Google veröffentlicht Android-App für Google Apps-Administration

29. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Apps war damals ein beliebtes Tool für Familien, kleine Firmen und andere, die ihre eigene Domain mit den Google-Tools wie Mail, Drive, Kalender und Co ausstatten wollten. Irgendwann drehte Google den Hahn zu, ließ Bestandsnutzer zwar weiterhin die Google Apps kostenlos nutzen, Neukunden müssen aber zahlen. Google wies damals darauf hin, dass es nur noch eine Version von Google Apps für Firmen gibt, preislich liegt diese bei 40 Euro pro Benutzer im Jahr.

googleapps

Twitter: Android und iOS Version bekommen Verbesserungen beim Verfassen von Tweets

29. Mai 2013 Kategorie: Android, iOS, Social Network, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Twitter hat heute im offiziellen Blog Verbesserungen bei ihren mobilen Apps für Android und iOS angekündigt. Neben optischen Verbesserungen mit breiteren Timelines und den häufig geforderten erweiterbaren Benachrichtigungen für Android hat Twitter vor allem das Einfügen von Fotos erleichtert.
Twitter for iPhone and Android

Facebook führt verifizierte Seiten und Profile ein

29. Mai 2013 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Facebook wird damit beginnen, verifizierte Seiten und Profile einzuführen. Wie bei Twitter oder Google+ soll es in Zukunft einige Seiten geben, deren Echtheit an einem speziellen Symbol erkennbar ist. Facebook teilt mit, dass diese verifizierten Seiten oder Profile erst einmal nur prominenten Menschen und Firmen zur Verfügung stehen, die eine hohe Reichweite haben, oder einen offiziellen Status bei Behörden und Co innehaben.

4

Ob und wann diese Funktion für Normalsterbliche kommt ist nicht bekannt, aber dieser Umstand ist bei Twitter und Google+ auch gegeben. Soweit auch keine schlechte Sache, doch sollte bedacht werden, dass auch über verifizierte Accounts falsche Meldungen übermittelt werden können, da verifizierte Accounts wesentlich interessanter für Account-Übernahmen sind.

Windows 8.1 “Blue” – Start-Button, Boot to Desktop & Wallpaper auf dem Start-Screen

29. Mai 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Viele Windows 8-Nutzer können sich nicht so recht mit der neuen Start-Oberfläche anfreunden und vermissen zudem das altbekannte Start-Menü. Das soll sich mit Windows 8.1 “Blue” ändern. Sowhl der Start-Button soll seinen Weg zurück ins System finden, als auch die Option Windows direkt in den Desktop zu booten.

windows-8
In der Milestone-Preview zu Windows 8.1, die vor zwei Wochen bereits bei Microsoft intern verteilt wurde, findet sich die Option, direkt nach dem Windows-Start den Desktop anzeigen zu lassen. Das geht bisher nur über Zusatz-Tools oder über eine manuelle Änderung in der Registry.

Google stellt die neue Gmail-Inbox vor

29. Mai 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Google hat heute die neue Gmail-Inbox vorgestellt. In der Vorstellung heißt es, dass wir täglich viele verschiedene Arten von E-Mail bekommen, Mails von Freunden, Deals, Benachrichtigungen aus sozialen Netzwerken und vieles mehr. Diese Arten können bei vermehrten Auftreten dafür sorgen, dass wir uns einfach mit unserer Inbox überfordert fühlen. Aus diesem Grunde gibt es nun die neue Inbox für Gmail – nicht nur online im Web, sondern auch mobil:

Opera führt neue Release-Zyklen ein

29. Mai 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Über Opera haben wir erst gestern berichtet. Das Projekt setzt wie Chrome auf die Blink-Engine, welche durch eine Abspaltung von WebKit entstand. Neben Google entwickelt auch Opera an der Browser-Engin mit. Deshalb gestern die Veröffentlichung von Opera 15 Next und die Abspaltung des Mail-Clients M2. Heute die Bekanntgabe der Release-Zyklen.

opera-next-developer-iconset

Drei Versionen findet man vor, Developer, Next und Stable. Die Developer-Version ist hierbei die unstabile für Entwickler, während Opera Next einer Beta entspricht. Genaue Zeitfenster wurden nicht genannt, nur dass man in den jeweiligen Versionen schnellere Entwicklungen feststellen wird. Ob Opera nur ein Klon irgendeines anderen Browsers ist? Dies verneint man: die Mission habe sich nicht verändert. Man wolle den besten Browser für das Internet realisieren. Kommen sollen übrigens in naher Zukunft Themes, Geolocation und eine neuen Tab-Bar mit vielen neuen Funktionen.

