Google verpatzt das Valentinstags-Doodle

14. Februar 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Die Google Doodles sind eigentlich an besonderen Tagen eine echt tolle Sache. Interaktiv, oftmals ist viel zu entdecken – kurzum: da machen sich Menschen Gedanken. Nicht so beim Valentinstags-Doodle. Das hat man nämlich defekt, beziehungsweise unfertig in die Suche eingestellt. Im aktuellen Google soll man drei diverse Sorten Schokolade kreieren können. Dies funktioniert auch, aus verschiedenen Zusätzen bastelt man die eigene Pralinenschachtel. Am Ende kommt dabei ein Link heraus, der dann privat oder öffentlich geteilt werden kann. Das Problem: Viele Benutzer bekommen derzeit den einen, identischen Link (g.co/doodle/wbfr2w). Und der macht gar nichts, ausser derzeit (08:30 Uhr)auf die Google-Seite zu führen – final wird das Ganze aber wohl so aussehen). Alternativ könnt ihr aber mal im Netzwerk Google+ vorbeischauen, dort gibt es die Auto Awesome-Herzen. Ladet ihr zum Beispiel ein Foto von euch und eurem Partner beim Küssen hoch, dann werden Herzchen eingespielt. Sieht dann so aus.

Bildschirmfoto 2014-02-14 um 08.21.58

Google Play Store im Web zeigt In App-Käufe an

14. Februar 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die Web-Variante des Google Play Stores zieht mit der Android-Ausgabe gleich und zeigt mittlerweile auch direkt In App-Käufe an. So kann man direkt im Browser sehen, ob ein App oder ein Spiel noch Inhalte innerhalb der App käuflich freischalten lässt. Nicht nur unter Spiele-Entwicklern ist es mittlerweile zu dieser Unsitte gekommen, In App-Käufe nicht mehr zu erwähnen, auch App-Entwickler beschreiben zwar vollmundig die Funktionen ihrer App, erzählen aber nicht, dass man manche Dinge erst durch einen In App-Kauf freischalten muss. Dies hat nun ein Ende, wobei ich finde, dass Google noch eine Ecke weitergehen darf. Das Beispiel App Store von Apple zeigt, dass es auch anders geht, hier werden In App-Käufe noch in Top In App-Käufe gezeigt, gefolgt vom Kaufpreis. So könnte man zum Beispiel direkt bei Spielen wie FIFA 14 sehen, dass es einen Premium Unlock gibt.

Bildschirmfoto_2014-02-14_um_08_11_56-2

BlackBerry Messenger 2.0 mit vielen Neuerungen, unter anderem BBM Voice

13. Februar 2014 Kategorie: Android, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Darauf haben ja sicherlich extrem viele gewartet! 😉 BBM – der BlackBerry Messenger – ist mit vielen Neuerungen für BB10, Android und iOS in seiner Version 2.0 erschienen. Zu den großen Neuerungen gehört zum Beispiel BBM Voice, eine Möglichkeit für Nutzer von BB10, iPhone und Android, miteinander zu telefonieren – über WLAN. Weitere Neuerung: BBM Channels, Gruppentalks für spezielle Themen oder Firmen. Wer mag, der kann nun auch seine Location sharen, dies wird durch die Technik realisiert, auf die auch Glympse setzt. Sofern ihr Dateien verschickt, könnt ihr diese über die Dropbox-Integration verwalten. Im Chat selber gibt es jetzt noch 100 Emoticons und der Gruppenchat kann nun 50 Leute fassen. Das Update steht ab sofort in den App Stores zur Verfügung.

bbm

AcDisplay: Active Display im Moto X-Style

13. Februar 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Der kleine Feierabend-Tipp für umtriebige Androiden, die gerne etwas ausprobieren. Zuerst sei erwähnt, dass besagtes Feature nur ab Android 4.4 funktioniert, ebenfalls gibt es ähnliche Lösungen, wie das bereits hier vorgestellte Knock²+ V2 Notifications. Long story short: AcDisplay ist eine junge Open Source-App ohne Einstellungen, die euch bei eingehenden Benachrichtigungen auf dem Display informiert.

ac

Microsoft verkaufte bis heute 200 Millionen Windows 8 Lizenzen

13. Februar 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Im Mai 2013 verkündete Microsoft, dass man bereits 100 Millionen Lizenzen für Windows 8 verkauft hat. in den vergangenen 9 Monaten gesellten sich weitere 100 Millionen dazu, sodass man heute auf 200 Millionen verkaufte Lizenzen verkünden kann. Interessant hierbei: Microsoft gab an, dass man für die 100 Millionen Windows 8 Lizenzen genau so lange gebraucht hat, wie für Windows 7 Lizenzen. Allerdings konnte man Windows 7 in den ersten 12 Monaten 240 Millionen Mal verkaufen. Windows 8 benötigte für die 200 Millionen 15 Monate.

