iOS: Amazon aktualisiert Foto-App, neuer Name und neue Funktion

16. Januar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Seit langer Zeit bietet Amazon Cloudspeicher an, seit kurzem haben Prime-Mitglieder sogar die Möglichkeit, unbegrenzt Fotos in der Amazon Cloud zu speichern, das Ganze ohne Aufpreis. Für 49 Euro im Jahr gibt es also Prime-Lieferung, Amazon Instant Video und die Möglichkeit, alle Fotos in der Cloud zu sichern. Fotos können via Windows, Mac (neuer Client in Entwicklung), Android, iOS und Kindle in die Cloud geschubst werden – auch ein Anschauen ist möglich, hierfür eignen sich ebenfalls die Apps, Fire TV, sowie das Web, Konsolen oder diverse Smart TVs.

Amazon Photos
iOS: Amazon aktualisiert Foto-App, neuer Name und neue Funktion
Entwickler: AMZN Mobile LLC
Preis: Kostenlos
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot
  • Amazon Photos Screenshot

Aktuell ist eine aktualisierte App für die Sicherung auf der iOS-Plattform erschienen. Sie trägt jetzt den Namen Amazon Cloud Drive Photos und ist mit Erscheinen der neuen Version auch auf die neuen iPhones angepasst. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Bilder in ihrer vollen Auflösung auf das iOS-Gerät herunterzuladen, ferner werden Duplikate automatisch erkannt, sodass diese nicht mehr in die Cloud geladen werden müssen. Die aktualisierte App ist – wer hätte es gedacht – im App Store zu finden.

CloudMagic: Pro-Pläne für Mail-App verkündet

16. Januar 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Die App CloudMagic sorgte auf der Android-Plattform, iPhone und iPad im Jahr 2014 für Furore. Hochgelobt und mit Design-Awards ausgezeichnet, verbindet die Mail-App auf Wunsch jede Menge Accounts unter einer Haube. So lassen sich nicht nur Google-Konten (auch Google Apps) einbinden, sondern auch Yahoo, Exchange, Outlook, Office 365, iCloud und natürlich das IMAP-Protokoll.

cloudmagic

Sicherheit: Google veröffentlicht wieder ungepatchte Windows-Sicherheitslücke

16. Januar 2015 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

microsoft_logo

Vor ein paar Tagen erst gab es eine Diskussion um Sicherheitslücken in Windows, beziehungsweise deren Offenlegung. Normalerweise nutzen die Google-Mitarbeiter, die eine Sicherheitslücke finden, ein 90 Tage-Fenster. Heißt: finden sie eine Lücke, wird der Hersteller informiert, dass dieser Zeit hat die Lücke zu schließen. Im Falle der Diskussion ging es darum, dass Microsoft die Lücke nicht schloss, Google diese aber öffentlich machte und so laut den Kritikern „Millionen Nutzer“ gefährdete.

CyanogenMod 12: Theme Engine freigegeben

16. Januar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Interessante Neuigkeiten für alle unter euch, die den CyanogenMod mögen und diesen einsetzen. Es wurden neue Nightlies des CyanogenMod 12 auf Basis von Android 5.0.1 Lollipop veröffentlicht. Mit der neuen Version hält eine lang ersehnte Funktion Einzug in das System, die auf den Namen Theme Engine hört. Clark Scheff aus dem CynogenMod-Team gibt gleich zu bedenken, dass es sein kann, dass die alten Holo-Themes unter Android 5.0.1 Lollipop nicht mehr so gut aussehen, da diese ja für eine ältere Version gedacht sind, Google bekanntlich auf das Material Design wechselte.

CyanogenMod

Android 5.0.2 Lollipop Factory Images für Nexus 7 2013 und Nexus 10 verfügbar

16. Januar 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

nexus 7 2013

Kurz notiert: Besitzer eines Nexus 7 (2013, WiFi) oder Nexus 10 können bei Google ab sofort das Factory Image der aktuellen Android-Version 5.0.2 herunterladen. Als OTA-Update steht 5.0.2 noch nicht zur Verfügung, das sollte sich in den nächsten Tagen allerdings ändern. Was immer noch fehlt, ist ein Lollipop-Image für das Nexus 7 2013 mit 3G. Hier wird weiterhin nur Android 4.4.4 angeboten. Das Factory Image für das Nexus 7 2013 WiFi findet Ihr an dieser Stelle, das Factory Image für das Nexus 10 hier. Auch wurden die entsprechenden Binaries mit Treibern erneuert, das ist allerdings nur für Entwickler interessant, die ROMs erstellen. (via Android Police)

