Nexus 6 im Google Store stark reduziert, ab 420 Euro zu haben

2. Juli 2015 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Mit dem Nexus 6 verabschiedete sich Google von der Niedrigpreis-Strategie der Nexus-Geräte. Im Play Store selbst wurden so 649 Euro für das Nexus 6 von Motorola fällig. Der Straßenpreis des Gerätes pendelte sich bei rund 500 Euro ein, jetzt verkauft auch Google das Gerät zu einem wesentlich niedrigeren Preis. Die Preissenkung wurde weder angekündigt, noch wurde anderweitig kommuniziert, ob es sich um ein zeitlich befristetes Angebot handelt.

Motorola Nexus 6_7

PayPal führt Käuferschutz für Digitales ein

2. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Eine interessante Neuerung hat PayPal gestern eingeführt. Der seinerzeit von eBay übernommene und mittlerweile wieder abgespaltete Zahlungsdienst bietet seinen berühmten Käuferschutz nun auf für virtuelle Güter an. Mit einem Artikel nicht zufrieden? Den Download-Code für eine bezahlte Ware nicht erhalten? Einfach Antrag auf Käuferschutz stellen und schon ist der Verkäufer in der Pflicht, den korrekten Ablauf nachzuweisen. Kann er dies nicht, gibt es das Geld zurück.

paypal_logo_otm_rgb

Medium führt E-Mail-Login ein – ein Passwort wird nicht benötigt

2. Juli 2015 Kategorie: Internet, Social Network, geschrieben von: Gastautor

2012 wurde Medium von den Twitter-Mitbegründern ins Leben gerufen – hier sollte für mehr als für 140 Zeichen Platz sein. Medium ist recht rudimentär und simpel gehalten, doch erfüllt für viele Blogs sicherlich ihren Zweck.

1-TLx9pgnmdC5gaJljYaxrrA

Google Translate: Übersetzung von Phrasen wird verbessert

2. Juli 2015 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

GTranslate

Google Translate ist ein sehr beliebter Google-Dienst. Über 100 Milliarden Wörter werden mit dem Wörterbuch pro Tag übersetzt. Damit dies auch künftig so bleibt, schraubt Google mit Hilfe der Community kontinuierlich an den Übersetzungen, vor allem wenn es um die Übersetzung ganzer Phrasen geht. In 90 Sprachen ist Google Translate verfügbar und mit einem kürzlich verteilten Update soll die Übersetzung noch natürlicher werden. Google ist sich bewusst, dass noch ein langer Weg zu gehen ist, aber bereits jetzt sollte man bessere Übersetzungen angezeigt bekommen. Statt einer Wort für Wort-Übersetzung wird es dafür dann künftig eine natürlichere Sprache geben, dafür sorgt die Community. Dieser kann sich übrigens jeder anschließen, der mehr als eine Sprache spricht – und somit ebenfalls dazu beitragen, dass Google Translate nicht mehr nur in der Einzelwort-Übersetzung gut ist.

Python-Scripte: Spotify Playlisten exportieren und in Apple Music importieren

2. Juli 2015 Kategorie: Apple, Internet, Software & Co, Streaming, geschrieben von: caschy

Spotify Logo

Apple Music ist da (hier einige Beträge dazu). Finde ich als mobile App gar nicht mal schlecht, innerhalb von iTunes finde ich das Ganze noch stark gewöhnungsbedürftig, da ich irgendwie länger verweile und mehr klicke, um die gewünschte Musik zu finden. Mal schauen, ob ich mich in der Testphase daran gewöhne. Mein Vorteil war bislang: ich habe nur wenig benutzerdefinierte Playlisten, stattdessen eben Alben und andere Compilations, die ich auch schnell in Apple Music händisch nachpflegen kann.

