Immer wieder sonntags KW 17

26. April 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Immer wieder sonntags kommt nicht nur die Erinnerung, sondern auch unser Wochenrückblick. Habt Ihr etwas aus der Welt der Technik verpasst, findet Ihr die meist gelesenen Themen der vergangen sieben Tage. Wie immer ein bunter Strauß an Themen, von inkoninenten Android-Maskottchen bis Datenrettungsprogrammen. Nächste Woche gibt es wieder einmal ein Smarpthone-Highlight, LG wird das LG offiziell vorstellen. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass LG bereits im Vorfeld sehr viel über das Gerät verraten hat. Am Dienstag wissen wir dann endgültig, was LG aus dem Hut zaubert, sicher eines der Geräte, die Samsung und HTC fürchten werden.

sonntags

Huawei TalkBand B2 ausprobiert: der Bluetooth-Headset-Fitness-Tracker für das Handgelenk

25. April 2015 Kategorie: Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Einen Fitnesstracker der besonderen Art hat Huawei im Angebot. Das TalkBand B2 kann nämlich nicht nur am Handgelenk getragen, sondern auch am Ohr. Definitiv ein kurioses Gadget, das ich die letzten sieben Tage in meinen Alltag integriert habe. Genutzt werden kann das TalkBand B2 mit Android und iOS, entsprechende Apps für die Synchronisation stehen in den App Stores bereit.

Huawei_TalkBand_B2_01

Quartalszahlen von Google und Microsoft: ein Gewinner, ein Verlierer

25. April 2015 Kategorie: Google, Windows, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Auch für Google und Microsoft ist das erste Quartal 2015 vorbei, Zeit Bilanz zu ziehen. Bei Google konnte sowohl der Umsatz, als auch der Gewinn gesteigert werden. In Sachen Gewinn war ein Plus von 0,14 Milliarden Dollar auf insgesamt 3,59 Milliarden Dollar möglich. Erwirtschaftet wurde dieser Gewinn mit einem Umsatz von 17,26 Milliarden Dollar, was einen Zugewinn von 12 Prozent bedeutet und laut Google CFO Patrick Pichette ein gesundes Wachstum darstellt. Er ist es auch, der in Zukunft noch Wachstumschance bei mobiler Werbung ist. Wie man den Detailzahlen entnehmen kann ist das Wachstum in den klassischen Einkünften von Google nicht allzu hoch. Im Jahresvergleich gibt es zwar Steigerungen, diese fallen aber sehr moderat aus und reichen nicht an die Zahlen des letzten Quartals heran.

Google_Q1_15

Ubuntu 15.04 „Vivid Vervet“ gibt sich die Ehre

25. April 2015 Kategorie: Linux, geschrieben von: Oliver Pifferi
Ubuntu_15_04_Firefox

Nachdem mit der bisherigen Version schon wieder einige Monde ins Land gegangen waren, hat Canonical jüngst die Version 15.04 von Ubuntu Linux, Codename „Vivid Vervet“ veröffentlicht.  Auch bei dieser Version gibt es vom Releasedatum ab neun Monate Support samt Updates und Security Fixes, dann steht wahrscheinlich wieder die nächste Ausgabe von Ubuntu vor der Tür. Nicht zu verwechseln ist dieses Release mit den „LTS“ (Long Term Support)-Versionen, die garantierte fünf Jahre mit Updates & Hotfixes versorgt werden und speziell auf das Geschäfts- bzw. Produktionsumfeld abzielen: Diese Version ist immer noch die 14.04.02. Doch zurück zum aktuellen Release, was hat sich seit Oktober 2014 und Version 14.10 („Utopic Unicorn“) getan?

Chrome: Alte Ansicht der Lesezeichen aktivieren

25. April 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy
Bildschirmfoto 2014-11-02 um 19.26.28

Kurzer Tipp eben, da einige Leser damit auf mich zugekommen sind: Das neue Lesezeichensystem von Google Chrome wurde bereits im letzten Jahr bekannt gemacht, ist bislang aber nicht bei allen Nutzern angekommen. Nicht nur unter Windows oder OS X hat man das neue System zur Verwaltung der Lesezeichen, auch die neue Chrome Betaversion unter Android ist „betroffen“.