Marvel Pinball als App der Woche kostenlos für iOS

16. Januar 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apples kostenlose App der Woche richtet sich diesmal an Flipper-Fans. Nein, nicht der schlaue Delphin, sondern die bunt blinkenden und Krach machenden Spieltische. Marvel Pinball gibt es aktuell kostenlos, allerdings beinhaltet der kostenlose Download lediglich einen Tisch. Dieser hat „The Avengers“ als Thema. Starker Tisch, macht auch tatsächlich Spaß diesen zu spielen. Zahlreiche weitere Tische mit diversen Marvel-Helden kann man über In-App-Käufe erwerben, pro Tisch werden hier 99 Cent fällig. Man kann sich bei dem Spiel auch mit Game Center-Freunden messen, außerdem gibt es einen Hot Seat-Modus, bei dem mehrere Spieler auf einem Gerät gegeneinander antreten können. Zwar kann eine digitale Version eines Flipper-Tisches nicht das Feeling eines echten Flippers rüberbringen, aber ZEN Studios hat hier einen guten Job erledigt. Es fällt schwer, eine bessere Flipper-App zu finden, mir ist bisher noch keine begegnet, die nicht von ZEN Studios stammt.

Marvel Pinball
Marvel Pinball als App der Woche kostenlos für iOS
Entwickler: ZEN Studios Ltd.
Preis: 0,99 €+
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot
  • Marvel Pinball Screenshot

Lumia 930 erhält Denim-Update in Deutschland

16. Januar 2015 Kategorie: Windows Phone, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Lumia930_04

Mitte Dezember begann Microsoft mit der Verteilung des Denim-Updates für Lumia-Smartphones. Leider fehlten zum Start des Rollouts noch einige Geräte, darunter auch das aktuelle Flaggschiff-Modell Lumia 930. Wer das Lumia 930 sein Eigen nennt (alle deutschen Versionen mit und ohne Branding), sollte einmal nach Updates suchen, das Update wird bereits verteilt. Wichtig ist hier auch, dass Ihr (falls genutzt) die Developer Preview deaktiviert, wenn Ihr das Update erhalten möchtet. Das Denim-Update bringt zahlreiche Verbesserungen mit und ermöglicht außerdem die Nutzung der neuen Lumia Camera-App, die die sowieso schon sehr starken PureView-Kameras in den Geräten noch einmal verbessert. Wer sich über den Update-Status anderer Lumia-Modelle informieren möchte, wird hier fündig.

Tonido: Cloud für die eigenen vier Wände wird kostenlos

16. Januar 2015 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Viele Menschen vertrauen nicht auf Dienste in der „fremden“ Cloud. Sie möchten lieber, dass ihre Dateien auf heimischen Rechnern lagern. Viele Entwickler und Firmen haben dies erkannt und bieten seit langer Zeit auch Lösungen für die „Cloud zu Hause“ an. Hier kann man diverse Server-Software aufzählen, komplette Lösungen wie OwnCloud, aber auch Tonido.

tonido

o2: neue Tarife bringen Datenautomatik mit

16. Januar 2015 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Neues vom Mobilfunkanbieter o2. Das Unternehmen gab heute das neue Tarif-Portfolio in den o2 Blue-Tarifen bekannt. Ab dem 03. Februar ist demnach zusätzliches Datenvolumen und LTE-Zugang in allen Tarifen Standard.telefonica_deutschland

Intel Jahreszahlen 2014: 22 Prozent mehr Gewinn als 2013

16. Januar 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Intel hat gestern die Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2014 vorgelegt. Insgesamt sieht es gut aus für den Chip-Hersteller, dem es so schwer fällt, auch im Bereich Mobile erfolgreich zu sein. Insgesamt wurde 2014 ein Umsatz von 55,9 Milliarden Dollar erzielt, ein Anstieg von 6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Daraus resultiert ein Nettogewinn von 11,7 Milliarden Dollar. Ein Großteil des Umsatzes stammt mit 34,7 Milliarden Dollar von der PC Client Group, die 4 Prozent zulegen konnte. Die Data Center Group setzte 14,4 Milliarden Dollar um, eine Steigerung von 18 Prozent.

Intel_2014_01