Amazon mit eigenem Login-Mechanismus wie Twitter, Google, Facebook und Co

29. Mai 2013 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Nach Facebook, Twitter, Google und vielen anderen will auch Amazon in das Geschäft mit den Single-SignOn-Accounts einsteigen. Hierbei wird dann ein bereits existentes Login genutzt, um sich bei anderen Diensten zu authentifizieren. Viele Dienste nutzen bereits Facebook-, Twitter- oder auch Google-Konten, damit sich neue Nutzer schnell und einfach einloggen können.

Facebook-App soll schuld an geringer iPhone Akkulaufzeit sein

29. Mai 2013 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Smartphone und der Akku, eine längere Geschichte als manche Akkulaufzeit selbst. Die wenigsten Smartphone-Nutzer sind zufrieden mit der Leistung ihres Akkus. Eine mögliche Wurzel des Übels könnte, zumindest auf dem iPhone, die Facebook App sein.

AcitivityMonitorCPUTime
Sebastian vom hagga_blog war ebenfalls unzufrieden mit der Akkulaufzeit seines iPhone 4S. Nach einem Arbeitstag mit wenig Nutzung des iPhone und trotzdem nur 10% Restkapazität des Akkus, begab er sich auf Spurensuche. Und er wurde fündig.

Spotify mit Discover-Funktionen

29. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Geht man nach Statistiken, dann ist der Musikdienst Spotify hierzulande Marktführer unter den Streaming-Diensten – 67,9 Prozent, um genau zu sein. Heute gab der Marktführer neue Funktionen in der Web-App bekannt, die seit kurzer Zeit schon im Client für Windows und Mac OS zu finden sind.

Bildschirmfoto 2013-05-29 um 15.33.12

So findet man ganz aktuell eine Discover-Funktion vor. Was diese macht? Der Name ist Programm – ist sollt Musik entdecken, personalisierte Musikempfehlungen bekommen. Dabei verbindet die Spotify-Technologie die sozialen Kommunikationselemente nahtlos mit kuratierten Inhalten aus Musikportalen wie Pitchfork, Songkick, Tunigo und vielen, vielen mehr.

Passwort-Manager: 1Password wieder stark reduziert, ab 13 Euro im Bundle

29. Mai 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, Internet, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Die Jungs bei AgileBits arbeiten hart an 1Password 4. Kurz vor der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC haut man wieder einmal ein Angebot raus und reduziert die Passwort-Verwaltung 1Password um satte 50 Prozent! Das ist definitiv ein guter Deal, denn wer häufig einen Passwort-Manager benötigt, der wird die Einfachheit von 1Password schätzen. So gibt es die sichere Passwort-Verwaltung nicht nur mit Cloud-Synchronisation über Dropbox für diverse Browser, sondern auch für Mac, Windows, iOS und Android (lesend).

1Password

Ich möchte hier keine Diskussion vom Zaun brechen, welcher der vielen Passwort-Manager da draußen wohl der beste ist. Ich mag alle irgendwie ein bisschen. KeePass ist Open Source und seit Jahren eine Bank, aber teilweise etwas umständlich zu bedienen, wenn man noch iOS, Browser und Android mit einbezieht. Dann gibt es noch das Online-Tool LastPass, welches die wohl beste Browser-Erweiterung bietet, mobile Apps allerdings Premium-Benutzern vorenthält. Ihr müsst halt herausfinden, was zu euch passt.



Seite 1.023 von 2.299« Erste...1.0211.0221.0231.0241.0251.026...Letzte »