Nokia Lumia 925 vorgestellt, kostet 599 Euro

14. Mai 2013 Kategorie: Hardware, Mobile, Windows, Windows Phone, geschrieben von: caschy

Heute war es also soweit: das Nokia Lumia-Event, welches ich aus gesundheitlichen Gründen leider nicht besuchen könnte. Zum Glück gab es einen Stream, sodass ich euch hier über die Vorstellungen informieren kann. Vorab war vermutet worden: es wird ein Nokia Lumia mit einem Gehäuse aus Aluminium und besonders guter Kamera erscheinen.

Bildschirmfoto 2013-05-14 um 11.06.45

Zuerst sprach man davon, wie gut die Techniken in den Nokia Lumia-Smartphones bezüglich der Kameras sind. Hier ging man zuerst auf das Nokia Lumia 928 ein, welches die identische Technik des Lumia 920 einsetzt, aber erst einmal nur für die USA angekündigt wurde. Dann die Vorstellung des Nokia Lumia 925.

So baust du die neuen Google+-Empfehlungen in deine Webseite ein

14. Mai 2013 Kategorie: Mobile, WordPress, geschrieben von: caschy

Gestern beschrieben wir hier, dass Google es den Lesern und den Betreibern mobiler Webseiten einfacher machen will. Betreiber von Webseiten können ihren Lesern ein automatisiertes Empfehlungs-Tool anbieten und die Leser erhalten so nützliche und lesenswerte Vorschläge. Wie ihr das Ganze für eure Leser realisiert, möchte ich kurz beschreiben. Voraussetzung ist, dass ihr eine Google+-Seite für euren Web-Auftritt habt.

IMG_7469

Seiten-Profile gibt es seit Ende 2011 und diese sind schnell eingerichtet. Beiträge auf dieser Seite könnt ihr natürlich von Hand einpflegen, wir lassen hier die Beiträge vollständig automatisiert zu Google+ transportieren, realisiert wird dies mittels Hootsuite, wie wir hier beschrieben.

truBackup: Anfängerfreundlich SMS, Kontakte, Fotos und Co vom Android-Smartphone sichern

14. Mai 2013 Kategorie: Android, Backup & Security, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp für alle, die sich bislang keine Gedanken um Backup vom Android-Smartphone oder -Tablet gemacht haben. truBackup ist eine App, die SMS, Fotos, Kontakte, Apps, Musik und filme vom Android-Smartphone oder -Tablet sichert. Soll normalerweise in der Premium-Variante 2,27 Euro kosten, ist aber in der Einführungsphase komplett kostenlos. Sichert halt eure Daten und überlässt euch dabei die Auswahl, ob diese auf der SD-Karte oder in der Dropbox gespeichert werden sollen.

trubackup

Android bekommt Synchronisation von App-Einstellungen

14. Mai 2013 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Es ist nichts Neues, dass Entwickler Daten über Geräte-Grenzen hinweg synchronisieren können. Funktioniert auch bei Google, hier können App-Entwickler den Google Drive nutzen, damit ein Benutzer die identischen Einstellungen auf seinem Android-Tablet vorfindet, die er auch am Smartphone vorgenommen hat. Machen aber leider nur wenige Entwickler.

App Sync

Dass die Synchronisation integraler Bestandteil von Android werden könnte, darauf deutet auch mal wieder eine unter die Lupe genommene APK-Datei hin, die auch schon bei der Berichterstattung rund um Google Play Games viel Neuigkeiten hervorbrachte.

Amazon Cloud Player für Windows erschienen

14. Mai 2013 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Mittlerweile strengt sich auch Amazon etwas an, um die eigene Cloud dem Kunden schmackhaft zu machen. So hat man mittlerweile nicht nur jede Menge mobile Apps für Musik und Fotos auf den Markt gebracht, auch Synchronisations-Software für Mac und Windows fehlt nicht. Bei Amazon gekaufte Musik landet auch kostenfrei in der Cloud und mit der Veröffentlichung des Amazon Cloud Players für Windows kann man seine bei Amazon gekaufte Musik nun bequem verwalten.

