Apple veröffentlicht OS X 10.10.4

30. Juni 2015 Kategorie: Apple, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nicht nur iOS 8.4 wurde von Apple zum Download bereitgestellt, auch OS X gibt es in einer neuen Version. Die Änderungen fallen laut Changelog eher gering aus, es behebt Probleme und verbessert die Leistung in einigen Bereichen. Trotz des mageren Changelog wiegt das Update satte 1,09 GB. Behoben werden sollen auch wieder einmal die Netzwerkprobleme, von denen Nutzer seit einigen Updates berichten. Nicht das erste Mal, dass Apple hier nachbessern will, vielleicht werden ja nun alle zufriedengestellt. Die weiteren Änderungen könnt Ihr dem Changelog entnehmen, das Update erhaltet Ihr wie gewohnt über den Mac App Store:

OSX10104

Apple veröffentlicht iOS 8.4

30. Juni 2015 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

iOS84

Wie bereits angekündigt hat Apple soeben begonnen, iOS 8.4 zu verteilen. Das Update steht für alle iOS-Geräte ab iPhone 4S / iPad 2 zur Verfügung und bringt eigentlich nur eine große Änderung. Es bereitet die Geräte für Apple Music vor, Apples neuen Musikstreaming-Dienst, der ab heute Abend noch zur Verfügung steht. Das Update ist für die Nutzung von Apple Music Voraussetzung. Solltet Ihr Apple Music heute noch ausprobieren wollen, müsst Ihr Euch vermutlich ein bisschen in Geduld üben. Die Update-Server erleben bei Apple gerade sicher nicht ihre ruhigsten Minuten. Neben Apple Music spricht der Changelog auch noch von Fehlerbehebungen bei iBooks:

iOS84_CL

AC/DC: Highway to (Streaming-) Hell

30. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Viele Künstler haben sich aus diversen Gründen bislang nicht dem Thema Streaming zugewandt. Das teils noch kritisch beäugte Thema führt auch heute noch dazu, dass viele Künstler auf den diversen Streaming-Plattformen nicht zu finden sind, stattdessen generieren sie ihre Einnahmen über den klassischen Verkauf. Bekannte Beispiele sind Metallica und Rammstein, doch auch diese haben sich letzten Endes dazu entschlossen, dahin zu gehen, wo sich auch ihre Hörer befinden.

Pushbullet mit neuen Möglichkeiten, Apps und Erweiterungen

30. Juni 2015 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-06-30 um 15.15.31

Es gibt weitere Nachrichten aus dem Hause Pushbullet. Der Anbieter bietet mit seiner Lösung diverse Möglichkeiten an: ob Abonnieren von Themenchannels – ob Benachrichtigungen vom Smartphone auf den Rechner – oder auch das Beantworten diverser Chats und das Verschicken von Fotos und Dateien an Kontakte – alles machbar. Bereits in diesem Beitrag berichteten wir über die Neuerungen in der Android- und iOS-App von Pushbullet.

Honor 7 vorgestellt

30. Juni 2015 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Der nächste Streich von Honor ist da. Die Untermarke von Huawei wusste schon auf dem deutschen Markt mit dem Honor 4X und dem Honor 6+ zu begeistern, nun gibt es offizielle Informationen zum Honor 7.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Microsoft stößt Geschäft mit Werbung an AOL ab, AOL nutzt Bing, Uber holt 100 Bing Maps-Mitarbeiter

30. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Microsoft räumt weiter in den eigenen Reihen auf. CEO Satya Nadella kündigte bereits an, dass es größere Änderungen geben wird, diese scheinen nun bekannt zu werden. Gleich an mehreren Fronten lagert Microsoft sein Geschäft aus. Über einen kleineren Teil berichtet TechCrunch, rund 100 Angestellte des Bing Mapping Dienstes wandern zu Uber, dem Feind der Taxis. Über die Details des Deals zwischen Uber und Microsoft ist nichts bekannt. Microsoft selbst gibt aber Auskunft über einen viel größeren Deal, nämlich mit AOL.

Bing logo orange RGB

Telekom Mail-App für iPad und Android-Geräte erschienen

30. Juni 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Telekom

Kurz notiert: Neues von der Deutschen Telekom. Die haben nämlich ihre iPhone-App auf den größeren Bildschirm des iPads angepasst. Heißt: man kann nun die native App der Deutschen Telekom laden und muss nicht auf eine grotesk unnatürliche Vergrößerung der iPhone-App starren. Neben der Anpassung auf das iPad hat die Deutsche Telekom auch die App für Android-Smartphones und -Tablets angepasst. Die Apps könnt ihr ab sofort in den jeweiligen Stores beziehen, falls ihr nicht eh mit anderen Apps eure Mails abfragt. 

Neue App für die ARD Mediathek erschienen

30. Juni 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: caschy

Eine für alle – so das Motto der neuen Mediathek. Bereits gestern erschien eine aktualisierte Version für Android mit initialem Chromecast-Support, aber auch für das iPhone und das iPad ist eine neue App im App Store zu finden. Die ARD Mediathek-App bündelt laut Presseaussendung der ARD Liveprogramme und Inhalte auf Abruf aus der gesamten ARD: 14 TV-Programme plus Regionalausgaben, alle Hörfunkwellen sowie mehr als 150.000 Videos und  Audios zur on-demand-Nutzung.

Windows 10 Insider Preview Build 10158 mit vielen Änderungen wird verteilt

30. Juni 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der aktuelle Build 10158 wurde bereits von Microsoft angekündigt, nun ist die Version für Windows Insider im Fast Ring verfügbar. Dieser Build bringt einige Änderungen und Neuerungen, unter anderem kommt erstmals Microsofts Edge-Browser auch namentlich so zum Einsatz. Das hat zur Folge, dass Daten eventuell verloren gehen, wenn man diese vor dem Update nicht sichert, Microsoft Edge hat nämlich eine neue App-ID.

Windows 10

Google Fotos: Menschen werden als Gorillas erkannt

30. Juni 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

fotos

Ja ja, die Gesichts- und Objekterkennung von Maschinen ist wahrlich noch nicht perfekt. Nachdem neulich Flickr in das Fettnäppfchen getreten ist (Menschen wurden als Tiere erkannt, Auschwitz und Dachau als Sportarena oder Klettergerüst), trifft es nun auch Google Fotos. Google Fotos erkennt bekanntlich Gesichter (muss man in Deutschland freischalten) und Objekte. So soll es dem Nutzer einfacher gemacht werden, Inhalte auf Bildern zu finden. So lassen sich schnell Bilder auffinden, die ein Stadion zeigen – oder solche, auf denen Hunde zu sehen sind.