Microsoft Surface

In den Zahlen enthalten sind OEM Lizenzen, ebenso Upgrade-Lizenzen. Nicht enthalten sind hingegen Volumenlizenzen für Firmen. Auch ist unklar, ob die Zahlen die Lizenzen für Windows RT enthalten. Außer den nackte Zahlen gab es auch noch eine weitere kleine Information zum kommenden Windows 8.1 Update 1. Dies wurde zwar nicht konkret genannt, Tami Reller sagte allerdings, dass Neuerungen kurz bevorstünden. Das passt natürlich gut zu den Spekulationen, die Windows 8.1 Update 1 für Anfang April voraussagen.

„Offenes“ Android: das schreibt Google den Hardware-Herstellern alles vor

13. Februar 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Während Android an sich Open Source ist, müssen Hardware-Hersteller die Google Play Apps lizenzieren, wenn sie diese auf einem Gerät einsetzen möchten. Das Ganze nennt sich Mobile Application Distribution Agreement (MADA) und wird von Google zum einen sehr ernst genommen, zum anderen werden die Details dazu vor der Öffentlichkeit ferngehalten.

Android-620x577 

Facebook mit freier Wahl der Geschlechtsangabe (nein, nicht nur männlich oder weiblich)

13. Februar 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Neues bei Facebook. Wie wir wissen, ist die Welt nicht schwarz und weiß, sondern bunt. Dies hat man auch in Sachen Geschlechtsangabe bei Facebook erkannt. Bislang gab es halt den Klassiker männlich oder weiblich, nun können Nutzer des Social Networks eine eigene Angabe zum Geschlecht machen. Diese Angabe kann unter Berücksichtigung der Einstellungen Freunden, niemanden, Freunden von Freunden oder öffentlich mitgeteilt werden. Ist bisher nur nutzbar, wenn ihr mit der englischen Variante von Facebook unterwegs seid.

Bildschirmfoto 2014-02-13 um 19.19.46

Frage an Freemium-Verweigerer: Wäre dies das passende Modell für Euch?

13. Februar 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Freemium ist nicht jedermanns Sache. Dass ich generell kein Problem mit Freemium habe, solltet Ihr mittlerweile mitbekommen haben. Ein Problem habe ich dann, wenn es ausartet, wie beispielsweise im Fall Dungeon Keeper. Auf TUAW ist ein Artikel zu lesen, der eine andere Herangehensweise für Games mit In-App-Käufen beschreibt und darin die Lösung aller In-App-Kauf-Probleme sieht. Allerdings ist es nicht so einfach, wie es dort beschrieben wird. Es geht um das Spiel Any Landing, dass einen sehr fairen Ansatz zeigt, der sich aber leider nicht auf alle Freemium-Games übertragen lässt.

AnyLanding_IAP

The Room Two ab sofort auch für Android verfügbar

13. Februar 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Wenn Ihr The Room nicht gespielt habt, habt Ihr eines der besten Spiele aller Zeiten verpasst. Ein wahnsinnig cooles Puzzle-Game, das Eure grauen Zellen fordert, aber nicht überanstrengt. Bereits seit 2 Monaten gibt es für iOS den Nachfolger, The Room Two. Dieser ist nun auch für Android_Geräte im Google Play Store und im Amazon App-Shop verfügbar. Für 2,69 Euro könnt Ihr in dem leider viel zu kurzen Spiel (ist ja immer so, wenn etwas gut ist) Hebel ziehen, Knöpfe drücken, Dinge kombinieren. Ein echt toller Rätselspaß, falls Ihr für so etwas zu haben seid.

The Room Two
The Room Two ab sofort auch für Android verfügbar
Entwickler: Fireproof Games
Preis: 2,99 €

Samsung gibt Preise und Verfügbarkeit für GALAXY NotePRO und TabPRO bekannt

13. Februar 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Auf der CES, die im Januar 2014 in Las Vegas stattfand, stellte Samsung diverse Tablets vor. Hierbei handelt es sich zum Beispiel um das NotePRO 12.2 und das Galaxy TabPRO 12.2. Die Tablets sind mit einem 12,2 Zoll großen WQXGA Display ausgestattet (2560 x 1600 Pixel). Die Bildschirmgröße orientiert sich dabei an klassischen Magazinen, was eine nahezu originalgetreue Betrachtung der Inhalte zulässt. Samsung geht auch in Sachen Menü mit der Magazine UX einen neuen Weg. In der Größe anpassbare Kacheln lassen sich auf den Homescreens verteilen.

Galaxy_NotePro_TabPro-590x368



Seite 1.021 von 2.741« Erste...1.0191.0201.0211.0221.0231.024...Letzte »