Amazon Cliud Player

Songs lassen sich streamen oder auch für den Offline-Zugriff herunterladen, ebenfalls ist ein Abgleich mit lokalen Ordnern möglich. 5 GB Speicher gibt es bei Amazon in der Cloud kostenlos, bei Amazon gekaufte Musik wird nicht auf den Speicher angerechnet. Ebenfalls kostenlos ist der Amazon Cloud Player, den ihr ab sofort hier bekommen könnt.

Google zelebriert Atari Breakout

14. Mai 2013 Kategorie: Google, Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Ich hatte es gestern schon via meiner sozialer Netzwerke mit meinen Kontakten geteilt, doch das gleich folgende ist zu schön, um es nicht mit euch zu teilen. Google hat ein kleines Easter Egg in seine Bildersuche eingebaut. Dieses Easter Egg ist die Hommage und die Gratulation an eines der wohl beliebtesten Spiele, welches wohl schon jeder von uns gespielt hat: Breakout. Ich habe dieses Spiel geliebt und auch heute kann ich nirgends ohne Pause vorbei gehen, wenn Breakout gespielt wird.

Atari Breakout

Ataris Klassiker feiert gerade seinen 37ten Geburtstag, ist also ein schlappes Jahr älter als ich. Interessant ist auch die Geschichte des Spiels, denn niemand anderes als Steve Wozniak und Steve Jobs waren damals noch bei Atari und zeichnen sich zu großen Teilen für diesen Klassiker verantwortlich.

Facebook-App kann Profilbilder speichern

14. Mai 2013 Kategorie: iOS, Social Network, geschrieben von: caschy

Ein ganz kleines Update hat Facebooks iOS-App bekommen. Solltet ihr der Meinung sein, Profilbilder anderer Menschen speichern oder teilen zu wollen, so ist dies nun über das entsprechende Menü möglich. Ebenfalls wurde das Bearbeiten von Orten verbessert und die Veranstaltungen werden nun auf dem iPhone schneller geladen.

Download @
App Store
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos

Google Play: Antworten auf Bewertungen jetzt für alle Entwickler verfügbar

13. Mai 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Anfang Januar berichteten wir euch davon, dass Google es einigen Entwicklern endlich erlaubt hat auf Kommentare der Benutzer in Google Play zu antworten. Definitiv sinnvoll, schließlich sind einige negative Bewertungen und Kommentare auf schlichtes Nichtwissen einzelner Nutzer zurückzuführen. Allerdings testete Google die neuen Möglichkeiten erstmal nur für eine kleine Gruppe. Ab heute bekommt nun jeder Android-Entwickler die Gelegenheit in der Google Play Developer Console zu reagieren.

Daft Punk: Random Access Memories kostenlos auf iTunes hören

13. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Ich will nicht lange um den heißen Brei reden. Daft Punk ist Musik, die ich gerne höre. Und nun kann man das Album, welches heute schon ins Netz geleakt ist und offiziell am 21. Mai erscheint, kostenlos bei iTunes hören – in voller Länge, 74 Minuten am Stück. In diesem Sinne: viel Spaß bei Daft Punk & Random Access Memories!

Daft Punk's 'Random Access Memories'

Pik7: HTML5-Präsentationen mit Referentenansicht und Druckfunktion

13. Mai 2013 Kategorie: Internet, Software & Co, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Ich muss beruflich häufig präsentieren. Standard in den Unternehmen ist natürlich Powerpoint, allerdings bin ich kein wirklicher Freund dieses Programms.

Seit dem Aufkommen und der größeren Verbreitung von HTML5 habe ich mir immer mal wieder verschiedene HTML5-Präsentationsframeworks angeschaut, die meisten konnten mich aber nicht richtig zufrieden stellen. Daher war ich froh, als ich kürzlich auf Pik7 von Peter Kröner gestoßen bin.
Pik7 HTML5



Seite 1.007 von 2.257« Erste...1.0051.0061.0071.0081.0091.010...Letzte »