Eingesprochen: Sennheiser ClipMic

12. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Hardware, iOS, geschrieben von: caschy

senneheiser clip micIch persönlich nutze kaum noch die klassischen Einzelgeräte wie die Videokamera oder die Kamera. Beides ist irgendwie da, kommt aber wesentlich weniger zum Einsatz als es noch früher der Fall war. Aber jeder kennt sicherlich das Foto, welches in schöner Regelmäßigkeit im Internet rumgeht. Es zeigt einen Menschen in den 80ern, der mit jeder Menge Technik beladen ist. Kamera, Videorecorder, Kassettenrecorder, Uhr, Taschenrechner und Co. Und heute? Passt fast alles in ein Smartphone.

Megacast: Filme von Android zu Chromecast streamen

12. Dezember 2015 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

unnamedDer eine hat einen Fire TV, der andere einen Apple TV – wieder andere schließen einen Rechner oder eine andere Box an den TV an. Haben wir was vergessen? Klar, Chromecast! Den gibt es seit einiger Zeit in einer zweiten Generation, die ich hier in einem Testbericht vorstellte. Im produktiven Einsatz habe ich eigentlich eher Apple TV und Amazon Fire TV, dennoch erfüllt der Chromecast bei uns gelegentlich mal einen Zweck. Sohnemann Max fährt derzeit auf das Kikaninchen ab und so landet er in meinem Arbeitszimmer auf dem Sitzsack um das Kikaninchen da zu schauen.

Android Wear zeigt wieder Akku-Statistiken für Smartwatches an

12. Dezember 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, Wearables, geschrieben von: André Westphal

artikel_androidwearapp

Google hat heute seine App für Android Wear mit einem Update versehen: Die neue Version 1.4.0.2470307.gms stellt auf den ersten Blick zwar nur ein kleines Update dar, bringt aber ein verloren geglaubtes Feature zurück, dessen Streichung viele Wearable-Fans geärgert hatte, nämlich die Anzeige von Akku-Statistiken für die Smartwatch. So banal diese Funktion erscheinen mag: Google hatte diese Option mit der Version 1.4 letzten Monat temporär entfernt. Jetzt zeigt die Companion-App für Smartwatches, Android Wear, allerdings erneut detaillierte Statistiken zum Akkuverbrauch an.

Huetro for Hue – Farbenspiele unter Windows

12. Dezember 2015 Kategorie: Software & Co, Windows, Windows Phone, geschrieben von: Oliver Pifferi

artikel_hueVor kurzem gab es das Philips hue Starter-Set reduziert bei Amazon zu kaufen (wir berichteten) und der ein oder andere wird dies als Gelegenheit genutzt haben, um mal den Einstieg in die vielseitige Welt der Heim-Beleuchtung zu wagen. Caschy probierte ja bereits vor ein paar Tagen das neue, mit HomeKit-kompatible hue-Paket aus und präsentierte dabei zwei interessante Softwaretipps für Mac OS X- und iOS-User. Die Vorlage möchte ich an dieser Stelle gerne einmal aufgreifen und Euch an dieser Stelle die Windows Universal-App Huetro fur Hue kurz vorstellen, mit der Ihr auch so allerhand Licht ins Dunkeln bringen könnt.

Maps 3D Pro für iOS aktuell stark reduziert zu haben

12. Dezember 2015 Kategorie: iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_maps3dDie iPhone nutzenden Outdoor-Enthusiasten unter Euch sollten einmal einen Blick in den App Store werfen. Dort gibt es die App Maps 3D Pro aktuell für 0,99 Euro statt der üblichen 4,99 Euro. Die App ist recht umfangreich, was Routenplanung und -aufzeichnung angeht, Highlight ist aber natürlich die dreidimensionale Darstellung der Karten mit exakten Höhenprofilen. Für Rad- oder Wandertouren sehr praktisch, dass zudem Touren im GPX-Format einfach im- und exportiert werden können. Die karten basieren auf OSM und werden mit NASA-Scans kombiniert, um die Höhen zu erhalten. Deshalb werden auch alle Straßen, Pisten, sogar Loipen und Pfade mit Maps 3D Pro angezeigt, die bei OSM gespeichert sind. Die App hat außerdem erst kürzlich ein umfangreiches Update erhalten, das sie auch fit für iOS 9 macht und neue Funktionen an Bord hat. Für 99 Cent eine klare Empfehlung, falls man oft im Freien aktiv ist. (Danke grimmA!)

