Google Street View verschlägt es in die Wüste, Kamele sorgen für die Aufnahmen

8. Oktober 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Street View ist immer eine tolle Idee, wenn man von zu Hause aus in die Ferne schweifen will. Google präsentiert immer wieder neue „Themengebiete“, auf die Street View losgelassen wird. So sahen wir schon Eisbären, konnten die Pyramiden bewundern oder auch einen Nightwalk durch Marseille machen. Jetzt verschlägt es Google in die Arabische Wüste, genauer in die Gegend der Liwa-Oase.

Liwa_01

Google Chrome 38 stopft 159 Sicherheitslücken & Download Portable Google Chrome 38

8. Oktober 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

Google Chrome 38 ist als stabile Version erschienen und ab sofort für Linux, OS X und Windows zu haben. Chrome 38.0.2125.101 schließt mal eben schlappe 159 Sicherheitslücken und beschert den Findern der Lücken insgesamt Ausschüttungen seitens Google von über 50.000 Dollar, ein kritischer Bug brachte dem Finder über 27.000 Dollar.

Chrome

113 der behobenen Fehler wurden allerdings als gering eingestuft. Wie immer habe ich die aktuelle Version von Chrome genommen und das portable Paket aktualisiert. Ihr könnt es bei uns im Downloadbereich oder direkt herunterladen. Sofern ihr auf die finale Version von Chrome unter Windows setzt, lasst doch mal Feedback da, ob das Scaling wieder schlechter geworden ist, zwei Leser berichteten bereits davon. Download Portable Google Chrome 38

Samsung Galaxy Note 4 im Falltest

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Biegetests. Falltests – es gibt alle möglichen Tests, die Smartphones durchlaufen müssen. Teils privat gefilmt, mittlerweile auch gerne zur Vermarktung durch Hersteller selbst initiiert. Das neuste Video kommt von Samsung, der Firma, die kurz vor der Veröffentlichung des Samsung Galaxy Note 4 steht.

samsung galaxy note 4

Navigation: HERE für Android ist da

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Die wirklich gute Navigationslösung HERE (gehört zu Nokia, dem Teil, der nicht an Microsoft ging) ist nun in einer Beta erschienen. Wir hatten euch bereits hier einmal einen ersten Ausblick auf die Navigationslösung gegeben, die bequem offline nutzbar ist. Doch wie schon vorher bekannt wurde, ist HERE erst einmal nicht für jedes Android-Smartphone oder im Google Play Store zu haben.

here

Stattdessen ist man mit Samsung einen Deal eingegangen, der dafür sorgt, dass HERE erst einmal exklusiv im Samsung Galaxy Apps Store angeboten wird. Vorausgesetzt wird Android 4.1 und bestenfalls 1 GB Arbeitsspeicher oder mehr. Sicher wird bald die APK verfügbar sein, sodass auch Besitzer anderer Geräte HERE nutzen können. Bleibt die Frage, welche Schutzmechanismen man eingebaut hat. Die neulich zu beziehende Betaversion war nicht geschützt, dafür aber mit einem Ablaufdatum versehen.

Motorola Moto 360: Veröffentlichung der Smartwatch verzögert sich offenbar

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Motouhr4

Viele wollten die Smartwatch Motorola Moto 360 (hier unser Testbericht) zum Marktstart um das Handgelenk schnallen. Doch aus dem ursprünglichen Termin wird anscheinend nichts. War bei Media Markt und bei Saturn bislang der 9. Oktober als Verkaufsstart genannt worden, so teilt Media Markt nun mit, dass die Veröffentlichung der Motorola Moto 360 nun auf den 24.Oktober 2014 verschoben wurde. Bereits am gestrigen Abend wurde die Smartwatch von den Media Markt Webseiten entfernt, auch Amazon nennt kein Datum mehr. Gegen die These einer allgemeinen Verzögerung spricht, dass andere Leser ihre Geräte bereits durch andere Händler erhalten haben. Wir haben auf Bitten einiger Leser bei Motorola angefragt und werden diesen Artikel bei Neuigkeiten für euch aktualisieren. (danke an alle Einsender!)

Twitter klagt für Offenlegung von NSL- und FISA-Anfragen

8. Oktober 2014 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit den Snowden-Enthüllungen kämpfen die großen Internet-Firmen für mehr Transparenz. Die Nutzer sollen den Unternehmen schließlich sensible Daten anvertrauen. Deshalb werden auch sogenannte Transparenz-Berichte veröffentlicht, die offenlegen sollen, wie viele Anfragen von Behörden kommen. Das Problem: den Unternehmen ist es gesetzlich verboten, die Zahlen zu bestimmten Anfragen zu veröffentlichen. Hier handelt es sich um Gerichtsbeschlüsse, die aus National Security Letter (NSL) oder Foreign Intelligence Surveillance Act (FISA) Anfragen hervorgehen.

Twitter_logo

Tolino: neue Geräte und neue Partner

8. Oktober 2014 Kategorie: Mobile, geschrieben von: caschy

Was macht eigentlich Tolino? Ihr erinnert euch sicher noch an die eBook Reader und die Tablets, die breit von der Deutschen Telekom, Thalia, Weltbild, Hugendubel und Club Bertelsmann beworben wurden. Jetzt will man das System ausweiten und auch neue Geräte auf den Markt bringen, um gegen die Macht von Amazon anzukämpfen.

Tolino Vision 2

Google entfernt über 10.000 Apps aus dem Play Store, darunter die des 1. FC Köln und von Schalke 04

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Es ist ein paar Monate her, da wurden zahlreiche Blogger und viele Unternehmen von Tobit angeschrieben. Tobit bot an, kostenlose Apps zu generieren und diese in den Google Play Store einzustellen. Einfachste App-Erstellung, da die App auf bereits vorhandene Inhalte aus dem Social Network Facebook griff.

Bildschirmfoto 2014-10-08 um 09.49.58

CyanogenMod 11 M11 veröffentlicht

8. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

CyanogenMod hat eine neue Snapshot Version der Custom ROM veröffentlicht. Die Änderungen in CM 11 M11 (basierend auf Android 4.4.4 KitKat) umfassen jede Menge Bugfixes. Neue, größere Änderungen gibt es in dieser Version nicht, dafür werden neue Geräte unterstützt, die allesamt von Samsung stammen. Dies sind das Galaxy S4 Active (jactivelte), Galaxy S4 SK I-9506 (ks01lte), Galaxy S5 GSM (klte), Galaxy Tab 10.1 (picassowifi) und Galaxy Player 4.0 (ypg1).

CyanogenMod

Facebook soll an einem anonymen Messenger arbeiten

8. Oktober 2014 Kategorie: Mobile, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Facebook ist schon lange nicht mehr nur das soziale Netzwerk, als das es einmal gestartet ist. Deshalb sucht man auch bei Facebook immer neue Wege, die Nutzer mit Neuerungen bei Laune zu halten. Laut New York Times arbeitet Facebook nun auch an einem anonymen Messenger. Interessant ist dies in zweierlei Hinsicht. Einmal im Bezug auf die gewünschte Klarnamenpflicht bei Facebook selbst und einmal, weil Facebook auch nachgesagt wird, an einer Plattform für das Gesundheitswesen zu arbeiten.

Facebook-Logo



Seite 1.018 von 3.175« Erste...1.0161.0171.0181.0191.0201.021...Letzte »