Lara Croft Go: Soundtrack gratis zum Download

20. Oktober 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2015-10-19 um 15.03.47Der kleine Nischentipp für alle, die sich gerne mal den einen oder anderen gepflegten Soundtrack anhören: auf Soundcloud kann man den offiziell freigegebenen Soundtrack des Spiels Lara Croft Go bekommen. Insgesamt findet man als Hörer elf Tracks vor, die instrumental gehalten sind. Ich selber höre beim Bloggen häufig Soundtracks, hier mag ich beispielsweise Interstellar, Inception, Deus Ex oder Tron. Will man Lara Croft Go als Soundtrack beschreiben, so müsste man irgendwie eine Mitte zwischen Interstellar und Deus Ex nennen.

Angeschaut: Chromecast 2015

19. Oktober 2015 Kategorie: Google, Hardware, Streaming, geschrieben von: caschy

IMG_9904Ende September 2015 wurden recht überraschend zwei neue Geräte von Google aus dem Hut gezogen. Nein, die Rede ist nicht von den Nexus-Smartphones, die gab es zwar auch – doch auch zwei neue Streaming-Geräte schafften es auf die Bühne. Da hatten wir zum einen den Chromecast Audio (hier mein Testbericht), der eure Stereoanlage oder den dummen Lautsprecher smart macht – und auf der anderen Seite den neuen und verbesserten Chromecast 2015 für euren TV.

Samsung stellt erschwingliches SmartThings Home Monitoring Kit vor – zunächst US-only

19. Oktober 2015 Kategorie: Android, iOS, Smart Home, geschrieben von: Pascal Wuttke

artikel_samsungDas Internet der Dinge will hierzulande gefühlt nicht so wirklich ins Rollen kommen. Zwar versuchen die Anbieter verschiedenster Smart Home-Lösungen ihre Produkte als kosteneffizient darzustellen, doch nach wie vor sind Experten uneins über die Rentabilität solcher Smart Home-Geräte. Entsprechende Langzeittests fehlen nach wie vor und somit bleibt als einziges Verkaufsargument der Bedienkomfort. Sicherlich wird durch eine automatische Heizungsregelung der eine oder andere Euro eingespart, doch wer tatsächlich auf seine Kosten bedacht ist, wird garantiert anders versuchen diese einzusparen.

Facebook informiert Nutzer über von Behörden gekaperte Accounts

19. Oktober 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_facebookInternetriesen gegen die Staatsmacht. Wenn man schon an der Gesamtsituation wenig ändern kann, werden andere Wege gesucht. Facebook hat nun einen weiteren Weg gefunden, um staatlicher Schnüffelei entgegenzuwirken. Stellt Facebook fest, dass ein Account mit einem System aufgerufen wird, das offenbar staatlich motiviert eingesetzt wird, wird eine Warnung angezeigt. In dieser Warnung ist dann zu lesen, dass man die 2-Faktor-Authentifizierung nutzen sollte, um sich vor fremden Logins zu schützen. Also so wie es auch mit „normaler“ Malware von Facebook praktiziert wird, nur dass man eben erfährt, dass es sich wahrscheinlich um einen Angriff handelt, der von Behörden durchgeführt oder in Auftrag gegeben wurde.

Neuer Windows 10-Build bringt Info-Screen bei Änderung von Standard-Programmen mit

19. Oktober 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_windowsWie die Menschen bei The Verge berichten, hat Microsoft bereits erneut einen neuen Build von Windows 10 (#10568) fertiggestellt, der über diverse Wege schon wieder durchgesickert ist. Inhaltlich scheint sich nur wenig geändert zu haben, auffällig ist aber offenbar, ein angezeigter Nag-Screen, wenn der Benutzer nicht mit den Standard-Microsoft-Programmen arbeiteten möchte.

Sony Playstation 4: Preis purzelt bald in Deutschland

19. Oktober 2015 Kategorie: Games, Hardware, geschrieben von: André Westphal

ps4In den USA hat Sony erst vor wenigen Wochen den Preis seiner Spielkonsole Playstation 4 um 50 US-Dollar gesenkt. Damit kostet die PS4 also in den Vereinigten Staaten aktuell offiziell 349 US-Dollar. In Japan war der Preis bereits vor einigen Monaten gesunken. Dadurch kam die Frage auf: Wann ist Europa dran? Wir haben mittlerweile von verlässlichen Quellen erfahren, dass die Preissenkung auch für Deutschland geplant ist. In Kraft treten wird sie aller Voraussicht schon innerhalb der nächsten Tage.

Google startet mit breiterem Betatest der Google-App

19. Oktober 2015 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

artikel google logoSeit längerer Zeit haben Nutzer eines Android-Smartphones die Möglichkeit Betaversionen von Apps zu testen. Das geht super einfach über den Google Play Store: einfach über den vom Hersteller geteilten Link mitteilen, dass man Tester werden will und schon ist man drin i lustigen Zirkel der Betatester, die ihre Test-Software via Play Store ausgespielt werden. Schade finde ich, dass es offenbar keine zentrale Anlaufstelle für die Betaprogramme gibt, an denen man teilnimmt. Eine zentrale Übersicht zur schnellen Verwaltung würde ich da besser finden.

Mediacenter: Kodi 15.2 final erschienen

19. Oktober 2015 Kategorie: Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

kodi15Heute Abend noch nichts vor? Dann könntet ihr ja unter Umständen eure Kodi-Installation auf den aktuellen Stand bringen. Das Aktualisieren von Kodi dürfte auf keiner Plattform noch eine große Herausforderung darstellen, ein Schubsen der neuen über die alte Version langt eigentlich immer aus. Dennoch kann man natürlich vorher seine Einstellungen exportieren – der Teufel ist bekanntlich ein Eichhörnchen und je nach Konfiguration ist eine Neueinrichtung zeitaufwendig.

Microsoft: Das neue Xbox One-Erlebnis startet Weihnachten

19. Oktober 2015 Kategorie: Games, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_xboxoneMicrosoft hat nach diversen Informationshäppchen innerhalb der Preview-Phase den Start der im Original betitelten „New Xbox One Experience“ für Weihnachten 2015 angekündigt. Aktuelle Informationsmails gehen im Moment auch an die Nicht-Preview-Mitglieder heraus und zeigen, dass die Oberfläche der Konsole wie erwartet deutlich – wenn nicht in Gänze – umgekrempelt wird mit dem bekannten Fokus auf den Windows 10-Unterbau und Microsofts Sprachassistentin Cortana.

Xiaomi stellt Mi TV 3 und Ninebot mini vor

19. Oktober 2015 Kategorie: Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_mitv3Xiaomi ist vor allem durch günstige Smartphones bekannt, bei denen allerdings nicht an der Qualität gespart wird. Der chinesische Hersteller zeigt aber auch mit anderen Produkten, wie günstig man eigentlich verkaufen kann. Klar, man arbeitet mit niedrigen Gewinnspannen, aber so etwas kann mit einem gewissen Verkaufsvolumen durchaus kompensiert werden. Das Mi Band für 15 Euro werden einige von Euch haben, warum mehr für einen Fitnesstracker bezahlen, wenn die teure Konkurrenz nicht viel mehr kann? Nun hat Xiaomi zwei neue Produkte vorgestellt, die ebenfalls durch Preis und Qualität überzeugen sollen. Einen 60 Zoll 4K TV und den Ninebot mini, ein einem Segway sehr ähnliches Fortbewegungsmittel.