Nokia 105 und 105 Dual-SIM in neuer Version vorgestellt

3. Juni 2015 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft hat zwei neue Nokia Handys vorgestellt. Dabei handelt es sich nicht um Smartphones, sondern um einfache Geräte, die für Telefonie und SMS geeignet sind. Eine lange Standbyzeit und ein robustes Äußeres sind die Highlights des Nokia 105 und des Nokia 105 Dual-SIM. Die Modellbezeichnung 105 gab es schon einmal, in diesem Fall wurde der Vorgänger nur verbessert.

Adobe Photoshop Elements 13 und Premiere Elements 13 für zusammen 29,95 Euro

3. Juni 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Vor ein paar Tagen gab es ein Amazon-Angebot, über das Prime-Mitglieder die Bildbearbeitungssoftware Adobe Photoshop Elements 13 für 29 Euro abgreifen konnten. Das Angebot gilt auch noch bis 14. Juni, ist aber nicht mehr das Beste. Der EDV-Buchversand bietet für 29,95 Euro nicht nur Adobe Photoshop Elements 13, sondern packt noch Adobe Premiere Elements 13 dazu.

Adobe_PSE_PE

Microsoft stellt neue Outlook.com-Preview vor

3. Juni 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Microsoft will es wissen und hat das rundum erneuerte Outlook.com vorgestellt. Dieses will mit verbesserter Inbox, neuen Möglichkeiten der Zusammenarbeit und einem verbesserten Kalender punkten. Erst einmal soll nur eine kleine Gruppe auf die neuen Funktionen zugreifen können, bevor man das Ganze einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich macht – optional erst einmal.

Deutscher Wetterdienst veröffentlicht WarnWetter für Android und iOS

3. Juni 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Deutsche Wetterdienst hat eine neue App für Android und iOS veröffentlicht. WarnWetter versorgt Euch nicht nur mit aktuellen Wetterinformationen und Aussichten, sondern kann Euch auch vor gefährlichen Wetterlagen per Pushmitteilung warnen. In folgendem Video werden die Funktionen der App ausführlich beschrieben, gar nicht so verkehrt, denn die App bietet sehr viele Möglichkeiten, sich mit dem Wetter zu beschäftigen.

Fantastical 2: Kalender-App ist nun mit der Apple Watch kompatibel

3. Juni 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: caschy

Fantastical – das ist mein ehemaliger Kalender (hier ein älterer Testbericht), den ich unter iOS nutzte. Mir gefiel besonders die gute Erkennung von eingesprochenen Terminen in Verbindung mit Ort und Uhrzeit und auch die Integration der iOS-Erinnerungen machten den Kalender lange Zeit zu meiner Nummer Eins.

Apple ruft Beats Pill XL-Lautsprecher zurück und bietet 300 Euro Erstattung

3. Juni 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple hat ein neues Rückrufprogramm gestartet. Es geht um Pill XL-Lautsprecher der Marke Beats, die von Apple 2014 übernommen wurde. In diesen kann unter Umständen der Akku überhitzen und somit eine Brandgefahr darstellen. Apple verkaufte das betroffene Produkt seit Anfang 2014 (auch über andere Kanäle). Apple tauscht die Geräte allerdings nicht einfach aus, sondern bietet den Kunden eine elektronische Zahlung in Höhe von 300 Euro an.

BeatsPillXL

Um an dem Rückrufprogramm teilzunehmen, muss man auf dieser Seite ein Formular ausfüllen und erhält daraufhin von Apple eine frankierte Rücksendebox. Die Zahlung der 300 Euro soll dann innerhalb von 3 Wochen erfolgen. Betroffen sind anscheinend alle Modelle der Beats Pill XL-Lautsprecher, Apple macht auf der Erstattungsseite keine Angaben, dass es nur bestimmte Chargen betrifft. Der Beats Pill XL-Lautsprecher ist in den fünf Farben Schwarz, Metallic Sky, Pink, Titanium und Weiß verkauft worden.

Solltet Ihr einen solchen Lautsprecher im Einsatz haben, wäre es ratsam diesen nicht mehr zu benutzen und an Apple zurückzuschicken.

Samsung Pay: ab September in Südkorea und den USA, später Europa und China

3. Juni 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung Pay wurde ursprünglich zusammen mit dem Galaxy S6 vorgestellt, nutzen kann man den mobilen Bezahldienst aber noch nicht. Das soll sich im September ändern, dann nämlich wird Samsung Pay in Südkorea und in den USA starten. Samsung wird dann womöglich relativ zeitgleich mit Android Pay ins Rennen geschickt, denn Android Pay sollte ebenfalls im Herbst starten. Bereits jetzt spricht Samsung aber von Erweiterungsplänen. Nach dem Launch im Herbst soll Samsung Pay dann auch nach China und Europa kommen. Schlussendlich soll Samsung Pay dann auch in Südamerika und Australien Fuß fassen.

Samsung

Zattoo: Recall bringt zeitversetztes TV

3. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy
Zattoo-PR-GER-150603-Recall-PC-EPG

Schaut man im Netz normales TV, dann hat man als deutscher Nutzer oftmals die Auswahl zwischen Grauzonendiensten, den Angeboten der Sender – oder man greift auf Dienste wie Magine oder Zattoo zurück. Die bieten kostenlos ein paar Sender an, wer mehr will, der zahlt entsprechend. Nutzer von Zattoo bekommen nun eine neue Funktion hinzu, die auf den Namen Recall hört. RTL-Zuschauer werden den Begriff sicherlich schon ganz häufig gehört haben – und so ähnlich funktioniert das Ganze auch.

Tim Cook kritisiert Datensammelei durch Google, Facebook und andere

3. Juni 2015 Kategorie: Apple, Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Apple CEO Tim Cook hat auf dem EPIC Champions of Freedom Event eine Rede gehalten, in der andere Firmen des Silicon Valley nicht gerade gut wegkommen. Es geht um die Privatsphäre der Nutzer und Dienste, die ihr Geld mit den Daten der Nutzer verdienen, insbesondere Facebook und Google. Cook nennt die Firmen zwar nicht beim Namen, die gewählten Beispiele lassen jedoch keinen Zweifel offen, wen er meint.

Apple

So soll das Samsung Galaxy S6 Active aussehen

3. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Samsung ist bekannt dafür, seine Flaggschiff-Reihe mit spezialisierten Geräten zu ergänzen. Egal, ob nun als Mini-Version oder wie im Fall des Galaxy S6 nun auch als Active-Gerät. Die Active-Geräte von Samsung zeichnen sich durch eine besondere Robustheit aus, die sich auch optisch im Smartphone niederschlägt. Vor einer Weile gab es schon Gerüchte zur technischen Ausstattung, die genauso gut ausfallen soll wie in der normalen S6-Variante. Außerdem soll es einen dicken 3.500 mAh-Akku in dem Gerät geben.

S6Active