Netflix: Offline-Zugriff auf Filme und Serien wird niemals möglich sein

17. Dezember 2014 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: caschy

netflix fire tv

Sollte sich jemand die (berechtigte) Hoffnung gemacht haben, dass es mit Netflix jemals möglich wäre, Filme und Serien offline zu speichern, wie dies bei Spotify und Musik möglich ist, so muss ich euch leider erst einmal wieder enttäuschen. In einem Statement gegenüber Techradar gab Cliff Edwards (Director of Corporate Communications and Technology bei Netflix) an, dass dies nie geschehen wird.  Der Gute untermauert also die Aussagen, die schon vor einiger Zeit getroffen wurden.

Google Inbox erhält Unterstützung für Android Wear

17. Dezember 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Ihr nutzt Googles neues Mailsystem Inbox auf eurem Android-Smartphone? Ihr besitzt eine auf Android Wear basierende Smartwatch? Dann auf in den Google Play Store und das frische Update von Google Inbox abholen. Die neue Version bringt Kompatibilität mit Android Wear mit, sodass man Nachrichten lesen, abhaken und beantworten kann, ohne erst das Smartphone aus der Tasche zu holen. Ferner spricht das Changelog von einem optimiertem Erlebnis auf Tablets, zudem werden während der Eingabe oder beim Antippen Vorschläge angezeigt, sodass man Erinnerungen noch schneller erstellen kann. Tippe ich beispielsweise den Buchstaben K ein, so wird mir der Vorschlag gemacht, dass ich eine Erinnerung erstellen könnte, einen Kontakt anzurufen (der den Buchstaben K im Namen hat).

Inbox by Gmail
Google Inbox erhält Unterstützung für Android Wear
Entwickler: Google Inc.
Preis: Kostenlos
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot
  • Inbox by Gmail Screenshot

Man spricht Deutsch: Google benennt Apps um

17. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Google zieht die länderspezifischen Übersetzungen weiter durch. Wir erinnern uns, dass Google Keep zum Beispiel zu Google Notizen wurde – nun benennt das Unternehmen aus Mountain View weitere Apps um. Aktuellste Opfer der Ent-Amerikanisierung sind Google Play Books und Google Movies. Sie heißen nun – wie im Web auch – Google Play Bücher und Google Play Filme. Die neue Benennung wird nach dem Update sichtbar, welches sich derzeit im Rollout befindet. (danke Norbert)

play_logo

FRITZ!Box 7490: FRITZ!OS 6.23 erschienen

17. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von: caschy

Solltet ihr eine FRITZ!Box 7490 der Berliner Firma AVM euer Eigen nennen, dann könnt ihr ab sofort auf die Übersichtsseite eurer FRITZ!Box gehen und ein Update installieren. Viel wird nach dem Update nicht neu sein, konkret wird nur eine Funktion nachgerüstet: der USB-Fernanschluss. Hiermit kann man beispielsweise einen Drucker am USB-Port der FRITZ!Box anklemmen und diesen wie einen lokalen Drucker installieren. Der AVM FRITZ!Box USB-Fernanschluss kann unter Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP ab Service Pack 3 eingesetzt werden. (danke Dennis)!

Fritz!Box 7490

OTA: Android 5.0.1 Lollipop für das Nexus 5 ist da

17. Dezember 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Die finale Ausgabe von Android 5.0 Lollipop ist leider etwas unrund geraten, zahlreiche Nutzer klagten in der Vergangenheit über diverse Fehler. Diese Fehler will Google mit der Version 5.0.1 von Android in den Griff bekommen haben. Vor ein paar Tagen erst veröffentlichte man aus diesem Grunde Factory Images für die Nexus-Geräte. Für das LG Nexus 5 kommt das Update auf Android 5.0.1 derzeit auf den Geräten der Leser an, wie zahlreiche E-Mails verraten. Falls ihr also noch nicht auf eurem Nexus 5 nachgeschaut habt: Attacke.

Nexus-5

Statusmeldungen in Google Hangouts verfügbar, Hangouts-Dialer auswählbar

17. Dezember 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Kurz notiert: Google Hangouts hat ein neues Feature spendiert bekommen. Der Messenger aus dem Hause Google erlaubt nun das Einstellen eines Status auch in der Webversion, die man über Gmail ausgespielt kommt. Hier könnt ihr selber einen Text eingeben und definieren, was dort für eure Kontakte sichtbar ist. Natürlich ist auch das Einsehen der Statusmitteilungen eurer Kontakte möglich, wie der Screenshot zeigt:

Bildschirmfoto 2014-12-17 um 19.47.37

Fleksy: Tastatur für Android und iOS erhält Update mit Extensions

17. Dezember 2014 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die alternative Android- und iOS-Tastatur Fleksy hat ein Update auf Version 5.0 erhalten. Dieses bringt zahlreiche Neuerungen, Fleksy selbst bezeichnet es als das „biggest update ever„. Die größte Veränderung ist die Einführung von Extensions. Über sie wird es möglich, die Tastatur mit spaßigen und nützlichen Eingabemethoden zu erweitern. Fleksy wird so die erste Android-Tastatur sein, die Unterstützung für GIFs mitbringt und auch die erste, die einen Launcher in die Tastatur integriert hat.

Fleksy

Media Center Plex ab sofort auch für Sony PlayStation 3 und 4 verfügbar

17. Dezember 2014 Kategorie: Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Die Medien Center Software Plex ist für ein weiteres System verfügbar. Nachdem Anfang Oktober Plex für die Xbox One und Xbox 360 veröffentlicht wurde, gibt es nun auch eine Version für die Konsolen von Sony. In Europa und Teilen von Asien ist Plex ab sofort auch für die PlayStation 3 und PlayStation 4 verfügbar. Aktuell ist die App in der Funktion noch recht eingeschränkt. Außerdem kann sie nur von Plex Pass-Besitzern genutzt werden.

Plex_PS4_01

Google Maps für Android Version 9.2: Navigations-Einstellungen, Kompass-Kalibrierung und mehr

17. Dezember 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Seit gestern verteilt Google das Update für Google Maps auf Version 9.2 an Android-Nutzer. Das Update beinhaltet keine großen Neuerungen, die kleinen Details, die verbessert wurden, machend das Update dennoch lohnenswert. Der offizielle Changelog verrät, dass man bei Restaurant-Suchen nun auch nach Küchen filtern kann, es werden Google-Kontakte bei der Suche nach Adressen angezeigt und Geschäftsinhaber können ihre Detailseite aufrufen. Android Police hat aber weitere Neuerungen entdeckt, die nicht im Changelog zu finden sind.

GMaps_92

Wunderkauf: iOS-App empfiehlt persönlich zugeschnittene Supermarkt-Angebote

17. Dezember 2014 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Es gibt eine neue iOS-App der Barcoo-Macher. Wunderkauf ist der Name der App, die Euch das lästige Blättern in Prospekten abnehmen will. Dazu müsst Ihr der App mitteilen, welche Produkte Euch in einem Prospekt interessieren und in welchen Läden Ihr bevorzugt shoppen geht. Dies geschieht ganz modern im Tinder-Style, das heißt, Euch werden Produktgruppen oder einzelne Marken, sowie Supermärkte angezeigt und Ihr bestätigt einfach mit einem Herz oder einem X, ob Ihr diese nutzt, beziehungsweise kauft.

Wunderkauf