Plex Server angegriffen, Passwort-Änderung im Foren-Bereich nötig

2. Juli 2015 Kategorie: Backup & Security, Internet, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Schlechte Nachrichten für Nutzer des Plex-Forums. Wie Plex betroffenen Nutzern aktuell per Mail mitteilt, gab es einen Angriff auf die Server von Plex. Nach bisherigen Erkenntnissen ist jedoch nur der Teil betroffen, die Forum und Blog des Dienstes hosten. Nichtsdestotrotz erlangten die Angreifer Zugriff auf Daten der Nutzer, Zahlungsinformationen sollen jedoch nicht betroffen sein.

Plex

Media Markt: 15 Euro Google Play-Guthaben bei Kauf eines Google Chromecast

2. Juli 2015 Kategorie: Google, Hardware, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Googles Chromecast-Stick hat mit dem Fire TV Stick von Amazon mächtig Konkurrenz bekommen. Dennoch ist der Streaming-Stick für viele völlig ausreichend, gerade wenn sie sich im Google-Umfeld bewegen. Wer sich aktuell bei Media Markt für den Chromecast entscheidet, bekommt nicht nur den Stick für 35 Euro versandkostenfrei geliefert, sondern erhält auch noch 15 Euro Guthaben bei Google Play. Dieses Guthaben kann ganz normal im Play Store für Inhalte verwendet werden.

chromecast

Doodle mit aktualisierter Android-App

2. Juli 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Doodle. Wer denkt da nicht an die berühmten Google Doddles, die oftmals zu besonderen Tagen den Header der Suchmaschine verzieren? Doch im konkreten Fall soll es nicht um ein Google gehen, sondern um den Diensteanbieter Doodle, der seit Jahren dafür sorgt, dass sich Menschen auf einen Termin einigen können. Nachdem man bereits im April die iPhone-App veröffentlichte, legt man nun mit der aktualisierten Android-App nach.

Doodle: Termine finden
Doodle mit aktualisierter Android-App
Entwickler: Doodle.com
Preis: Kostenlos
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot
  • Doodle: Termine finden Screenshot

Innerhalb dieser App lassen sich Terminfindungen aufs Wesentliche beschränken. Statt der üblichen langen Quatscherei in irgendwelchen Chats geht es hier um die reine Entscheidung. Mit wenigen Klicks lässt sich eine schnelle Doodle-Umfrage erstellen und mit den ausgewählten Kontakten teilen – ob per E-Mail, SMS, Facebook oder Messenger-Dienst. Erstmals bietet Doodle in der Android-App auch eine Chat-Funktion in Echtzeit mit Push-Mitteilungen an. So kann man mit Doodle ab sofort nicht nur planen, sondern sich notfalls auch austauschen.

Shazam: Lieblingskünstlern folgen und sehen, was diese entdecken

2. Juli 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von: Gastautor

Shazam ist wohl eine der bekanntesten und am häufigsten genutzten Apps, wenn es um die Erkennung von Songs geht, die im Hintergrund spielen. Wer also einen interessanten Song hört, startet Shazam und in der Regel erkennt die App den Song sowie den jeweiligen Interpreten.

150630 Shazam - Folge den Stars

Yahoo Aviate erhält Smart Stream in den USA

2. Juli 2015 Kategorie: Android, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Yahoo_Aviate

Yahoos Aviate erhält ein neues Feature, den Smart Stream. Bevor man sich nun hierzulande freut: Smart Stream steht nur Nutzern in den USA zur Verfügung. Smart Stream lässt sich ein bisschen mit Google Now vergleichen. Der Inhalt, der von Smart Stream angezeigt wird, ändert sich je nach Tageszeit und Aufenthaltsort. Das Ziel ist natürlich, dem Nutzer relevante Inhalte zu präsentieren, es soll ihm schließlich das Geklicke und Gesuche in einzelnen Apps zur Informationsfindung ersparen. Für Nicht-Nutzer von Google Now unter Android unter Umständen ganz nützlich. Schade eben nur, dass es nicht in Deutschland verfügbar ist. Ob das Feature auch außerhalb der USA für einen späteren Zeitpunkt angedacht ist, verrät Yahoo leider nicht. Die neue Version von Aviate unterstützt zudem nur noch Geräte mit mindestens Android 4.1, die Unterstützung für frühere Versionen fällt weg.