Neuland Podcast #58: Smartwatches, Microsoft, David Hasselhoff und Co

25. April 2015 Kategorie: Linux, geschrieben von: caschy
neuland

Wir haben heute morgen den neuen Neuland Podcast aufgenommen – bei Nummer 58 sind wir schon angekommen. Wie immer gibt es einen bunten Mix an Technikthemen, aber auch der Small Talk kommt bei Sascha Pallenberg und mir bekanntlich nicht zu kurz. So erfahren wir beispielsweise, dass Sascha wieder auf den Automessen der Welt unterwegs war, aber er hat auch einen neuen Router, von dem er erzählt.

Watchever: 3 Monate Videostreaming für je 2,99 Euro

25. April 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Watchever war einer der ersten Videostreaming-Anbieter in Deutschland, ist heute aber alles andere als konkurrenzlos. Mit Angeboten wird versucht, Kundschaft für sich zu gewinnen – zum Vorteil der Kunden, immerhin können die von Sparpreisen oder Gratismonaten profitieren. Das aktuelle Angebot bringt drei Monate Watchever für je 2,99 Euro, normalerweise werden pro Monat 8,99 Euro fällig. Das Angebot kann auch von Bestandskunden genutzt werden, zumindest wenn diese kein aktives Abo haben (wie es im Fall eines aktiven Abos aussieht, kann ich nicht sagen).

WATCHEVER_NORMAL_amber_komplex

Google Glass: Luxottica soll neues Modell bauen

25. April 2015 Kategorie: Google, Hardware, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Glass – zwar aktuell nicht verfügbar, aber noch lange nicht tot, soll in seiner neuen Version von Luxottica hergestellt werden. Das plauderte der CEO der Firma aus. Als das Explorer-Programm Anfang des Jahres eingestellt wurde, gab es schnell Spekulationen, dass Google Glass das Zeitliche gesegnet haben könnte, obwohl Google selbst mitteilte, dass dies nicht der Fall sei und Glass bei Google ein neues Zuhause bekommt.

glass2

LG: Ausgewählte Geräte der 2014er TV-Serie bekommen webOS 2.0

25. April 2015 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy
lgwebos

Das könnten durchaus gute Nachrichten für Besitzer eines LG-TVs mit webOS aus dem Jahre 2014 sein. Der letzte Stand der Dinge war, dass die Geräte kein Update auf die Version 2.0 von webOS bekommen sollten. cnet berichtet nun davon, dass dies wohl doch bei einigen ausgesuchten Modellen der Fall sein soll. Die neue Version, die auf die 2014er-Geräte ausgespielt werden soll, soll laut einem LG-Sprecher alle signifikanten Neuerungen der neue webOS 2.0-Version enthalten. Allerdings könnte es kleine Unterschiede in der Optik der Oberfläche geben. Doch das dürfte die Nutzer nicht besonders stören, wichtiger dürften da die Funktionen sein, die mit der neuen Version Einzug halten, zudem wurde von einer gehörigen Steigerung der Geschwindigkeit des Systems im Rahmen der CES berichtet, die im Januar 2015 in Las Vegas stattfand.

Apple Watch im iFixit-Teardown: überraschend zugänglich

24. April 2015 Kategorie: Apple, Wearables, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Nicht nur erste Vorbesteller haben ihre Apple Watch heute erhalten, sondern auch das Team von iFixit, den Allesauseinandernehmern. Für viele Käufer vielleicht interessant, gerade aufgrund des sowieso schon schwachen Akkus und der doch recht teuren Service-Gebühr, die Apple verlangt: es ist gar nicht so schwer an den Akku zu kommen, sodass er von geschickteren Händen sicher auch selbst getauscht werden könnte.

iFixit_AppleWatch