eBay: Privatverkäufer dürfen endlich 18er-Artikel verkaufen

12. Dezember 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: André Westphal

artikel_ebayeBay hat diesen Monat eine kleine aber feine Veränderung eingeführt, die bisher sicherlich an vielen von euch vorübergegangen ist: Denn großes Tamtam darum hat das Online-Auktionshaus irgendwie vermieden. So dürfen Privatverkäufer seit dem 3. Dezember 2015 endlich Filme, Serien und Computer- bzw. Videospiele mit Altersfreigaben „Ab 18 Jahren“ über die eBay-Plattform anbieten. Bisher blieb diese Möglichkeit lediglich gewerblichen Händlern vorbehalten. Wer 18er-Artikel verkaufen wollte, musste entweder auf Amazon.de ausweichen oder andere Online-Auktionshäuser wie beispielsweise RoteErdbeere nutzen.

VMware aktualisiert Desktop-Virtualisierungsprodukte

12. Dezember 2015 Kategorie: Apple, Linux, Software & Co, Windows, geschrieben von: Oliver Pifferi

VMware01 Wie Michael Roy, Produktmanager bei VMware, im offiziellen Blog bekanntgegeben hat, hat VMware einmal mehr aktualisierte Versionen seiner Desktop-Virtualisierungsprodukte veröffentlicht. Auf der Windows- und Linux-Plattform wurden VMware Workstation Pro und der VMware Player auf die Version 12.1 angehoben – nicht zu verwechseln mit der Version 12.0.1, die uns vor ein paar Monaten bereits erreicht hat. Behoben wurden unter anderem der Fehler beim Easy Install, wo eine Windows 10 ISO (Version 1511) fälschlicherweise als Windows Server 2012 R2 erkannt wurde sowie diverse kleinere Fehler, die unter anderem für Verzögerungen und Einfrier-Effekte im Supend-Modus verantwortlich waren.

Lenovo Solution Center: Lenovo schließt klaffende Sicherheitslücke

12. Dezember 2015 Kategorie: Backup & Security, Windows, geschrieben von: caschy

lenovo logo kleinWir alle erinnern uns sicher noch an das Sicherheits-Desaster in der Lenovo-Software, die Mitte des Jahres 2015 die Runde machte. Superfish sorgte dafür, dass etwaige Angreifer die Kontrolle über das System übernehmen konnten. Lenovo fraß Kreide und veröffentlichte damals ein Statement, dass man Images für die Systeme schlanker und sicherer halten wollte. Nun aber hat sich erneut eine Sicherheitslücke eingeschlichen, die im Lenovo Solution Center steckt.

Android 6.0.1 erzeugt Wechselbad der Gefühle für Bluetooth-Fans

12. Dezember 2015 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

marshmallow small android google

Das Update auf Android 6.0.1 bringt eine bei Multimedia-Fans durchaus heiß erwartete Neuerung mit sich: Es holt eine Veränderung nach, die eigentlich schon mit Android 4.4 Einzug halten sollte – nämlich die Vernetzung der Bluetooth-Lautstärkeregelung. Damit ist gemeint, dass bei Verbindung eines Android-Smartphones / -Tablets mit beispielsweise einem Bluetooth-Lautsprecher ein Gerät für beide Komponenten die Lautstärke absenken oder erhöhen kann. Das war vorher in dieser Form leider nicht möglich. Zugleich knallt Android 6.0.1 den Nutzern aber offenbar auch einen neuen Bug vor den Latz, welcher die Freude eindämmt.

Drei Jahre Threema: Messenger um 50% reduziert

12. Dezember 2015 Kategorie: Android, iOS, Windows, geschrieben von: caschy

artikel_threemaDer Messenger Threema aus der Schweiz ist nun drei Jahre alt – denn am 12. Dezember 2012 machte die erste Version des Messengers dem App Store seine Aufwartung. Seither ist einiges passiert bezüglich Funktionsumfang und Design. Threema ist inzwischen zum meistverkauften Messenger Europas avanciert und wurde mehrfach ausgezeichnet. Dabei sind die Macher laut eigener Aussagen ihrer Mission stets treu geblieben: „Den besten Messenger zu entwickeln, der die Privatsphäre effektiv schützt und gleichzeitig unsere Unabhängigkeit zu bewahren.“.