notierte verwundert, dass man damals für die nächste Mahlzeit angestanden hätte.

BITKOM: Vernetzte Audio-Geräte gewinnen an Bedeutung

6. Oktober 2013 Kategorie: Internet, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wie wichtig die Internetfähigkeit von Geräten abseits von PC, Smartphone und Tablet mittlerweile ist, zeigt eine Studie von Bitkom, die sich genau mit diesem Thema beschäftigt. Ob tragbarer Musikplayer oder stationäre Audio-Anlagen, immer mehr Kunden entscheiden sich für vernetzbare Geräte.

spotify_playlists

Bei den stationären Audio-Anlagen machten internetfähige Geräte im ersten Halbjahr 19% des Umsatzes aus, bei portablen Audiogeräten sogar 35%. Timm Hoffmann, Audio-Experte beim BITKOM, macht Musik-Streaming-Dienste dafür verantwortlich, die immer mehr an Bedeutung gewinnen und natürlich eine Vernetzbarkeit voraussetzen.

Microsoft vergibt inaktive Outlook.com Email-Adressen erneut

6. Oktober 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Recycling von Email-Adressen hatte Yahoo schon diesen Sommer durchgeführt. So ist es möglich, Email-Adressen, die nicht mehr in Verwendung sind, neu zu vergeben. Diesen Schritt geht nun auch Microsoft mit seinen Outlook.com-Adressen. In den AGB bei Micorsoft steht, dass sich Nutzer mindestens alle 270 Tage in seinen Account einloggen muss, da dieser sonst als inaktiv gilt und die Daten gelöscht werden können.

Outlook.com_1

Microsoft verschweigt allerdings, dass 360 Tage nach Löschung die Email-Adressen neu vergeben werden können. Dies kann man in den Microsoft Foren nachlesen. Wie auch schon bei Yahoo kommen auch hier natürlich Sicherheitsbedenken auf. Schließlich ist es möglich, dass immer noch Emails an den “alten” Besitzer der Adresse geschickt werden, auch wenn dieser die Adresse schon gar nicht mehr nutzt.

Samsung Galaxy Gear: Evolution?

6. Oktober 2013 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von: caschy

Samsung macht es wieder – man bewirbt die Samsung Galaxy Gear. Die Smartwatch, die eher durchwachsende Kritiken erntete, wird dieses Mal in eine Reihe mit Uhren diverser TV-Helden gestellt, sodass der geneigte Fan fast von Blasphemie sprechen könnte. Aber schaut selbst:

Ja, ist natürlich nur Werbung und man muss halt noch ein wenig warten, bis die Kisten mehr können. Hier übrigens ein Video von uns. Der Titel der Werbung “Evolution” ist im Kontext mit den anderen Uhren nur begrenzt anwendbar. Ist halt noch nicht soweit. Aber bald – hoffe ich. Schönen Rest-Sonntag!

Lenovo IdeaPad B6000-F und B8000-F Yoga-Tablets vereinzelt bereits vorbestellbar

6. Oktober 2013 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Dünne Yoga-Android-Tablets mit langer Akkulaufzeit und verschiedenen Displaygrößen könnten noch diesen Monat auf den Markt kommen. Das B8000-F outete sich bereits bei der FCC als Yoga Tablet 10, folglich sollte es sich beim B6000-F um ein Yoga Tablet 8 handeln. Die Geräte tauchen bereits in verschiedenen Shops zur Vorbestellung auf. Die Lieferzeit ist mit 2 – 3 Wochen angegeben.

Lenovo-IdeaPad-B8000-F1-01

20 Prozent Rabatt auf iTunes-Karten bei Rossmann

6. Oktober 2013 Kategorie: iOS, Mobile, Software & Co, geschrieben von: caschy

Ich sprach es im Neuland Podcast #8 an: ich gebe mittlerweile richtig gerne Geld für gute Apps aus, egal ob für Android oder für iOS. Ich kaufe gerne Pro-Versionen, die vielleicht ohne Werbung daherkommen, weil ich sehe, dass der Entwickler ein Geschäftsmodell hat. Wer einen Mac, ein iPad oder ein iPhone hat, der sollte eigentlich nie Apps kaufen, ohne vorab Guthaben erworben zu haben.

IMG_1378

Breach & Clear für iOS als IGN Spiel des Monats kostenlos

6. Oktober 2013 Kategorie: Apple, iOS, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Ein neuer Monat bedeutet auch immer ein neues Spiel des Monats für iOS bei IGN. Breach & Clear macht Euch zum Anführer einer Kommando-Einheit, die sich durch verschiedene Szenarien kämpfen muss. Das eigene Team kann mit verschiedenen Attributen personalisiert werden, ebenso wie die eingesetzten Waffen. Mit dem Trupp durchkämmt Ihr dann Räume und schaltet die Gegner aus. Das eigentliche Kampfgeschehen läuft dabei automatisch ab, Ihr müsst allerdings festlegen, wo Ihr Eure Kämpfer positioniert haben wollt. Habt Ihr den Zielpunkt unbeschadet erreicht und die Gegner ausgeschaltet, ist die Mission abgeschlossen.



Seite 1.024 von 2.514« Erste...1.0221.0231.0241.0251.0261.027...Letzte »